166 Comments

Montag, 31.08.2020

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

31.08.2020

07:00Fußball/Magazin/MagazinsportarenaSR+Themen: * Radsport: Tour de France, die zweite Etappe rund um Nizza * Wir sprechen mit dem ARD Experten Fabian Wegmann zum Start der Tour und den Auswirkungen der Corona-Bestimmungen * Fußball-Regionalliga: Wir unterziehen die Regionalligisten FC Homburg und SV Elverberg einem Formcheck, eine Woche vor Ligastart. * LSVS: Präsident Adrian Zöhler und Aufsichtsrats-Vorsitzender Heinz König äußern sich zu den Verzögerungen und Dissonanzen bei der Suche nach hauptamtlichen Geschäftsführern * Leichtathletik: Wir berichten aktuell von den Saarlandmeisterschaften der Leichtathleten
09:20FeaturesUnsere GeschichteAls der Norden fit wurdeHR+In diesem Film erzählen Menschen aus Norddeutschland ihre persönlichen Erinnerungen an Bundesjugendspiele und Sportabzeichen, Urkunden und Medaillen. Und von den dazugehörigen, mitunter, merkwürdigen Sportgeräten. Die verschwanden allerdings so schnell wieder wie manche Trendsportart.
12:05RadsportTour de France (3. Etappe)DAZN+3. Etappe: Nizza – Sisteron (198 km)
12:40RadsportTour de France 20203. Etappe: Nizza - SisteronOne+Reporter: Florian Kurz und Paul Voß Übertragung aus Sisteron
16:05RadsportSportschauTour de France, 3. Etappe: Nizza - SisteronDas Erste+Reporter: Florian Naß Moderation: Michael Antwerpes Übertragung aus Sisteron
US OpenTennis
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 17Eurosport360HD 3
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 4Eurosport360HD 4
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 5Eurosport360HD 6
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 6Eurosport360HD 7
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 7Eurosport360HD 8
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Court 8Eurosport360HD 9
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Louis Armstrong StadiumEurosport360HD 2
17:00TennisUS OpenUS Open: Tag 1 [Eurosport 2]DAZN+US Open: Tag 1 [Eurosport 2]
17:30TennisUS OpenUS Open: Tag 1 [Eurosport 1]DAZN+US Open: Tag 1 [Eurosport 1]
17:55TennisUS OpenTennis: US Open, 1. Tag, Arthur Ashe StadiumEurosport360HD 1
18:00Transfer Update: Die ShowSky Sport News
20:15Fußball/FeaturesKroosDokumentarfilm Deutschland 2020arte+Kein deutscher Fußballer hat so viele internationale Titel gewonnen wie er: Toni Kroos. Die Fans sind dennoch gespalten. Die einen halten ihn für ein Genie, die anderen für einen Phlegmatiker, der sein Potenzial nicht ausschöpft. Der Dokumentarfilm gibt tiefe Einblicke in die Glitzerwelt der Fußballbranche.
21:15FußballRegionalliga Ost kompakt auf dem TV-Sender krone.tvFacebook!!!+ Mit manuellem Sendersuchlauf:
# Astra 19,2 Grad Ost
# Transponder: 5
# Frequenz: 11.273
# Modulation: 8PSK
# Symbolrate: 22.000
# FEC: 2/3
# Service-ID: 13313
krone.tv Empfangsparameter

youtube Link1
youtube Link2
FB Link1
FB Link2
22:25Fußball/FeaturesDie WeltmeisterinnenAls Bergisch Gladbach Geschichte schrieb - 3satDokumentarfilmzeit3sat+1981 lud Taiwan zu einer ersten Fußballweltmeisterschaft der Frauen ein. Der Deutsche Fußball-Bund zeigte sich zurückhaltend: Bis 1970 war Frauenfußball in West-Deutschland offiziell verboten. Eine Nationalmannschaft der Frauen hatte man erfolgreich verhindert. Und so ging die Einladung an die deutschen Rekordmeisterinnen der SSG 09 Bergisch Gladbach. Der Film von John David Seidler erzählt die Erfolgsgeschichte der Weltmeisterinnen aus Bergisch Gladbach.
23:10Magazin/MagazinheimspielHR+Themen u. a.: * Eintracht Frankfurt aktuell * Eintracht Frankfurt Frauenfußball Moderation: Janine Hilpmann und Sebastian Rieth
NBABasketball
00:30BasketballNBABasketball Live - NBA PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NBA: Nach dem Ende der Regular Season spielen nun auch in der NBA die besten 16 Teams in "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die NBA Finals. Die Spiele werden nach der Corona-bedingten Pause weiterhin im Walt Disney World Resort in Orlando/Florida ausgetragen. SPORT1+ überträgt heute ein Spiel der Conference Semifinals.
03:00BasketballNBABasketball Live - NBA PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NBA: Nach dem Ende der Regular Season spielen nun auch in der NBA die besten 16 Teams in "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die NBA Finals. Die Spiele werden nach der Corona-bedingten Pause weiterhin im Walt Disney World Resort in Orlando/Florida ausgetragen. SPORT1+ überträgt heute ein Spiel der Conference Semifinals.
03:00BasketballNBARockets @ Thunder (Spiel 6)DAZN+Die Houston Rockets um den zurückgekehrten Star Russell Westbrook führen die Serie mit 3:2 an. OKC rund um CP3 und Dennis Schröder braucht einen Sieg, um ein siebtes Spiel der Playoff-Serie zu forcieren. Doch nach dem 114:80 aus Spiel 5 für die Rockets ist Houston auch in Spiel 6 der Favorit. // Kommentator: Benni Zander / Experte: Jan Jagla
03:45BasketballNBABasketball Live - NBA PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NBA: Nach dem Ende der Regular Season spielen nun auch in der NBA die besten 16 Teams in "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die NBA Finals. Die Spiele werden nach der Corona-bedingten Pause weiterhin im Walt Disney World Resort in Orlando/Florida ausgetragen. SPORT1+ überträgt Spiel 6 der Erstrundenserie zwischen den Oklahoma City Thunder und den Houston Rockets.
NHLEishockey
01:00EishockeyNHLBruins @ Lightning (Spiel 5)DAZN+Die Bruins liegen mit 1:3 in der Playoff-Serie zurück, den Lightning reicht also ein Sieg, um die nächste Runde zu erreichen. Die letzte Partie konnte Tampa mit 3:1 für sich entscheiden. // Kommentator: Christian Rupp / Experte: Harry Birk
01:00EishockeyNHLEishockey Live - NHL PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NHL: Nach der „Qualifying Round“ spielen nun die besten 16 Teams in den "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Western Conference trägt ihre Spiele weiterhin in Edmonton und die Eastern Conference in Toronto aus. Die Stanley Cup Finals finden ebenfalls in Edmonton statt. Heute steht Spiel 5 der 2. Runde zwischen den Tampa Bay Lightning und Boston Bruins auf dem Programm.
03:00EishockeyNHLEishockey Live - NHL PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NHL: Nach der „Qualifying Round“ spielen nun die besten 16 Teams in den "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Western Conference trägt ihre Spiele weiterhin in Edmonton und die Eastern Conference in Toronto aus. Die Stanley Cup Finals finden ebenfalls in Edmonton statt. Heute steht Spiel 5 der 2. Runde zwischen den Tampa Bay Lightning und Boston Bruins auf dem Programm.
04:15Magazin/MagazinheimspielHR+Themen u. a.: * Eintracht Frankfurt aktuell * Eintracht Frankfurt Frauenfußball Moderation: Janine Hilpmann und Sebastian Rieth
Übertragung für den 31.08.2020 hinzufügen+

01.09.2020

09:10BouleMondial la Marseillaise a PetanqueYouTube!!!+ Link zum Livestream
12:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Auslosung UCL Play OffsSKY Sport News
13:20RadsportTour de France (4. Etappe)DAZN+Tour de France - 4. Etappe (Eurosport 1)
13:25FeaturesDie Tour de France von 1903 bis 1993Die wechselhafte Geschichte des berühmtesten Radrennens der WeltOne+Es ist eine Geschichte von strahlenden Siegern und gefallenen Helden. Wir blicken zurück auf die Anfänge des berühmtesten Radrennens der Welt: der Tour de France. 1903 startete in Paris ein Radrennen quer durch Frankreich. Die erste Tour de France. Gedacht als Marketingaktion einer Automobilzeitung wurde dieses Rennen in den kommenden Jahrzehnten zum Inbegriff des Radsports. Eine wechselhafte Geschichte um strahlende Sieger und gefallene Helden - die Tour de France steht für alles Gute, aber auch für manches Schlechte im Radsport. Für Fahrer und Zuschauer gibt es keine andere Rundfahrt, die eine derartige Faszination ausstrahlt.
13:55RadsportTour de France 20204. Etappe: Sisteron - Orcières-MerletteOne+Reporter: Florian Kurz und Paul Voß Übertragung aus Orcières-Merlette
16:05RadsportSportschauTour de France, 4. Etappe: Sisteron - Orcières-MerletteDas Erste+Sisteron - Orcières-Merlette - 157 km Die Tour 2020 bleibt ungewöhnlich. Schon an diesem vierten Tag wartet die erste Zielankunft mit einer Bergwertung der 1. Kategorie. Wie auf der zweiten Etappe sind Fahrer der Klasse von Emanuel Buchmann, der sich als Ziel das Podium in Paris gesetzt hat, extrem gefordert. Obwohl gar nicht so häufig besucht, ist OrcièresMerlette einer der mythischen Orte der Tour de France. * Reporter: Florian Naß * Moderation: Michael Antwerpes
US OpenTennis
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 17Eurosport360HD 3
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 4Eurosport360HD 4
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 5Eurosport360HD 6
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 6Eurosport360HD 7
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 7Eurosport360HD 8
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Court 8Eurosport360HD 9
16:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Louis Armstrong StadiumEurosport360HD 2
17:00TennisUS OpenUS Open: Tag 2 [Eurosport 2]DAZN+US Open: Tag 2 [Eurosport 2]
17:45TennisUS OpenUS Open: Tag 2 [Eurosport 1]DAZN+US Open: Tag 2 [Eurosport 1]
17:55TennisUS OpenTennis: US Open, 2. Tag, Arthur Ashe StadiumEurosport360HD 1
17:45FußballBayerisches Pokal-Halbfinale: Viktoria Aschaffenburg – Würzburger Kickerstvmainfranken.de!!!+ Link zum Livestream
18:00FußballRegionalliga Ost AT: Team Wr. Linien - FC MauerwerkFacebook | YouTube!!!+ youtube Link1
youtube Link2
FB Link1
FB Link2
18:00Transfer Update: ExpressSky Sport News
19:00FußballRegionalliga Ost AT: ASV Draßburg - SV LeobendorfFacebook | YouTube!!!+ youtube Link1
youtube Link2
FB Link1
FB Link2
19:00FußballRegionalliga Ost AT: Admira Juniors - Wiener Sport-ClubYouTube | Facebook!!!+ youtube Link1
youtube Link2
FB Link1
FB Link2
Auch das morgige Spiel zwischen den FC Flyeralarm Admira Juniors und dem Wiener Sport-Club findet ebenfalls nicht statt.
19:00FußballRegionalliga Salzburg: SAK 1914 - FC Pinzgau SaalfeldenLaola1!!!+ Sportdirektor und Trainer des FC Pinzgau Saalfelden Christian Ziege
Link zum Spiel
19:30FußballRegionalliga Ost AT: 1. Wr. Neustädter SC - SC Neusiedl/See 1919YouTube | Facebook!!!+ youtube Link1
youtube Link2
FB Link1
FB Link2

Wieder einmal eine Spielverschiebung! Das Match zwischen 1. Wiener Neustädter SC und dem SC Neusiedl am See 1919 musste von morgen auf 15. September verschoben werden.
20:15FeaturesKindesmissbrauch im SpitzensportDokumentarfilm Frankreich 2020 - Thema: Missbrauch - Wunden fürs Lebenarte+Im Spitzensport wurden in der letzten Zeit zunehmend Fälle von Kindesmissbrauch aufgedeckt. Weltweit melden sich immer mehr Betroffene zu Wort. Studien zeigen: Jeder siebte minderjährige Nachwuchssportler, gleich welchen Geschlechts, wird Opfer von sexuellen Übergriffen oder Missbrauch. Der Filmemacher Pierre-Emmanuel Luneau-Daurignac recherchierte zwei Jahre lang in fünf Ländern und deckte Fälle von Kindesmissbrauch im Spitzensport auf, die die Schieflage eines ganzen Systems deutlich machen. In dem Film spricht er mit betroffenen Leistungssportlern und mit Experten, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftigen.
NHLEishockey
01:00EishockeyNHLEishockey Live - NHL PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NHL: Nach der „Qualifying Round“ spielen nun die besten 16 Teams in den "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Western Conference trägt ihre Spiele weiterhin in Edmonton und die Eastern Conference in Toronto aus. Die Stanley Cup Finals finden ebenfalls in Edmonton statt. Heute steht Spiel 5 der 2. Runde zwischen den Philadelphia Flyers und New York Islanders auf dem Programm.
01:00EishockeyNHLIslanders @ Flyers (Spiel 5)DAZN
03:00EishockeyNHLEishockey Live - NHL PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NHL: Nach der „Qualifying Round“ spielen nun die besten 16 Teams in den "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Western Conference trägt ihre Spiele weiterhin in Edmonton und die Eastern Conference in Toronto aus. Die Stanley Cup Finals finden ebenfalls in Edmonton statt. Heute steht Spiel 5 der 2. Runde zwischen den Philadelphia Flyers und New York Islanders auf dem Programm.
03:45EishockeyNHLCanucks @ Golden Knights (Spiel 5)DAZN
03:45EishockeyNHLEishockey Live - NHL PlayoffsSport1++Playoff-Time in der NHL: Nach der „Qualifying Round“ spielen nun die besten 16 Teams in den "Best of Seven"-Serien um den Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Western Conference trägt ihre Spiele weiterhin in Edmonton und die Eastern Conference in Toronto aus. Die Stanley Cup Finals finden ebenfalls in Edmonton statt. Heute steht Spiel 5 der 2. Runde zwischen den Vegas Golden Knights und Vancouver Canucks auf dem Programm.
02:30BasketballNBAJazz @ Nuggets (Spiel 7)DAZN+Spiel 7 zwischen den Utah Jazz und Denver Nuggets! Die Teams aus den Rocky Mountains kämpfen in Orlando um den Einzug in die Conference Semifnals. Das Duell der Top-Stars Donovan Mitchell und Jamal Murray geht in dieser Saison in die finale Runde. // Kommentator: Lukas Schönmüller / Experte: Alex Vogel
Übertragung für den 01.09.2020 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

166 comments

  1. Franzx

    Guten Morgen und einen guten Start in die neue Woche, die erste Woche der US Open. Aus den Top 30 (Live Ranking) fehlen bei den Herren genau sechs Spieler, bei den Damen sieben Spielerinnen. Der Unterschied liegt hier im Detail. Während bei den Herren aus den Top 10 nur Nadal, Federer und Monfils fehlen, sind bei den Damen von den Top-7 Spielerinnen der Welt nur zwei Spielerinnen am Start, Karolina Pliskova und Sofia Kenin.

    Die Favoritenrolle ist bei den Herren klar verteilt. Wer stoppt Novak Djokovic? Dahinter ist est ein sehr offenes Feld, wobei Alexander Zverev heute bereits mit Kevin Anderson einen richtigen Brocken vor der Brust hat. Die Favoritenrolle bei den Damen ist hingegen nicht ganz so klar verteilt. Neben Pliskova und Kenin muss man ein ganzes Dutzend Spielerinnen auf der Liste haben mit den üblichen Verdächtigen Williams und Osaka sehr weit vorne.

    Aus deutscher Sicht sind lediglich 10 Spielerinnen und Spieler am Start, wobei acht davon bereits heute angesetzt sind. Überraschungspotential ist sicher bei der einen oder dem anderen gegeben. Wenn nicht viel passiert, wird sich die Aufmerksamkeit aber wie immer auf Kerber, Zverev (sollte er an Anderson vorbeikommen) und Jan Lennard Struff konzentrieren (die ersten beiden Runden sollten machbar sein, dann wartet Djokovic). Die drei genannten sind übrigens alle gesetzt und haben daher ihren eigenen Aufenthaltsraum in Form einer Loge auf dem Arthur Ashe.

    Hab Spaß die Woche und wenn sonst nicht hilfts, am Samstag Nachmittag läuft noch das Finale des Bayrischen Totopokals im BR.

  2. Danke für die Übersicht, franzx. Das ist in der Tat bereits ein super hartes Los für Zverev den Jüngeren. Da bin ich Mal gespannt, war das wird…

  3. Heiner

    Ibisevic soll für 100000€ im Jahr bei Schalke spielen. Nette Geste von Vedad.

  4. Denis

    Ergänzend zur US Open Vorschau von Franzx noch der Hinweis auf das mit 128 (!) Spielerinnen unglaublich aufgepumpte 125k Turnier der WTA in Prag. Bereits gestern gewann BumBumBine Lisicki ihr Erstundenmatch gegen die an Nummer 23 gesetzte Samatha Murray Sharan. Insgesamt finden sich eher Profis jenseits der 130 in der Weltrangliste im Starterfeld. Vielleicht ja genau das richtige Umfeld für Lisicki für etwas Matchpraxis.

  5. Pistol Pete

    Wen interessiert Ibisevic, wenn kein einziger Rechtsverteidiger im Kader steht. Zuletzt durfte u.a. Rudy in Hoffenheim-Unterwäsche ran, größer kann die Not nicht sein. Es weiter munter klingeln im Schalker Tor, soviel ist mal sicher.

    #USOpen
    Ich habe Serena letzte Woche gegen Sakkari gesehen und sie hat durchgehend geschnaubt und gepumpt wie du, veniat, wenn du deinen Einkauf in den 1. Stock trägst. Keine Chance imho, die ist nicht fit genug. Bei Temperaturen jenseits 30° dürfte hit hard and hope das einzig probate Mittel sein.
    Jabeur ist erstaunlich gut drauf, die kommt sehr weit, schätze ich. Der Physiognomie zum Trotz. ;)

  6. Charly

    Champions-League-Playoffs

    Ligaweg:
    Sieger PAOK/Benfica – Krasnodar
    Sieger Kiew/Alkmaar – Sieger Gent/R.Wien

    Championsweg (Auslosung am Dienstag):
    Gesetzt sind Salzburg, Piräus, Sl.Prag und der Sieger Budapest/Zagreb.
    Ungesetzt:
    Midtjylland/Bern, Nicosia/Belgrad, Quarabag/Molde und Tel-Aviv/D.Brest.

  7. Denis

    Nichts ist so alt wie der Post von vor 40 Minuten. Sabine Lisicki hat auch die zweite Runde in Prag überstanden. Dafür musste sie die deutsche Spielerin Stephanie Wagner rauswerfen.

  8. Herr Holle

    @Denis: Lisicki bekommt weitere Spielpraxis, denn sie hat auch gegen ihre Landsfrau Stephanie Wagner (WTA#273) gewonnen und bekommt es nun in der 3. Runde mit der Japanerin Muramatsu (WTA#212) zu tun. Mit Katharina Gerlach (WTA#240) schlägt eine weitere Deutsche in 2. Runde auf, der Rest ist draußen.

  9. Heiner

    Wolfsburg trifft in der 2.Qualirunde, zur Europaleague, auf FK Kukesi. Spiel findet in Albanien statt.

  10. Embolado

    #Corona
    Puh, gestern Abend die Mitteilung bekommen, dass ein Freund von einem der bei uns im Tischtennisverein ist, positiv auf Corona getestet wurde. Derjenige vom Tischtennisverein macht nun heute den Test und bekommt dann in den nächsten 48 Stunden Bescheid ob er es auch hat. Symptome hat er zwar keine, aber das sagt bekanntlich nichts. Naja, und ich hatte mit ihm am Donnerstag und Freitag trainiert. Meine Vermutung: Wenn er es hat, dann werde ich es wohl auch haben. Deshalb heißt es natürlich erstmal selbstauferlegte Quarantäne bis das Ergebnis von demjenigen da ist, denn erst dann darf ja ich einen kostenlosen Test machen, da ich auch keine Symptome habe. Bin mal gespannt, für den Fall, wir hoffen es natürlich nicht, dass er es hat ob es dann alle haben die am Donnerstag und Freitag im Training in der Halle waren. Erstmal bleibt nur abzuwarten.

    Da sieht man aber auch, dass das Nachtelefonieren mit dem Gesundheitsamt halt seine Schwachstellen hat. Hätte er nicht selbst allen mitgeteilt, dass er es haben könnte, würden wir vom Gesundheitsamt erst am Mittwoch Bescheid bekommen, oder vielleicht sogar erst am Donnerstag je nach Kapazitäten dort. Und das geht natürlich nun so weiter. Ich habe jetzt auch bereits alle informiert mit denen ich seit Donnerstagabend in Kontakt war zur Sicherheit. Und diejenigen würden vermutlich erst nächstes Wochenende informiert werden.

  11. Rog

    @Embolado: wenn alle die App nutzen, könnte er alle bekannten und unbekannten Kontakte direkt automatisch informieren.

  12. Franzx

    also die Bild macht mit einem RiesenBILD von Merte auf…

    embolado, dann natürlich erst einmal die Hoffnung, dass Dein Trainingspartner negativ ist, auch wenn dies bei den Inkubationszeiten natürlich nicht viel zu bedeuten hat.

  13. Franzx

    wobei das Problem bei der App natürlich weiterhin ist, dass man nicht weiss, wann der Kontakt mit einer möglicherweisen positiven Kontaktperson stattgefunden hat und wo. Ich hatte letzte Woche die Mitteilung eines möglichen Kontakts, ein Tag später war ich wieder bei null Kontakten was dafür spricht, dass der eine Kontakt dann schon wieder außerhalb der 14-Tages-Frist war. So wie die App in Deutschland aufgebaut ist, weiss man nur, dass man irgendwann in den letzten 14 Tagen mal in der Bluetooth-Reichweite eines Infizierten war. Für die eigenen Quarantänemaßnahmen hilft das relativ wenig.

  14. Embolado

    @Rog — Der Trainingspartner vom Tischtennis hat die App leider nicht und der positiv getestete auch nicht. Hatte ich auch gleich nachgefragt. D.h. darüber würde ich es schonmal nicht mitbekommen. Bei mir zeigt die App weiterhin 0 Kontakte an. Und ich würde wohl auch erst eine Mitteilung bekommen wenn der vom Tischtennis positiv ist oder? Oder wie weit weiter gibt die App die Infos?

    Das andere Problem ist, dass während dem Tischtennisspielen jeder sein Handy in der Tasche hat. Deshalb schreiben wir auch auf wer wann bei welchem Training war damit man das im Nachhinein nachvollziehen kann. Wenn unsere Taschen im Training zu weit auseinander waren wäre noch die andere Frage ob die App das überhaupt als Kontakt klassifiziert hat.

  15. Embolado

    Also was ich damit meine: Sagt mir die App, dass ich Kontakt zu jemanden hatte der Kontakt zu einem Infizierten hatte? Oder nur wenn ich Kontakt zu einem Infizierten hatte?

  16. Peter Pan

    vom kicker abgeschaut:

    Welcher Spieler holte 2x das “Triple” und das mit 2 verschiedenen Teams?

    Ist auch genau nur einer, also nicht die etlichen FCB+FCB-Spieler…

  17. hilti

    Also was ich damit meine: Sagt mir die App, dass ich Kontakt zu jemanden hatte der Kontakt zu einem Infizierten hatte?

    Nein.

    Oder nur wenn ich Kontakt zu einem Infizierten hatte?

    Genau das. Und auch nur, wenn der Kontakt lang genug (15min, oder?) war.

  18. Embolado

    @hilti – Ja, das ist halt ein bisschen Schade, denn so ist man theoretisch dem Virus immer einen bzw. zwei Schritte hinterher. Denn nur so könnte jemand schonmal vorsorglich in kurze Qurantäne gehen ohne weitere anzustecken für den Fall, dass der Andere positiv ist.

  19. hilti

    Das Problem dabei ist, dass man nicht ständig die Pferde scheu machen kann wenn man die Akzeptanz der Acc nicht untergraben will. Sonst gehen die Leute nicht mehr freiwillig in Quarantäne wenn zu viele falsche Warnungen kommen. Deswegen ist die Kontaktbestimmung jetzt schon eher konservativ, um falsche Alarme zu vermeiden. An die Alamierung von Dritten haben sie da in ihren kühnsten Träumen nicht gedacht.

  20. dermax

    Konnte der gemeine Sportfan echt die letzten 10 Tage an dem Funfact mit Eto’o in den sozialen Medien vorbeikommen?

  21. Embolado

    @hilti – Ja, das stimmt natürlich. Das ist halt der Trade-off. Wo da der optimale Punkt liegt ist natürlich schwer zu sagen. Vielleicht könnte man auch verschiedene Einstellungen machen. Wenn ich halt weiß, dass es ein Kontakt eines Kontaktes ist, würden die meisten zumindest für die nächsten paar Tage (also eigentlich bis zu 48 Stunden nur) vorsichtiger unterwegs sein, also eher Home Office machen falls möglich. Die Frage ist natürlich wie viele falsche Warnungen es dadurch geben würde, da hast du schon Recht.

  22. ShAd

    Sagan gewinnt hinter dem Ausreißer den Zwischensprint im Peleton!
    das darf einem Kristoff oder Bennett eigentlich nicht passieren
    #wichtig

  23. Franzx

    großflächige Black Lives Matter Werbeplanen in New York; sicher zur Begeisterung des Präsidenten

  24. The+Jochen

    Die EL-Auslosung gibt immer wieder Rätsel auf: Gelost wurde im Champions Path mit folgenden Setztöpfen:

    Group 1

    Seeded
    Linfield (NIR)
    KuPS (FIN)
    Floriana (MLT)
    Dundalk (IRL)
    Slovan Bratislava (SVK)

    Unseeded
    Inter Escaldes (AND)

    Group 2

    Seeded
    Djurgården (SWE)
    Europa (GIB)
    KR Reykjavík (ISL)
    Flora Tallinn (EST)
    Riga (LVA)

    Unseeded
    Tre Fiori (SMR)

    Group 3

    Seeded
    Ararat-Armenia (ARM)
    Connah’s Quay Nomads (WAL)
    Fola Esch (LUX)
    Sileks (MKD)
    Budućnost Podgorica (MNE)
    Dinamo Tbilisi (GEO)
    Astana (KAZ)

    Unseeded
    Drita (KOS)

    Warum bitte braucht man für je eine ungesetzte Mannschaft einen eigenen Topf?

  25. Pistol Pete

    Du hängst ziemlich weit in der Zeit zurück, Bregalor.
    Mittlerweile vier Spiele und nur Breaks. Alles wie immer im Kerber-Universum.

  26. Pistol Pete

    Fürchterliches Niveau, die spielen beide zweite Aufschläge Einwürfe unter 70mph ins Netz.

  27. Franzx

    die Eurosport-Übertragung scheint aber aus Paris gefahren zu werden? Ich weiss nicht, ob es bei Plazamedia so ein virutelles Studio gibt?

  28. Thor

    @Kombüse/Rückkehr zu drei Wechseln
    Tippe darauf, dass da vor allem die normalen Vereine dafür waren um der Kaderbreite der Zweitmannschaften nicht noch unterlegener zu sein. Ist aber Spekulation.

  29. Embolado

    @Franzx – Laut kommentatorenblog aus München

    Aufgrund der momentanen Situation meldet sich Eurosport komplett aus München. Mit dabei sind natürlich in erster Linie die altbekannten Duos Matthias Stach & Boris Becker und Birgit Nössing & Barbara Rittner. Die weiteren Damen und Herren im Einsatz sind: Philipp Eger, Markus Theil, Benjamin Ebrahimzadeh, Markus Zoecke, Jürgen Höthker, Wolfgang Nadvornik, Oliver Fassnacht, Harry Weber, Patrick Steimel, Maximilian Zobel, Stefan Grothoff, Sigi Heinrich und Birgit Hasselbusch.

    http://kommentatorenblog.de/?p=3226

    Von woher sie die Info haben weiß ich jedoch auch nicht.

  30. ShAd

    @Kombüse
    das Grüne holt er trotzdem nicht :)
    er sprintet ja nichtmal die Zwischensprints mit
    Sagan ist jetzt vorne. Kristoff hatte ein miserables Finale

  31. Embolado

    Klassisch natürlich, dass auf Euro1 & 2 das gleiche Match läuft wegen dem deutschen Fenster auf Euro 1 aber nicht auf Euro 2.

  32. MarioP

    @ the jochen

    Es ging wohl eher darum, dass in jeder der 3 Gruppen ein ungesetztes Team dabei sein sollte. Für die Auslosung selbst ist das dann natürlich bedeutungslos.

    Warum lost man überhaupt in so vorsortierten Gruppen?

  33. Pistol Pete

    Rhabarber Rittner gleich in Bestform: Angie hat gute Konturen in der Muskulatur, die ist fit, da macht ihr keiner was vor.
    Yeah!
    Sofort zurück auf Eurosport International switchen.

  34. Franzx

    will dann nicht ausschließen, dass in Ismaning mittlerweile auch virtuelle Studios Einzug gehalten haben;-)

  35. Franzx

    nach etwas nervösem Beginn bisher eine sehr solide Leistung mit auch für Kerber ausreichend viel Vorwärtsdrang; jetzt noch nach Hause bringen

  36. Franzx

    Tomljanovic war jetzt schon eine sehr gute Erstrundengegnerin; darauf kann man aufbauen

  37. Pistol Pete

    Wie meinst du “gute Erstrundengegnerin”, Franzx? In Form von dankbar oder sportlich wertvoll?

  38. RugbyLeaguer

    2020 NRL

    Round 16

    Eels vs Rabbitohs

    Beide Teams gingen mit Erfolgen aus der Vorwoche ins Spiel. Die Eels ließen gegen Storm keinen Gegenpunkt zu, die Rabbitohs überrannten die Sea Eagles. Man konnte also von einem spannenden, hochklassigen Match erwarten.

    Auf dem Platz sah es dann aber anders aus. Die Rabbithos gingen nach fünf Minuten mit 6-0 in Führung. In dieser Phase leisteten die Eels noch Gegenwehr.

    Die Gäste konnten die Führung nach einer Viertelstunde auf 10-0 ausbauen. Die Dominanz der Rabbitohs wurde immer stärker. Die Eels machten zu viele leichte Fehler. Zur Pause lagen sie, nach zwei weiteren Versuchen der Rabbitohs mit 0-22 zurück.

    Man konnte jetzt erwarten, dass die Eels motiviert wieder aus der Kabine kamen. Doch sie waren weiter gehemmt. Das Team bekam keinen Spielfluss zustande. Für die Verteidigung der Rabbithos war es ein recht entspannter Abend.

    Im zweiten Abschnitt konzentrierten sich die Rabbitohs auf die Kontrolle des Spiels. Dennoch konnten sie noch drei weitere Versuche erzielen.

    Die Eels wurden im eigenen Stadion gedemütigt. Nichts war von der Leistung der Vorwoche zu sehen. Durch die Niederlage ist jetzt sogar ein Platz unter den Top 4 gefährdet.

    Ganz anders die Rabbiohs, die weiter von einem der ersten vier Plätze träumen dürfen. Der einzige Wehrmutstropen, ist der Ausfall von Fullback Latrell Mitchell. Er wird verletzungsbedingt den Rest der Saison ausfallen.

    Dragons vs Titans

    Seitdem Trainerwechsel haben die Dragons die letzten beiden Matches gewonnen. Wenn es auch in der Vorwoche gegen die Broncos knapp war.

    Die Titans mit einer Niederlage in der Vorwoche, das Team hat sich spielerisch gebessert, aber bisher fehlt ein Lauf dem Team.

    Das Spiel begann wie erwartet, besser spielende Dragons, die den Gegner in die Defensive drängten.
    Trotz der Überlegenheit, konnten die Dragons nur ein Penaltygoal erzielen. Die Verteidigung der Titans war gut aufgestellt. Allerdings hatten sie nicht viele offensive Aktionen. Somit ging es mit der 2-0 Führung für die Dragons in die Pause.

    Auch die erste Phase nach der Pause gehörte den Dragons. Endlich wurden sie für ihren Einsatz mit dem ersten Versuch des Spiels belohnt. Mit der Erhöhung hatten sie die Führung auf 8-0 ausgebaut.

    Nachdem man den ersten Versuch hinnehmen musste, wurden die Titans aktiver. Der erste vernünftige Angriff führte dann in der 50. Minute zum Versuch. Die Erhöhung fand nicht ihr Ziel, dennoch hatten die Titans den Rückstand auf vier Punkte verkürzt.

    Im weiteren Verlauf war das Spiel ausgeglichen. Wie schon gegen die Broncos im letzten Spiel, verloren die Dragons irgendwie den Faden.

    Erst in der 71. Minute wurden wieder Punkte erzielt. Zac Lomax sicherte zwei weitere Punkte für die Dragons.

    Dies war aber noch nicht das Ende des Spiels. Die Titans drehten jetzt richtig auf. In der 74. Minute ein weiterer Versuch für das Team aus Queensland. Erneut verfehlte der Erhöhungskick sein Ziel. Die Dragons führten noch mit 10-8.

    Allerdings nicht lange. Zwei Minuten später, der nächste Versuch für die Titans! Diesmal wurde die Erhöhung sicher verwandelt. Die Titans führten, hatten innerhalb von zwei Minuten das Spiel gedreht!

    Die Dragons waren konsterniert. Waren in den letzten Sekunden des Spiels zu keiner Reaktion mehr fähig. Sie wussten, mit der Niederlage waren wohl alle Träume auf die Finals dahin. Die Titans hingegen feierten einen überraschenden, aber nicht ganz unverdienten Sieg.

    Roosters vs Broncos

    Das Hinspiel konnten die Roosters mit 59-0 gewinnen. Die Broncos wollten im Rückspiel eine bessere Leistung bieten. Auch weil die unendliche Geschichte mit Trainer Anthony Seibold in den Tagen vor der Partie beendet wurde. Der Trainer nahm ein Abfindungsangebot des Vereins an, und verließ das Team. Neuer Cheftrainer wurde der bisherige Assistent Peter Gentle.

    Auch er konnte dem Team kein neues Leben einhauchen. Die Roosters waren von der ersten Minute überlegen.

    Das Unglück begann bereits in der vierten Minute für die Broncos. Bis zur 30. Minute lag das Team mit 0-24 zurück. Erst in der 32. Minute der erste Versuch. Mit einer 24-6 Führung für die Roosters wurde die erste Halbzeit beendet.

    In den ersten fünf Minuten der zweite Hälfte erzielten die Roosters zwei weitere Versuche. Der zweite Versuch der Broncos in der 55. Minute war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

    Vier weitere Versuche bauten die Führung der Roosters aus. Es war ein relativ einfacher Sieg der Roosters. Ihre Verteidigung wurde zu keiner Zeit ernsthaft gefordert.

    Die Broncos konnten sich glücklich schätzen, sie hatten nur 58 Punkte hinnehmen müssen.

    Für die Roosters war es ein gutes Testspiel für das Blockbustermatch nächste Woche gegen die Raiders.

    Warriors vs Knights

    Das Spiel fand in Tamworth in New South Wales. Hier waren die Warriors zu beginnen ihres Asyls untergebrach. Mit diesem Spiel wollten sich die Warriors für die Herzlichkeit der Aufnahme durch die Einwohner Tamworths bedanken.

    Die Knights musste das Spiel gewinnen, ansonsten würde es in den letzten vier Spieltagen noch spannend werden, ob sie die Finals erreichen.

    Das Spiel war zunächst ausgeglichen. Die Gastgeber erzielten in der siebten Minute den ersten Versuch. Diese Führung wurde mit einem Penaltygoal nach einem Penaltygaol auf 8-0 ausgebaut.

    Newcaslte hielt aber dagegen, konnte in der 20. Minute mit dem ersten eigenen Versuch verkürzen.
    Im weiteren wurde um jeden Ball kämpft, die Warriors hatten nun mehr vom Spiel. Dennoch konnte kein Team bis zur Pause weitere Punkte erzielen.

    Nach dem Seitenwechsel dominierte nur noch ein Spiel. Die Warriors kontrollierten den Ball und den Gegner. In der 51. Minute ein weiterer Versuch.

    Die Gäste bekamen keinen Zugriff mehr aufs Spiel. Ihre Angriffe wurden recht schnell von den Warriors beendt.

    Diese konnten zwischen der 71. und 78. Minute drei Versuche erzielen. Die letzten beiden Spielminuten bestritten die Knights noch in Unterhalt.

    Durch den Sieg haben die Warriors tatsächlich noch Chance auf die Finals. Dazu müssen aber in den letzten vier Spielen der regulären Saison Siege erzielt werden.

    Dagegen zittern die Knights jetzt. Sie müssen wieder Spiele gewinnen, ansonsten finden die Finals ohne das Team statt.

    Sharks vs Cowboys

    Die Sharks mussten verletzungsbedingt auf ihr Spielmacherduo verzichten. Ersetzt wurden die Spieler durch zwei Nachwuchsspieler, für einen war es sein Debüt, für seinen Mitspieler, das dritte.

    Auf Seiten der Cowboys war man über die Rückkehr von Valentine Holmes froh. Man hoffte auf einen Schub der durch das Team gehen könnte.

    Die Hoffnung wurde nach fünf Minuten gestärkt. Wing Kyle Feld erzielte die Führung für die Cowboys. Die Erhöhung fand allerdings nicht das Ziel.

    Cronulla begann das Spiel verhalten. Erst nach gut zehn Minuten fand das Team ins Spiel. Danach übernahmen die Sharks aber die Kontrolle. In der ersten Hälfte erzielten die Gastgeber drei Versuche, gingen mit einer 16-4 Führung in die Pause.

    Auch danach dominierten die Sharks das Spiel. Kurz nach der Pause ein weiterer Versuch für die Sharks.

    Den Cowboys gelang es nicht, die Sharks ernsthaft unter Druck zu setzen. Es fehlte Ihnen die Ideen, und die Mittel. Ihr zweiter Versuch, kurz vor Ende des Matches, war nur noch für die Statistik.

    Die Sharks zeigten keine überragende Leistung, dennoch war der Sieg wichtig, im Kampf um die Finals.

    Panthers vs Wests Tigers

    Für die West Tigers war das Spiel die letzte Möglichkeit noch in den Kampf um die Finals einzugreifen. Die Panthers wollten ihre Siegesserie fortsetzen.

    Danach sah es lange nicht aus. Die Wests Tigers waren gut im Spiel. Drückten auf den ersten Versuche. In der achten Minute wurde dieser erzielt. Mit der Erhöhung führte der Außenseiter 6-0.

    Die Panthers begannen etwas zurückhaltend. Nachdem Rückstand wurde das Team aber immer stärker. Ihre Klasse in dieser Saison zeigte sich, dass sie noch in der ersten Hälfte zwei Versuche erzielen konnten. Mit der Pausensirene wurde noch ein Penaltygoal zur 14-6 Führung erzielt.

    Die Wests Tigers wehrten sich gegen die drohende Niederlage, dennoch fehlte ihnen die Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden.

    Im zweiten Abschnitt blieben die Gäste ohne Punkte. Den Panthers hingegen gelangen noch drei Versuche.

    Bis auf die Anfangsphase war es erneut eine beeindruckende Leistung der Panthers . Seit Wochen zeigt sich das Team in dieser Form. Der Traum von der Minorpremiership könnte wahr werden.

    Für die Wests Tigers gilt es, die Saison noch ordentlich zu beenden. Die Finals werden wohl nicht mehr erreicht werden.

    Storm vs Sea Eagles

    Auf Seiten von Storm kehrten die meisten verletzten und gesperrten Spieler zurück. Und schon sah man ein ganz anderes Team als in der Vorwoche.

    Bei den Sea Eagles, die erneut auf Spieler wegen Verletzungen verzichten mussten, sah man das der Kader keine Tiefe hat. Dieses Problem besteht schon seit einigen Wochen. Hier muss der Verein in der nächsten Saison nachlegen, möchte man 2021 sicher in die Finals kommen.

    Storm erzielten in der ersten Hälfte drei Versuche. Die Sea Eagles konnten nur in den ersten zwanzig Minuten mithalten. In dieser Zeit wurden ein Versuch erzielt. Mit einem 6-14 Rückstand ging es in die Pause.

    Nach dem Seitenwechsel dominierte Storm weiter. Die Sea Eagles wirkten Müde. Machten viele leichte Fehler. Sie mussten noch drei weitere Versuche gegen sich hinnehmen.

    Für Storm war es nach, der Niederlage in der Vorwoche, ein wichtiger Sieg. Noch können sie die Panther von Platz 1 der Tabelle verdrängen und die Minorpremiership gewinnen. Manly muss sich steigern, möchte man im Oktober noch Footy spielen.

    Raiders vs Bulldogs

    Obwohl die Raiders als klarer Favorit ins Match ging, war es, zumindest in d ersten Hälfe ein packendes Match. Die Bulldogs hielten lange mit, konnten die Raiders unter Druck setzen.

    Bereits nach neun Minuten der erste Versuch für die Gäste. Die Raiders schienen über das Spiel der Bulldogs überrascht. Erst allmählich konnten sie sich darauf einstellen. Erzielten dann nach einer Viertelstunde den Ausgleich. Nur zwei Minuten später erzielten sie einen weiteren Versuch, konnten in Führung gehen.

    Doch die Bulldogs blieben unbeeindruckt. Sie spielten ihr aggressives Spiel weiter. Setzten die Raiders immer stärker unter Druck. Belohnt wurden sie mit zwei weiteren Versuch. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sogar noch ein weiterer! Die Raiders waren total von der Rolle. Sie hatten in den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte kaum noch den Ball. Mit einem 12-20 Rückstand ging es in die Pause.

    Auch nach dem Seitenwechsel sah es nach einem intensiven Spiel aus. Dann aber schwächten sich die Bulldogs selbst. In der 44. Minute verhängte der Schiedsrichter eine 10-Minuten Zeitstrafe.

    Die anschließende Überzahl nutzen die Raiders gleich zu einem Versuch. Konnten den Rückstand verkürzen. Sekunden vor Ablauf der Zeitstrafe erneut ein Versuch für die Raiders. Sie hatten wieder die Führung.

    Durch die Zeitstrafe und die Unterzahl ging ein Riss im Spiel der Bulldogs. Sie konnten an ihr Spiel nicht mehr anknüpfen, waren zusehends in die Defensive gedrängt.

    Die Raiders spielten ihre spielerische Klasse jetzt voll aus. Letztlich geriet d Sieg nicht mehr in Gefahr.
    Jetzt kann sich das Team auf den Blockbuster am nächsten Samstag gegen die Roosters vorbereiten.

    Die Bulldogs bleiben, trotz der spielerischen Fortschritte in den letzten Wochen Tabellenletzter.

    Ergebnisse Round 16

    Eels vs Rabbithos 0-38
    Dragons vs Titans 10-14
    Roosters vs Broncos 58-12
    Warriors vs Knights 36-6
    Sharks vs Cowbyos 28-12
    Panthers vs Wests Tigers 30-6
    Storm vs Sea Eagles 30-6
    Raiders vs Bulldogs 34-12

    TABELLE

    Panthers 29
    Storm 26
    Eels 24
    Roosters 22
    Raiders 22
    Rabbitohs 20
    Knights 19
    Sharks 18
    Warriors 14
    Dragons 12
    Wests Tigers 12
    Sea Eagles 12
    Titans 10
    Cowboys 6
    Broncos 6
    Bulldogs 4

    Top Poinscorer

    Kyle Flanagan (Roosters) 154
    Adam Reynolds (Rabbitohs) 149
    Zac Lomax (Dragons) 140
    Nathan Cleary (Panthers) 136
    Jarrod Croker (Raiders) 118

    Top Tryscorer

    David Nofoaluma (Wests Tigers) 14
    Sione Katoa (Sharks) 14
    Stephen Crichton (Panthers) 14
    Alex Johnston (Rabbitohs) 14
    Kyle Feld (Cowboys) 13

    Round 17

    Broncos vs Panthers
    Knights vs Sharks
    Rabbithos vs Storm
    Bulldogs vs Titans
    Sea Eagles vs Wests Tigers
    Raiders vs Roosters
    Warriors vs Eels
    Cowboys vs Dragons

  39. Franzx

    eine Gegnerin, die einen durchaus fordert, die aber trotzdem nicht so stark war, dass man sie nicht hätte besiegen können

  40. Denis

    Wenn man bedenkt, dass die gute Angie kein einziges Spiel seit den Australian Open bestritten hat war das schon sehr okay heute. Jetzt noch ein weiteres Spiel (hoffentlich gegen Friedsam) zum reinkommen und dann läufts.

  41. Bregalor

    Nico Schulz hat Wadenprobleme und steht der Mannschaft in den Spielen gegen Spanien und Schweiz nicht zur Verfügung weiß der kicker

  42. Pistol Pete

    Okay, Franzx, da gehe ich gerade noch so mit.

    Nössing leitet die fachmännische Analyse im Virtuellen übrigens mit glänzender Sieg und souveränen Auftritt ein. Das ist einfach nicht zu fassen. Als wenn keiner das Spiel gesehen hätte.

  43. tony

    wollte ich auch gerade schreiben:
    bin gespannt wann sie die Verbindung von Robbie Williams zu Toni Kroos auflösen

  44. Alcides

    @Heiner: Wirklich so schlimm? Ich nehm mir die Doku gerade auf und wollt später mal reinschaun, obwohl ich Querpasstoni für völlig überschätzt halte. Dachte mir, wenn sie auf Arte kommt, is vielleicht ein bisschen was Gutes dran…

  45. tony

    was zur Hölle?
    Frau Kroos: “wir wohnen seit 4 Jahren in Madrid, ich war noch nie in der Innenstadt”

  46. Denis

    Anna-Lena Friedsam hat übrigens Dolehide 6:2 6:2 weggeballert und trifft in der nächsten Runde auf Angie. Bin gespannt wie Barbara Rittner das kommentieren wird. Sie kann ja nicht bei absolut jedem Ball sagen “Ich kenne sie seit Jahren, sie ist toll”.

  47. Embolado

    Köpfer ist nun auch auf Court 5 gestartet. Gojo dagegen liegt 0:2 hinten. Und Shappi 2:1 vorne.

  48. Sodele, dann auch endlich Mal am Start und direkt hinein in ein schweres Spiel von Zverev gegen Mr. Anderson. Stach und Becker sind am Start, na dann Mal schauen. Immerhin lohnt sich endlich Mal wieder Eurosport 2 superduper.

  49. Peter Pan

    @veniat

    zwischen ESP HD2 und HD2 extra gibt es doch sendungstechnisch keinen Unterschied mehr, richtig?

  50. @Peter Pan: Nein, nicht dass ich wüsste zumindest. Ich habe Eurosport 2 halt über HD+, weil ich Eurosport 2 nicht linear habe ohne Sky linear.

  51. Wieso zeigen sie den in deutschen Eurosport 2-Fenster den jetzt nicht Köpfer? Das wäre doch nur logisch und dazu immer Mal wieder rüber zu Tsitsipas.

  52. Embolado

    Es gibt wohl aktuell kein deutsches Fenster mehr bei Eurosport 2. Zu teuer. Vorhin lief auch Angie auf beiden Kanälen.

  53. Embolado

    Schade ist halt dass sie die Deutschen Tonspuren vom Player nicht auf die 360er Kanäle legen.

  54. Peter Pan

    ESP2 HD extra: was steht eigentlich genau beim Senderlogo, veniat?

    über Kabel steht da nämlich nur Eurosport 2 (ohne HD, obwohl es die HD-Version ist)

  55. Embolado

    Also im Player wurden vorhin vier Spiele kommentiert. Also ES1, ES2, dann das Köpfer Spiel und zusätzlich das Shappi Spiel, da dies wohl auf ES1 International läuft (für Österreichische bzw. Schweizer Kabelkunden vermutlich).

  56. Embolado

    Mannarino gegen Sonego wird aktuell noch kommentiert. Werden die Franzosen wohl auf ES1 International gelegt haben wer Böses denkt ;-)

  57. @Peter Pan: Da steht Eurosport 2 oben rechts, dann rechts daneben HD und darunter XTRA. Ich mache nachher Mal einen Screenshot.

    Jetzt dann wohl Sigi Heinrich auf Eurosport 2, na da bin ich ja Mal gespannt. Habe den bisher noch nie im Tennis gehört.

  58. @Franzx: “Ich hatte letzte Woche die Mitteilung eines möglichen Kontakts, ein Tag später war ich wieder bei null Kontakten was dafür spricht, dass der eine Kontakt dann schon wieder außerhalb der 14-Tages-Frist war. “

    Echt? Ich glaub, dann ist bei Dir was schief gelaufen. Ich schleppe meinen 1 Kontakt (ungefährlich) immer noch mit mir rum. Ich kann mir schwer vorstellen, dass ich in jedem 14-Tage-Rhythmus genau an einem später positiv gemeldeten Telefon mit Abstand vorbeigelaufen bin.

    Andererseits… wenn ich so darüber nachdenke, würde es natürlich absolut Sinn machen, ältere Kontakte wegzuwerfen. Hm.

    @Embolado: ” Sagt mir die App, dass ich Kontakt zu jemanden hatte der Kontakt zu einem Infizierten hatte?”

    Dazu müsste nach meinem Verständnis das gesamte Konzept der Pseudonimität der App über den Haufen geworfen werden. Die App merkt sich ja nur die Schlüssel Deiner Kontakte und checkt die täglich gegen die infiziert gemeldeten Schlüssel. Um Deinen Kontakten zu verraten, dass Deine App einen als infiziert gemeldeten Schlüssel bei sich gefunden hat, müsste sie diese Tatsache und alle Deine Kontakte erstmal dem Server mitteilen, damit der dann die Schlüssel Deiner Kontakte als Zweitkontakte markieren und ebenfalls zum Gegenchecken hinschreiben müsste, damit die sich dann alle User runterladen können. Damit hätte dann der Server zentral alle Deine Kontakte. Das ist gerade nicht gewollt.

    Außerdem hat es schon seinen Sinn, dass Schlüssel-Markierungen gerade nicht von Userseite kommen, sondern immer ausschließlich vom zentralen System (also den angeschlossenen Laboren und Gesundheitsämtern). Du hättest das Ding sonst sofort durchgetrollt.

    Vor allem aber scheint es mir nach meinem Verständnis auch überhaupt nicht wünschenswert, dass die App neben Kontakten auch Kontakte von Kontakten behandelt.

    Zum einen hättest Du ruckzuck riesige Datenmengen. Wir haben in letzter Zeit alle viel über Exponentialfunktionen gelernt. Eine Person meldet ihren Schlüssel als infiziert und hatte in den 14 Tagen 30 Kontaktpersonen, deren App den Schlüssel erkennen. Jetzt melden diese 30 Apps ihrerseits jeweils 30 Schlüssel, die… Du versteht, worauf das hinausläuft. Du hast alle Deine Kontakte seit Donnerstag informiert zur Sicherheit. Das werden Deine Mitspieler auch gemacht haben. Das wäre dann die nächste Ebene. Ein paar Ebenen später habt Ihr halb Europa wegen der einen erkannten Infektion informiert (Grüße an die gute alte “Telefonlawine” aus den “Drei ???”-Büchern, als die noch gut waren).

    Und vor allem ist das – nach allem, was ich als Laie verstande habe – auch epidemiologisch schlicht Unfug. Da wird mit groben Wahrscheinlichkeiten im unteren einstelligen Prozenzbereich gearbeitet. Bereits beim Kontakt eines Kontakts multiplizieren sich diese geringen Wahrscheinlichkeiten zu einem höchstens noch mathematisch wahrnehmbaren Risiko, das dem derzeit jederzeit bestehenden allgemeinem Lebensrisiko, einem unerkannt Infiziertem ohne Diagnose und/oder ohne App zu begegnen, wohl ungefähr auf Augenhöhe begegnet. Erneut Themengebiet Exponentialfunktion: Du würdest nach einer erkannten Infektion eine riesige, kaum überschaubare Menge an Menschen verrückt machen, die ein nur wenig erhöhtes Infektionsrisiko haben als der Bevölkerungsduchschnitt.

    Nur wenig erhöht, aber schon erhöht. Weil natürlich dieses geringe multiplizierte Risiko als Kontakt eines Kontakts zu dem erwähnten allgemeinen Risiko für jedermann hinzu addiert werden muss.

    Deshalb finde ich auch, Du solltest Dich einerseits nicht verrückt machen. Ich meine, ich verstehe natürlich sehr, sehr gut, dass und warum Du Dich verrückt machst und es würde mir auch so gehen. Und natürlich drücke ich Deinem Mitspieler, Dir und Euch allen die Daumen, dass Du Dich und dass ihr alle Euch nicht infiziert hat (und dem Freund Deines Mitspielers, dass sich das gut ausgeht). Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich aus dieser einen erkannten Infektion heraus derzeit unerkannt infiziert hast, ist rational betrachtet sehr, sehr gering. Fang jetzt bloß nicht an, ständig auf irgendwelche Symptome zu lauschen, weil dann bekommst Du sie auch (negativer Placeboeffekt ist ein Ding).

    Andererseits finde ich es absolut vernünftig, rücksichtsvoll und sinnvoll von Dir, wenn du Dich selber ob dieser Information – soweit es Dir möglich ist – bis auf weiteres in allen Kontakten zu Menschen vorsichtig als infizierst begreifst (sollten wir in einer Pandemie ja eigentlich sowieso alle immer machen). Und wenn Ihr Trainingsteilnehmer das bei einem solchen potentiellen Superspreading-Event wie gemeinsames Sporttreiben in einer Halle vorsichtshalber allle macht, kann das bestimmt nicht schaden. Weder sich noch andere verrückt machen und trotzdem für ein paar Tage noch vorsichtiger sein als ohnehin schon, scheint mir hier die Devise.

    tl;dr: Die App kann nicht alles und ist keine Wunderwaffe der Kontaktverfolgung. Das war aber auch nie ihr Ziel und sollte es auch nicht sein.

    ps: Derzeit wird von vielen kundigen Leuten vorgeschlagen, auf die japanische Strategie zu wechseln, die Ressourcen nicht auf eine möglichst lückenlose Kettenverfolgung zu werfen und stattdessen bei erkannten möglichen Superspreader-Events direkt alle Teilnehmer auch ohne Test in Quarantäne zu stecken. Mir persönlich erscheint das vorsichtig recht überzeugend. Dein Erlebnis ist aber ein ganz gutes Beispiel dafür, was man dann (emotional) aushalten müsste: Euer Training wäre das nämlich gerade nicht, weil ja der Freund Deines Mitspieler positiv getestet wurde und nicht er selber. Du und Deine Familie und Deine sonstigen Kontakte würden dann erstmal hinten runter fallen. Weil es eben nicht so wahnsinnig wahrscheinlich ist, dass sich dort eine Kette fortpflanzt und es im großen Bild wenig Sinn macht, da so viele Ressourcen drauf zu werfen. Wäre ich potentielles Teil dieser Kette, ich weiß wirklich nicht, ob ich das so rational betrachten könnte.

  59. Heiner

    @Alcides

    Schlimm war sie nicht. Man darf aber auch keine neuen Erkenntnisse wagen. Leider tauchte auch wieder der große Fußball-Philosoph Eilenberger auf.

  60. Und sie geben Sigi den Kracher Carrena-Busta vs. Uchiyama, puh, das ist aber Mal ein richtig zähes Ding zur Kommentierung. Halber Ballschubser ohne echten Gewinnschlag gegen einen total unbekannten Japaner.

  61. Tommy

    Köpfer lässt mächtig was liegen im TB, aber holt ihn sich trotzdem noch.

  62. Peter Pan

    ja, zu 7 im TB!

    muss mich aber selbst korrigieren: Koepfer nur echt mit oe…:-)

  63. Ach schön, ich freu mir, endlich wieder Tennis gucken und hier ist auch noch viel Begleitung dazu. Subber!

    Von dem, was ich bisher gesehen habe (ab 3.Satz) finde ich, spielt Zverev das recht gut. Anderson ist jetzt halt auch kein Blinder, sondern spielt schon mit ordentlichem Druck.

    Auch, soweit ich das mitbekommen habe, wird die Kommentierung komplett aus dem Vorort von München gefahren und ich finde es gut, das gefühlt etwas mehr an Spielen kommentiert wird. Zum Einen für mich als Zuschauer und auch für die Kommentatoren, die im letzten halben Jahr, teils auch keine leichte (finanzielle) Zeit hatten und haben.

  64. Embolado

    @sternburg – Du hast natürlich Recht, dass es mit der aktuellen App nicht möglich wäre. Das wäre dann in der Tat ein anderer Ansatz und Datenschutztechnisch wieder schwierig bzw. eine andere Herausforderung von der Implementierung.

    Hinzu kommt, und das hat hilti oben schon angesprochen, dass man natürlich deutlich mehr Leute in Panik bringen würde, und es viele falsche Meldungen geben würde, was dann auch problematisch wäre bezüglich der Glaubbarkeit. Da ist die konservative Variante wohl wirklich die bessere je länger man darüber nachdenkt.

    Die App ist wohl hauptsächlich dazu da Leute zu informieren, die man selbst nicht kennt aber trotzdem einen intensiven Kontakt hatte (warum auch immer). Nicht mehr aber auch nicht weniger. Sozusagen Leute, die man dem Gesundheitsamt nicht mitteilen kann, weil man sie einfach nicht kennt.

    Ich mache mich da jetzt auch nicht verrückt, vielleicht ein bisschen, zumindest mache ich mich nicht verrückt in meinem Körper hineinzuhören. Wir haben zur Sicherheit heute auch das komplette Tischtennistraining abgesagt also für die komplette Abteilung. Einmal zur Sicherheit eins ausfallen lassen ist denke ich schon die richtige Entscheidung auch wenn es vielleicht objektiv nicht so viel Sinn macht da heute eh nur Leute gekommen wären, die letzten Donnerstag und Freitag nicht im Training waren.

    Ich warte einfach auf Mittwoch ab und dann sieht man weiter. Da ich eh im Home Office bin ist das jetzt für die paar Tage kein großes Ding. Auf der anderen Seite finde ich es aber gut bzw. beruhigend, dass ich jetzt schon als Kontakt eines Kontaktes informiert wurde. Kann natürlich auch verstehen, du hast die Exponentialfunktion angesprochen, dass dies nicht lange machbar ist, da man ansonsten halb Europa informiert. Aufgrund der Inkubationszeit werde ich wohl niemand angesteckt haben würde ich jetzt schätzen, falls ich es hätte. Aber das ist jetzt auch der zweite Schritt vor dem Ersten, wie du schon sagst. Noch steht ja nicht mal fest ob ich einen Kontakt hatte. Die Wahrscheinlichkeit je länger man darüber nachdenkt ist wohl wirklich eher gering. Im ersten Moment so von der Schilderung hatte ich sie schon eher bei hoch eingeschätzt, das gebe ich natürlich zu. Wie gesagt: Abwarten und dann schauen wir mal.

  65. Embolado

    Haha, wobei das ist jetzt cool, dass sie Mischa da einblenden auf der virtuellen Tribüne.

  66. Aha, Saschalexander zieht das Ding und Zverev (alt) winkt aus dem Monitor. OK, witzig. Und oha, wert hat eine Maske gefunden.

  67. Das mit der Zuspielung vom Bruder auf den Court bei Zverev ist schon cool gemacht.

    Das mit der Maske allein am Mikro beim Interview ist wiederum Schmarrn

  68. Embolado

    Uchiyama wurde übrigens in Sapporo geboren. Das passt doch wie die Faust aufs Auge bei Sigi ;-)

  69. Embolado

    Wobei das virtuelle Studio da jetzt mit Zverev sieht schon schick aus.

  70. Tommy

    Weiß jmd worum es da eben ging zwischen Koepfer, dem Schiri, der Supervisorin (?) und Fritz?

  71. Frage an die, die schon vor Ort waren:

    Warum haben die das Hotel, wie Struffi gerade erzählt, etwa eine einstündige Busfahrt weit, gewählt. Da sollte es doch auch näher liegend Varianten geben, oder?

  72. Tommy

    Also mehr kann man einem Gegner das Break nicht anbieten. 3 Doppelfehler + sicher nochmal 4 UE’s in einem Aufschlagspiel von Koepfer.

  73. Denis

    @Tommy: Der Schiedsrichter hatte Koepfer angemahnt sich als Return-Spieler nicht so lange mit dem abtrocknen zu beschäftigen. Fritz war in dem Aufschlagspiel quasi drauf und dran, Koepfer in möglichst schnellem Takt um die Ohren zu hauen. Also wollte Koepfer etwas das Tempo rausnehmen.

    Die Ermahnung hat Koepfer auf die Palme gebracht, weil die Shotclock bei 30 Sekunden stand, also keine wirklich herbe Verzögerung vorlag. Irgendwann kam die Supervisorin auf den Platz und hat mit Koepfer diskutiert. Taylor Fritz dann währenddessen ganz cool: “Er hat gar nicht verzögert.”

  74. Tommy

    Auch der Dritte geht, ähnlich wie der Zweite, eigentlich aus dem Nichts heraus, völlig flöten für Koepfer. Und Fritz musste nicht viel tun dafür.

  75. Tommy

    @Denis: Super. Danke für die Info. Das ist ja echt schon ne crazy Story dann. Keiner der Spieler hatte Probleme mit dem Umgang untereinander und dem Schiri, bzw dann auch noch die Supervisorin, ist es dann zu ruhig, woraufhin sie selbst was anzetteln. Selten gesehen.

  76. The+Jochen

    @MarioP: Früher waren die Lostöpfe nach geographischen Gesichtspunkten sortiert. Da spielten in den ersten Runden dann Georgien, Kasachstan und Aserbaidschan unter sich ebenso wie die Skandinavier. Hatte den Vorteil kurzer Anreisen und man hatte danach noch aus jeder Ecke wen dabei. Aber das scheidet bei dieser Einteilung als Kriterium aus.

  77. Ariane

    @Embolado

    Alles Liebe für deinen infizierten Bekannten und ich drücke dir die Daumen, dass kein Positiv-Procedere in Gang gesetzt wird und auch die Zeit der Ungewissheit schnell vorübergeht. :-)

    Ich bin mittlerweile wieder in Rendsburg und mittlerweile so erfahren im Pendeln, dass mich gar keiner mehr für ne Crashpilotin hält, mittlerweile sogar erfahren im Rückwärts-Seitwärts-Einparken, brauch bald neue Herausforderungen :D
    Dafür hier ohne TV-Programm gestrandet weil hier neue Leitungen verlegt werden oder so. Wetter dafür stabil und vielleicht bekomme ich sogar noch die Aalregatta mit, hab allerdings null Plan vom Segeln :)

  78. Noch eine Frage:

    Es gibt ja keine Linienrichter, sondern nur Hawk-Eye Entscheidung und die Linienrichter-Rufe “vom Band”.

    Machen da Challenges überhaupt Sinn? Sind das zwei voneinander unabhängige Hawk-Eye Systeme?

  79. @Embolado: Ich finde, dass Du damit sehr erwachsen und sinnvoll umgehst. Mehr gibt dazu nicht zu sagen. Halt die Ohren steif und möge die Wahrscheinlichkeit auf Deiner (und Eurer) Seite sein. Nie vom Blitz getroffen und nie im Lotto gewonnen, hat alles seine guten und schlechten Seiten. :)

    “Die App ist wohl hauptsächlich dazu da Leute zu informieren, die man selbst nicht kennt aber trotzdem einen intensiven Kontakt hatte (warum auch immer). Nicht mehr aber auch nicht weniger. Sozusagen Leute, die man dem Gesundheitsamt nicht mitteilen kann, weil man sie einfach nicht kennt.”

    Jau, exakt dies. Wobei ich noch den Faktor “würd ich ja mitteilen, kann mich aber gerade nicht dran erinnern” ergänzen würde. Die App ist ein praktisches – wenn sie korrekt funktioniert (anderes Thema) – Werkzeug, um die – ohnehin jeden nachweislich Infizierten treffende gesetzliche – Pflicht, über seine Kontakte Auskunft zu erteilen, zu unterstützen (und die daraus folgende Informations- und Überwachungspflicht der Gesundheitsämter zu erleichtern). Niemals mehr. Aber halt echt auch nicht weniger. Und in einem seltenen Zusammenspiel von technischer und Verwaltungs-Vernunft ist sie tatsächlich pseudonym, komplett transparent und halbwegs praktikabel. Vielleicht etwas teuer, aber scheiß drauf.

    @Peter Pan: Die “Ex von Herrn Lauterbach” hat übrigens einen Namen und einen Beruf. Es handelt sich um Frau Angela Spelsberg und sie ist ärztliche Leiterin des Tumorzentrum Aachen.

    Davon abgesehen hege ich grundsätzlich kein Bedürfnis, von Springers Bingo-BZ darüber unterrichtet zu werden, wer in Mateschitz’ Fascho-TV gegen die “Corona-Politik von Karl Lauterbach stichelt”.

    Unabhängig davon, dass Lauterbach gar keine “Corona-Politik” macht, sondern allenfalls anregt. Und auch unabhängig davon, dass diese eine Person sich in ihren öffentlichen Äußerungen außerhalb ihrer eigentlichen beruflichen Tätigkeit seit Jahren auffällig oft in einer strikten Fundamentalopposition gegen Karl Lauterbach als Person einfindet. Man sagt, da sei zwischen diesen beiden Personen zwischenmenschlich viel vorgefallen; nichts davon geht mich oder irgendjemanden hier etwas an. Es reicht mir aber, um Äußerungen dieser beiden Personen über die _Arbeit_ des jeweils anderen nicht ernst zu nehmen.

  80. Zoecke steht jetzt gerade nicht davor den Dominik Koepfer Fanclub zu gründen. Aber gefällt mir mit seiner klaren Detailkritik

  81. Franzx

    @Berni

    Klar hätte es sicher auch noch direkt bei JFK oder La Guardia auch Hotels gegeben. Die müssten auch nur die Masse an Spieler aufnehmen können und die Infrastruktur haben. Manhattan fällt für den Bubble natürlich aus, also hat man zwei gut kontrollierbare Hotels auf Long Island gewählt, direkt neben dem Nassau Colliseum (die älteren werden sich an die Halle erinnern).

  82. Tommy

    Wow, schon wieder 3 Doppelfehler. Einfach so. Ganz plötzlich. Wenn dir so das ganze Match flöten geht, isses schon heftig. Zumal das nun offensichtlich keine körperlichen Ursachen zu hsben scheint. Wie ich erst dachte…

  83. Tommy

    Und das Rebreak hinten drauf. Also die Attitude passt mir schon echt bei ihm. Und wie er es dann auch rausbrüllt.. :-)

  84. Original

    @Embolado:
    Sind wir immerhin schon zwei aktuell in Quarantäne hier auf aaas (wobei bei dir dann hoffentlich nur kurz)

  85. Tommy

    Und das wars dann. Aufschlag zum Match zu Null weg. Man konnte es fast riechen. Fritz ist um sein Leben gerannt, um die Bälle ins Feld zu bekommen, bei den Returngames, weil er wusste dass ihm das reichen würde. Also physisch ist er wohl wirklich in der Form seiner bisherigen Karriere. Nun gut. Schade für Koepfer. War mehr drin. WR ist ihm jetzt natürlich erstmal nicht mehr wohlgesonnen, nach dem AF letztes Jahr.

  86. Schade, dass der richtig starke Benjamin Ebrahimzadeh ausgerechnet mit dem vollkommen überschätzten Wolfgang Nadvornik gepaart ist :-(

  87. Ariane

    Wenn Lauterbach klug ist, hat er sich jetzt eine Mitarbeiterin von Lanz als Freundin gesucht, damit es keine Fernbeziehung braucht:-)

  88. So, wieder dabei und och ne, Stach schwadroniert über irgendwelche Anekdoten und Becker steht in einem Anzug, wo die Hose nicht zum Sakko passt, halb schräg daneben, weil seine Hüfte das nicht anders mitmacht offenbar. Das ist zu bitter anzuschauen.

    Dann lieber Eurosport 2 mit Livetennis, wo sich nach wie vor Sigi Heinrich in feinster Jürgen-Höthker-Dauersession-Manier durch die Spiele kommentiert vor einem vermutlich maximal dreistelligen Fernsehpublikum. Aktuell ist er bei Martincova gegen Martic und er kommentiert das – ich würde sagen mehr so wie er Biathlon kommentiert und weniger, wie er Leichtathletik kommentiert.

  89. Stimmt, Berni, das ist wirklich ärgerlich. Markus Zoecke hat vorhin auch einen Spruch von (Zitat) “meinem Ex-Kollegen Alexander Antonitsch” zum besten gebracht. Der Antonitsch, einmal muss man es sagen dürfen pro Grand Slam, fehlt bei Eurosport so sehr in den Nachtsessions.

  90. Ach, ich hatte das gar nicht mehr weiter verfolgt, dass man Djokovic dann doch das Zugeständnis gemacht hat, dass er in einem eigenen Haus wohnen darf, statt in den Bubble-Hotels. Gschmäckla…

  91. Nachts um 1 Uhr in Deutschland… Probleme…
    Was ansehen Djokovic oder Tampa-Boston?
    Sportlich vermute ich ja, dürfte Beides recht eindeutig ausgehen. Aber mal sehen…

  92. Uwe

    @Berni:
    TB – BOS noch 0:0 und Harald Birk als Experte stellt alle Filzkugel-Lutscher deutlich in den Schatten.

    Weißte doch alles selbst.

  93. Puh, Eurosport Player lief jetzt, mangels funkttionierendem KODI PlugIn via Firefox auf Windows etwa vier Stunden durch und uBlock zeigt 1449 Einsätze an. Was wollen die da alles ausspielen?

  94. @Uwe

    Danke, das war ein guter Einwurf, denn an DAZN habe ich gar nicht mehr gedacht, dass da auch NHL läuft, nachdem ich immer nur via NHL.com geguckt habe und nachdem da der Ruppi mal wieder kommentiert, schaue und höre ich mir das doch glatt mal an und Djoko wander auf den 3rd Screen ohne Ton

  95. John Oliver diese Woche mit ungefährem Sportbezug (also muss das hier auch erwähnt werden) und… ach, das ist alles so fucked up, wie könnte man dazu eine Meinung formulieren?

    @Uwe: Völlig (mit mir) verschenkte Lebenszeit. Weil am Ende gewinnt das Böse die Serie gegen das auch Böse. Weiß jeder.

  96. Uwe

    @sternburg:
    Zdenos letzte Wechsel der Karriere nochmal live sehen, das allein macht es zur Pflichtveranstaltung.

  97. @Uwe: Völlig richtig.

    – kurzer Blick auf die Uhr –

    … ist andererseits morgen früh auch immer noch richtig. *ausschalt*

  98. Zdenos, hmm, klingt irgendwie griechisch. Das wiederum passt nicht zum Eishockey. Google spuckt einen 43-jährigen Slovaken aus. OK, 43. Jahre ist aber echten Mal eine Hausnummer.

  99. @veniat

    Normalerweise sind beim Blick auf Charas Daten die Leute von 206 cm Größe und 118 kg beeindruckt und nicht nur das Alter ;-)

  100. Hmm, ich sehe gar keinen Struff :-( Eurosport 1 hat den Djoker und Eurosport 2 zeigt Johnson vs. Isner mit Fred Feuerstein.

  101. @veniat
    Ich guck via Eurosport Player.

    Struff sehr stark unterwegs. Martinez im 1.Satz mit dem Tempo komplett überfordert, im 2.Satz hat sich Martinez etwas dran gewöhnt und spielt auch mit erstem Aufschlag. Break/Rebreak, jetzt 4:4 im 2.

  102. Ich vermute mal, es ist Jürgen Höthker bei Zoecke.
    Er hat vom Handball kommentieren früher erzählt und von den US Open in den 90ern vor Ort

  103. Struffi… Na geht doch.

    ICh komme von der NHL bei 1:4 im Dritten und er macht das Match dann noch mit 6:6 zu.

  104. Colorado heute mit dem dritten und vierten Goalie durch Verletzungen am Start und 1-3 in der Serie gegen Dallas hinten, führt nach 15 Minuten mit 5:0. Wow!

  105. Und Osaka spielt Serena Tennis… Maximal drei Schritte Bewegungsradius und frontal zum Ball stehend einfach immer volle Lotte drauf geben. Jetzt im 2.Satz immerhin das 0:4 abgewehrt und auf 1:3 verkürzt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)