302 Comments

Dienstag, 02.04.2019

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

02.04.2019

NHLEishockey
06:00EishockeyNHLEishockey - NHLTampa Bay Lightning - Washington Capitals, Regular SeasonSport1++Eishockey - NHL Tampa Bay Lightning - Washington Capitals, Regular SeasonDie stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 ausgewählte Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin ins Rennen, die sich in der vergangenen Spielzeit das erste Mal in ihrer Geschichte die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt sichern konnten. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Gespannt sein darf man aber vor allem auf ein neues Gesicht: Der Nationalspieler Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) will sich als Rookie in der stärksten Eishockey-Liga der Welt beweisen. SPORT1+ zeigt Tampa Bay Lightning - Washington Capitals.
07:50EishockeyNHLEishockey - NHLPhiladelphia Flyers - New York Rangers, Regular SeasonSport1++Eishockey - NHL Philadelphia Flyers - New York Rangers, Regular SeasonDie stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 ausgewählte Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin ins Rennen, die sich in der vergangenen Spielzeit das erste Mal in ihrer Geschichte die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt sichern konnten. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Gespannt sein darf man aber vor allem auf ein neues Gesicht: Der Nationalspieler Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) will sich als Rookie in der stärksten Eishockey-Liga der Welt beweisen. SPORT1+ zeigt Philadelphia Flyers - New York Rangers.
04:45EishockeyNHLEishockey - NHLPhiladelphia Flyers - New York Rangers, Regular SeasonSport1++Eishockey - NHL Philadelphia Flyers - New York Rangers, Regular SeasonDie stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 ausgewählte Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin ins Rennen, die sich in der vergangenen Spielzeit das erste Mal in ihrer Geschichte die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt sichern konnten. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Gespannt sein darf man aber vor allem auf ein neues Gesicht: Der Nationalspieler Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) will sich als Rookie in der stärksten Eishockey-Liga der Welt beweisen. SPORT1+ zeigt Philadelphia Flyers - New York Rangers.
07:35eSports - Overwatch LeagueOverwatch League, Stage 1 Matches, Woche 4, Tag 4eSport1+eSports - Overwatch League Overwatch League, Stage 1 Matches, Woche 4, Tag 4Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit in Städten beheimateten Teams für den Titel Overwatch. In den Atlantic und Pacific Divisions kämpfen jeweils zehn Teams gegeneinander. Die erste Saison startete im Januar 2018 und bot einen Gesamtpreispool von 3,5 Millionen US-Dollar. Nun geht es in die zweite Saison. Wer setzt sich am Ende durch? eSPORTS1 zeigt Tag 4 der vierten Woche.
08:25SnookerSnooker: China Open in PekingTag 2Eurosport 1
09:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal FrühstückSky Sport News
10:00MagazinBohndesliga InternationalRocket Beans TV!!!+ Bohndesliga goes international! Die Bohndesliga-Crew widmet sich nicht nur der Bundesliga, sondern plaudert zusätzlich einmal die Woche über das Geschehen in den internationalen Ligen und Turnieren.
11:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal MatchdaySky Sport News
11:00FußballTschechische U21 Liga FK Pribram U21 - SK Dynamo Ceske Budejovice U21Laola1+Weltweit ausgenommen USA
11:45FußballLigue 1Ligue 1FC Nantes - OSC Lille, 30. SpieltagSport1++Fußball - Ligue 1 FC Nantes - OSC Lille, 30. SpieltagRekordtransfer Neymar, der für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona kam, sorgte in der vergangenen Saison in der Ligue 1 bei Paris St. Germain für viel Wirbel. Die Pariser gehen als Meister und Pokalsieger ins Rennen, vor der neuen Spielzeit wechselte zudem die italienische Torwartlegende Gianluigi Buffon an die Seine. PSG hat einen überragenden Saisonstart unter dem deutschen Trainer Thomas Tuchel hingelegt. In der Spitzengruppe haben sich zudem der OSC Lille, Montpellier HSC, Olympique Lyon und Olympique Marseille etabliert. Marseille erreichte in der vergangenen Spielzeit das Finale der UEFA Europa League. SPORT1+ zeigt am 30. Spieltag das Duell FC Nantes gegen OSC Lille.
13:24SnookerSnooker: China Open in PekingTag 2: Junhui Ding - James WattanaEurosport 1
16:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal CountdownSky Sport News
16:00TennisWTA Charleston: Tag 2DAZN+Im letzten Jahr gewann die Niederländerin Kiki Bertens das Turnier, und auch in diesem Jahr ist sie eine der Favoritinnen auf den Sieg. Den zweiten Tag gibt es hier auf DAZN!
17:00Curling: WM in KanadaGruppenphase der Männer: Japan - SüdkoreaEurosport 2
17:25SchwimmenSchwimmen: Nordic Swim Tour in HelsinkiTag 2Eurosport 1
DFB-PokalFußball
18:00FußballDFB-PokalDFB Pokal: SC Paderborn 07 - Hamburger SV, ViertelfinaleSky Sport 1!!!+ Hansi Küpper kommentiert
20:15FußballDFB-PokalSportschau: DFB-Pokal ViertelfinaleFC Augsburg - RB Leipzig (1. Halbzeit - LIVE)Das Erste+* Reporter: Tom Bartels * Übertragung aus Augsburg Moderation: Matthias Opdenhövel
20:25FußballDFB-PokalDFB Pokal: FC Augsburg - RB Leipzig, ViertelfinaleSky Sport 2!!!+ Wolff Fuss kommentiert
21:42FußballDFB-PokalSportschau: DFB-Pokal ViertelfinaleFC Augsburg - RB Leipzig (2. Halbzeit - LIVE)Das Erste+* Reporter: Tom Bartels * Übertragung aus Augsburg * ca. 22.45 Uhr: Zusammenfassung vom Spiel SC Paderborn 07 - Hamburger SV Moderation: Matthias Opdenhövel
22:45FußballDFB-PokalDFB Pokal: Alle Spiele, alle Tore, Viertelfinale DienstagSky Sport 2
18:45BasketballBBLALBA Berlin - ratiopharm ulmMagenta Sport
Serie AFußball
19:00FußballSerie AAC Mailand - UdineseDAZN+Das Hinspiel endete spektakulär: Erst in der siebten Minute der Nachspielteit erzielte Alessio Romagnoli für Milan das entscheidende 1:0. // Kommentator: Marcel Seufert
21:00FußballSerie ACagliari - JuventusDAZN+Am 30. Spieltag möchte Tabellenführer Juve auf Sardinien den nächsten Schritt in Richtung Titel machen. // Kommentator: Mario Rieker / Experte: Christian Bernhard
19:00BasketballDBBL Viertelfinale: Eisvögel USC Freiburg vs. TSV 1880 Wasserburg - Spiel 2Sportdeutschland.tv
19:00EishockeyEishockey: Graz 99ers - KAC, SF3 youtubeYouTube!!!+ https://www.youtube.com/user/ServusTV

Zusätzlich noch auf https://www.servushockeynight.com/

19:00EishockeyEishockey: Vienna Capitals - Red Bull Salzburg, SF3Sky Sport Austria!!!+ Zusätzlich noch auf https://www.servushockeynight.com/
19:00FußballTürkiye KupasıGalatasaray - MalatyasporDAZN+Galatasaray ist mit bisher 17 Titeln der erfolgreichste Club in der Geschichte des türkischen Pokals und tritt im Halbfinal-Hinspiel gegen Yeni Malatyaspor an. // Kommentator: Nico Seepe
19:10FußballÖsterreichische 2. Liga SK Vorwaerts Steyr - KSV 1919Laola1+Weltweit
19:15EishockeyDELAdler Mannheim - Kölner HaieMagenta Sport
La LigaFußball
19:30FußballLa LigaAtletico Madrid - GironaDAZN+Bisher gab es dieses Duell erst fünfmal – und fünfmal endete es mit einem Unentschieden. Gerade zu Hause ist der Anspruch für Atletico ein anderer, schließlich läuft ein enges Fernduell mit Real um Platz 2. // Kommentator: Uwe Morawe
20:30FußballLa LigaEspanyol - GetafeDAZN+Die Gäste spielen eine starke Saison, die mit der Teilnahme am internationalen Wettbewerb belohnt werden könnte. Das Hinspiel gewann Getafe 3:0.
21:30FußballLa LigaVillarreal - FC BarcelonaDAZN+Mehr als zehn Jahre liegt Villarreals letzter Sieg gegen Barca zurück. Und auch diesmal sind die Aussichten trüb, gegen den womöglich kommenden Meister. // Moderator: Daniel Herzog / Kommentator: Jan Platte / Experte: Jonas Hummels. Vorberichte ab 21:20 Uhr.
19:34Pferdesport: Horse ExcellenceDas Eurosport-MagazinEurosport 1
20:00BasketballDBBL Viertelfinale: Eintracht Braunschweig vs. Herner TC - Spiel 2Sportdeutschland.tv
20:00EishockeyNLA: EHC Biel-Bienne - SC BernSRF 2!!!+ Kommentar: Claude Jaggi Experten: Mark Streit Moderation: Daniela Milanese

Playoff- Halbfinal, 4. Spieltag
20:20VolleyballVolleyball: Champions League der FrauenSpes Volley Conegliano (ITA) - Fenerbache Istanbul (TUR)Eurosport Player
Premier LeagueFußball
20:45FußballPremier LeagueWolverhampton - Man UnitedDAZN+Im Kampf um die Champions-League-Plätze ist für United am 33. Spieltag ein Sieg gegen die Außenseiter aus Wolverhampton dringend nötig. Zudem kann sich Manchester United im Molineux Stadium für die Niederlage im FA-Cup-Viertelfinale revanchieren. // Kommentator: Uli Hebel / Experte: Moritz Volz
23:00FußballPremier LeagueWatford - Fulham (Delayed)DAZN+Für Aufsteiger Fulham wird es nach einer Spielzeit in der Premier League wohl wieder in die Championship gehen, eine Pleite in Watford bedeutet bereits den sicheren Abstieg. Die Gastgeber stehen solide im Mittelfeld der Tabelle. // Kommentator: Tobi Fischbeck
Coupe de FranceFußball
21:10FußballCoupe de FranceLyon - RennesDAZN+Olympique Lyon empfängt Stade Rennes zum Halbfinale der Coupe de France. Die Gastgeber gewannen den französischen Pokal bereits fünfmal, Rennes zweimal. // Kommentator: David Ploch
03:00FußballCoupe de FranceCoupe de FranceOlympique Lyon - Stade Rennes, 1. HalbfinaleSport1++Fußball - Coupe de France Olympique Lyon - Stade Rennes, 1. HalbfinaleHochspannung und Favoritenstürze sind im Coupe de France Jahr für Jahr inklusive: Der traditionsreiche Wettbewerb fasziniert nicht nur in Frankreich sondern auch darüber hinaus. SPORT1+ zeigt die Top-Begegnung der aktuellen Runde. Amtierender Titelträger ist Paris St. Germain, das im Mai 2018 VF Les Herbiers 2:0 besiegte. Auch in diesem Jahr hofft der Rekordpokalsieger mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel, Superstar Neymar und dem deutschen Nationalspieler Julian Draxler am Ende ganz oben zu stehen. SPORT1+ zeigt das Halbfinale zwischen Olympique Lyon und Stade Rennes.
23:00Fußball/Magazin/MagazinSportschau: Legenden des deutschen FußballsFeier zur Eröffnung der Ruhmeshalle des deutschen FußballsDas Erste+Feierliche Gala zur Eröffnung der Ruhmeshalle des deutschen Fußballs. Die HALL OF FAME im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund ist am 1. April mit einem Großaufgebot der deutschen Superstars eingeweiht worden. Die Sportschau zeigt eine 45-minütige Zusammenfassung. Moderation: Julia Scharf und Alexander Bommes
NBABasketball
00:00Basketball/EishockeyNBABasketball - NBABrooklyn Nets - Milwaukee Bucks, Regular SeasonSport1++Basketball - NBA Brooklyn Nets - Milwaukee Bucks, Regular SeasonDie stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 ausgewählte Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin ins Rennen, die sich in der vergangenen Spielzeit das erste Mal in ihrer Geschichte die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt sichern konnten. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Gespannt sein darf man aber vor allem auf ein neues Gesicht: Der Nationalspieler Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) will sich als Rookie in der stärksten Eishockey-Liga der Welt beweisen. SPORT1+ zeigt Brooklyn Nets - Milwaukee Bucks.
02:00BasketballNBALakers @ ThunderDAZN+Das letzte Auswärtsspiel der Lakers in dieser Saison, bevor die Saison mit vier Heimspielen im Staples Center früher als geplant beendet wird. Die Thunder kämpfen dabei noch um die beste Ausgangsposition, Platz 5 im Westen ist ein realistisches Ziel. // Kommentator: Alex Schlüter / Experte: Andrej Mangold
00:00Dota 2eSports - ESL EventESL One Katowice 2018, Dota 2, Tag 5eSport1+eSports - ESL Event ESL One Katowice 2018, Dota 2, Tag 5In Katowice fand 2018 erstmals ein Dota 2 Major Event statt. 16 Mannschaften sowohl aus Polen als auch aus dem Ausland kämpften um die Plätze. eSPORTS1 zeigt Tag 5.
MLBBaseball
01:05BaseballMLBPhillies @ NationalsDAZN+Duell in der National League East: Beide Teams lagen zuletzt fast gleichauf – und ein gutes Stück entfernt von den Playoffs.
04:07BaseballMLBRed Sox @ AthleticsDAZN+Die Boston Red Sox spielen bei den Oakland A's im Oakland–Alameda County Coliseum.
04:10BaseballMLBAngels @ MarinersDAZN+Im Safeco Field treffen zwei Teams aufeinander, die zuletzt in der American League West zu den Geschlagenen zählten.
04:10BaseballMLBGiants @ DodgersDAZN+Duell in der National League West: Die Dodgers wollen ihren Division-Titel verteidigen.
02:00WrestlingWrestling WWE: SmackDown!Sky Sport 1
02:30MagazinMotorsport - Porsche GT MagazinSport1++Motorsport - Porsche GT MagazinIm "Porsche GT Magazin" liefert SPORT1 einen kompakten Motorsport-Überblick zu zahlreichen hochkarätigen Rennserien rund um den Globus, in denen der Premium-Hersteller Porsche am Start ist. Unter anderem stehen dabei die FIA WEC, die US-amerikanische IMSA, der Porsche Carrera Cup Deutschland, das ADAC GT Masters, ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring, die europäische Blancpain GT Series und die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf dem Programm.
03:00eSports - Overwatch LeagueOverwatch League, Stage 1 Matches, Woche 5, Tag 1eSport1+eSports - Overwatch League Overwatch League, Stage 1 Matches, Woche 5, Tag 1Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit in Städten beheimateten Teams für den Titel Overwatch. In den Atlantic und Pacific Divisions kämpfen jeweils zehn Teams gegeneinander. Die erste Saison startete im Januar 2018 und bot einen Gesamtpreispool von 3,5 Millionen US-Dollar. Nun geht es in die zweite Saison. Wer setzt sich am Ende durch? eSPORTS1 zeigt Tag 1 der fünften Woche.
Übertragung für den 02.04.2019 hinzufügen+

03.04.2019

06:20EishockeyNHLEishockey - NHLPittsburgh Penguins - Carolina Hurricanes, Regular SeasonSport1++Eishockey - NHL Pittsburgh Penguins - Carolina Hurricanes, Regular SeasonDie stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2018/19 ausgewählte Partien live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin ins Rennen, die sich in der vergangenen Spielzeit das erste Mal in ihrer Geschichte die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt sichern konnten. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Gespannt sein darf man aber vor allem auf ein neues Gesicht: Der Nationalspieler Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) will sich als Rookie in der stärksten Eishockey-Liga der Welt beweisen. SPORT1+ zeigt Pittsburgh Penguins - Carolina Hurricanes.
07:25eSports - Overwatch LeagueOverwatch League, Stage 1 Matches, Woche 5, Tag 2eSport1+eSports - Overwatch League Overwatch League, Stage 1 Matches, Woche 5, Tag 2Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit in Städten beheimateten Teams für den Titel Overwatch. In den Atlantic und Pacific Divisions kämpfen jeweils zehn Teams gegeneinander. Die erste Saison startete im Januar 2018 und bot einen Gesamtpreispool von 3,5 Millionen US-Dollar. Nun geht es in die zweite Saison. Wer setzt sich am Ende durch? eSPORTS1 zeigt Tag 2 der fünften Woche.
08:00SnookerSnooker: China Open in PekingTag 3: Tisch 2Eurosport Player
08:30SnookerSnooker: China Open in PekingTag 3: Xiwen Mei - Neil RobertsonEurosport 1
Volleyball BundesligaVolleyball
08:30VolleyballVolleyball BundesligaVolleyball - BundesligaSC Potsdam - Rote Raben Vilsbiburg, VF, Spiel 1, FrauenSport1++Volleyball - Bundesliga SC Potsdam - Rote Raben Vilsbiburg, VF, Spiel 1, FrauenDie Volleyball Bundesliga der Frauen steigt mit den Playoffs in die heiße Saisonphase ein – und SPORT1 ist mittendrin. Im Viertelfinale geht es für die acht Frauen-Teams im Modus "Best of three" weiter. SPORT1 zeigt Spiel 1 der Serie SC Potsdam gegen die Roten Raben Vilsbiburg. Dirk Berscheidt kommentiert. Potsdam hat die Hauptrunde als Vierter abgeschlossen, während die Roten Raben mit einem furiosen Endspurt auf Platz gestürmt sind. Die Vilsbiburgerinnen haben acht der vergangenen zehn Partien gewonnen.
19:55VolleyballVolleyball BundesligaVolleyball Live - BundesligaVC Wiesbaden - Allianz MTV Stuttgart, VF, Spiel 2, FrauenSport1+Volleyball - Bundesliga VC Wiesbaden - Allianz MTV Stuttgart, VF, Spiel 2, FrauenDie Volleyball Bundesliga der Frauen steigt mit den Playoffs in die heiße Saisonphase ein – und SPORT1 ist mittendrin. Im Viertelfinale geht es für die acht Frauen-Teams im Modus "Best of three" weiter. SPORT1 zeigt Spiel 2 der Serie VC Wiesbaden gegen Allianz MTV Stuttgart. Die Stuttgarterinnen schlossen die Hauptrunde souverän als Tabellenführer ab und gehen als klare Favoritinnen ins Match gegen Wiesbaden. Der VC Wiesbaden schien im Saisonverlauf beinahe die Playoffs zu verpassen, doch dann folgten sechs Siege in sieben Spielen, unter anderem über den Dresdner SC und SSC Palmberg Schwerin, so dass am Ende Platz 8 festgemacht wurde.
00:00VolleyballVolleyball BundesligaVolleyball - BundesligaVC Wiesbaden - Allianz MTV Stuttgart, VF, Spiel 2, FrauenSport1++Volleyball - Bundesliga VC Wiesbaden - Allianz MTV Stuttgart, VF, Spiel 2, FrauenDie Volleyball Bundesliga der Frauen steigt mit den Playoffs in die heiße Saisonphase ein – und SPORT1 ist mittendrin. Im Viertelfinale geht es für die acht Frauen-Teams im Modus "Best of three" weiter. SPORT1 zeigt Spiel 2 der Serie VC Wiesbaden gegen Allianz MTV Stuttgart. Die Stuttgarterinnen schlossen die Hauptrunde souverän als Tabellenführer ab und gehen als klare Favoritinnen ins Match gegen Wiesbaden. Der VC Wiesbaden schien im Saisonverlauf beinahe die Playoffs zu verpassen, doch dann folgten sechs Siege in sieben Spielen, unter anderem über den Dresdner SC und SSC Palmberg Schwerin, so dass am Ende Platz 8 festgemacht wurde.
09:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal FrühstückSky Sport News
10:30FußballRegionalliga1. FC Köln II - Borussia Dortmund II, 27. Spieltag, RL WestSport1++Fußball - Regionalliga 1. FC Köln II - Borussia Dortmund II, 27. Spieltag, RL WestAm 27. Spieltag der Regionalliga West treffen die Zweitvertretungen von Köln und Dortmund aufeinander. Während die "Geißböcke" gegen den Abstieg kämpfen, ist der BVB in der oberen Tabellenregion zu finden. Passend dazu entschieden die Borussen auch das Hinspiel klar mit 3:0 für sich. Zu den Torschützen gehörte auch das schwedische Stürmertalent Alexander Isak.
11:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal MatchdaySky Sport News
UEFA Youth LeagueFußball
12:10FußballUEFA Youth LeagueUEFA Youth LeagueFC Porto - FC Midtjylland, ViertelfinaleSport1++Fußball - UEFA Youth League FC Porto - FC Midtjylland, ViertelfinaleDie Champions der Zukunft sind zurück: SPORT1 zeigt mit der UEFA Youth League weiterhin die Königsklasse im Juniorenbereich. In der Vorsaison gewann der FC Barcelona durch einen 3:0-Finalsieg über Chelsea bereits zum zweiten Mal den Wettbewerb. SPORT1+ zeigt die Viertelfinal-Partie FC Porto - FC Midtjylland.
14:00FußballUEFA Youth LeagueUEFA Youth LeagueFC Barcelona - Olympique Lyon, ViertelfinaleSport1++Fußball - UEFA Youth League FC Barcelona - Olympique Lyon, ViertelfinaleDie Champions der Zukunft sind zurück: SPORT1 zeigt mit der UEFA Youth League weiterhin die Königsklasse im Juniorenbereich. In der Vorsaison gewann der FC Barcelona durch einen 3:0-Finalsieg über Chelsea bereits zum zweiten Mal den Wettbewerb. SPORT1+ zeigt die Viertelfinal-Partie FC Barcelona - Olympique Lyon.
15:55FußballUEFA Youth League Live - UEFA Youth LeagueFC Chelsea - Dinamo Zagreb, ViertelfinaleSport1++Fußball Live - UEFA Youth League FC Chelsea - Dinamo Zagreb, ViertelfinaleDie Champions der Zukunft sind zurück: SPORT1 zeigt mit der UEFA Youth League weiterhin die Königsklasse im Juniorenbereich. In der Vorsaison gewann der FC Barcelona durch einen 3:0-Finalsieg über Chelsea bereits zum zweiten Mal den Wettbewerb. SPORT1+ zeigt eine Viertelfinal-Partie live. Es ist FC Chelsea - Dinamo Zagreb.
17:55FußballUEFA Youth League Live - UEFA Youth LeagueTSG 1899 Hoffenheim - Real Madrid, ViertelfinaleSport1+Fußball Live - UEFA Youth League TSG 1899 Hoffenheim - Real Madrid, ViertelfinaleDie Champions der Zukunft sind zurück: SPORT1 zeigt mit der UEFA Youth League weiterhin die Königsklasse im Juniorenbereich. In der Vorsaison gewann der FC Barcelona durch einen 3:0-Finalsieg über Chelsea bereits zum zweiten Mal den Wettbewerb. SPORT1 überträgt die Viertelfinal-Partie der TSG 1899 Hoffenheim gegen die Juwelen von Real Madrid. Die Hoffenheimer sicherten sich das Kracherspiel gegen Real dank eines 4:2-Siegs im Elfmeterschießen gegen Dynamo Kiew, dabei wurde TSG-Keeper Daniel Klein mit zwei gehaltenen Elfmetern zum Helden.
17:55FußballUEFA Youth League Live - UEFA Youth LeagueTSG 1899 Hoffenheim - Real Madrid, ViertelfinaleSport1++Fußball Live - UEFA Youth League TSG 1899 Hoffenheim - Real Madrid, ViertelfinaleDie Champions der Zukunft sind zurück: SPORT1 zeigt mit der UEFA Youth League weiterhin die Königsklasse im Juniorenbereich. In der Vorsaison gewann der FC Barcelona durch einen 3:0-Finalsieg über Chelsea bereits zum zweiten Mal den Wettbewerb. SPORT1 überträgt die Viertelfinal-Partie der TSG 1899 Hoffenheim gegen die Juwelen von Real Madrid. Die Hoffenheimer sicherten sich das Kracherspiel gegen Real dank eines 4:2-Siegs im Elfmeterschießen gegen Dynamo Kiew, dabei wurde TSG-Keeper Daniel Klein mit zwei gehaltenen Elfmetern zum Helden.
12:30BasketballKoreanische Männer Basketball Liga Ulsan Hyundai Mobis Phoebus - Jeonju KCC EgisLaola1+ALA, ALB, AND, ARM, Österreich, AZE, BLR, BEL, BIH, BUL, CRO, CYP, CZE, DEN, EST, FRO, FIN, FRA, GEO, Deutschland, GIB, GRE, GRL, GGY, VAT, HUN, ISL, IRL, IMN, ITA, JEY, KAZ, KGZ, LAT, LIE, LTU, LUX, MLT, MON, MNE, NED, NOR, POL, POR, MDA, ROU, RUS, SMR, SRB, SVK, SLO, ESP, SJM, SWE, SUI, TJK, MKD, TUR, TKM, UKR, GBR, UZB, KOS
13:20Dota 2eSports - ESL EventESL One Hamburg 2017, Dota 2, Tag 4eSport1+eSports - ESL Event ESL One Hamburg 2017, Dota 2, Tag 4Die ESL One Hamburg ist Europas größtes Dota 2-Festival und fand am 28. und 29. Oktober 2017 in der Barclaycard Arena in Hamburg statt. Acht der weltbesten Dota 2-Teams kämpften dabei um ein Gesamt-Preisgeld von einer Million US-Dollar. Das Event der ESL fand dabei zum ersten Mal in Hamburg statt, bis zum Jahr 2016 war Frankfurt der Austragungsort für das größte Dota 2-Turnier auf deutschem Boden. eSPORTS1 zeigt Tag 4.
13:26SnookerSnooker: China Open in PekingTag 3 Eurosport 2
14:00RadsportQuer durch FlandernEintagesrennen in BelgienEurosport Player
14:30RadsportQuer durch FlandernEintagesrennen in BelgienEurosport 1
14:50RadsportGiro di Sicilia1. EtappeEurosport Player
15:55FußballPremjer-Liha: FK Oleksandria - Shakhtar Donetsk, 23. Spieltagsportdigital HD!!!+ Vorverlegt auf 16h
16:00Sky Sport News HD: DFB-Pokal CountdownSky Sport News
16:00TennisWTA Charleston: Tag 3DAZN!!!+Bei den Volvo Car Open in Charleston gehören Titelverteidigerin Kiki Bertens und Julia Görges zu den Favoritinnen. Volvo Car Stadium (Daysession ab 10am local time, 16 Uhr deutscher Zeit) Jessica Pegula (USA ) - Anastasija Sevastova (LAT ) Aryna Sabalenka (BLR ) - Kateryna Kozlova (UKR ) Jelena \"Haudrauf\" Ostapenko (LAT ) - Shelby Rogers (USA ) Caroline \"cÄrolein\" Wozniacki (DEN ) - ###Laura \"Schneckle\" Siegemund (GER)### Or Emma Navarro (USA) Volvo Car Stadium (Nightsession not before 7pm, 1 Uhr nachts deutscher Zeit) ###Tatjana Maria (GER )### - Madison Keys (USA ) ------- Althea Gibson Club Court (Daysession ab 10am local time, 16 Uhr deutscher Zeit) ###Julia Goerges (GER )### - Taylor Townsend (USA ) Allie Kiick (USA ) - Belinda Bencic (SUI ) Kaia Kanepi (EST ) - Belgium Elise Mertens (BEL ) Danielle Collins (USA) Or Madison Brengle (USA) - Aliona Bolsova (ESP ) ------- Court 3 (Daysession ab 11am local time, 17 Uhr deutscher Zeit) Monica Puig (PUR ) - Sofia Kenin (USA ) Lauren Davis (USA ) - Romania Mihaela Buzarnescu (ROU ) Maria Sakkari (GRE) Or Conny Perrin (SUI) - ###Andrea Petkovic (GER )### Court 4 (Daysession ab 11am local time, 17 Uhr deutscher Zeit) Croatia Petra Martic (CRO ) - Luxembourg Mandy Minella (LUX ) Tamara Zidansek (SLO ) - Ajla Tomljanovic (AUS ) ------- TBA und continued von gestern: ###Laura \"Schneckle\" Siegemund (GER ) - Emma Navarro (USA ) -> 7-5 1-0 Zwischenstand Martina Trevisan (ITA ) - Kiki Bertens (NED ) (Quelle: https://www.wtatennis.com/tournament/2019-charleston-usa-sc-804#orderofplay)

Test

Test
Test

Volvo Car Stadium (Daysession ab 10am local time, 16 Uhr deutscher Zeit)
Jessica Pegula (USA ) - Anastasija Sevastova (LAT )
Aryna Sabalenka (BLR ) - Kateryna Kozlova (UKR )
Jelena \"Haudrauf\" Ostapenko (LAT ) - Shelby Rogers (USA )
Caroline \"cÄrolein\" Wozniacki (DEN ) - Laura \"Schneckle\" Siegemund (GER) Or Emma Navarro (USA)

Volvo Car Stadium (Nightsession not before 7pm, 1 Uhr nachts deutscher Zeit) Tatjana Maria (GER ) - Madison Keys (USA )

Althea Gibson Club Court (Daysession ab 10am local time, 16 Uhr deutscher Zeit) Julia Goerges (GER ) - Taylor Townsend (USA )
Allie Kiick (USA ) - Belinda Bencic (SUI )
Kaia Kanepi (EST ) - Belgium Elise Mertens (BEL )
Danielle Collins (USA) Or Madison Brengle (USA) - Aliona Bolsova (ESP )

Court 3 (Daysession ab 11am local time, 17 Uhr deutscher Zeit)
Monica Puig (PUR ) - Sofia Kenin (USA )
Lauren Davis (USA ) - Mihaela Buzarnescu (ROU )
Maria Sakkari (GRE) Or Conny Perrin (SUI) - Andrea Petkovic (GER )

Court 4 (Daysession ab 11am local time, 17 Uhr deutscher Zeit) Croatia Petra Martic (CRO ) - Luxembourg Mandy Minella (LUX )
Tamara Zidansek (SLO ) - Ajla Tomljanovic (AUS )

TBA und continued von gestern: Laura \"Schneckle\" Siegemund (GER ) - Emma Navarro (USA ) -> 7-5 1-0 Zwischenstand
Martina Trevisan (ITA ) - Kiki Bertens (NED )
(Quelle: https://www.wtatennis.com/tournament/2019-charleston-usa-sc-804#orderofplay)

Linktest: (Quelle: https://www.wtatennis.com/tournament/2019-charleston-usa-sc-804#orderofplay)

\"Normale Anführungsstriche\"-Test Laura"Schneckle"Siegemund
17:00WATTS Die Eurosport-ClipshowEurosport 1
17:50VolleyballVolleyball: Champions League HerrenHalbfinale: Hinspiel: PGE Belchatow (POL) - Cucine Lube Civitanova (ITA)Eurosport Player
DFB-PokalFußball
18:00FußballDFB-PokalDFB Pokal: FC Bayern München - 1. FC Heidenheim, ViertelfinaleSky Sport 1
20:15FußballDFB-PokalSportschau: DFB-Pokal Viertelfinale FC Schalke 04 - Werder Bremen (1. Halbzeit - LIVE)Das Erste+* Reporter: Steffen Simon * Übertragung aus Gelsenkirchen Moderation: Gerhard Delling
20:25FußballDFB-PokalDFB Pokal: FC Schalke 04 - Werder Bremen, ViertelfinaleSky Sport 2
21:42FußballDFB-PokalSportschau: DFB-Pokal ViertelfinaleFC Schalke 04 - Werder Bremen (2. Halbzeit - LIVE)Das Erste+* Reporter: Steffen Simon * Übertragung aus Gelsenkirchen * ca. 22.55 Uhr Zusammenfassung der Partie: FC Bayern München - 1. FC Heidenheim Moderation: Gerhard Delling
22:45FußballDFB-PokalDFB Pokal: Alle Spiele, alle Tore, Viertelfinale MittwochSky Sport 2
18:00FußballGriechischer Pokal PAOK Thessaloniki FC - Asteras Tripolis FCLaola1+Weltweit ausgenommen CYP, GRE
Bundesliga ATFußball
18:00FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup: GAK - Red Bull Salzburg SemifinaleORF 1!!!+ Kommentar: Boris Kastner-Jirka Moderation: Rainer Pariasek Analyse: Herbert Prohaska
20:30FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup: LASK - Rapid Wien SemifinaleORF 1!!!+ Kommentar: Oliver Polzer Moderation: Rainer Pariasek Analyse: Herbert Prohaska
18:30BasketballBasketball Champions LeagueAEK Athen - BambergDAZN+Viertelfinal-Rückspiel beim Titelverteidiger: Schafft es Bamberg als zweites deutsches Team nach Ludwigsburg in der vergangenen Saison ins Final Four? // Kommentator: Alexander Vogel / Experte: Jan Jagla
18:30Pool BillardGerman Tour: Offene 9-Ball Turnierserie AlzeySportdeutschland.tv
19:00BasketballDBBL Viertelfinale: TK Hannover vs. BC Pharmaserv Marburg - Spiel 2Sportdeutschland.tv
Serie AFußball
19:00FußballSerie AEmpoli - NeapelDAZN+Nach seiner Entlassung im November holte Empoli Aurelio Andreazzoli schon wieder zurück als Trainer. Die Gastgeber stecken in Abstiegsnot, Neapel kämpft um Platz 2. // Kommentator: Matthias Naebers / Experte: Michael Hofmann
21:00FußballSerie AAS Rom - FlorenzDAZN+Für die Fiorentina ist die Saison schon fast gelaufen, die Hausherren nehmen mit Interimstrainer Claudio Ranieri einen letzten Anlauf in Richtung Champions League. // Kommentator: Carsten Fuß
21:00FußballSerie ACFC Genua - Inter MailandDAZN+Für die Nerazzurri gilt es am 30. Spieltag, in den Top 4 zu bleiben und die beiden Vereine aus Rom auf Distanz zu halten. // Kommentator: Tom Kirsten
21:00FußballSerie AFC Turin - SampdoriaDAZN+Beide Teams haben am 30. Spieltag immer noch Hoffnungen auf die Europa-League-Plätze.
21:00FußballSerie AFrosinone - ParmaDAZN+Die Hausherren müssen dringend eine Siegesserie starten, nur so können sie den beinahe sicheren Abstieg noch vermeiden.
21:00FußballSerie ASPAL - Lazio RomDAZN+Für das Team aus der Hauptstadt sind drei Punkte am 30. Spieltag Pflicht, um weiterhin im Rennen um die Champions League zu bleiben, die Hausherren müssen im Abstiegskampf dagegenhalten.
19:00FußballKroatische 1. Liga HNK Hajduk Split - NK Dinamo ZagrebLaola1+Österreich, Deutschland
Ligue 1Fußball
19:00FußballLigue 1Montpellier - GuingampDAZN+30. Spieltag in Frankreich: Die Gäste haben bereits sieben Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze, Montpellier kann mit einem Sieg näher an Europa heranrücken.
19:00FußballLigue 1Straßburg - ReimsDAZN+Für Reims ist auf Platz 6 die Europa-League-Qualifikation noch in Reichweite. Nach dem Gastspiel im Elsass warten unter anderem noch Lille, St. Etienne und PSG, hier sollten auswärts also drei Punkte her.
19:00FußballRumänischer Pokal CFR Cluj - AFC AstraLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
19:15EishockeyDELEHC Red Bull München - Augsburger PantherMagenta Sport
La LigaFußball
19:30FußballLa LigaBilbao - LevanteDAZN+Die Gäste entschieden die letzten beiden direkten Duelle gegen Bilbao für sich. Der dritte Sieg in Folge wäre im Abstiegskampf wichtig. // Kommentator: Flo Hauser
20:30FußballLa LigaEibar - Rayo VallecanoDAZN+Während Eibar im Mittelfeld der Tabelle steht, benötigt Rayo Vallecano Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.
20:30FußballLa LigaHuesca - Celta VigoDAZN+Beide Mannschaften hängen am Ende der Tabelle. Huesca wehrt sich gegen den sofortigen Abstieg in seiner Premierensaison in Spaniens höchster Liga.
21:30FußballLa LigaValencia - Real MadridDAZN+Für Valencia geht es um den Einzug ins europäische Geschäft, Real Madrid will unter Coach Zinedine Zidane einen einigermaßen versöhnlichen Saisonabschluss hinlegen. // Kommentator: Lukas Schönmüller / Experte: Benny Lauth
19:30BasketballDBBL Viertelfinale: flippo Baskets BG 74 vs. Rutronik Stars Keltern - Spiel 2Sportdeutschland.tv
20:00FußballSuper League: FC Zürich - FC BaselSRF 2!!!+ Kommentar: Mario Gehrer Moderation: Lukas Studer Experten: Michel Renggli

Super League 27. Runde
20:15BasketballBBLEWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets BonnMagenta Sport
20:20VolleyballVolleyball: Champions LeagueHalbfinale der Männer - Hinspiel: Pallavolo Sirio Perugia (ITA) - Zenit Kasan (RUS)Eurosport 1
20:30FußballGriechischer Pokal AEK Athens FC - Lamia FCLaola1+Weltweit ausgenommen CYP, GRE
20:40FußballEredivisieFC Emmen - Ajax Amsterdamsportdigital HD
Premier LeagueFußball
20:45FußballPremier LeagueTottenham - Crystal PalaceDAZN+Knapp ein halbes Jahr später und mit 742 Millionen Euro rund 60 Prozent teurer als zunächst geplant – aber jetzt ist es fertig: Tottenham bestreitet sein erstes Pflichtspiel im neuen Stadion, eines der modernsten der Welt. // Moderator: Tobi Wahnschaffe / Kommentator: Uli Hebel / Experte: Sebastian Kneißl. Vorberichte ab 20:30 Uhr.
23:00FußballPremier LeagueChelsea - Brighton (Delayed)DAZN+Im Vierkampf mit Man United, Arsenal und Tottenham ist für Chelsea sogar Platz 3 noch drin, Brighton hat im Abstiegskampf mittlerweile etwas Platz nach unten. // Kommentator: Ruben Zimmermann
23:00FußballPremier LeagueMan City - Cardiff (Delayed)DAZN+Die Nerven der Guardiola-Elf werden im Meisterschaftskampf mit Liverpool jetzt jede Woche ein Stück härter strapaziert, die Gäste aus Wales sind tief unten in der Tabelle ebenso angespannt. // Kommentator: Jogi Hebel
Coupe de FranceFußball
20:55FußballCoupe de France Live - Coupe de FranceParis Saint-Germain - FC Nantes, 2. HalbfinaleSport1++Fußball Live - Coupe de France Paris Saint-Germain - FC Nantes, 2. HalbfinaleHochspannung und Favoritenstürze sind im Coupe de France Jahr für Jahr inklusive: Der traditionsreiche Wettbewerb fasziniert nicht nur in Frankreich sondern auch darüber hinaus. SPORT1+ zeigt die Top-Begegnung der aktuellen Runde. Amtierender Titelträger ist Paris St. Germain, das im Mai 2018 VF Les Herbiers 2:0 besiegte. Auch in diesem Jahr hofft der Rekordpokalsieger mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel, Superstar Neymar und dem deutschen Nationalspieler Julian Draxler am Ende ganz oben zu stehen. SPORT1+ zeigt das Halbfinale zwischen Paris Saint-Germain und FC Nantes.
21:00FußballCoupe de FrancePSG - NantesDAZN+Paris hat im bisherigen Wettbewerb in vier Partien noch kein Gegentor kassiert und ist im Halbfinale zu Hause der eindeutige Favorit. Am Ende einer aus PSG-Sicht mittelmäßigen Saison soll zumindest das Double stehen. // Kommentator: Stefan Galler / Experte: Alexis Menuge
03:00FußballCoupe de FranceCoupe de FranceParis Saint-Germain - FC Nantes, 2. HalbfinaleSport1++Fußball - Coupe de France Paris Saint-Germain - FC Nantes, 2. HalbfinaleHochspannung und Favoritenstürze sind im Coupe de France Jahr für Jahr inklusive: Der traditionsreiche Wettbewerb fasziniert nicht nur in Frankreich sondern auch darüber hinaus. SPORT1+ zeigt die Top-Begegnung der aktuellen Runde. Amtierender Titelträger ist Paris St. Germain, das im Mai 2018 VF Les Herbiers 2:0 besiegte. Auch in diesem Jahr hofft der Rekordpokalsieger mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel, Superstar Neymar und dem deutschen Nationalspieler Julian Draxler am Ende ganz oben zu stehen. SPORT1+ zeigt das Halbfinale zwischen Paris Saint-Germain und FC Nantes.
22:14Curling: WM in KanadaGruppenphase der Männer: China - USAEurosport 1
22:30Surfenworld surf leagueworldsurfleague.com!!!+ 1. wm bewerb 2019, goldcoast, australien

Livestream

Livestream

Livestream

http://www.worldsurfleague.com/events/2019/mct/2908/quiksilver-pro-gold-coast/

Livestream

Livestream
23:15FußballSportschau ClubZu Gast bei Alexander Bommes: Klaus AllofsDas Erste+* Moderation: Alexander Bommes * Gast: Klaus Allofs, ehem. Nationalspieler und Fußballfunktionär
23:25Dota 2eSports - ESL EventESL One Katowice 2018, Dota 2, Tag 6eSport1+eSports - ESL Event ESL One Katowice 2018, Dota 2, Tag 6In Katowice fand 2018 erstmals ein Dota 2 Major Event statt. 16 Mannschaften sowohl aus Polen als auch aus dem Ausland kämpften um die Plätze. eSPORTS1 zeigt Tag 6.
01:30BasketballNBACeltics @ HeatDAZN+Nur zwei Tage nach dem letzten Duell treffen die Celtics erneut auf die Miami Heat. Bei den Hausherren fällt die Entscheidung über die Playoff-Teilnahme womöglich erst ganz am Ende der Regular Season, die Celtics spielen um einen Platz unter den ersten Vier im Osten. // Kommentator: Martin Gräfe
MLBBaseball
02:05BaseballMLBAstros @ RangersDAZN+Die Houston Astros reisen zum texanischen Konkurrenten nach Arlington.
04:07BaseballMLBRed Sox @ AthleticsDAZN+Ost- gegen Westküste: Die Boston Red Sox, ihrerseits amtierender Champion der World Series, müssen bei den Athletics aus Oakland bestehen.
04:10BaseballMLBGiants @ DodgersDAZN+Die San Francisco Giants reisen zum kalifornischen Duell gegen die Los Angeles Dodgers, die nach ihrer Niederlage im Finale der World Series wieder voll angreifen wollen.
03:00eSports - Overwatch LeagueOverwatch League, Stage 1 Finals, Tag 2eSport1+eSports - Overwatch League Overwatch League, Stage 1 Finals, Tag 2Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit in Städten beheimateten Teams für den Titel Overwatch. In den Atlantic und Pacific Divisions kämpfen jeweils zehn Teams gegeneinander. Die erste Saison startete im Januar 2018 und bot einen Gesamtpreispool von 3,5 Millionen US-Dollar. Nun geht es in die zweite Saison. Wer setzt sich am Ende durch? eSPORTS1 zeigt Tag 2 der Stage 1 Finals.
04:00FußballChampions LeagueCONCACAF Champions League: Tigres UANL - Santos Laguna, Halbfinale, Hinspielsportdigital HD
05:35eSports - Overwatch LeagueOverwatch League, Stage 1 Finals, Tag 3eSport1+eSports - Overwatch League Overwatch League, Stage 1 Finals, Tag 3Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit in Städten beheimateten Teams für den Titel Overwatch. In den Atlantic und Pacific Divisions kämpfen jeweils zehn Teams gegeneinander. Die erste Saison startete im Januar 2018 und bot einen Gesamtpreispool von 3,5 Millionen US-Dollar. Nun geht es in die zweite Saison. Wer setzt sich am Ende durch? eSPORTS1 zeigt Tag 3 der Stage 1 Finals.
Übertragung für den 03.04.2019 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

302 comments

  1. Nesro

    Ich finds super, dass man jetzt mit drei Ausrufezeichen gewarnt wird, wenn Hansi Küpper kommentiert…

  2. In der Frankfurter DFB-Zentrale soll Grindel mit der Uhr regelmäßig wie ein Kind nach der Bescherung herumgeprotzt haben – ohne ein Gefühl von Scham. Nur in letzter Zeit, so heißt es, habe man die Uhr nicht mehr an seinem Handgelenk gesehen.

  3. Standuhr

    Und warum nicht bei Tom Bartels?
    Von Steffen Simon morgen ganz zu schweigen!

  4. Embolado

    Irgendwas scheint mit dem Sport1 Listing heute kaputt gegangen zu sein. Die Einträge sind doppelt drin und einmal jeweils durchgestrichen.

    @Nesro – Und vor Tom Bartels wird nicht gewarnt? Skandal! ;-)

  5. Thor

    @Dudel
    Woher stammt das?

    Schon krass wie jetzt das Durchstechen von Infos, Gerüchten, Anekdötchen etc. im Stundentakt erfolgt. Da gibt es keine Hemmungen mehr. Und keine Gegenpropaganda.

    Grindel ist erledigt.

  6. NoBlackHat

    Berlin-News: das Eisbärenbaby hat endlich einen Namen – Hertha :)
    Da werden sich die Unioner aber freuen.

  7. papaschlumpf

    dieser grindel ist wirklich ein unsympathischer typ! ich dachte mayer-vorfelder wäre schon die krönung des schmierigen (sport-) funktionärs gewesen, aber der kollege übertrifft das zumindest in der wahrnehmung

    sport für mich erst wieder am wochenende, bayern gg. bvb, letzter spieltag NHL am samstag, montag 1860…

    habt spass!

  8. #Eishockey

    In der DEL splittet man die Halbfinals unter der Woche. Heute Mannheim – Köln und morgen München – Augsburg. Sport 1 ist heute live dabei.

    Blick zur NHL. Tampa Bay hat gestern als erst drittes Team in der NHL-Geschichte die Marke von 60 Siegen erreicht. Im Osten haben die Penguins am Sonntag mit dem Sieg gegen Carolina einen großen Schritt Richtung Play-Offs gemacht. Im heißen Kampf um die Wildcard sind Columbus (94), Carolina (93), Montreal (92). Alle drei Teams sind heute Nacht aktiv.

    Im Westen ist es weiterhin nicht so eng. Colorado (86), Arizona (84), Minnesota (81), Chicago (80) balgen sich um eine Wild Card. Bis auf Chicago spielen da heute auch alle Teams. Gewinnt Colorado, dann heißt es für die letzten beiden Teams “ab in den Urlaub”.

  9. schranke

    wird den Schanzern auch nichts mehr bringen. Audi wird’s freuen, muss kein Geld mehr investiert werden…

  10. Sascha72

    Los Lautern jetzt zuschlagen! Keller ist frei. Mit ihm den Aufstieg 20/21 angehen! SH als hauptamtlicher Fanbusorganisator das hätte was. Jeder sollte das machen was er am besten kann.

  11. Ich frage mich hingegen, was in Tschechien los ist, dass heute an einem random Wochentag um 11 Uhr morgens zwei U21-Teams gegeneinander spielen? Ist da irgendwie ein Feiertag oder so?

  12. Alcides

    Das wird dann bereits der 5. Trainer in dieser Saison für Ingolstadt oder? Aus dem Stegreif weiß ich nicht, ob es das im dt. Profifußball schonmal gab. So agiert aber normal ein Absteiger.

  13. mik

    Gestern waren es sogar drei Partien. Nächsten Montag sind es 4 Spiele.

    Die Juniorská Liga hat die ursprüngliche Reserverunde der Profis ersetzt, um Jugendspieler zu fördern.
    Wobei 5 ältere Spieler im Kader sein dürfen, aber davon nur zwei aus der 1. Mannschaft.

    Dürfte ein Zuschauerinteresse wie bei deutschen 2. Mannschaften generieren – auf tschechische Verhältnisse übertragen. Ein Training mit Wettkampfbedingungen. Da passt die Uhrzeit doch ganz gut.

  14. spoonman

    Tschechische U21-Liga? Wahrscheinlich sind die Streams als Service für deutsche Drittliga-Scouts gedacht.

  15. @sternburg: Na logisch doch, aber sowas von! Der lag nun derart deutlich rum, dass ich den nicht liegen lassen konnte ;-)

    [Sonst hätte ich mich zu dem Verein auch nicht geäußert, weil ich nichts beizutragen habe…]

  16. Paul Herrmann

    Echt Oral?
    Der hat ja bisher überall überbordenden Erfolg gehabt wo er war (Ironie aus)…
    Aber bei einem Club, der Nouri für den Trainer einer Profimannschaft hält und eh schon abgestiegen ist, ist auch das egal…

  17. Kombüse

    Woher kommt der Druck aufeinmal auf Grindel? Ich mein, dass er nicht der richige war/ist, weiß man doch nicht erst seit ein paar Wochen.

  18. spoonman

    Seit der Özil-Affäre wird halt der Abstand zwischen den Fettnäpfchen immer kürzer. Neulich das Angebot eines Abschiedsspiels für Müller/Hummels/Boateng, das nicht abgesprochen war, dann das abgebrochene DW-Interview, jetzt die Sache mit seinen Einkünften – wobei ich da nicht mal Lust habe, mich mit den Details zu befassen.

  19. Das ganze Theater um die WM und Özil hat ihn angezählt, aber bis zur Vergabe der EM 2024 hat man die Ruhe im Verband gewahrt um da nix zu gefährden. Jetzt hat man dann nur noch nach einem Grund gesucht.

  20. Clubwanze

    @zaungast nette Links zu Banksy gestern bzw. heute Nacht 3 Uhr
    lohnt sich anzusehen
    Danke

  21. @Embolado/Sport1 Listing
    Das ist ein Bereich, der noch Feintuning erfordert. Wie geht die Maschine mit Updates um. Sport1 hat keine eindeutigen Ids, die muss ich mir selbst bauen und dann erkennen, was “neu”, “nicht mehr im Programm”, etc. ist. Und das ging heute schief :)

  22. @Eishockey: Linke wird sportlicher Leiter.

    #Grindel
    Verdienter Rücktritt. Es kommt nur nichts besseres nach.

  23. Bregalor

    Ein Lothar Matthäus sollte die Chance nutzen und sich in Stellung bringen. Ein Trainerjob ist einfach zu klein für einen Lothar Matthäus.

  24. Was ein Segen, denn Grindelwald endlich weg ist. Jeder Tag eher, an dem das passiert, ist ein besserer. Ok, den Nachfolger muss man dann auch erstmal abwarten, aber immerhin wäre das ein Anfang.

    Wie perfide diese gesamte Funktionärsebene ist sieht aber wunderbar daran, dass vieles in den Kreisen intern sicher schon lange bekannt ist – sowas mit der uhr beispielsweise – und dann an geeigneter Stelle launciert wird und den Medien zugespielt wird. Plötzlich geht alles ganz schnell, weil die Anschubfinanzierung des Entmachtens getätigt ist. Da muss dann keiner mehr hinter dem Berg halten und schon ist es eher eine Sache von Stunden, maximal Tagen, bis selbst der mächtigste DFB-Mann weggekickt wird.

    Was nun aber defintiiv sein kann ist, dass Grindelwald ernsthaft zum 2DF zurückgeht. Das kann man wirklich niemandem erzählen. Was passiert eigentlich mit den UEFA/FIFA-Ämtern? Sind die an den Präsidentenposten gebunden oder unabhängig davon – kann er da also weiterstümpern?

  25. Nesro

    hat wahrscheinlich bis heute gewartet, damit es nicht am 01.04. kommuniziert wird

  26. spoonman

    Grindel führt seine internationalen Ämter im FIFA-Council und UEFA-Exekutivkomitee, in die er persönlich gewählt wurde, in enger Abstimmung mit dem DFB weiter fort.

  27. Speedy

    Dann hat der DFB ja jetzt ein halbes Jahr Zeit, sich einen Nachfolger auszukungeln.

  28. Original

    Ist natuerlich gut, dass Grindel weg ist. Aber gefuehlt ist es doch seit Ewigkeiten so, dass man sich wuenscht, dass der DFB-Praesident endlich zuruecktritt und dann wirds nur noch schlimmer mit dem naechsten.

  29. spoonman

    Die Uhr! Es lag nur an der Uhr! Wenn bloß diese verdammte Uhr nicht gewesen wäre!!1!zwölf!!

    Ich trete vom Amt des DFB-Präsidenten zurück. Ich entschuldige mich dafür, dass ich durch mein wenig vorbildliches Handeln in Zusammenhang mit der Annahme einer Uhr Vorurteile gegenüber haupt- oder ehrenamtlich Tätigen im Fußball bestätigt habe.

    Für mich war dies ein reines Privatgeschenk, ohne jeden Bezug zum ukrainischen Verband oder gar einem Wirtschaftsunternehmen. Es war für mich ein Gebot der Höflichkeit, dieses Geschenk anzunehmen. Ich bin mit der Annahme des Geschenks offen umgegangen und habe es meinem mich in Genf begleitenden Mitarbeiter gezeigt und es später auch in Frankfurt im Kollegenkreis erwähnt. Ich kannte die Marke der Uhr nicht und hatte keine Vorstellung von ihrem Wert. Es war ein schweres Versäumnis, diesen Wert nicht sofort zu ermitteln. So hätte ich bereits den Anschein unredlichen Handelns vermeiden können.

    Ich möchte nochmals betonen, dass ich mir nicht erklären kann, warum ich in dieser Angelegenheit nicht für die nötige Klarheit gesorgt habe. Sie können mir glauben, dass ich seit dem Wochenende fassungslos bin über den Fehler, der mir da unterlaufen ist.

    Lassen Sie mich zum Schluss sagen: Ich bin tief erschüttert, dass ich wegen eines solchen Vorgangs meine Funktion als DFB-Präsident aufgeben muss, die ich gerne ausgeübt habe, vor allem um dem Amateurfußball in Deutschland Impulse zu geben.

    Am Ende frage ich mich: Warum ist das passiert? Ich kann es mir nur so erklären, dass ich zutiefst davon überzeugt war, dass ich nichts Unrechtes tue und im Stress des Amtes einfach zu wenig hinterfragt habe. Noch mal: Dass ich wegen eines solchen Vorgangs öffentlich so dastehe, macht mich fassungslos und traurig, und ich bitte einfach um eine faire Beurteilung meiner am Ende leider nur dreijährigen Amtszeit.

    https://www.dfb.de/news/detail/persoenliche-erklaerung-von-reinhard-grindel-200606/

  30. Paul Herrmann

    Was für ein schöner Sportabend. Erst geb ich mir Freiburg-Wasserburg, dann Biel gegen SCB (Hopp Biel) und dann schau ich mir noch im Videotext an, wie Paderborn und Augsburg ins DFB-Pokal-Halbfinale eingezogen sind…

  31. @Paul: Zum ersten Teil fehlt mir die Ahnung, aber was den DFB-Pokal angeht, auch wenn ich es mri wohl anschauen werde, hätte ich nichts gegen deine Prognose.

    @spoonman: Das ist so ein Wahnsinn. Denkt er allen Ernstes, dass diese (mit Verlaubt!) fucking Uhr irgend wie auch nur einen Deut mehr als nur der allerletzte Tropfen auf den heßen Stein war? So naiv kann doch nichtmal der sein. Was für eine unsägliche Erklärung die zeigt, dass er genau gar nichts verstanden hat.

  32. Ich habe über Umwege des digitalen Eliteboards das Gerücht gehört, dass man bei HD+ aktuell nicht mehr das Eurosport 2 Xtra Superduper-Paket kaufen kann. Eine kurze Kontrolle auf der Webseite inklusive Suchfunktion zeigt tatsächlich keine Anzeichen von diesem Sender. Angeblich [Markierung als Gerücht] nur eine technsiche Umstrukturierung der Grunds sein, andere sagen [auch hier nur ein Gerücht], dass der Sender dann wegfällt, wenn die no-single-buyer-rule fällt bzw. Eurosport die Bundesligarechte anderweitig verliert.

    Bis wann hat Eurosport denn die Bundesligarechte noch? Das wäre ja etwas früh, den Sender jetzt schon runterzufahren, zumidnest was die Bewerbung angeht.

  33. moris1610

    Bei FIFA und UEFA noch drin. Nicht die Sache des DFB per se aber dürfte für Grindel zu verschmerzen sein. Aber gut von den ganzen Funktionären erwarte ich eh nix mehr. Passt schon.

  34. Kombüse

    DFB-Präsident-Kandidatenliste:
    — Uli
    — Kalle
    — Uli & Kalle
    — Der Bruder von Uli
    — Lahm
    — Loddar
    — Effe
    — Hotte
    — Daum
    — Olaf Thon
    — Thomas Berthold
    — Augenthaler
    — Pierre Littbarski
    — Paul Breitner
    — Felix Magath
    — Armin Veh
    — Michael Ballack
    — Heiko Westermann
    — Die Mutter von Lasogga

  35. Hotte wäre tatsächlich sogar eine Überlegung wert jenseits von Ironie. Litti (was macht der gerade so) wäre natürlich ein ziemlich wtf-Moment. Der Rest ist schmerzhaft und muss wohl noch um Oliver “#zsammn sind wie #Die Mannschaft” Bierhoff ergänzt werden. Der soll wohl auch ein Kandidat sein *erschaudert*

  36. moris1610

    Ich finde die ganze Sache um das Stadion für Hertha immer noch deutlich unterhaltsamer als Grindel. Haben sie sich verdient.

  37. spoonman

    Aus Proporzgründen wäre jetzt eigentlich mal jemand von der SPD an der Reihe. Gerhard Schröder? Martin Schulz?

  38. mik

    @veniat: Eurosport hat die Rechte noch bis 2021.
    Danach dürfte der Sender wegfallen, da sich Eurosport kaum um ein relevantes BL-Recht bewerben wird.

  39. mik

    Rainer Koch ist SPD Mitglied. Ohnehin die naheliegendste Wahl für die Amateurseite. Ist nie gut, wenn der mächtigste Mann nur im Hintergrund wirkt.

    Für die Medien war er in den letzten Monaten auch der wichtigere Ansprechpartner als Grindel.

    Glaube aber, daß er schon bei der letzten Wahl keinen Bedarf auf das Amt hatte.

    Die angesprochene Zeit zum “auskungeln” dürfte dem DFB gut tun. Auch das Gespräch mit der DFL muss gesucht werden. Die Überrumpelung mit Grindel durch die Amateurseite hat sich jetzt als erwartete Kurzschlußreaktion erwiesen.

  40. Franzx

    @vemiat und mike

    wer sagt denn, dass Discovery die Rechte nicht im Sommer mit der Zustimmung der DFL weitervertickt? [dieses Szenario ist mir durchaus schon zu Ohren gekommen]

  41. Heiner

    Grindel weg, Hecking im Sommer und Ingolstadt trennt sich von Jens Keller. Einiges los heute.

  42. Paul Herrmann

    Veniat ich kann dir helfen: Frauen-Basketball (DBBL, Viertelfinale) und Schweizer Eishockey (Nat A Play-Offs, Halbfinale)

  43. moris1610

    Und Hertha bekommt sein Stadion nicht. Aber ich sehe dafür interessiert sich eh niemand. Ist halt Hertha.

  44. NoBlackHat

    @moris1610
    Ich weiß nicht, was dich an der Hertha/Oly-Geschichte so belustigt? Das ist sicher keine einfache Angelegenheit und die Informationen, die du aus Presse, Funk und Fernsehen beziehst, triefen nur so von teilweise unsinnigen Behauptungen.

    Wie soll Hertha für 24 Wohneinheiten in der Nähe (!) Ersatz bereit stellen, ohne dass die Wohnungsbaugenossenschaft dabei zustimmt oder der Senat eine adäquate Möglichkeit (Baugelände) dafür findet? Solange das ganze Thema nicht auf höchster Stelle entschieden wird, haben da Bezirkspolitiker und Betroffene die volle öffentliche Aufmerksamkeit.

    Hertha hätte eben nie eine Mitgliederbefragung zum Standort außerhalb Berlins durchführen dürfen (war ablehnend), dann wäre der Weg nach Brandenburg zumindest als Drohkulisse erhalten geblieben. Jetzt wird das Ganze wohl auf der Strecke bleiben, da auch vom R2G-Senat kaum etwas zu erwarten sein dürfte, die sind ja eher mit Gendertoiletten und Enteignungen beschäftigt. Sollen sie halt das Oly mit 100 Millionen wieder auf Vordermann bringen. Toller Deal.

  45. Heiner

    Metze scheidet schon mal aus. Wer will denn DFB-Praesident werden, wenn er schon Chef beim TuS Haltern am See ist.

  46. Grindel versteht es also nicht. Das war ja auch das Motto seiner Gott sei Dank nur dreijährigen Amtszeit.

  47. mik

    Warum Hertha sich die Sache verdient hat, @moris1610, erschliesst sich mir auch nicht.

    @Franzx: Mit Kenntnis des Szenarios hätte ich die Option auch ins Auge gefasst.

  48. moris1610

    @NoBlackHat Mir gefällt dieser Kommentar ganz gut.
    Ein neuer Anlauf für einen neuen Standort dürfte erneut Jahre dauern und auch nicht gerade einfacher werden mit der aktuellen Vereinsführung.

  49. moris1610

    Ich stecke nicht allzu tief drin bei Hertha aber wirklich eine gute Seite von sich hat der Verein von außen mehrmals nicht wirklich präsentiert.

  50. RugbyLeaguer

    2019 NRL

    ROUND 3

    Broncos vs Dragons 24-25

    Der erste Sieg für die Dragons in diesem Jahr! Brisbane kämpfte sich zwar ins Spiel zurück, konnte das Spiel aber nicht zu ihren Gunsten wenden.

    Nach 25 Minuten lagen die Gastgeber mit 10-0 in Rückstand, konnten sich aber, nach zwei Versuchen zur Halbzeit die 12-10 Führung sichern.

    Die ersten Punkte in der zweiten Hälfte gehörten erneut den Dragons. Holte sich die Führung wieder zurück. Das Spiel wog dann hin und her. Beide Teams erzielten ihre Punkte.

    Fünf Minuten vor Schluss konnten die Broncos den Ausgleich zum 24-24 erzielen. Die Fans stellten sich schon auf die erste Verlängerung, ein „Golden Point Match“ , in dieser Saison ein.

    Doch sie hatten die Rechnung ohne Corey Norman gemacht. Der Neuzugang der Dragons erzielte 5 Sekunden vor Spielende das entscheidende Fieldgoal zum vielumjubelten Sieg der Gäste.

    Nachdem überzeugenden Sieg aus der Vorwoche, war diese Niederlage ein Rückschlag für die Broncos. Nächst Woche geht es zum amtierenden Meister.

    Raiders vs Knights 17-10

    Für die Raiders der erste Heimsieg in dieser Saison. Unterlag man in Runde 2 noch zuhause Melbourne Storm, so siegte man letztlich verdient gegen die Knights.

    Die Knights waren zwar bemüht , kämpften. Doch fehlte ihnen die Durchschlagskraft und auch die Ideen.

    Zur Pause führten die Raiders mit 12-4. In der zweiten Halbzeit konnten beide Teams jeweils einen Versuch erzielen.

    Die Entscheidung brachte vier Minuten vor Schluss ein Fieldgoal für die Raiders.

    Eels vs Roosters 18-32

    Ein hochklassiges, intensives Match zwischen dem Meister und dem letztjährigen Tabellenletzten. Mit dieser Leistung haben die Eels aber wohl in diesem Jahr nichts mit dem Tabellenkeller zu tun.

    Sie verlangten den Roosters alles ab. Waren zeitweise das bessere Team im Spiel. Die Roosters mussten erneut verletzungsbedingt auf Spielmacher Cooper Cronk verzichten.

    Die Eels gingen nach fünf Minuten mit 6-0 in Führung. Eine verdiente Führung. Den Roosters gelang allerdings mit ihrem ersten Vorgetragenen Angriff ebenfalls der erste Versuch. Die Erhöhung wurde nicht verwandelt. In der 17. Minute dann der Ausgleich durch einen Penaltykick. Nach einer halben Stunde erneute durch einen Penaltykick die Führung zum 8-6 für die Roosters.

    Trotz eines weiterhin intensiven Spiels, einer optischen Überlegenheit der Eels wurden bis zur Pause keine weiteren Punkte mehr erzielt.

    Die ersten Punkte im zweiten Abschnitt, in Form eines Versuches erzielten wieder die Eels. Holten sich die Führung zurück.

    Es dauerte allerdings nicht lange, bis die Führung wieder wechselte. Die erzielten erneut einen Versuch, lagen wieder in Front.

    Diesmal aber nur 2 Minuten. Erneute konnten die Roosters konterten. Dieser Versuch brach den Willen der Eels. Nun übernahmen die Roosters nach und nach die Kontrolle des Spiele, konnten noch zwei Versuche erzielen, ohne dass die Eels zu Punkten kamen.

    Die Roosters sicherten sich den Sieg durch ihre starke Verteidigung. Die Eels zeigten, trotz der Niederlage erneut eine starke Leistung.

    Sea Eagles vs Warriors 46-12

    Das Spiel fand im neuseeländischen Christchurch statt. Wo vor einigen Wochen der fürchterliche Anschlag stattfand. Vor dem Spiel war es deshalb emotional.

    Auch das Spiel selbst war emotional. Vor allem für die Fans der Sea Eagles. Für das Team war es offiziell ein Heimspiel. Dennoch waren, aufgrund der Entfernung, die Fans der Warriors in der Überzahl.

    Sie wurden aber von ihrem Team enttäuscht. Zu keiner Zeit in den 80 Minuten hatte man den Eindruck, dass die Warriors das Spiel gewinnen konnten.

    Manly spielte wie aufgedreht. Zeigte eine mehr als ansprechende Leistung. Nur in den ersten 20 Minuten leisteten die Warriors Widerstand. Die Gastgeber führten zur Halbzeit mit 24-12.

    Im zweiten Abschnitt erzielten die Sea Eagles weitere 4 Versuche. Das Spiel war rechtschnell entschieden und einseitig. Zu schwach war das Team aus Neuseeland.

    Cowboys vs Sharks 16-24

    Der Trainer der Cowboys führte, nach dem schwachen Auftreten aus dem letzten Match, einige Änderungen in der Backline durch. Dies brachte allerdings keinen Erfolg. In der ersten Hälfte konnten die Cowboys das Spiel noch weitgehend ausgeglichen gestalten. Man ging mit einer 10-6 Führung in die Pause.

    In den zweiten 40 Minuten spielten nur noch die Sharks. Sie überrannten die Cowboys, die nicht mehr ins Spiel kamen. Die Fans der Sharks konnten über 6 Versuche jubeln. Den Gastgeber konnten nur noch einen Versuch erzielen.

    Die Sharks zeigten ihre beste Saisonleistung und stehen zu recht in der oberen Tabellenhälfte. Für die Cowboys geht es erstmal in Richtung des Tabellenkellers.

    Panthers vs Storm 2-32

    Neben den Sea Eagles trugen die Panthers ihr Heimspiel nicht in Sydney aus. Stattdessen fand das Spiel in Bathurst, 120 km nordwestlich von Sydney satt.

    Dort fegte ein Storm über die Panthers. Es war ein beeindruckendes Spiel der Gäste. Durch ein Penaltygoal gingen die Panthers mit 2-0 in Führung.

    Diese Führung hielt allerdings nicht lange. Melbourne legte den ersten Versuch, nachdem erfolgreichen Erhöhungskick führte das Team mit 8-2.

    Penrith drückte nun auf weitere Punkte. Es war die stärkste Phase für die Gastgeber. Man hielt sich minutenlang innerhalb der 10 Meter Line des Gegners auf. Die Verteidigung von Storm hielt aber stand. Sodass es zur Pause weiterhin 8-2 stand.

    Im zweiten Abschnitt spielte nur noch Storm. Die Panthers leisteten keinen Widerstand mehr. Kein Spieler kam halbwegs an seine normale Form.

    Melbourne konnte „nur“ vier weitere Versuche erzielen. Hatten aber Chance auf weitere. Mit diesem Sieg konnten sie die Tabellenspitze erobern.

    Wests Tigers vs Bulldogs 8-22

    Der bisherige Tabellenführer musste seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Diese war auch verdient.

    Canterbury mit einer starken Leistung . Bereits in der ersten Hälfte stellte das Team die Weichen auf Sieg. Die Fans konnten 3 Versuche bejubeln.

    Hingegena waren die Fans der Wests Tigers über ihr Team enttäuscht. Spiele das Team noch in den ersten beiden Matches stark auf, ließ es gegen die Bulldogs alles vermissen.

    Erst in der 54. Minute konnte ein Versuch erzielt werden. Mit dem zweiten Versuch in der 65. Minute kam noch Hoffnung bei den Fans auf, dass ihr Team das Spiel noch drehen konnte.

    Doch dies ließen die Bulldogs nicht zu. Es fehlte den Gastgebern auch die Ideen, die Verteidigung des Gegners ernsthaft zu gefährden.

    Rabbithos vs Titans 28-20

    Mit dem Sieg sind die Rabbitohs, neben Melborune Strom, das bisher einzige ungeschlagene Team in dieser Saison.

    Die Gold Coast Titans zeigten ihr bestes Spiel in der noch jungen Saison, standen aber am Ende ohne Punkte da.

    Nach einer Viertelstunde konnten die Rabbitohs das erste Mal den Ball im gegnerischen Malfeld ablegen. Mit einem weiteren Versuch konnten sie die Führung auf 10-0 ausbauen.

    Die Titans gaben sich aber nicht geschlagen. Auch ein dritter Versuch schreckte das Team aus Queensland ab. Noch vor der Pause konnten sie ihren zweiten Versuch erzielen. Allerdings konnten beide Versuche nicht erhöht werden, sodass man mit einem 10-Punkte Rückstand 18-8 in die Pause ging.

    Zu Beginn des zweiten Abschnitts plätschert das Spiel vor sich hin. Die Rabbitohs waren nicht mehr so druckvoll, die Titans bemüht, aber nicht erfolgreich.

    Ein weiterer Versuch für South Sydney fiel etwas überraschend. Verdient konnten die Titans aber ebenfalls punkten. Als ihnen in der 64. Minute der vierte Versuch gelang, wurde es nochmals spannend. Man lag nur noch vier Punkte zurück.

    Die Rabbitohs konnten ihren Vorsprung mit einem Penaltygoal auf sechs Punkte ausbauen. Aber die Titans lagen immer noch in Schlagdistanz. Was ihnen in diesem Spiel allerdings fehlte war der Druck auf die Verteidigung der Rabbithos. Deren Verteidigung hatte wenig Mühe die Angriffe ohne weitere Punkte abzufangen. Im Gegenteil. Kurz vor Schluss wurde ihnen ein weiterer Penalty zugesprochen. Damit zogen sie auf 8 Punkte davon.

    Mit dem Sieg konnten sie sich den zweiten Tabellenplatz sichern, während die Titans weiterhin sieglos, den letzten Platz belegen.

    TABELLE

    Storm 6
    Rabbitohs 6
    Sharks 4
    Wests Tigers 4
    Raiders 4
    Eels 4
    Roosters 4
    Sea Eagles 2
    Broncos 2
    Knights 2
    Dragons 2
    Warriors 2
    Cowboys 2
    Panthers 2
    Bulldogs 2
    Titans 0

    Top-Pointscorer

    Daly Cherry-Evans (Sea Eagles) 30
    Adam Reynolds (Rabbitohs) 28
    Cameron Smith (Storm) 24
    Adam Keighran (Warriors) 22
    Shaun Johnson (Sharks) 22

    Top Tryscorer

    Corey Oates (Broncos) 5
    Jordan Pereira (Dragons) 4
    Campbell Graham (Rabbitohs) 4
    Daniel Tupou (Roosters) 3
    Suliasi Vunivalu (Storm) 3

    Round 4

    Roosters vs Broncos
    Warriors vs Titans
    Panthers vs Tigers
    Sea Eagles vs Rabbitohs
    Cowboys vs Raiders
    Eels vs Sharks
    Storm vs Bulldogs
    Knights vs Dragons

  51. Conejero

    Dem DFB traue ich zu, dass er sich mit dem Nachfolger weiter selbst uebertrifft…

  52. spoonman

    #ESC
    In 6 Wochen ist schon wieder Grand Prix! Heute wurde die Startreihenfolge der Halbfinals bekanntgegeben.

    Österreich und die Schweiz sind im 2. Halbfinale, zusammen mit Russland, Irland, Holland sowie Dänemark, Schweden und Norwegen. Bei diesem Halbfinale dürfen auch die deutschen Zuschauer abstimmen.

    https://eurovision.tv/story/semi-finals-running-order-eurovision-2019

    Hier ist eine Übersicht der Lostöpfe, mit denen die Einteilung der beiden Halbfinals vorgenommen wurde:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2019#Semi-final_allocation_draw

  53. Paul Herrmann

    Wo ist da jetzt eigentlich der Skandal?

    Die haben bei einer kleinen FIFA-Weihnachtsfeier ein bisschen gewichtelt. Der Reini hat eine Uhr bekommen, der Jose aus Ecuador fünf katarische Prosituierte und der Gianni aus der Schweiz eine 50-Millionen-Dollar-Yacht.

    So what?

  54. Paul Herrmann

    Die Fußballer des FC Wetter (NRW), wo es während eines D-Jugend-Spiels eine wilde Sexparty im Vereinsheim gegeben haben soll, nennen sich laut Homepage übrigens “Die Kicker von Hartkortberg”.
    Sarire pur, da am Hardcore-Berg…

  55. Standuhr

    Sky gerüchtet Marco Rose nach Gladbach, ich hätte lieber den schönen Brunoo ;)

  56. Max Eberl meinte auf der PK, dass der Umbau/Neuausrichtung von Gladbach umfassender ausfallen wird und sagte dann “kann sein, dass es nicht nur den Trainer trifft”. Auf die Nachfrage was damit genau gemeint sei, bezeichnete er es dann als “Fehler” diese Äußerung gemacht zu haben und wollte nicht weiter drauf eingehen.

    In den Kommentaren wurde daraufhin spekuliert, dass er auch selbst im Sommer gehen könnte.

  57. Conejero

    Wer Bruno zu Gladbach wuenscht, dem liegt sternburgs Wohlergehen nicht am Herzen… ;-)

  58. Klappflügel

    Warum braucht Berlin ein neues Stadion?
    Kapier es irgendwie nicht für Veranstaltungen sicher nicht, da gibt es doch mehr als genug Örtlichkeiten.
    Und das Tempelhofer Feld für so einen Unsinn zu opfern, wäre auch totaler Bullshit.
    Wenn sie unbedingt ein eigenes Stadion wollen, dann sollen sie es irgendwo in der Stadt einbuddeln so das kein Platz verschwendet wird, bei Union Berlin einziehen oder irgendwas vor der Toren der Stadt bauen, wenn sie nicht im Olympia-Stadion bleiben wollen.

  59. Paul Herrmann

    Habe die Gladbach-PK in Echtzeit auf Sky Sport News angeschaut und mein allererster Gedanke war auch, dass Eberl sich selbst meint.
    Vielleicht doch finally zum FC Bayern als Sportdirektor und Brazzo wird unter ihm sowas wie Zeugwart und Maskottchen in Personalunion.

  60. btw: wenn es eines gibt, das ich keinem funktionär, und schon dreimal keinem fussballfunktionär, abnehme: dass er eine teure uhrenmarke nicht kennt und/oder den wert nicht richtig einschätzen kann. also, mir würde ich das abnehmen – irgendeine uhr, die schick aussieht und mir nix sagt, könnte zwischen ein paar hundert und hunderttausend euro liegen, könnte man mir beides erzählen. aber jemand, der regelmäßig auf rummenigge und andere ex-profis trifft, die vermutlich jeden auktionskatalog auswendig kennen? pfff.

    #gladbach: ich hoffe doch sehr, dass eberl nicht im sommer zu den bayern geht. das wäre wirklich schlecht.

  61. So, jetzt Paderborn – HSV, ohne Hoyzer, aber mit Hansi Küpper.

    So viel Glück sich über den Pokal zu sanieren muss man den Finanzjongleuren dort ja nun wirklich nicht gönnen.

  62. Conejero

    “Jogi und die Raute des Todes”?!

    Auf der Shaolin-Skala ganz weit oben!

  63. Conejero

    btw.:

    Wenn Merkel dann spaeter auch noch fuer Grindel bei der FIFA einsteigt, wuerde sie mehr verdienen als momentan…

  64. spoonman

    Landespokal-Alarm:

    19:00 rbb24.de Grün-Weiß Brieselang – Energie Cottbus (Brandenburg, Halbfinale)
    19:30 wdr.de Rot-Weiß Essen – KFC Uerdingen (Niederrhein, Halbfinale)

  65. mik

    #Bezahlung: Die Baustelle sollte der DFB jedenfalls schnell schließen, statt Ehrenamt eine hauptamtliche Stelle. Grindel wollte dies ja nicht, aber den Vorsitz der DFB Medien (o.ä.) nahm er gerne.
    Und natürlich deutlich über Merkels Gehalt.

    Die FAZ findet – ähnlich wie @veniat – die Heckenschützen im DFB nicht so toll.

    https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/ruecktritt-von-praesident-grindel-zeigt-miese-tour-beim-dfb-16121043.html

    Muss man auch nicht. Ist aber auch doof, wenn Neuigkeiten aus Frankfurt den Umweg über Spiegel und Bild nehmen.

  66. Alcides

    Danke für den Grindelfilm, Conejero. Auch wenn man dabei Gefahr läuft, sein Abendbrot wieder auskotzen zu müssen:

    – Null Einsicht.
    – Er gibt vor, nicht gewusst zu haben, dass die Annahme der Uhr aus Compliance-Sicht kritisch gewesen sein soll. Wir haben in unserer Firma eine Grenze von 50 Euro für die Annahme von Geschenken und das auch nur dann, wenn es moralisch unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation vertretbar ist. Klar, der arme Grindel hat bestimmt gemeint, das sei ne Plastikuhr ausm Kaugummiautomaten.
    – Und eigentlich interessiert diese scheiß Uhr doch keinen. Man gewinnt den Eindruck, dass der Vorfall Grindel ganz gelegen kommt und von anderen, noch viel schlimmeren Verfehlungen ablenkt. Eine Uhr als Feigenblatt. Hau ab.
    – Am Schluss noch auf die Tränendrüse drücken und vermeintlich Positives aus seiner Amtszeit darstellen.

    Allein dieses Video zeigt, wie ungeeignet dieser selbstherrliche Misanthrop für den Posten des DFB-Präsidenten und als Erneuerer des Verbands war.

  67. Apropos Merkel: Genau daran musste ich heute den ganzen Nachmittag denken. Am Ende werde ich mir Hecking noch zurück wünschen. Da passiert nicht viel; aber da weiß man, was man hat.

    Eine gute und lesenswerte Einordnung findet sich – wie immer – bei Seitenwahl (Auszug):

    Während der Trainer sichtlich mit der Enttäuschung kämpft, hatte Max Eberl Mühe, seine strategische Entscheidung zu erklären. Warum er erst zum Ende des vergangenen Jahres den Vertrag mit dem Trainer verlängert hat, um sich dann offenbar schon sehr schnell anders zu orientieren, ließ er offen – nur, dass er Heckings Vertrag voller Überzeugung verlängert habe. Außerdem verplapperte sich der Sportdirektor, indem er weitere Veränderungen erwähnte. “Das war jetzt ein Fehler” schob er hinterher und zeigte sich auch auf Nachfrage nicht bereit, ins Detail zu gehen. Dass diese Veränderungen seine eigene Person betreffen, scheint aber eher unwahrscheinlich – warum sollte ein Sportdirektor eine strategische Entscheidung fällen, wenn ihn deren Folgen selbst nicht mehr betreffen.

    @NoBlackHat: “Jetzt wird das Ganze wohl auf der Strecke bleiben, da auch vom R2G-Senat kaum etwas zu erwarten sein dürfte, die sind ja eher mit Gendertoiletten und Enteignungen beschäftigt.”

    Als Bürger des Landes Berlin finde ich in der Tat, dass der Senat besseres zu tun hat, als eine Konkurrenz für das WM-taugliche Stadion zu fördern, das im Eigentum des Landes steht und vom Land betrieben wird.

    Jetzt mal unabhängig von der Frage, wie groß der informelle Einfluss des Senats auf eine rechtlich unabhängige Wohnungsbaugenossenschaft wirklich wäre. Der es übrigens zu Recht egal sein darf, wie schwierig gleichwertiger Ersatz für ihre hervorragend gelegenen Wohnhäuser zu finden ist.

    Und die seltsame Polemik ignoriere ich. Ich merke nur wertfrei an, dass selbst die Opposition im Abgeordnetenhaus in weiten Teilen darin keinen Anlass sieht, auf den verhassten Linksfront-Senat einzuprügeln.

    @Moris: Ja, der RBB-Kommentar trifft es ganz gut. Auch recht deutlich wird der Kommentar im Tagesspiegel. Und wer mag, der kann auch aus den letzten Sätzen des (insgesamt äußerst nichtssagenden) Kommentars in der Berliner und sogar zwischen den Zeilen im Bericht der Morgenpost einiges an Verärgerung bis Häme herauslesen.

    Das könnte natürlich damit zu tun haben, dass die Sportjournalisten der Stadt überhaupt keinen Bock mehr haben, zweiwöchentlich in die lahme Schüssel gejagt zu werden und einfach nur persönlich enttäuscht sind, wer weiß. Trotzdem ist Deine Belustigung verständlich.

    Wobei ich – wie Klappflügel – zu dem RBB-Kommentar anmerken möchte: Wer irgendeinen Fußball-Kasten aufs Tempelhofer Feld klotzen möchte, der kann sich Teer und Federn gleich selber besorgen.

    Buchholz-Nord (plus neuen S-Bahnhof, den bitte nicht die Bahn bezahlt), das war innerhalb der Stadtgrenzen schon immer der einzig rationale Standort. Klar, da wollen die Hertha-Fans nicht hin und das kann ich auch gut verstehen. Aber dann müssen sie halt im Olympiastadion bleiben, wenn sie in der Stadt bleiben wollen.

  68. Kennt jemand Beispiele, die folgender Behauptung widersprechen:

    “Niemand, aber auch wirklich niemand nimmt Grindel ab, die Uhr sei der einzige Grund für seinen Rücktritt?”

  69. Tommy

    Der Gedanke von Paule Herrmann zu Ebert (sollte die nächste Veränderung tatsächlich er selbst sein), kam bei mir auch direkt auf. Glaub nicht, dass die Bayern ihren eigenen Umbruch noch allzu lange von der “bosnischen Dauerpeinlichkeit” behandeln lassen wollen.

  70. mik

    Eine Kleinigkeit nur zum guten Kommentar, den @Alcides verlinkt hat.

    “Schon nach der SPIEGEL-Enthüllung über die 78.000 Euro, die Grindel heimlich für seinen Aufsichtsratsposten kassiert hatte, stand in der Frankfurter Verbandszentrale fest, dass dieser Präsident keine Zukunft mehr hat.”

    lautet richtig

    “Nachdem in der Frankfurter Verbandszentrale feststand, dass der Präsident keine Zukunft mehr hat, wurden einem enthüllenden Magazin und einer Boulevardzeitung zum Profil passende Informationen geliefert.” Die machten dann ihren Job.

  71. Conejero

    @Alcides

    Das perfideste an dieser Erklärung finde ich Grindels Selbstverständnis von Compliance:

    Bei ihm nicht “nicht den geringsten Verdacht zu erzeugen”, sondern “man kann ja alles irgendwie erklären”!

    Daraus resultierend, wie Du richtig schriebst, Null Einsicht!

  72. mik

    #Hertha: Den Kommentar im Tagesspiegel fand ich auch vorhin besser als den des RBB. Wirft den Blick auch auf die Politik. Zwei weitere Artikel sind mir dann zuviel.

    Übrigens war mir die Problematik mit der Genossenschaft bis heute vollkommen unbekannt. Klingt natürlich nicht nach einem unlösbaren Problem. Aber gut, hätte man sensibel und konzertiert mit der Politik angehen müssen.

  73. BSI

    #AAF: das interessiert mich nun wirklich zehnmal mehr als das ganze Gegrindel. Dass einzelne Mannschaften eine Saison nicht zu Ende spielen können – okay. Aber eine ganze Liga? Mit welchen Erwartungen ist man da bitte rangegangen seitens der Verantwortlichen? Da ist es ja rückblickend ein Wunder, wie lange sich die NFL Europe halten konnte.

  74. Umlenker

    Wenn jemand ein paar Hintergrundinfos zur #AAf hat, wäre ich auch dankbar. Zumindest die Twitterwelt macht sich gerade nur lustig darüber. Kenn aber weder Besitzverhältnisse noch sonstiges.

  75. Tommy

    Geiler Scheiß, btw, das Listing. Hätte The real Deal kaum besser hinbringen können.

  76. Kombüse

    @sternburg 19:10
    Glaube einfach, dass Eberl in den letzten Wochen/Monaten mitbekommen hat, dass ein Trainer wie Rose (falls die Medienberichten stimmen sollen) auf den Markt ist, was bei der Vertragsverlängerung vor ein paar Monaten noch nicht abzusehen war (die eh nur um ein Jahr bis 2020 verlängert wurde). Dass Eberl dann in den vergangenen Tagen eine Bestätigung des neuen Trainers bekommen hat, kann man sich wohl denken. Umso löblicher ist es auch, dass beide (Eberl und Hecking) die Entscheidung bekannt gemacht haben, ein neuer Trainer in Gladbach kommen wird.

  77. Paul Herrmann

    Interimspräsident Koch hat gerade seine erste offizielle Amtshandlung bekannt gegeben: Ab der Saison 2019/20 nur noch drei Regionalligen: Bayern-Nord, Bayern-Süd und Rest von Deutschland, jeweils ein Direktaufsteiger, dazu ein Direktaufsteiger aus der Bezirksliga Oberpfalz in die 2. Bundesliga

  78. Conejero

    Ob Grindel jetzt auch noch Gefahr von Seiten der FIFA-Ethikkommission droht?

    (Ja, ich weiss… Da musste ich während des Schreibens selbst lachen… ;-) )

  79. Paul Herrmann

    Oberpfalz-Süd, Oberpfalz-Nord wird mit der tschechischen Liga fusioniert…Dukla Prag gegen Vorwärts Cham und Pardubice gegen Teutonia Hutthurm…

  80. Klappflügel

    Der Sport1 Livestream sieht schlimmer aus als ein verrauschtes SD Signal auf einem 4k Fernseher.
    Schlimm so ein Zustand.

  81. Kombüse

    Die ARD versucht mit allen Mitteln FC Augsburg gegen Leipzig hochzupushen. Klaus Hofmann (Präsident von Augsburg) redet deutlich gegen Leipzig, obwohl er wissen müsste, dass sie selbst nicht vor allzulanger Zeit von einem Mäzen unterstützt wurden

  82. tony

    sorry, hab noch nicht die Kommentare des Tages durch und bin mir bewusst, dass es schon Dutzende solcher Aussagen heute gegeben hat:
    Danke, Reinhard Grindel, danke sehr für die letzten Jahre. Ihr Nachfolger ist nicht zu beneiden.

  83. Paul Herrmann

    Ja, aber ein Walter Seinsch und die Tradition von Helmut Haller ist natürlich ganz was anderes als Dose Mateschitz und die Tradition des SSV Markkranstädt…:-)

  84. MalikShabazz

    Poulsen ist sympathisch. Und hab jetzt wirklich nachgeschaut, wo er geboren wurde. Spricht ja extrem gut deutsch.

  85. Übst du etwa, tony, für etwaige Abgesänge?

    Derweil kann ich zum direkten Aufstiegsplatz der Oberpfalz nur sagen, dass ich das unfair finde, da der Südwesten von Deutschland in der Regionalliga ohnehin schon immer bevorzugt wurde.

  86. @Kombüse: Zum Beispiel von Klaus Hofmann selber, der 1 Million für das Nachwuchsleistungszentrum “spendete” (oder in Mitsprache investierte, wie er damals selber sagte).

    Und er weiß übrigens auch, dass die Profifußball-Abteilung nur zu 1 % dem Verein gehört und zu 99 % einer Investorengruppe um… Klaus Hofmann.

  87. Kombüse

    @sternburg
    Das habe ich erst vor wenigen Minuten erfahren. Leipzig ist in der Hinsicht authentischer

  88. Conejero

    AAAAS-Ergebnistipp:

    [_] Puppenkiste, klare Sache
    [ ] Blechbüchse, roll roll
    [x] Bitteres Drama RB, Rangnick danach zu BMG

  89. mik

    @MalikShabbazz: Für deutsche Muttersprachler ist der Weg nach Norden oft durch dänisch verschränkt. Schwedisch geht z.B. viel leichter von den Lippen. Dänen haben das Problem viel seltener. Warum auch immer.

    Für lustigen dänischen Akzent ist Poulsens Antritt mit 18, 19 Jahren bei Leipzig nicht zu haben.

  90. Conejero

    @Paul Herrmann

    Auch wenn ich weiss dass der Teufel lieber das Weihwasser schluckt, als Du ein Lob von mir möchtest:

    Heute machst Du wirklich das, was aaaas ausmacht!

    Danke!

  91. mik

    @Zaungast: Danke für das Originalbild von Banksy. Die BBC hatte den gestrigen Abend immer nur einen Ausschnitt.

  92. Boahn, das Angeschrei-EEEEEE von Tom B. geht mir schon wieder gehörig auf die Nerven. Eine offensichtliche RB-Antipathie (die man haben kann, aber als Kommentator nicht so zeigen darf) gepaart mit der Sensationsgeilheit, einen Schuss weit und ungefährlich neben das Tor zur Riesenchance hochzusterilisieren, ist echt nicht erträglich. Einzig weil es linear ist, bleibe ich da jetzt.

    Uerdingen führt übrigens 0:2 in Essen, die könnten also mal wieder gewinnen.

  93. Lurker

    Moin!
    War paar Tage auf der Insel. Konnte keine Brexit-Partys mitnehmen, aus Gründen.
    Muss erst mal die letzten Tage nachlesen, aber heute war ja einiges los.
    Grindel war ja fast klar, aber Hecking kam jetzt doch überraschend. Wird die Gladbachfans in meinem Freundeskreis freuen.
    Die Geschichte mit dem KFC und der fehlenden Beantragung der Regionalliga-Lizenz hat eigentlich das erhoffte Traumende verdient.

    Anyway, hier mal Baumi im Interview: http://m.11freunde.de/interview/paderborns-trainer-steffen-baumgart-im-grossen-interview?kompletter-artikel

    Und noch Thomas Kistner: https://www.fussball-kultur.org/artikel/news/diese-industrie-ist-zutiefst-geistlos/

  94. tony

    wie genau lässt sich eigentlich eine “Sexparty” definieren?
    Teilnehmer, Dauer?
    und wo verläuft die Grenze zu einer Orgie oder Gangbang?

    Uwe, übernehmen Sie

  95. Klappflügel

    @tony
    Ein Gangbang braucht Gangs und kann nur in einer Gangway stattfinden. Und irgendwas muss ‘Bang!’ machen.
    Eine Orgie braucht ordentlich ordentlichen Wein und gutes Essen.

  96. spoonman

    @veniat
    Gerne doch. Die Quelle für den WDR-Stream war übrigens liga3-online.de. Die weisen dankenswerterweise immer wieder auf Landespokalspiele der Drittligisten hin.

    Uerdingen gewinnt also 2:0 und steht im Finale. Das andere Halbfinale zwischen dem Wuppertaler SV und dem 1.FC Monheim findet am 10. April statt.

    Energie Cottbus hat Brieselang mit 5:0 geschlagen. Das zweite Halbfinale (FSV Luckenwalde – Optik Rathenow) soll am 17. April um 18:30 ebenfalls vom RBB gestreamt werden.

  97. Auch wenn selbst mir als hoffender Blubberlutsch-Unfallgaffer das sensationsgeile Leipzig-Bashing von Bartels negativ auffällt:

    Für die mit Abstand beste Bundesliga-Abwehr ist das schon bemerkenswert thekenteamig, was die dahinten in der ersten halben Stunde spielen.

  98. mik

    @Klappflügel: Ah, hatte noch nicht zugeschaltet. Verzeih bitte.

    Angeschaltet hatte ich den Stream übrigens, er lief nur nicht weiter. Als es mir auffiel, wurde mir gesagt, daß ich aufzeichnende Software verwende, die den Stream blockiert.

    Hat bei Sky auch nur einen Klick gebraucht, die Meldung zu nirvanern, aber lustig.

  99. Klappflügel

    @mik
    Kein Problem, ich hab nur meine Eindrücke im Moment des Einschaltens geteilt.
    Und das war halt Schweden.

    Und da ich bei Blick in den Himmel nur schwarz sehe, schaue ich Tom B. im ARD-Stream.

  100. Absolut, spoonman, Liga3 ist wirklich gut, auch fürdiverse andere Sachen. Osnabrück und Meppen haben ihre Halbfinals gegen Drochtersen-Assel bzw. Havelse dann am 24.4. Wenn beider, Osna und der SVM gewinnen, sind beide zu 99% im Pokal. Nur dann nicht mhr, wenn Osna nicht mindestens Vierter in der dritten Liga wird. Und das ist nahezu ausgeschlossen. Damit hätte sich dann auch das absurde Teilen des Pokals damit am dusseligen Finaltag der Amateure um etwas geht total super gelohnt….nicht. Aber so weit muss es erstmal kommen.

  101. Achso, spoonman, rate mal wer garantiert als verantwortliches drittes Programm die Pokalspiele von Osna und oder dem SVM NICHT streamen wird. Dazu ist fast alles gesagt.

  102. @veniat: Aber so kommt immerhin ein niedersächsischer Amateur in den Pokal.

    Amateur-Halbfinale:
    Eintracht Northeim – TuS Bersenbrück
    Atlas Delmenhorst – 1. FC Wunstorf

  103. spoonman

    @veniat
    Da könnte man allerdings aus Sicht des NDR argumentieren, dass sie viel zu tun hätten, wenn sie anfangen würden, Halbfinalspiele zu streamen. Insgesamt wären das 10 Spiele (4 aus Niedersachsen, je 2 aus den anderen Bundesländern).

    Kümmert sich die NOZ nicht oft um solche Spiele?

  104. mik

    @veniat: Wobei niemals ein öffentlich-rechtlicher Sender Landespokal streamen sollte.
    Die waren bedeutungsmäßig gut beim lokalen Tv aufgehoben. Oder in SH bei einer Zeitung mit Stream.

  105. Klappflügel

    Hab mir mal die restlichen Artikel zu Herthas Stadionplänen durchgelesen und nix weiter relevantes gelesen.
    Ich finde nur die ganze Kritik an der Politik ziemlich abstoßend, die Stadt hat eine Lösung für Hertha das Olympiastadion. Hertha will das nicht und ist gescheitert eine Lösung auf dem gleichen Gelände zu finden.
    Wobei die Vorstellung von zwei riesen Stadien auf einem Gelände schon ziemlich absurd ist, zumal sich Leichtathletik und Fußball weniger stören als Football und Baseball.
    Und wie man an den ganzen leerstehenden Footballstadien in den USA sieht, ist eine Unterstützung durch Steuergelder absolut abzulehnen.
    Wenn Hertha keine Fläche innerhalb Berlin findet, dann haben sie halt Pech gehabt und müssen ihr Stadion außerhalb bauen.
    Und der Verein ist sicher nur ein überschaubarer Wirtschaftsfaktor für die Stadt.

  106. Klappflügel

    @mik
    Der DFB-Pokal hat nichts im ÖR verloren und sollte niemals dort gezeigt werden.

  107. @mik: Völlig korrekt, aber es ist die Uneinheitlichkeit, die mich ärgert. Gegen eine Übertragung auf EV1.tv oder den entsprechenden Lokalsender wäre ideal. Aber…

    @spoonman: … das ist auch das Problem mit den vielen Spielen. Was soll denn der WDR dann sagen? Oder theoretisch der SWR?

    Es ist vor allem die Willkür, die mich ärgert, und dass da jeder sein eigenes Süpchen kocht.

    @Markus: Das ist natürlich richtig. Und theoretisch können es ja auch zwei werden. Der Amateurpokalsieger und Havelse oder Drochtersen-Assel. Aber das wollen wir natürlich nicht hoffen.

  108. Heiner

    “Der gute Salihamidžić zum Beispiel ist ja nicht vom Himmel gefallen, den kennt man ja. Wenn ich den einstelle, in dieser bedeutenden Rolle, gehe ich davon aus, dass es gewünscht ist.”

    Kistner ist auch kein großer Fan vom Hasan.

  109. Athloni

    Vorhin war die Frage noch offen welche Marke die Uhr ist. Auf Sky haben sie gerade gesagt es wäre eine Rolex gewesen.

  110. Klappflügel

    @Athloni
    Wie kann man die Marke nicht kennen?
    Ich meine das ist doch DAS Synonym für teuere Uhren!

  111. Athloni

    @Klappflügel das frage ich mich auch. Die Ausrede war ja eh schon dumm, aber durch das Bekanntwerden der Marke ist es nur noch lächerlich.

  112. Es gäbe noch Omega, Longines, IWC, Lange & Söhne, …. Rafael Nadal weiß da aber sicher besser Bescheid.

    Derweil zum Pokalspiel: Wenn man plötzlich fast für Leipzig ist aus Schadenfreude darüber, dass es den Kommentator ärgert, sagt das wohl alles über dessen Leistung und Objektivität. Das geht gar nicht mehr.

  113. Kombüse

    @malik
    Er nannte zwar nicht die Marke, aber er sagte bei der PK: “Ich kannte die Marke der Uhr nicht und hatte keine Vorstellung von ihrem Wert.

  114. Klappflügel

    @Athloni
    Bei IWC oder Blancpain hätte ich eher Verständnis, aber bei Rolex, Breitling und TAG Heuer irgendwie nicht.
    Und bei Patek Philippe auch, da die Marke eher unbekannt ist, auch wenn sie noch teurer ist.

  115. NoBlackHat

    @sternburg
    Hertha kann ja wohl eigene Interessen verfolgen, die nicht darin bestehen, als einziger das Denkmal Olympiastadion am Leben zu erhalten. Ohne den Hauptmieter Hertha würde das Land Berlin jedes Jahr viele Millionen in den Erhalt stecken müssen, andere Veranstaltungen sind doch Mangelware. Es war der Kardinalfehler beim Umbau vor der WM 2006 dem Drängen der Leichtathleten nachzugeben und diesen weiterhin Platz im Oly einzuräumen. Eine Veranstaltung wie zB das ISTAF, für die auch kleinere Stadien reichen hätte da nie als Grund herhalten dürfen. Auch Einmalveranstaltungen wie die Leichathletik-WM sind sicher als Grund nicht ausreichend gewesen.

    Wo du in dem einen Artikel auch eine Ablehnung der Opposition herauslesen willst, ist mir schleierhaft, das steht so auch nicht drin. Ist aber auch egal. Der Kommentar im Tagesspiegel trifft die Sachlage ganz gut, eben weil er auch die Ausgangslage von Hertha korrekt beschreibt. Der Artikel vom RBB ist nicht gut, handwerklich unsauber mit einigen Fehlern und die erwähnten Standorte (Tempelhof, Tegel) sind lächerlich.

    Warum sollten sich viele andere Vereine mit Steuergeldern (auch BMG) neue moderne Stadien hinstellen und Hertha finanziert das alleine, bekommt aber Null Unterstützung von der Politik. Man hätte auf dem Oly-Gelände mit etwas gutem Willen auch noch andere Möglichkeiten gefunden, aber der hochverehrte Denkmalschutz war dagegen. Wo war der eigentlich beim Abriss der Eissporthalle und der Deutschlandhalle?

    Dass Hertha das alles von vorne bis hinten dilettantisch angestellt hat, darüber gibt es wohl keine 2 Meinungen. Gegen einen Senat in dieser Zusammensetzung wäre aber alles andere auch eine Überraschung gewesen.

  116. Klappflügel

    Tom B. “Klasse gespielt” während der Ball fast ins Toraus rollt.

  117. NoBlackHat

    @Klappflügel

    Und wie man an den ganzen leerstehenden Footballstadien in den USA sieht, ist eine Unterstützung durch Steuergelder absolut abzulehnen.

    Dir ist aber schon klar, dass fast keiner der neuen Fußballtempel in Deutschland von den Vereinen (KGaAs) vollständig finanziert wurde?

  118. Klappflügel

    @NoBlackHat
    Was andere Städte machen hat für Berlin irrelevant zu sein, zumal die Stadt ein Stadtion für Berlin hat.
    Jegliche Unterstützung aus Steuergeldern die über dieses Stadtion rausgeht ist komplette Geldverschwendung.
    Die Schuld für das Dilemma liegt zu 100% bei Hertha und bei sonst niemanden!

    Wenn sie unbedingt ein eigenes Stadion wollen dann halt außerhalb der Stadt!
    So wie im Football in New York, San Franciscos oder Washington!

  119. Klappflügel

    @NoBlackHat
    Nein, aber auch hier gilt das Gleiche.
    Steuergeld hat da Null verloren, da es nicht mehr als eine riesige Geldverschwendung ist.
    Und alles was kein Dome ist oder ein verschließbares Dach ist für jegliche Zweitnutzung untauglich und damit nicht mehr als eine Belastung für den Steuerzahler.

  120. Paul Herrmann

    Kein Bedarf an Lob aus einer nordafrikanischen Atlantik-Insel.
    Großzügig abgelehnt.
    Menschen, wegen denen meine 35-jährige bedingungslose Liebe zu einem südhessischen Fußballclub gelitten hat, werden schlicht ignoriert.
    Da würd ich mich noch eher von Heiner loben lassen, der ist zwar eine Lilie, aber deutlich angenehmer als ein toxischer Mit-Erwin…

  121. @NoBlackHat: Ich bin ja häufig bei dir, aber das halte ich für komplett falsch. Ich bin der Meinung, dass ein modernes (und dennoch historisch geprägtes) Stadion wie das Berliner Olympiastadion völlig problemlos mit der Laufbahn ein gutes Fußballstadion sein kann und eine solche bei einem Stadion absolut sinnvoll ist. Uns zwar genau weil man dann Leichtathletikmeisterschaften austragen kann und vielleicht mal irgendwann wieder auch das ISTAF als Teil der Diamantenliga oder irgendwas, was deren Nachfolger ist.

    Kurzum: Ein Stadion mit sehr großer Kapazität, in dem hochklassig Leichtatletik betrieben werden kann, halte ich für sehr angemessen. Dass es in der Bundeshauptstadt ist, unterstützt das noch ein bisschen.

    Mein Vorschlag wäre ein ganz anderer: Wie könnte man das Olympiastadion ggf. so nach unten umbauen durch die mal angedachte Absenkung der Spielfläche, dass quasi über die Laufbahn dann eine Rasenfläche und Plätze bis zum Spielfeldrand gehen. Das wäre natürlich sehr, sehr innovativ und ich nehme an sauschwer in dem Stadion, aber wieso nicht mal Überlegungen dazu anstellen. Vorbild könnte der Sapporo Dome sein (natürlich nur, was die bewegliche Spielfläche angeht. Mir schwebt etwas vor in die Richtung Laufbahn und Innenfläche wie in modernen Multifunktionshallen als dauerhafte Eisfläche, darüber variabel dann der Rasen. Eine Absenkung so weit, dass man ähnlich wie in der Benzarena die Basketballtribüne raus- und reinfahren kann, wäre da eine Idee.

  122. Original

    Ich hatte auf der Seite der MLB gerade nach internationalen Broadcastern gesucht und bin dabei fuer Deutschland auf Folgendes gestossen. Abgesehen davon, dass die Info nicht aktuell ist – stimmt es, dass solche Rechte fuer die gesamte deutschsprachige Region vergeben, also inklusive Suedtirol?

  123. Kombüse

    Zum Glück hat Klaus Hofmann vor dem Spiel keine peinliche Rede gehalten. Oh, wait …

  124. Klappflügel

    Was macht dann der Torwart für Augsburg da für einen Unsinn.
    Entweder renne ich raus und attackiere und ich bleibe auf der Linie, aber erst rausrennen und dann zurücklaufen ist seltsam.

    Und Tom Bartels ist hörbar angefressen.

    @veniat®
    Sehe ich so, die Laufbahn muss bleiben. In irgendeiner Art .
    Zumal bei ISTAF auch recht viele Leute kommen.

  125. Clubwanze

    Vielleicht hat Grindel gedacht, dass es keine echte Rolex ist, sondern eine vom Vietnamesen Markt

  126. Alcides

    Als regelmäßiger Leser des SZ-Magazins weiß ich aber, dass die auch zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheiden können. Oder hörst Du das Magazin nur als Podcast, Linksaussen? ;)

  127. Puh, nach 10min Fussi im Ersten drängt sich mir die Frage auf, ob man bei Bartels nicht auch vielleicht noch einen RTL Wecker im Handgepäck finden könnte und ihn so zum freiwilligen Rücktritt bewegen könnte

  128. Ja bitte, berni, ich sponser den auch gerne. Mal ohne in das typische Kommentatorenbashing zu verfallen, was einfach auch oft angebracht ist: Diese Art von Tom Bartels heute ist doch schlicht ein journalistischer Offenbarungseid. Wie er sauer und enttäuscht mit wehleidiger Stimme die so toll kämpfenden Augsburger bemitleidet und ihnen nur das Beste wünscht, kann man so schlicht nicht bringen.

  129. NoBlackHat

    @Klappflügel, veniat

    Sehe ich so, die Laufbahn muss bleiben. In irgendeiner Art .
    Zumal bei ISTAF auch recht viele Leute kommen.

    Wieso muss die Laufbahn bleiben? Weil sie so schön blau ist? Zu deiner Information: Zum ISTAF kommen jährlich einmal ca. 45.000 Zuschauer, so doll ist das ja nun auch nicht. Ohne Hertha wäre das Oly eine einzige Bauruine, die dem Land Berlin viel Geld zum Erhalt kosten würde. Das ist also keine Steuerverschwendung? Herha wollte ja das ganze Stadion selber finanzieren, es ging allein um die Bereitstellung eines passenden Geländes. Ohne Hilfe des Senats geht so etwas eben nicht.

    Zum Thema Moderne Stadien: Warum wohl haben mittlerweile fast alle Bundesligisten so eines gebaut, obwohl sie doch alle noch ein altes Stadion hatten? Hätten nach deiner Logik doch dort bleiben können. Warum hat das zB in England nehezu jeder Verein gemacht? Ganz einfach: nachweisbar höhere Einnahmen durch modernes Ambiente, Verkauf Stadionnamen, Vermietung teurer Logen usw.

  130. Klappflügel

    TB redet immer noch über den Konter und bemitleidet die Augsburger, so langsam nervt so ein extrem einseitiger Kommentar.

  131. Klappflügel

    @NoBlackHat
    Und in welches Stadion in Berlin mit einer Laufbahn passen 45.000 Zuschauer?
    Es gibt ein geeignetes Gelände in Berlin, das Tempelhofer Feld ist draußen und sonst gibt es keine großen Freiflächen. Und wenn man das TF bebaut dann bitte nur teilweise und mit Wohnungen.
    Sonst fällt mir keine Fläche die der Stadt gehört, also kann der Senat da auch nix tun.

    Wenn Hertha ein eigens Stadion haben will, dann sollen sie außerhalb oder der Stadtgrenze ein eigens bauen.

    Und TB nervt mit seiner absoluten parteiischen Kommentierung, ich wünsch mir mal wieder Rehty.

  132. @NoBlackHat: Ähm, wo spielt denn z.B. West Ham United in London denn bitte? Und was hat da stattgefunden? Das ist doch eine fragwürdige Argumentation. Die Leichtathletik WM, dazu die Diamond League, davor die olympischen Spiele.

    Ich habe doch auch versucht, einen Kompromiss zu finden, der beides unter einen Hut bringt. Das umgesetzt, modern und vielseitig, ist doch perfekt. Dann hätte man ein reines Fußballstadion, wenn man es braucht und eine Laufbahn, wenn man sie braucht. Natürlich braucht man die Hertha im Olympiastadion, aber deshalb dem Olympiastadion die Laufbahn zu nehmen – da muss es einen Kompromiss geben. Siehe bewegliche Tribünen wie in Sapporo.

  133. Heiner

    @NoBlackHat

    Das Olympiastadion mit Laufbahn ist halt die einzige Möglichkeit große Leichtathletik-Meisterschaften in Deutschland auszutragen. Dehalb ist der Druck schon sehr groß, dass sie erhalten bleibt.

  134. Ich bin natürlich absolut für die Verlängerung und gerne für die Show ein Elfmeterschießen. Aber natürlich soll inzwischen Leipzig weiterkommen, dieser Bartels geht gar nicht mehr.

  135. @alcides: ich bin ehrenmitglied der sozialistischen internationalen sowie stellvertretender vorsitzender schriftführer des freundeskreis raf a.d., grossschreibung ist mir gemäss richtlinienerlass 12.17.4 sowie vorstandsbeschluss vom 5.9. 1987 untersagt.

  136. Klappflügel

    Ich hab ein k vergessen, soll natürlich “kein geeignetes Gelände in Berlin” heißen.

    @veniat
    Das wäre auch die beste Möglichkeit, aber Hertha will ja diesen Umbau nicht.
    Was waren dafür nochmal die Gründe?

  137. @NoBlackHat: Wo habe ich denn gesagt, die Hertha müsse die Auslastung des Olympiastadions als ihr eigenes Interesse wahrnehmen? Ich bestreite lediglich, dass das Land Berlin und seine Akteure dieses Interesse völlig vernachlässigen dürfen.

    Zu den Reaktionen (Moment, ich schau nochmal)… okay, da hätte ich vielleicht erwähnen sollen, dass man bis zu den letzten zwei (drei) Absätzen vorspulen sollte. Muss ich jetzt noch die Reaktion der FDP heraussuchen (habe ich, ehrlich gesagt, vorausgesetzt)?

    Du wirst nicht ernsthaft die Denkmalsqualität des Berliner Olympiastadions samt Gelände in Frage stellen? Als einziges, erhaltenes Beispiel der großen Propaganda-Stätten des NS in Berlin und neben dem Flughafen Tempelhof größtes, erhalten gebliebenes Beispiel der NS-Monumentalarchitektur? Das ist wahrscheinlich eines der fünf bedeutendsten Gebäude-Ensemble der Stadt. Wenn nicht das bedeutendste. Genauso gut kannst Du in Nürnberg ein Stadion auf dem Reichsparteitagsgelände vorschlagen.

    Ich finde ja den zahnlosen Denkmalschutz bei Palast der Republik, Ahornblatt, Sportpalast(!), Deutschlandhalle etc auch furchtbar. Aber mit dem Olympiagelände kannst Du letztere echt nicht vergleichen.

    Ach, und die Eissporthalle an der Jaféstraße (falls Du die meinst) war nach meiner Erinnerung von vornherein als Provisorium geplant und existierte viel länger als geplant (Wetsberlin halt) – auch wenn ich dazu heute auf die Schnelle keine Belege mehr finde. Die abzureißen war trotzdem ebenfalls eine Schande. Aber was das mit dem Denkmalschutz zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

    Und btw: Im Stadion im Borussia-Park steckt kein Cent öffentliches Geld, sondern ausschließlich Eigenkapital und zwei Darlehen von Borussia Mönchengladbach (deshalb sieht das ja auch so billig aus). Eines dieser Darlehen zu 80 % durch eine Bürgschaft von NRW angesichert, das andere zu… angenehmen Konditionen von der Stadt. Naja.

    Aber trotzdem ist genau das der Unterschied: Borussia ist in Gladbach ein bedeutender Faktor der lokalen Wertschöpfung und der Identität. Ersteres wird natürlich – wie bei allen Sportvereinen – maßlos überschätzt, aber da steckt halt wirklich eine ganze Stadtgesellschaft hinter (solange man ein Konstrukt findet, in dem man glaubhaft behaupten kann, dass kein Geld fließt). Und man ging vom Bökelberg mitten in der Stadt auf die einsame Wüstenei eines abgelegenen ehemaligen Kasernen-Geländes. Ohne Bahn-Anschluss übrigens. Also das, was Hertha alles nicht zumutbar ist.

  138. Pro Augsburg!
    Für mich ist dieses “nur auf Konter spielen” irgendwie Anti-Fußball. Da hat die WM an meiner Haltung nichts geändert.

    —-
    Langt Gisele Bündchen als Sportbezug schon für einen Programmhinweis auf Lanzi?

  139. NoBlackHat

    @veniat 22:40
    Die Absenkung wurde ja schon oft ins Spiel gebracht, vielleicht kommt es sogar. Wird aber schweineteuer und die Sichtbarkeit von den unteren Rängen dürfte wegen des flachen Winkels eher kritisch ein.

  140. @sternburg: Ohne architektonisch groß bewandert zu sein, beschreibst du die Wirkung dieses Stadion mit seinem monumentalen Charakter sehr gut. Und wie es in diesem monumentalen, historisch-kritisch zu sehenden Gebäude dennoch moderne Ereignisse in eine phänomenalen Athmosphäre erzeugen kann, hat man / haben wir jüngst beim Spiel der Hertha gegen den BVB gesehen. Das war Wahnsinn und das kann das Stadion. Natürlich ist das selten genug der Fall. Aber es wäre einfach ein Wahnsinn, wenn man dieses historische, kritische Zeitzeugnis mit modernsten architektonischen Möglichkeiten unter der Oberfläche verbinden könnte. Eine bessere Symbiose kann ich mir kaum vorstellen, bei der weder die Hertha noch die anderen Veranstaltungen zu kurz kämen.

  141. Klappflügel

    Jetzt macht Bartels sich lächerlich, wenn er Gelb für den Leipziger fordert.

  142. mik

    Fuss macht einen guten Job beim Pokalspiel.

    Eine Laufbahn sollte einen Stadionumbau kaum aufhalten. Im Gegensatz zu einer brachen Immobilie sollte es reichen, den Charakter zu erhalten. Mit Gremien und Jury natürlich.

    Ein nationales Leichtathletikstadion dazu kann sich Deutschland gerne gönnen. Würzburg, Meppen oder Chemnitz. Dürfte möglich sein, der Auslastung bei DMs entsprechen. Luft nach oben wird es dann für internationale Wettbewerbe auch noch geben.

  143. Tommy

    Wenn ein Schiri-Kollege wissen möchte wie man ein Spiel bis ins Detail zerpfeift, sollte er sich ein Band von diesem Spiel schicken lassen. Oder direkt ne Anleitung von Stieler selbst. Dann kann nichts mehr schief gehen.

  144. Ich behaupte, das eigentliche Problem des Olympiastadions ist gar nicht die Laufbahn, sondern die flache Schüssel und die schlechte Sicht in den kompletten Rundungen (das eine mag das andere bedingen).

    @NoBlackHat: “Ohne Hertha wäre das Oly eine einzige Bauruine, die dem Land Berlin viel Geld zum Erhalt kosten würde. Das ist also keine Steuerverschwendung? “

    Ich würde noch weiter gehen: Der Kardinalfehler war es, das tolle neue WM-Stadion dem Bund wegzunehmen und dem Land Berlin aufzuhalsen.

    Sowas gehört als zu erhaltendes Baudenkmal in die Verantwortung der Bundesrepublik. Und wenn die Wege findet, dass das Denkmal auch weiter und modern genutzt wird, dann ist das gut (macht man mit Kirchen und Parlamenten ja auch). Und wenn nicht, dann ist das auch nicht so schlimm.

    Trotzdem übertreibst Du: In den nächsten 5 Monaten finden im Olympiastadion 9 Veranstaltungen ohne Hertha statt, die wahrscheinlich alle besser besucht sind als das durchschnittliche Hertha-Spiel.

  145. @Berni: Grundsätzlich in dem Spiel immer. Aber heute nervt Bartels so sehr, dass Augsburg wegen ihm nicht verlieren soll. Diese völlig irrationale, schwachsinnige Begründung kann ich aber einfach nicht aus meinem Empfinden streichen.

    @NoBlackHat: Ja, das ist natürlich wohl das Hauptroblem. ich habe natürlich keine Ahnung, wie weit man das Spielfeld absenken könnte, um noch Winkel rauszuholen. Ggf. würde es aber ja reichen, nur ein bisschen näher ans Spielfeld zu kommen, z.B. über diesen Graben bis vielleicht zur Hälfte der Laufbahn. Dann hätte man schon etwas gewonnen.

  146. Klappflügel

    Weiß einer wie steil die Tribünen im Arrowhead (lautest NFL Stadium) und im Olympiastadion sind?

  147. @veniat: Das ist richtig. Aber wie schon öfter gesagt, aus meiner Sicht gibt es genau zwei Möglichkeiten, das für Hertha zu erreichen:

    – Zwangsbesuche der Berliner Bevölkerung, damit jedesmal ausverkauft ist
    – kompletter Umbau der Tribünen. Da ist es mit rausreißen/ einfahren der Laufbahn nicht getan. Und dann hättest Du endgültig nur noch die alte Fassade. Das lehne ich ab.

    Was ich aber wichtiger finde: Die Betonung liegt gar nicht auf dem Stadion, sondern auf dem Olympia-Gelände. Mit Glockenturm, Reichssportfeld, Schwimmstadion, den Sichtachsen und alle drum und dran. Denn das ist doch NoBlackHats Kritik an Senat und Denkmalschutz: Dass der Hertha auf diesem Gelände kein weiterer Baugrund neben dem, auf dem die alten Allierten-Wohnungen stehen, zugeschustert wurde.

  148. mik

    “Der Kardinalfehler war es, das tolle neue WM-Stadion dem Bund wegzunehmen und dem Land Berlin aufzuhalsen.”

    So war der Deal. Hihi. In meiner Erinnerung war die Übertragung aber selbstverständlicher Teil nach dem Umbau.

  149. Herr Holle

    Das DFB-Pokalhalbfinale dürfte für den HSV noch eine ordentliche Hypothek im Zweitliga-Endspurt werden. Ich bin gespannt.
    Ich finde ja dass hier viel zu viel an einer Dolchstoßlegende für die Hertha gestrickt wird. Das Olympiastadion könnte für einen gut geführten (!) Bundesligist eine stimmungsvolle Goldgrube sein, mit der Stadiondiskussion lenkt das Hertha-Management nur von dieser Tatsache ab.

  150. NoBlackHat

    Olympiastadion Neigungswinkel der einzelnen Tribünen:
    Unterring ca. 23° (im Mittel)
    Oberring ca. 25,4° (im Mittel)
    Max. Entfernung Sitzplatz zum Spielfeld: ca. 96m (Spielfeldkante – letzte Reihe Oberring)

    Auch der Neigungswinkel der Tribünen—wie steil diese also sind—spielt eine wichtige Rolle hinsichtlich der Atmosphäre. Je höher der Neigungswinkel, desto weniger kann die Stimmung nach oben „entweichen” und desto näher sitzen die Zuschauer am Spielfeldrand. Laut Reeves ist der Oberring in San Siro an einigen Stellen 40 Grad steil. Camp Nou, das Bernabeu, das Mestalla vom FC Valencia, das Juventus Stadium sind ähnlich steil. Auch in Sachen Neigungswinkel gilt die Dortmunder Süd mit 37 Grad als steilste Tribüne Deutschlands.
    Quelle: https://sports.vice.com/de/article/z4a389/die-7-wichtigsten-architektur-faktoren-damit-ein-stadion-richtig-laut-ist

  151. ich stelle interessanterweise fest: zum thema “neu-, um-, aus- oder rückbau des berliner olympiastadions” habe ich keine meinung.
    aber was mich überrascht hat: pink spielt eine stadiontournee? ich krieg wohl nix mehr mit. und die kriegt die ausverkauft?

  152. @NoBlackHat: Das führt sogar noch in die Irre, weil die Geraden (obwohl auch nicht krass steil) eigentlich bis heute ganz gut sind. Alles ab Höhe Strafraumgrenze ist halt objektiv eine Katastrophe, egal wie viel Stimmung ist.

  153. NoBlackHat

    @Herr Holle
    Ich halte auch nicht viel vom Hertha-Management, aber das schon von Politikern geäußerte Argument: “Hertha soll einfach besser spielen, dann wird das Olympiastadion schon voll und hat die gewünschte Atmosphäre” ist mir dann doch zu billig. Ich verweise noch einmal auf die vielen anderen Vereine, die sich eine schicke neue Arena hingestellt haben, die hatten schon ähnliche Gründe wie jetzt Hertha.

  154. Klappflügel

    @NoBlackHat
    Das mit dem Dach ist Unsinn, das Arrowhead hat gar kein Dach und ist lauter als jedes andere Stadion.

  155. @sternburg: Genau so sieht es aus. Alleine vor einem Herthaspiel oder einer anderen Veranstaltung aus der Ubahn kommend einmal völlig ohne Zeitdruck den olympischen Platz entlang um das Stadion zu schlendern, vorbei am Schwimmbad mit Sprungturm (wo im Sommer vielleicht sogar noch Leute baden und es damit aktiv nutzen), dann irgendwann die Weite des Maifelds zu sehen und dann am Marathontor vorbei wieder in Richtung S-Bahn-Eingang zu gehen ist beeindruckend. Das dann noch in eine malerische Dämmerung hinein und dann ein Spiel unter Flutlicht – das ist sagenhaft und ist nicht mit irgendeinem 30-40th-sterilen-reinen-Fußballstadion zu vergleichen. Das sollte man auch nicht tun, denn das sind völlig unterschiedliche Dinge. Und so eine Nummer wie in Leipzig mit dem Stadion im Stadion wäre schlicht Frevel. Dann soll Hertha lieber gleich in Leipzig spielen, da sollten doch Fluggäste auch schon mal hin, weil es ja nicht so weit weg ist…. Der Blick beim Abflug von Tegel auf auf das gesamte Reichssportfeld ist übrigens ebenso Wahnsinn.

  156. Embolado

    Och komm. 10 Sekunden eingeschaltet und gleich gibt es Elfmeter. Aber nur einen.

  157. Embolado

    Ich muss erstmal alle Kommentare durchlesen um NoBlackHat zur Seite springen.

  158. Wie dumm kann man sein? Und Bartels verzweifelt, weil die Entscheidung richtig ist und er nichts dagegen machen kann.

  159. Warum spielt Leipzig eigentlich in so Carl Zeiss Jena Gedächtnis-Trikots?

    Um sich an Hans Meyer ranzumachen?


    Damit ich mich mit gem kleinen Gag nicht blamiere, habe ich die Farben sicherheitshalber nochmal bei der Wiki gecheckt und bin dabei darüber gestolpert, dass 95% von Carl Zeiss Jena einer Staprix NV bzw Roland Duchâtelet gehört, der anscheinend unterklassige Fußballklubs sammelt.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Roland_Duch%C3%A2telet

    War mir so gar nicht bekannt.

  160. Alcides

    Was erlaube Gregoritsch?

    Klarer Fall für Zeiglers Kackhand des Jahres.

  161. Bartels kommentiert, als würde Deutschland gegen irgendwen anderes Spielen bei einer WM oder EM und Deutschland wäre kurz vor dem Ausscheiden. Das hat das Niveau von Deutschland gegen Schweden, nur ist es natürlich etwas normaler doch eher klar für Deutschland zu sein (und dennoch theoretisch objektiv zu kommentieren).

  162. Man muss zugeben, dass war so eindeutig von Gregoritsch, der würde wahrscheinlich sogar in “In der OT in den Playoffs entscheiden die Refs nicht das Spiel”-Sportarten gepfiffen.

    Auch wenn ich mit der Faust in der Tasche an einen Abend in Aachen denken muss.

  163. Embolado

    In der 122. Minute wird 1 Minute Nachspielzeit angezeigt. Ich glaube da braucht jemand die Grindel-Rolex Uhr.

  164. mik

    “Gregoritsch. Ein echter HSVer” Gefällt

    Etwas Kinnbluten ist für einen Brawl essentiell.

  165. Alcides

    Barca lässt sich also doch nicht von einem U-Boot torpedieren. Wahnsinn.

  166. Embolado

    Mit Hinblick auf ein mögliches Finale Leipzig – Bayern finde ich es schon gut, dass Leipzig weitergekommen ist. Bei jeder anderen Paarung wäre Bayern zu 95% Pokalsieger. Bei Leipzig – Bayern wäre doch genügend Spannung drin wenn Bayern zuvor vielleicht noch die Meisterschaft verliert.

  167. @sternburg: Hmm, das ist Shit Mäppens, kann man nichts machen. Dafür musst du nicht den ebenfalls tiefentäuschten Othmer anschauen. Alles hat sein Gutes.

  168. fak

    Das Olympiagelände muss schon deshalb komplett erhalten bleiben, weil ich dort in meinem Leben bislang mehr Zeit verbracht habe als im gesamten Rest der Stadt.

  169. Ich hab wieder eingeschaltet und die Einlassung von Mintzlaff und jetzt der Rant von Reuter war es wert. Grandios.

    Wobei Reuter einfach Recht hat. In der Situation sich nicht einfach mit seiner Mannschaft zu freuen und nichts besseres zu tun zu haben, als dem Gegner seine Unfairness rein zu reiben, das braucht schon gesteigertes Maß an Empathiefreiheit. Aber sich dann auch noch vor die Kameras zu stellen und exakt das zu berichten im Brustton der Überzeugung, alles richtig gemacht zu haben – damit bewirbt er sich für einen heute frei gewordenen Job.

  170. Herr Holle

    @NoBlackHat: Nur weil es “von Politikern” geäußert wurde muss es ja nicht falsch sein ;o)
    Spaß beiseite, ich habe auch nicht vom Fußball gesprochen sondern von katastrophalem Missmanagement über Jahrzehnte. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Mit einem seelenlosen Fußball-Schuhkarton bekommt man in jedem mittelhochdeutschen Oberzentrum einen Bundesligisten betrieben. Und die Hertha-Verantwortlichen meinen ernsthaft sie können das Olympiastadion nicht bespielen? So eine Selbstverzwergung, nach jahrzehntelang verpassten Möglichkeiten sich wieder in die gesamtberliner Seele hineinzuarbeiten. Die Benennung des Eisbärenmädchens ist die erste gelungene Marketing-Aktion die ich wahrnehme. Hier um die Ecke rostet der Hertha-Gründungsdampfer auch rechtlich so vor sich hin, statt auf der Spree hin und herzufahren und sich voll mit Hertha-Fans auf dem Weg zum Olympiastadion von jeder Straßenbrücke mit Tomaten bewerfen zu lassen. Herrje, so viel Versagen im Management dass sie im Zuge der jetzt beendeten Diskussion noch nicht einmal darauf hingewiesen haben dass auf ihrem ehemaligen Vereinsgelände direkt neben dem S-Bahnhof Gesundbrunnen in den 70er Jahren ja sogar 440 Wohnungen gebaut wurden. In mir ist gerade so viel Mitleid, dass ich mir und meiner Familie fast Tickets für das nächste Heimspiel kaufen würde. Aber nur fast.

  171. Ist halt Business… und dann kommt der Reuter mit Emotionen… Im Profi-Fußball… Im Jahr 2019…
    Irgendwie sweet

  172. Ach, wenn die bei der Gala zu jedem Spieler so nette Zusammenschnitte zeigen und der Bommes Wortanteil eher gering, wie jetzt beim Sepp Meier, dann könnte die Show sogar unterhaltsam sein.

    Okay Korrektur, jetzt leider schon ein Tiefpunkt mit albernen Spielchen

  173. Paul Breitner wäre doch als DFB Präsident eigentlich eine orginelle Nummer.
    Aber gut, der ist ja mit Seniorenwohnheimbau ziemlich ausgelastet.

  174. Conejero

    Telefongespraech mit meinem Vater heute abend (er kennt Grindel ein paar Jahrzehnte persoenlich…):

    “Endlich bekommt er paar auf’s Maul! Aber: Hat sich abgesichert. Wie immer.”

    (Sollte man sich im Tonfall der absoluten Verachtung vorstellen…)

  175. Embolado

    #Hertha-Stadion
    Für mich geht das mittlerweile schon sehr in den Brexit-Deadlock. Fassen wir doch mal die Möglichkeiten zusammen und dann sehen wir ziemlich schnell, dass eigentlich kaum eine Lösung gibt, die alle Beteiligten zufrieden stellen. Und die, die am längeren Hebel sitzen nutzen ihn aus, was aus deren Sicht wohl richtig ist, aber doch auch viele unzufrieden zurück lässt.

    Olympiastadion 2.0 mit abgesenktem Spielfeld und möglichen Zusatztribünen (veniat Variante)

    Klingt vielleicht erstmal nach einer netten Idee. Ist für mich aber jene Idee eines überoptimierten Kompromiss, der am Ende niemand zufrieden stellt. Zunächst einmal würde durch die zusätzlichen Sitzplätzen das Stadion noch größer werden. D.h. es würde bei Spielen gegen Mainz noch leerer wirken. Letztlich möchte die Hertha ein kleineres Stadion, also genau das Gegenteil. Soviel zum Thema Kompromiss.

    Außerdem würde das Problem der flachen Tribünen bestehen bleiben. Gerade im unteren Bereich würde man wohl noch flacher werden. Es gibt sicherlich ein paar mehr attraktivere Sitze, da sie näher dran sind. Trotzdem sind die bestehenden Sitzplätze die gleichen und es würde weiterhin viele Sitzplätze mit schlechter Sicht geben.

    Da die Stadt Eigentümer des Stadions ist müssten sie hier das Geld in die Hand nehmen, damit Hertha weiterhin Mieter wäre. Die Stadt möchte doch eigentlich kein Geld in die Hand nehmen. Auch hier würde also wieder das Gegenteil eintreten vom eigentlich gewollten. Am Ende könnte es vielleicht ein Nullsummenspiel werden da man Hertha weiter als Mieter hält. Diese wäre am Ende die Norway Option. Irgendwie noch drin, obwohl man nicht mehr drin sein möchte und ohne Mitspracherecht.

    Alles bleibt beim alten

    Diese Variante wäre der Stadt sicherlich am liebsten, da sie mit Hertha einen ständigen Mieter hätte, man das Olympiastadion weiter am laufen halten könnte und kein großes Geld ausgeben muss. Für Hertha ist es die schlechteste Option, da es den aktuellen Status beibehält. Es bestreitet niemand, dass ein volles Olympiastadion wie gegen BVB, gegen Bayern, beim DFB Pokal, Champions League oder WM Finale, ein geiles Stadion ist. Alles richtig. Aber das ist einfach nicht das Tagesgeschäft. Und Sternburg hat es selbst gesagt: Auch wenn es dort eine geile Stimmung gibt, ist die Sicht auf vielen Plätzen trotzdem eher bescheidend. Selbst wenn also Hertha jedes Spiel voll bekommt haben viele Plätze keine gute Sicht. Das liegt natürlich an der Laufbahn und der flachen Steigung. Die flache Steigung kann man nicht ändern und die Laufbahn gehört zum Olympiastadion, gerade auch wegen den Leichtathletik Veranstaltungen. Deshalb ist für mich die richtige Entscheidung eine neue Fußballarena zu bauen so wie sie fast alle Klubs in den europäischen Topligen haben. Warum darf also die Hertha kein reines Fußballstadion haben, während 16 andere Bundesligisten bereits in einer Fußballarena spielen? Dies wäre die Stop Brexit Option. Also jene, dass GB in der EU bleibt, obwohl das Referendum ausgesagt hat, dass sie aus der EU wollen.

    Fußballstadion auf dem Olympiagelände

    Wie bereits oben geschrieben, gibt es genügend nicht von der Hand zuweisende Argumente warum das Olympiastadion auf Dauer nicht mehr die Heimspielstätte der Hertha sein kann. Ein zweites Stadion auf dem Olympiagelände muss natürlich so gestaltet sein, dass man den Denkmalschutz nicht mit Füßen tritt. Da bin ich bei euch. Das Olympiagelände ist wichtige deutsche Geschichte. Die Stadt Berlin sieht das Fußballstadion natürlich als Konkurrenz und aus ihrer Sicht es natürlich nicht nötig. Hertha ist in meinen Augen aber hier entgegen gekommen. Man hat Klauseln geschlossen, dass andere Veranstaltungen wie Konzerte nicht in dieser Arena hätten stattfinden dürfen. Sie würde also nur für Fußballspiele der Hertha genutzt. Es wäre letztlich ein Kompromiss mit einem eingeschränkten Fußballstadion mit dem die Hertha leben konnte. Der Senat hat sicherlich nicht genügend getan, dass so etwas realisierbar war. Letztlich musste er es nicht, da es für sie egal ist. Es ist der May-Soft-Brexit Deal. Jeder kam dem anderen entgegen, aber am Ende fühlte mindestens eine Seite, dass es ihnen zu wenig ist bzw. es sich nicht lohnt dafür zu kämpfen.

    Fußballstadion außerhalb Berlins

    Bei allen Vergleichen zu den USA oder der Argumentation: Dann baut halt das Stadion außerhalb Berlins. Kann das wirklich ein Kompromiss sein? In meinen Augen Nein. Hier hätte es die Hertha noch schwieriger das neue Stadion zu füllen. Die Anfahrt ist weiter und wenn der Hauptstadtklub nicht in Berlin spielt fühlt sich das einfach nicht richtig an. Die Drohkulisse der Hertha war natürlich nicht Ernst gemeint, da auch sie wussten, dass dies nicht passieren wird. Dies wusste auch der Senat und hat diese Karte ebenfalls gespielt. Letztlich eine Variante die es in meinen Augen zu vermeiden gilt. Es ist die No-Deal Brexit Karte.

    Multifunktionsarena sonstwo in (West)-Berlin

    In meinen Augen sollte nicht das Ziel der Hertha und des Senats sein sich gegenseitig auszuspielen, sondern eine Win-Win Situation zu schaffen. Das ist natürlich nicht einfach, da die Stadt Berlin ihren Hauptmieter aus dem Olympiastadion verliert. Das ist ja letztlich das größte Problem an dieser gesamten Situation und macht es zu einem Deadlock. Aber wenn man es nüchtern betrachtet gäbe es ein Win-Win Situation und nämlich folgende: Eine Multikfunktionsarena/reines Fußballstadion mit 40.000-50.000 Zuschauer. Eine Größe, die es in Berlin noch nicht gibt. Aus der Sicht der Stadt Berlin könnte man so eine Lücke schließen und müsste sogar selbst nicht zahlen, wenn die Hertha die Kosten übernehmen würde was sie auch machen würde. Man müsste ZUSAMMEN einen Standort finden, der zum einen die Hertha zufrieden stellt (West-Berlin), aber auch der Stadt eine Möglichkeit bietet ein neues Gebiet mit Sport zu erschließen. Also auch nicht das bisherige Olympiagelände. Mit so einer Multifunktionsarena könnte man auch andere Events in die Stadt bekommen, die es aktuell nicht geben würde. Sei es ein NFL Spiel, irgendwann mal wieder einen wichtigen Boxkampf, Open-Air Eisbären Spiel, oder was auch immer. Eine Stadt Berlin kann auch solch eine zusätzliche Arena vertragen und wenn Hertha und Stadt hier zusammenarbeiten könnten in meinen Augen beide Seiten profitieren, auch wenn die Stadt Hertha als Mieter im Olympiastadion verliert. Das Problem ist, dass es so ein Standort wohl nicht gibt und macht wohl diese Option obsolet. Es ist die Variante eines soften Brexit Deals bei dem sich alle Abgeordnete in die Augen schauen können und davon profitieren. Die Briten suchen diesen Kompromiss, aber es scheint ihn nicht zu geben.

  176. @conejero: Bestelle bitte deinem Vater allerbeste Grüße. Diese Einschätzung klingt sehr vernünftig. Wie sich Grindelwald aber abgesichert hat, will ich glaube ich gar nicht wissen. Ich sage nur soviel: Wenn er ernsthaft denkt, als außenpolitischer Journalist, z.B. als Korrespondent, wieder für das ZDF arbeiten zu können, dann ist das auf einer Ebene mit einem potentiell zurückkehrenden Seibert zum ZDF. Das wäre dermaßen enteiernd für den Lerchenberg, dass der danach direkt einpacken könnte.

  177. Nebenbei übrigens eine ganz interessante Aussage von Lothar zum Thema der N11- und Fußballer-Lieder und warum es sie nicht mehr gibt.
    Er sagte, dass das damals für die Spieler, die ja nicht monatlich Millionen verdient haben, eine “willkommene zusätzliche Einnahmequelle” war und man sich desahlb auch mal zum Affen gemacht hat. Die heutigen Nationalspieler haben das ja nicht mehr nötig

  178. Danke, bin noch rechtzeitig drauf gewesen bei Grindelwald. Und boah, wie kann man so wie immer staatstragend da rumlavieren, wenn man weiß, dass um einen herum das Schiff längst auf den Eisberg geknallt ist und viele da im Saal sich längst seinen Abgang wünschen. Übel.

    Derweil Uns Uwe mit kurzern, knappen und sehr passenden Worten.

    @Emboaldo: Eine ziemlich tolle Zusammenfassung und absolut zutreffend das Dilemma erörtert. Das ist wirklich gut.

  179. Conejero

    @veniat

    Richte ich aus.
    Das “Absichern” kam im Gespraech bezueglich des FIFA-Postens auf…
    “Der hat noch nie Nix fuer nix gemacht!”
    (Typischer Frankfurter Spruch fuer Schmarotzer im allgemeinen!)

  180. Klassischer charming Beckenbauer, in dem er sagte, dass Gert Müller der bis heute wichtigste Spieler in der Geschichte des FC Bayern war.

  181. Tommy

    Etwas lieblos zusammengeschnitten. Hätte man besser zu nem vernünftigen Sendetermin abhalten sollen, mit entsprechender Länge. Ob’s besser geworden wäre.. Nun ja.

  182. @conejero: Sehr gut, doppelte Verneinung aka Litotes hält besser. #muss man wissen
    Und zur FIFA passt Grindelwald ja ganz perfekt.

    @berni: Ich fand den aber auch deutlich gealtert, den Kaiser, oder kam mir das nur so vor? Naja, er ist ja auch schon älter. Aber ich habe dann jetzt dennoch mal abgeschaltet – sicher ist sicher.

  183. spoonman

    @Berni
    Das finde ich schon erstaunlich, sofern es die N11-Lieder zu den jeweiligen Weltmeisterschaften betrifft. Die Honorare bzw. Tantiemen mussten ja unter ~22 Spielern aufgeteilt werden. Waren die Plattenverkäufe und Radioeinsätze wirklich so phänomenal, dass sich das gelohnt hat? Wenn die Herren Nationalspieler mit Michael Schanze oder Udo Jürgens mal bei “Auf los geht’s los” oder im “Großen Preis” aufgetreten sind, hat man das ja als Kuriosität noch ganz gerne mitgenommen, aber extra die Platte kaufen? Ich weiß nicht.

  184. spoonman

    Fernsehhistorischer Programmtipp für Mittwoch, 16:00 Uhr:

    alpha-retro: 1962 – Fernsehen aus dem Weltall

    Ein Bericht über die Technik von Nachrichten-Satelliten

    Ein aufregender Moment in der Geschichte der Fernsehtechnik: Prof. Heinz Haber moderiert am 23. Juli 1962 in der ARD die erste Satellitenübertragung des Fernsehens mit weltweiter Vernetzung. Ein internationales Experiment – seinerzeit live gesendet – mit Schaltungen in verschiedene Länder sowie mit allen Glücksmomenten und Problemen.
    Erklärt und gezeigt wird auch die Funktionsweise und die Geschichte der Nachrichtentechnik vom Unterseekabel bis zum Nachrichtensatelliten Telstar.

  185. Klappflügel

    @Embolado
    Wenn du das Stadion am Rand von Westberlin baust, dann dürfte das für viele immer noch näher sein als wenn es in Berlin ist. Und Spandau ist schon nur bei Berlin.
    (Ich hab ja mit Absicht auch Washington genommen bei der NFL)
    Es gibt nur für ein neues Stadion keinen wirklichen Platz in der Stadt, oft baut man ja ein neues Stadion auf dem Gelände des Altens, aber das geht hier nicht.

    Und was will man mit 40-50k Zuschauern beim Boxen?
    Selbst in den Madison Square Garden und den MGM Grand Garden Arena passen nur knapp 20k Zuschauer.
    Zumal das Stadion an der alten Försterei auf 36.978 Plätze ausgebaut werden soll, also haben wir die Größe hier eh schon fast.

    Einzige Lösung die ich für ein Stadion sehe wäre ein Dome.
    Offene Sportstätten und Konzertstätten hat diese Stadt wahrlich genug

  186. spoonman

    @Conejero
    Danke, einer muss es ja machen ;) Leider wird die tägliche Retro-Sendereihe auf ARD-alpha nicht in die Mediathek gestellt, deshalb muss man tatsächlich ganz oldschool den Fernseher einschalten oder den Recorder programmieren.

  187. Schaue gerade die aktuelle Folge von “Ewige Helden”…

    Eine, für mich, unglaubliche Leistung von Andrea Henkel.

    Der Wettkampf war, eine Langhantelstange mit Sandsäcken dran, die genauso schwer sind, wie das eigene Körpergewicht auf einer Strecke von jeweils 15 Metern hin und her zu tragen. Schwierigkeit nebenbei noch 30 Grad Temperatur.

    Die Ex-Biathletin lief damit die Strecke 72 Mal. Für mich der Wahnsinn.
    Klar, ihr niedriges Körpergewicht und ihre sehr gute Grundausdauer sind dabei von Vorteil, aber trotzdem echt stark.
    Zum Vergleich: Christian Ehrhoff schaffte die Strecke 10 Mal

    Ausschnitt:
    https://www.vox.de/cms/ewige-helden-2019-andrea-burke-macht-als-kleines-kraftpaket-alle-sprachlos-4317651.html

    Ganze Folge unter
    https://www.tvnow.de/serien/ewige-helden-8304/staffel-4/episode-7-folge-7-nadine-krause-1538558

  188. BSI

    MLB: Die Atmosphäre bei Washington vs Philadelphia wirkt wie bei einem Playoff-Spiel. Das Anfang April – finde ich sehr respektabel!

  189. Embolado

    @Klappflügel – Genau das meinte ich doch mit meinem letzten Punkt. Eine Multifunktionsarena (mit Dach) aka Dome bei der Stadt und die Hertha profitieren würden, weil es eben so etwas nicht in der Stadt gibt. Dass es dazu wohl keinen wirklichen Standort gibt habe ich ja auch geschrieben und beschreibt ja das Problem. Man muss aber auch die Hertha verstehen, dass das Olympiastadion als Bundesliga Stadion auf Dauer einfach nicht mehr geeignet ist. Jetzt würde die Hertha sogar Geld in die Hand nehmen und die Stadt müsste wohl selbst gar nicht viel zahlen, aber man geht jeweils in die andere Richtung. Das ist aus der Stadt Sicht auch nicht wirklich klug, auch wenn die Stadt ganz andere Probleme hat.

    Bezüglich der Boxkämpfe. Schau dir mal die Boxkämpfe von Wladimir Klitschko an. Der hat im Volksparkstadion, Esprit Arena (2x), Wembley Stadium und in der Commerzbank Arena geboxt. Alles Arenen die ungefähr die Größe der neuen Hertha Arena/Dome hätten. Wembley Stadium natürlich deutlich drüber. Das sind natürlich keine Standardboxkämpfe, aber für besondere Anlässe wird bei großen Boxkämpfen gerne in Stadien/Domes ausgewichen. Und hier könnte eben so eine Multifunktionsarena/Dome in Berlin profitieren, wenn es mal wieder einen großen deutschen Boxer gibt, der mal wieder so eine Halle füllen könnte. Das ist nur ein Beispielevent für viele weitere die ab und zu 50.000 Zuschauer erreichen und dafür aktuell in Berlin keine Möglichkeit haben.

  190. Embolado

    Veltins Arena und Stade de Suisse (mit 30.000 kleiner) kann man in die Klitschko Kämpfe Liste auch noch hinzunehmen.

  191. NoBlackHat

    Leider ist es jetzt so gekommen, wie eigentlich auch vorhersehbar gewesen war. Hertha braucht für die Umsetzung seiner (berechtigten) Interessen in Berlin die Unterstützung der Politik. Die hat es aber zu keiner Zeit gegeben (bis auf Gansel) und das war bei der Zusammensetzung des Senats auch nicht anders zu erwarten. Aus Sicht der Politiker ist doch alles bestens, wenn das Olympiastadion so erhalten bleibt (sehe ich übrigens auch so) und Hertha dafür durch die Nutzung den Unterhalt finanziert. Klassischer Fall von gegenläufiger Interessenslage, die zwar bei gutem Willen auflösbar gewesen wäre, daran haperte es aber leider. Jetzt wird es wohl auf eine kleine Kompensation mit moderaten Erneuerungen des Oly hinauslaufen, dass Hertha nach Brandenburg umzieht, sehe ich zumindest in den nächsten 20 Jahren auch nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)