169 Comments

Dienstag, 23.05.2017

Verbraucher-Tipp: Die gestrige Kommentarspalte liest sich ab kurz nach acht mehr so… ähm… nun, man muss wohl dabei gewesen sein. Kein ganz strenges muss für das spätere Nachlesen, meine ich.

Wobei einen heute allerdings auch nicht etwa irgendwelche interessanten Sport-Übertragungen davon abhalten würden. Vielleicht mal wieder ein schönes Brettspiel?

178 Comments

Montag, 22.05.2017

Ein Montag nach einem pickepackevollen Sportwochenende. Da ist es doch verschmerzbar, dass heute eher wenig ansteht. Beim Blick auf dogfoods sonntägliche Vorschau auf heute entdecke ich jedenfalls genau gar nichts, was ich freiwillig schauen würde.

Da kann man doch entspannt Penguins – Senators von gestern Abend nachschauen. Man macht sich ja viel zu selten bewusst, in was für komfortablen Zeiten wir Menschen leben, die ich mal als ernsthafte Sportinteressierte bezeichnen möchte (mir würden auch andere Bezeichnungen einfallen): So viele tolle Ereignisse, bei denen es in Fußball-Deutschland wenig schwer fällt, sich über Tage spoilerfrei zu halten. Und die andererseits größtenteils wirklich niederschwellig zugänglich sind. So ärgerlich Details der konkreten Umsetzung im Einzelfall sein mögen.

Wer auf heimisches TV gar nicht verzichten kann: Das Lineup “Jesicca Kastrop, Béla Réthy und TuT” beim Kicker TV auf Eurosport, das klingt schon nach entweder tatsächlich interessanten Anekdoten oder nach hochklassigen Unfallglotzen. Vielleicht sogar nach beidem.

358 Comments

Sonntag, 21.05.2017

Ein Sonntag ohne Bundesliga, dafür – quasi zur leichteren Eingewöhnung auf die folgenden Wochen – mit einem WM-Finale.

Im Hause IIHF wird weiter fleißig an der Uhr gedreht. Statt der gestrigen 60 Minuten zurück geht es heute 30 Minuten nach vorne: Das Finale beginnt um 20:45 Uhr. Samstag früher und dafür Sonntag später. Die Logik soll mir erst einmal jemand erklären.

Ich habe derzeit noch keine Ahnung, wer sich in den Halbfinals durchgesetzt haben wird. Unabhängig davon kann aber – anders als bei so manchen WM-Finalspielen anderer Sportarten (ja, ich spreche mit Dir, Fußball) – als gesichert gelten: Das Spiel wird nicht nur von der Spannung und der Intensität leben, es wird auch großartiges Hockey geboten werden. Was da aufläuft ist für eine jährlich stattfindende WM, die an sich immer mit dem Makel behaftet ist, gleichzeitig zu den NHL-Playoffs statt zu finden, ziemlich “fassungslos”. Insbesondere, wenn die NHL für die nächsten olympischen Spiele tatsächlich keine Abstellungen vornehmen wird.

Das Spiel um Platz 3 wird konsequenterweise zurück auf den gewohnten Nachmittagsslot um 16:15 Uhr geschoben. Im Halbfinale stehen Finnland, Russland, Kanada und Schweden. Hm, das sind natürlich alles Nationen, die nach einer Niederlage im Halbfinale extrem erfreut sind, sich noch eine Bronzemedaille in die Vitrine legen zu dürfen. Hashtag Allesraushauen. Kann man wahrscheinlich trotzdem gucken.

Wem das zu aufregend ist, der kann einfach nicht umschalten und auch während der zweiten Halbzeit in Heidenheim verweilen. Wo Münchens große Liebe sich in einer nie gefährdeten Niederlage den Relegationsplatz erkämpft. Wer noch nie dieblaue24 besucht hat oder einfach jetzt schon sein Bullshit-Bingo für das ganze Jahr vollkriegen möchte: Heute ist der Tag. Es wird wieder einen Live-Ticker geben und er wird großartig.

580 Comments

Samstag, 20.05.2017

Heute ist der jährlich wiederkehrende HSV-Tag. Mal schauen, wie sich der VfL aus der Stadt des KdF-Wagens dabei schlägt.

Außerdem, so bitter das z.B. gegenüber dem Team DEB ist, beginnt heute mit den Halbfinals die IIHF-WM erst richtig. Ab hier sind alle Spiele in Köln und es geht los um 15:15 Uhr mit CAN – RUS. Entgegen anders lautenden Gerüchten wollen Sport1 und die besten Kommentatoren im deutschsprachigen Fernsehen auch dieses Spiel komplett live übertragen, behauptet Stand jetzt (Donnerstag Abend) die Sport1-Programmübersicht.

Danach dann natürlich abends SWE – FIN. Achtung: “Abends” heißt in diesem Fall nicht etwa (wie das gesamte bisherige Turnier über) 20:15 Uhr, sondern 19:15 Uhr (warum auch immer). Eine sehr mutige Entscheidung, beginnt doch just um 19:15 Uhr im BR die Live-Übertragung der Bayern München Meisterfeier. Und wer möchte die schon verpassen?

222 Comments

Freitag, 19.05.2017

Ein Freitag, wie geschaffen, um endlich mal die Regenrinne zu säubern, um hinter dem Kühlschrank zu putzen oder um sich – das Fliegende Spaghettimonster möge es verhüten – mit seinen vom Zufall zugeordneten Blutsverwandten zu unterhalten.

Denn in Sachen Sport im TV ist der Tag doch eher dünn. Klar, es gibt heute: Die NRL. Die Baseball-Bundesliga. Tennis. Basketball. Fußball aus irgendwelchen Ligen, die niemand interessieren. Motorsport. Und wer sich tatsächlich ernsthaft für den schönen Eishockeysport interessiert, unabhängig davon, wer ihn betreibt (ich kenne keinen), für den wird heute die Wiederholung von Predators – Ducks aus der Nacht ein wahres Fest sein.

Für die noch halbwegs Zurechnungsfähigen unter uns – nicht, dass dies ein Kriterium zum Besuch hier wäre – ist der heutige Tag aber das retardierende Moment des Mai (ja, das ist neben “Endoplasmatisches Retikulum” das, was mir aus meiner Gymnasialbildung erhalten geblieben ist). Und an einem solchen Tag kann man sich doch mal mit anderen Fragestellungen beschäftigen.

Wie gut trifft es sich da, dass gestern eine sehr, sehr wichtige Frage unbeantwortet blieb? Und zwar folgende Frage: Wer immer eine wahrlich globale Sportart kennt, in der mindestens 16 Weltmeisterschaften mit Halbfinals (mit Nationenteams) ausgetragen wurden, und bei denen es kein einziges Halbfinale gab, bei dem in beiden Begegnungen die jeweils beteiligten Mannschaften eine Staatengrenze (Seegrenze ohne internationale Gewässer dazwischen zählt) teilen, dann bitte im gestrigen Kommentarstrang melden. Es gibt Ruhm und Ehre zu gewinnen.

Ich leg noch einen drauf: Wer immer das lösen kann, der hat eine persönliche, unsachliche Beleidigung gegenüber einem Nickname hier frei.