80 Comments

Montag, 23.12.2019

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

23.12.2019

06:15FeaturesSportclub Story - Die Apnoe-TaucherinSportclub Story - Die Apnoe-Taucherin - Anna von Boetticher sucht ihr Glück in der TiefeNDR+Anna von Boetticher ist vermutlich die einzige Sportlerin, die sich in ihrer Karriere über Tiefpunkte freut: Sie taucht ohne Pressluftflasche 125 Meter tief und ist damit eine der besten Apnoe-Taucherinnen der Welt. Seit drei Jahren berät sie alle Taucheinheiten bei der Bundeswehr und zeigt Kampfschwimmern und Minentauchern, wie man Stresssituationen unter Wasser bewältigt.
10:30PferderennenIndian Horse Racing HyderabadLaola1+Weltweit ausgenommen IND
11:00BasketballKoreanische Frauen Basketball Liga Cheongju KB Stars - Asan Woori Bank WibeeLaola1+ALA, ALB, AND, ARM, Österreich, AZE, BLR, BEL, BIH, BUL, CRO, CYP, CZE, DEN, EST, FRO, FIN, FRA, GEO, Deutschland, GIB, GRE, GRL, GGY, VAT, HUN, ISL, IRL, IMN, ITA, JEY, KAZ, KGZ, LAT, LIE, LTU, LUX, MLT, MON, MNE, NED, NOR, POL, POR, MDA, ROU, RUS, SMR, SRB, SVK, SLO, ESP, SJM, SWE, SUI, TJK, MKD, TUR, TKM, UKR, GBR, UZB, KOS
13:00VolleyballSuper League MännerSuper League Männer Russland Yenisei Krasnoyarsk - Lokomotiv NOVOSIBIRSKLaola1+Weltweit ausgenommen RUS
13:30DartsWM - 3. RundeSport1+Game On im Ally Pally: Vom 13. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace in London der neue Darts-Weltmeister gesucht. Unter den 96 Teilnehmern sind alle Superstars wie Titelverteidiger Michael van Gerwen, Rob Cross, Michael Smith oder das schottische Duo Peter Wright und Gary Anderson.
13:30DartsWorld Darts Championship: Tag 11 - Session 1DAZN+Kommentator: Elmar Paulke
13:30DartsWorld Darts Championship: Tag 11 - Session 1 (Originalkommentar)DAZN
14:15FeaturesbergheimatReinhold MessnerBR+In den kalten Wintermonaten musste die Familie auf die Sonne verzichten: So tief verborgen zwischen steilen Berghängen liegt das Villnöstal, in dem er mit seinen neun Geschwistern aufwuchs. Es war eine weltabgeschiedene Kindheit in einer eng begrenzten Welt, es ist die Bergheimat von Reinhold Messner. * Filmautor Peter Solfrank beleuchtet dieses spannungsgeladene Verhältnis, er berichtet von den spannendsten Abenteuern, und er beleuchtet den Lebensweg Reinhold Messners aus der Perspektive nahestehender Wegbegleiter. Er erzählt von einem "Horizontsüchtigen", der zugleich immer seiner "bergheimat" ganz eng verbunden geblieben ist.
18:00Sky Sport News HD: Transfer Update - Die ShowSky Sport News
18:05Ski AlpinParallel-Riesenslalom der Männer in Alta BadiaDAZN
19:30EishockeyKHLUfa - KasanDAZN
NHLEishockey
20:00EishockeyNHLToronto Maple Leafs - Carolina HurricanesSport1++Die stärkste Eishockey-Liga der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV Sender überträgt in der Spielzeit 2019/20 ausgewählte Partien der NHL live, darunter als krönenden Abschluss alle Begegnungen der Stanley Cup Finals im Best-of-Seven-Modus. Als Titelverteidiger gehen die St. Louis Blues ins Rennen, die in der vergangenen Saison ihren ersten Stanley Cup überhaupt gewannen. Aus deutscher Sicht stehen unter anderem die etablierten Spieler Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Thomas Greiss, Tom Kühnhackl, Dennis Seidenberg (alle New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) im Fokus. Dominik Kahun steht in dieser Saison indes für die Pittsburgh Penguins auf dem Eis. Jetzt stehen sich Toronto Maple Leafs und Carolina Hurricanes gegenüber.
20:00EishockeyNHLHurricanes @ Maple LeafsDAZN
20:00DartsWM - 3. RundeSport1+Game On im Ally Pally: Vom 13. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace in London der neue Darts-Weltmeister gesucht. Unter den 96 Teilnehmern sind alle Superstars wie Titelverteidiger Michael van Gerwen, Rob Cross, Michael Smith oder das schottische Duo Peter Wright und Gary Anderson.
20:00DartsWorld Darts Championship: Tag 11 - Session 2DAZN+Kommentator: Elmar Paulke / Experte: Werner von Moltke
20:00DartsWorld Darts Championship: Tag 11 - Session 2 (Originalkommentar)DAZN
20:40FußballChampionshipSky Bet Championship: Blackburn Rovers - Wigan Athletic, 23. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
01:30BasketballNBAJazz @ HeatDAZN+Kommentator: Mannie Winter
02:00WrestlingWrestling WWE: RawSky Sport 1
02:15American FootballNFLPackers @ VikingsDAZN+Ein Wild-Card-Platz ist noch offen in der NFC, Minnesota hat die besten Aussichten darauf. Ein Sieg gegen die bereits für die Playoffs qualifizierten Packers würde die Vikings sicher in die Postseason bringen. // Kommentator: Andreas Renner / Experte: Ingo Seibert
Übertragung für den 23.12.2019 hinzufügen+

24.12.2019

11:00BasketballKoreanische Männer Basketball Liga Anyang KGC - Jeonju KCC EgisLaola1+ALA, ALB, AND, ARM, Österreich, AZE, BLR, BEL, BIH, BUL, CRO, CYP, CZE, DEN, EST, FRO, FIN, FRA, GEO, Deutschland, GIB, GRE, GRL, GGY, VAT, HUN, ISL, IRL, IMN, ITA, JEY, KAZ, KGZ, LAT, LIE, LTU, LUX, MLT, MON, MNE, NED, NOR, POL, POR, MDA, ROU, RUS, SMR, SRB, SVK, SLO, ESP, SJM, SWE, SUI, TJK, MKD, TUR, TKM, UKR, GBR, UZB, KOS
11:00VolleyballV-League Männer Südkorea Ansan OK Savings Bank Rush Cash - Cheonan Hyundai CS SkywalkersLaola1+Weltweit ausgenommen KOR
12:15Features/Bobsport/Eisschnelllauf/Ski AlpinChampions gegen LegendenDie wahren Helden des Wintersportstagesschau24+Was wäre, wenn die Skistars von heute auf den Brettern von früher um die Slalomstangen wedeln müssten? Ein Bob-Weltmeister unserer Zeit sich in einem Bob der 1940er Jahre in den Eiskanal hinunterstürzen würde? Oder eine heutige Eisschnelllauf-Weltrekordlerin mit Schlittschuhen aus den 1960ern gegen die Beste von damals antreten müsste? Champions wie Manuel Feller, Max Arndt, Christine Nesfitt oder Anna Schaffelhuber haben den Vergleich mit den Legenden ihrer Disziplin gewagt. Kann ein moderner Athlet mit historischer Ausrüstung gegen die Rekorde von anno dazumal bestehen?
13:00VolleyballSuper League FrauenSuper League Frauen Russland Enisey Krasnoyarsk - Avtodor-Metar CHELYABINSKLaola1+Weltweit ausgenommen RUS
15:00TennisZDF-HistoryZDFinfo+

Wunderkind, Weltranglistenerste, Weltstar: Steffi Graf hat dank ihrer eisernen Disziplin Tennisgeschichte geschrieben und private Krisen überstanden.

Bis heute ist Steffi Graf für viele Deutsche ein Vorbild, während und auch nach ihrer Karriere. Skandalfrei stand sie über Jahrzehnte im Blitzlichtgewitter der Weltöffentlichkeit. Doch der Star aus der badischen Provinz hat auch die Schattenseiten des Erfolgs erlebt.

Zu Steffi Grafs 50. Geburtstag blickt "ZDF-History" zurück auf eine einzigartige Sportlerkarriere: 1969 wird Stefanie Maria Graf in Mannheim geboren. Ihr Vater schenkt ihr mit vier den ersten Schläger. Schnell ist klar: Steffi Graf ist ein Jahrhunderttalent. Im Laufe ihrer Karriere gewinnt sie alles, was man nur gewinnen kann. 1988 sogar den Golden Slam - die vier großen Grand-Slam-Turniere in Folge und dazu die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul: fünf Siege für die Ewigkeit. Die Sportwelt ist von der stillen Effizienz der Deutschen begeistert.

Doch bald lernt Steffi Graf auch die dunklen Seiten des Ruhms kennen. Bei einem Turnier in Hamburg sticht 1993 ein fanatischer Graf-Fan Monica Seles nieder, damals ihre härteste Konkurrentin. Ein Anschlag, der die Tenniswelt verändert. Schlagzeilen machen auch die Skandale um ihren Vater. Die Steueraffäre geht an ihr nicht spurlos vorüber.

Seit diesen Tagen schützt sie ihr Privatleben, so gut es geht. Auch die Gesundheit macht ihr zu schaffen. Trotzdem gewinnt sie 1999 noch einmal die French Open, kurz darauf gibt sie ihren Rücktritt bekannt. Ihre sportlichen Siege haben Steffi Graf unsterblich gemacht. Ihr schönster Erfolg aber ist ihr privates Glück. Mit ihrem Mann Andre Agassi und den beiden Kindern lebt sie heute in Las Vegas. Angeblich "streiten" die Eheleute allenfalls über die Handhabung von Zahnpastatuben und verknotete Ladekabel. Den Tennisschläger nimmt sie nur noch selten in die Hand.

20:15Features/Bobsport/Eisschnelllauf/Ski AlpinChampions gegen LegendenDie wahren Helden des Wintersportstagesschau24+Was wäre, wenn die Skistars von heute auf den Brettern von früher um die Slalomstangen wedeln müssten? Ein Bob-Weltmeister unserer Zeit sich in einem Bob der 1940er Jahre in den Eiskanal hinunterstürzen würde? Oder eine heutige Eisschnelllauf-Weltrekordlerin mit Schlittschuhen aus den 1960ern gegen die Beste von damals antreten müsste? Champions wie Manuel Feller, Max Arndt, Christine Nesfitt oder Anna Schaffelhuber haben den Vergleich mit den Legenden ihrer Disziplin gewagt. Kann ein moderner Athlet mit historischer Ausrüstung gegen die Rekorde von anno dazumal bestehen?
23:00Pool BillardBCB X-Mas NightSportdeutschland.tv
02:10TennisZDF-HistoryZDFinfo+

Wunderkind, Weltranglistenerste, Weltstar: Steffi Graf hat dank ihrer eisernen Disziplin Tennisgeschichte geschrieben und private Krisen überstanden.

Bis heute ist Steffi Graf für viele Deutsche ein Vorbild, während und auch nach ihrer Karriere. Skandalfrei stand sie über Jahrzehnte im Blitzlichtgewitter der Weltöffentlichkeit. Doch der Star aus der badischen Provinz hat auch die Schattenseiten des Erfolgs erlebt.

Zu Steffi Grafs 50. Geburtstag blickt "ZDF-History" zurück auf eine einzigartige Sportlerkarriere: 1969 wird Stefanie Maria Graf in Mannheim geboren. Ihr Vater schenkt ihr mit vier den ersten Schläger. Schnell ist klar: Steffi Graf ist ein Jahrhunderttalent. Im Laufe ihrer Karriere gewinnt sie alles, was man nur gewinnen kann. 1988 sogar den Golden Slam - die vier großen Grand-Slam-Turniere in Folge und dazu die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul: fünf Siege für die Ewigkeit. Die Sportwelt ist von der stillen Effizienz der Deutschen begeistert.

Doch bald lernt Steffi Graf auch die dunklen Seiten des Ruhms kennen. Bei einem Turnier in Hamburg sticht 1993 ein fanatischer Graf-Fan Monica Seles nieder, damals ihre härteste Konkurrentin. Ein Anschlag, der die Tenniswelt verändert. Schlagzeilen machen auch die Skandale um ihren Vater. Die Steueraffäre geht an ihr nicht spurlos vorüber.

Seit diesen Tagen schützt sie ihr Privatleben, so gut es geht. Auch die Gesundheit macht ihr zu schaffen. Trotzdem gewinnt sie 1999 noch einmal die French Open, kurz darauf gibt sie ihren Rücktritt bekannt. Ihre sportlichen Siege haben Steffi Graf unsterblich gemacht. Ihr schönster Erfolg aber ist ihr privates Glück. Mit ihrem Mann Andre Agassi und den beiden Kindern lebt sie heute in Las Vegas. Angeblich "streiten" die Eheleute allenfalls über die Handhabung von Zahnpastatuben und verknotete Ladekabel. Den Tennisschläger nimmt sie nur noch selten in die Hand.

02:37Features/Bobsport/Eisschnelllauf/Ski AlpinChampions gegen LegendenDie wahren Helden des Wintersportstagesschau24+Was wäre, wenn die Skistars von heute auf den Brettern von früher um die Slalomstangen wedeln müssten? Ein Bob-Weltmeister unserer Zeit sich in einem Bob der 1940er Jahre in den Eiskanal hinunterstürzen würde? Oder eine heutige Eisschnelllauf-Weltrekordlerin mit Schlittschuhen aus den 1960ern gegen die Beste von damals antreten müsste? Champions wie Manuel Feller, Max Arndt, Christine Nesfitt oder Anna Schaffelhuber haben den Vergleich mit den Legenden ihrer Disziplin gewagt. Kann ein moderner Athlet mit historischer Ausrüstung gegen die Rekorde von anno dazumal bestehen?
Übertragung für den 24.12.2019 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

80 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    einen Tag vor Heiligabend ist der Sporttag natürlich dünn. Aber natürlich gibt es auch heute noch die Darts-WM. Es stehen wieder 6 Spiele der dritten Runde an und gleich in Spiel 1 wird es interessant aus deutscher Sicht. Nico Kurz – Luke Humphries heißt die erste Partie des Tages. Danach treten Adrian Lewis und Darren Webster auf die Bühne; das letzte Spiel des Nachmittags bestreiten Luke Woodhouse und Dimitri van den Bergh. Am Abend stehen die Partien Dave Chisnall – Jeffrey de Zwaan, Gary Anderson – Ryan Searle und Peter Wright – Seigo Asada auf dem Plan.

    Monday Night Football ist neben der NHL und NBA auch im Programm. Das Spiel Vikings – Packers ist dabei schon sehr spannend, es geht um Platz der NFC Nord.

    Und im Wintersport stürzen sich die Männer parallel den italienischen Berg in Alta Badia beim Slalom herunter.

  2. Cosby Sweater

    @SB

    Und der Link zwischen „die, die sich über Antisemitismus beschweren“ und „Rassisten“ wird woraus bitte geschlossen?

  3. Auf Alta Badia freue ich mich zwar, aber durch den Zeitplan und wie Heiligabend liegt ist leider der vorweihnachtliche Nachtslalom aus Madonna di Campiglio erst Anfang Januar. Dasbist etwas schade, da Parallelslalom nicht dasselbe ist.

  4. Embolado

    Zumindest ist dadurch der Slalom Januar ein Slalom Januar Extra mit Zagreb, Madonna, Adelboden, Wengen, Kitzbühel und Schladming.

  5. Franzx

    1:1 in Sätzen im Ally Pally; Kurz mit ein bisschen Double-Trouble auf Tops, aber immer noch gut im Spiel.

  6. Heiner

    @Cosby Sweater

    Geht wohl darum, dass die Spurs-Fans von den Chelsea-Fans öfters antisemitisch beleidigt werden. Woraus man aber eigentlich nur schließen kann, dass in beiden Fangruppen Idioten gibt.

  7. Franzx

    sehr ägerlicher Verlauf gerade für Kurz, seine Pfeile sind immer minimal am Draht. 2:3 hinten in Sätzen, jetzt aber mit Anwurf

  8. Franzx

    ärgerliche Niederlage für Kurz, dessen Zeit aber noch kommen wird; letztendlich lag es an Kleinigkeiten und dem einen oder anderen verpassten Doppel; mit dem Average kann er sich aber eigentlich nichts vorwerfen.

  9. Tommy

    Schade. Das war wirklich hauchdünn. Wenn die D20 auf der anderen Seite am Draht ist, gewinnt er das vllt 4:2. Aber auf so ner langen und sehr ungewohnten Strecke, so stark abzuliefern. Chapeau. Bockstarke WM. Mal gucken ob er im nächsten Jahr nachlegen kann.

  10. mühsam

    dart wm: war der co-Kommentar von shorty sailer gestern bei dazn, ne einmalige sache?

  11. Embolado

    @mühsam – Ja, war eine einmalige Sache. Shorty ist ab dem 27.12. selbst im Ally Pally vor Ort für dartn.de (wenn ich das richtig im Kopf habe).

  12. Bregalor

    Adrian Lewis 2:2 nach 0:2 in den Sätzen. Darren Webster hätte sowohl den dritten, als auch den vierten Satz gewonnen können.

  13. Embolado

    Hier noch ein paar Infos:

    Zum ersten Mal in der Geschichte der PDC-WM werden wir von dartn.de fast an allen WM-Tagen vor Ort sein und euch mit Bildern, Interviews und weiteren Impressionen von vor Ort versorgen. In der Zeit vor Weihnachten werden Patrick Exner und Kevin Barth in London sein, nach der Weihnachtspause kehrt Exner zusammen mit unserem dartn.de Experten Tomas “Shorty” Seyler bis zum Finale in den Ally Pally zurück.

    Bilder, Interviews und Hintergründe von vor Ort
    Berichte zu jeder Session
    Tägliche Ausgaben des “Shortleg” Podcasts
    Social Media Interaktionen

    https://www.dartn.de/news/dartnde-wm-countdown-2020

  14. Tommy

    Also was Webster und Lewis hier zwischendurch, under pressure, so ausschießen, ist schon ganz nett.

  15. Franzx

    wobei Average und Doppelquote auch nicht besser sind als bei Humphries und Kurz

  16. Tommy

    Beides war ja bis dahin, die ganze Zeit deutlich drunter. Aber im 5. und 6. Satz sind Firepower und Highfinishes, mehrmals, von beiden Seiten so kulminiert, dass es wahnsinnig gerockt hat.

  17. Tommy

    Und nun doch Lewis. Starker Fight und starke Nerven von ihm. Bitter für Webster. Aber hat hinten raus viel Spaß gemacht.

  18. Kombüse

    23.12.2019 | 15:22
    moris1610

    Wenn schon sportlich nix los ist muss man eben selber für gute Unterhaltung sorgen.

    Musste bei “Nübel, wo bist du, wenn man dich braucht” unter den Tweets schon leicht schmunzeln

  19. Franzx

    wie gestern schon erwähnt, Martin Schindler ist ein großer Gewinn für die Darts-Übertragungen auf Sport1

  20. Ex-Michael

    Gegen einen Spieler mit der Körper- und Gesichtssprache wie dieser Woodhouse gerade im letzten Satz hätte sogar ich beim Darts gewonnen.

  21. Franzx

    Eurosport wieder mal mit Tonproblemen (Wörndl hat Mikro nicht aufgedreht); es kann doch nicht so schwer sein….

  22. Heiner

    Man sollte als Trainer von Holstein Kiel nicht zu abgestiegenen Traditionsvereinen wechseln.

  23. Heiner

    Als Person mag ich Wollitz jetzt nicht so sehr. Als Trainer sollte er gegenüber Krämer aber eine Verbesserung sein. So schlecht war seine Arbeit in Cottbus jetzt auch nicht.

  24. Boah, was war denn das für eine gruselige Tonspur da auf Eurosport aus Alta Badia? Ich musste fast voll aufdrehen, damit mein Vater Wörndl hören konnte. Natürlich haben meine Eltern 0,0 von dem Wettbewerb gewusst, ihn aber sehr gerne geschaut. Willibald Wintersportlivestreckenzuschauer rechnet halt überhaupt nicht damit, dass am Montag was kommen könnte. Da machste nichts.

  25. Tommy

    Pele für den FCM war eigentlich nicht ernst gemeint, gestern. Hoffentlich liest das keiner :-).

  26. Charly

    Hoffentlich gerate ich nie in die reizvolle Versuchung, meinen alten Herrn in irgendeinem Forum öffentlich zu desavouieren. Das sollte dem veritablen Viktor Voxgucker, unserem Sohn des Jahres, vorbehalten bleiben ;-)

  27. Heiner

    Gucke nach langer Zeit mal wieder WWM und es tut wieder körperlich weh. Welche Partei hatte in den letzten 30 Jahren mehr als 10 Vorsitzende? Kandidat hat keine Ahnung, denkt aber auch, dass Merkel noch CDU-Vorsitzende ist.

  28. Klappflügel

    Chizzy Wurfbewegung ist seltsam, weil er seinen Arm nicht durchzieht und De Zwaan will die Scheibe mit dem Darts festnageln.

  29. Heiner

    Die Frage jetzt weiß ich, weil Schuhmacher Battiston die Jacketkronen bezahlen wollte.

  30. Heiner

    Was kriegt der Sieger beim Indy 500 statt Champagner? Hier natürlich kein Problem ohne Auswahlmöglichkeiten.

  31. harttus

    Aber das Niveau im Ally Pally ist schon echt durch die Decke gestern und heute.

  32. Heiner

    Ich sollte mich wirklich mal bewerben. Die 250.000-Frage hätte ich ohne Antwortmöglichkeiten gewußt.

  33. Klappflügel

    Searle spielt wohl mit 32g Dart, was ziemlich schwer ist.
    Wer sein Ausrüster ist weiß ich allerdings nicht.

  34. Kombüse

    Naja, stimmt so nicht. Wieland hat zwar in den Grundzügen nicht unrecht, allerdings sind Schubert und Nübel zwei verschiedene paar Schuhe. Schneider kritisiert die Wahl des neuen Arbeitgebers als 2. Torhüter, die mit Nübels gesteckten Zielen erstmal im Widerspruch stehen – und nicht den ablösefreien Vereinswechsel im Allgemeinen. Schuberts Wechsel hatte auf vielerlei Ebenen einen anderen Drive, der bisher einzigartig ist

  35. Conejero

    Schubert hatte mehr Profiligaspiele als Nübel beim Wechsel…
    Und ob der Upgrade von Dresden letztes Jahr zu Schalke so viel grösser war als von Schalke zum FCB jetzt lässt sich augenzwinkenernd bezweifeln…

    Aber Nübel wechselt mit weniger Perspektive auf Einsatzzeiten, als Schubert damals:

    Immerhin zum WM-Nationaltorhüter, der einen Komkurrenten (MaTS) im Nacken hat – da möchte er schon oft zeigen, dass er auch die Nummer 1 ist…
    (O.K. … Jogi… aber trotzdem…)

  36. Alcides

    Die Maple Leafs drehen dank 3er Tore in 59 Sekunden im letzten Drittel das Spiel gg. Carolina. Wer es verpasst hat – Re-Live bei DAZN. Lohnt sich.

  37. Conejero

    Oh Gott…

    Uwe wird mich Teeren, Federn, Steinigen, Kreuzigen – und dann rückwärtssitzend auf einem Esel aus aaas rausführen:

    Ich habe MAtS falsch geschrieben…

  38. countzero

    danke pele wollitz – ich freu mich nicht
    war eben auch thema bei uns – und gestern schon nach der crämer entlassung wurde als witz erwähnt das er kommt – nun ist es amtlich,
    das war doch vorher abgesprochen – ich bin/war mit crämers leistung zufrieden, komplett neues team übernommen, dabei dann ordentlich in der liga angekommen (man kann als absteiger auch schnell noch tieferr landen) und wiederaufstieg war nie thema und das spiel gegen die braunschweiger war von der moral auch stark, aber das war wohl eher egal, sie hätten auch gewinnen können und trotzdem crämer entlassen,
    dabei frage ich mich was sie von wollitz erwarten, für mich ist er ein plauderer und keiner der ein spielstil entwickelt und eine mannschaft formt sondern eher über kampf und wille kommt – ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber das ganze hat schon mehr als ein geruch von …
    dafür Gary Anderson eine Runde weiter nachdem er 1-3 zurücklag
    schönen abend und viel spass mit peter wright

  39. Thor

    Ach Conejero, ob MaTS oder MAtS, das ist doch anscheinend der gleiche bzw. scheinbar der selbe.

    Wissen wir doch.

  40. Conejero

    @Thor

    Das weisst Du, das weiss ich, das wissen alle anderen…

    …und trotzdem wird mich Uwe am höchsten Baum wegen Majuskeln und Menuskeln Aufknüpfen…

    (Suche gerade verzweifelt Fluchtblogs!)

  41. fak

    @Heiner: woher kommt denn die Einschätzung, Wollitz wäre ein besserer Trainer als Krämer? Ich mag da einen gewissen Bias haben, weil Krämer aus meiner Ecke kommt und ich ihn früher einige Male als Trainer erlebt habe, aber ich würde ihn tatsächlich als guten Trainer einschätzen, während Wollitz für mich eher in die Schublade “Ex-Spieler mit großer Klappe aber nicht unbedingt entsprechenden Fähigkeiten” fällt (wobei letzteres aber eben noch mehr aus der Ferne geurteilt ist).

  42. reds2001

    @ countzero

    Als Beobachter von Energie Cottbus darf ich dich beruhigen.
    Wollitz ist nicht nur ein Plauderer. Der hat eine Vorstellung von Fußball. Ballbesitz, flache Pässe und Tempo. Und möglichst junge, schnelle Spieler um eine erfahrene Achse im Zentrum. Inwiefern Magdeburg die Spieler dafür hat, weiß ich nicht. Aber sein Liebling Gjasula ist ja schon da…

    Krämer hingegen ist eher so der Kumpel der Spieler und von jedem anderen. Das nutzt sich irgendwann ab. So war es in Cottbus damals auch. In Magdeburg war es meines Erachtens nach mit Ansage. Hier sind eben mit Franz und Kallnik starke Fußball-Egos.

    Mal schauen, wie lange das mit Pele gut geht…

  43. Heiner

    Wollitz ist zwar ein Dampfplauderer. Er wird als Trainer aber etwas unterschätzt. Soweit ich das beurteilen kann hat er in Cottbus einen ordentlichen Job gemacht, unter schwierigen Bedingungen. Ehrlich gesagt kann ich Krämer jetzt nicht so gut beurteilen. Die ganz großen Erfolge, gab es nach der Zeit in Bielefeld, jetzt aber auch nicht. Mal abgesehen von der Zeit bei Viktoria.

  44. Conejero

    @Thor

    …und auch noch J-E-T(-S)-Stream…

    …jetzt werde ich nie wieder schlafen können… :-(

  45. ShAd

    ja leck mich doch
    die 250k genauso easy wtf
    das hatte ich auch noch nicht
    125 und 250k ohne auswahlmöglichkeiten lösbar

  46. Conejero

    @ShAd

    Ich gebe Dir mal wieder ein paar ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZund zig !!!!!!!!!!!!!!!

    Ist ja nicht zum Aushalten, dass es Dir daran gerade mangelt!
    Gerade in der Weihnachtszeit…

    ;-)

  47. Paul Herrmann

    Wo sind denn heute die ganzen Fanboys des deutschen Radsports und der Tour de France, die im Sommer so vehement bestritten haben, dass es überhaupt noch gedopte Radsportler gibt?
    Vor Schreck im Koma?

  48. Conejero

    Wo sind denn heute die ganzen Fanboys des deutschen Radsports und der Tour de France, die im Sommer so vehement bestritten haben, dass es überhaupt noch gedopte Radsportler gibt?

    Beispiele…?!

  49. moris1610

    @Conejero Paul wird sich wohl auf die neuen ARD Berichte beziehen. Demnach gingen zum Erfurter Dopingarzt auch zwei deutsche Profis. Von pro Teams, beide bei der TdF gewesen.

    Ach die Aktien für einen Rücktritt von Neuer nach der EM 2020 würde ich nicht unterschätzen, wenn auch etwas unwahrscheinlicher als nach der WM 2022. Allzu lange spielt er sicher nicht mehr für die N11.

  50. Conejero

    @moris

    Klar macht er das… Aber hier waren keine “Fanboys es deutschen Radsports und der Tour de France, die im Sommer so vehement bestritten haben, dass es überhaupt noch gedopte Radsportler gibt” unterwegs…

    Der Volltroll will nur volltrollen.. ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)