189 Comments

Mittwoch, 09.12.2020

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

09.12.2020

09:00UEFA CL: FrühstückSky Sport News
10:30Turngemeinde Bornheim - Vielfältiges Fitnessprogramm - VormittagSportdeutschland.tv
11:00UEFA CL: MatchdaySky Sport News
14:00Turngemeinde Bornheim - Vielfältiges Fitnessprogramm - NachmittagSportdeutschland.tv
Champions LeagueFußball
15:00FußballChampions LeagueFrauen Champions League: ŽFK Spartak Subotica - VfL WolfsburgYouTube!!!+ Youtube Channel des VFL Wolfsburg
16:45FußballChampions LeagueFrauen Champions League: FSK St.Pölten - FC ZürichSRF 2
16:50FußballChampions LeagueFrauen Champions League: St.Pölten - FC ZürichORF Sport+!!!+ live aus St.Pölten
18:30FußballChampions LeagueSky Konferenz IMagenta Sport
18:30FußballChampions LeagueUEFA CL: Champions CountdownSky Sport 1
18:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Mittwochs-Konferenz I, Gruppenphase, 6. SpieltagSky Sport 1
18:55FußballChampions LeagueAjax - AtalantaDAZN
18:55FußballChampions LeagueAjax Amsterdam - Atalanta BergamoMagenta Sport
18:55FußballChampions LeagueFC Midtjylland - FC LiverpoolMagenta Sport
18:55FußballChampions LeagueMidtjylland - LiverpoolDAZN
19:05FußballChampions LeagueFrauen Champions League: Atletico Madrid - Servette FC Chênois FémininSRF 2
20:00FußballChampions LeaguePre-Match-Show: 6. SpieltagDAZN
20:00FußballChampions LeagueUEFA CL: FC Salzburg - Atlético Madrid, Gruppenphase, 6. Spieltag, MittwochSky Sport Austria 1
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Champions Corner + LiveSky Sport 3
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: FC Bayern München - Lokomotive Moskau, Gruppenphase, 6. Spieltag, MittwochSky Sport 2
20:55FußballChampions LeagueSky Konferenz IIMagenta Sport
20:55FußballChampions LeagueUEFA CL: Mittwochs-Konferenz II, Gruppenphase, 6. SpieltagSky Sport 1
21:00FußballChampions LeagueBayern München - FC Lokomotiv MoskauMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueChampions League: Real Madrid - Borussia MönchengladbachSRF 2
21:00FußballChampions LeagueInter Mailand - Schachtar DonezkMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueInter Mailand - Schachtjor DonezkDAZN
21:00FußballChampions LeagueMan City - MarseilleDAZN
21:00FußballChampions LeagueManchester City - Olympique MarseilleMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueOlympiakos - FC PortoDAZN
21:00FußballChampions LeagueOlympiakos Piräus - FC PortoMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueRB Salzburg - Atletico MadridMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueReal Madrid - Borussia M'gladbachMagenta Sport
21:00FußballChampions LeagueReal Madrid - M'gladbachDAZN
21:00FußballChampions LeagueReal Madrid - M'gladbach (Extra-Option Fanatmosphäre)DAZN
21:00FußballChampions LeagueSalzburg - Atletico MadridDAZN
23:00FußballChampions LeagueAlle Spiele, alle ToreMagenta Sport
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Alle Spiele, alle Tore, Kompakt, Gruppenphase, 6. Spieltag, MittwochSky Sport 1
23:30FußballChampions LeagueFC Bayern München - Lok Moskau (Highlights)DAZN
00:00FußballChampions LeagueFC Bayern München - Lok MoskauDAZN+Kommentator: Ruben Zimmermann
16:30Beweg.dich@home Duisburg: gesundheit@homeSportdeutschland.tv
16:30Fall Final: Tag 2DAZN
16:45BasketballUNICS Kasan - JL Bourg en BresseMagenta Sport
18:00FußballNews 09.12.2020 (EA)Magenta Sport
18:45BasketballAS Monaco Basket - Segafredo Virtus BolognaMagenta Sport
18:45HandballKiel - AalborgDAZN!!!+Kommentator: Uwe Semrau / Experte: Piet Krebs (Manuell gelöscht am 09.12.2020 08:28 Uhr)
18:45BasketballMornar Bar - Boulogne Metropolitans 92Magenta Sport
18:45BasketballBBLRASTA Vechta - medi bayreuthMagenta Sport
18:50UEFA CL: NewsSky Sport News
2. Basketball BundesligaBasketball
19:00Basketball2. Basketball BundesligaProA: Team Ehingen Urspring vs. VfL Kirchheim KnightsSportdeutschland.tv
19:30Basketball2. Basketball BundesligaProA: Römerstrom Gladiators Trier vs. Bayer Giants LeverkusenSportdeutschland.tv
19:00TischtennisTTBLTTBL: TTF Liebherr Ochsenhausen vs. TTC RhönSprudel Fulda-MaberzellSportdeutschland.tv
19:45BasketballMoraBanc Andorra - Lokomotiv Kuban KrasnodarMagenta Sport
19:45BasketballTelenet Giants Antwerpen - Lietkabelis PanevezysMagenta Sport
20:00Fußball1:1 Talk mit Laura Benkarth (EA)Magenta Sport
20:15BasketballPartizan NIS Belgrad - Bahcesehir KolejiMagenta Sport
20:15Handballspusu Handball Liga Austria: Ferlach - Alpla HardORF Sport+!!!+ live aus Ferlach
20:30BasketballGermani Brescia - Unicaja MalagaMagenta Sport
20:45BasketballHerbalife Gran Canaria - Frutti Extra BursasporMagenta Sport
20:50Champions Corner: Die Live-AnalyseSky Sport News
23:00Late Night News: Die Top-Themen des TagesSky Sport News
23:10FußballCopa Libertadores 2020: Gremio (BRA) - Santos (BRA), Viertelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
00:00FußballCL: FC Bayern München - Lokomotive Moskau, 6. Spieltag, 09.12.2020 (EA)Magenta Sport
01:25FußballCopa Libertadores 2020: Boca Juniors (ARG) - Internacional (BRA), Achtelfinale, RückspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
03:15BasketballMichigan State @ VirginiaDAZN
Übertragung für den 09.12.2020 hinzufügen+

10.12.2020

09:45Turngemeinde Bornheim - Vielfältiges Fitnessprogramm - VormittagSportdeutschland.tv
14:00Turngemeinde Bornheim - Vielfältiges Fitnessprogramm - NachmittagSportdeutschland.tv
15:00BoxenPressekonferenzDAZN
15:55SkispringenSkiflug-WM in Planica | Einzelspringen: QualifikationDAZN
16:30Beweg.dich@home Duisburg: bodystyling@homeSportdeutschland.tv
16:30Fall Final: Tag 3DAZN
16:30GolfUS Womens Open Championshipsport.sky.de!!!+ Livestream
17:30FußballNews 10.12.2020 (EA)Magenta Sport
18:00FußballLIVE: CL Frauen: HS Ajax Amsterdam - FC Bayern München, Runde 32, 10.12.2020Magenta Sport
18:15BasketballCedevita Olimpija Ljubljana - Promitheas PatrasMagenta Sport
18:15HandballKroatien vs. Rumänien - Gruppe II: Handball-EM 2020 FrauenSportdeutschland.tv
18:15HandballMontenegro vs. Russland - Gruppe I: Handball-EM 2020 FrauenSportdeutschland.tv
Handball BundesligaHandball
18:30HandballHandball BundesligaMT Melsungen - HSC 2000 CoburgMagenta Sport
18:30HandballHandball BundesligaSC DHfK Leipzig - HSG WetzlarMagenta Sport
18:30HandballHandball BundesligaTBV Lemgo Lippe - HSG Nordhorn-LingenMagenta Sport
18:30HandballHandball BundesligaTVB Stuttgart - TSV GWD MindenMagenta Sport
18:45BasketballRoter Stern Belgrad - Olympiakos PiräusMagenta Sport
Europa LeagueFußball
18:55FußballEuropa LeagueBayer 04 Leverkusen - Slavia PragDAZN
18:55FußballEuropa LeagueBe'er Sheva - NizzaDAZN
18:55FußballEuropa LeagueDundalk - ArsenalDAZN
18:55FußballEuropa LeagueEuropa League: BSC Young Boys - CFR ClujSRF 2
18:55FußballEuropa LeagueEuropa League: SK Rapid Wien - Molde FKPuls 4
18:55FußballEuropa LeagueGoalZone | Gruppenphase - 6. SpieltagDAZN
18:55FußballEuropa LeagueLüttich - BenficaDAZN
18:55FußballEuropa LeagueNeapel - Real SociedadDAZN
18:55FußballEuropa LeaguePAOK Saloniki - GranadaDAZN
18:55FußballEuropa LeaguePSV - Omonia NikosiaDAZN
18:55FußballEuropa LeaguePosen - RangersDAZN
18:55FußballEuropa LeagueRapid Wien - MoldeDAZN
18:55FußballEuropa LeagueRijeka - AlkmaarDAZN
18:55FußballEuropa LeagueYoung Boys - ClujDAZN
18:55FußballEuropa LeagueZSKA Sofia - AS RomDAZN
21:00FußballEuropa LeagueBraga - Sorja LuhanskDAZN
21:00FußballEuropa LeagueCeltic - LilleDAZN
21:00FußballEuropa LeagueDinamo Zagreb - ZSKA MoskauDAZN
21:00FußballEuropa LeagueEuropa League: TSG Hoffenheim - KAA GentNitro
21:00FußballEuropa LeagueLeicester - AEK AthenDAZN
21:00FußballEuropa LeagueLiberec - Roter SternDAZN
21:00FußballEuropa LeagueMaccabi Tel Aviv - SivassporDAZN
21:00FußballEuropa LeagueRasgrad - LASKDAZN
21:00FußballEuropa LeagueSparta Prag - AC MailandDAZN
21:00FußballEuropa LeagueTSG Hoffenheim - GentDAZN
21:00FußballEuropa LeagueTottenham - AntwerpenDAZN
21:00FußballEuropa LeagueVillarreal - QarabağDAZN
21:00FußballEuropa LeagueWolfsberger AC - FeyenoordDAZN
BundesligaFußball
19:15EishockeyPinguins Bremerhaven - Adler MannheimMagenta Sport
19:45BasketballALBA BERLIN - Fenerbahce Beko IstanbulMagenta Sport
20:00FußballInside FC Bayern Esports Team - wir stellen vor! (EA)Magenta Sport
20:20FußballBest of...CL FCB-Frauen (EA)Magenta Sport
20:30HandballFrankreich vs. Spanien - Gruppe I: Handball-EM 2020 FrauenSportdeutschland.tv
20:30HandballNiederlande vs. Norwegen - Gruppe II: Handball-EM 2020 FrauenSportdeutschland.tv
20:45HandballBarcelona - VeszpremDAZN
20:45HandballElverum - FlensburgDAZN
20:45BasketballReal Madrid - Zenit St. PetersburgMagenta Sport
20:45BasketballTD Systems Baskonia Vitoria-Gasteiz - Maccabi Playtika Tel AvivMagenta Sport
20:45BasketballValencia Basket - Anadolu Efes IstanbulMagenta Sport
01:00American FootballCollege FootballCollege Football: Pittsburgh @ Georgia TechESPN Player
01:30FußballRiver Plate - NacionalDAZN
02:00Bellator 254: Macfarlane vs Velasquez (Hauptkämpfe)DAZN+Kommentator: Walandi Tsanti
02:20American FootballNFLPatriots @ RamsDAZN
Übertragung für den 10.12.2020 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

189 comments

  1. Thor

    20.815 heute
    —————————–——
    17.270 vor sieben Tagen (=1,21)

    590 gestorben

  2. Bregalor

    Guten Morgen,

    Die letzten 8 Vorrundenspiele der Champions League stehen an. Ich erlaube mir heute mal ein bisschen Faulheit, denn der Kicker hat schön vorgearbeitet.

    https://www.kicker.de/791623/artikel/so-sieht-es-in-den-acht-gruppen-aus-leipzig-hat-keine-wahl-gladbach-muss-abwaegen

    Gruppe A
    Bayern München – Lokomotive Moskau
    RB Salzburg – Atletico Madrid

    Gruppe B
    Real Madrid – Borussia Mönchengladbach
    Inter Mailand- Schachtar Donezk

    Gruppe C
    Manchester City – Olympique Marseille
    Olympiakos Piräus – FC Porto

    Gruppe D (frühe Spiele)
    Ajax Amsterdam – Atalanta Bergamo
    FC Midtjylland – FC Liverpool

    Zwei Nachholspiele bietet die Basketball-Bundesliga heute
    Rasta Vechta – medi Bayreuth
    HAKRO Marlins Crailsheim – Chemnitz 99ers

    Der europäische Wettbewerb im Basketball findet heute ohne deutsche Beteiligung statt.

    Ebenfalls ohne deutsche Beteiligung beginnt heute die 2. Runde der Scotish Open. Und bei der EM der Frauen im Handball ist heute Ruhetag.

    Die Berlin Recycling Volleys bestreiten heute ihr drittes Vorrundenspiel in der Champions League. Gegner ist Zenit Kasan. In der Bundesliga der Frauen trifft Münster auf Aachen.

  3. MalikShabazz

    was ich ja auch eher kurios finde:

    “Keine Corona-Hilfe für den VfB Lübeck

    Der TSV 1860 ist nicht der eizige Verein, der die Corona-Hilfe des Bundes nicht ausbezahlt bekommt. Anders als unsere KgaA ist der VfB Lübeck aber kein UiS (Unternehmen in Schwierigkeiten), sondern ganz im Gegenteil durch den Aufstieg mit Mehreinnahmen gesegnet. Die – Achtung! – 1.860 Zuschauer, die zu Saisonbeginn noch zugelassen waren, sorgten gegenüber der Vorsaison (in der Lübeck noch in der Regionalliga spielte) nicht für Mindereinnahmen. Der VfB will nun Widerspruch einlegen.”

    via sechzger.de

  4. Nesro

    Heute sind 9 CL Spiele, wobei eins etwas kürzer ist ;-)

    Für Details empfehle ich den Strang gestern. eventuelle finden es auch nicht statt, wer weiß das schon

  5. @MalikShabazz: Das ist in der Tat eine ziemlich unsinnige Auslegung, dass Lübeck KEINE Mindereinnahmen hatte…

    Derweil Neuigkeiten (oder leider auch nicht) vom elenden zweigeteilten Pokalmodus im niedersächsischen Landespokal: Wie zu erwarten war, gefällt der Modus den Regionalligisten und Drittligisten nicht, weil er unfair ist zu Ungunsten dieser, während die Oberligisten und drunter natürlich super dufte zufrieden sind und qua Mehrheit einfach alles behalten wollen. Entsprechend ging es auf der offensichtlich von einigen als sehr abgekartet wirkenden virtuellen Veranstaltung in Barsinghausen auch hoch her. Konsequenz: Natürlich keine, die unsinnige Zweiteilung in zwei Landespokale, ein einmaliges Konstrukt der sportlichen Pokalatmosphärenzugrabetragung in Deutschland, bleibt Stand jetzt. Aber da ist sicherlich das letzte Wort noch nicht gesprochen. Oder wie “Rigo Gooßen, Präsident des SV Drochtersen/Assel”, […] über das Vorgehen des NFV [sagt]:

    „Das war offensichtlich ein von vornherein abgekartetes Spiel, man wollte gar nichts ändern.“

    (Quelle)

    Der zweite vorgeschlagene Modus ist im Übrigen, wenn man es so machen möchte, eine gute Wahl. Direkt regional von Anfang an zwei Pools an Teams aller Ligen machen und ausspielen. Niedersachsen West und Niedersachsen Ost. Auch jetzt wird ja in den ersten Runden “nach regionalen Gesichtspunkten gelost” was nichts anderes heißt, also dass wieder eine Praktikantin aus dem hauseigenen NFV-Hotel in Barsinghausen rein zufällig sowas wie Oldenburg-Rehden oder Meppen-Spelle/Venhaus zieht, und Runde zwei dann die Sieger gegeneinander. Das ist so lächerlich, dass selbst dem angeklebtesten Provinzfürsten und Pöstchenbesetzer im NFV-Gremium ein Grundmaß an Peinlichkeit anzumerken sein sollte. Dieser Verband ist so schlimm, dass es nicht verwundert, dass der ehemalige DFB-Präsident Grindelwald da mal mächtig war (oder inkognito ist). Ich würde nach dem BFV mir Drrainerkoch den NFV direkt auf Platz 2 der schlimmsten Landesverbände sehen, was Intransparenz, Inkompetenz und Seilschaftsmacht angeht.

    Und der Treppenwitz: Der BFV hat sogar was den Landespokal angeht eine noch halbwegs gute Lösung (normalerweise), indem der zweite Platz einfach an den Meister der eigenen Regionalliga geht. Selbst wenn da das Aufstiegsspiel also verhühnert wird, hat man wenigstens etwas in der Hand. Ach, eine eigene Regionalliga nur für sich müsste man haben, Bayern müsste man sein. Dann wäre alles so viel einfacher. Davon träumt der NFV, irgendwann gleich dem NordFV zu sein. Dieses Bremen, dieses Hamburg, wenigstens die sind doch geschenkt…

  6. Rob Sweater

    @ Sascha

    Ja, Gladbach läuft bei dazn. Hatte mich nur gewundert, warum sky freiwillig das Bayern-Spiel zeigt, wo doch selbst vor Beginn der Vorrunde absehbar war, dass dieses Spiel wohl kaum wesentliche Spannung haben wird.

  7. muzzarinho

    Heute finden auch die ersten Spiele der Runde der letzten 32 der UWCL statt. Wolfsburg tritt bei ŽFK Spartak Subotica in Serbien an, während Bayern morgen gegen Ajax spielt. Es dürften noch einige ungleiche Duelle dabei sein. Am reizvollsten klingt das Duell zwischen dem schwedischen Meister Kopparbergs/Göteborg und Manchester City.

  8. muzzarinho

    Das Bayern-Spiel dürfte trotzdem mehr Zuschauer ziehen, schätze ich. Ob man mit dieser Prioritätensetzung mitgeht, ist jedem selbst überlassen.

  9. Franzx

    @Rob

    die Auswahl wird immer vor Beginn der Vorrunde getroffen. Kann ich schon verstehen, dass man da den Safe Pick wählt, vor allem, weil man ja auch davon ausgehen musste, dass es bei Real gegen Gladbach um nichts mehr geht (man kann das Argument sehr gut umdrehen).

    Im Übrigen hat jedes FC Bayern Freundschaftssspiel bessere Quoten als jedes Gladbach-Vorrundenspiel in der CL. Aber das Thema hatten wir schon häufig genug;-)

    Zur Not gibt es ja auch noch die 6er Konferenz bei Sky.

  10. Rob Sweater

    Das die vor Beginn der Vorrunde picken, ist mir klar. Aber selbst da war es doch wahrscheinlicher, dass es für Gladbach zumindest um Platz 3 geht, als dass Bayern sich noch ernsthaft anstrengen muss. Plus attraktiver Gegner Real statt Moskau.

    Mir ist es ja egal, ich schaue brav bei DAZN. Aber verstehen kann ich den sky-Pick nicht ansatzweise.

  11. Embolado

    Naja, wenn das FC Bayern Freundschaftsspiel auf Sport1 läuft und das Gladbach-Vorrundenspiel im 2DF, dann hat das Gladbach-Vorrundenspiel deutlich bessere Quoten. Wie immer hängt bei den Quoten sehr viel davon ab auf welchem Sender das Spiel läuft aka welche Nummer auf der Fernbedienung ;-)

  12. Franzx

    das ist auch richtig; aus wirtschaftlicher Sicht is der Pick aber erklärbar. Wenn heute beide Spiele parallel auf Sky laufen würden, hätte Bayern die deutlich höhere Quote.

    Ist aber auch egal, ich starte mal mit DAZN und steige dann sicher irgendwann linear auf die Konferenz um (und dann kann ich auch wieder spoilern;-))

  13. Dominik

    Heute nochmal Eurpoapokal-Arithmetik für Gruppe B. Interessant ist hier, dass Donezk zweimal gegen Gladbach verloren, aber zweimal gegen Madrid gewonnen hat. Madrid hat dafür zweimal gegen Inter gewonnen. Auswärtstore also unwichtig.

    Borussia Mönchengladbach kommt weiter:
    * mit einem Sieg
    * mit einem Unentschieden
    * mit einer Niederlage (10-8-8-6), wenn das andere Spiel Unentschieden ausgeht

    Real Madrid kommt weiter:
    * mit einem Sieg
    * mit einem Unentschieden, wenn Inter gewinnt (9-8-8-7)

    Donezk kommt weiter:
    * mit einem Sieg
    * mit einem Unentschieden, wenn Madrid nicht gewinnt

    Inter kommt weiter:
    * mit einem Sieg, wenn Gladbach auch gewinnt

  14. Rob Sweater

    Inter kommt auch weiter, wenn Inter und Real gewinnen. Nur bei einem Unentschieden in Madrid hilft Inter ein eigener Sieg nicht.

  15. BSI

    Malik, geht mir mittlerweile ganz genauso. Dieses tägliche Geseiere der Politik ist einfach nur noch lähmend. Wir sind ja jetzt auch Hotspot, heißt also Schulen werden wieder größtenteils geschlossen (Homeschooling), Ausgangbeschränkungen beziehungsweise -sperre zwischen 21 und 5 Uhr. Alles gut und schön. Im hiesigen Schlachthof sind die letzten Tage Dutzende neue Infektionen bekannt geworden. Der bleibt aber natürlich geöffnet, weil die ein super-duper-Hygienekonzept haben und – Zitat Gesundheitsamt – die Betreiber dort alles im Griff haben und man zu einer Schließung des Betriebs deshalb keine Veranlassung sehe. Wie es dann zu dem Ausbruch dort gekommen sei? Gesundheitsamt: “Dazu können wir leider keine Aussage treffen.”
    Keine Sorge, angesichts solcher strikter Maßnahmen werden die Zahlen demnächst deutlich runtergehen. Ganz bestimmt.

  16. Franzx

    grds bei ich da bei Malik, BSI und Thor, allerdings sollte es für Weihnachten schon eine Ausnahmeregelung geben, zumindest in Hinblick auf das Treffen von max. 5 Erwachsenen. Ein Weihnachten alleine, egal in welcher Altergruppe, ist nicht wirklich sozial verträglich (und da hat der Herr Gesundheitsminister auch gut reden, denn er hat ja einen Lebensgefährten, mit dem er sich an Heilig Abend treffen wird, er feiert also nicht alleine).

  17. MalikShabazz

    @franzx
    das kann man dann gerne so handhaben. wichtig ist, dass danach alles dicht ist. kein einzelhandel, keine schule (eh ferien). außer supermärkte und lebensmittel alles zu. arztpraxen natürlich auch geöffnet.
    dieser nicht enden wollende lockdown light ist einfach nicht zielführend, wie man am derzeitigen infektionsgeschehen deutlich sieht. und dadurch natürlich immer schwerer vermittelbar.

  18. Herr Holle

    @veniat/Malik: Im Fußball ist der VfB Lübeck, was Corona-Subventionen angeht, leider ein Opfer eines mit seinen vielfältigen verdeckten Subventionen durch lokale Provinzfürsten vollkommen verzerrten Wettbewerbssystems. Der Begriff “Unternehmen in Schwierigkeiten” ist beihilferechtlich aber sehr streng geregelt, damit in einem funktionsfähigen Markt nicht Subventionen unwirtschaftliche Unternehmen am Leben halten und diese den anderen, gesunden Unternehmen durch einen unnötig ruinösen Wettbewerb das Leben schwer machen. Da sagt der Staat eigentlich in bester Schumpeter’scher Absicht dass sich dann Produktionsfaktoren in anderen Konstellationen eben neu zusammenfinden müssen.

    Solange der letzte Jahresabschluss noch nicht eingereicht ist, kann ein gutes Miteinander von Eigentümern und deren Geschäftsführung mit wohlwollenden Gläubigern ein “Unternehmen in Schwierigkeiten” mit legaler Bilanzkosmetik noch aus diesen beihilferechtlichen Schwierigkeiten herauslösen. Das ist mir als Unternehmensberater bei einem Hersteller von Sportgeräten (#Sportbezug!) im Frühjahr tatsächlich gelungen und hat den Weg zu den Corona-Krediten und zur vorläufigen Rettung der Arbeitsplätze erst frei gemacht. Auf diesem Weg lagen aber sehr komplexe Kommunikations- und Entscheidungsprozesse, bei denen alle genannten Parteien einige bittere (Erkenntnis-)Pillen schlucken mussten. Ich möchte mir aber nicht ausmalen, ich hätte dies beim VfB Lübeck versuchen sollen!

    An dieser Stelle übrigens verspätet, aber nicht weniger herzlich ein ganz großes Dankeschön an Thor. Dein Angebot für technische Kommunikationsunterstützung Mitte/Ende März war ganz große aaaas.de-Klasse!

  19. Rob Sweater

    Ein Lockdown zwischen den Jahren muss doch alleine schon deshalb her, um Bilder wie am Black Friday zu vermeiden, wenn alle ihre Gutscheine einlösen bzw Geschenke umtauschen wollen. Da wäre doch die nächste Katastrophe gesichert.

  20. Franzx

    @Malik

    völlig d’accord; man hat zu spät reagiert (die Zahlen in den Nachbarländern gegen Ende September, Anfang Oktober hoch) und dann nicht konsequent genug. Ich will mich ja nicht wiederholen, aber die Österreicher, die noch später dran waren, haben die Zahlen wirklich in vier Wochen sehr gut runterbekommen und dies, obwohl gerade dort Massentestungen laufen.

  21. Alcides

    Ganz interessant übrigens die letzte Ausgabe der Shorthanded News. Hauptthema darin waren die Geschehnisse zwischen Ingolstadt (Pietta) und Straubing (Acolatse) vergangenes Wochenende und die Frage, wie denn zu unterscheiden sei zwischen bewusst rassistischem Handeln und nur aus Dummheit (und damit unbeabsichtigt) begangenem Rassismus. Als hätte man da schon geahnt, was am Dienstagabend passieren wird… insofern ist die Diskussion in den SHN sehr spannend.

    Hörempfehlung!

  22. Franzx

    und noch einer; wir hatten ja hier schon über die Wahl der deutschen Sportlegenden des Jahrzehnts berichtet. Offensichtlich sind mittlerweile die Preisträger veröffentlicht worden (don’t ask me where), der DSV kennt sie aber schon:

    Sportlerin des Jahrzehnts: Magdalena Neuner
    Sportler des Jahrzehnts: Dirk Nowitzki
    Mannschaft des Jahrzehnts: Ludwig/Walkenhorst

    https://twitter.com/skiverband/status/1336622719664795649

    wie komme ich zum Twitteraccount des DSV? Ich wollte mir eigentlich die Nominierung für die Skiflug-WM anschauen; da gibt es aber keine Überraschungen, Geiger kehrt zurück, Wellinger ist raus

  23. Embolado

    Kein Timo Boll :-(
    Naja, Nowitzki hat es zumindest auch verdient, auch wenn er für mich Boll die konstantere Leistung im kompletten Jahrzehnt geschafft hat. Bei Neuner und Nowitzki ist es dann doch sehr Kopflastig auf die ersten Jahre.

  24. Embolado

    Leider wurden die weiteren Plätze bzw. Abstände nicht veröffentlicht. Laut 2DF Text haben Neuner und Nowitzki wohl deutlich gewonnen, während bei der Mannschaft die Mannschaft wohl knapp unterlegen ist. Da hat wohl die Performance der letzten Wochen von Jogi den Ausschlag gegeben auch wenn dies eigentlich kein Einfluss hätte haben sollen.

  25. Embolado

    War wohl bei Nowitzki doch knapper laut BR

    Stimmberechtigt waren die Internet-Nutzer des ZDF und die Athletensprecher der deutschen Spitzenverbände. Ihre Entscheidung floss im Verhältnis 50:50 in die Gesamtwertung ein.

    Bei den Mannschaften setzten sich die Olympiasiegerinnen Ludwig und Walkenhorst vor allem dank der Stimmen der Athletensprecher gegen die Fußball-Weltmeister von 2014 durch. Nominiert waren auch der Gold-Achter von London 2012, die Eishockey-Silbermedaillengewinner von Pyeongchang 2018 und das Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko/Bruno Massot.

    Bei den Männern setzte sich Nowitzki knapp vor Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen durch. Auf den weiteren Plätzen landeten der dreimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno, Diskus-Olympiasieger Robert Harting und Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll.

    Neuner triumphierte bei den Frauen mit fast der Hälfte der Stimmen. Die frühere Vorzeige-Biathletin setzte sich deutlich gegen Tennisstar Angelique Kerber, die zurückgetretene Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber, Dressurreiterin Isabell Werth und die frühere Bahnradfahrerin Kristina Vogel durch.

    https://www.br.de/nachrichten/sport/neuner-und-nowitzki-sind-sportlegenden-des-jahrzehnts,SIaBy3P

  26. Embolado

    Da haben die anderen Sportarten bei der Mannschaft dem Fußball mal klar die rote Karte gezeigt ;-)

  27. Franzx

    absolut, wobei letzen Endes wohl Die Mannschaft auch ein verdienter Sieger gewesen wäre. Das passt schon alles so halbwegs

  28. Ich möchte noch mal auf die geniale Anstalt von gestern hinweisen. Claus von Wagner ist auch wieder da.

  29. Embolado

    Ich hatte für Die Mannschaft abgestimmt. An mir hat es also nicht gelegen ;-)

  30. Embolado

    An der Wahl sieht man aber auch wie Sebastian Vettel im Vergleich zu Michael Schumacher in Deutschland gesehen wird. Vettel wurde 2010, 2011, 2012 und 2013 Weltmeister. Also viermal und wurde nicht einmal vom 2DF nominiert. Während Neuner ihre Karriere 2012 (!) beendet hat und nun Sportler des Jahrzehnts gewählt wurde.

  31. dermax

    Wie waren denn die Nominierungskriterien für diese Legenden? Vettels Erfolge hingen ja auch zu einem Gutteil von der Qualität seines fahrbaren Untersatzes ab, der halt nicht aus Deutschland kommt.
    Das wär nebenbei auch meine einzige Erklärung, warum der FC Bayern nicht nominiert wurde, denn die Bilanz in den 2010ern wär doch eigentlich ein No-Brainer gewesen.

  32. papaschlumpf

    wenn in einem jahrzehnt mit wm-titel “die mannschaft” NICHT die mannschaft des jahrzehnts ist, sondern eine absolute nischen-sportart wie beachvolleyball (ich mußte die beiden menschen googeln, um festzustellen: es sind damen die affentennis im sand spiel(t)en…) dann hat der fussball und die dfb-auswahl ein massives problem. das ist dann nicht nur ein momentanes image-thema, weil die spiele mäßig sind

    für mich bleibt es bei der persönlichen selektion: 1860 gg. waldhof am samstag und NFL am sonntag

    der rest und speziell die stundenlange wintersport-quälerei überlasse ich denen, die sich dafür erwärmen können ;-)

    habt spass!

  33. Embolado

    Da wird wohl Papa Mäzen Mazepin ein paar Millionen mehr zahlen müssen damit sein Sohn das Cockpit behalten darf.

  34. Embolado

    Die spannendere Frage wäre doch wer wäre Sportkommentator des Jahrzehnts?

  35. dermax

    wenn in einem jahrzehnt mit wm-vorrundenaus “die mannschaft” die mannschaft des jahrzehnts ist, dann könnte man über die monopolstellung des fussballs streiten…

  36. Alcides

    @papaschlumpf: “Affentennis”, Dein Ernst? Puh…

    Verstehe unabhängig davon Deine Argumentation nicht. Schau Dir mal die Einschaltquoten bei Olympia 2012 und 2016 im Beachvolleyball an, dann wirst Du die Einschätzung “absolute Nischensportart” vielleicht nochmal überdenken (auch wenn die Sportart außerhalb Olympias natürlich als solche zu bezeichnen ist). Außerdem: Warum sollten Sportler aus weniger bekannten Sportarten nicht die Wahl gewinnen dürfen, wenn sie so Fantastisches geleistet und große Mengen begeistert haben wie die beiden Mädels 2016? Gerade das macht es ja so interessant – und sympathisch.

  37. Herr Holle

    @Klappflügel: Masepins Freundin behauptet, dass sie damit kein Problem hat. Wir wissen nicht, inwieweit das auch stimmt. Für ein abschließendes Urteil müsste man deshalb die finanziellen Lebensumstände der Frau kennen, um beurteilen zu können welche Rolle das Geld von Masepins Papa bei dem abwiegelnden Kommentar dieser Frau spielt.

    Die ehemalige Freundin von Zverev (jung) hat uns gerade mit sehr erdrückenden Schilderungen gezeigt wie finanzielle Asymmetrien in einer Beziehung Abhängigkeiten erzeugen können und was dies für Folgen für den diesbezüglich schwächeren Teil haben kann. Unabhängig davon wem der beiden Betroffenen wir in diesem konkreten Fall Glauben schenken, sollte man das auch im aktuellen Fall im Hintergrund als Möglichkeit mitdenken.

  38. Embolado

    Mazepin is married, and a father of two [17] or four [55] children, depending on the source.

  39. Franzx

    @embolado

    das wäre bei einer Abstimmung wohl noch der gute Marcelo R. Vermutlich dürfte der Preis aber an Tom B. gehen, nicht nur der Kommentator des WM Finales 2014, sondern auch über das Jahr gut beschäftigt. Wer wären denn die TOP 5, die zur Wahl stehen würden?

    Reif
    Bartels
    Sigi Heinrich
    Frank Buschmann
    WC Fuss

    Reserve:
    Florian Nass (Radsport, Fußball, Handball)
    Christoph Hamm (Handball, Biathlon)
    Bela R. (Halbfinale 2014)
    Dirk Thiele (vermutlich nicht, auch wegen den immer wider aufkommenden Gerüchten um seine Vergangheit)
    Marco Hagemann
    ….

  40. Es gibt sogar einen Affentennis Cup (https://www.affentenniscup.de/) und ich kenne den Begriff beim Beachvolleyball auch für Sequenzen in denen der Ball direkt mit der ersten Berührung wieder rübergeschlagen wird.

    Zum Thema Kommentator ‘#Fritzlove. Was sonst.

  41. Embolado

    @Franzx – Ich denke Reif (SKY, Teleclub), Bartels (ARD) und Bela (2DF) wären wohl auf jeden Fall nominiert, damit jeder der großen TV Stationen einen dabei hat. Bela hat neben dem 7:1 auch das CL Finale 2013 in Wembley kommentiert fürs Free-TV. Das sind für mich eigentlich die beiden besten Fußballspiele des Jahrzehnts gewesen. Deshalb denke ich wäre Bela auf jeden Fall nominiert.

    WC Fuss hat zumindest das Finale Dahoam 2012 für Sat.1 kommentiert. Und ansonsten wohl Nr. 1 bei SKY nach der Reif Ära. Vom Bekanntheitsgrad schlägt er auf jeden Fall den Kai Dittmann. Tja, ob Buschi dann noch in den Top 5 wäre, ist schwierig zu beantworten. Klar, Super Bowl, aber ansonsten hat er jetzt nicht die ganz großen Dinger kommentiert in diesem Jahrzehnt. Hängt halt ab ob Schlag den Raab “Sport” ist ;-) Sigi Heinrich ist denke ich zu nischig für die Top 5. Vermutlich würde ich bei deinen Nominierten Sigi Heinrich mit Bela tauschen. Ansonsten in meiner persönlichen Top 5 wäre natürlich noch Elmar Paulke und Guido Heuber, ganz klar. Und nicht zu vergessen Romain Bonnaire. Basti Schwele wäre sicherlich auch noch in der Reserve.

  42. Peter Pan

    heute ab 20 Uhr auf bild.de (Re-Live):

    Schulz – Botha mit Eigenkommentar vom “weichen Riesen”…

    Samstag dann das Comeback von Adnan Catic (bei Bild plus).

    PS: Hoffe mal, dass nicht alle 3 mit Doping in Verbindung standen, bei zweien ja nachgewiesen…

  43. Embolado

    Carlo Knauss hat zumindest die beiden Majors vom Maddin kommentiert und auch die Ryder Cup Erfolge. Kann man auch in die Reserve packen, auch wenn eher “Nische”

    RTL würde natürlich gerne Wasser nominieren. Dagegen sollte man sich aber wehren.

  44. Franzx

    ja, TuT würde ich gerne in die Reserve packen, aber eigentlich war seine große Blütezeit schon vorbei. Ein DFB-Pokal-Finale zum Abschied.

  45. dermax

    Achso, wenn man sieht, dass Beachvolleyballsandgruben vermutlich nach Fussball- und Tennisplätzen die dritthäufigste Sportanlage hierzulande darstellen, wär ich auch mit “Nische” vorsichtig…

  46. Embolado

    @dermax – Unterschätze nich die ganzen Tischtennissteinplatten. Das sind mehr als man denkt.

  47. muzzarinho

    Da oben der Name fiel: vor kurzem erschien im Spiegel ein längeres Interview mit Familie Zverev. Die Aussagen, die ich so mitbekam (Paywal), haben aber nicht dafür gesorgt, dass ich mich mittelfristig mal wieder mit seinen sportlichen Leistungen beschäftigen möchte.

    Nur kurz überflogen, aber ob Mazepins Freundin einverstanden war, ist für die Bewertung hier imo nicht wirklich wichtig.

    Interessanter Post zum Thema Lübeck, @HerrHolle!

  48. Ich verkneife mir das seit Tagen, aber ich muss es jetzt doch mal hier äußern: Ich verzweifele gerade erheblich an Deutschlands Umgang mit der Pandemie. Das hat langsam US-Niveau.

    Und damit will ich jetzt gar nicht darauf herumreiten, dass alle, die es wissen wollten, schon im September wussten, dass ein kurzfristiger, schneller und mittelharter Lockdown die richtige, kluge und auch ökonomisch gebotene Wahl war. Meine Güte, selbst von Leuten wie mir und Euch finden sich hier in diesem Theater Bemerkungen darüber, wie beängstigend schnell sich ein Temperatureffekt eingestellt habe und dabei sei es doch erst Anfang Oktober. Dies nur mal zu irgendwelchen Verantwortung sozialisierenden Fascho-Kuschlern, die behaupten, die Lage hätten “alle unterschätzt”. Aber wie gesagt: Da wollte ich jetzt eigentlich gar nicht drauf herumreiten. Mir geht es um die jüngere Vergangenheit und Gegenwart.

    Deutschland nimmt die Situation seit Beginn des “Lockdown light”, also seit Anfang November, nunja, ernst. Das ist fünfeinhalb Wochen her. Und seit mindestens dreieinhalb Wochen weiß nun wirklich absolut jeder, dass das nicht ausreicht.

    Und der gesamte Diskurs handelt immer noch davon, vielleicht irgendwie nach Weihnachten irgendwas zu machen. Das will m ir nicht in den Kopf.

    Wenn wir am 28. Dezember mit Maßnahmen – und seien sie noch so drastisch – beginnen, dann wird man frühestens und mit viel Glück zwei Wochen später Auswirkungen davon sehen. Also am 11. Januar.

    Bis dahin sind in Deutschland ab heute 34 weitere Tage lang jeden Tag ca. 500 Menschen (eine sehr konservative Zahl) an dieser weitgehend vermeidbaren Krankheit elendig krepiert. Das sind 17.000 sehenden Auges bewusst eingegangene Tode. Einfach nur, weil wir lieber erst ~nach Weihnachten~ was unternehmen wollen. Das macht mich ernsthaft fertig.

    Und da kommt ja noch hinzu, dass dies bekanntlich alles bloß die Spitze des Eisberges ist, banale Platitüden-Sammlung:

    – je später man bremst, desto härter und länger muss man bremsen
    – hinter jedem Toten stehen mehrere teure und qualvolle nicht tödliche schwere Verläufe
    – hinter vielen schweren und einigen leichten Verläufen stehen elendige, teure lange und Langzeit-Fälle und/oder Folgeschäden (letzteres noch gar nicht abschätzbar)
    – die Leute im Gesundheitsdienst brennen uns aus, auch wenn wir die Grenzen des Systems bloß gerade so ausreizen/ knapp überschreiten
    – etc.

    Und wofür? Für ein besinnliches Fest und damit die Leute in einer Pandemie nicht allein sind? Das ist doch Schwachsinn. Dann wären wir doch _jetzt_ im Lockdown. Es gibt nur einen logischen Grund, warum man alle diese riesigen Schäden im Kauf nimmt, nur um ja nichts vor Weihnachten zu unternehmen: Das heilige Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel, eine patriotische Pflicht (und sicher spiegelbildlich auch die Jahresendrally in Behörden und manchen Unternehmen, wo noch die Etats aufgebraucht werden müssen; wobei ich das für überschätzt halte). Gut, können ein paar Zehntausende halt die nächsten Jahre nichts mehr kaufen, nie wieder. Aber Hauptsache, jetzt wird nochmal ordentlich gekauft.

  49. fak

    @sternburg: Geht mir ganz genauso. Ich habe schon vor Wochen geäußert, weiß nicht ob auch hier, dass wir unsere Kultusminister*innen anhand deren Umgang mit Corona einfach gegen Trump austauschen könnten. Politik machen sie genauso und so würde sich bei uns nichts ändern und die wären ihn los. Das deutliche Gefühl aus dem persönlichen Erleben, dass das so nicht gehen kann, kam bei mir spätestens nach den Herbstferien auf (das war Ende Oktober). Im weiteren Verlauf haben die Zahlen das ja dann immer und immer wieder bestätigt und bei Merkel konnte man es mit Prognosen und anderen Aussagen auch immer und immer wieder hören. So brauchbar unsere politische und gesellschaftliche Reaktion im Frühjahr war, so schlecht ist sie jetzt. Und das aktuell ist das schlechteste, was ich bislang politisch in Deutschland erlebt habe.

  50. Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat Daniel Pietta vom @ERCIngolstadt
    wegen einer sogenannten „Affen-Geste“ im Testspiel gegen die @straubingtigers für die nächsten neun Test- und Meisterschaftsspiele gesperrt sowie mit einer Geldstrafe belegt.

  51. fak

    @Dudel: Da muss man natürlich jetzt erstmal rausfinden, was die Affengeste in seinem kulturellen Kontext bedeutet.

  52. Die Sache ist relativ klar. Er hat die “Affengeste” zugegeben, sagt aber, dass er damit nicht den dunkelhäutigen Straubinger Spieler Acolatse gemeint hat, sondern der Straubinger Bank sagen wollte, sie sollten sich “nicht zum Affen machen”. Ob man das nun glaubt oder nicht, an der Geste und in welche Richtung sie ging, gibt es kaum Zweifel.

  53. fak

    Ich habe auch nur mich selbst von gestern parodiert. Die Geste scheint mir recht eindeutig, ja.

  54. hilti

    Mein Google-Fu reicht offenbar nicht aus. Gibts Bilder oder Videos davon? Ich kann mir grad gar nichts drunter vorstellen

  55. Bernd77

    @sternburg
    Dann will ich meine seltenen Wortmeldungen hier auch mal ausnahmsweise für etwas “aussersportliches” verwenden.
    Kurz gesagt, ich teile Deine unguten Gefühle und Schlussfolgerungen zur aktuellen Performance unserer politischen Führung bis ins Detail. Wenn sie nun auch noch den gestrigen verzweifelten Hilfeschrei aus der Leopoldina auf die in den letzten Monaten bekannte Weise zerreden, um dann auf dem kleinsten denkbaren Nenner Beschlüsse zu fassen, die dann direkt nach Ende der VidKon unterschiedlichst interpretiert werden, bin ich endgültig am Verzweifeln.
    Auch wenn ich von der folgenden Forderung als Arbeitnehmer in einem Industriebetrieb und Vater eines schulpflichtigen Kindes unmittelbar und massiv betroffen wäre, aber macht das Ding jetzt endlich zu, verdammt nochmal! Und zwar rigoros und so lange wie nötig! Ja, ich würde auch sehr gerne meine Familie an Weihnachten und Freunde an Silvester sehen. Aber ich sehe ein, dass das in diesem Jahr eben maximal unvernünftig wäre. Also lasse ich es freiwillig und der uneinsichtige Teil der Bevölkerung möge es im Sinne der Allgemeinheit bitte notfalls zwangsweise tun.
    Aber ehrlich gesagt, mir schwant schon wieder fürchterliches zur bevorstehenden Beschlusslage. Ich sehe sie jetzt schon vor mir, die mit Feuerwerkskörpern vollgepackten Einkaufswägen und deren Besitzer, die “zwischen den Tagen” die eingeschränkten und eigentlich zur Versorgung mit Lebensmitteln vorgesehenen Kapazitäten in Supermärkten mit so einem Schwachsinn verstopfen werden. Weil dieses Vergnügen können wir den Menschen ja jetzt nicht auch noch wegnehmen…
    Und auf die Verpflichtung(!) Büroarbeit bis auf weiteres von zu Hause aus erledigen zu lassen, wo immer das technisch möglich ist, werden wir wahrscheinlich auch wieder vergeblich warten.
    Ach was reg ich mich auf…

  56. Frankfurter Löwe

    Ganz so einfach sehe ich es nicht. Menschen sind soziale Wesen, die gerade an Weihnachten zueinanderfinden wollen, gerade was Familie betrifft, die in verschiedenen Städten wohnen. So würde ich gerne zu meiner Schwester nach München reisen mit der Bahn. Wahrscheinlich extrem unvernünftig, aber die Alternative wäre ein einsames Weihnachten. Und das geht vielen auf die Seele, wahrscheinlich viel mehr als Corona.

  57. Conejero

    Solange Corona als Politikum gilt, wird sich nichts ändern:
    Da werden auch bei 2.000 Toten/ Tag die Interpretationsfähnchen wild im Wind flattern.
    Freiheitsliebe und Zahlenschubserei hin und her…
    Da sterben Menschen!

    Wenn ein MP sagt, dass “man/wir/ ihr Corona falsch einschätzte” – im Dezember(!)…

    Das ist jenseits jeder noch so zynischen Satire!

  58. Lurker

    „Meine Frau hat sich eher so mittel gefreut“

    igent­lich wollte Chris­tian Groß seine Kar­riere nach Jahren in der 3. Liga in Ruhe bei Werder II aus­klingen lassen. Dann ver­letzten sich vier Ver­tei­diger gleich­zeitig – und Flo­rian Koh­feldt nahm den damals 30-Jäh­rigen mit ins Trai­nings­lager. Jetzt ist er Bun­des­liga-Profi.

  59. Conejero

    Keine Angst,Standuhr:

    Zur coronafreien Zone Sport werde ich Dich nicht belästigen…

  60. Standuhr

    Meinetwegen kannst du hier gerne den ganzen Tag über Clrona schreiben, dann halt nur mit ein paar Lesern weniger.

  61. NoBlackHat

    Kinderärzte gegen verlängerte Weihnachtsferien
    Die belastenden Folgen selbst kurzfristiger Schulschließungen auf das Wohlbefinden und die Zukunftsperspektiven von Kindern würden in der Debatte zu wenig berücksichtigt, so die Ärztinnen und Ärzte.

    Mann oh Mann, ich kann so langsam diese Befindlichkeitsverlautbarungen nicht mehr lesen. Jeder hat irgend etwas rumzumäkeln, typisch deutsch. Begreifen die es alle nicht? Wir haben eine real existierende Ausnahmesituation, da muss gehandelt werden. Schluss mit dieser Rumschwurbelei.

  62. Franzx

    Sky hat Margot heute gleich mal mit Mikro in den Prinzenpark geschickt. Die Schiedsrichter mit “no to racism”-Shirts. na, dann kann ja nichts schiefgehen.

    Uli Hoeness übrigens im Blickpunkt am letzten Sonntag mit einem Apell an die Bevölkerung, da ja nur noch die wenigsten Bürger den zweiten Weltkrieg erlebt hätten und daher gar nicht mehr wissen wie es ist in einer wahren Notsituation zu leben.

    Und damit zurück zu den angeschlossenen Sofalandschaften und Streaming-Services und zum Spocht.

  63. NoBlackHat

    Uli Hoeness erzählt vom Krieg, nun gut, als Jahrgang 52 kann er das sicher beurteilen.

  64. Franzx

    @Heiner

    korrekt, ich bin gestern zufällig dran vorbeigelaufen. Ein Schandfleck in der Münchner Innenstadt (und das will was heissen); wie man den Bildern entnehmen kann, ist die Fassade bemalt statt stukatiert, dort wo früher der Andechser am Dom war, prangt jetz ein “Do&Co”-Restaurant.

    Es hat den Charme und die Authentizität einer Badehose in Ledernhosenoptik.

  65. MalikShabazz

    „Es hat den Charme und die Authentizität einer Badehose in Ledernhosenoptik.“

    Grandios.

  66. Embolado

    Vielleicht macht man es wie bei den Herren, also Rebensburg bekommt Riesenslalom und Slalom und Lechner Abfahrt und Super G.

  67. Alcides

    Was glaubt Ihr, welchen Minimalwert der sternburgsche Ruhepuls heute Abend hat? :)

  68. Klappflügel

    Fazit zu Die Show mit dem Sortieren
    Oliva Jones und 3 Leute von der Straße oder zumindest solche die bei mir den gleichen Bekanntheitsgrad haben sortieren jeweils 3 Dinge.
    Eine miese Kombo aus Genial Daneben und WWM Promit Special.
    Fail.

  69. Franzx

    Ich hatte schon wieder vergessen, dass Real ja in Sandhausen (oder so ähnlich) spielt.

  70. Franzx

    Oh, DAZN zeigt mal seine Box (die überraschenderweise genauso aussieht wie bei den anderen Sendern)

  71. Ich bin absurderweise ziemlich gelassen. Ich hab mich anscheinend damit abgefunden, dass diese Borussia ohne Bensebaini und Elvedi nicht die Spitzenmannschaft in dieser Gruppe ist. Und meinen Frieden damit gefunden.

    @Dudel: Neymar hatte sich gestern sehr direkt auf die Seite des Gegners geschlagen und angesagt, mit diesem Vierten Offiziellen nicht weiter zu spielen. Rechne ich ihm hoch an.

    @Franzx: Haben sie letztens schon gemacht.

  72. Andererseits habe ich die beiden Tore von Donezk letzte Woche gesehen. Das war ganz schön scheiße von Real. Nunja.

  73. Die Außenstürmer von Real Madrid sind “taktisch sehr schlecht ausgebildet“. Sandro Wagner legt schon mal gut los.

  74. Embolado

    Buschi: „Die Bayern Fans folgen im Einzelspiel der zarten Stimme von Kai Dittmann“

  75. btw: Falls jemand vorhin Wagner zugehört und geglaubt hat, er lag falsch: Borussia braucht bei eigener Niederlage ein Unentschieden in Mailand.

    [nicht selbst ausgerechnet, nachgeplappert]

  76. Denis

    Gerade laufen im Eurosport-Player die letzten zwanzig Minuten von Start Kristiansand gegen Brann Bergen. Für die Heimmannschaft im Kampf um den Klassenerhalt eine sehr wichtige Partie. Entsprechend sind die Zuschauer (für norgwegische Verhältnisse) involviert. Vor kurzem fiel das 1:1 für Start. Kann man sich anschauen.

  77. Embolado

    Philipp Paternina fügt sich als Ösi in die Konferenz „gut“ ein bei der Abgabe nach Madrid zu WCF: „Die Konferenz hat Hand und Fuß“.

  78. NoBlackHat

    Oh Mann, die Gladbacher werden ja schön hergespielt. Schwache Leistung.

  79. Denis

    Ich wunderte mich gerade über die enorme Popularität des Handball-Beckenbauers in Norwegen, aber dann wurde mir klar, dass es doch nur “Heija Start” Rufe und nicht “Heiner Brand” sind ;)

  80. Standuhr

    Ein Tor in Mailand und Feierabend ist für Gladbach. Zumindest CL, aber EL wäre eigentlich auch besser für Gladbach.

  81. Das ist ja nun Unfug. Mit dem CL-Achtelfinale verdienst Du so viel wie als EL-Finalist. Und dann wieder Sonntag und Montag spielen zu müssen ist auch nicht schöner.

  82. So, endlich, endlich auch nach dem Vormittag wieder hier. Ich habe mal quergelesen, nicht gedacht, und kann den hiesigen Coronaausführungen durchaus sehr viel abgewinnen. Ja, so sehe ich das auch und fürchte, man wird es politisch motiviert weiter zu stark verzögern. Ich bin Weihnachten noch nicht sicher daheim und hätte im Leben nicht gedacht, das Wichtigste in meinem Leben an diesen Tagen nicht bei mir zu haben :-(

    Zum Sport: Während Choupo trifft und Gladbach chancenlos am seidenen Faden hängt, bin ich soweit nur der Sportlerwahl schön zufrieden. Wobei definitiv Timo Voll deutlich weiter vorne hätte landen dürfen.

  83. Ich weiß, dass iche s jetzt jinxe, aber: Ich hab seit 20 Minuten das Inter-Spiel auf dem zweiten Monitor. Und das ist in der 88. ein so dermaßenes 0:0.

  84. Embolado

    Gladbach im Achtelfinale. Wenn sie DAZN auf dem Handy/Laptop in Madrid schauen dauert es etwas mit dem Jubel ;-)

  85. Coinsky

    schon nicht schlecht, dass sich Gladbach und Leipzig in diesen Gruppen durchgesetzt haben, wenn auch mit Ach und Krach, aber gehört dazu

  86. NoBlackHat

    Das war ja cool. Linker Schirm in Mailand und rechter in Madrid. Glückwunsch an BMG

  87. “Linker Schirm in Mailand und rechter in Madrid.”

    Für mich emotionaler Sport-Höhepunkt des Jahres, auf dem einen Schirm die Schlussphase und auf dem anderen Schirm dieser Truppe unterhakt beim starren auf ein iPad zuschauen.

  88. Franzx

    14 der 16 Avhtelfinalisten kommen aus den Top 4 Ligen, dazu PSG und Porto. Selten war die Kluft so groß (und sie wird nicht kleiner werden)

  89. Franzx

    @sternburg

    schon verstanden (wenn es auch auf Q nicht funktioniert)

    Ich hatte mich auf den Sk y-Splitscreen in den letzten Minuten bezogen; was dort sehr lustig war als in Mailand schon der Schlusspfiff ertönte, in Madrid der Delay aber gefühlt 30 Sekunden war;-) sag doch bitte jemand den Jungs Bescheid

  90. @Franzx: Ja, das genauso wahr wie erschreckend, oder besser gesagt entlarvend. Spaß macht das nur noch, wenn man wie sternburg seinen eigenen als Ausnahme vertretenen Club bejubeln darf. Ansonsten ist das stinklangweilig.

  91. moris1610

    Nun Gladbach oder RB gegen Liverpool dürften deutlich interessanter sein als Liverpool vs. Mälmo.

    Bayern bekommt es mit Barca, Lazio, Sevilla, Porto oder Atalanta zu tun. Sollten alle locker schlagbar sein.

  92. @franzx: Nicht nur gefühlt. Ich hatte beide Datzen-Streams auf zwei Bildschirmen und deren Realität hing locker eine Minute zurück.

    @franzx/veniat: Und das, obwohl die teure Truppe von Inter Mailand hinter Gladbach und Donezk 4. geworden ist.

  93. rheinländer

    Jetzt erst?

    Ein wahrhaft inkompetenter Staatstreich. Der einzig verbliebene interessante , wenn auch nicht neue, Aspekt ist die Fähigkeit von Trump, Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen oder Leute dazu zu bringen, sich komplett an ihn zu verkaufen. Wie jetzt der texanische Justizminister mit seiner direkten Klage vor dem obersten Gerichtshof. Was erwartet Ken Paxton im Gegenzug? Ein pauschales Pardon für die Korruptionsvorwürfe, die gegen ihn in Texas erhoben wurden.

    Allerdings macht die US-Regierung dann auch mal sinnvolles und verklagt, gemeinsam mit 46 Staaten sowie DC und Puerto Rico, Facebook wegen Bildung eines Monopols, Wettbewerbsbehinderung und Marktmachtmissbrauch. Die Netzwerkeffekte, die bei Facebook eine Rolle spielen sind auch für die Diskussion, wie Sportverbände reguliert werden sollen relevant.

  94. moris1610

    40 min bis Cyberpunk. Da es DRM free ist sehe ich noch keinen Day One Patch. Dürfte sich also etwas ziehen.

  95. Also ich lese und höre so viel von diesem Cyberpunk, aber was ist denn da jetzt das Hypentrainige dran, moris? In welchem Genre bewegen wir uns, was ist das revolutionäre und ist Dexter cool?

  96. moris1610

    @veniat Es ist ein futuristisches Open World RPG von den Machern von The Witcher. Witcher 3 war großartig und Marketing mit Keanu Reeves hat auch nicht jeder, der natürlich auch im Spiel selbst ist. Technisch ist von Raytracing bis DLSS (zumindest bei Nvidia GPUs) alles dabei. Viel mehr dürfte technisch aktuell nicht gehen.

    Das Spiel war ewig in der Pipeline und wurde logischerweise wegen Covid mehrmals verschoben. Vermutlich das Videospiel mit dem meisten Hype/Aufmerksamkeit seit GTA V. Hat natürlich aktuell auch fast keine Konkurrenz. Perfekter Releasezeitpunkt zum launch der neuen Konsolen. Produktionskostenplus Marketing locker 100-200 Mio. GTA hatte 2013 500 Millionen. Spielerisch dürfte eher an Deus Ex erinnern, nur halt in größer, besser und mit Fahrzeugen.

  97. moris1610

    Aktuelle Spieler in Cyberpunk auf Steam global: 350k 45min nach Launch und da werden viele noch nicht drin sein, die den Download nicht finishen können, weil die Steam server strugglen oder es eben fast 2 Uhr in Europa ist. Konsolen dürften ähnlich sein, wenn auch die ältere Generation noch deutlich mehr haben dürften, da PS5 und Xbox kaum verfügbar sind, wie jegliche Gaming Hardware dieses Jahr egal ob GPU oder CPU oder Konsolen.

  98. moris1610

    Das Spiel gibts natürlich auch im Epic Store und bei GOG (hauseigener CDPR Store). Steam mittlerweile bei fast 500k.

  99. Linksaussen

    Ich hab ja schon Cyberpunk 2020 gespielt, da war moris noch gar nicht geboren!

  100. Standuhr

    Paolo Rossi ,einer der Fussballhelden meiner Jugend, RIP !
    Glückwunsch an Gladbach , nach über 40 Jahren ….. Top.

  101. Franzx

    vielleicht noch ein kurzes Wort zu den Top 4 in der 5-Jahres-Wertung, die alle dieses Jahr insgesamt sehr gut performen (vor allem, wenn man bedenkt, dass Deutschland de facto nur mit sechs Mannschaften angetreten ist, danke Wolfsburg):

    https://kassiesa.net/uefa/data/method5/ccoef2021.html

    Natürlich ist das Bild etwas verzerrt, da Gladbach oder Bergamo nicht jedes Jahr dabei sind und auch vom Markenwert her nicht mit anderen großen Teams in ihren jeweiligen Ligen mithalten können (das ist bei Bergamo noch evidenter als bei Gladbach, die sowohl von der Historie als auch dem Faninteresse eine der Top-Mannschaften in Deutschland sein müssten; vom müssen kann man sich aber nichts kaufen, hallo HSV). Daher ist es auch etwas verzerrt, wenn man sich nur ansieht, dass 14 der Top 16 Mannschaften aus den Top 4-Ligen kommen. Dennoch ist es schon auffällig, dass die Kluft zwischen den Top-Ligen und den kleineren Ligen von Jahr zu Jahr größer wird und Ausreisser wie Ajax es immer schwerer haben werden, einmal ins Halbfinale zu kommen. Das ist schade und die Entwicklung hin zur der Super-League. Wen hat denn ernsthaft am Dienstag das gefühlt 1000ste Spiel gegen Juventus und Barcelona interessiert? Mich ehrlich gesagt nicht und das Ergebnis wüsste ich jetzt auch nicht aus dem Kopf. Wenn nur noch die großen Namen gegeneinander spielen, dann wirkt sich das über kurz oder lang natürlich auch auf die sportliche Qualität der Spiele aus. Die UEFA muss sich da schon etwas einfallen lassen.

  102. @NoBlackHat Für mich als Elter von zwei Kindern, die jeweils schulisch eher Frühstarter sind bzw. werden (7 zweite Klasse und 5 letztes Kindergartenjahr) ist es elementar was gerade passiert.

    Es werden gerade die Weichen gestellt ob es für meine Kinder Sinn macht mit noch gleichaltrigen in die Schule zu gehen oder ob das frühere Interesse dafür sorgt, dass sie vom Wissens- und Interessensstand aus der Gruppe ausscheren. Die Klassenlehrerin der Großen hat so schon keine Zeit mehr sich um die Belange und Interessen auch der anderen etwas stärkeren zu kümmern, da reduziert jeder zusätzliche verlorene Tag die Chance das da noch etwas passiert.

    Die soziale Spreizung zwischen der Lernwilligen bzw. Lernunterstützten und restlichen Schülerschaft ist jetzt schon hoch und würde bei einer zusätzlichen längeren Schulschließung zu folgender Aufteilung in den nächsten 1-2 Jahren:
    10% gehen eins hoch
    50% bleiben in der normalen Klasse
    40% gehen eins runter.
    führen.
    Damit sind die besseren Schüler zwei Jahre im Fall von Junikindern wie bei meinen im Schnitt 2,5 Jahre Jünger als die schlechteren Schüler.

    Dass da dann noch irgendwelche Kontakte über das gleichzeitige Sitzen im Klassenzimmer zwischen den Kindern geschlossen werden halte ich dann für eher unwahrscheinlich. Aber die Kinder würden sich dann wenigstens in der Grundschule noch sehen.
    Was noch mehr passieren wird ist die Wahl von Schulen mit speziellen Profilen, die von Eltern der 40% nicht berücksichtigt werden. Damit würden die Kinder mit frühem Bildungsstart komplett separiert werden, und sich somit die Jugendlichen abgeschottet aufwachsen.

    Die für beide Seiten gewünschte Durchmischung würde damit komplett ausgehebelt und wir kämen dystopisch in die Richtung einer Ständeschule.

    Mich wundert die fehlende Unterstützung des Lehrerverbandes oder der GEW für die Kinderärzte und weitere Institutionen, die hier mahnend die Probleme für die Kinder ansprechen.

    Meiner Meinung nach sollte man den sozialen Sprengstoff der durch zu großzügige Schul- und Kindergartenschließungen gezündet werden würde nicht unterschätzen. Und Leute, die das Problem komplett ignorieren kann ich nicht ernst nehmen.

  103. Herr Holle

    Lieber Strubbi, ich hoffe ich kann Dir mit den folgenden Zeilen ein wenig helfen: Bitte mache Dir unabhängig von der derzeitigen Situation gemeinsam mit anderen Eltern nach der Pandemie mal Gedanken um ein kooperatives, produktives Miteinander zwischen Eltern und dem Personal der Schule. Gegebenenfalls unter Einbindung der Schulaufsicht und mit externer Moderation. Es scheint dort etwas grundlegendere Probleme zu geben, die nun sicherlich sehr deutlich und erkennbar hervortreten. Jetzt ist aber nicht die Zeit für Grundsätzliches, sondern für Ruhe, Geborgenheit und Zuversicht zugunsten unserer Kinder.

    Warum schreibe ich das? Ich bin Vater zweier Grundschulkinder mit einer Vor-Ort-Inzidenzrate von knapp unter 200 und einer sozial wie ethnisch sehr durchmischten Nachbarschaft. Meine Zweitgeborene ist gerade 6 geworden und ein anderes Kind ist fast 9, mehr als ein Viertel der Kinder hat Deutsch nicht als Elternsprache bzw. im Falle der beiden geflüchteten Kinder bisher nur ansatzweise gelernt. Als neulich SEKs aus dem ganzen Bundesgebiet Wohnungen des Remmo-Clans nach Hinweisen auf den Dresdner Juwelenraub durchsuchten, war ein Team hier vor Ort aktiv (sehr beeindruckend übrigens). Dennoch ich teile Deine Sorgen grundsätzlich nicht. Und bin erstaunt wie spielerisch-leicht meine Kinder und ihre Freundinnen/Freunde durch diese für alle nicht einfache Situation navigieren/navigiert werden. Dazu muss ich aber sagen, dass wir das Glück einer wirklich tollen Stadtteil-Grundschule mit einem sehr guten Betriebsklima und einem guten Miteinander auch in durchaus auftretenden Konfliktlagen mit den Eltern haben. Da ziehen eigentlich alle gemeinsam an einem Strang.

    Ein schönes Beispiel über die grundsätzliche seelische Robustheit der Kinder – Beim Abholen meiner Zweitgeborenen bekam ich mit dass die Kinder auf dem Schulhof “Corona” spielen. Wie mir die 6jährige Schulfreundin meiner Zweitgeborenen erklärte: “Einer ist das Virus und die anderen sind die Menschen. Und wer Corona ist, muss jemand anders berühren. Der ist dann das Virus”. Im Prinzip haben die nur das Fangen spielerisch in die derzeitige Situation übertragen. Und heute früh meinte meine Tochter “Papa, eine Maske ist cool. Da ist es so schön warm drunter. Wenn Corona vorbei ist, trage ich trotzdem im Winter meine Maske weiter”.

    Deine und meine und auch alle anderen Kinder schaffen das schon, wenn wir Erwachsenen gemeinsam mit Ruhe und kooperativer Zusammenarbeit diese Situation bewältigen. Bleibe zuversichtlich! Und hiermit zurück zum Sport.

  104. 15 von 16 aus den Top4 sind weiter. Nur Porto ist noch dabei, weil OM versagt hat. Tolles Produkt…
    Natürlich war Ajax einfach zu schlecht gestern. Trotzdem.

  105. Herr Holle

    Dem wäre noch hinzuzufügen, dass in der Porto-Gruppe mit Manchester City nur eine Mannschaft aus den Top4-Ligen am Start war. Eine Mannschaft von außerhalb der Top4-Ligen war also schon automatisch für das Achtelfinale qualifiziert.

  106. NoBlackHat

    @Strubbi
    Mein Post bezog sich ja auf die angedachte Verlängerung der Weihnachtsferien, da reden wir über nur wenige Tage. Da kann man wohl kaum von “zu großzügigen Schul- und Kindergartenschließungen” ausgehen. Probleme im Schulalltag gibt es je nach Schulpersonal und -lage immer und überall, das wirst du auch noch bemerken. Die Beeinträchtigungen durch Corona sind sicher nicht zu vernachlässigen, aber auch da muss man nun nicht gleich den Untergang des Abendlandes ausrufen. Sind solche Beeinträchtigungen so neu? Durch Corona und dadurch in der Fläche und Dauer ja, aber ansonsten wohl kaum. Was ist mit Kindern, die länger krank werden, mit Kindern deren Eltern in ein anderes Bundeskaland umziehenmüssen (es lebe der Bildungs-Föderalismus) ? Meine Tochter hat im Sommer Abi gemacht und sich bitter beklagt, dass die Vorbereitungen und vor allem die Abi-Fete ausfielen. Nun ja, damit muss sie leben, bereitet gut auf das spätere Berufsleben vor, da geht auch nicht imme alles den geraden Weg.

  107. @NoBlackHat wenn die Schließung wenigstens planvoll vonstatten gehen würde. Aber die Grundtendenz ist doch wir machen mal paar Tage/Wochen zu und schauen was dann passiert. Dann sieht man, dass es evtl. nicht reicht und schließt noch mal für nen ähnlichen Zeitraum. Dafür bin ich einfach nicht mehr zu haben und bin mir sicher, dass dies auch bei anderen zu Unverständnis führt. Deswegen rege ich mich über jede geplant ausfallende Minute auf. Eine Unterbrechung für 7-14 Tage Quarantäne wegen eines Falles, auch mehrfach, sehe ich dagegen relativ entspannt. Das wäre außergewöhnlich und ließe sich aufholen. Ich war in der 6. Klasse auch mal für 7 1/2 Wochen im Krankenhaus. Davon ist meine Welt nicht untergegangen und die der Klasse hat sich weitergedreht.

    @Herr Holle Prinzipiell bin ich ja mit unserer Grundschule und auch der Klassenlehrerin zufrieden. Aber dem Anspruch den besseren (!=hochbegabte) Schülern etwas mehr beizubringen kann derzeit nicht entsprochen werden. Dies ist der Coronapause im Frühjahr bedingt auch schwieriger wie es sonst eh schon ist. Deswegen habe ich da auch gegenüber der Schule Verständnis. Die haben genug Schwierigkeiten und brauchen nicht jeden Tag ein Elternteil der nervt. Ich hatte nur mal nachgefragt ob die Schule denn bei Mathe-im-Advent mitmacht. Ansonsten lasse ich die Schule überwiegend in Ruhe.
    Bei der Durchmischung ist es ja gerade mein Wunsch, dass es so funktioniert wie beschrieben, nur dann muss auch das Angebot in der Grundschule für Kinder mit mehr Wissensdurst passen. Und da sehe ich derzeit halt leider leichte Schwächen.

  108. mik

    Neulich wurde doch auch ein Schuljahr über Nacht in einigen Bundesländern abgeschafft, dann wieder angefügt. Ein paar extra Semester in anderen Fachrichtungen konnte ich mir auch noch vor Bologna gönnen.

    Mathe-im-Advent oder nebenbei Bratsche lernen, verantworten Eltern selber. Auch in besseren Zeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)