95 Comments

Dienstag, 24.09.2019

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

24.09.2019

08:25SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 2  Eurosport Player
08:25SnookerSnooker: China Championship - 2. TagDAZN+Snooker: China Championship 2019 Guangzhou - Tag 2 (Eurosport 2)
08:30SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 2  Eurosport Player
10:00JudoJugend trainiert für Olympia - Tag 2Sportdeutschland.tv
10:30PferderennenIndian Horse Racing KolkattaLaola1+Weltweit ausgenommen BHU, IND, IRL, NEP, GBR
11:00RadsportRad-WM | Yorkshire | Zeitfahren U23 (Männer)Ripon - Harrogate (30km)Eurosport 1 | Eurosport Player
11:15Straßenradsport/RadsportRad WMStraßen-WM - Einzelzeitfahren Männer U23DAZN+Beim Zeitfahren der Straßenweltmeisterschaft in Yorkshire geht es für die U23-Fahrer auf den 30 Kilometer langen Kurs in Harrogate. (Eurosport 1)
11:55RugbyWeltmeisterschaft 2019: Gruppe D - Wales vs. GeorgienSportdeutschland.tv
12:15RugbyRugby WM 2019: Russland - Samoaran.de
13:25SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 2  Eurosport Player
13:30SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 2  Eurosport Player
15:30RadsportRad-WM | Yorkshire | Zeitfahren Elite (Frauen)Ripon - Harrogate (30km)Eurosport 1 | Eurosport Player
15:30FußballRumänischer Pokal ACS Flacara Horezu - AFC AstraLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:30FußballRumänischer Pokal ACS Foresta Suceava - CS Gaz Metan MediasLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:30FußballRumänischer Pokal AFC Metalul Buzau - FK Csikszereda Miercurea CiucLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:30FußballRumänischer Pokal AFC UTA Arad - FC Dinamo 1948 BucurestiLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:45RadsportStraßen-WM - Einzelzeitfahren FrauenDAZN+Von Ripon führt die 30 Kilometer lange Strecke nach Harrogate.
Bundesliga ATFußball
16:45FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup, 2. RundeYouTube!!!+ 16:45 Uhr, Austria Lustenau – FAC | Link ORF Sport+ oder m3u8 Link
18:45 Uhr, GAK 1902 – Wacker Innsbruck | Link ORF Sport+ oder m3u8 Link
19:00 Uhr, FC Gleisdorf 09 – FC Juniors OÖ | Link zum Spiel
19:00 Uhr, ASK Ebreichsdorf – Admira/Wacker | Link zum Spiel
19:00 Uhr, Union Gurten – SV Horn | Link zum Spiel
19:30FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup, 2. RundeYouTube!!!+ 19:30 Uhr, FC Marchfeld – KSV 1919 | Link zum Spiel
19:30 Uhr, SKU Amstetten – Blau Weiß Linz | Link zum Spiel
19:30 Uhr, USV St. Anna am Aigen – FC Dornbirn | Link zum Spiel
20:45 Uhr, SKN St. Pölten – SV Mattersburg | Link ORF Sport+ oder m3u8 Link
17:00FußballRumänischer Pokal AFC Turris-Oltul Turnu Magurele - FC Academica ClinceniLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
17:30TennisLaver Cup | HighlightsDie besten Szenen aus GenfEurosport Player
18:00Golf University of Toledo Inverness Intercollegiate Tournament | €ESPN Player!!!+ Link zum Tournament
18:00Pferdesport-Magazin | Horse ExcellenceHighlights der WocheEurosport 1
18:15FußballRumänischer Pokal CS Concordia Chiajna - FC VoluntariLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
BBLBasketball
18:45BasketballBBLratiopharm ulm - RASTA VechtaMagenta Sport
19:45BasketballBBLmedi bayreuth - Brose BambergMagenta Sport
20:00BasketballBBLmedi bayreuth - Brose BambergSport1+Übertragungen von aktuellen Partien der deutschen Basketball-Bundesliga.
20:15BasketballBBLJobStairs GIESSEN 46ers - HAKRO Merlins CrailsheimMagenta Sport
18:55RugbyWeltmeisterschaft 2019: Gruppe A - Russland vs. SamoaSportdeutschland.tv
Ligue 1Fußball
19:00FußballLigue 1Dijon - MarseilleDAZN+Lieblingsgegner Dijon: Von insgesamt acht Aufeinandertreffen bisher hat Marseille sechs gewonnen, eine Partie endete unentschieden und nur ein Spiel konnte Dijon für sich entscheiden.
21:00FußballLigue 1Monaco - NizzaDAZN+Spätestens seit dieser Saison haben sich die Verhältnisse im Süd-Derby anscheinend zugunsten des OGC gedreht: Nizza greift mithilfe des britischen Milliardärs Jim Ratcliffe als Dritter oben an, Monaco steckt ohne Sieg aus sechs Spielen unten drin. // Kommentator: Matthias Naebers
Serie AFußball
19:00FußballSerie AHellas Verona - UdineseDAZN+Zuletzt viermal in Folge bekam Hellas Verona zu Hause keinen Sieg hin gegen Udinese, der letzte Erfolg stammt aus dem April 2002.
20:45FußballSerie AGoalZone InternationalDAZN+Ab 20:45 Uhr erwartet dich in der GoalZone das Beste aus den internationalen Top-Partien unter anderem aus der Serie A, LaLiga und dem Carabao Cup! // Moderator: Lukas Schönmüller / Experte: Sebastian Kneißl
21:00FußballSerie ABrescia - JuventusDAZN+Große Effizienz: Mit einem Torverhältnis von 7:4 holte Juventus aus bisher vier Spielen zehn Punkte. Am 5. Spieltag probiert Aufsteiger Brescia die Sensation - es wäre der erste Sieg gegen die Turiner seit 16 Jahren. // Kommentator: Carsten Fuß / Experte: Christian Bernhard
TTBLTischtennis
19:00TischtennisTTBLTTBL: SV Werder Bremen vs. TSV Bad KönigshofenSportdeutschland.tv
19:00TischtennisTTBLTTBL: TTF Liebherr Ochsenhausen vs. ASV GrünwettersbachSportdeutschland.tv
La LigaFußball
19:00FußballLa LigaValladolid - GranadaDAZN+Im Estadio Jose Zorrilla eröffnet der Club von Besitzer Ronaldo gegen Aufsteiger Granada den 6. Spieltag in Spaniens höchster Spielklasse.
20:00FußballLa LigaReal Betis - LevanteDAZN+Gegen Betis in Torlaune: In den letzten beiden Spielen gegen das Team aus Sevilla erzielte Levante insgesamt sieben Treffer.
21:00FußballLa LigaFC Barcelona - VillarrealDAZN+So schlecht wie seit 25 Jahren nicht mehr: Barca ist durch die Niederlage bei Aufsteiger Granada aus den Europapokal-Plätzen gerutscht. 1994/95 wurden die Katalanen nach ebenfalls zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen aus den ersten fünf Partien am Ende Vierter. // Kommentator: Jan Platte / Experte: Jonas Hummels
MLBBaseball
19:05BaseballMLBPhillies @ NationalsDAZN+Im Nationals Park sind die Philadelphia Phillies zu Gast bei den Washington Nationals.
01:10BaseballMLBYankees @ RaysDAZN+Die New York Yankees sind zu Gast bei den Tampa Bay Rays im Tropicana Field.
19:15RugbyRugby WM 2019: Russland - Samoaran.de
20:02Eurosport News | Nachrichten aus der Welt des SportsAktuelle Meldungen, Resultate und InterviewsEurosport 1
20:24BasketballSerie A | Carpegna Prosciutto Basket Pesaro - Fortitudo Bologna1. SpieltagEurosport Player
20:30FußballRumänischer Pokal Universitatea Craiova - FC Universitatea ClujLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
20:45FußballArsenal - NottinghamDAZN+In der 3. Runde steigen die Topteams der Premier League ein: Arsenal darf zu Hause gegen Zweitligist Nottingham ran, ist aber gewarnt - im vergangenen Jahr scheiterten die Londoner auswärts im FA Cup an Forest. // Kommentator: Robby Hunke
20:45FußballPreston - Man CityDAZN+Preston North End wurde 1889 der erste englische Meister der Geschichte, und zwar ungeschlagen - heute spielt das Team aus dem Nordwesten Englands in der Championship und will in der dritten Carabao-Cup-Runde das große Man City fällen. Das letzte Aufeinandertreffen ist zwölf Jahre her und endete 3:1 für City. // Kommentator: Marco Hagemann / Experte: Benny Lauth
20:55VolleyballFrankreich - ItalienSport1++Die Volleyball-Europameisterschaft der Männer findet vom 12. bis zum 29. September in den vier Ländern Belgien, Frankreich, den Niederlanden sowie Slowenien statt, Russland ist Titelverteidiger. Im Viertelfinale messen sich nun Frankreich und Italien, die beide von einer Medaille träumen.
21:52Eurosport News | Nachrichten aus der Welt des SportsAktuelle Meldungen, Resultate und InterviewsEurosport 1
College SoccerFußball
22:00FußballCollege SoccerMen’s College Soccer ESPN Player | €ESPN Player!!!+ Massachusetts @ Boston College
01:00FußballCollege SoccerMen’s College Soccer ESPN Player | €ESPN Player!!!+ 01:00 Uhr, Purdue Fort Wayne @ Wright State | Link zum Spiel
01:00 Uhr, Georgetown @ Louisville | Link zum Spiel
22:15Mein dickes ProblemZDF+

Der ständige Frust über das Gewicht! Amira (24) bringt 131 Kilogramm auf die Waage, Nele (14) 97. Sie leiden unter ihren Pfunden und wollen dauerhaft abnehmen. Werden sie erfolgreich sein?

Die Traumfigur - wer kennt den Wunsch nicht? Die Diät-Industrie boomt, schlank zu sein gilt als Schönheitsideal. Doch die Realität sieht ganz anders aus. Die einen arrangieren sich mit ihren Pfunden. Amira und Nele aber wollen ihr Gewicht nicht akzeptieren.

Die Deutschen haben ein "dickes" Problem: Die Hälfte ist übergewichtig, jeder Vierte ab 15 Jahren sogar fettleibig beziehungsweise adipös. Diese Entwicklung ist alarmierend, denn überzählige Pfunde sind kein individuelles Problem. Die Behandlung der Folgeerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Arthrose kosten in Deutschland 17 Milliarden Euro pro Jahr - laut Angabe der Adipositas-Gesellschaft. Doch warum fällt das Abnehmen so schwer? Die Ursachen können vielfältig sein. Von falscher Ernährung über mangelnde Bewegung bis hin zu psychischen Problemen und genetischer Veranlagung.

Amira (24) ist 1,80 Meter groß und wiegt 131 Kilogramm. Amira war schon als Kind adipös, mit 14 machte sie ihre erste Abmagerungskur, leider erfolglos. Seit Jahren muss sie sich verletzende Sprüche über ihr Gewicht anhören, selbst aus ihrem nahen Umfeld. "Keiner will zur Kenntnis nehmen, dass Adipositas eine Krankheit ist", sagt sie. Die junge Frau verspürt kein Sättigungsgefühl. Sie kann in nur einem Monat 20 Kilogramm zunehmen oder auch abnehmen. In ihrem Kleiderschrank hängen Klamotten von Größe 36 bis hin zu XXL. Doch Amira hat die Hoffnung nicht aufgegeben, irgendwann wieder in die kleinen Größen zu passen.

Amira will nicht nur schlanker werden, um sich schöner zu fühlen. Sie möchte auch ihre gesundheitlichen Probleme wie Bluthochdruck, Diabetes und Knieschmerzen loswerden. Als Krippenerzieherin kommt sie schnell außer Puste, wenn sie mit den Kindern draußen spielt. Auch das soll sich ändern. Amira fasst den Entschluss: Sie lässt sich im Frankfurter Krankenhaus Sachsenhausen einen Schlauchmagen operieren. Trotz Bedenken ihrer Eltern, aber mit mentaler Unterstützung ihres Freundes Daniel. Seitdem hat Amira nach und nach viele Kilos verloren. Ihr Leben hat sich komplett verändert. Ist Amira jetzt schlank glücklicher? Wie kommt sie mit den veränderten Essgewohnheiten, der Hormonumstellung und den Nebenwirkungen klar?

Nele (14) ist 1,63 Meter groß und wiegt 97,1 Kilogramm. Sie wohnt mit ihren Eltern im thüringischen Zeulenroda. Das Übergewicht liegt in der Familie, auch Mutter Manuela hat Probleme mit den Pfunden. Nun ist Nele in eine neue Schule gekommen. "Gemobbt werde ich nicht wegen meines Übergewichts, aber schief angesehen", sagt Nele. Den Anstoß, sich dem KIDS-Programm zur Behandlung von Adipositas anzuschließen, gibt letztlich Neles Kinderarzt. Neles Eltern sind froh darüber, die ganze Familie unterstützt nun Nele beim Abnehmen und zieht das Ernährungsprogramm mit ihr gemeinsam durch. Auch ihre Mutter und ihr Stiefvater wollen dabei abnehmen. Bei dem KIDS-Programm ist Nele mit Kindern zusammen, die das gleiche Problem haben wie sie. Sie machen zusammen Sport und besuchen mit ihren Eltern Kochtrainings und Schulungen. Auch psychologische Beratung gehört dazu.

Allmählich wird Neles Kondition besser, aber trotz Bewegung, gesunder Ernährung und Verzicht auf Süßigkeiten purzeln ihre Kilos nur langsam. Neles Ziel: Zu ihrer Jugendweihe will sie in einem hübschen Kleid in Größe 40 erscheinen - statt wie bisher in Größe 46. Wird ihr das gelingen?

"37°" begleitet Amira und Nele durch die Höhen und Tiefen im Kampf gegen die Kilos. Welche physischen und psychischen Veränderungen spüren sie? Wie gehen sie mit Rückschlägen und Komplikationen um? Woraus ziehen sie ihre Kraft, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen?

Die "37°"-Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung.

22:30EishockeyeishockeyaktuellSRF 2!!!+ Moderation:
Daniela Milanese
Experten:
Christian Weber
23:00FIM Endurance World Championship 2019 | HighlightsDie besten Szenen der fünf diesjährigen RennstationenEurosport 1
23:15Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
23:32MotorsportBlancpain GT World Challenge America | Elkhart Lake | RückblickRunde 11 | Runde 12Eurosport 1
02:00WrestlingWrestling WWE: SmackDown!Sky Sport 1
03:20Leschs KosmosZDFinfo+

Einst hochbejubelt, werden wir es heute nicht mehr los: Plastik. Es findet sich überall, sogar als kleinste Teilchen in der Luft. Welche Gefahr besteht für Mensch und Umwelt durch Kunststoffe?

Fieberhaft forschen Wissenschaftler nach Ersatz für herkömmliches Plastik. Haltbar soll es sein und sich nach Gebrauch komplett auflösen. Harald Lesch zeigt, warum sich ein Blick in die Natur lohnt und welche neuen Wege aus der Plastik-Krise führen könnten.

Plastik ist günstig herzustellen, vielfältig einsetzbar, robust und langlebig. Doch genau das wird immer mehr zum Problem: Unmengen an Plastik treiben in den Ozeanen, und auch im heimischen Boden finden sich Rückstände von Kunststoffen.

Selbst in der Luft schweben kleinste Plastikpartikel, das Mikroplastik, produziert vor allem durch Abrieb von Autoreifen, Kleidung und Teppichen. Mittlerweile ist in nahezu jedem noch so entlegenen Winkel Mikroplastik zu finden. Und in Zukunft wird die Belastung noch weiter ansteigen. Mit welchem Risiko?

Noch ist nicht bekannt, wie gefährlich Plastik für die Gesundheit des Menschen ist. Dennoch werden einige gesundheitliche Beeinträchtigungen auf den hohen Gebrauch zurückgeführt. Auch fanden Forscher heraus, dass der Plastik-Zusatzstoff Bisphenol A möglicherweise die Bildung von sogenannten Kreidezähnen bei Kindern beeinflusst: empfindliche und poröse Zähne ohne Zahnschmelz im bleibenden Gebiss - trotz guter Pflege.

Sogar im Unrat und in Abwässern suchen Wissenschaftler nach der Lösung des Plastik-Problems. Die Hoffnung: Bakterien zu finden, die Plastik abbauen. Und tatsächlich gibt es hier eine spannende Spur.

Welche Alternativen könnte es zu der herkömmlichen Produktion von Kunststoffen aus Erdöl geben? Neben der Herstellung aus nachwachsenden Rohstoffen wie Hanf oder Holzfasern scheint vor allem die künstliche Spinnenseide vielversprechend zu sein. Das aus Seidenproteinen gewonnene Material ist elastisch und reißfest. Schon jetzt gibt es Prototypen von Sportschuhen aus Spinnenfasern. Selbst die Konstruktion von Flugzeugen soll in Zukunft mit künstlicher Spinnenseide möglich sein. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.

04:00FußballMen’s College Soccer: San Jose State @ StanfordYouTube!!!+ PAC12 on youtube
PAC12 Listing in Pacific Time +9h für MEZ
05:00TennisWTA Wuhan: Tag 4DAZN+Bei dem Hartplatztunier in Wuhan kämpft die Tenniselite um die Nachfolge von Vorjahressiegerin Aryna Sabalenka.
Übertragung für den 24.09.2019 hinzufügen+

25.09.2019

06:55RugbyWeltmeisterschaft 2019: Gruppe D - Fidschi vs. UruguaySportdeutschland.tv
07:00TennisWTA Taschkent: Tag 3DAZN+Beim Hartplatzturnier in Usbekistans Hauptstadt gewann im vergangenen Jahr die Russin Margarita Gasparyan.
07:15RugbyRugby WM 2019: Fidschi - Uruguayran.de
08:25SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 3  Eurosport 1
08:25SnookerSnooker: China Championship - 3. Tag - 1. SessionDAZN+Snooker: China Championship - 3. Tag - 1. Session
08:30SnookerChina Championship 2019 | Guangzhou | Tisch 1Tag 3  Eurosport Player
08:30SnookerChina Championship 2019 | Guangzhou | Tisch 2Tag 3  Eurosport Player
10:00JudoJugend trainiert für Olympia - Tag 3Sportdeutschland.tv
10:30BasketballAuftaktpressekonferenz zur Admiral Basketball SuperligaFacebook!!!+ Link zur Pressekonferenz
11:00ReitsportTrabrennen 2019 - GelsenkirchenSportdeutschland.tv
13:25SnookerChina Championship 2019 | GuangzhouTag 3  Eurosport Player
13:25SnookerSnooker: China Championship - 3. Tag - 2. SessionDAZN+Snooker: China Championship - 3. Tag - 2. Session
13:30SnookerChina Championship 2019 | Guangzhou | Tisch 1Tag 3  Eurosport Player
13:30SnookerChina Championship 2019 | Guangzhou | Tisch 2Tag 3  Eurosport Player
14:00RadsportRad-WM | Yorkshire | Zeitfahren Elite (Männer)Northallerton - Harrogate (54km)Eurosport 1
14:00RadsportRad-WM | Yorkshire | Zeitfahren Elite (Männer) | Ohne KommentarNorthallerton - Harrogate (54km)Eurosport Player
14:05StraßenradsportRadsport: WM Zeitfahren MännerSRF 2!!!+ aus Yorkshire/GBR
Kommentar:
David Loosli
Adrian Lustenberger
14:15RadsportStraßen-WM - Einzelzeitfahren MännerDAZN+Von Northallerton führt die 54 Kilometer lange Strecke nach Harrogate.
15:00FußballRumänischer Pokal CF Chindia Targoviste - AFC Hermannstadt SibiuLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:30FußballRumänischer Pokal CS Faurei - CS MioveniLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:30FußballRumänischer Pokal Industria Galda - ACS Petrolul 52 PloiestiLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
15:40Leschs KosmosZDFinfo+

Einst hochbejubelt, werden wir es heute nicht mehr los: Plastik. Es findet sich überall, sogar als kleinste Teilchen in der Luft. Welche Gefahr besteht für Mensch und Umwelt durch Kunststoffe?

Fieberhaft forschen Wissenschaftler nach Ersatz für herkömmliches Plastik. Haltbar soll es sein und sich nach Gebrauch komplett auflösen. Harald Lesch zeigt, warum sich ein Blick in die Natur lohnt und welche neuen Wege aus der Plastik-Krise führen könnten.

Plastik ist günstig herzustellen, vielfältig einsetzbar, robust und langlebig. Doch genau das wird immer mehr zum Problem: Unmengen an Plastik treiben in den Ozeanen, und auch im heimischen Boden finden sich Rückstände von Kunststoffen.

Selbst in der Luft schweben kleinste Plastikpartikel, das Mikroplastik, produziert vor allem durch Abrieb von Autoreifen, Kleidung und Teppichen. Mittlerweile ist in nahezu jedem noch so entlegenen Winkel Mikroplastik zu finden. Und in Zukunft wird die Belastung noch weiter ansteigen. Mit welchem Risiko?

Noch ist nicht bekannt, wie gefährlich Plastik für die Gesundheit des Menschen ist. Dennoch werden einige gesundheitliche Beeinträchtigungen auf den hohen Gebrauch zurückgeführt. Auch fanden Forscher heraus, dass der Plastik-Zusatzstoff Bisphenol A möglicherweise die Bildung von sogenannten Kreidezähnen bei Kindern beeinflusst: empfindliche und poröse Zähne ohne Zahnschmelz im bleibenden Gebiss - trotz guter Pflege.

Sogar im Unrat und in Abwässern suchen Wissenschaftler nach der Lösung des Plastik-Problems. Die Hoffnung: Bakterien zu finden, die Plastik abbauen. Und tatsächlich gibt es hier eine spannende Spur.

Welche Alternativen könnte es zu der herkömmlichen Produktion von Kunststoffen aus Erdöl geben? Neben der Herstellung aus nachwachsenden Rohstoffen wie Hanf oder Holzfasern scheint vor allem die künstliche Spinnenseide vielversprechend zu sein. Das aus Seidenproteinen gewonnene Material ist elastisch und reißfest. Schon jetzt gibt es Prototypen von Sportschuhen aus Spinnenfasern. Selbst die Konstruktion von Flugzeugen soll in Zukunft mit künstlicher Spinnenseide möglich sein. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.

17:30EishockeyKHLJokerit - ZSKA MoskauDAZN+Erlebe die KHL auf DAZN! Das letzte Duell im Dezember vergangenen Jahres konnte Jokerit für sich entscheiden. Gelingt Moskau die Revanche?
17:30Weltmeisterschaft junger Springpferde | Lanaken | HöhepunkteDie besten Momente des NachwuchswettbewerbsEurosport 1
17:45FußballRumänischer Pokal CSM Scolar Resita - Universitatea CraiovaLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
Handball Champions LeagueHandball
18:00HandballHandball Champions LeagueEHF CL: Riihimäen Cocks - Tatran Prešovsport.sky.de!!!+ Spiele ohne dt. Mannschaft
18:30HandballHandball Champions LeagueEHF CL: THW Kiel - HC Meshkov Brest (BLR), Gruppenphase, 3. SpieltagSky Sport 1
EredivisieFußball
18:00FußballEredivisieEredivisie: PSV Eindhoven - FC Groningen, 4. Spieltagsportdigital HD
20:40FußballEredivisieAjax Amsterdam - Fortuna Sittardsportdigital HD
18:00FußballLettischer Cup FK Karosta - FK JelgavaLaola1+Weltweit
18:30HandballDeutschland - Weißrussland, Frauen, EM-QualifikationSport1+Handball Live - Länderspiel Deutschland - Weißrussland, Frauen, EM-Qualifikation
Bundesliga ATFußball
18:30FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup, 2. RundeYouTube!!!+ 18:30 Uhr, Austria Klagenfurt – Sturm Graz | Link zum Spiel
18:30 Uhr, Wiener Viktoria – LASK | Link zum Spiel
19:00 Uhr, ATSV Wolfsberg – Wolfsberger AC | Link zum Spiel
19:00 Uhr, WSC Hertha – SCR Altach | Link zum Spiel
19:00 Uhr, Vorwärts Steyr – SV Ried | Link zum Spiel
18:30FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup: WSG Tirol – Austria Wien, 2. RundeORF 1!!!+ Link ORF ⌉ oder m3u8 Link
20:45FußballBundesliga ATUNIQA ÖFB Cup: Rapid Wien – Red Bull Salzburg, 2. RundeORF 1!!!+ Link ORF ⌉ oder m3u8 Link
BBLBasketball
18:45BasketballBBLSYNTAINICS MBC - MHP RIESEN LudwigsburgMagenta Sport
20:15BasketballBBLBG Göttingen - Basketball Löwen BraunschweigMagenta Sport
Ligue 1Fußball
18:55FußballLigue 1FC Nantes - Stade RennesSport1++Neustart in der Ligue 1: Können OSC Lille und Olympique Lyon, Zweiter bzw. Dritter am Saisonende 2018/2019, nun Dauersieger Paris Saint-Germain zusetzen? Der Meister schwächelte am Ende der vergangenen Saison, nicht nur bei Superstar Neymar lenkte viel vom sportlichen Geschehen ab. Hinzu kam die Niederlage im Finale des Coupe de France. Der deutsche Trainer Thomas Tuchel möchte sein Team wieder auf Kurs bringen. SPORT1+ zeigt ausgewählte Partien der höchsten Spielklasse in Frankreich live. Spannung bringt auch die Frage, wie stark sich Überraschungsteam AS St. Etienne präsentiert. Am 7. Spieltag stehen sich der FC Nantes und Stades Rennes gegenüber.
19:00FußballLigue 1Brest - LyonDAZN+Topspiel verloren, seit vier Spielen sieglos: Lyon braucht nach dem 0:1 gegen PSG beim Aufsteiger ganz im Westen Frankreichs dringend einen Erfolg. Die Gäste haben dort seit 30 Jahren nicht mehr gewonnen. // Kommentator: Martin Sedlacek
21:00FußballLigue 1PSG - ReimsDAZN+Als überlegener Tabellenführer ließ PSG die vergangene Saison etwas unrühmlich ausplätschern, verlor im letzten Spiel noch 1:3 in Reims - jetzt soll das Team aus dem Tabellen-Mittelfeld die Stärke des formstarken Tabellenführers zu spüren bekommen. // Kommentator: Stefan Galler
Serie AFußball
19:00FußballSerie AAS Rom - AtalantaDAZN+Sechs Tore im Schnitt, zumindest in der vergangenen Saison: Beide Duelle endeten 3:3, wobei erst Atalanta in Rom ein 3:1 verspielte - und die Römer dann in Bergamo ein 3:0 aus der Hand gaben. Jetzt trennt die Roma auf Rang 4 und Atalanta auf Rang 6 nur ein Punkt. // Kommentator: Mario Rieker
20:45FußballSerie AGoalZone InternationalDAZN+In der GoalZone erwartet dich das Beste aus den internationalen Top-Partien unter anderem aus der Serie A, LaLiga und dem Carabao Cup! // Moderator: Christoph Stadtler / Experte: Jonas Hummels
21:00FußballSerie AInter Mailand - Lazio RomDAZN+Inter regiert die Serie A, zumindest nach vier Partien. Jetzt wartet eine harte Aufgabe auf den Tabellenführer gegen den aktuell Fünften: Inter gewann seit 2016 nicht mehr zu Hause gegen Lazio, in drei der letzten vier Duelle dieser beiden siegte zuletzt die Auswärtsmannschaft. // Kommentator: Marcel Seufert
21:00FußballSerie ANeapel - CagliariDAZN+Willkommener Gast: Neapel gewann die letzten sieben Spiele gegen Cagliari und ist seit zehn Jahren ungeschlagen gegen die Sarden. Mit einem weiteren Sieg wollen die Gastgeber den Druck auf Juventus und Inter in der Tabelle erhöhen. // Kommentator: Tobi Fischbeck
La LigaFußball
19:00FußballLa LigaLeganes - BilbaoDAZN+Erst sechs Partien bestritten beide Teams gegeneinander. Leganes' Heimbilanz gegen die Basken: ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage.
19:00FußballLa LigaMallorca - Atletico MadridDAZN+Auf den perfekten Start mit drei Siegen folgten für Atletico ein 0:2 bei Real Sociedad und ein 0:0 gegen Celta Vigo. Bei Aufsteiger Mallorca brauchen die Madrilenen also wieder Tore, wo sie keins der letzten vier Auswärtsspiele gewannen, der letzte Sieg liegt bereits acht Jahre zurück. // Kommentator: David Ploch
20:00FußballLa LigaValencia - GetafeDAZN+Pokalsieger Valencia ist mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Spielen unzufrieden, gegen Getafe steht in den vergangenen fünf Duellen eine ausgeglichene Bilanz: Bei einem Unentschieden gewannen Valencia und Getafe jeweils zweimal. // Kommentator: Julian Engelhard
21:00FußballLa LigaReal Madrid - OsasunaDAZN+Für Osasuna gab es gegen Real Madrid zuletzt höchstens rote Ohren: In acht Spielen holten die Basken nur zwei Punkte und fingen sich 31 Gegentore. Mit einem weiteren überzeugenden Sieg können die Gastgeber die Tabellenspitze übernehmen. // Kommentator: Jan Platte
19:59Eurosport News | Nachrichten aus der Welt des SportsAktuelle Meldungen, Resultate und InterviewsEurosport 1
20:00FußballSuper League: FC Basel – FC Zürich, 8. RundeSRF 2!!!+ Übertragung beginnt um 19:40 Uhr
Kommentar:
Sascha Ruefer
Experten:
Bruno Berner
Moderation:
Lukas Studer
20:11VolleyballMänner-EMViertelfinale Eurosport 1
20:15Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
20:24BasketballSerie A | Dolomiti Energia Trento - OriOra Pistoia | Ohne Kommentar1. SpieltagEurosport Player
20:24BasketballSerie A | Germani Brescia - Grissin Bon Reggio Emilia | Ohne Kommentar1. SpieltagEurosport Player
20:24BasketballSerie A | Segafredo Virtus Bologna - Virtus Roma | Ohne Kommentar1. SpieltagEurosport Player
20:30FußballRumänischer Pokal FC Botosani - CFR ClujLaola1+Weltweit ausgenommen ROU
20:45FußballMK Dons - LiverpoolDAZN+Zum ersten Mal, seit der FC Wimbledon die Stadt verließ und sich umbenannte, trifft Liverpool auf den Verein. Die Dons spielen mittlerweile in der dritten Liga und erleben gegen den Champions-League-Sieger in der 3. Runde jetzt ein Highlight. // Moderator: Daniel Herzog / Kommentator: Uli Hebel / Experte: Benny Lauth. Vorberichte ab 20:30 Uhr.
21:00FußballMan United - RochdaleDAZN+Drittligist Rochdale ist nach zwei erfolgreichen Partien nun unter den letzten 32 Teams und darf von der großen Sensation im Old Trafford träumen. // Kommentator: Tino Polster
21:14GolfPGA-Tour | Sanderson Farms Championship | HöhepunkteDie schönsten Szenen aus JacksonEurosport 1
22:17GolfGolf-Serie | My Game - Tiger WoodsEpisode 2Eurosport 1
22:25Epic Israel | Höhepunkte Die besten Szenen des Etappenrennens Eurosport Player
22:36Eurosport News | Nachrichten aus der Welt des SportsAktuelle Meldungen, Resultate und InterviewsEurosport 1
23:15Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
01:00FußballCollege SoccerMen’s College Soccer ESPN Player | €ESPN Player!!!+ 01:00 Uhr, UNC Asheville @ Appalachian State | Link zum Spiel
MLSFußball
01:08FußballMLSNew York City FC - AtlantaDAZN+Top-Duell im Osten kurz vor dem Ende der Regular Season: Wenn Meister Atlanta noch eine Chance auf Platz 1 haben will, muss ein Sieg her in New York.
03:38FußballMLSSalt Lake - LA GalaxyDAZN+Im engen Rennen um die insgesamt sieben Playoff-Plätze in der Western Conference sind beide Teams sind noch dabei.
02:25FußballIndependiente del Valle - CorinthiansSport1++Die Copa Sudamericana ist der zweitwichtigste Vereinswettbewerb in Südamerika, als aktueller Titelträger firmiert Athletico Paranense aus Brasilien. Rekordtorschütze ist der Chilene Eduardo Vargos mit elf Treffern. SPORT1+ zeigt ausgewählte Spiele live, diesmal ist es das Halbfinal-Rückspiel zwischen Independiente del Valle aus Ecuador und dem brasilianischen Klub Corinthians.
02:30FußballInd del Valle - CorinthiansDAZN+Das Rückspiel des Halbfinals aus dem Estadio Olimpico Atahualpa in Quito.
02:30VolleyballWomen’s College Volleyball: Washington @ Washington StateYouTube!!!+ PAC12 on youtube
PAC12 Listing in Pacific Time +9h für MEZ
03:00FußballIndependiente del Valle - CorinthiansSport1++Die Copa Sudamericana ist der zweitwichtigste Vereinswettbewerb in Südamerika, als aktueller Titelträger firmiert Athletico Paranense aus Brasilien. Rekordtorschütze ist der Chilene Eduardo Vargos mit elf Treffern. SPORT1+ zeigt ausgewählte Spiele live, diesmal ist es das Halbfinal-Rückspiel zwischen Independiente del Valle aus Ecuador und dem brasilianischen Klub Corinthians.
03:00FußballNWSL: Houston Dash vs. Washington SpiritESPN Player!!!+ Link zum Spiel
04:30VolleyballWomen’s College Volleyball: USC @ U.C.LAYouTube!!!+ PAC12 on youtube
PAC12 Listing in Pacific Time +9h für MEZ
Übertragung für den 25.09.2019 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

95 comments

  1. Bregalor

    Wie ein hier nicht nur beliebter Sportkommentator mal sagte: „ Endlich wieder fliegende Menschen!“

    Die Saison 2019/2020 der Easy Credit Basketball Bundesliga startet am heutigen Tag um 18:00 Uhr mit insgesamt 3 Spielen. An 32 Spieltagen werden bis Anfang Mai 1 Absteiger und 8 Playoff-Teilnehmer ermittelt.

    Die BBL hat in dieser Saison leider ein gravierendes Problem. Die Nürnberg Falcons konnten zwar sportlich aufsteigen, jedoch aus finanziellen und baulichen Gründen ihr Startrecht in der BBL nicht wahrnehmen. Da auch kein Verein bei der Wildcard zugegriffen hat, spielt die Liga nur mit 17 Vereinen. Daher gibt es auch nur einen Absteiger, sodass sich die Liga 2020/2021 durch zwei Aufsteiger wieder auf die normale Teilnehmerzahl von 18 erhöhen kann.

    Der große Favorit auf die Meisterschaft ist der FC Bayern München Basketball. Diese haben sich bereits in der letzten Saison, in einer unglaublich langweiligen Playoffserie den Titel sichern können und wollen diesen auch verteidigen. Der Kader der Bayern ist dabei noch einmal verstärkt worden und auch voll auf die 2. Saison in der Euroleague ausgerichtet. Spieler wie Greg Monroe beweisen das und sind durchaus eine Bereicherung für die Liga, machen aber wahrscheinlich im Meisterschaftskampf auch wieder unspannend.

    Alba Berln gilt vermeintlich als zweite Kraft in Deutschland. Aber auch diese spielen (erstmalig) in der Euroleague und müssen zeigen, wie sie mit der Doppelbelastung umgehen können. Grundsätzlich haben sie aber hinter Bayern den stärksten Kader der Liga und konnten Spieler wie Peyton Siva halten.

    Hinter Alba sind eine ganze Anzahl von Mannschaften wie Ulm, Bamberg, Ludwigsburg und Oldenburg, die sich wahrscheinlich für die Playoffs qualifizieren können und vielleicht die beiden Mannschaften da oben zumindest ein bisschen ärgern könnten. Dazu kommt auch noch das Überraschungsteam von Rasta Vechta, die letztes Jahr als Aufsteiger ins Halbfinale der Playoffs kommen konnten und in der Runde davor Brose Bamberg ausgeschaltet haben.

    Ein Mittelfeld in dem Sinne gibt es in dieser Liga eigentlich nicht. Denn auch Braunschweig, Frankfurt, Würzburg, Gießen, Bonn und Bayreuth kann man je nach Saisonverlauf das Erreichen der Playoffplätze zutrauen. Platz 6-8 sollten für diese Mannschaften bei entsprechendem Glück bei Verletzungen und ähnlichem möglich sein.

    Für den Kampf um die Playoffplätze 3-8 kommen also eine große Anzahl von Mannschaften in Frage. Das sorgt aber auch dafür, dass der Kampf um den einen Abstiegsplatz zwischen einer kleinen Anzahl von Mannschaften stattfinden wird und dementsprechend spannend werden könnte. Prädestiniert hierfür ist natürlich immer der Aufsteiger, in diesem Jahr die Hamburg Towers. Diese kommen aber mit sehr viel Euphorie und einem Kader, der sich sehen lassen kann. Leuchtturmspieler bei den Towers ist da mit Sicherheit Heiko Schaffartzik.

    Im letzten Jahr konnten sich die Crailsheim Merlins durch einen Sieg am letzten Spieltag gegen Oldenburg retten (sehr zur Freude der Eisbären Bremerhaven). Diese werden genauso wieder unten mitspielen wie die BG Göttingen, deren wichtigste Position des Starting Point Guards (und Ersatz von Michael Stockton) Kyan Anderson noch überhaupt nicht funktioniert und sogar eine Trennung von dem Spieler im Raum steht.

    Der Mitteldeutsche BC ist grundsätzlich auch immer ein Kandidat für den Abstiegskampf. Allerdings heißen die seit dieser Saison Syntainics MBC und das wahrscheinlich auch nicht nur aus christlicher Nächstenliebe. Wie sie das zusätzliche Geld genutzt haben, wird die Saison zeigen.

    Jedes Spiel der BBL wird auf Magenta TV übertragen. Auch Sport 1 hat ein Rechtepaket und zeigt vereinzelt Spiele aus der Liga. Wer versuchen will ein Muster zu erkennen, nach welchen Kriterien da Sport 1 Spiele und Zeiten auswählt, dem wünsche ich viel Erfolg. Hauptsächlich zeigen sie wohl Spiele am Sonntag.

    Wie jeder Nischensport wird das Ganze leider nur am Rande der Wahrnehmung stattfinden. Die WM hat der Liga da auch in keiner Weise geholfen. Das ist schade, denn die Liga hat sich in den letzten Jahren entwickelt und ist immer stärker geworden. Zwar noch weit, weit entfernt von dem Wunsch bis 2020 stärkste Liga Europas zu werden, aber durchaus auf einem guten Weg sich weiter zu verbessern. Also gebt der Liga ruhig mal eine Chance.

  2. Corona

    DAZN Italien macht Schlagzeilen in Italien die auch Auswirkungen auf DAZN DACH haben könnte.

    Zuerst mal ein DAZN interner Bericht dass das Mailänder Derby von 3 Mio Streaming Kunden gesehen wurde
    https://media.dazn.com/it/press-releases-ita/2019/09/weekend-da-record-per-dazn-il-derby-milan-inter-la-partita-piu-vista-di-sempre-in-streaming

    Zusätzlich sahen noch 750Tsd Zuschauer das Spiel auf den neuen Sender DAZN1 der ja im SkyIT Abo um zusätzliche 7,99,- zu abonieren ist.

    Während SkyDE Jubelmeldungen von 1,31 Mio bei Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund vermeldet und damit weiterhin nicht richtig vom Fleck kommt schauen in Italien also das Spitzenspiel 3,75 Mio Zuschauer.

    Meine Meinung nun dazu was das für DAZN DACH bedeutet könnte.
    Deutschland: anhand der Zahlen aus Italien sieht man das Streaming sehr wohl angenommen wird und lineare Übertragung über z.B. SAT immer noch Berechtigung hat.
    Und man sieht, denn auf DAZN1 wird nicht nur SerieA sondern auch SerieB, das DAZN in Deutschland Rechte für Bundesliga und 2. Bundesliga kaufen muss um in diesen Markt besser zu bestehen.
    Was man aber auch wieder gut sieht ist das für DAZN im Moment Deutschland nicht den Stellenwert hat. Italien mit DAZN1, InterTV auf der OTT Plattform und vielleicht auch Stärkung des spanischen Marktes hat im Moment Prio 1.
    Und wird man eventuell auch einen linearen Kanal für Privatkunden wie in Italien starten. Dort, aber das ist eine Vermutung on mir, dürfte der Druck stärker gewesen sein als in DACH.
    Aber es kommt die Zeit der Bundesliga Ausschreibung …

    Österreich:Wie man bei dem Beispiel Italien sieht muss man in die nationale Liga investieren. Obwohl die österreichische Liga, na sagen wir mal naja ist, ist Sie doch Platz 12 in der 5JW-Wertung. DAZN muss hier, obwohl DAZN in der Alpenrepublik besser angenommen wird als z.B. in DE, auch in die tipico-Bundesliga investieren. Es muss zumindest das Sonntag 17:00 Uhr Topspiel (und das war es am Sonntag mit LASK – RB Salzburg) investiert werden. Und wenn es nur Co-Exclusiv ist. Und gerade nach 22. Runden ist ja das Topspiel am Sonntag aus der Meisterrunde.
    Nur im schlechtesten Fall dauert das noch sechs Jahre (zwei Jahre jetziger vertrag und Option auf vier weitere Jahre) bis man tipico-Bundesliga (oder wie Sie dann immer heißt) senden zu können.

    Schweiz:Und hier wird es ganz besonders schwer. Aber vielleicht sollte man einen Co-Exclusiven Deal mit Teleclub abschließen um den SRF das Sonntag 16:00 Uhr Spiel zu entreißen.
    Das wird es dann eventuell nur bei DAZN CH spielen aber man hätte einen Schritt in die Super League gemacht um in der Schweiz, wo sich DAZN von Anfang an schwerer tat als in DE und AT, einen Fuß in der Tür zu haben.

  3. Bernd77

    Vielen Dank @Bregalor
    Gute Zusammenfassung!
    Vielleicht noch kleine Ergänzung aus Sicht der letzte Saison kurz vor knapp und kaum noch erhofft von der Schippe gesprungenen Merlins aus Crailsheim. Dort hat man die vergleichsweise knappen Mittel diesmal eingesetzt, um vor allem auf den Ausländerspots mehr Athletik und Tempo (Ford, Hawkins, Morgan, Jones, Span) zu rekrutieren. Dafür verzichtet man größtenteils bewusst auf Routine aus Übersee (Madgen, Turner, Cuffee) und Deutschland (Wysocki, Neumann) und geht mit sehr dünner deutscher Bank ins Rennen. Man darf gespannt sein ob die knappe Rotation über die ganze Runde reicht, mindestens einen Mitbewerber hinter sich zu lassen.
    Finde das Konzept grundsätzlich nachvollziehbar und freue mich darauf, ein weiteres Jahr Erstligasport in Ilshofen sehen zu können :-)

  4. Franzx

    @corona

    Äpfel und Birnen zu vergleichen, ist etwas schwierig. Italien ist ein Markt, wie auch UK oder Spanien, der für PAY-TV und Streaming-Anbieter sehr lukrativ ist, weil die Bevölkerung seit Jahrzehnten an PAY-Angebote gewöhnt ist und weil die Bevölkerung prozentual deutlich mehr Geld dafür ausgibt als in Deutschland. Berlusconi sei Dank.

    In Deutschland sind solche Zahlen auf absehbare Zeit zumindest für den Sport-Markt nicht erreichbar. Die Gründe dafür sind bekannt, zum einen gibt der deutsche Verbraucher grundsätzlich für solche Angebote weniger Geld aus als in anderen Ländern, zum anderen ist die technische Infrastruktur in Deutschland weniger ausgebaut als in anderen Länderen und, nicht zuletzt, ist der Altersschnitt bei Sportübertragungen in Deutschland wesentlich höher als in anderen Ländern.

    Solche Zahlen sind also für DAZN in Deutschland nicht realistisch. Was durchaus realistisch wäre, ist aber eine ca. Verdreifachung Ihrer Abozahlen, wenn man gute Rechte für die Bundesliga bekäme.

    Wenn die Telekom aber wirklich jetzt ernst macht, dann können sich DAZN und SKY in Deutschland sowieso langsam auf ein Exit-Szenario vorbereiten. Das ist eine ganz andere Dimension, über die wir dann sprechen, die den gesamten deutschen Medienmarkt nachhaltig verändern wird. Dann brauchen auch Amazon oder Kollegen nicht versuchen, Live-Content für Deutschland zu erwerben.

  5. BSI

    Der sukzessive Ausbau der Telekom-Rechte – da müsste es doch einen dogfood in den Fingern kribbeln, mal wieder richtig einen rauszuhauen ;-)

  6. Corona

    Genau @Franzx, wenn die Telekom Ernst macht und das hat Sie bis jetzt ja noch nicht getan.
    Nicht Mal als man damals von Sky ausgebootet wurde und die Rechte noch nicht so teuer waren.

    Auf der anderen Seite um 5G zu pushen wäre es nach EM2024 der logische Schritt. Aber wenn man bedenkt das Sie über dpa jetzt schon verkündet hat Sublizenzen zu verkaufen zeugt das für mich nicht von Ernst machen und über Magenta Sport senden

  7. papaschlumpf

    pay-tv in deutschland ist nach-wie-vor schwierig. die meisten menschen wollen dafür nichts oder möglichst wenig ausgeben. die “pay-kultur” wächst erst nach und nach durch zusatz-features beim handy, (online-) gaming usw.
    schwierig ist die zerfledderung des marktes, ich merke schon in meinem umfeld, wie sich eine gegen-reaktion zu den viellen unterschiedlichen anbietern bildet. wenn sich die rechte (sport und filme/serien) weiter aufspalten, werden bald einige anbieter auf der strecke bleiben. dann wird sich der markt “gesund schrumpfen”
    schon bevor disney+ gestartet ist, nervt die abspaltung der disney-inhalte bei den anderen pay-anbietern. da werden die leute das rechnen anfangen und am ende das ein oder andere abo kündigen bzw. gar nicht erst abschliessen
    die zahl derer, die unbedingt alles haben müssen, ist am ende überschaubar. ist eben doch nur unterhaltung und man kann auch verzichten

    das free-tv in deutschland bietet eine große bandbreite. von trash-tv über leichte unterhaltung bis hier zu mehr oder weniger intellektuellen programmen auf den öffis (ard, zdf, 3sat, phoenix, arte)

    habt spass!

  8. Rugby Leaguer

    Heute bei der Rugby Union WM der Klassiker Rußland gegen Samoa. Ein Spiel aus der Gruppe A.

    Für Rußland der zweite Auftritt. Das Eröffnungsspiel würde ja bekanntlich am Freitag gegen Japan verloren.

    Samoa bestreitet ihr erstes WM Spiel. Das Team ist schwer einzuschätzen. In der Qualifikation setzt man sich im Sommer klar gegen die deutsche Mannschaft durch. Ein Sieg gegen die Russen sollte eigentlich drin sein

    Die Partie gibt’s wieder auf ran.de und Sportdeutschland.tv

  9. Sehr interessante Zahlen von DAZN Italia. Die aus Deutschland würden mich auch mal interessieren.

    Der Telekom traue ich durchaus zu bei der Rechtevergabe der BL zuzuschlagen in der 2.Liga.

  10. papaschlumpf

    …noch kurz zur telekom: nur über magenta tv dürfte nicht gehen, weil auch im jahr 2024 noch der löwenanteil der zuschauer über sat/kabel empfangen wird. nur für die em einen linearen sender/kanal ins leben zu rufen, der dann zusammen mit iptv für eine flächendeckende verbreitung sorgt (stichwort weisse liste) wäre schon reichlich aufwendig. die telekom kann das zwar stemmen, aber das erhöht die kosten, die menschen kriegen das vielleicht nicht mit (wir wissen ja, wie schwerfällig die menschen sind)
    dann doch lieber zumindest die spiele von der weissen liste an die öffis oder privaten sublizensieren und ein paar euro einspielen ;-) veringert das verlustgeschäft für ein event, das am ende auch nur knapp vier wochen dauert…

  11. Uwe

    Was ist denn mit dem Datzn/ES2HDxtra/Buli-Modell?
    Schöne Telekom-Produktion, die dann von der Analog-Hure des Vertrauens (tba) ausgestrahlt wird. Ganz einfach und als Bonus gibt es das Telekom-Logo oben rechts im Bild, gern veredelt mit den neuesten Gimmicks, i.e. 5G, 300 MBit, etc.

  12. Höhö, die britische Justiz möchte bei der Förderung der Popcorn produzierenden Industrie nicht weiter außen vor sein.

  13. Das ist wirklich eine Schlammschlacht da in UK, die nicht nur keinen Gewinner produzieren wird, sondern auch nachhaltig Schaden erzeugen kann, wenn der Brexit oder eben nicht bald entschieden ist. Ich stelle mir immer wieder vor, sowas würde in Deutschland passieren, also Angie würde das Parlament in einen Zwangsurlaub schicken. Das würde so schnell eskalieren – heftig.

    Derweil im Kontext von Sportrechten und “wer schaut was” habe ich im Rahmen der noch bis zum Wochenende andauernden gesellschaftlichen Verpflichtungen ungefragt von vier oder fünf Leuten gehört, dass sie eigentlich kein echtes Interesse mehr an der Bundesliga haben und das nur noch so mittelintensiv verfolgen. Klar, Bayern – Dortmund schaut man live, aber selbst direkt danach hört es schon auf, was die must-see Spiele angeht. Leipzig-Dortmund, Bayern-Schalke, Leverkusen-Frankfurt – völlig egal ob man das sieht oder nicht. Es gibt nur das Spiel Bayern vs. BVB, das noch als Rhythmusbrecher fungieren kann. Mehr ist da nicht mehr. Ich nehme mal an, dass das umso mehr für Liga 2 gilt.

    Hier jetzt im Umfeld ist definitiv Liga 3 die relevanteste und klar, die Spiele des SVM haben die Rhythmus brechende Funktion. Aber natürlich nur hier, ansonsten juckt Liga 3 auch nur lokal ein paar Leute nennenswert. Ansonsten ist Fußball wirklich im Overkill gefangen, was die Clubebene angeht. Länderspiele sind (noch) davon ausgenommen, gerade Turniere. Die ziehen nach wie vor das Publikum.

  14. ElPolloDiablo

    Für die Freunde von merkwürdigen Jubiläen.

    Heute vor 35 Jahren wurde das längste Damentennismatch der Geschichte gespielt. Ich denke, es ist ganz gut, dass es von den sechseinhalb Stunden keine Aufzeichnung gibt. Immerhin blieb den Beteiligten ein dritter Satz erspart…

    https://www.nytimes.com/2009/09/23/sports/tennis/24tennis.html

    Hinweis: Der verlinkte Artikel ist 10 Jahre alt und wurde geschrieben, bevor Isner und Mahut die Rekorde pulverisiert haben.

  15. BSI

    Ich stimm veniat zu – deckt sich mit den Erfahrungen aus meinem Umfeld. Und ich hab den Eindruck, dass man sich im Gegensatz zu früher halt nur noch für sein eigenes Team interessiert – und damit hat es sich auch. Das passt auch zu den Zuschauerzahlen im Stadion, die größtenteils ja immer noch Wahnsinn sind. Ich war am Samstag bei Stuttgart gegen Fürth. Dass zu diesem Zweitligakick an einem Samstag um 13 Uhr (okay, Wetter war fantastisch) über 50000 Zuschauer kommen, ist schon bemerkenswert.

  16. Heiner

    Ist bei mir auch so. Abgesehen von meinem eigenen Verein, sehe ich kaum Bundesligaspiele live.

  17. veniat, dein umfeld wird einfach auch älter, da lässt die begeisterungsfähigkeit nach und die prioritäten verändern sich. familie und so quatsch. ich bin da auch abgestumpft, früher konnte mir eine bvb-niederlage noch das ganze wochenende versauen, gewisse partien sogar noch längere zeiträume. heute nimmt man sowas grummelnd zur kenntnis.

  18. Dominik

    @veniat: Ich bin ganz froh, dass der Bundestag bei uns selbst darüber entscheidet, ob er tagt. Nicht die Bundeskanzlerin und auch nicht ein Ersatzmonarch.

    Grundgesetz Artikel 39 (3)

    “Der Bundestag bestimmt den Schluß und den Wiederbeginn seiner Sitzungen. Der Präsident des Bundestageskann ihn früher einberufen. Er ist hierzu verpflichtet, wenn ein Drittel der Mitglieder, der Bundespräsident oder der Bundeskanzler es verlangen.”

    Was für ein Chaos, dass ein Gericht feststellen muss, dass Regieren ohne Mehrheiten in einer parlamentarischen Demokratie nicht funktioniert. Bin gespannt, wie lange die Rest-Europäer warten müssen, bis der Brexit durch ist. (Oder, was ich für unwahrscheinlich halte: Dass er auf absehbare Zeit vom Tisch ist.)

    Was die Bundesliga angeht, halte ich das seit fast 20 Jahren schon so. Mich interessiert nur die Champions League und einige wichtige Spiele um die Meisterschaft, falls es im Frühjahr dazu kommt.

  19. @Dominik: Absolut, alles andere ist schon heftig wahnsinning. In der Tat ist es sehr gut, dass das bei uns anders gelöst ist. Unabhängig davon, ob durch die Geschichte motiviert oder aus grunddemokratischer Überzeugung. Gerade deshalb ist das britische Schauspiel inzwischen wirklich zu einer Tragödie verkommen, weil sie sonst selbst Vorreiter in Sachen Demokratieverständnis waren.

    Stichwort Bundesligaschauen: Genau so würde ich es auch sagen. Der eigene Verein zieht halt, daher sind die Stadien voll. Aber der Rest in wirklich nur noch sekundär und das auch in die älteren Semester rein. Soll heißen: Ganz junge Menschen, die fähig sind, mehrere Dinge parallel zu machen, haben keinen Bock auf Bundesliga und auch ältere, die sogar linear Sky hätten und schauen könnten, haben keine exzessive Lust.

  20. Uwe

    @veniat:
    Kannst Du Deine Aussage:

    … Der eigene Verein zieht halt, daher sind die Stadien voll…

    in Bezug auf Hertha BSC bitte konkretisieren?

    Danke schön.

  21. haak

    @papaschlumpf.
    in D will man eigentlich für gar nix zahlen.
    fressen, saufen u. meckern von früh bis spät.
    zum nulltarif.
    gleichzeitig GEZ zwangsbegluckt zu sein,
    ohne die tägliche Gehirnwäsche der öffentlichen zu erkennen.
    Noch nie hatte es eine Regierung so leicht ein so verdummtes Volk zu manipulieren.
    PS.:
    Gut daß es ein paar aufgeweckte hier auf diesem Forum gibt.
    hapt spass
    muss man wissen
    übrigens,
    einen Mützen – Träger mit seinem Kumpel hab ich letztens im Optima Sportpark gesehen.
    Die Welt ist noch nicht verloren.

  22. Herr Holle

    Die Cathy Hummels-Beauftragten sind anscheinend alle im Büroschlaf versunken. Einer muss ja:
    Cathy Hummels & Ann-Kathrin Götze: Zickenzoff! Jetzt herrscht Eiszeit

    Auch am dritten Tag des Oktoberfests zeigten sich die Prominenten auf der Theresienwiese. Cathy Hummels, Bloggerin und Ehefrau von BVB-Fußballer Mats Hummels, hatte zum Wiesn-Stammtisch eingeladen. Unter dem Motto „Wiesn Bummel by CH“ kamen Models und Blogger aus ganz Deutschland zusammen.

    Quelle
    Das mal so als Gegenpol zum wunderbaren Interview von Sandro Wagner weiter oben. Puh, was für ein erbärmliches Leben so als Spielerfrau 2.0. Da lobe ich mir Frau Wagner, auch wenn diese ja wohl ganz traditionell ein Leben als Hausfrau und Mutter an der Seite ihres Mannes führt.

  23. Uwe

    Was hat denn die Confoederatio Helvetica mit dem bayrischen Oktoberfest am Hut?

  24. Original

    Diese Diskussion haben wir hier ja immer wieder, dass das Interesse am Fussball / Bundesliga rapide abnehmen wuerde, weil der Bekanntenkreis – wie Linksaussen richtig sagt – einfach aelter wird und Prioritaeten anders setzt. Oder gibt es irgendwo Zahlen, die das belegen wuerden (wenn man sich die Summen fuer TV-Recht ansieht, eher nicht)?

    Hier wird auch bald wieder gesagt, dass die CL jedes Jahr die gleichen Partien hat, aber am Ende schauen wir es uns doch alle an. Ich kann mich ehrlicherweise auch an keine Zeit erinnern, in der mein Bekanntenkreis komplett ausgerastet ist, weil sie Mainz-Wolfsburg schauen wollten.

  25. tony

    Leute, nehmt das Listing bitte ernst,
    “Mein dickes Problem” um 22:15 Uhr im ZDF?
    Was soll das sein? Eine Doku über Max eberl und seine gladbachzeit?

  26. Corona

    Drei News was das Thema Fußball angeht.

    Ungarn und die Slowakei wurden von der UEFA zu einem Geisterspiel in der EM-Quali verdonnert.
    Grund: in beiden Fällen rassistisches Fehlverhalten der Fans.

    München bekommt 2022 das Finale der Champions League. 2021 ist St. Petersburg dran und 2023 ist London der Favorit.

    Querdenker Ralf Rangnick regte in einer Debatte an dass man sich überlegen sollte die Fußballtore größer zu machen.
    “In den letzten 100 Jahre ist der Mensch im Schnitt 15 cm größer geworden und ich finde es legitim nachzudenken, ob ein Tor immer noch 7,32m x 2,44m sein muss” so sein Tenor.
    Was sollen da die Eishockeyspieler sagen?

  27. BSI

    @Original: Ich stimm dir zu 50 Prozent zu. Ich nehm ja immer gern unser kleines, schnuckliges Vereinsheim her. Waren wir früher auch bei Spielen ohne FCB-Beteiligung am Freitagabend gerne mal 10 bis 15 Leute, heben wir heute erstaunt die Augenbrauen, wenn wir zu dritt eigentlich schon komplett sind und dann noch jemand hinzukommt. Klar, wir sind älter geworden, die Prioritäten sind andere. Insofern: Zustimmung.
    Aber – es ist halt schon auffällig, dass von unseren jüngeren Mitgliedern sich mittlerweile kaum noch jemand zu Fußballspielen hereinbequemt. Obwohl sie eigentlich schon interessiert sind (oder waren), die meisten auch bei CL-KO-Spielen im FCB-Trikot erscheinen. Also, ein Grundinteresse ist schon da. Aber “normale” Spiele locken sie halt nicht. Sie kommen dann eher hinterher, ab 22 Uhr, wenn Musik läuft. Dann sind auf einmal 20 Leute da – und verhindern somit, dass ich in Ruhe den Schlefaz gucken kann :-(

  28. Conejero

    @Original

    Hier ist es doch ähnlich:

    Vor 10 Jahren waren die Bars noch voll bei einem Clasico und man musste ca. 1 Stunde vorher da sein, um einen Sitzplatz zu bekommen.
    Heute kommst Du 5 Minuten vorher und die Bars sind gut besucht, aber nicht voll.

    Dass natürlich mehr Leute DAZN, movistar, mitele, etc. haben ist klar, aber in Spanien war Fussball immer auch gesellschaftlicher Anlass.
    Und genau das nimmt gerade ab.

  29. Conejero

    München bekommt 2022 das Finale der Champions League. 2021 ist St. Petersburg dran und 2023 ist London der Favorit.

    Gott beschütze uns:
    2,5 Jahre “Finale Dahoam” in der Hotrotation…

  30. “… Der eigene Verein zieht halt, daher sind die Stadien voll…”

    .. es sei denn dieser Verein bietet weder attraktiven Fußball, noch ein cooles, identitätsstiftendes Image und ist dazu noch in einer Metropole angesiedelt die jede Menge alternative Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten offeriert.

    Wollte ich eigentlich zu Hertha BSC anmerken, bevor mir der Gedanke an den HSV diese Argumentation zerbröselt hat.

  31. Kombüse

    #Größere Tore

    Neu ist diese Forderung übrigens nicht. Playboy und Fußballfan Gunter Sachs plädierte schon 2004 für ein breiteres und höheres Gehäuse und gründete den Verein für größere Fußballtore e.V. Durch die geringe WM-Torquote fühlte er sich 2010 in seiner Mission bestätigt.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.sportsfreund-des-tages-ralf-rangnick-und-die-vergroesserung-der-tore.675ddf8e-76e9-43ec-b662-f2e253d5378a.html

    Gunter Sachs’ Vorschlag wurde mit einem Beitrag bei Spiegel TV Magazin gewürdigt (2010):
    https://www.spiegel.de/video/vorschlag-von-gunter-sachs-fussballtore-muessen-groesser-werden-video-1072950.html

  32. Uwe

    @Millern-Tor:
    Der HSV ist für Gestörte sowie Masochisten.
    Hertha ist für Zugezogene.
    Von allem gibt es in der jeweiligen Stadt mehr als genug.

  33. Lurker

    Also ich werde ja auch jedes Jahr älter, aber mein Interesse an Cathy Hummels hat sich nicht verändert. Und selbst wenn die hiesigen Influencer standuhr, Dudel, Kombüse und neuerdings auch Herr Holle dafür sorgen sollten, dass Telekom sich die Rechte an CH sichert, werden diese Links von mir weiterhin nicht angeklickt.

  34. JP_dereineinhalbte

    Die Eishockeyspieler werden halt sagen: dafür ist der Puck so schön klein und die Distanz beim Torschuß im Durchschnitt geringer. Man könnte allerdings fragen, was die Basketballer dazu sagen: größerer Ball und kleineres Ziel – aber da sitzt sich zum Glück kein Korbwart den Hintern auf dem Ring platt, sonst wäre die Punktausbeute womöglich ein wenig kleiner.

    Vergleiche mit anderen Sportarten sind bei derartigen Fragen nur am Rande sinnvoll. Ich finde übrigens nicht, daß es einer Vergrößerung der Tore bedarf. Das Spiel ist schneller geworden, die Bälle haben heutzutage Eigenschaften, die es eher den Torhütern schwerer machen. Mit den Lederklötzen aus den 50ern wären die schönen gechippten Freistoßtore wahrscheinlich seltener. Merkt man meiner Ansicht nach auch daran, daß der Freistoßtrick ziemlich aus der Mode gekommen ist.

    Diese Dinge gleichen die Extralänge der Torwarte aus, wie ich finde. Und so richtig geändert hat sich die Torausbeute ja nicht, wenn man so die Endspiele der letzten Jahrzehnte Revue passieren bzw Paroli laufen läßt. Viel mehr Einfluß hat eh die vom Zeitgeist bestimmte Spielweise der Top-Teams.

    Deshalb 24ft breit, 8ft hoch. Fuck the Metric System and eat a Quarterpounder!

  35. Conejero

    Für Unfallgucker:

    Neues Unverschämt auf dem redundanten Investorenblog in der Murmeltierschleife…

  36. Corona

    Na bei Basketball und durchschnittlich 15cm größere Menschen gibt es nur eine Antwort.
    Die Körbe müssen höher sein. Mindestens 30cm damit man die nächsten 100 Jahre auskommt 😆

  37. Bolsonaro sagt, er ist von Gott gesandt und Trump preist den Nationalismus.

    Die UN-Vollversammlung fängt schon grandios an.

  38. rheinländer

    @veniat

    Das ist wirklich eine Schlammschlacht da in UK, die nicht nur keinen Gewinner produzieren wird, sondern auch nachhaltig Schaden erzeugen kann, wenn der Brexit oder eben nicht bald entschieden ist.

    Ich sehe da keine Schlammschlacht, da nicht beide Seiten (Brexit/Remain) mit schmutzigen Tricks spielt. Es sind nur die Brexit-Vertreter, die damit auffallen. Und jetzt verfassungsrechtlich klar ihre Grenzen aufgezeigt bekommen haben. Es ist durchaus ironisch, dass die Brexitvertreter jetzt nichts mehr mit einem ihrer Brexit-Ziele “Souveränität des Parlaments” anfangen können.
    Damit es einen Brexit geben kann, muss sich UK im klaren werden, welchen Brexit sie wollen. Das ausgehandelte Abkommen ist genau auf die Wünsche UK zugeschnitten gewesen.

    Neues von der FIFA – mit Dank an das WSJ (keine Ahnung, wann die Paywall anschlägt)

    […] U.S. Soccer, the lobbyists explained that women get far less in World Cup prize money from FIFA […] in part because the 2019 women’s tournament was projected to generate a tiny fraction of the men’s World Cup’s billions in revenue—just $131 million. […] There’s just one problem with that revenue figure: It’s wrong. The “revenue” number actually was an expense. […]
    Because of FIFA’s inscrutable accounting practices, it’s impossible to calculate how much the Women’s World Cup is worth. FIFA itself acknowledges that it doesn’t know the answer. Because rights for FIFA competitions, men’s and women’s, are sold as a package, “specific commercial revenues for the FIFA Women’s World Cup cannot be distinguished from the overall commercial revenue from FIFA competitions […]

  39. MarioP

    Das ausgehandelte Abkommen zugeschnitten auf die Wünsche UK? Nun, die Volksvertretung von UK sah das anders…

  40. Klabautermann

    Eventuell noch nicht gepostet: Längerer Text zum Ausstieg von Mäzen Wild aus der Rugby-Förderung, und welche Auswirkungen dass in der deutschen Rugby-Hochburg Heidelberg hat.

    Ja, BoJo hat in der kurzen Amtszeit mehr Schaden für England, die Demokratie und seine Partei angerichtet als Theresa May, aber leider leider gibt es auf der anderen Seite Corbyn mit seinem Schlingerkurs (und damit 10-15 Prozentpunkte hinter den Conservatives) und noch zu wenige, die auf die Liberal Democrats setzen.

  41. ich habe heute übrigens mittels des sports herausgefunden, wann mein schrebergartenhäuschen gebaut wurde. hinter den tapeten hinter der holzverkleidung waren teils zeitungen aufgeklebt, immer nur bruchstückhaft lesbar. eine waschmittelwerbung für suw… (?), was die wäsxhe “jetzt noch weisser macht” – gut, da kann man nichtmal das jahrzehnt erraten.
    aber dann: in einer ecke der laube präsentierte hörzu auf ca. 3x5cm lesbarem zeitungsausschnitt das radioprogramm für den 6. mai – darunter eine livereportage vom englischen pokal, leicester city – tottenham city, mit rudi michel.
    konnte ja nur das fa-cup-final sein. zack, gegoogelt und tatsächlich: 6. mai 1961, leicester city vs. tottenham 0:2 (smith, dyson). bei leicester city war ein gewisser gordon banks im tor und tottenham, 1961 auch meister, war damit der erste club seit aston villa 1897, der das double erringen konnte.

    ich liebe das internet. jetzt kann ich auch gleich noch googeln, wie man asbest erkennt.

  42. Ex-Michael

    Uh Mann, Uefa. Diese Nations-League-Reform ist soooo witzlos. Alles, was vor einem Jahr ausgespielt wurde, ist jetzt nix mehr wert (mir tun tatsächlich die wackeren Aufsteiger von 4 auf 3 gerade leid). Jede der vier Ligaebenen wurde dadurch abgewertet (finde ich). Und so schöne kleine 3er-Todesgruppen wie beim ersten Mal gibt es auch nicht mehr. Oder dass mal random Schwergewichte in Liga B absteigen… und keine Slots mehr für Freundschaftsspiele. Alles daran ist schlecht! (und gleichzeitig schäme ich mich, dass ich die “alte” Nations League überhaupt in Schutz nehme)

  43. Christian

    Für Interessenten:
    Aktuell läuft die SAFF U19 Südasienmeisterschaft 2019 in Nepal. An diesem Turnier nehmen sechs Teams teil, gespielt wird vom 20.09.2019 – 29.09.2019 in einem Stadion in zwei Dreiergruppen, pro Gruppe kommen die ersten beiden weiter ins Halbfinale usw.
    Das APF Stadium von Kathmandu fasst 1.000 Zuschauer.

    Die Teilnehmer:

    Gruppe: A
    Bhutan, Malediven, Nepal

    Gruppe: B
    Bangladesch, Indien, Sri Lanka*
    *Zum ersten Mal dabei.

    Titelverteidiger bei diesem Turnier ist Nepal, der das Turnier 2017 in Bhutan im Finale gegen Bangladesch gewann. Rekordmeister bei diesem Turnier ist Nepal mit zwei Titeln.

  44. moris1610

    Gibt in 3 Minuten eine kurze Show a la Nintendo von Sony unter anderem mit Last of Us 2, da sie die großen Games Konferenzen ja gemieden haben mit PKs.

  45. Ex-Michael

    @Uwe: Hertha der Verein für Zugezogene. Meinst du das wirklich ernst?

    @Millern-Tor: Vielleicht hat Berlin eben doch noch viel mehr Freizeitmöglichkeiten als Hamburg. Und das Olympiastadion liegt auch einfach für viele Leute sehr weit weg…. also das sorgt jedenfalls bei mir dafür, dass ich wirklich nur genau einmal pro Saison hinfahre, wäre es zentral, würde ich vielleicht auch mal spontan hin.
    Obwohl, das Volksparkstadion liegt auch eher am Rand, oder?

  46. moris1610

    Derweil in den USA: die Demokraten scheinen (endlich) ernst zu machen mit dem Versuch Trump zu impeachen.

  47. moris1610

    Dann hat DAZN den Clip gelöscht. Findet man auch so easy bei Twitter.

    Freue mich sehr auf The Last of Us 2. Teil 1 gibt’s gratis mit PS Plus im Oktober.

  48. Kombüse

    Teil 1 gibt’s gratis mit PS Plus im Oktober.

    Weltweit oder nur mit US-Account? Das MLB-Spiel find ich interessanter

  49. Original

    @Christian:
    Wird das auch irgendwo uebertragen? Sowas will man sich ja eigentlich nicht entgehen lassen.

  50. @Ex-Michael: Das Stadion liegt 30 Radminuten vom Jungfernstieg entfernt.

    Macht man sich als Berliner selten bewusst: Hamburg ist klein.

  51. moris1610

    Es ist eine Sony Eigenproduktion und regionale Unterschiede sind bei PS Plus Titeln eh nicht üblich. Haben viele sicher eh schon, mich eingeschlossen, aber The Last of Us ist wohl ihre bekannteste und populärste Marke im Moment. Der erste Teil war grandios. Singleplayer, grandiose Story und Charaktere. Pflichtkauf wenn man die Konsole hat. Die 95 auf Metacritic ist mehr als gerechtfertigt und ein Haufen Preise hat es auch geholt. Ein wahnsinnig gutes Videospiel. Wegen solchen herausragenden Exklusivtiteln, interessiert fast niemanden mehr die Xbox.

  52. Bernd77

    Hoppla, die Merlins überfahren die Gießen 46’ers zum Saisonstart auswärts 108:92 und zwar sogar in der Höhe verdient.
    Super Setplay und wenig Turnovers waren die Hauptunterschiede zur letzten Saison. Wenn die Leistung zum Standard wird, könnte das eine spaßige Saison in der Arena Ilshofen werden.

  53. Heiner

    Kommt selten vor, aber manchmal hofft man doch auf ein kleines bißchen Polizeibrutalität.

  54. Cars10

    Wenn die Torgröße beim Fußball geändert wird, muss das ja für alle Klassen gelten.
    Daher müssten alle Tore erneuert werden. Es gibt in D 50000 Fußballplätze mit im Schnitt je 2 festverbauten und einem tragbaren Großtor. Macht 150000 Tore * 2500€ (billigste Variante mit Einbau bzw. in tragbarer Form) gleich 375.000.000€.
    Da alle 150000 Tore auf einmal ausgetauscht werden müssten, wird der Preis sehr wahrscheinlich deutlich höher sein.

  55. Ex-Michael

    @sternburg: Aber Leute aus kleineren Städten haben dafür ja auch ein anderes Entfernungsempfinden. Was mir in Oldenburg früher als halbwegs weite Strecke vorkam ist in Berlin längst “Ah schön, direkt nebenan”. Ich glaube, es liegt in Hamburg doch eher an den geringeren Freizeitalternativen :)

  56. Kombüse

    24.09.2019 | 22:16
    moris1610

    Derweil in den USA: die Demokraten scheinen (endlich) ernst zu machen mit dem Versuch Trump zu impeachen.

    Scheint wohl nur ne Voruntersuchung zu sein, wo man überprüfen will, ob es zum impeachen reicht. Das ist gefühlt die 314. Versuch der Demokraten gegen Trump einen Impeachment zu erzielen.

  57. Heiner

    Ein Impeachment, dass 0,0% Erfolgsaussichten hat ist sowieso Schwachsinn.

  58. moris1610

    Es ist überhaupt nicht Schwachsinn, weil man Trump ebenso wenig mit jedem Scheiß einfach so durchkommen lassen darf. Egal ob die Nummer nun funktioniert oder nicht. Bei Nixon kam es auch nicht so weit.

  59. @Uwe: Die Hertha macht ihr Stadion mit 40.000-45.000 Zuschauern voll. Der Rest ist einfach ungewollte Sitzplatzmasse, die sie nie gewollt haben! Man sollte über ein neues Stadion nachdenken. Ich empfehle weiterhin das BER-Gelände, da hat man mit Schönefeld direkt einen Flughafen angebunden für die internationalen Auftritte.

  60. Conejero

    @Heiner

    Kommt selten vor, aber manchmal hofft man doch auf ein kleines bißchen Polizeibrutalität.

    Meine pazifistische Seele schreit “Nein!”, mein Kopf sagt “Ja, eine zumindest hätte er sich verdient!”

    Übrigens hätte er bei der hiesigen Guardia Civil wesentlich schlechtere Karten gehabt…

  61. mik

    Wichtig sind erstmal die Swingstates. Da muss der Demokrat im Zweifel wie ein Republikaner agieren, der Republikaner umgekehrt.

    Weiß nicht, ob da ein Impeachmentverfahren, so es laufen wird, helfen kann. Pelosi erhofft es sich wohl im anlaufenden Wahlkampf, vorher hat man die Zähe des letzten Verfahrens wohl noch im Hinterkopf gehabt.

    Aber gut, Pelosi will damit ihre Führungskraft in der eigenen Partei protegieren. Mit dem Hintergedanken, daß Trump auch fällt.

    Beim Gedanken an noch mehr Ausschüsse werde aber ich auch sehr müde.

  62. Uwe

    @veniat

    Diese ungewollte Sitzplatzmasse ist gegen den FCB oder BVB immer noch zu wenig. Trotz variabler Ticketpreise und Topspielzuschlag.
    Gemäß Einwohneraufkommen könnte man das Oly an jedem Spieltag ausverkaufen, dumm nur, dass Hertha BSC aufläuft.

    Weißt Du ja alles.

    @Ex-Michael:
    Nicht ausschließlich. Es gibt viele Westberliner und ein paar Ostberliner, die sich Ihr Ego mit dem Fantum von Hertha BSC aufpolieren. Aus Gründen.
    Der Rest sind Zugezogene, die Ihre Teams aus der Heimat mal wiedersehen wollen oder sich Ihrer neuen Heimat zugehörig fühlen wollen. Aus fußballerischen Gesichtspunkten gibt es keinen Grund Hertha-Fan zu sein.
    Selbst das Stadionbier schmeckt scheiße.

    Weiß jeder.

  63. moris1610

    @Heiner Kann man so sehen muss man aber auch nicht. Die öffentliche Meinung zu den Polls kann sich ändern. Die Demokraten wären schlau gelegen die Ukraine komplett unabhängig von Russland zu betrachten. Das Transkript ist überall nachzulesen. quid pro quo ist unübersehbar. Ich glaube die Demokraten könnten auch gut damit leben im Senat zu verlieren, weil dann das ganze Land weiß was die Republikaner alles so fürn Dreck am Stecken haben. Ein impeachter Präsident, der aber nicht vom office removed wird, weil seine Partei nicht die Eier hat. Die Republikaner können genauso Imageverluste einfahren. Spätestens falls vereinzelt Republikaner das Verfahren irgendwann anfangen zu unterstützen. Wer weiß was noch alles aufgedeckt wird. Die Alternative das die Demokraten einfach ewig die Füße still halten und Trump machen lassen was er will gefällt mir nicht besser als Alternative. Man sieht ja das Trump die Wahl eh wieder nicht mit fairen Mitteln spielen will.

  64. Um das mal vom Ergebnis zu denken: Ich beobachte da gerade eine sehr deprimierende Verschiebung bei mir ob der Frage, ob ein hypothetisch erfolgreiches Impeachment überhaupt wünschenswert wäre.

    Bisher hätte ich immer gesagt, eher nein. Weil mir lieber ist, wenn der psychopathische Narzisst weiter nur einigen Menschen viel Leid bringt und den ohnehin kaputten politischen Diskurs komplett zerstört, als das den Rest dieser vier Jahre der fundamentalistische Christ-Radikale an die Macht kommt. Angst in dem Sinne, dass dann sehr viel mehr Menschen Leid zustoßen könnte. So vielen, dass es am Ende vielleicht sogar Auswirkungen auf mein eigenes Leben hat (hat Trump ja nun wirklich nicht, so ehrlich muss man sein).

    Jetzt würde ich sagen: Ja, unbedingt. Weil das den Unterschied ausmachen dürfte zwischen einem Jahr des fundamentalistischen Christ-Radikalen und fünf Jahren (plus x?) des psychopathischen Narzissten.

    Ich sehe nämlich nicht so recht, wie Trump die Wahl 2020 nicht gewinnen kann.

    Also versteht mich nicht falsch: Ich bin mir sehr sicher, dass er auch diese Wahl wieder verlieren wird und dass er in einem nach demokratischen Grundkriterien gestalteten Wahlsystem keine Chance auf eine zweite Amtszeit hätte. Aber das ist in den USA ja nun wirklich schon länger nicht mehr das Kriterium.

  65. BSI

    Am meisten Angst hätte ich im Falle einer Trump-Niederlage nächstes Jahr vor den zwei Monaten zwischen der Wahl und der Amtseinführung seines Nachfolgers. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass er dann zu Amokläufen ungeahnten Ausmaßes fähig wäre.

  66. Das teile ich nicht. So viel Rest-Zutrauen in die dortigen Institutionen hätte ich dann doch noch. Sollte das passieren – wie gesagt, ich rechne damit nicht – erwarte ich mir eher überbordenden Unterhaltungswert.

    Wobei es sich für mich als u.a. Pazifisten irgendwie komisch anfühlt, dass die US-Generalität in der Liste der damit gemeinten Institutionen recht weit oben rangiert.

  67. Moin, das täglich nächtliche “habe ich was verpasst? ” bevor ich den Tagesthread nachlese. Während BoJo also früher aus New York abreißt, weil seine Beurlaubungsnummer gegen die Wand gefahrend ist, hat Donald T. (nicht Tusk) eine mögliche Amtsenthebung vor der Brust. Heidenei, die Politik ist gerade in großer Aufruhr, wenn man den Iran noch dazu nimmt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)