95 Comments

Mittwoch, 25.08.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

25.08.2021

09:05Bahnrad/Tischtennis/SchwimmenSportschau - Paralympics Tokio 2020Bahnrad / Schwimmen / Goalball / Rollstuhlfechten / Rollstuhlbasketball / Rollstuhlrugby / TischtennisDas Erste+* Bahnrad - Finals * Schwimmen - Finals * Goalball - Vorrunde: Deutschland-Türkei * Rollstuhlfechten: Säbel * Rollstuhlbasketball - Vorrunde * Rollstuhlrugby - Vorrunde * Tischtennis - Vorrunde * ca. 09:55, 11:25: Paralympics-Telegramm * Es kann zu aktuellen Änderungen im Ablauf kommen
12:25FußballK League: FC Seoul - Ulsan Hyundai FC, 27. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
12:30FußballK League: FC Seoul - Ulsan HyundaiLaola1
14:00TischtennisSportschau - Paralympics Tokio 2020Rollstuhlbasketball / Rollstuhlrugby / TischtennisDas Erste+* Rollstuhlbasketball - Vorrunde * Rollstuhlrugby - Vorrunde * Tischtennis - Vorrunde * ca. 14:55: Paralympics-Telegramm * Es kann zu aktuellen Änderungen im Ablauf kommen
14:50RadsportLa Vuelta (11. Etappe)DAZN
16:00TennisWTA Cleveland: Tag 4DAZN
WTATennis
16:00TennisWTAWTA250, Tennis in the Land, Cleveland/USA, AchtelfinaleSport1+
18:00TennisWTAWTA Chicago: Tag 4DAZN
16:25VolleyballCEV EM Deutschland – Spanien, Gruppe B, Frauen in Plowdiw/BULSport1
16:55FußballAFC Cup: FC Nasaf (UZB) - Ahal FC (TKM), ZonenfinaleSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
17:00TennisUS OpenUS Open – Qualifikation, 1. RundeEurosport Player
DFB-PokalFußball
18:30FußballDFB-PokalDFB-Pokal: CountdownSport1
19:45FußballDFB-PokalDFB-Pokal: Bremer SV - FC Bayern München, Nachholspiel der 1. RundeSky Sport 1
20:15FußballDFB-PokalDFB-Pokal: Bremer SV – FC Bayern München, 1. RundeSport1
22:15FußballDFB-PokalDFB-Pokal: HighlightsSport1
3. LigaFußball
18:45Fußball3. Liga3. Liga: 5. Spieltag - KonferenzMagenta Sport
19:00Fußball3. Liga3. Liga: 1. FC Saarbrücken - 1. FC MagdeburgMagenta Sport
19:00Fußball3. Liga3. Liga: MSV Duisburg - SV Wehen WiesbadenMagenta Sport
19:00Fußball3. Liga3. Liga: SC Freiburg II - Würzburger KickersMagenta Sport
19:00Fußball3. Liga3. Liga: TSV Havelse - Türkgücü MünchenMagenta Sport
19:00Fußball3. Liga3. Liga: VfL Osnabrück - Borussia Dortmund IIMagenta Sport
19:15EishockeyICE HL Preseason: Graz 99ers - Black Wings Linz | 99ers.at |livestream.com!!!+ Ankündigung Livestream
Champions LeagueFußball
20:00FußballChampions LeagueDie UCL am Mittwoch: Vorbericht (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 1
20:15FußballChampions LeagueUEFA CL: CountdownBlue Zoom!!!+ Blue Zoom Livestream
20:15FußballChampions LeagueUEFA CL: VorberichtServus TV Österreich
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Konferenz, Playoff Rückspiele, Mittwoch (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 1
21:00FußballChampions LeagueBröndby - SalzburgDAZN
21:00FußballChampions LeagueDinamo Zagreb - Sheriff TiraspolDAZN
21:00FußballChampions LeagueSchachtjor Donezk - MonacoDAZN
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Brøndby IF (DEN) - FC Salzburg (AUT), Play Off Rückspiel Champions PathBlue Zoom!!!+ Blue Zoom Livestream
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Brøndby IF (DEN) - FC Salzburg (AUT), Play Off Rückspiel Champions PathServus TV Österreich
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Brøndby IF (DEN) - FC Salzburg (AUT), Play Off Rückspiel Champions Path (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 2
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: GNK Dinamo (CRO) - Sheriff Tiraspol (MDA), Play Off Rückspiel Champions Path (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 4
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Shakhtar Donetsk (UKR) - AS Monaco (FRA), Play Off Rückspiel League Path (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 3
22:45FußballChampions LeagueUEFA CL: AnalyseServus TV Österreich
23:00FußballChampions LeagueDie UEFA CL am Mittwoch Analyse (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 1
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Highlights des SpieltagsServus TV Österreich
20:00EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: ROC - FinnlandYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: sprade.tv
oder
sprade.tv on youtube

AT: IIHF on youtube
20:15Promi Big BrotherDie Entscheidung liveSat.1!!!+ *22:15 LateNight
21:00FußballWest Brom - ArsenalDAZN
23:55FußballCopa do Brasil: Athletico Paranaense - Santos FC, Viertelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
00:00EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: Tschechien - DeutschlandYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: thefan.fm

AT: IIHF on youtube
01:05BaseballMLBRays @ PhilliesDAZN
02:00WrestlingAEW-Dynamite liveFITE TV!!!+ AEW Dynamite: Milwaukee, WI Date Milwaukee, WI August 25th, 2021 Venue UWM Panther Arena *Highlights Freitag Abend TNTserie
02:25FußballCopa do Brasil: Gremio - Flamengo, Viertelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
03:30EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: Dänemark - UngarnYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: sprade.tv
oder
sprade.tv on youtube

AT: IIHF on youtube
03:38FußballMLSMLS All-Stars - Liga MX All-StarsDAZN
Übertragung für den 25.08.2021 hinzufügen+

26.08.2021

09:05Tischtennis/Basketballsportstudio live - ParalympicsZDF+Moderation: Yorck Polus
Experte: Matthias Berg


ca. 12.00 heute Xpress (HD/UT)

u.a.
Basketball
Reiten
Tischtennis
13:55BeachsoccerFIFA Beach Soccer WM 2021: Viertelfinale 1ORF Sport+
14:05Tischtennis/Basketballsportstudio live - ParalympicsZDF+Moderation: Yorck Polus
Experte: Matthias Berg


u.a.
Basketball
Reiten
Tischtennis
14:30EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Frankreich - Ungarn, Gr. E | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
14:50RadsportLa Vuelta (12. Etappe)DAZN
15:00EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Dänemark - Slowenien, Gr. F | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
15:00Radsport: Deutschland Tour 1. Etappe, Stralsund - SchwerinZDF+Übertragung aus Schwerin
Reporter: Peter Leissl
Moderation: Norbert König
Experte: Marcel Kittel
15:15EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Belarus - Polen, Gr. D | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
15:25BeachsoccerFIFA Beach Soccer WM 2021: Viertelfinale 2ORF Sport+
15:30GolfGolf: Omega European Masters, 1. Tag in Crans Montana (Schweiz)Sky Sport 1
16:00EishockeyICE-HL Preseason: HC Karlovy Vary - Bratislava CapitalsYouTube!!!+ youtube Livestream
16:00TennisWTA Cleveland: ViertelfinaleDAZN
WTATennis
16:00TennisWTAWTA250, Tennis in the Land, Cleveland/USA, ViertelfinaleSport1+
18:00TennisWTAWTA Chicago: ViertelfinaleDAZN
Europa LeagueFußball
17:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Play Off Rückspiele ab 17:00 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 17:00 Uhr, Alashkert (ARM) - Glasgow Rangers (SCO),irgendwo live
18:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: HJK Helsinki - Fenerbahçe SK, Play Off-RückspielSport1
18:30FußballEuropa LeagueUEFA EL: FC Zorya Luhansk (UKR) - SK Rapid Wien, Play Off RückspielORF 1
20:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Play Off Rückspiele ab 20:00 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 20:00 Uhr, Galatasaray (TUR) - Randers FC (DEN),irgendwo live
20:15 Uhr, AZ Alkmaar (NED) - Celtic Glasgow (SCO),irgendwo live
20:30 Uhr, CFR Cluj (ROU) - FK Crvena zvezda (SRB),irgendwo live
20:45 Uhr, Slovan Bratislava (SVK) - Olympiacos Piräus (GRE),irgendwo live
21:00 Uhr, Royal Antwerp FC (BEL) - Omonoia Nikosia (CYP),irgendwo live
21:00 Uhr, Legia Warszawa (POL) - Slavia Praha (CZE),irgendwo live
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: SK Sturm Graz (AUT) - NŠ Mura (SVN), Play Off RückspielORF 1
17:55BeachsoccerFIFA Beach Soccer WM 2021: Viertelfinale 3ORF Sport+
Champions LeagueFußball
18:00FußballChampions LeagueAuslosung GruppenphaseDAZN+Kommentator: Christoph Stadtler / Experte: Sebastian Kneißl
18:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Auslosung GruppenphaseBlue Zoom!!!+ Blue Zoom Livestream
18:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Auslosung GruppenphaseSKY Sport News
18:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Auslosung Gruppenphase im LivestreamServus TV Österreich
18:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Auslosung Gruppenphase | uefa.com livestream.com!!!+ UEFA Livestream
Europa Conference LeagueFußball
18:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Play Off Rückspiele ab 18:00 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 16:00 Uhr, Kairat Almaty (KAZ) - Fola Esch (LUX), irgendwo live
18:00 Uhr, Žilina (SVK) - FK Jablonec (CZE), irgendwo live
18:00 Uhr, Lincoln Red Imps (GIB) - FC Riga (LVA), irgendwo live
18:00 Uhr, Bodø/Glimt (NOR) - Žalgiris Vilnius (LTU), irgendwo live
19:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Hammarby IF (SWE) - FC Basel (SUI), Play Off RückspielLaola1
19:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Hammarby IF (SWE) - FC Basel (SUI), Play Off RückspielSRF Info
19:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Play Off Rückspiele ab 19:00 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 19:00 Uhr, Anorthosis Famagusta (CYP) - Hapoel Beer-Sheva (ISR), irgendwo live
19:00 Uhr, AS Roma (ITA) - Trabzonspor (TUR), irgendwo live
19:00 Uhr, FC Copenhagen (DEN) - Sivasspor (TUR), irgendwo live
19:00 Uhr, IF Elfsborg (SWE) - Feyenoord (NED), irgendwo live
19:00 Uhr, Vitesse Arnheim (NED) - RSC Anderlecht (BEL), irgendwo live
19:00 Uhr, Rosenborg Trondheim (NOR) - Stade Rennes (FRA), irgendwo live
19:00 Uhr, CSKA-Sofia (BUL) - Viktoria Plzeň (CZE), irgendwo live
19:00 Uhr, Maccabi Haifa (ISR) - Neftçi Baku (AZE), irgendwo live
19:30 Uhr, Maccabi Tel-Aviv (ISR) - Shakhter Karagandy (KAZ), irgendwo live
19:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Rosenborg BK (NOR) - Stade Rennes (FRA), Play Off RückspielLaola1
20:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Play Off Rückspiele ab 20:00 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 20:00 Uhr, KAA Gent (BEL) - Raków Czestochowa (POL), irgendwo live
20:00 Uhr, HNK Rijeka (CRO) - PAOK (GRE), irgendwo live
20:00 Uhr, St. Johnstone FC (SCO) - LASK (AUT), irgendwo live
20:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: St. Johnstone FC (SCO) - LASK (AUT), Play Off RückspielPuls 24
20:15FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: 1. FC Union Berlin (GER) - KuPS Kuopio (FIN), Play Off RückspielNitro
20:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Play Off Rückspiele ab 20:45 Uhr irgendwo livelivestream.com!!!+ 20:45 Uhr, Tottenham (ENG) - Paços de Ferreira (POR), irgendwo live
20:45 Uhr, Aberdeen (SCO) - Qarabağ (AZE), irgendwo live
20:45 Uhr, Shamrock Rovers (IRL) - Flora Tallinn (EST), irgendwo live
21:00 Uhr, Partizan (SRB) - Santa Clara (POR), irgendwo live
18:30EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Italien - Lettland, Gr. E | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
19:00EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Südkorea - Norwegen, Gr. F | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
19:00EishockeyOlympia Qualifikationsturnier 2022: Österreich - Slowakei, Gruppe DORF Sport+ | Laola1
19:15EishockeyOlympia Qualifikations 2022: Österreich - Slowakei, Gr. D | Olympic Channel |livestream.com!!!+ Ankündigung
19:55VolleyballCEV EM Italien - Schweiz, Gruppe B, Frauen in Zadar/CROSRF Info!!!+ (Manuell gelöscht am 19.08.2021 19:45 Uhr)
wegen FC Basel UEFA ECL Rückspiel gestrichen
19:55EishockeyChampions Hockey League Cardiff Devils – Adler MannheimSport1
19:55EishockeyChampions Hockey League: Cardiff Devils – Adler MannheimSport1+!!!+ (Manuell gelöscht am 17.08.2021 10:31 Uhr)
20:00FußballBundesligaBayern München - Hertha BSCSky Sport Bundesliga 1
20:00LeichtathletikDiamond League: 9. Meeting in Lausanne (Schweiz)Sky Sport 1
20:00EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: Finnland - SchweizYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: sprade.tv
oder
sprade.tv on youtube

AT: IIHF on youtube
20:10EishockeyChampions Hockey League: SønderjyskE Vojens - EHC Red Bull Münchentv.sport1.de
20:10BaseballMLBReds @ BrewersDAZN
22:00GolfGolf: BMW Championship, 1. Tag in Owings Mills, Maryland (USA)Sky Sport 1
00:00EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: USA - CanadaYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: sprade.tv
oder
sprade.tv on youtube

AT: IIHF on youtube
03:30EishockeyIIHF 2021 Women’s World Championship: Japan - DeutschlandYouTube!!!+ Offizielle IIHF Ankündigung
DE: thefan.fm

AT: IIHF on youtube
Übertragung für den 26.08.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

95 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    Die Paralympics starten so langsam aber sicher durch. Heute gibt es bereits einen ganzen Schwung an Medallienentscheidungen.
    09:30 Uhr Rollstuhlfechten
    10:00 Uhr Schwimmen
    (jeweils mehrere Wettbewerbe)
    03:00 Uhr Bahnradsport
    04:00 Uhr Powerlifting

    Dazu natürlich wieder eine ganze Menge Vorkämpfe unterschiedlichster Geschmacksrichtung.

    Der FC Bayern München reist zum Bremer SV, um ab 20:15 Uhr den letzten Teilnehmer der zweiten Runde des DFB-Pokals zu ermitteln.

    Der zweite Teil des 5. Spieltags der dritten Liga beginnt um 19:00 Uhr. Es finden wieder 5 Spiele gleichzeitig statt.
    1. FC Saarbrücken – 1. FC Magdeburg
    MSV Duisburg – SV Wehen Wiesbaden
    SC Freiburg II – Würzburger Kickers
    TSV Havelse – Türkgücü München
    VfL Osnabrück – Borussia Dortmund II

    Um 21:00 Uhr werden dann die letzten drei Teilnehmer der diesjährigen Saison in der Champions League ermittelt.
    Bröndby Kopenhagen – RB Salzburg (1:2)
    Dinamo Zagreb – Sheriff Tiraspol (0:3)
    Schachtar Donezk – AS Monaco (1:0)

    Auch in zwei der Regionalligen wird heute wieder gespielt.

    Um Mitternacht findet das Vorrundenspiel der deutschen Eishockeynationalmannschaft der Frauen gegen Tschechien bei der Weltmeisterschaft statt.

    Für die deutsche Nationalmannschaft der Frauen Im Volleyball geht es bei der abschließenden Vorrundenpartie gegen Spanien. Man ist bereits für das Achtelfinale qualifiziert, kann sich aber ab 16:30 Uhr eine gute Ausgangsposition erspielen.

    Die Qualifikationsspiele zu den US-Open haben begonnen und bieten eine ganze Armada an Tennisspielen. Auch die drei Tennisturniere der Woche gehen weiter.

    Und dann sind da noch die drei derzeitigen Klassiker WNBA, MLB und Vuelta.

  2. Uwe

    Mbappe möchte PSG verlassen und Real hat Interesse.
    Das PSG-Angebot über einen Fünfjahresvertrag mit 50 Millionen Euro Gehalt pro Saison soll Mbappé abgelehnt haben. PSG hingegen habe ein 160-Millionen-Euro-Angebot Reals bereits abgelehnt.

    Wer singt mit? Gegen den modernen Fußball!

  3. Hotte

    @Uwe: Könnte doch auch sein, dass er es mal ohne Pariser ausprobieren möchte. Ist vielleicht modern -:)

  4. Bregalor

    Jetzt hat Werder endlich einen Stürmer an der Angel und nun will Mbappe doch wechseln. Hätte er ja auch mal früher sagen können.

  5. Conejero

    RMA steht übrigens auch mit 600+Mios in der Kreide.
    “Halbseidene” Papiere (bewusst nicht “Verträge” geschrieben) über evtl. Haftung oder Ausgleiche bei Schulden sichern jedoch die Lizenz ohne Auflagen.

    Next Barca incoming.

  6. guelph

    Laut Sportico (ggf. Einstieg über Google) ist Naomi Osaka die am besten verdienende Sportlerin. Die Marke funktioniert hervorragend mit sage und schreibe 50 Mio.$ an Zuwendung durch Sponsoren. Generell kommt der Artikel zu dem Schluss, dass weibliche Athleten in einem höheren Maße von Zuwendungen abseits des eigentlichen Gehalts profitieren, während die männlichen oft dadurch schon oft den Großteil ihres Einkommens erzielen.

  7. Kleeburger

    Es dürfte wohl nur eine Handvoll deutscher Sportlerinnen geben, die über 500.000 Euro jährlich verdienen, v.a. Im Tennis und evt. Golf und Wintersport sowie evt. Mailaika Mihambo
    Und mit der DFB Bundestrainerin auch nur eine Trainerin, deshalb hat ja auch Steffi Jones so um ihren Job gekämpft, weil es nur ganz wenig Trainerstellen im Frauenbereich in diesem Bereich liegen

  8. BSI

    Ob man im Wintersport wirklich eine halbe Million im Jahr verdienen kann? Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. Selbst für erfolgreiche Biathletinnen halten sich die Prämien doch in überschaubaren Grenzen, würde ich vermuten. Und ob da sponsorentechnisch so viel oben drauf kommt? Ich fürchte, leider nicht.

  9. Mbappe lehnt als das jährliche Grundgehalt über fünf Jahre hinweg ab (also eine Viertelmilliarde Euro, nur um das mal auszuschreiben!), was Osaka als Spitzenverdienerin bei den Frauen an Sponsorenzuwendungen bekommt. Das sagt schon auch viel aus.

    Andererseits kann man auch konstatieren: Die freie Marktwirtschaft basiert auf Angebot und Nachfrage und das Angebot an zum Beispiel Frauenfußball ist nicht gering. Wer möchte, kann die komplette Bundesliga der Damen schauen, jedes Spiel, und auch von Liga 2 gibt es einige Übertragungen, dazu den DFB-Pokal und natürlich auch internationale Spiele. Von Turniere der Nationalmannschaften ganz zu schweigen. Wenn aber bekannte Fernseh-, teilweise dezidiert Sportsender offenbar nicht stark auf diesen Zug aufspringen, dann wohl aus Gründen der für sie erwartbaren Quote.

    Und da ist genau wieder das bekannte Dilemma aus so vielen Fragen:
    – Sollten Veranstalter Frauen und Männer gleich bezahlen? Zum Beispiel beim Tennis bei den Grand Slams? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Zum einen, weil eben dann gerade nicht der Grundsatz gleicher Lohn für gleiche Arbeit gilt, sondern Frauen gemessen an der Arbeitsleistung besser bezahlt würden (2 vs. 3 Gewinnsätze). Zum anderen, weil durchaus messbar die Zuschauerzahlen und Einschaltquoten bei Herrenmatches deutlich höher liegen als bei Damenmatches (völlig wertfrei meinerseits, aber das hat auch Eurosport so mal bestätigt. Leider finde ich gerade keine Quelle dazu). Wenn das Ganze aber für die Zuschauer gemacht wird und so Geld generiert wird, dann wäre eine Verteilung auf Basis des Interesses eigentlich logisch – oder nicht?

    – Sollten ÖR-Sendeanstalten wie es es de facto machen (aber nicht machen sollten) nach der Quote gehen, also auch dem Interesse folgen? Wenn ja, ergibt es Sinn, dass sie über die dritten Programme Liga 3 (im MDR teilweise sogar Liga 4) live zeigen, aber quasi jenseits der Länderspiele keine Frauenspiele, und wenn auch nur in der Zusammenfassung vor der 18:30-Sportschau statt Liga 3. Das machen sie aus einem Grund nicht: Weniger Interesse der Zuschauerschaft an der Frauen-Bundesliga als an Liga 3 der Herren. Und auch da ist dann wieder die Frage nach der fairen Bezahlung. Der Profisport generiert sein Geld über die Zuschauer. Im Stadion aber auch über die TV-Einschaltquoten mit den Sendern als Intermediär. Der Markt reguliert es da so stark, dass das Sendeschema durchaus das Interesse repräsentieren könnte. Jenseits der ÖR-Sender gibt es jedenfalls keinen Grund, von etwas anderem auszugehen. Wieso zeigt Sky beispielsweise nahezu keinen Frauensport? Nicht im Ansatz? Weil sie knallhart der Linie: Quote, also return on investment folgen. Und da zieht die Bundesliga der Männer, die zweite Liga, die Premier League, die ATP-Tour (aber nicht die WTA-Tour), Männergolf (mit ein paar Ausnahmen, wo mal ein relevantes Damenturnier eingestreut wird, oft aber dann auch nur im Stream), Männerhandball, usw.. Die Diamond League ist gemischt, sodass die nicht wirklich einordenbar ist, weil man eben beides bekommt. DAZN macht es etwas besser, aber im Prinzip ist da jenseits der WTA und gemischten Veranstaltungen auch eher Männersport ein Thema. Eurosport zeigt auch fast nur Herrenradsport, aber keine Damen. Snooker ist theoretisch gemischt, de facto aber eine Männerdomäne. Über den Wintersport kompensieren sie hier aber sehr deutlich und zeigen vermutlich (auch mal Frauenbundesliga ja live) noch am meisten Frauensport.

    – Sollte man also neben dem Zuschauerinteresse also andere Kriterien in Erwägung ziehen und welche wären es? Dass Frauen im Sport genauso Topleistungen bringen, steht außer Frage. Aber wer sollte das finanzieren, wenn sich höhere Gehälter, damit mehr Profitum, noch bessere Leistungen nicht selbst über die Zuschauer generieren lassen? Kann es staatliche Förderung sein? Die wäre dann ja doch wieder paritätisch zwischen Männlein und Weiblein gleichermaßen zu machen, weil es sonst auch wieder diskriminiert.

    Fazit: Man kann kein Interesse daher nehmen, wo weniger ist also für andere Sachen. Man kann die Frauenwettbewerber attraktiver machen (aber doch bitte nicht durch die zwingenden Outfits, sondern durch Sendezeiten, Präsenz, etc.), Ansätze fahren wie die European Games / Championships, sodass man über ein Sportartenbündel Interesse weckt auch für die Sendeanstalten oder man hat eben ein fortwährendes Schattendasein jenseits der Sportarten wie Tennis oder Golf global betrachtet. Alternativ bleibt noch der traurige Weg in die Fänge des Anhängsel seins von Herrenteams. Da ist dann der FUßball zu nennen, wo Clubs wie Heike Rheine quasi verschwinden, Viktoria Gersten sich an den SV Meppen angliedert genauso wie der einst glorreiche internationale Platzhirsch 1. FFC Frankfurt der Eintracht (mehr hier), Turbine Potsdam mehr und mehr an Bedeutung und Relevanz verliert und inzwischen die Frauen-Bundesliga sich so liest, dass man schon von reinem Anhängsel und Notnagel des sich angliederns sprechen darf:

    – TSG Hoffenheim
    – SC Freiburg
    – VfL Wolfsburg
    – 1 FC Köln
    – Eintracht Frankfurt
    – Bayer 04 Leverkusen
    – Bayern München
    – Werder Bremen
    – Carl-Zeiss Jena

    gegenüber
    – Turbine Potsdam
    – SGS Essen
    – SC Sand

    Provokant formuliert (bitte entsprechend einordnen): Die Frauen-Bundesliga ist inzwischen fast so etwas wie die DDR der gegenüber der FRG bei der sog. Wiedervereinigung geworden. Und dieser Effekt ist vermutlich über einen längeren Zeitraum nicht aufzuhalten. Und dieser Trend macht es noch langweiliger, denn wenn schon die 1. Herren-Bundesliga bei Partien wie Bochum – Mainz oder Führt – Bielefeld abfällt gegenüber Liga 2, dann ist es nicht sonderlich schwer zu erahnen, wie sehr Spiele wie TSG Hoffenheim vs. Bayer Leverkusen in der Frauen-Bundesliga reinzvoll sind. Und wenn dann noch die Dominanz des VfL Wolfsburg und von Bayern München im Frauenbereich für pure Langeweile auch tabellarisch sorgen wie in der letzten Saison, dann taugt da bei 12 Teams halt wirklich nur noch der Abstiegskampf zwischen Meppen und Sand in Sachen Spannung. Und das ist, auch wenn es bitter klingt, keine Stadt im Emsland mit 37.000 Einwohner gegen ein Kaff in Mittelbaden, dass in Offenburg spielt. Und das darf ich sagen, der in beiden Städten sehr, sehr direkte Verwandschaft sitzen hat. Schwierig, das zu vermarkten in Deutschland oder der Welt – ich lehne mich aus dem Fenster und sage: Unmöglich.

  10. NoBlackHat

    @veniat
    Du hast das Wesentliche auf den Punkt gebracht. Alle Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich rechnen muss, müssen zwingend auf das Zuschauerinteresse achten. Und da haben sich eindeutige Favoriten herausgebildet, Männerfußball an erster Stelle. Die ÖR pushen ab und an mal eine Sportart wie Biathlon oder die gen. Frauenländerspiele, aber das ist es dann auch schon.

    Ich persönlich habe da auch nicht das große Problem, wir leben im Sport eben in einer Aufmerksamkeitsgesellschaft, ob es gefällt oder nicht. Dabei fallen die meisten Frauensportarten eben durch das Raster. Wenn man aber breitflächig über alle Sportarten schaut, dann ist das bei sehr vielen Sportarten genau so, aber unabhängig vom Geschlecht. Wieviele Millionen treiben Leistungssport, teilweise mit enorm hohem Aufwand und bekommen dafür? Nichts.

    Marathon, Triathlon, Tischtennis, Berglauf, Bowling, Kegeln usw. Beispiele gibt es genug, wo gerade mal eine Handvoll Athleten etwas verdienen, der Rest macht es eben aus Ehrgeiz oder Liebe zum jeweiligen Sport. Muss jeder für sich selber entscheiden.

  11. BSI

    Anknüpfend an veniat würde mich hier mal in einer Umfrage (ehrlich beantworten!) interessieren: Welche Sportarten schaut ihr mindestens so gern, so viel an, wenn sie von Frauen betrieben werden? Und das aber unabhängig von Ausnahmen wie Olympia, wo man auf einmal mit einer Bogenschützin oder Dressurreiterin mitfiebert, deren Namen man zuvor auch auf einer Theaterbühne oder in der SPD hätte verorten können. Welche Sportarten sind das? Bei mir ist das in allererster Linie Volleyball (schau ich, wie schon öfters erwähnt, deutlich lieber an, wenn es von Frauen gespielt wird; und zumindest in Deutschland verdienen Frauen – wenn auch in überschaubarem Rahmen – mindestens genauso gut wie Männer). Und dann wird es aber schon eng. Vielleicht noch Tennis. Und beim Wintersport vor allem Biathlon. Ski alpin auch, wobei es da eher auf die Wettbewerbe beziehungsweise die Strecken ankommt – die Herren-Abfahrten lass ich zum Beispiel kaum aus, bei den Damen ist es eher Zufall, wenn ich reinschau). Und darüber hinaus? Leider, so muss ich sagen, hält sich da mein Interesse tatsächlich in Grenzen. Wobei ich in erster Linie neben Fußball Sportarten wie Eishockey und Football schau, wo halt dann doch Welten dazwischen liegen, ob es von Frauen oder von Männern gespielt wird.

  12. Also bei mir ist es so:
    – Tennis der Frauen schaue ich schon auch regelmäßig, aber mich entnervt einfach das einfach nicht in den Griff bekommen der psychischen ebene, die selbst bei absoluten Topspielerinnen wie eben Psaka, Barthy oder auch Serena Williams (bei der noch am wenigstens) zu horrenden spielverläufen führt. Nicht umsonst ist das “Serving” ja schon stellvertretend für das völlig irrationale abgeben des eigenen Aufschlags, wenn man vorher souverän 6:0 und 5:0 führt. Dass ist einfach irgendwie enttäuschend, weil sich das einfach nicht ändert.
    – Im Wintersport schaue ich alles, egal wer es betreibt. Klar sind da die Streif, Beaver Creek (für mich das eigentliche Highlight) oder Wengen relevant, aber St. Moritz als Abfahrt ist schon nicht zu verachten. Müsste ich wählen, wäre es aber tatsächlich nicht St. Moritz vermutlich. Beim Biathlon ist es mir tatsächlich völlig egal, da schaue ich alles, im Langlauf genauso. Im Skispringen ist einfach das Übertragungsangebot live nicht gegeben, dito Noko, wo die Frauen sich überhaupt erst erfinden (was ich sehr begrüße und spannend finde). Bob oder Rodeln schaue ich live auch fast nur die Überseerennen und da ist es mir dann ebenfalls egal.
    – Leichtathletik: Da ist es mir zu 100% völlig egal, ich schaue alles mit gleich großem Interesse und Freude. Dazu ist das ja auch das tolle, dass man beide Geschlechter bekommt in einer Übertragung, dazu die verschiedenen Disziplinen. Aber auch bei sowas wie Triathlon ist es mir total wumpe – das schaue ich alles und ich finde es schade, dass der Vorstoß des ZDFs einst, alle Rennen der Weltcupserie live zu zeigen, nicht gefruchtet hat. Die haben – das weiß ich noch genau – mit Poschmann am Mikrofon damals sogar aus Australien nachts um 1 Uhr live gesendet. Das war grandios.
    – Teamsportarten: Leider muss ich sagen, dass bei mir sicher auch mangels Kenntnis ein Handballspiel der Frauen weniger Einschaltreflex hervorruft als bei einem der Herren. Aber ich schaue auch bei den Herren kaum was jenseits der Länderspiele. Beim Hockey wiederum ist es mir völlig egal, beim Basketball wiederum aus demselben Grund wie beim Handball vermutlich eher die Herren – eigentlich auch mangels zugänglichem Angebot ausschließlich. Beim Volleyball inkl. Beach schaue ich beispielsweise super gerne aktuell bei Sport 1 rein, wenn sie live übertragen. Das Spiel gegen Gastgeber Bulgarien war super spannend, alles dabei und in der Tat ist es besser anschaubar als die Haudrauf-Herren
    – Bei allem anderen hängt es eigentlich eher vom Ereignis und einhergehenden Angebot ab und weniger vom Geschlecht oder der Sportart, also ob es ein Turnier der Länderauswahlen ist, kompakt, mit viel Liveangebot oder so. Würde Sport 1 beispielsweise kompakt in einer Woche die Hockey-WM der Frauen übertragen, würde ich das komplett mitnehmen. Was wiederum gar nicht zieht ist ein isoliertes Länderspiel alles X Wochen, wo man sich im Intertotocup sich für das Ausscheidungsturnier der Vorauswahl für Olympia 2036 qualifizieren kann. Da gewinnt dann Budissa Bautzen gegen VfC Plauen im MDR im Zweifelsfall, auch wenn das tatsächlich auch schmerzt.

  13. *ergänzung: Beim Skispringen ist das Angebot bei den Frauen nicht gegeben. Bei den Herren natürlich kann man jedes Springen live sehen mit Ausnahme des einen Nachtspringens von Sapporo. was natürlich das eigentlich Highlight vor allem anderen sein muss. Und beim Tennisabsatz hat Fleksy einfach Groß- und Kleinschreibung und die Ortographie aus Verzweiflung etwas links liegen lassen leider, sorry ;-)

  14. BSI

    Hockey stimm ich zu – das hab ich unterschlagen! Da schau ich Frauenspiele ebenfalls lieber an als Herrenspiele.

  15. Embolado

    RTL bzw. TVNow hat nun Details zu ihren Übertragungen bekanntgegeben. Durchaus ein paar interessante Namen dabei die man jetzt nicht unbedingt erwartet hätte. Christina Graf, Arnd Zeigler um nur zwei zu nennen.

    Mit jeweils 32 Mannschaften in den Gruppenphasen sowohl in der Europa League als auch in der Conference League stehen zu Beginn der Wettbewerbe etliche Partien pro Spieltag an – und nur ein Bruchteil davon wird auch tatsächlich als Einzelspiel zu sehen sein. […] pro Spieltag acht Matches aus beiden Wettbewerben live übertragen. Darüber hinaus soll es zu allen Anstoßzeiten auch eine Konferenz geben.

    […] Fußball-Fans, die sich für ein Spiel interessieren, das nicht von TVNow oder Nitro bzw. RTL übertragen wird, werden das wohl auf der Webseite der UEFA sehen können. Alternativ will TVNow auch Highlights von allen Spielen zeigen.

    Die Übertragungen bei RTL und Nitro werde […] von Laura Papendick moderiert. Ihr an die Seite stellt die Mediengruppe RTL mit Kalle Riedle einen neuen Experten. Als Kommentatoren-Duo bei den Topspielen fungieren Marco Hagemann und Steffen Freund.

    Und auch das Team, das die Übertragungen bei TVNow stemmt, steht nun fest. Anna Kraft und Lukas Podolski, Arnd Zeigler (der seine WDR-Show behält) sowie Robby Hunke bilden eine Viererkette und unter dem Titel “Matchday – Die Viererkette” wird die Berichterstattung an den Spieltagen bei TVNow auch immer schon um 17:30 Uhr beginnen. […]

    Am Mittwoch haben RTL bzw. TVNow auch bekanntgegeben, welche Kommentatoren neben Hagemann und Freund durch die restlichen Einzelspiele führen werden. So ist etwa Heiko Waßer mit dabei […]. Aber auch Michael Born, Christoph Stadtler, Cornelius Küpper, Christian Straßburger und Klaus Veltmann gehören zum Kommentatoren-Team. Vervollständigt wird das von Christina Graf, die die einzige Frau im Bunde ist.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/84195/fussball_bei_tvnow_haben_alles_in_die_waagschale_geworfen/

  16. #tokyo202ONE ist ja noch viel Schlimmer als erwartet: hab gefühlt im Stream heut mehr das Feuer gesehen als Live-Sport: 2 von 5 Tischtennis-Spiele wurden gestreamed. Alle!! 5 wurden vom OBS angeboten (ich hab sie dann bei NBCsports geschaut) — wer die Möglichkeit hat, sollte das Stream-Angebot von NBC & CBC nutzen. Auch die TV-Übertragungen bei Channel4&Channel4more sowie Rai2/RaiSports sind empfehlenswert mit knapp 15 Stunden Dauerprogramm. (auch NBCSN im übrigen) — dass ARD/ZDF noch nicht einmal die Spiele unkommentiert anbietet und ggfs die kompletten Feeds aller Spiele (Rugby, Basketball oder komplette Schwimm-Sessions) anbietet, find ich persönlich eher traurig. Naja, dafür wird bei den TV-Stunden eher Wert auf die Inklusion als den Sport gelegt. Ist doch auch was.

  17. tony

    da du gefragt hast welche Damensportart man dauerhaft mindestens genauso verfolgt wie die Männersportart, wäre das bei mir:
    Tennis
    Ski Alpin

    bei Olympia könnte ich noch diese hinzufügen:
    Schwimmen
    Leichtathletik
    Volleyball (Beach und Indoor)
    Eiskunstlauf

  18. Linksaussen

    City hat 150 Mio geboten und Lewy hat abgelehnt? Was bitteschön hat der sich denn an Erlös so vorgestellt?

  19. Embolado

    Beim Supertalent ist derweil Corona Chaos

    Podolski erklärte am Mittwoch, dass es ihm gut gehe, er sich nun aber dennoch in Quarantäne befinde. Die Dreharbeiten müssen also ohne ihn stattfinden. Und offenbar ist der Fußballer nicht der einzige Ausfall bei der RTL-Castingshow. Wie die “Bild” berichtet, hat sich Chantal Janzen ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert. Damit bliebe nur Michalsky aus der eigentlichen Jury-Konstellation übrig. Und dann soll es auch noch Probleme rund um Moderatorin Lola Weippert geben. Wie die “Bild” berichtet, darf sie zurzeit nicht ins Studio, weil sie nicht geimpft sein soll. Weippert sollte die Show eigentlich zusammen mit Chris Tall moderieren.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/84196/coronainfektion_podolski_faellt_beim_supertalent_aus/

  20. Hotte

    Poldi wollte also ungeimpft in die Viererkette?!

    Wünschen wir ihm das Beste und dass er bald wieder das machen kann, was er am besten kann: stürmen und Tore schießen.

    @Veniat: Deinen Bemerkungen zum Frauensport kann ich nur zustimmen. Bei meinen EM- und WM-Besuchen in diversen Sportarten habe ich persönlich keinen Unterschied gemacht und fand es immer gleich sportlich-relevant.

    Mit einem Augenzwinkern gemeint habe ich allerdings bei der Länge des Textes gedacht, dass Uwe Dir ein Referat zum Thema als Hausaufgabe aufgegeben hat. Jetzt fehlt nur noch die Note -;)

  21. Franzx

    Hunke verlässt damit auch die Sportschau laut seinem Twitter-Account (sternburg atmet auf)

  22. reds2001

    @Linksaussen

    Lewy vs. Levy

    Ich denke, Lewy hätte die 150 Mio. genommen. :-)

  23. RTL zeigt von 36 Spielen in der Woche also acht und davon sind drei schon mit deutschen Teams. Warum kauft man dann solche Rechte überhaupt?

  24. Franzx

    eigentlich kauft man solche Rechte, um ausschließlich die deutschen Teams zu zeigen.

  25. Hotte

    Nachdem Mbappe nicht zu Werder Bremen darf und die kostengünstigere Lösung Harry Kane nun doch endgültig bei den Spurs bleibt, haben sie an der Weser einen gleichwertigen Ersatz gefunden und heute Marvin Duksch verpflichtet.

  26. Klappflügel

    @BSI
    American Football Hat keine Frauenliga
    Baseball/MLB Gibt kein Equivalent
    Snooker Es spielen kaum Frauen auf den Events
    Boxen Kaum. Gibt auch kaum gute Kämpfe

    MMA- Mir egal. Zumindest in UFC/Bellator/PFL etc. Sind eh meistens gemischte Karten
    Leichtathletik – mir egal. Kann man eh kaum trennen und ich schaue es kaum. Läuft eh meistens im Pay-TV

    Zum Tennis: Herren GS-Matches sind mir zu lang. Also eher mal Osaka und Co zuschauen. Aber ich schaue halt kein Tennis.

  27. MaccaandGrowler

    @BSI 11:52 Uhr
    Laut offizieller Statistik hat Lara Gut-Behrami in der letzten Saison vor Steuern 485.091 CHF an Prämien verdient. Alexis Pintaurault war bei den Männern mit 379.064,88 CHF Topverdiener. Deutsche Topverdiener waren Kira Weidle (Rang 16 66.225 CHF) bzw. Linus Strasser (Rang 18 80.108,33 CHF). Die beiden Deutschen werden somit summa summarum die halbe Million wohl nicht verdient haben, da ich mich bei beiden auch nicht an größere Sponsoren (Milka, Barilla, RedBull etc) erinnere. Die 20 besten Skifahrer (männlich und weiblich) dürften nach Steuern alles zusammen (Prämien, Werbung) die halbe Million schon schaffen. Gut-Behrami, Shiffrin, Vonn, Pintaurault auch mehr.

  28. Denis

    @Klappflügel: Bzgl. American Football bist du nicht ganz auf dem aktuellen Stand.

    @BSI:

    Tennis, Fußball, Eishockey, Basketball – ungefähr auch in der Reihenfolge.

    Beim Tennis schaue ich mir grundsätzlich im Zweifel eher ein Spiel der Frauen an als eins der Herren. Lustigerweise aus den selben Gründen, warum veniat® damit hadert. Für mich macht es das nicht perfekte, das jederzeit den Spielverlauf auf den Kopf stellende, den Reiz aus. Oder anders ausgedrückt geht mir bei den Männern unterhalb der Spitzenklasse das oft rein physische Grundliniengeballer etwas auf den Nerv. Das ist allerdings in den letzten Jahren etwas besser geworden.

    Beim Fußball schaue ich mir ziemlich oft Spiele der Frauen an. Angefangen hat das eigentlich schon 1987, als ich mein erstes Pokalfinale im Olympiastadion besucht habe. Die Partien der Frauen haben mich mit den Jahren immer mehr interessiert und mein kindliches Ich konnte nicht einen einzigen guten Grund finden, warum andere Besucher erst während oder sogar nach dem Spiel erst ins Stadion kamen. Sportfreunde Siegen, Bergisch-Gladbach oder der FSV Frankfurt hatten einen tollen Klang für mich. Später habe ich dann vor allem die Frauen von TeBe so oft es ging im Stadion besucht und war auch beim letzten Aufstieg in die Bundesliga in Gütersloh dabei. Heutzutage bin ich ab und an mal bei Turbine im Stadion, wenn die FuWo mich schickt oder auch mal in Wolfsburg. Deren ersten Sieg der Champions League damals im Stadion von Chelsea hab ich live vor Ort gesehen.

    Eishockey beschränkt sich praktisch auf die jeweils gültige Profiliga in Nordamerika. Beim Basketball war es meistens auch so, aber inzwischen investiert ja Alba zum Glück recht ordentlich ins Frauenteam, sodass ich zuversichtlich bin, hier bald auch weiblichen Basketball in der 1. Bundesliga sehen zu können.

  29. Franzx

    noch einmal der Reminder, dass das Turnier aus Winstom-Salem bei Sky im Stream läuft; heute Abend um 21:00 Uhr Köpfer gegen Carreno-Busta

  30. Klappflügel

    @BSI @Denis
    Ich habe vergessen zu schreiben auf NFL-Niveau. Zumindest bei der Übertragung, dass bekommen weder GFL, noch EFL hin.
    Da wird das eine Frauenliga auch kaum schaffen.

  31. Denis

    Ergänzend zum Tennis-Hinweis von franzx natürlich auch der Verweis auf die Quali bei den US Open. Nachdem dort gerade Mats Maraing seine Partie in 3 Sätzen gewonnen hat, folgen später heute noch Yannick Maden und Daniel Masur. Die einzige heute im Einsatz befindliche DTB Spielerin ist mit Mona Barthel bereits ausgeschieden.

  32. forlan

    Höhner, mein Gott, was denn jetzt mit Sané…und den Tunnel uf EMCM hättest Du sicher niemals gemacht. Was ein Schwärzer..

  33. BSI

    Bei einem ersten Blick nach Kopenhagen frag ich mich, in welchem Land es jetzt abgesehen von Deutschland beim Fußball eigentlich noch Zuschauerbeschränkungen gibt. In Dänemark ja wohl nicht.

  34. Hotte

    Hier mal ein kleiner Überblick über die Olympiaqualifikation im Eishockey der Männer. Es sind für das Turnier mit 12 Mannschaften im nächsten Jahr bereits 9 Teams qualifiziert.

    Deutschland braucht diesmal nicht den Umweg über Lettland nehmen, sondern wird dabei sein und trifft in der Vorrunde auf Kanada, USA und China.

    Die letzten 3 Plätze werden ab morgen bis Sonntag in 3 Turnieren ausgespielt, wo sich jeweils der Turniersieger für Peking 2022 qualifizieren wird.

    Ein Turnier findet in Bratislava statt. Teilnehmer sind Slowakei, Belarus, Österreich und Polen.

    Ein Turnier ist dann in Riga mit Lettland, Frankreich, Italien und Ungarn.

    Das dritte Turnier findet in Oslo statt und wird mit Norwegen, Dänemark, Südkorea und Slowenien ausgetragen.

    Morgen, Freitag und Sonntag finden in jeder Gruppe 2 Spiele statt, die an den ersten beiden Spieltagen jeweils nachmittags und abends sein werden. Nur am Sonntag wird mittags und nachmittags angepfiffen.

    Die Spiele aus Bratislava und Riga werden live im Olympic Channel übertragen (s. Listing). Sicherlich wird es weitere Übertragungsmöglichkeiten geben, ich habe jedoch nicht weiter nachgeschaut.

    Falls Ihr mehr Infos dazu braucht, fragt Sternburg -:)

  35. Hamburger Fan: Lieber BSV-Spieler, wenn Ihr das schon nicht mehr gewinnt, dann tretet ihnen wenigstens den Rasen kaputt!

  36. MarioP

    #Eishockey in Peking

    Alle 12 werden übrigens die Vorrunde überstehen. Das wird spannend…

  37. Der “BlueZoom”-Stream des (leider enttäuschenden, steht 0:2 Anfang der zweiten Halbzeit) Häme Bowl aus dem Listing weckt leichten Misstrauen – aber wer bin ich, die Swisscom in Zweifel zu ziehen.

    Schweizer TV-Reklame ist lustig.

  38. Hotte

    @MarioP: Das habe ich extra nicht geschrieben. Nicht, dass wieder einige verwirrt sind-;)

    Die Qualiturniere für die Restplätze bei den Eishockey-Frauen und auch für die 3 Curling-Turniere kommen ja noch.

    Mit mehr habe ich mich bisher aber nicht in Richtung Pekingquali beschäftigt. Gut zu wissen, dass ich dich im Bedarfsfall fragen kann. Falls Du mal wieder einen Link mit den Gesamtregularien für alle Sportarten hast, lass ihn mich bitte wissen. Vielen Dank.

  39. MarioP

    @hotte

    Ich muss gestehen, das mein Interesse an Winterspielen eher gering ist.

  40. Hotte

    @MarioP: ist doch ok. Ich habe ja auch einige Sachen, die hier als Sport durchgehen, die mich überhaupt nicht oder wenig interessieren.

  41. Ich beglückwunsche Robby Huhnke für den beruflichen Aufsteig in die Moderatorenposition von Herzen und freue mich ganz dolle mit ihm.

    Wenn es nach mir geht, dann darf er auch zügig den nächsten Schritt in die Redaktion oder ähnliches machen (solange er beim Sport bleibt). Es sei ihm gegönnt.

    @veniat: Kein Widerspruch grundsätzlich, aber das hier triggert einen reflex:
    .

    “Kann es staatliche Förderung sein? Die wäre dann ja doch wieder paritätisch zwischen Männlein und Weiblein gleichermaßen zu machen, weil es sonst auch wieder diskriminiert.”

    Das ist eine komplette Fehlvorstellung des Gleichheitssatzes, die durch ständige Wiederholung nicht richtiger wird. Art 3 GG verlangt, gleiches gleich und Ungleiches ungleich zu behandeln.

    Das bedeutet, _wenn_ der Staat es als Problem empfindet, dass Frauen im Sport bei gleicher Leistung weniger verdienen (und wenn er zutreffend zu dem Schluss kommt, dass ihn das was angeht, worüber zu streiten wäre), dann darf er Frauen bevorzugen und Männer diskriminieren (und muss das vielleicht sogar). Denn dann wird Ungleiches ungleich behandelt.

    Verkürzte Darstellung. Aber ich glaube, Du verstehst, was ich meine.

    Davon abgesehen übrigend echt irre, wie groß die wirtschaftliche Macht der Öffis im Sport ist. Selbst durch kleinste Programm-Entscheidungen: Ich behaupte, bringt die Samstags-Sportschau – selbst ganz kurze – Zusammenfassungen von den Spielen der Frauen-Bundesliga im Fußball zwischen den Spielen der zweiten und der ersten Liga, dann dürfte eine Werbebande in dieser Liga pro Heimspiel plötzlich mehr wert sein als bei einem DEL-Club. Auch beim SC Sand.

  42. ShAd

    #Vuelta
    es ist ncht glauben
    natürlich gewinnt PRIMOZ ROGLC die Etappe wenn ich’s nicht live sehen konnte

  43. Hotte

    @veniat: Verlängerung nur dann, wenn Schachtjor noch ein Tor schiesst. Gegen den Trainer von Monaco. Ich komme jetzt nicht auf den Namen…. Ist aber kein Pokal.

  44. Oder Bröndby zwei. Eines haben sie zwar schon, aber so richtige Spannung kommt nicht auf (vorsichtig formuliert).

  45. Hotte

    Dafür gibt es gleich „ a new Sheriff in a town called Champions Legue“.

  46. Diese ganze Scheriff-Nummer wurde übrigens schon mal durcherzählt, als Hertha(?) gegen die gespielt hat. Ist aber echt was her.

  47. btw: Wie um mein Misstrauen zu untermauern, der große Reklametext, den sie unter diesen Stream nageln (Hervorhebung von mir):
    .

    blue Zoom

    Der Free-TV-Sender «blue Zoom» bietet der Schweizer Fernseh-Landschaft ein abwechslungsreiches Sport- und Unterhaltungsprogramm zum Nulltarif: Exklusive Sportinhalte, Live-Übertragungen, Eigenproduktionen, Talks, Musik-Shows und diverse Hintergrundgeschichten.

    Aber nochmal, die Swisscom macht keine Fehler.

    @Hotte: So in der Richtung. Ich meine, Uefacup-Quali.

  48. Uwe

    Wann bringt der Trainer der AS Monaco endlich Fabregas?
    Kennt man den hier noch?

  49. @sternburg: Stimmt, das hast du schon mal korrigiert. Mea culpa. Andererseits hatte ich natürlich das Grundgesetz jetzt gar nicht als Basis angenommen. Es gibt ja auch andere Dinge, die ggf. mit reinspielen, unter anderem sowas wie das Antidiskriminierungsgesetz. Aber vielleicht auch nicht, da kenne ich mich zu wenig aus, als dass ich da etwas beitragen könnte.

  50. Hotte

    Wer Fabregas kennt, kennt auch noch die Auswärtstorregel. Und evtl. den Losentscheid. -:)

    Hat der namenlose Trainer von Monaco eigentlich nach dem Abpfiff der 90min gejubelt? Wenn ja, kennt er auch Fabregas…

  51. tony

    Andreas Scheuer bei Maischberger gerade:
    “ich bin verliebt ins Gelingen”

  52. tony

    seht ihr da potenzielle Todesgruppen für morgen?
    evtl. Bayern, PSG, Ajax, Milan

  53. Conejero

    #Fabregas

    Eine der tragischsten Figuren in der jüngeren Barca-Geschichte:

    Wurde damals in der grossen “)Heimholaktion” den Fans als “Messi-Xavi-Kombination” verkauft, hat aber immer andere Positionen als Lückenfüller gespielt – und enttäuschte natürlich.

    Das zog sich dann auch immer weiter durch seine Karriere: Mal als 6, 8 oder 10 verpflichtet – oder eingesetzt dort, wo gerade jemand fehlt.

    Warum?

    Weil er wirklich ein guter Kicker auf allen Positionen ist, aber eben nicht überragend auf einer.

    Schade!

  54. Conejero

    “Das Interesse der Klubs an vollen Stadien ist legitim. Das allerdings eine Branche, die während der Pandemie wie keine andere vom Staat bevorzugt worden ist, jetzt mit Klagen droht, steht stellvertretend für die unkaputtbare Hybris des Profifußballs.”

    Da muss sogar ich 11Freunde zustimmen…

  55. Viele Menschen sind unglücklich verliebt.

    Davon abgesehen bin ich über den Punkt hinaus, an dem ich noch bereit bin, in Scheuers Wirken Unfähigkeit zu erkennen. Insofern ist seine Laufbahn als Bundesminister wohl wirklich geprägt von einem zu 100% gelungenen Projekt nach dem nächsten. Einfach nur eine Frage der Perspektive.

    @veniat: Das Antidiskriminierungsgesetz ist Ausfluss dieses Gleicheitssatzes und kann und darf Art 3 GG genauso wenig widersprechen wie jede andere einfachgesetzliche Regelung. Wäre dem nicht so, dann wäre z.B. jede öffentliche Stellenausschreibung, in der (Frauen und) Behinderte bei gleicher Eignung bevorzugt werden, rechtswidrig.

    Nicht böse gemeint, aber das ist elementares Gymnasialwissen, Herr Akademiker. Nunja, ich bin mittlerweile komplett außerstande, einfachste binomische Formeln herzuleiten, also wirklich nicht böse gemeint.

  56. eine Branche, die während der Pandemie wie keine andere vom Staat bevorzugt worden ist

    Das halte ich immer noch für eine unkaputtbare Legende. Aber ich finde auch immer noch, dass sie da mit ihrem Auftreten selber dran schuld sind und ich mag diese Legende.

  57. tony, ich hab grad im Hut ausgelost…..fast:

    Bazis
    Real
    Ajax
    Milan

    Villareal
    BVB
    Salzburg
    Kiew

    Inter
    Liverpool
    Porto
    Golfsburg

  58. Conejero

    @tony

    Glaube es Dir ja, aber da muss man doch unfassbar Fassungslos bei sein!

    (@Uwe Eat this!)

  59. Conejero

    @sternburg

    Diese Legende ist leider Wirklichkeit.
    Wie oft wurde auch hier in Frage gestellt, dass 2020 Umarmungen der ganzen Mannschaft bei einem Tor ok sind – und nach einer COVID-Infektion eines Spielers nur der Spieler und 2 aus dem Staff (“Funktionsteam”) in Quarantäne gingen – und der Rest weitermachte.

    Nix Schlimmes passiert, aber (je nach Bundesland) in “normalen” Firmen ging es anders ab!
    (Die haben sich nach erfolgreichem Vertragsabschluss nich im Grossraumbüro zu 10 umarmt!)

    Dazu noch bspw. Nasenpimmel-Obergurus wie KHR…

    Da lag/ liegt schon viel im Argen!

  60. @sternburg: Natürlich kann ich mir der Logik alleine schon folgend erarbeiten, dass das Antidiskriminierungsgesetz nicht dem GG ungestraft widersprechen darf. Das ist in der Tat richtig, dass man darauf kommen kann. Und so kontrovers wie es diskutiert wurde, darf man ja auch davon ausgehen, dass Befürworter und Gegner sich eingehend mit dessen Konformität beschäftigt haben. Obgleich (leider [Ergänzung meinerseits]) Logik nicht immer die Basis von Gesetzen zu sein scheint. Da kann man auch schnell die marode Autobahnbrücke zum Scheuer-Andi schlagen (Themenzusammenführung für 1.000).

    Ich hatte hier ja auch konkret – so viel zu meiner Verteidigung – nur davon gesprochen, dass es da rein spielt, was es ja auch tut. Ganz unabhängig davon, wie man es inhaltlich empfindet. Aber Letzteres ist eine Diskussion, die eines eigenen Tages bedarf und vom ursächlichen Thema auch weiter weg führt.

  61. @BSI also ich schau mir auch Frauen-sport sehr gern an. (ein enger Freund von mir sagt mir jedoch ständig “Frauen können das alles nicht, das sieht so unbeholfen aus…kann er besser” XD Machogelaber halt —

    also bei Mixed Event und Majors wie im Schwimmer, Leichtathletik, Tennis, EMs/WMs in Ballsport oder Eishockey sowieso. Insbesondere wenn der Bundesadler auf der Brust ist. Aber auch sehr gern…zumindest in den Playoffs…WNBA, NCAA-Basketball, Hockey, Softball, Volleyball. Bei der UFC auch die Frauen-Fight (aber dies ist ja auch eher mixed)
    Wintersport ganz klar auch alles.

    Also fazit: alles was ich so anschaue, schau ich auch mit Frauen. Daher schalte ich da nicht ab. Auch wenn z.B. MarchMadness ist, gibt es durchaus gute Frauen-Spiele.

  62. @bsi btw die Legends League war früher ja mal die Lingerie Football League. Da waren die Tackle noch eher leichtes Schubsen und hätte bei den Sexy Sport Clips eher Platz gefunden. (ein Lingerie Bowl lief damals sogar zeitgleich zum echten NFL-SuperBowl live im DSF)

    Aber es ist eher wie die Arena Football League – und die gibt es ja schon gar nicht mehr. (mal zum Reinzappen ganz nett….wer es mag)

  63. Hotte

    Monaco also nicht in der Money League. Eigentlich ganz gut. Denn wenn sie geschafft hätten, hätten alle Schalker sagen können: Unser Ex-Trainer ist in der CL, unser Ex-Torwart und viele andere Ex-Spieler von uns. Also sind wir Schalker auch CL -:)

    Schlecht nur für einige UEFA-Funktionäre und die von den Donezk-Gegnern. Statt es sich schön im Steuerparadies Monaco beim Sonnen und dem Betrachten des eigenen Vermögens dort gemütlich zu machen, sollen sie nun ins kalte Kiew. Brrrrrr. -;)

  64. BSI

    @PauleHeyman: Oh ja, daran kann ich mich auch noch lebhaft erinnern. Die zweite Halbzeit des Lingerie Bowls begann exakt mit der Halbzeitpause des Superbowls. Wurde natürlich neugierig geschaut – und was soll ich sagen? Zum ersten und einzigen Mal wurde von keinem der (ausschließlich männlichen) Anwesenden in der Pause des Superbowls die Toilette aufgesucht ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)