Maschinenraum

Ich versuche hier einmal die gesammelten Anmerkungen zum aas-Muckefuck an einer Stelle zu sammeln. Schreibt gerne Wünsche, Kritik, Beobachtungen und (für mich nicht ganz unwichtig) Performance-Probleme in die Kommentare. Ich werde das von dort immer mal wieder hier in den Artikel hoch holen und – wenn es die Zeit zulässt – abarbeiten. Nach einem Naturgesetz widersprechen sich Featurewünsche, die man von mehr als einem Menschen einholt, immer. Ich werde an manchen Stellen nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

[robert]

Aktuelle Wünsche

  • Sprungmarken für alle Lebenslagen (nach oben, zu den Kommentaren, nach unten)
  • Abstände zwischen Kommentaren
  • Unterschiedliche Darstellung Startseite/Eintrag (Position der Kommentarbox)
  • Kommentarnamen in die “class” des li-Elements
  • Suchergebnisse schicker
  • Farben (rot oder nicht?) und Klammern (geschweift missfällt)

Erledigt

  • Icon (http://allesausseraas.de/ein-neuer-gastgeber/#comment-1348) 31.10.14
  • Blockquote in den Kommentaren formatieren 20.11.14
  • Entweder Suche auch in Kommentaren oder Suche weg 22.11.14

279 comments

  1. Uwe

    Wunsch: Auf der Startseite nur die letzten aktuellen 5 Blogposts anstatt der 10 wie bisher. Im Zuge dessen, dass die Posts inhaltlich eher dünn, no offense sterni, sind und nur der Kommentierung AASs dienen, halte ich eine Reduzierung für sinnvoll und die Kids mit schmalem Mobile Datenvolumen werden sich freuen.

  2. mik

    Performanceprobleme? Die Seite flutscht so fix, dass es eine wahre Freude ist, da ist aas doch recht behäbig, auch jetzt noch bei abgeschalteter Kommentierung.

  3. @mik, Performance
    Im Moment hat die Datenbank auch noch keine 11 * 365 * 100 Kommentare in der Datenbank. Das was sich bei aas über die Jahre angesammelt hat, ist eine ganz andere Größenordnung.

    Ich bin auf Eure Beobachtungen bspw. bei irgendwelchen US-Sport-Nacht-Kommentarsausen angewiesen, weil ich im Moment kein wirkliches Monitoring dafür habe.

  4. Seb

    Als Leser muss ich jetzt doch mal einen Wunsch loslassen: Die kleine Kommentarvorschau oben links, die mit { und } flankiert wird, ist auch eher so meh. Die Vorschau ganz entfernen – wie beim geliebten aas – wäre wohl besser.

  5. Uwe

    @Seb: Bitte erlaube mir einen kleinen Widerpruch, ich empfinde diese Vorschau als angenehmen Vorteil, gerade auch heute, als mik einen Spoileralert MLB World Series platzierte, damit niemand gespoilert wird.

  6. @Seb, Kommentarvorschau
    Was stört an der Vorschaubox genau? (“Eher so meh” ist relativ schwer in etwas konkretes zu übersetzen)

  7. Seb

    Ich merk schon, das wird wohl nichts.

    @robert: Das geht eher in die Richtung, dass das derzeit arg tecki-mäßig aussieht. Man könnte meinen, die geschweiften Klammern kommen direkt vom Script. Eine gewisse Ähnlichkeit wie bei den Kommentaren unterhalb von einem Artikel wäre daher, meiner Meinung nach, ansehnlicher.

  8. @Uwe: Sinnvoller Vorschlag (5 Artikel). Das habe ich ganz alleine eingestellt!

    @Seb: Mein absolutes Veto für das komplette Abschaffen der Kommentarvorschau. Ein paar Worte finde ich sehr hilfreich, damit man bei höherfrequentigen Besuchen auf dem ersten Blick erkennen kann, dass sich nichts neues getan hat.

    Da bräuchte es schon massiven und gut begründeten Widerspruch, um mich umzustimmen. Diese Funktion hat mir bei aas immer gefehlt.

  9. Uwe

    Liegt es an mir oder der aaaas.de-site, dass mein sz nun als ß dargestellt wird? Ja, Gebietsschema ist DE, das ist überprüft. Bei der Gelegenheit fällt mir auf, dass meine Umlaute auch eher abenteuerlich dargestellt werden.
    Robert, bitte hilf. Auf anderen Sites treten diese Layout fails nicht auf.

  10. Uwe

    Okay, die layout fails treten nur beim Schreiben des Kommentars im Comment-Feld auf. Nach Absenden ist alles eine Wolke. Wieder was gelernt.

  11. thorben

    Das fiel mir gestern abend so ein.
    Vielleicht sollte man hier an leicht nnachschlagbarer Stelle unser AAAS-Tradingcardgame wieder beleben. Am besten natürlich so, dass man das auch mal gut nachschaubar hat, weil das sonst wenig wert hat.

  12. Berni

    Ich tippe auf, welcher Laberkopf kommt woher und steht auf was, ist gemeint.

  13. Ach so. Ihr werdet lachen, das hatte ich in ganz kleinem Rahmen ohnehin seit langem vor. Am gleichen Abend noch, danach dann immer mal wieder auf “Morgen” verschoben. Einer der Gründe, warum ich mich am Rande mit “klickste mal eben einen WordPress-Account” beschäftigte. Ein anderer Grund überholte dann und plötzlich war hier Not am Mann.

    Hach. Ich hätte das so cool gefunden mit so einer Auflistung plötzlich auf aas als link hinter meinem Namen. Ohne große Ankündigung, Wieder eine Gelegenheit wegen Faulheit versäumt.

  14. ….ähm… ignoriere das mal. Das gehört hier im engeren Sinne nicht hin. Und ich mach das das weiterhin, nunja,… morgen.

  15. Berni

    @sternburg
    “… morgen”
    Studien haben auch ergeben, dass dies der häufigste Tag ist, an dem man …
    … mit dem Rauchen aufhören möchte
    … eine Diät beginnt
    … den Keller aufräumen möchte

  16. tony

    könnt ihr eigentlich schon eine seriöse Angabe über die täglichen Zugriffszahlen auf diese Seite machen?

  17. Zugriffszahlen im Internet sind nie seriös.
    Im Ernst: Ich messe das nur mit einem WordPress-Plugin, um ein wenig die Performance bzw. die Serverlast im Auge zu behalten. Dabei interessieren mich aber keine absoluten Zahlen sondern Trends bzw. Lastspitzen. Ich werde die Daten auch regelmäßig löschen, weil es mir die DB vollmüllt. Und im Moment verspüre ich kein Bedürfnis irgendwelche Dinge wie Google-Analytics oder Piwik zu installieren.

  18. Du hast natürlich während Deines Urlaubs überhaupt gar keine andere Sorgen. Only FYI: Ich bemerke genau jetzt extrem lange Ladezeiten. Mehr so im Minutenbereich. Während ich wahrscheinlich der einzige Besucher bin. Vielleicht interessiert Dich das, hier stört das niemanden, sage ich mal so für alle.

  19. Uwe

    #Ladezeiten: Was hier hilft ist einfach mal abbrechen sowie neu laden und schon ist die Site am Start. Für Technikdetails sind dann andere zuständig.

  20. Boah. Airwaves? Jetzt bin ich neidisch. Guck dir how to Dress well an! Und berichte bitte. The Knife muß ich ja wohl nicht anpreisen.

  21. Glaube, die folgende Non-Nachricht sollte in einen anderen Beitrag, aber ich bin jetzt nicht mehr fündig geworden, wo es genau hinsollte:

    Mir ist es vollkommen egal, wie es hier aussieht, Hauptsache, die Frequenz der Beiträge geht so weiter wie vor dem abrupten Ende beim eigentlichen Hausherrn.

    Ich möchte damit nur sagen, dass es mir egal ist, wie es aussieht, aber nicht, ob es existiert. Weiß nicht genau, ob das Sternburgpflänzchens ursprüngliche Frage trifft, aber ich hoffe es.

    Meine frühere Band scheiterte auch zum Teil daran, dass ich auf der Position stand, dass es scheißegal ist, wie jetzt genau die Snaredrum oder der Bass klingen oder gestimmt sind, so lange der Song gut ist. Also, sie scheiterte natürlich nicht daran, dass die Songs nicht gut gewesen wären, natürlich nicht, die waren grandios, aber daran, dass die jeweils für die Snaredrum und den Bass Verantwortlichen es wichtiger fanden, wie Snaredrum und Bass denn wohl klingen mögen, statt sich um das zu kümmern, was die Rezipienten interessiert: gute Songs.

    Ich denke, das reicht jetzt auch mit Analogien. Ich lese hier weiter mit, egal, wie es aussieht.

    (Wollte jetzt noch einen schlauen Link einfügen, finde aber gerade nix, der gesagt hätte:)

    60 Zeichen pro Zeile sind optimal, das weiß jedes informationsverarbeitende Kind. Bitte nicht weit über- oder unterschreiten.

  22. Es kommt auf jeden Fall an, Trainer, danke.

    @Robert: Sag mal, so ins unreine gesprochen… [ne, ich glaube, das klären wir lieber hinter den Kulissen].

  23. Könnte man einführen, dass man beim Klick auf den Post bei “Kommentare” zum 1. Kommentar springt? (Ersten! nicht Letzten :-P). Die inhaltsvollen Beiträge von sterni kann man ja getrost überspringen ;-)…

  24. @xeniC
    Was ist der “erste” und was ist der “letzte” Kommentar?
    Im Moment geht die Sprungmarke bei “XYZ Comments” auf den ältesten Kommentar (also den als erstes angezeigten) Wenn du zum neuesten Kommentar (oder zuletzt angezeigten) möchtest, empfiehlt sich der Klick auf den Kommentar in der Box links. Insofern sind eigentlich beide Wege möglich.

    @alle
    Die Spam-Kommentar-Roboter haben die Seite hier jetzt gefunden. Ich habe deswegen die Kommentarfunktion für Einträge älter als 9 Tage deaktiviert. Ich halte das für vertretbar, notfalls kann man eine Diskussion ja auch mit einem Link auf die bisherigen Verlauf in einem aktuellen Eintrag weiterführen. (Es gab zumindest bisher hier noch nie ein Kommentar in einem Artikel, der älter als eine Woche war)

  25. XeniC möchte, glaube ich, nicht erst mühsam über meinen jeweiligen Eintrag scrollen müssen.

    Ich weiß nicht, ob wir das unterstützen sollten (Harhar).

    Xenic, Dir geht es um mobil? Klicke doch einfach auf “xy Comments” rechts oben in der Titelleiste jedes Eintrags. Das sollte direkt unterhalb der letzten Kommentare liegen und springt zum ältesten Kommentar.

  26. @Robert: Siehst Du eine bequeme Möglichkeit, die Kommentare in einzelnen Einträgen gleichwohl offen zu lassen?

    Ich würde z.B. gerne für Wortmeldungen zum allgemeinen Miteinander diesen Eintrag offen lassen. Außerdem trage ich in mir immer noch den Wunsch, dass Leute wie Atterl zurück in die Herde finden. Wer dann entgegen der “Hier herrscht ein Neustart”-Doktrin gerne deren Beteiligung am Rausschmiss auf aas diskutieren möchte, den würde ich gerne weiter elegant auf verweisen.

  27. Okay, das war jetzt nicht nur grammatikalisch fragwürdig, sondern auch inhaltlich.

    Die Möglichkeit sehe ich nach 3 Sekunden nachdenken selber. Meinst Du, das würde die Antispam-O-Matic überfordern, wenn ich die zwei Einträge manuell freischalte?

  28. blafasel

    Ich bin gegen das Zusperren alter Einträge. Daß es bisher noch kein Kommentar zu einem 9 Tage alten Einträg kam ist kein Argument, schließlich gibts bisher nur 14 davon zur Auswahl. Wo sollen denn die in 3 Jahren aufgeflogenen Dopingsünder eingruppiert werden? Zur Schach-WM 2017?
    Zur Spam-Abwehr gleich in Panik verfallen ist der falsche Weg, da gibt es bessere Lösungen. Und nein, kein Katzencaptcha.

  29. Salopp

    Ich fand es drüben immer amüsant, wenn Spam durchkam und man etwas altes lesen konnte und dann kommentieen konnte, wie viel besser doch alles früher war vor dem Krieg.

    Aber sollte der Aufwand zum moderien zu groß sein…

  30. @sternburg: Schalte die beiden Einträge ruhig frei, schauen wir mal

    @blafasel: Wenn ein Protagonist des deutschen EM-Quali-Spiels gegen Gibraltar diesen Freitag im September 2017 als Dopingsünder auffliegt, würdest Du das ernsthaft unter dem Artikel zum 14.11.2014 kommentieren?

    Sagen wir es so. Die Anzahl von Kommentaren für Artikel älter als 9 Tage wird aller Voraussicht nach deutlich unter 1% aller Kommentare liegen. Es gab gestern innerhalb von 2 Stunden 182 (abgefangene) Spam-Kommentare unter Freitag, dem 31.10.2014. Ich wähle deshalb das Deaktivieren der Kommentare unter alten Artikeln, damit ich mir weiterhin bei jedem Spam-Kommentar eine Mail schicken lassen kann. (Damit die fälschlich dort gelandeten nicht zu lange warten, bis ich sie entdecke)

  31. blafasel

    Wenn nur das das Problem ist, dann stell deine Mail-Benachrichtigung doch so ein, daß du nur die Mail zu Kommentaren unter 9 Tage alten Beiträgen lesen brauchst. Aber Zusperren von Kommentaren auf einer Seite die es nur wegen zugesperrten Kommentaren gibt ist skurril. Wann gibts wohl allesausseraaaas.de?

    (überhaupt: was kümmert dich das, ich dachte sternburg ist hier zuständig?)

  32. Warum bist du eigentlich so gegen das zusperren von alten Kommentarspalten, blafasel? Selbst bei AAS waren nur begrenzt wenige Einträge, die öfters mal einen Push bekommen haben (u.a. JAKO, S1US…). Da die Kommentarspaltenkultur eh grundsätzlich alles miteinander vermischt und oftmals Kommentare im neuen Beitrag platziert werden, die eigentlich eher eine Relevanz zum Vortag haben, ist das doch Jacke wie Hose?

    Die relevanten Einträge kann Hausmann sternburg ja sowieso manuell weiterhin freigeben…

    #justmy2cents

  33. Berni

    So wie blafasel es formuliert hat, klingt es wirklich etwas skurril, aber ich sehe da auch kein Problem, die antiken Beiträge zu schließen, wenn es das Leben einfacher macht.

    Außer dem s1us und Trainer Eintrag, fällt mir auch nichts im Vaterblog ein, wo es länger aktuell zu ging

  34. Ok, auch die “alten” Artikel sind wieder kommentierbar. Ohne zeitliche Einschränkung.

    In högschdmöglicher Transparenz:

    – Es ist nicht mit einfachen Mitteln einstellbar, dass einzelne Beiträge von dieser Regelung ausgenommen bleiben.

    – Ich habe die E-Mail-Benachrichtigung abgeschaltet. Da dass erfahrungsgemäß sehr schnell, sehr viele Spam-Kommentare werden und die WordPress-Darstellung dafür suboptimal ist. (25 Beiträge pro Seite), habe ich eingestellt, dass der Spam sich automatisch nach 5 Tagen löscht. So lange habt Ihr also Zeit, auf Euch aufmerksam zu machen, dass da von Euch etwas hängen geblieben ist. Ich (und ich glaube ich spreche da für sternburg mit) kriege es aber bei der Anzahl von Spam, die dann demnächst eintrifft, nicht hin, das manuell zu überwachen und zu reagieren. (Es wäre Zufall, wenn wir einen false-positive finden)

    – Ich reagiere gerne auf Eure Wünsche, Kritik und Anmerkungen und ich höre ungern Dinge wie “Was kümmert Dich das überhaupt”, “In Panik verfallen”, “Mach doch das einfach so oder so”. Konkret: @blafasel Finde es persönlich skurril und äußere das deutlich, aber bitte sei so nett und stelle das auf eine Nachfrage meinerseits nicht als das seltsamste der Welt dar. Kommunikation ist ja wie oft genug erwähnt Glücksache und damit entstehen so schnell unnötige Missverständnisse.

    (Ich war gerade eine Woche am Polarkreis. Da das Wetter da immer Scheiße ist, versuchen die Leute sich nicht noch unnötig zu stressen und das schlimmstmögliche zu unterstellen, sondern nett zueinander zu sein. Das ist der Wunsch meinerseits, wenn Ihr Wünsche an den Maschinenraum hier habt oder mit irgendetwas, was ich tue, um es am Laufen zu halten, nicht einverstanden seid.)

  35. Eine Anmerkung:

    Um es mal klar auszusprechen: Bisher fand ich das interessant. Ab einer gewissen Menge finde ich das aber auch gar nicht wünschenswert, den Kram manuell zu überwachen. Wozu auch? Veniat ist doch so schön in Übung darin, Bescheid zu sagen.

    Diesen Zufall, dass jedenfalls ich einen false-positive von mir aus finde, den wird es also eher gar nicht geben. Ich finde, das ist auch nicht meine Aufgabe. Und auch nicht Deine, Robert.

    Übrigens reichen aus meiner Sicht drei Tage. Aber da bin ich leidenschaftslos.

  36. …warum das zwar so aussieht, als wäre eine manuelle Nachregelung problemlos möglich, dies aber genau gar nicht geht, das wiederum wissen die Götter und/oder die WordPress-Entwickler. Es ist jetzt egal, aber ich möchte gleichwohl, dass dort jemand mit nassen Handtüchern verhauen wird.

  37. mik

    Ist mir nicht besonders wichtig, aber können die Leereinträge nicht automatisiert werden?

    Morgens um 6h wird ein Eintrag dann beispielsweise erstellt, praktischerweise noch mit Link zum AAS-Fulltext, der ja auch aktuell wird, sobald dogfood seinen Eintrag erstellt hat?

    http://www.allesaussersport.de/fulltext/

    Danke für die erweiterte Suche. Bei händischen Suchparametern werde ich immer ganz nostalgisch: Autor, Schlagwort, sortiert in umgekehrter Folge des Erscheinungsjahres für den Zeitraum…

  38. mik

    @robert: Nicht zum ersten Male habe ich zwischen 1h und 2h Ladeprobleme der Seite, kann mich auch erinnern, dass Sternburg einmal zu ähnlicher Zeit etwas dazu bemerkte, vielleicht sogar irgendwo über mir im Thread. Da hast Du jedenfalls erwähnt, dass Dir Hinweise bzgl. nächtlicher Performance dienlich sein könnten.

    Ein parallel durchlaufender Stream hatte jedenfalls auf meiner Seite keine Probleme.

  39. Also is nich so als hätte ich nicht die Möglichkeit genannt per IFTTT automatisch jeden Tag einen Eintrag zu erstellen.

    Ist mir etwas schleierhaft warum das so ein Akt ist wenn ich mich stundenlang mit sterni kabbeln kann aber der tägliche Eintrag nicht raus fällt. Für mein Gefühl will der Herr sternburg immer noch was in den Eintrag rein schreiben – sterni das kannst du doch auch nachträglich in den automatischen Eintrag machen. Oder dann in den Kommentaren darunter.

  40. Ich hatte eigentlich vor, zwischen neun und zehn Uhr am Rechner zu sein. Ich finde das schon immer lässiger, wenn ich meinen Eintrag nach dem von dogfood raus schiebe.

    Halt halt nicht geklappt. Gegen eine Automatisierung habe ich mich bewusst entschieden. Beginne aber zu überlegen, ob die Realität dieser Entscheidung stand hält.

    Ich finde aber, das gehört hier nicht rein. Das sind inhaltliche Überlegungen, keine technischen.

    @robert: Wie mik sagt. Zwischen 1 und 2 Uhr ist das immer wieder auffällig.

  41. Uwe

    @Robert: Gibt es besondere Gründe, warum der u-Tag für das Unterstreichen nicht aktiv ist?

  42. Berni

    Für die Chronik:
    Ich habe gerade um die Uhrzeit auch wieder etwas lahmende Ladezeiten.

  43. endibear

    @sternburg
    Ich fand den Srceensport am Wochenende ( 1Eintrag für FR SA SO ) sehr schön.
    Nur mal so als Anregung.

  44. Nochmal für alle: “Redaktionelle” Themen passen hier nicht.

    @endibear: Danke. Nehme ich auf. Mein Eindruck ist aber, diese Meinung hast Du exklusiv. Und ich versuche mich derzeit möglichst 1:1 an dogfoods Einträgen zu orientieren.

  45. mik

    Ich denke “Redaktionelle” Einwürfe gehen im Tagesgeschäft unter, sollten wir schon hier äußern können.
    Tages-, Kalenderblatteinträge sollten als reine Zäsur dienen, gerade, wenn Du @sternburg Einträge immer wieder veränderst.

  46. Es gibt jede Menge Met-Posts, der letzte ist dieser.

    Und im Tagesgeschäft geht soweit wenig unter, weil ich das lese.

    Aber Du hast nicht unrecht. Vielleicht mache ich mal eine separate Seite dafür auf. Morgen.

  47. Auf unserem Server muss eine Festplatte getauscht werden. Wahrscheinlich wird es morgen (Sonntag) ab 20:00 Uhr zu Ausfällen bzw. einer längeren Downtime der Seite kommen.

  48. Der Festplattenaustausch ist durch. Eventuell ist die Seite die ganze Nacht noch etwas langsamer, weil das Ding noch etwas beschäftigt ist. Eventuell kommt so etwas nächste Woche noch einmal.

  49. Uwe

    Performance-Einbruch der Seite seit circa 1:30 Uhr. Reloads brauchen deutlich länger als normal. Nur so FYI.

  50. Der Test gestern Abend ergab, dass das Kommentarwidget abschalten nichts bringt. Gegen 1:30 Uhr bricht die Performance der Seite kurz ein. Ich frag in unserer Server-Kommune mal nach, was um diese Uhrzeit für Housekeeping-Prozesse laufen. Da das aber scheinbar nur 5 Minuten sind, sehe ich da nicht so den großen Handlungsbedarf. Irgendwann müssen solche Skripte ja laufen.

    Die 1:30-Warning sozusagen. Wenn man weiß, was das ist, kann man ja ein paar Minuten die Finger von F5 oder CMD+R lassen.

  51. Uwe

    @robert: Zur Bestätigung, es lief die Nacht gut und ohne Probleme, wobei die Seiten-Performance beim Reload kurz vor 2 Uhr nochmal zuckte, aber das war auch keiner Erwähnung wert.

  52. Salopp

    Sorry für das eingrätschen, weil ich finde das Thema hierzu nicht, bei dem man Kritik äußern kann. Es ging um das miteinander.

    Lieber Uwe, deine Trollerei nervt. Ab und an ist das ganz witzig aber so wie du das beanspruchst echt anstrengend. Du überliest sogar Pizza-Thorbens Stiefsohn und haust gleich drauf. Und haust nächsten Tag wieder drauf. Dann trollen wir noch mit sterni rum und ach noch mit liesel, danke, bitte.

    Muss das sein?

  53. Noch einmal zur Performance mitten in der Nacht.

    Seit Anfang der Woche laufen die beiden Backupprozesse auf dem Server nicht mehr parallel (1:41 Uhr) sondern verteilt (1:41 Uhr und 4:30 Uhr)
    Kann also sein, dass es sich gegenüber letzten Samstag etwas verbessert hat. Aber: Die Performance kann in diesen Zeiten kurzzeitig durch die hohe I/O Last durchaus schlechter sein.

    Ich werde also auch in den nächsten Football-Nächten das Kommentar-Widget nicht abschalten und Ihr lebt kurz mit der Eieruhr, ok? Es rappelt sich ja dann meist schnell wieder.

  54. Notiz an mich: Endlich Meta-Seite schreiben (morgen).

    @robert: Nur für eine Stimme mehr: Im Grunde, was Uwe schreibt. So um die 1:30-warning war ein guter Zeitpunkt, zum Kühlschrank zu gehen. So in der Größenordnung. Danach flutschte es wieder. Allerdings nicht ganz so flutschig wie vorher. Ich hätte das nie bemerkt, wenn ich nicht drauf geachtet hätte, aber es gab plötzlich und für den Rest der Nacht bei jedem reload so einen Wimpernschlag Verzögerung. Im Grunde nur daran zu merken, dass ich besagte Eieruhr immer kurz aufflackern sah, was sonst nicht passiert (hätte ich allerdings normalerweise auf irgendwelche unerkannten Hintergrundprozesse auf meinem Rechner geschoben).

    Ich schwöre übrigens, dass dies früher anders war und dort dieser Zustand eher von eins bis halb drei anhielt.

    Falls Dir das hilft. Langer Rede kurzer Sinn: Der derzeitige Zustand ist für eine volldebile Stakkato-Begleitung hervorragend geeignet und bedarf im Grunde keiner Verbesserung.

  55. MoP

    Was mir gerade aufgefallen ist: Gibt es einen Grund dafür, dass der Link zum nächstneueren Blogpost unter einem Blogpost links steht und der Link zum vorherigen Post rechts?

  56. @MoP Nö, das macht das Theme so.
    Das ist so ‘ne Geschichte, wenn ich es jetzt umdrehen würde, würden 50% der Leute das auch unlogisch finden :)

  57. Berni

    #Umfrage:
    “Alesia? Ich kenne kein Alesia! Ich weiß nicht, wo Alesia liegt! Niemand weiß, wo Alesia liegt!”

  58. Bevor das in diesem wichtigen Thread ausartet: Das war ein Scherz. Ich finde die Links-Rechts-Kombination so intuitiv. Wem das wirklich wichtig ist, der mag sich dazu äußern. Sonst ist das doch echt völlig egal.

  59. Salopp

    sternburg müsste doch per default ein Abzeichen tragen, so als Mod. Schwarze Rosen? Sternburg-Dosen?

  60. Nochmal für alle: Der nächste, der vorschlägt, meinen Namen irgendwie dogfood-ähnlich herauszustellen, dessen E-Mail-Adresse trage ich beim nächsten Spam-Versender ein.

    Ist sicher nett gemeint. Aber das ist das Gegenteil dessen, was ich hier erreichen will.

  61. Ist es Absicht, dass unter den letzten Postings bei der Kommentaranzahl (xx) eine Verlinkung nur auf die # geht? Kein Sprung zu den Kommentaren im entsprechenden Beitrag bzw. letzte Kommentare.

  62. Das war keine Absicht sondern eine Voreinstellung des Plugins. Ich hab den Link jetzt – genau wie bei der Artikelüberschrift – auf den Artikel gelenkt. Zum letzten Kommentar kommt man ja mit Klick auf den Kommentar.

  63. Bitteschön. Ich in da komplett leidenschaftslos.

    Damit haben wir schon mal drei verschiedene Sprungmarken aus der “Letzte Kommentare Box” (Artikel, Start der Kommentare, Letzter Kommentar)

  64. Die werden ja auch schlecht.

    Die anderen Detailverbesserungen hast Du ganz doll fein gemacht. Meinst Du, man bekommt beim Datum des Eintrages noch die Uhrzeit hin?

  65. Uwe

    Ist der Zeitstempel von 8:02 Uhr unter jedem automatisch rausgehauenen Post nicht sinnlos, sternburg? Oder versuchst Du hier Dir selbst Druck aufzubauen, um früher aufzustehen und mehr Content zu produzieren?

  66. Nicht jeder kommt jeden Tag her und nicht jeder Post ist automatisch raus gehauen (räusper). Da wir uns immer auf dogfoods Einträge beziehen (der im Übrigen früher öfter mal mehrere Einträge am Tag hatte) finde ich den Bezugspunkt ganz gut. Tut doch auch keinem weh.

    Mich würde allerdings interessieren, wo die zusätzlichen zwei Minuten her kommen.

  67. Das zeitgesteuerte Publizieren geht auf unserem Server nicht. Deswegen läuft ein WordPress Plugin, was alle 1-5 Minuten nachschaut und die “hängengebliebenen” Posts veröffentlicht. Dadurch wird aus 8:00 dann in der Regel 8:02.

  68. @robert: Jetzt nur mal völlig interessehalber. Kannst Du mit dem Plug-In erklären, warum auch in der Preview des Eintrages jetzt bereits 8:03 Uhr als VÖ-Datum steht? Krasse KI?

  69. thedishguy

    @robert/sternburg:
    Ich schlage vor, die aktuell angezeigten HTML-Tag-Hilfe durch etwas hilfreicheres zu ersetzen. Am besten den Code von Standard-Funktionen in HTML und daneben das fertige Ergebnis wie es dann dargestellt wird.

    Weil ich nicht weiß, ob ich hier HTML-Code auskommentieren kann, an dieser Stelle nur die ‘fertige’ Variante von Dingen, die ich sinnvoll finden würde:

    Fetter Text
    Kursiver Text
    Durchgestrichener Text
    Link zu AAAAS

    Blockquote von längerem Text. Blockquote von längerem Text. Blockquote von längerem Text. Blockquote von längerem Text. Blockquote von längerem Text. Blockquote von längerem Text.

  70. Irgendetwas stimmt da mit Paulemann nicht. Er und der Türsteher haben irgendwie ein Problem miteinander. Ich habe nicht die geringste Ahnung, woran das liegen könnte.

  71. @Robert: Das ist jetzt überhaupt nicht wichtig. Aber hast Du irgendeine Ahnung, warum der heutige Eintrag den Zeitstempel 9:04 erhalten hat? Abgeschickt habe ich den um ca. 9:49, die New-Post-Eingabe hatte ich nicht vor 9:25 auf. Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn.

  72. Braucht jemand so etwas wie oben? Dann mache ich es noch ein bisschen schicker.

    Spoiler können dann mit XspoilerX Inhalt X/SpoilerX markiert werden. Wobei X durch eckige Klammern zu ersetzen ist.

  73. MoP

    Also grundsätzlich finde ich Spoilertags hübscher (und spoilersicherer) als Abstände mit # zwischen den Zeilen herzustellen.

  74. Uwe

    #Spoiler: Alles kann nichts muss. Falls ich mich entscheiden soll: go for it!
    Hierbei möchte ich noch ein dummy proof manual für HTML tags anregen, da die unten stehenden attributes zwar etwas hergeben, dem gemeinen Internetmenschen im Zweifel aber nichts sagen außer eventuell 1337-speak.

  75. Also ich fände es zumindest eine gute Option einen spoilertag einzuführen und den dann zu testen. Wäre natürlich dann zu klären ob und wie der verwendet werden kann.

    Eine andere Frage wäre, wie man dann anzeigt, was man eigentlich spoilert. Wäre es möglich, statt Spoiler inside etwas anderes zu setzten, als z.B.
    Xspoiler name= NBA SpoilerX Hier könnte ihr Spoilertext stehen X/spoilerX

    Mal testen, wie der funktioniert bisher:

    Dies ist mit einem Blackberry Q10 geschrieben.

  76. Spoiler: @veniat SelectShow

    @uwe Ich aktualisiere die lustigen HTML-Dinger unter den Kommentaren demnächst und mache eine Anleitung daraus.

  77. Achso: Mit eckigen Klammern sind in diesem Fall diese Dinger gemeint: [ und ]
    Nicht die Tag-Anfangs und Endzeichen.

  78. Cool Robert, das ist genau das was ich ich meine. Also so

    Spoiler: Test SelectShow

    Wer das liest ist doof.

    Spoiler SelectShow

    Ansonsten kann ich tony aus dem Metakommentar und schranke durchaus zustimmen, wenn sie sich fragen: Warum besuche ich einen Sportblog, wenn ich keine Ergebnisse erfahren möchte? Der Versuch einer Erklärung, warum sich beide Hlatungen nicht widersprechen müssen:
    Nun, bei mir ist es so, dass ich z.B. am Montagabend das Zweitligaspiel vor sich hinplätschern lasse, während ich esse, E-Mails schreibe und ab und an hier was zu dem Spiel sage. Gleichzeitig ist aber z.B. morgens oder nachmittags ein Biathlonrennen, ein Tennisspiel oder das Endspiel um die nordemsländische Hallenhalmameisterschaft gelaufen. Jenes plane ich dann ggf. nach dem Fußball anzuschauen und fände es dann super, wenn ab abends dann dazu was mit Spoilertag geschrieben würde.

    Ein Vorschlag in Sachen Spoiler wäre also, der nicht alles zureglementiert, aber auch etwas Rücksicht nimmt:
    1. Alles was nachts an US Sport und Co lief am nächsten morgen erstmal spoilern. Wer tagsüber oder abends was gucken will als Aufzeichnung aus der Nacht zuvor kann ja dann darauf hinweisen, ansonsten kann man ab mittags dann auch ohne Spoilerwarnung auf die Ergebnisse eingehen.
    2. Alles was tagsüber an “normalen” Sport abläuft, muss & sollte eher nicht gespoilert werden, es sei denn jemand bittet explizit darum, z.B. wie im o.g. Fall. Da kann man aber ja einfach ab dem Zeitpunkt wo man auf AAS abends aktiv ist eine kurze Bemerkung machen und ab dann können andere den Tag benutzen. im o.g. Beispiel also, wenn sie sich ab 19:30 Uhr über Biathlon unterhalten möchen, aber jemand um einen Spoilertag gebeten hat.
    3. Großereignisse wie der Boxkampf o.ä. sollten komplett Spoilerfrei bleiben, alles andere wäre kompletter Quatsch. Also WM-Spiele im Fußball, selbst Länderspiele oder auch BuLi eher ohne Spoiler aus meiner Sicht. Wer da nichts mitbekommen möchte, darf halt wirklich nicht in der Zeit hierher kommen.

  79. tony

    gut, viel Spaß bei der Durchsetzung der Regeln :)
    wer darf denn Blogwart sein während du bei der Arbeit bist?

  80. -> Großereignisse wie der Boxkampf o.ä. sollten komplett Spoilerfrei bleiben -> Natürlich genau andersrum!!! Großereignisse wie der Boxkampf o.ä. sollten komplett frei von Spoilertags bleiben, also jeder kann nach herzenslust was zum Geschehen schreiben.

  81. Naja so schwer ist es doch nicht. US Sport nachts ist easy, tagsüber auf zuruf auch easy, Großereignisse durchkommentiert. Da brauchts doch eigentlich nur ein wenig Gespür für die Situation.

  82. Hydronow

    Ich persönlich brauche keinen Spoilertag, empfinde aber einen solchen auch nicht als störend. Mit den drei einfachen Regeln von @veniat 14:10 bin ich sehr einverstanden. Das ist doch auch in etwa das was Sternburg vorgibt und hier täglich praktiziert wird.

  83. Muss ja nicht immer alles geregelt werden. Manchmal kann man auch einfach Rücksicht aufeinander nehmen – oder halt nicht.

  84. …und so lässig das ist, dass man einen Titel in den Spoilerkasten schreiben kann: Die Ankündigung kann doch auch außerhalb erfolgen.

    Tastatursport:

    Spoiler SelectShow
  85. Immer was zu meckern: Ich persönlich hätte nix dagegen, wenn der Kasten etwas weniger massiv und das “Spoiler” gerne etwas kleiner wäre.

  86. Ich wär ja dafür, dass Spoiler einfach weiße Schrift auf weißem Grund sind, und einfach mit schwarz auf weiß “Spoiler” eingeleitet werden. Um den Text zu lesen markiert man dann einfach den Text. So eine Box reißt doch ein wenig den Textfluss auseinander…

  87. blafasel

    Exakt wie von Sebastian vorgeschlagen. Mit der Maus markieren ggf sogar mit (hover-Erleichterung) – das reicht völlig aus. Dieses Javascript-Gebastelt (eine Tabelle!?!) funktioniert hier eh nicht, keine Ahnung woran es klemmt.

  88. Hover fänd ich auch gut wenn es auf Mobilgeräten mit Touch noch das Markieren erlaubt – Markieren geht aber eigentlich immer von daher sollte das kein Problem darstellen.

    Man könnte auch den Spoiler-Text dann rot werden lassen wenn man hovert damit Leute die das ausversehen gemacht haben noch eine Warn-Farbe haben :-)

  89. spoonman

    Weg mit den spitzen Klammern, oder ich lotse die schlimmsten Trolle aus dem DF-Forum hierher, harhar!

  90. spoonman

    Es gibt tatsächlich Leute, gegen die sind Atterl und du nur ein laues Lüfterl :)

  91. Klabautermann
    Spoiler: ”Spoiler” SelectShow
  92. mik

    Pro Tippspiel hier, dann denke ich eher dran.

    Vielleicht Wiedervorlage zum Audi-Cup 4.8., BL Start ist am 14.?

  93. mik

    Das Login bei Kipptick verbleibt natürlich, auch wenn Ostern und Weihnachten zusammenfallen und Pferde kotzen. Vulgo die Ausweichmöglichkeit bei downtime.

    Wurde aber gerade darauf hingewiesen, dass es nicht unüblich sei, unter Kicktipp auch noch eine Familien-, Kollegenrunde oder Frauen WM Runde zu betreiben. Diejenigen sind bei Kicktipp unter einem Dach natürlich besser bedient als hier am Strand der Dementen, die es selbst am Vorabend des Spieltages nicht checken, wohin die Reise geht.

    Wie gesagt, beantrage Wiedervorlage – inzwischen – zum Supercup.

  94. Re: Tippspiel.
    Das ist eine komplett selbstverwaltete Tippspielinstallation. Kein Datenaustausch mit irgendwelchen Ergebnisseiten. Ich gebe die Ergebnisse ein, wenn ich wach bin und dann wird das ausgerechnet. Die Geduld wird damit belohnt, dass nix von Euren Daten (Registrierung, Tippverhalten, etc.) getrackt oder sonstewie ausgewertet wird. Wenn das Spiel zu Ende ist, wird alles rückstandsfrei gelöscht.

  95. Lieber “FCeffze”, die Mail, an die Dein Passwort abgeschickt, kam zurück, schicke mir bitte eine richtige Mail-Adresse oder melde Dich nochmal mit einer richtigen an.

  96. FCeffze

    Das nenn ich doch mal vorbildlichen Service. War selber schon irritiert. Vermutlich irgendwas falsch umbrochen. Ein normalerweiser nicht vorhandenes Minus, wie ich gerade sehe. Sprich: my fault, mea culpa. Danke.

  97. Standuhr

    @ Robert
    Wieso wird mein Name bei der Registrierung als illegaler Charakter bezeichnet?

  98. Standuhr

    Danke auch! Registrieren kann ich mich trotzdem nicht. Hiiiiiillffeeeeeee……

  99. @Standuhr. Ich habe mich mit Deinem Namen und Deiner im Kommentar hinterlegten Mail-Adresse registrieren können. Du solltest also jetzt eine Mail mit Passwort bekommen.

    @sternburg/Kommentare. Das dachte ich auch, geht aber irgendwie nicht. Wahrscheinlich wegen zwei Formularen auf einer Seite, was WordPress nicht mag. Ich habe jetzt eine Unterseite für das Diskutieren über das Tippspiel bzw. Fragen angelegt. http://allesausseraas.de/tippspiel/tippspiel-kommentare/

  100. Standuhr

    @Robert
    Mail ist gekommen, aber das Passwort ging wiederum nicht. Hab neues beantragt und jetzt funktioniert es. Danke für deine Bemühungen.

  101. veniat®

    Tattam, da bin ich. Dauert es eigentlich einfach etwas oder warum taucht mein Name nicht in der Ergebnissliste auf?

  102. Uwe

    @robert: Aktuell Performance-Einbruch von aaaas.de in Berlin. Sämtliche anderen Boulevard-Seiten des Internet liefern gewohnt schnell ab, allein masterminds Teergrube kommt nicht ausm Tee. Nur so FYI.

  103. Hab mal ein bisschen aufgeräumt. Schauen wir mal, ob es dadurch schneller wird. Vielleicht war es aber nur ein Voodoo-Husten.

  104. Keine Ahnung, ob Du was geändert hast, aber jetzt flutscht es wieder. Liegt bestimmt daran, dass in Potsdam dass Gewitter vorbei ist.

  105. Ich habe die Zugriffsstatistik geleert, wahrscheinlich macht dieses Ding nach einer Weile alles langsam. Wie schon mal erwähnt, alles Teufelszeug, diese Webstatistiken, ich geh mal was anderes suchen.

  106. Thorben

    Eben ging gar nix mehr und dann kam kurz eine gelbe Seite mit: diese Seite steht zum Verkauf. Bei Bedarf Mail an alexanderirgendwas @googlemail.com

    Kurze Panik, aber jetzt tut es ja wieder :-)

  107. Die Last auf dem Server ist gerade sehr hoch und wir versuchen herauszubekommen ob das an irgendwelchen WordPressplugins liegt oder an Euch vielen :)

  108. *atmend auf*

    Äh… Du hast Da eine besorgte E-Mail erhalten Robert, könntest Du die bitte ignorieren. :)

    Die Statistik scheint es zu sein. Das ist natürlich ärgerlich, denn ohne eine mittelfristige Auswertung wird das nichts mit dem eigentlich schon eingetüteten Banner-Deal. Zum Glück habe ich für den Bahamas-Urlaub eine Rücktrittversicherung.

    Dann lasst uns mal alle die Daumen drücken, dass es nicht an den paar 30k Kommentaren liegt. Wir würden zwar mittlerweile wohl auch eine Sammlung für dezidierten Bezahl-Webspace hinbekommen, aber das wären dann schon wieder so Verantwortlichkeiten und Arbeit, ist das vermeidbar, wäre das sicher besser.

  109. Klabautermann

    Alos ich komme nochmal auf die Editierfunktionn für eigene Beiträge zurück.
    Wegen mir auch zeitlich begrenzt und mit Begündung (werden wohl zu 80% Rechtschreibfehler und zu 15% Doppelposts sein). Zur technischen Umsetbarkeit habe ich keine Ahung, allerdings wurden hier schon plug-ins in den Raum geworfen.

    Danke!

  110. Thorben

    Mal etwas in Richtung Barrierefreiheit.
    Dank meines Augenarztes war ich gestern leicht blind und auf die Voice over Funktion meines iPhones angewiesen, was erstaunlich gut funktioniert hat.
    Nur hier hat sie versucht konsequent Englisch zu lesen, was folglich nicht wirklich gut ging.
    Vielleicht ist das ja ganz einfach zu beheben. ;-)

  111. Wichtiger Hinweis. Noch wichtiger wären aus meiner Sicht unterstrichene Links.

    Wobei das auch nur ein Vorwand sen kann, meine Rückwärtsgewandheit schön zu reden.

  112. thedishguy

    Ach was. Wer einen Blog in den Farben schwarz-weiß-rot betreibt, kann doch gar nicht rückwärtsgewandt sein.

  113. @Thorben
    Ich habe das “language”-Attribute der Seite mal auf de_DE umgestellt.
    Kannst Du mal schauen, ob das iPhone das jetzt auf deutsch vorliest?

    @sternburg
    Zumindest nach Barrierefreiheitsmaßstäben sind unterstrichene Links nicht mehr Pflicht. Das ist also eine rein geschmackliche Sache. Ich bin für alles offen, würde aber höchstens die Links in den Kommentaren und nicht alle klickbaren Elemente (Uhrzeit, Kommentarname, etc.) unterstreichen …

  114. Thorben

    Funktioniert bestens :-)
    Ist zwar vermutlich die absolute Nische, aber vielleicht kommt das ja noch wem zu gute :)

  115. tony

    @new Balance shoes
    ich möchte dich darauf hinweisen, dass deine Posts einen sportlichen Bezug haben sollten.
    gelegentliche off-topic Kommentare sind in Ordnung, allerdings nicht gleich damit beginnen.

    danke dir,
    dein tony

  116. Ich habe mal ein Cache installiert um die Seite ein bisschen zu beschleunigen und das Ausfallrisiko etwas zu senken. Wenn Euch irgendetwas komisch vorkommt, bitte Bescheid sagen.

  117. Komisch vorkommt: Ich hatte gestern noch ein paar mal Verbindungsprobleme (aus dem Gedächtnis: Error 500, could not establish database conection oder so) und gerade eben (so 12:45ish Uhr) auch wieder.

    Ein paar Minuten warten hat jeweils geholfen.

  118. @robert: Sag mal, jetzt wo wir ein Jahr bei Dir zu Gast sind, wollen wir das nicht mal zum Anlass nehmen, die HTML-Hinweise unter dem Kommentarkasten an die Realität anzupassen?

    Mit “wir” meine ich natürlich “Dich”, das ist klar (ich würde es ja machen, aber ich wüsste weder wo, noch wie man sichtbare spitze Klammern schreibt).

  119. Bei mir funktioniert das trotzdem. Probierst Du bitte nochmal und falls es nicht klappt, sagst Du mir mal Browser und Betriebssystem?

  120. Tommy137

    Habs hier nur auf dem Ipad getestet, funktioniert immer noch nicht.

    iOS + Safari

  121. Starkstromliesel

    Bei mir hüpft auch nix mehr so wie früher. Immer wenn ich auf den neuesten Kommentar klicke, passiert nix und ich muss scrollen. mööööhhhh.

    MAC Book Pro
    Safari

  122. Und: Wer findet das neue, nette Feature, über das ich mich gerade für mindestens 5 Minuten köstlich amüsiert und deshalb gleich hier eingebaut habe?

    (Ton an!)

  123. Thorben

    Der nach oben Button über dem Kommentarfeld.

    Gesehen und nach dem Maschinenraumpost geguckt :D

  124. Nicht wegen mir. Ich finde das durchaus okay und einen netten gag. Halt nicht so meins, aber das muss ja auch nicht alles.

    Anderes, mindestens ebenso unwichtiges, aber seltsames Detail: Ich meine, bisher hat die Site (wie die meisten) eine Kette von Bindestrichen zu einem ganzen Strich zusammengeklebt (oder habe ich das geträumt?). Das tut sie plötzlich nicht mehr. Hat das irgendetwas damit zu tun, dass mich das Dashboard nicht mehr wegen der ganzen ausstehenden WordPress-Updates anplärrt? Und gibt es irgendwann mal irgendein Update größerer Software, das nicht irgendeinen Unfug.. ich schweife ab.

  125. @robert
    Jetzt habe ich extra mal die Boxen angefummelt. Finde das sehr cool, bitte lassen.
    —-
    Wollte auch schon seit ein paar Tagen darauf hinweisen, dass bei mir auf Mobilgeräten (Android-Handy+Tablet mit Opera bzw Dolphin-Browser), nach dem Absenden eines Kommentares man nicht mehr beim Kommentar landet, nachdem die seite neu geladen ist, sondern am Beginn der Seite.
    —-
    Außerdem wollte ich als copy&paste-Freund nochmal den Wunsch äußern, ob vielleicht ein kleines Feld mit den erlaubten und unterstützen Codes zur Formatierung der Kommentare noch Platz unterhalb der Felder finden würde.

  126. “Nach oben” führt jetzt weiter nach oben, allerdings ohne Fahrstuhlmusik und schneller. Wer das selbst mal einsetzen möchte, hier ist das Plugin: http://tholman.com/elevator.js/

    Außerdem habe ich jetzt, hoffentlich verständlich, unter den Kommentaren aufgelistet, was an HTML erlaubt ist und zu welchen Ergebnissen das führt. Wenn ich was vergessen habe, sagt Bescheid.

    (Vielleicht kommt ja Uwe jetzt zurück)

  127. Das ist wirklich viel schneller.

    Wie ist denn das mit den Emoji? WordPress kann sie jetzt, sind die weiterhin nicht gerne gesehen oder ist Euch das jetzt egal robert?

  128. Ich persönlich mag und benutze Emojis nicht. Ich kann sie aber auch ertragen. (Solange es nicht zu viele werden)

    Es gäbe eine Plugin, sie abzuschalten (https://de.wordpress.org/plugins/disable-emojis/) falls sie bei der Mehrheit große Schmerzen verursachen würden.

    (Ich hab zum Jahresanfang WordPress aktualisiert, dadurch die bemerkten, kleineren Änderungen)

  129. Ich habe erst den Sinn von “Nach oben” nicht kapiert. Jetzt schon (gesendet vom Chrome auffem Android gewissermaßen).

    Die Erklärbeispiele sind super. Aber der Hinweis auf die spitzen Klammern ist ein passiv aggressiver Seitenhieb auf mich und meine jahrelange Ausrede, warum ich das nicht selber machen konnte, richtig? ;)

    Emojis kann ich nicht leiden und auch nicht tolerieren. Zur Ergänzung der rein schriftlichen Kommunikation sind Emoticons nicht nur besser geeignet (das stehts gleich dümmlich grinsende Smiley z.B. schränkt die Aussage viel enger ein als das recht offene :), sondern unterbrechen auch den Wortfluss nicht so stark (auch wenn sie problematisch direkt vor schließenden Klammern sind, aber damit kann man leben). Wenn ich Bildchen zwischen den Buchstaben haben will, dann lese ich die Leselerntexte des Erstgeborenen. Kurz gesagt: Sobald hier Emojis auftauchen muss dieses Projekt ohne mich weiter geführt werden.

    Entschuldigt bitte den harschen Tonfall. Aber das Zeug ist mir wirklich ein Schmerz im Gesäß.

  130. blafasel

    Was spricht denn dagegen, auf die Klammererklärung gleich ohne Leerzeichen hinzuweisen? Meinetwegen auch gleich noch als Merkhilfe in den Tooltip, daß das für lower/greater than steht und es sieht nicht mehr so magisch aus.
    btw: strike

  131. @blafasel
    Ich habe es hochgenommen. Das doofe WordPress interpretiert lt; und gt; gleich, obwohl ich eigentlich in <code> maskiert habe. Und ich habe auf die schnelle keine andere Lösung gefunden.

  132. ze_german

    würde ja lieber “less than” als “lower than” in der Beschreibung sehen :=

  133. Es gibt gerade Probleme auf der Seite. Die notwendigen CSS und Javascript Dateien werden nicht richtig eingebunden. Deswegen sieht das derzeit aus, wie 1997. Ich habe das weitergegeben und es wird sicherlich bald behoben.

    Tschuldigung.

  134. Aber jetzt mal ganz ernsthaft: Solange jedes Problem sich bloß so äußert – ey, alles super.

    Schönen Gruß an die Leute, die dies “sicherlich bald beheben”. Ohne, dass sie uns hier irgendetwas schulden würden.

  135. Also ich mag Geocities eigentlich lass doch einfach so ;-)

    Erlaub bitte noch marquee und blink und dass ich meinen Text rosa auf schwarzem Hintergrund machen kann – dann fühl ich mich so richtig heimisch :-D

  136. blafasel

    Du hast das Baustellenblinklicht vergessen.
    Und wenn wir schon an schönen Erinnerungen sind: Eurosport nochmal mit dem Matchball

  137. Baustellenblinklicht?

    Neumodischer Kram. Da gehört so ein Baustellen-Schild hin. Und darunter eine Laufschrift, die aussagt, dass hieran noch gearbeitet wird.

    Gegen das moderne Webdesign! Vor Geocities war alles besser.

  138. Witziges Layout, ich habe erstmal zehnmal auf Aktualisieren geklickt, bis ich hier hergestolpert bin. Also das ist zumindest mal etwas anderes.

  139. Och mönsch. Jetzt hatte ich mich gerade dran gewöhnt. Ich bin ja grundsätzlich nicht so für optische Veränderungen auf Websites… wollen wir das nicht so lassen? Muss dieser ganze Whitespace wirklich sein? Macht einem das nicht am Ende nur zugänglicher für neue Leute (und wer will das schon)?

  140. Es kann ja jeder die Stylesheets persönlich ausschalten. (In den meisten Browsern “Anzeige => Webseiten-Stile => Kein Stil” oder so ähnlich.)

  141. Ich hoffe mal, das geht nur mir so und/ oder ist nur ein kurzer Schluckauf. Weil sonst nimmt sich der Server einen ganz blöden Abend für einen Performance-Einbruch (Ladezeiten von an die 30 sek). :(

  142. Bei mir gerade auch gute 40 Sekunden. Ich war schon schockiert, dass gar nichts kommt und ich hier allein beim SB dahin vegetieren muß

  143. Dem Server geht es eigentlich gut. Irgendetwas bremst aber immer mal massiv. Ich schaue mal, ob ich was tun kann.

  144. @robert
    Irgenetwas hast Du versehentlich umgestellt, da jetzt meine gerade abgesetzten YT-Links als eingebundenen Videos dargestellt werden

  145. Billige Ausrede. Ich habe es schon immer geahnt: Der Jobs ist gar nicht tot, sondern spielt mit Elvis und MJ in Potsdam Tischtennis.

  146. Heute (Freitag) abend gegen 22:00 Uhr wird eine defekte Festplatte des Servers ausgetauscht. Es ist damit zu rechnen, dass aaaas.de dann immer mal weg ist.

  147. Der Plattentausch ist verschoben. Insofern viel Spaß beim Lagerfeuer “Zweite Halbzeit Frankfurt – Hamburg”

  148. Ist der Plattentausch zufällig auf heute verschoben worden? ich hatte jedenfalls in den letzten Minuten erst eine langsame und dann gar keine Erreichbarkeit. Jetzt läuft es wieder.

  149. thorben

    achja woltle sagen, auf meinem chrome daheim mit win10 passt das immer wunderbar…

  150. guelph

    Von Sonntag auf Montag hatte ich in der Nacht übrigens wieder ziemlich lange Ladezeiten. Wie immer zwischen 04:00 und 06:00 Uhr. Provider ist Unitymedia.

  151. thorben

    wenn du keine Lösung hast, dann ist mir dsa egal, ich wollte das hier nur mal reinstellen, weil interessanterweise ist es nur hier so. andere Seiten haben das Problem das nicht ^^

  152. Bekanntes Problem. Das liegt an Windows 8 bzw. an den Onboard-Hilfsmitteln für gehandicapte Menschen. Das System erkennt (oder besser: vermutet) anhand Deines Nutzungsverhaltens, dass Dir die Aufnahme komplexer Texte ohne Hilfe schwer fällt und betont daher bestimmte Satzelemente, um Dir einen Lese-Rhythmus vorzugeben.

    Ist in Windows 8 noch nicht so richtig ausgereift. Weder in der Erkennung, wann diese Methode anspringen sollte noch in der Hilfestellung an sich (wie man Deinem Beispiel unschwer entnehmen kann). Dagegen hilft letztlich nur ein Upgrade auf Windows 10. Da ist das deutlich besser abgehangen.

    Das ganze ist leider kaum verbreitet, weil einerseits IT-nahe Personen (wie robert) selten engeren Kontakt zum betroffenen Personenkreis haben und diese Menschen andererseits fast alle noch Windows 7 benutzen.

  153. Starkstromliesel

    Das System vermutet, dass Thorben die Aufnahme komplexer Texte schwer fällt … Hi Hi

  154. thorben

    @salopp
    nö. nicht das ich wüsste. ist auch nicht mein Rechner. ich darf nix installieren ;)

    @sternburg
    Guter Trollversuch ^^

  155. Der Festplattentausch ist durch, es könnte heute den ganzen Tag etwas langsamer sein, da danach diverse Backups und Systemprozesse angestoßen wurden.

  156. Robert, eine rein ästhetische Anmerkung: Durch die erneute Unterseite werden die jetzt in zwei Zeilen dargestellt. Meinst Du, man kriegt das wieder auf eine? Vielleicht etwas weniger Abstand, Home etwas nach links verschieben… behutsam, bisher war das ja richtig so, wie es war.

    Also, falls Du mal größere Langeweile hast.

  157. blafasel

    Können wir denn dann die “letzte Kommentare”-Spalte verlängern? Mit Heute, Gestern und Uli+Kalle, sind im Normalbetrieb schon 3/4 gefüllt, Postings in Maschinenraum, Streams, WTF oder alten Tagen können also nicht zwingend damit rechnen, länger als 12 Stunden über die Leiste auffindbar zu sein.

    @sternburg: Home ist doch eh überflüssig: das allesausseraas macht das selbe.

  158. Ich hab dazu keine Meinung, weil ich eh mindestens täglich hier bin und diese Problematik bei mir also nicht ankommt. Wenn Du das sagst, dann glaube ich Dir also erstmal.

    Andererseits könnte das aber auch nachteilig sein (*Fantasie anstreng*)? Der Server muss mehr abarbeiten, der Mobil-Besucher muss tiefer scrollen? Oder so?

    Ich rede wie die Kuh vom Klavierspielen. Wägt das doch mal bitte untereinander ab. Und dann fragen wir Robert, ob er denn unbedingt seinen Urlaub im Ausland (Pfui!) verbringen muss.

    Home fand ich auch schon immer völlig sinnlos – andererseits ist das überall so, muss also irgendeinen Sinn erfüllen? Für Leute, denen das mit dem Link unter dem Titel nicht klar ist? Oder damit einem immer angezeigt wird, auf welcher Unterseite man sich befindet, auch wenn es Home ist?

  159. Thorben

    Kommt noch Robert @tippspiel

    Ich schlage mich bis Mittwoch mit sehr wackeligen Internet über Handy herum. Irgendwas zwischen Edge und 3G -.-

  160. Es waren natürlich nicht Berni und Veniat, die aaaas während des Beachvolleyball-Finales kaputt gemacht haben. Sondern irgendein Problem im RAID. Geht jetzt wieder. Demnächst steht aber leider wieder ein Festplattentausch an …

  161. Au ja, wenn wir dürfen, dann gerne. Müssen dann nur alle auch wissen, dass sie dahin wandern. Das blöde ist ja, dass man das nicht ankündigen kann, wenn es mal passiert.
    Wir haben auch gar nichts böses gemacht, also nichts, was wir nicht sonst hier um die zeit gemacht hätte. Handtücher am Bernistrand verteilen und mit Beachvolleyball den Olympiatag beenden. Übringes Mal so random Danke für die Plattform, die Olympia für mich mindestens doppelt so genial macht!

  162. “Müssen dann nur alle auch wissen, dass sie dahin wandern.”

    Richtig. Deswegen sage ich das ja. Ist auch nur ein Vorschlag. Mit dem Kicktipp-Forum als Alternative hat das die letzten Male ja nicht so richtig geklappt.

    Letztlich sind nur zwei Dinge sicher: a) der nächste Ausfall kommt irgendwann und b) es ist ziemlich egal, welche Alternative man nimmt, solange man sich diesbezüglich einig ist.

  163. Higgibaby

    Wie lange war aaaas denn down? Frühmorgens um fünf Uhr? Zum angeregten Ortswechsel hätte ich noch einen ausgefallenen Alternativvorschlag: Einfach mal ne Weile ohne aaaas sein … ich weiß, ich weiß, gewagte Idee, aber dafür bin ich in Freundeskreisen bekannt aka berüchtigt

  164. Völlig abwegiger Gedanke.

    Aber mal im Ernst: Der Sinn dieser Party hier ist zu großen Teilen doch diese Spätkauf-Mentalität. Zwei Menschen empfinden es unabhängig voneinander als vollkommen sinnvolles Vorhaben, nachts um halb fünf Beach-Volleyball zu schauen. Und finden hier selbst um diese Uhrzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit jemanden, um währenddessen miteinander dummes Zeug quatschen, statt völlig alleine vor der Glotze zu hocken. In genau diesem Moment ist “komm doch auch mal ohne klar” kein sehr hilfreicher Rat.

  165. Die Frage ist doch, welches andere Blog genau so gepflegt werden kann wie dieses hier

    Sprich Sternburg brauch auf dem Ausweichblog Moderatorenrechte.

    Klingt logisch oder? :-)

  166. ein ausfall morgens um fünf sollte nur in ausnahmefällen – olympia, fussball-wm auf tonga und kiribati, bogenschießen-weltcup auf den osterinseln – mehr als eine person in ihrem kommunikationsverhalten beeinträchtigen. da halte ichs dann eher mit kollege higgi.

  167. Seit Sonntag zickt eine Festplatte im Rechenzentrum ständig rum. Dadurch ist die Performance des Systems am Anschlag und einige Dinge wie die Datenbank laufen nicht zuverlässig. Solange bis diese Platte getauscht ist, was durch das Rechenzentrum passieren muss, ist wohl immer mal wieder mit Schluckaufs zu rechnen. Tut mir leid.

  168. thedishguy

    Bei U&K ist also quasi die Funktion “kaputtes Faxgerät” zeitweise aktiviert. Dann werde ich mal rechtzeitig ein paar Gebote abgeben.

  169. Morgen (Dienstag) gegen 20 Uhr soll die defekte Festplatte ausgetauscht werden. Ich hoffe, die Downtime hält sich in Grenzen.

  170. TT

    Gibt es eigentlich irgendwelche Parameter beim Seitenaufruf, damit man sofort in den Kommentaren landet? Meine bei aas ging das, habe jetzt aber nur noch den Begriff “Fulltext” vor Augen.

  171. Nein. Ging aber auch bei AAS nie. Mit Fullttext sind dort die Artikel ausgeklappt, für die Kommentare musste man immer klicken. Mit Klick auf die Uhrzeit in der linken Spalte bei “Letzte Kommentare” landest du immer genau beim letzten Kommentar des Eintrags.

  172. Wenn die Frage an dem Tag kommt, an dem ich zum ersten Mal seit Monaten überhaupt mal wieder einen Text geschrieben habe (von stolzen 712 Zeichen), dann bin ich ja schon ein wenig beleidigt.

    :)

  173. Unsere Heimat, die Server-Kommune, wechselt die Maschine, deswegen werde ich allesausseraas.de demnächst umziehen. Damit keine Daten verloren gehen, wird dann hier für kurze Zeit nix zu sehen und zu kommentieren sein. (Solange bis die 135K Kommentare in der Datenbank brav rüber kopiert sind) Ich weiß noch nicht genau, wann ich das mache, aber ihr überlebt das ja mal für ein Viertelstündchen, oder?

  174. Re: Umzug
    So, klappt sogar schon heute Abend. Ab 20:30 Uhr seht ihr ‘ne Wartungsseite mit Link auf allesausserspass.wordpress.com. Ich stelle dann den DNS Eintrag um, d.h. es kann sein, dass einige Leute schon nach ein paar Minuten die neue Seite sehen, andere erst nach einer Stunde.

  175. Conejero

    @robert

    Im Gegensatz zu Funcom schafftest Du wirklich the smoothest relaunch ever… ;-)

    Thx!

  176. @robert: Kann das sein, dass der einzige, der etwas von der superschnellen Festplatte und PHP 7 merkt, ich bin? Im Backend?

    Dort jedenfalls ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Super.

  177. Frage an robert: Ich hatte mir bisher immer diesen Direktlink gebastelt als Lesezeichen, um meinen Kommentar-only Account “bei euch” zu nutzen. Den konnte ich erstellen, als ich mich durch das Uli&Kalle System geklickt hatte. Ich fand das immer ganz praktisch, weil man dann nicht die drei Felder “Name”, Email” und Webseite immer manuell eintragen musste die dann auch noch Platz wegnehmen. Mein Passwortmanager hat nur den Login eingetragen hat, also Benutzername und Passwort, und man war dann eingeloggt auf AAAAS – als ganz klassisch WordPress eben. Der Redirect geht aktuell nicht mehr, ist das gewollt oder liegt das an den Umstellungen. DNS sollte eigentlich kein Problem sein hier.
    Der Link noch: http://allesausseraas.de/wp-login.php?redirect_to=index.php?page_id=0

  178. Ich kann die Frage nicht beantworten. Nur interessehalber: Name, Email und Website trägt doch der Brauser von sich aus ein? Oder erlaubst Du keine Kekse?

  179. Probiere die URL mal mit einem www. Der “Hauptordner” liegt auf dem neuen Server in diesem Verzeichnis. Ohne www leitet um.

  180. @sternbrug: Nö, keine Kekse unter der Dusche, nur vor dem TV. Wird alles beim Schließen direkt gelöscht oder gar nicht erst angelegt. Autocomplete via Browser ist mir zu unsicher und Passwörter werden da auch nicht gespeichert. Sowas wie Last Pass speichert in der Cloud und was da das Problem ist, konnte man schon einmal sehen. Ich nutze KeePass mit dem Firefox Addon KeeFox. Läuft super, aber statt des Einzeilers “logged in as veniat” steht da unter dem Kommentarfeld nun Name, Email und Website. Das ist nichtmal ein Erste Welt-Problem, sondern nur noch convenience.
    Aber wie sagte ein fetter Amerikaner damals als er wegen Straßensperrungen ohne Auto sondern mit der Ubahn zum Ballpark in Washington fahren musste: “You know, this train is kind of nice, cheap and fast, but I do love my convenience!”. Sagts und freute sich, dass er beim nächsten Spiel wieder statt mit dem inkludierten Baseballticket gratis ÖPNV zu fahren wieder für 25$ einen überfüllten Parkplatz mit seinem SUV ansteuern darf. “I just love my AAAAS-bookmark convenience”…

    @robert: Sehr, sehr nice! Das war es. Es geht wieder wie gehabt mit dem WWW. Danke dafür und überhaupt für die Arbeit hier.

  181. Ich hab mich gerade testweise mal kurz ausgeloggt und vermisse schon jetzt, dass es bei Name, E-Mail, Website nicht mehr reicht, den ersten Buchstaben zu tippen. Aber ist natürlich das kleinere Übel.

  182. @sternburg
    Das müsste, wie gesagt, nach Einmaligem Eingeben eigentlich vom Cookie gespeichert werden.

  183. Hm. Früher hatte ich den Eindruck, ich müsse das regelmäßig neu eingeben, weil mein Provider mir bestimmt ab und an eine neue IP-Adresse zuteilt.

    Jetzt, wo ich drüber nachdenke fällt mir auf, das ist mit meinem Verständnis vom Sinn eines Cookies nicht so recht in Einklang zu bringen. Aber der Dinger laufen ab, ne?

  184. Hatte ich gar nicht nachgesehen. Okay, das dürfte zumutbar sein.

    Ist halt schade für Gelegenheitsbesucher. Ich weiß, wie erleichternd ich das finde, wenn ich ein Kommentarfeld anderswo benutze. Obwohl es ohne so krass viel Arbeit ja nun auch nicht wäre.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)