156 Comments

Dienstag, 09.07.2019

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

09.07.2019

08:50LeichtathletikUniversiade in NeapelEurosport Player
09:00TischtennisETTU Jugend-Europameisterschaft Ostrava - Tisch 1Laola1+Weltweit ausgenommen SXM
09:00TischtennisETTU Jugend-Europameisterschaft Ostrava - Tisch 2Laola1+Weltweit ausgenommen SXM
09:00TennisGerman Masters Series 2019: Marburg Open - Tag 1 Sportdeutschland.tv
10:15World Roller Games 2019: Inline Alpin - Kombination GS RunSportdeutschland.tv
10:30PferderennenIndian Horse Racing KolkataLaola1+Weltweit ausgenommen BHU, IND, IRL, NEP, GBR, SXM
11:59RadsportTour-Bonuskanal - ohne Werbung4. EtappeEurosport Player
12:00SprintTour de France4. Etappe: Reims - NancyOne | Eurosport 1+Die Tour schwenkt in Richtung Osten und durchfährt ein Gebiet, in dem Krieg und Tod grausamer Alltag waren. Nach dem Start in Reims quert diese Etappe die "Voie Sacrée", übersetzt den Heiligen Weg, im Ersten Weltkrieg die einzig verbliebene Verbindung ins Kriegsgebiet von Verdun. Die kleine Départementstraße trägt zur Erinnerung an diese Zeit die Jahreszahl D1916. Im Zielort Nancy sollten die Mannschaften der Sprinter alles im Sinne ihrer Kapitäne vorbereiten. Die ARD berichtet live ab dem 6. Juli von der Tour de France 2019. ONE zeigt live alle Etappen ab dem Start bis zum Beginn der Übertragungen im Ersten.
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Onboard-Kamera 14. EtappeEurosport Player
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Onboard-Kamera 24. EtappeEurosport Player
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Onboard-Kamera 34. EtappeEurosport Player
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Onboard-Kamera 44. EtappeEurosport Player
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Onboard-Kamera 54. EtappeEurosport Player
12:00RadsportTour-Bonuskanal: Zielkamera4. EtappeEurosport Player
12:00World Roller Games 2019: Roller Derby - Gruppenphase weiblich Tag 1Sportdeutschland.tv
12:07RadsportTour de France: 4. EtappeReims - NancyEurosport 1
12:15Sportschießen: Universiade Eurosport Player
WimbledonTennis
13:45TennisWimbledonWimbledon: S. Halep (ROM) - S. Zhang (CHN), Viertelfinale DamenSky Sport 2
13:45TennisWimbledonWimbledon: S. Williams (USA) - A. Riske (USA), Viertelfinale DamenSky Sport 1
16:30TennisWimbledonWimbledon: E. Svitolina (UKR) - K. Muchova (CZE) , Viertelfinale DamenSky Sport 2
16:30TennisWimbledonWimbledon: J. Konta (GBR) - B. Strycova (CZE), Viertelfinale DamenSky Sport 1
22:00TennisWimbledonWimbledon: Quiet please - Die Wimbledon Highlights, Viertelfinals DamenSky Sport News
22:00TennisWimbledonWimbledon: Quiet please - Die Wimbledon Highlights, Viertelfinals DamenSky Sport 1
13:50Taekwondo: Universiade in Neapel Eurosport Player
14:00World Roller Games 2019: Inline Alpin - Kombination SiegerehrungSportdeutschland.tv
14:45Sportschießen: Universiade Eurosport Player
14:50Fechten: Universiade in NeapelEurosport Player
16:00World Roller Games 2019: Roller Derby - Gruppenphase männlich Tag 1Sportdeutschland.tv
16:00World Roller Games 2019: Rollhockey - WM Gruppenphase männlich Tag 4Sportdeutschland.tv
16:05RadsportSportschauTour de France, 4. Etappe: Reims - NancyDas Erste+* Reporter: Florian Naß * Moderation: Michael Antwerpes Übertragung aus Nancy
16:30Sportschießen: Universiade in Neapel Eurosport Player
16:50Fechten: Universiade in NeapelEurosport Player
17:00World Roller Games 2019: Inline Hockey - Tag 4Sportdeutschland.tv
17:00World Roller Games 2019: Inlinespeedskating - Tag 3Sportdeutschland.tv
17:15BasketballBasketball: Universiade in NeapelEurosport Player
17:20LeichtathletikUniversiade in NeapelEurosport Player
17:32RadsportTour de France ExtraAnalysen und Interviews zur heutigen EtappeEurosport 1
17:50SchwimmenSchwimmen: Universiade in NeapelEurosport Player
17:50Taekwondo: Universiade in Neapel Eurosport Player
17:57SchwimmenSchwimmen: Universiade in NeapelTag 6Eurosport 2
18:00FußballFreundschaftsspieleClub Friendlies FC Basel 1893 - FC Lausanne SportLaola1+Weltweit ausgenommen SUI, SXM
18:00FußballEuropa LeagueUEFA Europa League Gzira United FC - HNK Hajduk SplitLaola1+Weltweit ausgenommen CRO, MLT, SXM
18:02Yachtrennen: Spirit of YachtingDas Eurosport SegelmagazinEurosport 1
18:30TurnenWelt-Gymnaestrada 2019 Dornbirn: Deutscher Abend - Stream 1 Sportdeutschland.tv
18:57Pferdesport: Horse ExcellenceDie Pferdesport-Highlights der WocheEurosport 1
19:20LeichtathletikPremium Permit MeetingsIn Luzern Eurosport Player | Eurosport 1
19:32LeichtathletikPremium Permit MeetingsIn Luzern Eurosport 1
19:45BasketballBasketball: Universiade in NeapelEurosport Player
20:20Tischtennis: Universiade in Neapel Eurosport Player
20:20World Roller Games 2019: Rollkunstlaufen Solo FreedanceSportdeutschland.tv
21:00TurnenWelt-Gymnaestrada 2019 Dornbirn: Deutscher Abend - Stream 2Sportdeutschland.tv
21:55Leschs KosmosZDFinfo+

Einige Politiker lügen, dass sich die Haare sträuben. Wir verurteilen ihr Verhalten und sind selbst nicht besser: Lügen gehören zum Alltag. Warum fällt es so schwer, die Wahrheit zu sagen?

Bis zu 80 Mal lügt jeder Mensch – täglich. Doch lässt sich auch erkennen, wann jemand lügt? Tatsächlich gibt es Zeichen, und mit geschärftem Blick lässt sich ein Lügner entlarven. Harald Lesch auf den Spuren der Wahrheit hinter der Lüge – ganz ungelogen.

US-Präsident Donald Trump lügt ganz offensichtlich und nachgewiesen. Auch andere Politiker und Sportler sprechen öffentlich oft nicht die Wahrheit - mal mit, doch oft sogar ohne Konsequenzen für die Karriere.

Allgemein verzeihen wir unseren Mitmenschen so manche Unwahrheit. Dabei kommt es jedoch auf die Umstände an: Es gibt weiße Lügen, die reine Höflichkeitsfloskeln sind. Nur so gelingt ein harmonisches Zusammenleben. Und es gibt die sogenannten schwarzen Lügen. Sie dienen dem Eigennutz, um besser dazustehen, und sie schaden häufig anderen. Das Problem: Lügen soll sich zwar an Aktivitätsmustern im Gehirn erkennen lassen. Doch: Je häufiger und abgebrühter jemand lügt, umso weniger reagiert das Gehirn. Ein Abstumpfungseffekt tritt ein, und die nächste Lüge kommt noch leichter über die Lippen.

Doch nicht nur der Mensch flunkert, auch Tiere sind in der Lage, zu schwindeln. Wissenschaftler machen Studien mit einer Art, die dem Menschen in manchem erstaunlich ähnelt: dem Schwein. Und sie fanden Erstaunliches heraus.

Im Kindesalter bildet sich die Fähigkeit zum Lügen aus. Ab fünf Jahren begreifen Kinder, wie schummeln funktioniert. In diesem Fall nichts Bedenkliches, denn kann ein Kind lügen, spricht das für gut entwickelte kognitive Fähigkeiten.

Wissenschaftler suchen seit Langem nach der Formel, mit der sie erwachsene Lügner überführen können. Lügendetektoren werden stetig verfeinert und bleiben doch unzuverlässig. Die Körpersprache verrät oft, ob man flunkert oder nicht. Beim Lügen verändert sich auch die Temperatur von Gesicht und Händen; so wird die Lüge mit einer Wärmebildkamera sogar messbar. Mit einer Trefferquote von über 80 Prozent haben die Forscher damit einen neuen Lügendetektor entdeckt. Eine Hoffnung, auch um Straftäter zu entlarven?

22:02MotorsportWTCR in Vila RealRückblickEurosport 1
22:34Formel EFormel E: New YorkAusblickEurosport 1
23:04MotorsportBlancpain GT World Challenge Asia in FujiRückblickEurosport 1
01:30BaseballMLBNational League @ American LeagueDAZN+Die Besten der Besten geben sich die Ehre: Zum 90. Mal treffen die All-Stars der National League auf die All-Stars der American League - Schauplatz des Spektakels ist in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal Cleveland.
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 1Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 2Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 3Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 4Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00WrestlingWrestling WWE: SmackDown!Sky Sport 2
02:25FußballRoyal Pari - La EquidadSport1++Die Copa Sudamericana ist der zweitwichtigste Vereinswettbewerb in Südamerika, aktueller Titelträger ist Athletico Paranaense aus Brasilien. Die argentinischen Topklubs Boca Juniors und CA Independiente konnten das Turnier, das seit 2002 ausgetragen wird, bereits zweimal gewinnen. SPORT1+ zeigt heute das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Royal Pari und La Equidad.
Übertragung für den 09.07.2019 hinzufügen+

10.07.2019

08:50LeichtathletikUniversiade in NeapelEurosport Player
09:00TischtennisETTU Jugend-Europameisterschaft Ostrava - Tisch 1Laola1+Weltweit ausgenommen SXM
09:00TischtennisETTU Jugend-Europameisterschaft Ostrava - Tisch 2Laola1+Weltweit ausgenommen SXM
09:25Gold für Kim - Ein Leben für Nordkoreas FührerZDFinfo+

Mit Atombombentests und martialischen Drohungen versetzen Nordkorea und sein Diktator Kim Jong Un die Welt immer wieder in Sorge.

Aus dem Inneren des Landes dringt wenig nach außen, denn ausländischen Journalisten wird nur selten die Einreise erlaubt. Wie Mangelwirtschaft, Blockwart-Kultur und Denunziantentum das Alltagsleben prägen, davon ist in der offiziellen Propaganda nichts zu sehen.

Glitzerbauten, riesige Statuen des Vaters und des Großvaters von Kim Jong Un, aufwendige Inszenierungen von Macht und Größe sollen der Erbauung dienen – und über die Niederungen des kommunistischen Alltags hinwegtrösten.

Reporter Michael Höft hat sich die Erkundung des sportlichen Nordkorea vorgenommen. Stadien, Sporthallen, Reit-Clubs, Bolzplätze und Wintersportresorts sind Orte, die Nordkorea dem Besucher aus dem kapitalistischen Ausland gerne zeigt. Über das Thema Sport findet sich ein leichter und unkomplizierter Zugang zu den Menschen in dem hermetisch abgeriegelten Land. Die Dokumentation begleitet verschiedene Hobby- und Leistungssportler in ihrem Trainingsalltag.

09:50Universiade  Eurosport Player
10:30PferderennenIndian Horse Racing MysoreLaola1+Weltweit ausgenommen BHU, IND, IRL, NEP, GBR, SXM
10:30World Roller Games 2019: Inline Alpin - Riesenslalom 1. LaufSportdeutschland.tv
11:00TennisGerman Masters Series 2019: Marburg Open - Tag 2 - Sparkassen CourtSportdeutschland.tv
11:00TennisGerman Masters Series 2019: Marburg Open - Tag 2 - SundS CourtSportdeutschland.tv
11:00HandballU17 männlich: Deutschland vs. Frankreich - Spiel 2Sportdeutschland.tv
11:15ReitsportPMU-Matinee aus dem Gelsentrabpark Sportdeutschland.tv
11:39WATTS WATTS Eurosport 1
12:00World Roller Games 2019: Inline Alpin - Riesenslalom 2. LaufSportdeutschland.tv
12:20Universiade  Eurosport Player
12:59RadsportTour-Bonuskanal - ohne Werbung5. EtappeEurosport Player
13:00RadsportOnboard-Kamera 15. EtappeEurosport Player
13:00RadsportOnboard-Kamera 25. EtappeEurosport Player
13:00RadsportOnboard-Kamera 35. EtappeEurosport Player
13:00RadsportOnboard-Kamera 45. EtappeEurosport Player
13:00RadsportOnboard-Kamera 55. EtappeEurosport Player
13:00World Roller Games 2019: Inline Alpin - Riesenslalom SiegerehrungSportdeutschland.tv
13:00RadsportZielkamera6. EtappeEurosport Player
13:05RadsportTour de France5. Etappe: Saint-Dié-des-Vosges - ColmarOne+Es geht ins Mittelgebirge der Vogesen. Diese 5. Etappe ist der Auftakt zweier hochinteressanter Tage. Die Strecke führt durch die Grand-Cru-Lagen der Elsässer Weinstraße und nach Kaysersberg, den Geburtsort des Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer. Vier Bergwertungen der Kategorien 2 und 3 warten auf dem Weg ins Ziel in Colmar, dort, wo vor zehn Jahren Heinrich Haussler gewann, der neben seiner australischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft besaß. Die ARD berichtet live ab dem 6. Juli von der Tour de France 2019. ONE zeigt live alle Etappen ab dem Start bis zum Beginn der Übertragungen im Ersten.
13:10RadsportTour de France: 5. EtappeSaint-Dié-des-Vosges - ColmarEurosport 1
WimbledonTennis
13:45TennisWimbledonWimbledon: G. Pella (ARG) - R. Bautista Agut (ESP) , Viertelfinale HerrenSky Sport 2
13:45TennisWimbledonWimbledon: N. Djokovic (SRB) - D. Goffin (BEL), Viertelfinale HerrenSky Sport 1
17:00TennisWimbledonWimbledon: R. Federer (SUI) - K. Nishikori (JAP), Viertelfinale HerrenSky Sport 1
17:00TennisWimbledonWimbledon: R. Nadal (ESP) - S. Querrey (USA), Viertelfinale HerrenSky Sport 2
22:00TennisWimbledonWimbledon: Quiet please - Die Wimbledon Highlights, Viertelfinals HerrenSky Sport News
22:00TennisWimbledonWimbledon: Quiet please - Die Wimbledon Highlights, Viertelfinals HerrenSky Sport 1
13:50Taekwondo: Universiade Eurosport Player
15:55Sportschießen: WM in LonatoSkeet: Finale der Frauen Eurosport 2
16:00World Roller Games 2019: Roller Derby - Gruppenphase männlich Tag 2Sportdeutschland.tv
16:05RadsportSportschauTour de France, 5. Etappe: Saint-Dié-des-Vosges - ColmarDas Erste+* Reporter: Florian Naß * Moderation: Michael Antwerpes Übertragung aus Colmar
16:30FußballInternational Friendlies Tatschikistan - SyrienLaola1+Weltweit ausgenommen AFG, BAN, BHU, IND, MDV, NEP, NZL, PAK, SRI, SXM
16:45FußballUniversiadeEurosport Player
17:00World Roller Games 2019: Inline Hockey - Tag 5Sportdeutschland.tv
17:00World Roller Games 2019: Rollhockey - Play-off Intercontinental vs. Weltmeister männlichSportdeutschland.tv
17:20BasketballBasketball: Universiade in NeapelEurosport Player
17:20VolleyballVolleyball: Universiade in Neapel Eurosport Player
Champions LeagueFußball
17:30FußballChampions LeagueUEFA Champions League KF Partizani Tirana - FK QarabagLaola1+Weltweit ausgenommen ALB, AZE, SXM
17:35RadsportTour de France ExtraAnalysen und Interviews zur heutigen EtappeEurosport 1
17:50SchwimmenSchwimmen: Universiade in NeapelEurosport Player
17:50Taekwondo: Universiade in Neapel Eurosport Player
17:50LeichtathletikUniversiade in NeapelEurosport Player
18:00SchwimmenSchwimmen: Universiade in NeapelTag 7Eurosport 2
18:00FußballSenegal - BeninDAZN+Mit viel Herzblut und etwas Glück hat Benin den haushohen Favoriten aus Marokko eliminiert. Gelingt im Viertelfinale gegen Senegal die nächste Sensation? // Kommentator: Tom Kirsten
18:30LeichtathletikUniversiadeNeapel , Tag 3Eurosport 1
FreundschaftsspieleFußball
19:00FußballFreundschaftsspieleClub Friendlies FC Winterthur - VfB StuttgartLaola1+Weltweit ausgenommen Deutschland, SUI, SXM
19:20Universiade  Eurosport Player
19:50BasketballBasketball: Universiade: Eurosport Player
19:50VolleyballVolleyball: Universiade in Neapel Eurosport Player
19:55FußballTestspiel: Eintracht Frankfurt - Young Boys BernSport1+Auch in der Sommerpause rollt auf SPORT1 der Ball. In der Anfangsphase der Saisonvorbereitung testet Eintracht Frankfurt heute gegen die Young Boys Bern. Das Testspiel gegen Bern findet im Rahmen des Uhren-Cups im schweizerischen Biel statt. Für Eintracht-Trainer Adi Hütter ist es ein besonderes Duell, sind die Young Boys Bern doch sein ehemaliger Verein.
20:45FußballUniversiadeEurosport Player
21:00FußballNigeria - SüdafrikaDAZN+Südafrika schoss überraschend den Gastgeber Ägypten beim 1:0-Sieg im Achtelfinale aus dem Turnier, Nigeria bezwang Kamerun 3:2. Im Cairo International Stadium wollen beide Mannschaften mit einem Sieg ins Halbfinale des Afrika Cups einziehen. // Kommentator: Max Gross
21:55FußballCaracas FC - CSD Independiente del ValleSport1++Die Copa Sudamericana ist der zweitwichtigste Vereinswettbewerb in Südamerika, aktueller Titelträger ist Athletico Paranaense aus Brasilien. Die argentinischen Topklubs Boca Juniors und CA Independiente konnten das Turnier, das seit 2002 ausgetragen wird, bereits zweimal gewinnen. SPORT1+ zeigt heute das Achtelfinal-Hinspiel zwischen FC Caracas und Independiente del Valle.
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 1Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 2Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 3Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:00TischtennisSeamaster ITTF World Tour Platinum Australian Open - Tisch 4Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
02:25FußballCopa do Brasil: Atletico Paranaense - Flamengo, Viertelfinale, Hinspielsportdigital HD
Übertragung für den 10.07.2019 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

156 comments

  1. Embolado

    Grüße aus Wimbledon. Zweiter und letzter Tag für mich bevor es morgen früh zurück geht. Heute habe ich No. 1 Court mit den erwarteten zwei Damen Viertelfinals Halep-Zhang und Svitolina-Muchova, sowie das Herren Doppel Viertelfinale zwischen Kublo/Melo und Mahut/Roger-Vasselin. Serena, Konta und Murray sind natürlich auf dem Centre angesetzt. Bevor es dort los geht bin ich gerade auf Court 18. Dort spielt als erstes Babsi Schett im Invitational Doubles und danach der alte Mann Tommy Haas. Mal schauen ob sich Haas noch ausgeht bevor es auf No. 1 Court losgeht. Gestern war mal kurz Siegemunds Mixed angesetzt auf dem 3er. Da Murray/Mattek-Sands gestern nicht fertig geworden sind haben sie das leider wieder rausgenommen.

  2. Adonis

    Prinz Peng lässt wissen, dass er sich gerne für die Olympiateilnahme im nächsten Jahr in Japan als einer der 3 älteren Spieler interessieren würde

  3. spoonman

    Die 1. Qualifikationsrunde der Champions League startet heute mit 8 Spielen. Den Anfang macht Astana – Cluj um 15 Uhr. Leider gibt es keine Streams bei laola1.tv …

    Celtic tritt um 19:45 Uhr beim FK Sarajevo an. Die BBC streamt um 20 Uhr das Spiel der New Saints gegen den Sieger der Vorqualifikation (Feronikeli aus dem Kosovo). F91 Düdelingen spielt zur gleichen Zeit gegen Valletta, aber bei RTL.lu habe ich keinen Hinweis auf eine Übertragung gefunden.

    https://liveonsat.com/club-uefa-champions-league.php
    (Die Angaben sind mit Vorsicht zu genießen. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ViaPlay in Norwegen alle Spiele zeigt.)

  4. Embolado

    Haha, der Schiedsrichter kann es sich am Ende nicht verkneifen Game, Schett and Mats zu sagen.

  5. spoonman

    Der SV Meppen wird von der ARD mal wieder konsequent ignoriert ;)

    Die ersten bestätigten Livespiele der 3. Liga:
    20.07. 14:00 (NDR/MDR) Hansa Rostock – Viktoria Köln
    20.07. 14:00 (SWR) 1.FC Kaiserslautern – SpVgg Unterhaching
    20.07. 17:45 (ARD) 1.FC Magdeburg – Eintracht Braunschweig

    27.07. 14:00 (NDR) Eintracht Braunschweig – 1860 München
    27.07. 14:00 (WDR/MDR) Preußen Münster – Carl Zeiss Jena

    03.08. 14:00 (MDR) Hallescher FC – Chemnitzer FC

  6. Conejero

    @Thor

    Empfehlenswert ist die App “Löwengrube”… ;-)

    #noclicksforOMG

  7. äh, wieviele bayern gibts denn noch bei den bayern? müller und sonst? oder meint er alaba, der spricht ja auch so bergkomisch?

  8. Kombüse

    @linksaussen
    Soweit ich weiß, ist Arp erstmal bei der 2. Mannschaft. Da gibt es wohl mehr bayrische Spieler als in der Profimannschaft

  9. Embolado

    Starkes Tennis im ersten Satz zwischen Halep und Zhang. Am Anfang Zhang mit der Power und der Präzision in den Schlägen und schnell mit Break vorne. Aber Halep kämpfte sich dann immer mehr rein, gerade von hinten raus. Gegen Ende und vor allem im Tiebreak Zhang dann mit zu vielen UE. Sie hat die härteren Schläge, darf dann aber in den entscheidenden Momenten die vermeintlich einfachen nicht verschlagen. Aber sehr schön viele offene Ballwechsel.

  10. Randfichte

    Also, auf der Site von viaplay.no hab ich Astana vs. Cluj nicht gefunden, aber ich kann sagen, dass der rumänische Sender Look Plus HD live überträgt. Nach einer knappen halben Stunde steht es noch 0:0. Höhepunkte bis jetzt eine Trinkpause und das lautstarke Trommeln und Klatschen des kasachischen Publikums.

  11. Re: Leschs Kosmos

    Beim ZDF schaue ich bei nicht eindeutigen Sportsendungen, ob das Wort “Sport” in irgendeiner Form im Text vorkommt. Das ist natürlich unsauber, aber sonst gehen uns zum Beispiel solche Sendungen wie die Nordkorea-Dokus durch die Lappen.

    “US-Präsident Donald Trump lügt ganz offensichtlich und nachgewiesen. Auch andere Politiker und Sportler sprechen öffentlich oft nicht die Wahrheit – mal mit, doch oft sogar ohne Konsequenzen für die Karriere. “

  12. Conejero

    @robert

    Indiskrete Frage: Kostet Dich die schmierige Kneipe viel Zeit?
    Da Du, wie wie oben geschrieben, ja auchhändisch (headtip @dogfood) nacharbeiten musst/ willst.

  13. Randfichte

    @spoonman
    Mit VPN Russland funzt der Stream von QAZsport bei mir auch nicht, vielleicht benötigt man einen kasachischen? (Hab ich leider nicht.)

  14. spoonman

    Ah, okay. Ich dachte, das wäre bei mir vielleicht nur ein Browserproblem.

  15. Paul Herrmann

    [edit: Kommentar gelöscht. Zum einen wegen für diesen User immer noch geltender gesonderter Regeln und zum anderen auch unabhängig davon bitte andere Beleidigungen ausdenken. Wir hatten alle 70 Jahre Zeit, das sollte reichen. sternburg /edit]

  16. Embolado

    Das war im zweiten Satz schon clever von Halep zu Ende gespielt. So gut wie keine leichten Fehler und beim eigenen Aufschlag wenig zugelassen. Schade, dass Zhang den ersten nicht gewinnen konnte. Murray Mountain ist auch gut voll, da habe ich mir gerade noch ein bisschen Serena gegeben, bevor es gleich auf dem 1er weitergeht. Die Schlange für den Ticket Resale (vor allem für Centre Court) ist auch schon sehr lang. Klar, die Briten wollen nachher noch Murray sehen und hoffen dass einige früher nach Hause gehen. Bei Tommy Haas sind die Töchter auch mit auf der Tribüne gewesen. Beim Seitenwechsel hat er sich dann auch um sie ab und zu gekümmert, bevor er dann scherzhaft sagte, dass er sich erholen müsse. Den ersten Satz konnte ich da noch mitnehmen bevor es zu Halep ging. Im Invitational davor hatte sich Andrea Jaeger die mit Tracy Austin spielte nach dem Match noch Zeit genommen mit einer 10 Jährige aus dem Publikum ein paar Ballwechsel zu spielen. Sie hatte die 10 Jährige schon im Match „eingewechselt“. War ziemlich cooles Entertainment bei den Invitational, gerade auch mit Schett, die immer mal wieder einen Spruch rausgelassen hat. Jetzt geht’s los mit Spiel 2 auf dem 1er.

  17. Conejero

    Dass Paul der BILD aufsitzt wundert mich nicht wirklich… ;-)

    …angesehen davon, dass seine an-/aufgeregte “Strafaktion” den FCA wahrscheinlich ziemlich viel Geld kosten würde und auch eher so halblegal aussieht…

  18. Randfichte

    Endstand Astana vs. Cluj 1:0
    Hab es nur nebenbei laufen lassen und auch noch das Tor verpasst. Egal …

  19. Franzx

    Rafa muss morgen auf den 1er, Djokovic gegen Goffin und Federer gegen Nishikori sind die beiden Viertelfinali auf dem Centre Court.

    Pella gegen Bautista Agut im Viertelfinale von Wimbledon, da hätte man mal vorher drauf wetten sollen.

  20. Paul Herrmann

    Ich weiß zwar nicht was an sport1.de “Bild” sein soll, aber der hessisch-afrikanische Inselfuchs hat natürlich immer Recht…

  21. spoonman

    Sport1 beruft sich auf die Bildzeitung.
    https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2019/07/fc-augsburg-martin-hinteregger-trainiert-beim-bundesligisten-mit

    Vielleicht hat die Bild ja hinter der Bezahlschranke noch Fotos versteckt, die auch tatsächlich ein Beweis für den Eintracht-Rucksack sind. Für Nicht-Abonnenten gibt es allerdings nur eine schemenhafte Figur mit irgendeinem Rucksack zu sehen.
    https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/fussball/martin-hinteregger-mit-eintracht-rucksack-zum-augsburg-training-63173688,view=conversionToLogin.bild.html

  22. fak

    Ich würde den Spieler ja unabhängig davon, welcher Vogel da nun abgebildet war, für sein Umweltbewusstsein und nachhaltiges Verhalten loben. Nur weil man nicht mehr bei einem Verein spielt muss man ja nicht die ganzen Utensilien wegschmeißen.

  23. @Kombüse: Da die U23 des FCB ja nun leider in der dritten Liga spielt, sind sie keine Amateure mehr, oder? ;-)

    @spoonman: Aber es stimmt doch schlicht. Da ist ja direkt schon wieder zweimal BTSV auf der Agenda, die fast um ein einziges Tor abgestiegen werden, dazu Hansa einmal, was ja völlig legitim ist. Das ist doch schlicht nicht ausgewogen so. Mannheim – Meppen hätte sich schon angeboten nach dem Aufstiegsspieldrams vor zwei Jahren.

  24. Embolado

    @moris – Ich nehme an er ist einer von den vier Jungs auf der rechten Seite? Welcher von denen ist er denn? Ich habe mal ein Foto gemacht und hingezoomt, erkenne ihn aber wohl wegen der Kappe nicht so recht.

  25. frankfurter löwe

    Erster Tiebreak im Entscheidungssatz in Wimbledon. Kontinen/Peers siegen vs Ram/Salisbury mit 13:112 im fünften Satz

  26. Conejero

    Zumindest verortet Paulemännchen die Kanaren nicht mehr im Mittelmeer.
    Da kann man auch mal grosszügig über seine Lesekompetenz hinwegsehen… ;-)

  27. ShAd

    Elia Viviani schnappt sich die 4. Etappe vor Kristoff und Sagan
    ärgerlicher Sprint für Sagan. er war etwas zu lange eingeklemmt

  28. Randfichte

    Jetzt noch bissel Ararat Armenia vs. AIK Stockholm. 10 min vor Schluss steht es 2:1.
    Hab mal spaßenshalber versucht, das schwedische viaplay für einen Monat zu abonnieren. Es wird aber nur eine schwedische Kreditkarte akzeptiert, geht also nicht.

  29. Randfichte

    Endstand Armenia vs. AIK 2:1
    Jetzt das (für mich) wichstigste Spiel heute: Aue vs. Viktoria Berlin auf sporttotal.tv
    Gespielt wrd 3 x 35 min

  30. fak

    @Randfichte: Das klingt schon enorm wichtig :). Dass jetzt tatsächlich schon die Sorte Testspiel übertragen wird, die in drei “Halbzeiten” stattfindet…

  31. Embolado

    Schade mit Muchova. In beiden Sätzen Break vorne ganz am Anfang und dann beide verloren. Bei 2-5 im zweiten Satz geht sie nochmals volles Risiko und hat dann ein paar klasse Volleyschläge dabei. Dann bei 4-5 und 30:30 mit dem Stopp die falsche Entscheidung getroffen. Und dann Svitolina mit dem Servicewinner. Soweit war Muchova nicht weg. Hätte auch noch kippen können bzw. einen dritten Satz hätte man schon noch mitnehmen können.

    @moris – Danke für die Identifizierung. Ja, dann habe ich ihn auch auf dem Bild. Mit dem Hut trotzdem nicht so einfach erkennbar wie in der Braun Werbung ;-)

  32. Randfichte

    Eigentlich wollte ich das Spiel ja vor Ort auf Rügen anschauen, aber das kühle Wetter hat mich davon abgehalten, an die Küste zu fahren …

  33. spoonman

    @fak
    Sky Sport News HD/SD zeigt demnächst auch mehrere Blitzturniere mit Spielzeiten von 45 und 60 Minuten ;)

    13.07. Schauinsland-Reisen-Cup in Heimstetten (Augsburg, Fürth, Gladbach, 1860)
    14.07. Interwetten-Cup in Meppen (Meppen, Düsseldorf, Ipswich, Utrecht)
    20.07. Interwetten-Cup in Lohne (Osnabrück, Köln, Bremen)

  34. fak

    @spoonman: So ein Turnier ist für mich noch eher ernstzunehmen. Da liegt ja die Spielzeit daran, dass man ein ganzes Turnier an einem Tag durchbringen will und die Gesamtspielzeit nicht zu hoch ansetzen will. Die drei “Halbzeiten” dienen ja eigentlich immer dazu, sehr viel durchzuwechseln, eventuell komplett andere Aufstellungen zu nehmen und häufiger intervenieren zu können, als es bei zwei Halbzeiten der Fall wäre, insbesondere in der Frühphase der Vorbereitung, wenn noch wirklich überhaupt nichts steht. Dass dann im Fernsehen…aber gut, letzten Endes auch nicht verwunderlich und bei meinem Verein würde es mich wahrscheinlich auch irgendwie interessieren.

  35. @spoonman: Na da schau her, der Interwetten-Cup live auf Sport 1, DAS ist mein Sender, vergessen wir also den NDR :-) (Btw. kein so schlechtes Lineup finde ich.)

    Derweil mit Blick auf Wimbledon die Erkenntnis, dass Barbora es ziemlich deutlich am Ende dann gepackt hat. Da ging nicht viel für Konta. Aber gut, die musste ja auch schon in der Quali ran in Rotherhampton.

  36. spoonman

    @veniat
    Nicht der Tittensender, sondern Stotternews. Für noch mehr Premium-Gefühl ;)

  37. frankfurter löwe

    Strycova als Ungesetzte im Halbfinale. Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass das Schneckle gegen sie in der 2. Runde durchaus ihre Chancen hatte.

  38. Embolado

    Marion Bartoli spielt mit Hantuchova noch ein Invitational auf dem 18er. Bei Bartoli sieht man schon die Spuren am Körper der letzten Jahre.

  39. Lurker

    @Randfichte
    Ach, das ist ja in Sellin. Das hätte sich aber definitiv gelohnt – sowohl Stadion als auch der Ort. Und so schlecht ist das Wetter auch nicht. Ich war heute den ganzen Tag in Warnemünde: gutes nordisches Sommerwetter.

  40. Randfichte

    Ich seh schon, Lurker, es scheint während des gesamten Spiels die Sonne. Und auch sonst ist es an der Küste doch recht freundlich die Tage. Da hat mir meine komische Wetter-App vor ein paar Tagen etwas anderes erzählt. Hier im Gebirge muss man fast die Heizung anwerfen. Das Trainingslager geht ja noch eine knappe Woche, vielleicht kreuze ich ja noch auf.

  41. spoonman

    #EL

    Am Ende 4:0 für die Rangers auf dem Affenfelsen. St. Joseph’s war mit zehn Spaniern und einem Argentinier angetreten.

  42. Charly

    >Bei Bartoli sieht man schon die Spuren am Körper der letzten Jahre.<

    Diese lassen sich am Embolado-Körper glücklicherweise nicht feststellen, weil er körperlich nie in Erscheinung trat, sich aber anonym nicht zu schade ist, Bild-der-Frau-Statements heraus zu pusten. Schade. Hatte ich einst anders eingeschätzt ;-)

  43. Embolado

    Hab nun noch ein Ticket für den Centre Court bekommen von der Resale Schlange. 35 Minuten Warten haben sich hoffentlich gelohnt. Zumindest noch etwas Andy im Wimbledon sehen. Im Idealfall geht es auf dem 1er noch länger, dass ich da nochmals zurück kann. Einen halben Satz Murray Serena sehe ich noch.

  44. Hopper

    Einen schönen Überblick mit Livebildern hat man auch bei bet365. Kleines Konto einrichten und dann gibt es sehr viel Livesport zu gucken. Das Bild natürlich recht klein, aber zum verfolgen und schnell zwischen den Spielen umschalten reicht es auf jedenfall. Gerade laufen auch 3 Europapokalspiele.

  45. Ich verstehe an (dieser Episode) der Hinteregger-Story den Skandal nicht. Die Vereine streiten sich offensichtlich nur noch um die Höhe der Ablöse. Aber an sich wollen alle Beteiligten, dass er bei der Eintracht bleibt. Was ist dann schlimm daran, wenn er seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommt, aber sich einstweilen weiterhin als Eintracht-Spieler fühlt?

    Unabhängig davon, ob das ein besonders cleverer Move ist und wie viel Wahrheit in einem mäßig belegten Augenzeugen-Bericht eines “Bildzeitungs”-Reporters steckt.

    @Adonis: Hahaha, ernsthaft? Wer sind die anderen beiden: Großkreutz und Durm?

    @Kombüse: Was macht Sebastian in Frankreich?

  46. Heiner

    @sternburg

    Einer kann dann ja wohl nur Schweini sein. Nummer 3 sollte dann Thomas Müller sein.

  47. Embolado

    @Charly – Das war komplett ohne Wertung. Falls du dort eine Wertung herausgelesen hast war diese Unbeabsichtigt. Es ist doch sogar sehr schön, dass sie aktuell Tennis in Wimbledon spielen kann.

    Derweil immerhin noch 20 Minuten von Murray und Serena gesehen. Dafür haben sich auch die 40 Minuten warten gelohnt. Das war eine unfassbare Stimmung. Murray in Wimbledon und die Briten gehen sowas von ab. Das war einfach nur geil. Nun nochmal schnell zurück zum 1er. Dort sieht es so aus als ob Mahut und Roger-Vasselin in 4 ziehen.

  48. Charly

    Falls Deine Bartoli-Aussehensanalyse komplett ohne Wertung war (was nicht so klang), sind wir wieder in einem Boot. Have fun tonight … und eine gute Heimreise am Mittwoch.

  49. mik

    Streams des ZDF zur Schwimm-WM:

    Samstag, 13. Juli 2019
    6.00 Uhr: Kunst- und Turmspringen: Synchronspringen 10-Meter-Turm Mixed
    8.30 Uhr: Kunst- und Turmspringen: 1-Meter-Brett Frauen
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Technische Kür Einzel
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: Synchronspringen 3-Meter-Brett Männer

    Sonntag, 14. Juli 2019
    8.30 Uhr: Kunst- und Turmspringen: 1-Meter-Brett Männer
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Technische Kür Duett
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: Synchronspringen 10-Meter-Turm
    Frauen

    Montag, 15. Juli 2019
    8.20 Uhr: Kunst- und Turmspringen: Synchronspringen 3-Meter-Brett Frauen
    10.00 Uhr: Synchronschwimmen: Technische Kür Duett Mixed
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Highlight Routine
    13.30 Uhr: Wasserball: Deutschland – Japan, Männer, Vorrunde
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: Synchronspringen 10-Meter-Turm Männer

    Dienstag, 16. Juli 2019
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Technische Kür Team
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: 3-Meter-Brett / 10-Meter-Turm Team Event

    Mittwoch, 17. Juli 2019
    10.50 Uhr: Wasserball: Deutschland – Brasilien, Männer, Vorrunde
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Freie Kür Einzel
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: 10-Meter-Turm Frauen

    Donnerstag, 18. Juli 2019
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen: Freie Kür Duett
    13.45 Uhr: Kunst- und Turmspringen: 3-Meter-Brett Männer

    Freitag, 19. Juli 2019
    5.30 Uhr: Wasserball, Deutschland-Italien, Männer, Vorrunde
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen, Team Freie Kür
    13.45 Uhr: Kunst-/Turmspringen, 3-Meter-Brett Frauen

    Samstag, 20. Juli 2019
    8.30 Uhr: Kunst-/Turmspringen, Synchronspringen 3-Meter-Brett Mixed
    10.00 Uhr: Synchronschwimmen, Mixed Duett Freie Kür
    12.00 Uhr: Synchronschwimmen, Freie Kombination
    13.45 Uhr: Synchronschwimmen, Gala
    13.45 Uhr: Kunst-/Turmspringen, 10-Meter-Brett Männer

    Sonntag, 21. Juli 2019
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe mit 400 Meter Freistil Männer/Frauen
    sowie 4 mal 100 Meter Freistil-Staffel Männer/Frauen

    Montag, 22. Juli 2019
    3.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, diverse Vorläufe
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 100 Meter Brust
    Männer und 200 Meter Lagen Frauen

    Dienstag, 23. Juli 2019
    5.00 Uhr: Klippenspringen, Frauen
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 200 Meter Freistil Männer und 100 Meter Brust Frauen

    Mittwoch, 24. Juli 2019
    5.00 Uhr: Klippenspringen, Männer
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 800 Meter Freistil Männer und 200 Meter Freistil Frauen

    Donnerstag, 25. Juli, 2019
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 200 Meter Lagen Männer und 200 Meter Schmetterling Frauen

    Freitag, 26. Juli 2019
    11.30 Uhr: Wasserball, Finale Frauen
    12.55 Uhr (auch in ZDFinfo): Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 200 Meter Brust Männer und 100 Meter Freistil Frauen

    Samstag, 27. Juli 2019
    11.30 Uhr: Wasserball, Finale Männer
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 100 Meter
    Schmetterling Männer und 200 Meter Rücken Frauen

    Sonntag, 28. Juli 2019
    13.00 Uhr: Beckenwettbewerbe, unter anderem mit 400 Meter Lagen Männer und 50 Meter Freistil Frauen

  50. Heiner

    Das Mittagsmagazin darf natürlich nicht ausfallen. Dass es zur selben Zeit bei der ARD läuft, darf da nicht weiter stören.

  51. spoonman

    #Schwimmen

    Hm. Warum man sich bei diesen Uhrzeiten außerstande sieht, die Wettbewerbe großflächig im Hauptprogramm zu übertragen, erschließt sich mir nicht. Das Mittagsmagazin läuft auch im Ersten, der Quotenbringer “Bares für Rares” wird nicht tangiert, und die anderen Sendungen kann man auch mal ausfallen lassen. Im Notfall könnte man dann immer noch auf ZDFinfo ausweichen. Aber diese eine einsame Übertragung am 26. Juli ist dann wirklich ein Witz. Ist die nur dazu da, irgendwelche Sendeverpflichtungen zu erfüllen?

    Diesen Trend zum Livestream-only bei den ÖR finde ich gefährlich. Damit drängt man Sportarten, die früher selbstverständlicher Bestandteil des Fernsehprogramms waren, in eine immer noch sehr kleine Nische. Die Chance, auch Gelegenheitszuschauer zu erreichen, ist gleich null. Und was einmal aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit verschwunden ist, wird man nur sehr schwer wieder etablieren können.

    Ich habe ansonsten viel Verständnis dafür, dass ARD und ZDF auch auf Einschaltquoten achten müssen. Aber doch nicht morgens um acht oder mittags um eins. Und schon gar nicht das ZDF, das Monat für Monat unangefochtener Marktführer ist.

  52. @mik: Ich muss zugeben, mich beim überscrollen dabei zu erwischen, wie ich nach dem Film “Ein Becken voller Männer” (ich erwähnte es) plötzlich doch ein ganz kleines bisschen Bock auf Synchronschwimmen habe. Natürlich nicht genug, dass ich dann wirklich reinschalten werde. Aber so ein ganz kleines Bisschen an Grundinteresse, dass ich bisher nicht hatte.

    Einfach nur, weil ich in diesem Film ein paar grundlegende sportliche Anforderungen dieser Sportart gelernt habe.

    Nicht, dass ich mir über die körperlichen Anstrengungen vorher Illusionen gemacht hätte. Aber jetzt habe ich ein paar, an der Oberfläche kratzende Details aufgeschnappt, auf man vielleicht achten könnte.

    Filed under: Die alte Diskussion, ob es sich für Fernseh-Sender lohnen kann, Sportarten dem Publikum mit Mühe, Verlässlichkeit und Geduld nahe zu bringen, statt nur dem ohnehin vorhandenen Massen-Interesse hinterher zu hecheln.

  53. @spoonman: Deine Einschätzung dürfte übrigens kaum irgendwo so zutreffend sein wie beim Massensender der Rentner-Republik ZDF. Was im Hauptsender Millionen Gelegenheitszuschauer erreicht und im Spartensender immer noch ein paar Tausend, schauen im Stream wahrscheinlich nur noch Freunde, Verwandte und Hardcore-Interessierte. Erst einmal völlig wertfrei festgestellt.

    Eine Frage an die Fraktion Hörzu: Stehen diese Streams eigentlich in den TV-Zeitschriften?

  54. spoonman

    @sternburg
    Ich kaufe mittlerweile nur noch sporadisch Fernsehzeitschriften. Einige davon haben in den letzten Monaten tägliche oder wöchentliche Streaming/Mediatheken-Tipps eingeführt.

    “Millionen Gelegenheitszuschauer” ist in diesem Fall wahrscheinlich eine Übertreibung. Gestern hatte das ZDF um 9 Uhr 480.000 Zuschauer, um 14 Uhr waren es 970.000. Aber selbst wenn sich diese Zahlen beim Schwimmen halbieren würden, wäre das m.E. nicht weiter dramatisch.

  55. @Alcides: Gut getroffen. Aber viel interessanter: Labert Kovac jetzt allen Blödsinn von Kalle und Uli einige Tage später in eigenen Worten nach? Ich frage für ein Strafverfahren, bei dem man ihn hätte gebrauchen können.

  56. @spoonman: 0,5 Millionen. :)

    Schönen Dank für die Rückmeldung zu den Zeitschriften. Hm… wenn ich mich richtig erinnere, dann kommen diese Streams für deren Redaktionsschluss auf Papier ohnehin zu spät, richtig?

  57. Alcides

    @sternburg: Kovac arbeitet daran. Aber wenn Du wirklich auf Nummer sicher gehen willst, dann ruf lieber bei Brazzo an.

  58. spoonman

    @sternburg
    Ich vermute mal, dass die Planung für diese Streams schon seit längerer Zeit feststeht und dementsprechend rechtzeitig für die Presse zugänglich war. Genau weiß ich das aber nicht.

  59. mik

    “tägliche oder wöchentliche Streaming/Mediatheken-Tipps eingeführt.”

    In meinem Ausschnitt habe ich noch keine Hinweise auf Livestreams bemerkt. Hinweise auf die Mediathek findet man in Übersichten und als Tagesempfehlungen.

    Der Olympic Channel Eurosport überträgt auch nicht. Das ist eine Erwähnung wert.

    Vom Markt her betrachtet empfinde ich durchaus Schadenfreude gegenüber den Stümpern beim DSV. Kein Erfolg, keine Sendezeit.

  60. @spoonman: “Ich habe ansonsten viel Verständnis dafür, dass ARD und ZDF auch auf Einschaltquoten achten müssen.” -> Das man nicht alles komplett ignoriert, ist ja OK, mir ist einfach bekanntlich das “auch” inzwischen nahezu “ausschließlich” bis auf gewissen Ausnahmen wie der Story im Ersten und ein paar andere Sendungen geworden. Noch überlebt Erlebnis Erde, aber auch da wird irgendwann nur noch der Pleitegeier gezeigt in der letzten Sendung fürchte ich.
    Wo du natürlich komplett recht hast aus meiner Sicht ist die Tatsache, dass man gerade im Vormittag ganz problemlos Schwimmen zeigen kann aus den von dir genannten Gründen. Gerade das Mittagsmagazin parallel in Das Erste ist ja nun wirklich sogar perfekt eigentlich, um es im Hauptprogramm zu zeigen. Oder wenigstens immer auf ZDF Info mit einem Crawl im ZDF, dass es da jetzt gleich beginnt oder so. Stattdessen eine einsame Übertragung auf Info, weil mal parallel das Mittagsmagazin ausstrahlen will. da hört es bei mir beim Verständnis definitiv auf.

    Stichwort Höwedes: Völlig OK, dass er seinen Schwager unterstützt. Ein bisschen neidisch wird man aber natürlich schon darauf, dass der so in wenigen Stunden ein n zusammenbekommt, von dem man ansonsten nur träumen kann ;-) Es sei ihm gegönnt, ich hoffe er macht was draus!

  61. spoonman

    #CL

    Uiuiui, Diddeleng zu Hause nur 2:2 gegen Valletta. Und dasselbe Ergebnis zwischen TNS und Feronikeli. Roter Stern Belgrad auch nur 0:0 in Lituauen. Das verspricht Spannung für die Rückspiele :)

    Unterdessen hat Celtic humorlos mit 3:1 in Sarajevo gewonnen.

  62. spoonman

    Der Luxemburger Meister hat eine 2:0-Führung verspielt.

    Bis zum Schluss konnt keng Ekipp méi e Gol markéieren, esou dass et um Enn mat engem 2:2 op en Enn geet. Fir den F91 net dat beschte Resultat, well déi zwee Auswäertsgoler dierfte wéidoen, virun allem, wann ee bedenkt, dass ee mat 2:0 am Avantage louch an eigentlech alles am Grëff hat.

    De Retourmatch ass dann nächsten Dënschdeg um 20 Auer zu Valletta.

    https://www.rtl.lu/sport/news/a/1374310.html

    De Retourmatch gibt es dann auch live auf laola1.tv :)

  63. Uwe

    Kommt die Tage noch richtiger Sport oder überstrahlen Wimbledon und TdF alles?
    Ich frage für einen Freund.

    Mik, ich mag Dich und Deinen input hier.

  64. Embolado

    Ich bin nach dem Mahut und Roger-Vasselin die Top Gesetzen rausgehauen haben noch ganz kurz auf den 2er gekommen. Dort haben sie dann den Rest noch reingelassen auch ohne 2er Tickets. Das letzte Spiel von Cabal/Farah zum 11-9 im fünften Satz konnte ich noch mitnehmen. Das war dann auch 8.30 Ortszeit. Zu der Zeit als gestern abgebrochen wurde. Gestern 8.34. Bis zum 12-12 hätten sie wohl eh nicht mehr gespielt. Wohl bei 10-10 wäre Schluss gewesen. So aber auch noch den 2er mitgenommen. Schenkt sich nicht so viel zum 3er. Etwas größer, aber schon sehr ähnlich. Das waren schon zwei sehr intensive Tage. Und Wetter für London natürlich der Hammer. Gerade das Flair dann abends am Murray Mountain/Henman Hill ist schon sehr besonders. Und von der Organisation und wie viele Helfer unterwegs sind, ist das natürlich absolute Referenz. Kleiner Bericht und Bilder folgen dann hoffentlich am Wochenende.

  65. @Sternburg: In der TV Digital sind mittlerweile Streaming Serien ein Thema. Und DAZN hat ein eigenes Programmkästchen in der Größe von esport1 für jeden Tag. Aber sonst sind Sportstreams kein Thema.

    Die Remis von Düdelingen und TNS hätte ich so nicht erwartet und auch anders getippt. RS Belgrad auch nur 0:0 in Südova (LTU).

  66. Hui, random Sky Go was da noch lief im Hintergrund zu Quiet Please enmutet und mitten in einer Johanna Konta-PK gelandet, die ein gewisses Maß an Saltiness hatte. Wer hat da wem wie was falsches gesagt? Weiß da jemand mehr?

  67. Sehr cool, Embolado, und ja, organisieren und mit Volunteers die Zuschauer orchestrieren haben sie in Perfektion drauf. Das war exakt auch so in London bei Olympia 2012 oder der LA-WM vorletztes Jahr. Und das in aller Regel mit sehr guter Laune und immer einer Portion richtig getaktetem Augenzwinkern.

    Mein Highlight diesbezüglich war 2012 der Stratford Station Manager, der abends an den Schranken zur Tube stand, einen riesigen jamaikanischen Hut auf und einen der lilafarbenen “Richtungsanzeigefinger” an hatte und mit jedem der wollte ein Foto gemacht hat. Immer mit dem Hinweis, er sei doch überhaupt nicht wichtig. Am Ende waren das so viele, dass er in 20er-Gruppen Fotos gemacht hat auf einer der Bänke stehend, sensationell.

    Ich stelle mir gerade retrospektiv Olympia 2000 in Berlin vor, wo ein BVG-Bahnhofsleiter auf einer der Wartebänke am Olympiastadion stehend mit einem “Fünf ist Trümpf”-Rolf-PLZ-Finger und einer der DDR-Alexanderplatz-Gedächtnis-Aufziehmasken Fotos macht mit Touristen. Ich denke es war besser, die Spiele nach Sydney zu vergeben ;-)

  68. Nach getanen Todos nun im Eurosport Player die Spitzenleichthletik Luzern und alles läuft ziemlich glatt am Medienlaptop. Nur 3 Minuten WATTS Zapping Vorlauf, Siegfried Maria Heinrich direkt mit Ton da und es geht los. Das ist so, wie man arbeiten kann.
    Die Diamond League aus Lausanne war ja leider nur im Player und unkommentiert verfügbar – es gab keine Version mit Kommentar, weil es eben nie linear kam. Auch passend zum Schwimmen ein Zeichen, wie es um die großen olympischen Sommersportarten bestellt ist. Unkommentierte Streams im Pay-Player von einem der höchsten Meetings des Jahres.

  69. @Heiner: Das Highlight des Turniers ist dabei ganz klar das “Fifteenth-place match”. Das ist ja wohl eigentlich ein nobrainer must see hier auf AAAAS, oder? Wo kann man das denn sehen?

  70. Heiner

    Also in England übertragen Sky und BBC. Ob es in Deutschland irgendwie übertragen wird, kann ich nicht sagen.

  71. Kein Druck. Aber wenn sich hier niemand findet, der den Netball World Cup subjektiv, begeistert und umfänglich covert, dann sind wir als Website insgesamt nicht mehr Ernst zu nehmen, meine Meinung.

    @veniat: Playoffs, Baby!

  72. Nachdem ich mal 10min sinfrei verbringen wollte, habe ich mich mal wieder auf den “richtig guten” Twitter Seiten rumgetrieben und auch gleich für die AAAAS-Olympiade gesammelt…

    Bodenturnen
    https://twitter.com/dumbdrunkpeople/status/1079853304870592513

    Turnen (Bockspringen)
    https://twitter.com/dumbdrunkpeople/status/1125488239933034501

    Rhythmische Sportgymnastik
    https://twitter.com/dumbdrunkpeople/status/1117231150773223424

    Boxen
    https://twitter.com/dumbdrunkpeople/status/1125754558666498048

    Eishockey
    https://twitter.com/dumbdrunkpeople/status/1121844176423923714

    PS: Wer das als Blödsinn kritisiert hat recht ;-)

  73. Ach, jetzt dachte ich kurz, dass es sich beim “Netball World Cup” um Völkerball handelt (das ja aus vielerlei Gründen von manchen Pädagogen verboten werden will), aber Korbball ist ja dagegen ernst zu nehmen.
    Leider…
    Eine Völkerballl WM hätte ich natürlich angeguckt

  74. Luzern läuft hier übrigens schön und sauber durch, Heinrich ist heute allerdings alleine der Kommentator, was ein paar Sprüche mehr und ein paar Längen beinhaltet. Grund ist, dass Markus Röhrig von der Universiade berichtet.
    Schaut eigentlich hier jemand Universiade?

  75. tony

    hab ich mir das jetzt richtig zusammengereimt?
    aus einer Meldung über einen Rucksack hat hoopharry es geschafft einen Österreicher mit einem antisemitischen Spruch zu beleidigen?

  76. @tony: Dir ist bewusst, dass Leute, die auf /meta verschobene Themen in den Tagesthread zurück ziehen, ganz oben auf der Liste stehen?

    Aber wenn Du schon fragst, dann lautet die Antwort: Ja, aber es war ihm wohl selber nicht klar, fürchte ich.

  77. Habe vorhin so nebenbei den alten Schimanski-Tatort im WDR laufen gehabt und im Anschluß kam eine Wiederholung des Magazins QUARKS zum Thema Pferd, mit dem Aufmacher einer Dokumentation zum Mißbrauch der Pferde beim CHIO Aachen.

    Bin jetzt alles andere, als ein Wendy-Leser, aber das ist ein ziemlich abschreckendes Dokument zum Thema Pferdesport.

    Auch der Rest ist ganz interessant.

    https://www.ardmediathek.de/wdr/player/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTM5MGNiNjA3LWI3OWItNDQ2NS05MGY3LTBiYmE5ZTYwNGUzMQ/pferde-warum-wir-sie-lieben-und-trotzdem-quaelen

  78. spoonman

    @tony
    Das ist interessant, u.a. weil Helmut Markwort sich kurz nach der Wahl noch gewundert hatte, was für “vernünftige Leute” die AfD in ihrer Fraktion hat. Aber letztlich ist es dann doch nur Business as usual, und solche Skandälchen haben der AfD bisher nie geschadet.

    Bei der Sache mit dem Landeswahlausschuss fürchte ich dagegen, dass sie noch eine ziemliche Sprengkraft entwickeln kann, und zwar über Sachsen hinaus. Erstens kann sich die AfD über den gesamten Wahlkampf hinweg sehr wirkungsvoll in ihrer geliebten Opferrolle inszenieren und dadurch vielleicht noch mehr Wähler mobilisieren. Zweitens könnte die Wahl angefochten und für ungültig erklärt werden, was wohl ein Novum (?) in der Bundesrepublik wäre. Und drittens: Was diese Sache im gewaltbereiten Umfeld der Partei auslösen könnte, wage ich mir gar nicht vorzustellen.

  79. spoonman

    Matthias Sammer im Interview:
    https://pitgottschalk.de/matthias-sammer-interview/

    SID: “Sie haben als Eurosport-Experte aufgehört. War das eine Befreiung?”

    Sammer: “Ja. Sonst hätte ich es nicht gemacht. Es ist logisch: Wenn ich das Gefühl nicht gehabt hätte, dass es mich ein Stück befreit, wäre es der falsche Schritt gewesen. Aber das war er nicht.”

    SID: “Sie haben 250 Tage Aufwand im Jahr genannt.”

    Sammer: “Sie haben ein, zwei Tage Anreise, 34 Spiele. Zwei Gegner, die mit zwei, eher drei Tagen betrachtet werden. Dann habe ich die Szenen selbst rausgesucht und noch ein Meinungsformat gemacht.”

    SID: “Haben Sie die Belastung körperlich gemerkt? Mental?”

    Sammer: “Schwer zu sagen. Es kam die Erkenntnis, dass ich das nicht mehr möchte, mich befreien wollte. Die Zeit bei Eurosport war fantastisch, das ganze Team überragend. Doch es kam das Gefühl, dass körperlich-geistig der Zeitpunkt war, dass ich aufhören möchte.”

  80. spoonman

    So viel Zeit muss sein:

    Das Interview führten Thomas Nowag und Jens Diestelkamp

  81. moris1610

    Laienhafte Privatmeinung nach dem Lesen von ein paar Kommentaren bei Twitter und im Verfassungsblog: der Kommentar im Verfassungsblog überzeugt mich nicht.

  82. @Tom: Das war Teil der Trollierung basierend auf meiner eigenen Blödheit neulich, Konta falsch einzuordnen UND dann noch den Namen des Qualibzirks nordwestlich von Wimbledon falsch zu schreiben. Sorry dafür, war letztlich eigentlich mehr mich selbst auf die Schippe genommen. Aber Danke, dass du zumindest ein bisschen mitmachst :-)

  83. spoonman

    @sternburg
    Ja, ich weiß. Eben drum.

    @moris
    Die Meinung von Herrn Buermeyer, die verkürzte Liste werde sich schon nicht auswirken, halte ich laienhaft für Bullshit. Das würde ja allerhöchstens dann zutreffen, wenn die Zahl der per Zweitstimme erworbenen Mandate durch die Direktmandate plus die dann noch verbliebenen Listenkandidaten komplett abgedeckt wird. Schon ein Mandat weniger kann die Mehrheitsverhältnisse ändern. Aber auch unabhängig davon hat die verkürzte Liste Einfluss auf die Wahl, nämlich auf die Wahl von Direktkandidaten in umkämpften Wahlkreisen. Durch taktische Abgabe der Erststimme für CDU oder Grüne ist es jetzt möglich, der AfD unmittelbar zu schaden. Dafür gibt es ja im Netz auch schon eine konkrete Anleitung. Dadurch wird der Charakter der Wahl m.E. erheblich verändert. Unabhängig davon, dass hier eine rechtsradikale Partei betroffen ist, finde ich das bedenklich. Und eine Bemerkung, die ich gestern in den Kommentarspalten gelesen habe, trifft ja durchaus zu: Wenn man z.B. in Russland der aussichtsreichsten Oppositionspartei mal eben die Liste zusammenstreichen würde, dann würde man in den deutschen Medien sehr schnell von Manipulation sprechen.

    Mir ist bisher nicht klar geworden, welches der entscheidende Fehler bei der Kandidatenaufstellung gewesen sein soll. Wenn die Blockwahl für die Listenplätze ab 30 eine Benachteiligung war, warum mussten dann ausgerechnet die ersten 18 zwingend zugelassen werden? Nur weil die in der ersten Versammlung gewählt wurden? Ändert das etwas an der Benachteiligung der anderen Bewerber? Das halte ich für sehr wackelig.

    Ich befürchte, dass die AfD bei einer Wahlanfechtung ganz gute Argumente hätte – möglicherweise im juristischen Sinne, auf jeden Fall aber im propagandistischen Sinne. Wobei der Landeswahlausschuss wahrscheinlich schon geahnt hat, dass ihm jede mögliche Entscheidung auf die Füße fallen wird. Die hatten die Arschkarte. Insofern will ich da niemandem einen Vorwurf machen. Ich kann bloß nicht in die allgemeine Schadenfreude einstimmen, nach dem Motto: “Die Rechten waren zu blöd, eine Liste aufzustellen.”

  84. moris1610

    Laienhafte Antwort: weil die erste Versammlung völlig anders war. Anderer Leiter, anderes Wahlsystem, es sind ganze 5 Wochen vergangen und somit auch ganz andere Wahlberechtigte vor Ort. Unterschiedliche Vertrauenspersonen, unterschiedliche Personen, die die eidesstattliche Versicherung abgeben, unterschiedliche Wahlmodi. Es gibt nicht nur einen Kommentar, dass die Meinung im Verfassungsblog ziemlich einseitig und oberflächlich findet. Da habe ich in den Kommentaren deutlich mehr gelernt. Lies halt alle 50 wenn es dich so brennend interessiert. Da gibt’s auch einige unterschiedliche Meinungen, aber immer noch besser als der Artikel, bis auf die paar Leute die gleich die gesamte Demokratie gefährdet sehen.
    Die kritisieren was sie in den Medien von der Landeswahlleitern gelesen haben, die sicher auch nicht alles optimal ausgeführt hat. Kann man machen, muss ich aber inhaltlich nicht gut finden. Dieser Kommentar hat mir gefallen.
    So sehr juristisch im Detail interessiert mich das auch längst nicht. Was als Ergebnis bei rumkommt kann ich nicht abschätzen. Laienmeinung: die AfD hat (erneut) mehrere Sachen vor einer Wahl verbockt. Wenn man die alle zusammenzieht kann man das schon so machen.

  85. @spoonman moris: Ihr habt aus meiner oberflächlichen Sicht beide Recht.

    Der Tweet von Buermeyer ist… sehr verkürzt. Dabei denke ich weniger an Deine Argumente aus Wählersicht. Das passive Wahlrecht ist genauso wichtig wie das aktive. Dass die Menschen auf den höheren Listenpositionen nicht mehr gewählt werden können, greift in das passive Wahlrecht dieser Menschen ein. Das ist ganz allein keine kleine Sache.

    Ich hege allerdings Zweifel daran, dass sich Buermeyers Betrachtung in diesem Kurz-Argument erschöpft. So habe ich den nicht kennen gelernt. Ich vermute, er wird das im Podcast noch weiter ausführen und von allen Seiten betrachten.

    Gleichzeitig ist das formale Verfahren der Listenaufstellungen keine formalistische Petitesse sondern Garant der innerparteilichen Demokratie. Die in der Parteien-Demokratie, die unser Staatswesen ist, für eine demokratische Wahl unerlässlich ist. Ein Wahlausschuss muss sich damit beschäftigen. Und er muss, wenn er zu einem entsprechenden Schluss kommt, auch eine harte Entscheidung treffen. Das ist seine Aufgabe und das muss seine Aufgabe sein.

    Der von Moris verlinkte Kommentar gefällt mir auch ganz gut. Das ist jedenfalls so ziemlich auch mein – wie gesagt: oberflächlicher – Kenntnisstand. Und auch die Schlussfolgerungen teile ich.

    Und so ein bisschen Häme darüber, dass die “Law and Order”-Partei, mit Verlaub, in einer so wichtigen Frage zum Scheißen zu blöde ist und ohne Not völlig verkackt, was sie nachweislich besser wissen, finde ich so unangebracht nicht.

    Dass man (auch) in Sachsen sowas nicht vor der Wahl gerichtlich (zumindest “vorläufig”) klären kann, ist allerdings tatsächlich völlig hirnrissig.

    Übrigens fände ich persönlich nicht mal besonders tragisch, wenn das am Ende zu einer Wahl-Wiederholung führt. Denn auch dann wäre daran ausschließlich die AfD schuld. Die nämlich mit ihrem absonderlichen Verhalten den Wahlausschuss erst zu einer Entscheidung genötigt hat. Eine Entscheidung, die vielleicht falsch sein kann (ich hätte sie wohl genauso getroffen, unabhängig von der Partei), aber jedenfalls nicht abwegig oder sonstwie willkürlich erscheint. Und wenn der Gesetzgeber keinen anderen Weg ermöglicht, eine solch wichtige Frage zu klären, dann ist das halt so. Als Staatsbürger sollte uns das die paar Kröten jedenfalls wert sein (die Personen, die den Gesetzgeber stellen, darf man dann natürlich trotzdem deswegen kritisieren). Tragisch ist, dass die politische Bildung weiter Teile der Bevölkerung so dermaßen unterentwickelt ist, dass dieser Schluss dann vielen wohl nicht mehr kommen wird.

  86. MarioP

    Innerparteiliche Demokratie ist natürlich wichtig. Das gewählte Parlament sollte aber schon den Wählerwillen repräsentieren. Dieser Wunsch hat dann auch nichts mit fehlender politischer Bildung zu tun (ich gehe davon aus, das du dich nicht zu den weiten Teilen zählst…).

  87. Grundsätzlich kann man dem nicht widersprechen.

    Aber in unserem Staat wird der Wählerwille halt in erster Linie von den Parteien geformt und kanalisiert. Darüber kann (und sollte man aus meiner persönlichen Sicht) ganze Bibliotheken voller kritischer Abhandlungen schreiben (und diese Bibliotheken gibt es längst). Aber “Stand jetzt” ist es so. Und an diesem Stand haben sich alle beteiligten Akteure auszurichten.

    Und wenn dann eine Beteiligte, die als Partei gerade von diesen mannigfaltigen Privilegierungen andauernd und massiv profitiert, schamlos rumheult, wenn sie den Ausfluss dessen verkackt, dann fällt mir Verständnis schwer. Unabhängig davon, wen das trifft.

  88. spoonman

    @sternburg

    Übrigens fände ich persönlich nicht mal besonders tragisch, wenn das am Ende zu einer Wahl-Wiederholung führt. Denn auch dann wäre daran ausschließlich die AfD schuld. Die nämlich mit ihrem absonderlichen Verhalten den Wahlausschuss erst zu einer Entscheidung genötigt hat.

    Das ist sicher richtig, aber es gehört ja nicht viel Fantasie dazu, sich auszumalen, wie das nach der Wahl ablaufen wird: Wenn das Ergebnis der AfD aus irgendwelchen Gründen nicht passt, wird sie die Wahl mit viel Getöse anfechten. Falls sie recht bekommt, spielt sie sich als Retterin der Demokratie auf, die das “Kartell” der “Altparteien” in die Knie gewzungen hat. Falls sie nicht recht bekommt, wird sie das als Beweis für die Allmacht der Linksgrünversifften darstellen. Win-win.

    Die Entscheidung des Wahlausschusses mag zwingend notwendig oder zumindest nicht ganz falsch gewesen sein, das kann ich nicht beurteilen. Aber die Auswirkungen könnten katastrophal sein.

  89. Ach Gott. Ich bewundere Deinen Optimismus. Ich kann dem nur noch mit Zynismus begegnen. Und der diktiert mir: Die Wahnwichtel, Hutbürger, “konservativen Publizisten” und professionellen Diskurs-Disruptoren finden sowieso Anlässe für ihre Opferrolle. Ob das eine nazifreie Colaflasche oder eine wirklich wichtige Entscheidung in den grundlegenden Bergwerken der Demokratie ist, spielt doch im Ergebnis überhaupt keine Rolle mehr.

    Und dann sollten sich diejenigen, die solche Entscheidungen treffen müssen, nicht von möglichen Konsequenzen für die Opferrolle-Mythenbildungen leiten lassen. Dann sind sie halt im Felde der Wahl unbesiegt und wurden von den Messern der bekannt linksgrünen Altparteien-Bürokratie hinterrücks erdolcht. In Zeiten, in denen selbst der Twitter-Account der NZZ von den versifften Systemmedien unterwandert ist, ist der Anlass völlig wurscht.

    Um spaßeshalber den Bogen zurück on Topic zu schlagen: Das ist exakt das, was (nicht nur) ich hier seit Jahren an gewissen Sport-Kommentatoren beklage – Du solltest Dir in der Rhetorik halt immer noch etwas Eskalations-Spielraum offen lassen.

    Im Grunde könnte die Bundesregierung heute die Bundeswehr bei allen AfD-Kadern einreiten und sie sämtlich direkt vor Ort standrechtlich erschießen lassen. Innerhalb der AfD-Filterblase würde das an deren Tonfall kaum etwas ändern können.

  90. mik

    “Aber die Auswirkungen könnten katastrophal sein.”

    Aber genau diese Abwägung ist nicht Aufgabe des Ausschusses in einem Rechtsstaat. Träfe ja auch jede andere Partei.

    Wählerwille ist als Argument ja prominent geworden, um das amerikanische Wahlsystem zu attakieren. Oder den Brexit umzudrehen, zu verteidigen.

    Ich weiß nicht, regelkonforme Entscheidungen sind für mich erstmal bindend. Gewählte können dann versuchen, die Regularieren umzustellen.

  91. mik

    Oh, @sternburg eskalierte. Wobei ich bei Eskalations-Spielraum sonst unterstütze.

  92. @mik: Ich, Du, er, sie, es und das BVerG sind keine Fans unseres Wahlsystems in seiner aktuellen konkreten Ausgestaltung.

    Aber das mit der Shitshow, nach der Demokratie im (nach historisch praktischer Betrachtung) Mutterland der modernen Demokratie derzeit abläuft, im selben Atemzug zu nennen, hat unsere Show nicht verdient. Da werden ernsthaft Grenzen überschritten, hinter denen man regelkonformen Entscheidungen durchaus zu Recht die Legitimität absprechen kann, finde ich.

  93. mil

    @sternburg: Jetzt blickst Du weiter als ich. Wollte nur darauf hinweisen, daß das Verfahren Wahlrecht erstmal unangetastet bleibt, egal, ob Demokraten bei anderer Zählweise vielleicht mehr Stimmen hätten oder Nichtwähler in UK berücksichtigt werden sollten.

    Über moralisch intakte Kanzlerin und deutschem Rechtsstaat bin ich sonst halbwegs zufrieden. Parlamentarisch mit viel Arbeit verbunden. Go for it.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)