Endlich ein Ort für den gepflegten Meta-Talk. Doch einige dürre Worte vorweg.

Denn für gewöhnlich pflegen Blogs einige Erklärbär-Seiten zu haben, wozu der ganze Quatsch eigentlich gut sein soll. Die Wahrscheinlichkeit, dass hier irgendjemand zufällig landet, erscheint mir zwar nahe Null; gleichwohl ein kurzer Abriss:

Vor vielen Jahren gründete ein schon damals nicht mehr ganz junger Mensch ein sogenanntes Weblog, in welchem er fürder hin jeden Tag über Sport, TV, Sport im TV und was sonst noch alles aufklärte und – nicht ganz unwichtig – ein tägliches Sportprogramm abbildete. Dieses Blog nannte er “alles ausser sport” (aas). In den vielen Jahren seither wuchsen Blog, Listing und sein Autor dogfood zu einer Instanz im deutschsprachigen Internet und zogen eine immer zahlreicher werdende Schar an regelmäßig Kommentierenden an.

Blog und Listing existieren immer noch. Es kam jedoch der Tag, an dem dogfood seine Zeit nicht mehr mit dem Verwalten der Kommentarfunktion verbringen wollte und diese abschaltete.

Aus Angst vor Langeweile hatte ich damals einen maximal hässlichen Ersatz zusammen gestöpselt. Da dieser nicht einmal allergeringsten Ansprüchen genügte war Robert so nett und hat uns auf seinem Webspace Unterschlupf gewährt. Das Ergebnis dieser Bemühungen sehen Sie gerade vor sich: Ein Blog, dass ausschließlich der Kommentierung eines anderen Blogs dient. Es existiert auf dieser Website also nicht ein Buchstabe, für den dogfood verantwortlich wäre. Obwohl er weiterhin für jeden Satz die Ursache setzt.

Überraschenderweise gelten hier Regeln. Nachzulesen sind sie hier und hier.

Kurzfassung: Alles, was zu Briefen führen könnte, die Robert bearbeiten muss, ist verboten. Wohlgemerkt: Es ist mir vollkommen egal, ob das, was Ihr vorhabt, nach einer viel beachteten Entscheidung des Amtsgerichts Kuhkackerode perfekt okay ist und es ist mir auch egal, wenn Ihr seit 8 Semestern Jura studiert und sowieso alles besser wisst als ich. Der Maßstab ist, dass Robert möglichst ruhig schlafen kann und dass wir ihm so wenig an Mühe und Kosten verursachen wie irgendwie möglich. Außerdem ist jede Beleidigung von Personen verboten. Das beinhaltet, dass sich jede Kritik an anderen Usern auf konkrete Äußerungen beziehen muss und niemals in die Bewertung der Person als solche abgleiten darf.

Außerdem bitte ich darum, jedwede Spekulationen über dogfoods Gründe, die Kommentarfunktion auszuknipsen, zu unterlassen. Mit einer Ausnahme: Im allerersten Eintrag ist dies immer noch erlaubt. Wenn es denn unbedingt sein muss. Ansonsten möchte bitte nach vorne gesehen werden.

Von diesen drei Grundregeln abgesehen ist jeder andere Aspekt meiner Tätigkeit hier der Diskussion freigegeben. Jeder. Alles, was Euch stört und jeder Verbesserungsvorschlag darf und soll in die Kommentare unter diesen Eintrag. Bis auf Technisches, das gehört (glücklicherweise) hierhin.

Daraus folgt, dass Meta-Diskussionen aus dem laufenden Programm zukünftig bitte heraus gehalten werden.

[sternburg]

15 comments

  1. Vielleicht könnte man Meta ja auch diesen Eintrag ganz heimlich, still, leise.. verschwinden lassen :-) #GretaStattMeta

  2. Corona

    Ups, hab ich jetzt Copy Paste Verbot aus meinem Smartphone heraus?
    Bearbeitest du jedes Copy Paste aus dem Smartphone nachträglich hier?
    Aber du bist ja so verbohrt, du hast nicht mal ein Smartphone und benutzt ein Seniorenhandy mit großen Tasten und sitzt noch vor deinem Pentium 1 PC mit Röhrenmonitor. Darum hat es auch so lange, also 9 min, gedauert bis dein 56k Modem deine Message, ups ist ja denglisch – verstehst ja nicht, deine Nachricht hier hoch geschickt hast.

    Warum fängst du wieder an, ich erinnere an einen der letzten sternburg Einleitungstexte das es so gemütlich hier ist, das sich alles von selbst regelt und er sich keinen schöneren Mod-Platz wünschen kann als den hier.
    Und du gibst schon wieder keine Ruhe, störst die schöne Ruhe hier …
    Unglaublich …

  3. @Uwe: Schönen Dank fürs aufmerksam machen nebst Link (es war ein Eintracht Playoff Game – ich sitze also in der S-Bahn, bin voll damit ausgelastet, dass mein Rad nicht geklaut wird oder jemandem im Weg steht und lese den Rest wahrscheinlich ein andermal nach).

    So spontan würde ich Deine Frage wie folgt beantworten:

    1 hochgezogene Augenbraue, mehrfaches leicht entgeistertes Kopfschütteln plus die Gewissheit, dass der junge Mann sich seines Fehltritts schon von selber bewusst sein wird.

    Im Wiederholungsfall wäre dann vielleicht mal eine freundliche Ansprache denkbar.

    Deinen Vorschlag finde ich völlig abwegig und bin froh, dass Du hier für solche Fragen nicht zuständig bist.

  4. Thor

    Es ist aber auch eine unglaublich billige (nicht: günstige oder preiswerte) Trollierung. Florett (Sportbezug!) geht anders.

  5. Es gibt diese Florett-Lüge in Deutschland, dass Tucholsky immer nur mit dem Florett gefochten hat. Er war einer der Grobschlächtigsten, wenn er wollte. Genau darum geht es. Man macht es dem Gegenstand angemessen. Man geht nicht mit dem Käsemesser zu einer Schießerei. Man schlägt nicht auf einen groben Keil mit einem Silberlöffelchen ein. Das Schöne an der Sprache ist ja, dass sie so unglaublich reich und vielfältig ist und für jeden Sachverhalt die richtigen Worte hat, wenn man sie den findet.

  6. Herr Holle

    Und wer Uwe trollieren (steht das Wort eigentlich im Duden?) will benutzt Emojis. Das wissen wir jetzt auch.

  7. Uwe

    @HerrHolle:
    Ein Uwe wird nicht trolliert, nicht mal von tony.

    Muss man wissen.

    @sternburg:
    Kannst Du bitte nochmal die Zuständigkeit des Uwes hier umreißen? Nicht dass hier Unklarheit herrscht.
    Danke Dir.

  8. Bregalor

    @corona

    Ich würde zum Beginn der BBL Saison was schreiben, gleich verbunden mit Pokal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)