721 Comments

Dienstag, 15.06.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

15.06.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
10:30Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
ATPTennis
11:00TennisATPATP 500: Noventi Open in Halle, 2. TagSky Sport Austria 1
13:00TennisATPATP 500: cinch Championships in London, 2. TagSky Sport 1
11:00TennisATP Halle (Westfalen): Tag 2DAZN+Eurosport 1
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
11:00Tennisbett1open Berlin Tag 2Servus TV
11:20ReitsportPOLO RIDER CUP 2021 MatchdaySportdeutschland.tv
12:00Transfermarkt TV LiveSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
12:00FußballChampions LeagueUEFA CL: 1st Qualifying Round Auslosunglivestream.com!!!+ UEFA.com CL Livestream
13:00Formel 1Formel 1F1: UpdateSky Sport News
13:00FußballUEFA Europa Conference League 1st Qualifying Round Auslosunglivestream.com!!!+ UEFA.com Livestream
13:15Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
14:50Fußball-Länderspiel der Frauen Deutschland – ChileZDF+In der Halbzeitpause:
gegen 15.45 heute Xpress (HD/UT)
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: Power.Fitness@HomeSportdeutschland.tv
UEFA EURO 2020Fußball
17:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020 – Gruppe F: Ungarn – PortugalMagenta TV!!!+ Anpfiff: 18 Uhr
Kommentator:Christian Straßburger
Moderation: Johannes B. Kerner; Experte: Michael Ballack, Gast: Uli Hoeneß
17:05FußballUEFA EURO 2020sportstudio live - UEFA EURO 2020(TM)ZDF+

Moderator Jochen Breyer begrüßt mit ZDF-Experte Christoph Kramer die Zuschauer und stimmt sie auf den EM-Tag ein. Gast im Studio ist Helena Costa.

18:00FußballUEFA EURO 2020sportstudio live - UEFA EURO 2020(TM) Ungarn - Portugal Vorrunde Gruppe FZDF+Übertragung aus Budapest/Ungarn
Reporter: Martin Schneider
Co-Kommentator: Hanno Balitsch


In der Halbzeitpause:
gegen 18.55 heute (HD/UT)
Wetter
Moderation: Christian Sievers
20:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020 – Gruppe F: Frankreich – Deutschland (inkl. Promi-Feed)Magenta TV!!!+ Anpfiff: 21 Uhr
Kommentator:Wolff Fuss, Field-Reporter: Thomas Wagner
Promi-Feed: Oliver Pocher und Serdar Somuncu
Moderation: Johannes B. Kerner; Experte: Michael Ballack
20:00FußballUEFA EURO 2020sportstudio live - UEFA EURO 2020(TM)ZDF+

Jochen Breyer führt durch die Sendung, begleitet von den ZDF-Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker. Peter Hyballa steht für Analysen bereit. Gast im Studio ist Christian Karembeu.

Katrin Müller-Hohenstein meldet sich aus München mit den letzten Neuigkeiten rund um die deutsche Nationalmannschaft.

21:00FußballUEFA EURO 2020sportstudio live - UEFA EURO 2020(TM) Frankreich - Deutschland Vorrunde Gruppe FZDF+Übertragung aus München
Reporter: Béla Réthy
Co-Kommentator: Sandro Wagner


In der Halbzeitpause:
gegen 21.50 heute journal (HD/UT)
Wetter
Moderation: Marietta Slomka
23:00FußballUEFA EURO 2020sportstudio live - UEFA EURO 2020(TM) Highlights, Analysen, InterviewsZDF+

Moderator Jochen Breyer und ZDF-Experte Per Mertesacker resümieren mit Peter Hyballa den ersten Auftritt der deutschen Mannschaft. Katrin Müller-Hohenstein meldet sich mit weiteren Stimmen.

Alle Spiele des Tages werden in Zusammenfassungen gezeigt.

17:00Wembley Calling: Das DFB UpdateSky Sport News
17:05UEFA EURO 2020: sportstudio live ZDF | Das Erste/ZDF+Moderator Jochen Breyer begrüßt mit ZDF-Experte Christoph Kramer die Zuschauer und stimmt sie auf den EM-Tag ein. Gast im Studio ist Helena Costa.
17:45Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
18:00FußballUEFA EURO 2020 - Gruppe F: Ungarn - PortugalORF 1 | SRF 2
18:00UEFA EURO 2020: Ungarn - Portugal Vorrunde Gruppe FZDF | Das Erste/ZDF+Übertragung aus Budapest/Ungarn * Reporter: Martin Schneider * Co-Kommentator: Hanno Balitsch * In der Halbzeitpause: gegen 18.55 heute
20:00FeaturesO.J.: Made in America - Episode 2Blue Zoom!!!+ Die Dokuserie erzählt nicht nur die Geschichte des einstigen Footballstars O.J. Simpson, sondern ordnet darüber hinaus seine berufliche und kriminelle Laufbahn in die damaligen politischen sowie gesellschaftlichen Entwicklungen der USA ein.
20:00UEFA EURO 2020: sportstudio live ZDF | Das Erste/ZDF+Jochen Breyer führt durch die Sendung, begleitet von den ZDF-Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker. Peter Hyballa steht für Analysen bereit. Gast im Studio ist Christian Karembeu. Katrin Müller-Hohenstein meldet sich aus München mit den letzten Neuigkeiten rund um die deutsche Nationalmannschaft.
20:50FußballUngarn - Portugal (Highlights)DAZN
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
21:00FußballUEFA EURO 2020 - Gruppe F: Frankreich - DeutschlandORF 1 | SRF 2
21:00UEFA EURO 2020: Frankreich - Deutschland Vorrunde Gruppe FZDF | Das Erste/ZDF+Übertragung aus München * Reporter: Béla Réthy * In der Halbzeitpause: gegen 21:50 heute journal
22:00BasketballLiga ACBFinale (Spiel 2)DAZN
23:00UEFA EURO 2020: sportstudio live Highlights, Analysen, InterviewsZDF | Das Erste/ZDF+Moderator Jochen Breyer und ZDF-Experte Per Mertesacker resümieren mit Peter Hyballa den ersten Auftritt der deutschen Mannschaft. Katrin Müller-Hohenstein meldet sich mit weiteren Stimmen. Alle Spiele des Tages werden in Zusammenfassungen gezeigt.
23:30FußballMarkus LanzZDF+

Olaf Scholz, Politiker
Der SPD-Kanzlerkandidat und Finanzminister nimmt Stellung zum Regierungsanspruch seiner Partei, und er erläutert seine Strategie im Bundestagswahlkampf.

Ulrike Herrmann, Journalistin
Die "taz"-Redakteurin spricht über den Zustand der Sozialdemokratie und über die Chancen der SPD, sich mit ihrer personellen und inhaltlichen Ausrichtung aus dem Umfragetief zu befreien.

Ewald Lienen, Fußballtrainer
Er analysiert das EM-Auftaktspiel der deutschen Nationalelf gegen Frankreich und reflektiert den bisherigen Verlauf der Europameisterschaft.

Béla Réthy, Sportjournalist
Während seiner Kommentierung des EM-Spiels Dänemark gegen Finnland kollabierte der dänische Spieler Christian Eriksen. Rhéty schildert, wie er die Situation am Mikrofon erlebte.

Daniel Engelbrecht, Ex-Fußballprofi
2013 brach er mit einem Herzstillstand während eines Bundesligaspiels zusammen und musste reanimiert werden. Er erinnert sich an diesen schicksalhaften Moment.

23:50FußballFrankreich - Deutschland (Highlights)DAZN
01:00UEFA EURO 2020: Frankreich - Deutschland Vorrunde Gruppe FZDF | Das Erste/ZDF+Aufzeichnung aus München Reporter: Béla Réthy
MLBBaseball
01:20BaseballMLBAtlanta Braves - Kansas City RoyalsMLB TV!!!+ Free Game of the Day! Ein kostenloser MLB-Account ist erforderlich. https://www.mlb.com/live-stream-games/
02:10BaseballMLBTigers @ RoyalsDAZN
NHLEishockey
02:00EishockeyNHLIslanders @ Lightning (Spiel 2)DAZN
02:00EishockeyNHLNHL: Tampa Bay Lightning - New York Islanders (Game #2/7)Sport1+
NBABasketball
02:30BasketballNBAMilwaukee Bucks - Brooklyn NetsDAZN
02:30BasketballNBABucks @ Nets (Spiel 5)DAZN
Übertragung für den 15.06.2021 hinzufügen+

16.06.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
09:05Volle Kanne - Service täglichZDF+

Rund ums Reisen
Tipps vom Reiserechtsexperten

Risotto mit Kohlrabi
Rezeptvorschlag von Mario Kotaska

Letzte Hoffnung Schreiambulanz
Wenn das Baby pausenlos schreit

Nachklapp Frankreich - Deutschland
Talk mit mit einem ZDF-Sportredakteur

Gast: Ole Plogstedt
Koch

ATPTennis
11:00TennisATPATP 500: Noventi Open in Halle, 3. TagSky Sport Austria 1
13:00TennisATPATP 500: cinch Championships in London, 3. TagSky Sport 1
11:00TennisATP Halle (Westfalen): Tag 3DAZN+Eurosport 1
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
11:00Tennisbett1open Berlin Tag 3Servus TV
12:00FußballChampions LeagueUEFA CL: 2nd Qualifying Round Auslosunglivestream.com!!!+ UEFA.com CL Livestream
13:00Formel 1Formel 1F1: UpdateSky Sport News
13:00FußballUEFA Europa Conference League 2nd Qualifying Round Auslosunglivestream.com!!!+ UEFA.com Livestream
13:15Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
UEFA EURO 2020Fußball
14:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020 – Gruppe B: Finnland – Russland (inkl. Taktik-Feed)Magenta TV!!!+ Anpfiff: 15 Uhr
Kommentator: Jan Platte
Taktik-Feed: Benni Zander und Manuel Baum
Moderation: Johannes B. Kerner; Experte: Michael Ballack
16:10FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020: Finnland - RusslandVorrunde Gruppe BDas Erste+Zusammenfassung aus St. Petersburg * Expertin: Almuth Schult * Experte: Kevin-Prince Boateng * Experte: Stefan Kuntz * Moderation: Alexander Bommes * ca. 17:20: Tagesschau
17:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020 – Gruppe A: Türkei – WalesMagenta TV!!!+ Anpfiff: 18 Uhr
Kommentator: ???
Moderation: Johannes B. Kerner; Experte: Michael Ballack
18:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020: Türkei - WalesVorrunde Gruppe ADas Erste+Übertragung aus Baku * Expertin: Almuth Schult * Experte: Kevin-Prince Boateng * Experte: Stefan Kuntz * Moderation: Alexander Bommes
20:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020 – Gruppe A: Italien – SchweizMagenta TV!!!+ Anpfiff: 21 Uhr
Kommentator: ???
Moderation: Sascha Bandermann
20:15FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020: Italien - SchweizVorrunde Gruppe A (1. Halbzeit)Das Erste+Übertragung aus Rom (Spielbeginn 21:00 Uhr) * Reporter: Gerd Gottlob * Experte: Bastian Schweinsteiger * Moderation: Jessy Wellmer
22:00FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020: Italien - SchweizVorrunde Gruppe A (2. Halbzeit)Das Erste+Übertragung aus Rom * Reporter: Gerd Gottlob * Experte: Bastian Schweinsteiger * Moderation: Jessy Wellmer
23:30FußballUEFA EURO 2020UEFA EURO 2020: Sportschau ClubDas Erste
15:00FußballUEFA EURO 2020 - Gruppe B: Finnland - RusslandORF 1 | SRF 2
15:30Gewichtheben1. Bundesliga: SV Germania Obrigheim vs. AC 1892 MutterstadtSportdeutschland.tv
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: dynamisch@HomeSportdeutschland.tv
17:00FußballEM-StudioRocket Beans TV!!!+ Deutschland - Frankreich in der Analyse! Unsere Fußball-Experten der BOHNDESLIGA betreten die internationale Bühne und lassen ihr Fachwissen auf die FUßBALL-EUROPAMEISTERSCHAFT los.
17:00Wembley Calling: Das DFB UpdateSky Sport News
17:45Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
17:50FußballFinnland - Russland (Highlights)DAZN
18:00HandballTestspiel U17 männlich: Deutschland vs. Frankreich - Spiel 1Sportdeutschland.tv
18:00FußballUEFA EURO 2020 - Gruppe A: Türkei - WalesORF 1 | SRF 2
Handball BundesligaHandball
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: Bergischer HC - Rhein-Neckar Löwen, 35. SpieltagSky Sport 4
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: HBW Balingen-Weilstetten - HSG Wetzlar, 35. SpieltagSky Sport 5
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: HSG Nordhorn-Lingen - TVB 1898 Stuttgart, 35. SpieltagSky Sport 6
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: Mittwochs-Konferenz, 35. SpieltagSky Sport 2
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: SC DHfK Leipzig - HSC 2000 Coburg, 35. SpieltagSky Sport 7
18:30HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: SC Magdeburg - Eulen Ludwigshafen, 35. SpieltagSky Sport 3
20:50FußballTürkei - Wales (Highlights)DAZN
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
21:00FußballUEFA EURO 2020 - Gruppe A: Italien - SchweizORF 1 | SRF 2
MLBBaseball
21:37BaseballMLBOakland Athletics - L.A. Angels of AnaheimMLB TV!!!+ Free Game of the Day! Ein kostenloser MLB-Account ist erforderlich. https://www.mlb.com/live-stream-games/
01:10BaseballMLBCubs @ MetsDAZN
01:10BaseballMLBOrioles @ IndiansDAZN
23:50FußballItalien - Schweiz (Highlights)DAZN
NHLEishockey
03:00EishockeyNHLCanadiens @ Golden Knights (Spiel 2)DAZN
03:00EishockeyNHLNHL: Las Vegas Golden Knights – Montréal Canadiens (Game #2/7)Sport1+
04:00BasketballNBAClippers @ Jazz (Spiel 5)DAZN
Übertragung für den 16.06.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

721 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    Heute leider nur die Kurzversion:

    Europameisterschaft Gruppe F
    18:00 Uhr Portugal – Ungarn
    21:00 Uhr Frankreich – Deutschland

    Tennisturniere aus Birmingham, London, Halle und Berlin. Dabei gefühlt alles dabei, was in Deutschland Tennis spielen kann: Kerber, Zverev, Struff, Koepfer, Petkovic, Hanfmann.

    02:00 Uhr Spiel 2 der playoffs in der NHL zwischen Tampa Bay Lightning und den New York Islanders.
    In der NBA kommt es zu Duell fünf der ausgeglichenen Serie zwischen den Brooklyn Nets und den Milwaukee Bucks. Beginn ist um 02:30 Uhr.

    Die Herren spielen in der Nations League im Volleyball um 15:00 Uhr gegen Japan.

  2. Randfichte

    Hab eben eine Mail von HD+ bekommen, dass Eurosport HD Xtra zum 31.7. den Sendebetrieb einstellen wird.

  3. guelph

    Interessant dass Sky vorher aktiv wird, aber nun gut, der Sender hat sein Haltbarkeitsdatum ohnehin überschritten, aber für die Olympischen Spiele hätte man ja nochmal Gebrauch davon machen können.

  4. @Randfichte: Eurosport 2 HD Xtra Superduper, so heißt der Sender korrekt ;-)

    Ich habe eben auch diese E-Mail bekommen. Hauptbestandteil bei mir ist der Satz ” leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Eurosport-Paket von HD+ und Discovery inklusive des Senders Eurosport 2 HD Xtra am 31. Juli 2021 ausläuft. ” Dazu, dass man es seit dem 7.7.2020 nicht mehr buchen konnte und es wird als Alternative auf das HD+ Trensports-Paket verwiesen, also Sport1+, Sportdigital, den Angelsender Waidwerk und Edgesport für Fun- & Action. Inzwischen als fünfter Sender dazugekommen, seit die vier mal kurz frei empfangbar waren für alle HD+-Abonnenten ist CLIPMYHORSE.TV, wo “Der Hufschlag des Pferdesports” behandelt wird. Nunja, ein bunter Mix für 6,99 € zusätzlich zu den HD+ – Kosten. Also wenn, reizen mich Sport+ und Sportdigital, aber auch nicht so sehr, als dass ich planen würde, das zu buchen. Letztlich wäre mir DAZN linear mit zwei Kanäle über HD+ sehr viel lieber gewesen.

  5. @guelph: Exakt, denn damit fällt Eurosport 2 egal in welcher vor linear komplett ersatzlos raus leider bei mir und bleibt nur noch für SKY-Abonnenten offen. Olympia und die US Open hätte ich wirklich gerne noch mitgenommen linear.

  6. Stellt sich raus: Dieses affige “Die Mannschaft”-Gehabe hat auch Vorteile.

    @veniat: “leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Eurosport-Paket von HD+ und Discovery inklusive des Senders Eurosport 2 HD Xtra am 31. Juli 2021 ausläuft. ”

    Ist schon geklärt, wer aufwischt?

  7. Umlenker

    Also ist das “normale” Eurosport2 (ohne superduperxtraextra) nur noch bei DAZN integriert wenn ich das richtig sehe? Stellt sich die Frage ob für Tennis und Olympische Spiele ES1 und ES2 reichen oder der Player dann zur Pflicht wird.

  8. guelph

    @Umlenker
    Nein, gibt es auch noch bei Sky und diversen Kabel- und IPTV-Anbietern.

  9. Dominik

    Der SWFV schickt den 1. FCK Kaiserslautern zum kommenden DFB-Pokal. Der Südwestpokal wurde vor dem Viertelfinale endgültig abgebrochen. [kicker]

    Na also. Noch eine Saison durchhalten, und wenn man 2022/2023 als Zweitligist international spielt, dann wird das auch wieder mit den Finanzen.

  10. Franzx

    Buschi darf übrigens im Sommer mit Laura Wontorra Deutschlands Topdog auf RTL suchen. RTL, das neue ZDF.

    Apropos, was haben Buschi Buschmann und der deutsche Pianist Igor Levit gemeinsam? Sie haben beide ihre Twitter-Accounts aufgrund der zunehmend agressiven Stimmung auf Twitter gelöscht.

  11. EMbolado

    Ich bin ja mal gespannt wen Markus Lanz heute Abend nach Deutschland – Frankreich zu Gast hat. Ich erwarte mindestens Waldemar Hartmann, Mario Basler, Karl Lauterbach und Markus Babbel.

  12. Franzx

    apropos RTL, das neue ZDF. Neuer Chefjuror bei DSDS soll ARD-Allzweckaffe und ZDF-Traum-Schiffkapitän Flori S. werden (berichtet Springer); ja, das lineare TV in Deutschland und das Durchschnittsalter seiner Zuschauer.

  13. Alcides

    15.06.2021 | 11:37
    EMbolado
    Ich bin ja mal gespannt wen Markus Lanz heute Abend nach Deutschland – Frankreich zu Gast hat. Ich erwarte mindestens Waldemar Hartmann, Mario Basler, Karl Lauterbach und Markus Babbel.

    Angeblich soll ja der Maggus heute Abend im Stadion sein. Ich erwarte mindestens eine Liveschalte nach dem Spiel zu ihm. Alles andere wäre extrem enttäuschend.

  14. Alcides

    15.06.2021 | 11:47
    Franzx
    apropos RTL, das neue ZDF. Neuer Chefjuror bei DSDS soll ARD-Allzweckaffe und ZDF-Traum-Schiffkapitän Flori S. werden (berichtet Springer); ja, das lineare TV in Deutschland und das Durchschnittsalter seiner Zuschauer.

    Was? Der Kapitän betritt das sinkende Schiff? Verkehrte Welt.

    Ave DSDS, morituri te salutant!

  15. EMbolado

    Angeblich soll ja der Maggus heute Abend im Stadion sein.

    Hat Maggus dann trotzdem seine Bayern FFP2 Maske auf oder konnte er die mit einer Deutschland FFP2 Maske austauschen?

  16. Don Gately

    Schluß für Ankermann C. Kleber beim Zweiten. Anfangs fand ich ihn OK. Spätestens als seine Interviews in meinen Augen immer anmaßender und unverschämter wurden, Paradebeispiel war das Gespräch seinerzeit mit Kanzler Kurz, war das Heute-Journal zumindest mit ihm als Moderator für mich Geschichte.

  17. EMbolado

    Was denkt ihr in wie weit schlägt sich die Pandemie (wenig Lust an Live-Fußball, Sonderstellung Fußball) in die Quoten des Deutschlandsspiels nieder? Oder sind sie vielleicht sogar höher weil es weniger Public Viewings gibt? Hinzu kommt, dass es heute unter der Woche ist und mit Deutschland gegen Frankreich vom Namen her ein Klassiker ist.

    Ich denke es ist mal wieder Zeit für ein Reichweiten Tippspiel. Der Tippkönig ist jener, der am nächsten dran ist die Zuschauer ab 3 Jahren heute im 2DF bei Deutschland vs. Frankreich zu tippen. Zuschauer auf Magenta werden ignoriert.

    #AAAAS-Reichweiten-Tippspiel
    25,85 Millionen

  18. BSI

    EMbolado, bitte nicht unterschätzen, dass die Leute heute von der allerletzten Folge von “Um Himmels Willen” so ergriffen sein werden, dass sie nicht in der Lage sein werden, pünktlich um 21 Uhr den Umschaltknopf auf der Fernbedienung zu betätigen. Deshalb: 18,60 Millionen.

  19. EMbolado

    @dasdo – Zuschauer ab 3 Jahren heute im 2DF bei Deutschland vs. Frankreich

  20. Eben wurde die Champions League ausgelost:

    🇱🇺 Fola Esch (229) vs. Lincoln Red Imps (197) 🇬🇮
    🇸🇰 Slovan Bratislava (152) vs. Shamrock Rovers (254) 🇮🇪
    🇸🇪 Malmö (88) vs. Riga FC (206) 🇱🇻
    🇳🇴 Bodø/Glimt (264) vs. Legia Warsaw (98)

    🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Connah’s Quay (255) vs. Alashkert (179) 🇦🇲
    🇫🇮 HJK Helsinki (211) vs. Buducnost Podgorica (188) 🇲🇪
    🇷🇴 Cluj (97) vs. Borac Banja Luka (377) 🇧🇦
    🇲🇰 Shjendija (133) vs. Mura (327)

    🇦🇱 Teuta (340) vs. Sheriff Tiraspol (108) 🇲🇩
    🇬🇪 Dinamo Tbilisi (177) vs. Neftchi (248) 🇦🇿
    🇮🇱 Maccabi Haifa (250) vs. Kairat (189) 🇰🇿
    🇧🇬 Ludogorets (58) vs. Shakhtyor Soligorsk (231)

    🇭🇺 Ferencvaros (114) vs. Winner Preliminaries 🇽🇰 or 🇫🇴 or 🇸🇲 or 🇦🇩
    🇱🇹 Zalgiris (178) vs. Linfield (228) 🇬🇧
    🇪🇪 Flora (181) vs. Hibernians (290) 🇲🇹
    🇭🇷 Dinamo (33) vs. Valur (261)

  21. Koepperner

    Ich korrigiere mich mal nach oben auf 24,50 Mio… viel weniger als 2016 werden es schon nicht sein.

  22. guelph

    Starkes Spiel von Struff nachdem er anfangs leichte Probleme mit Medvedev hatte.

  23. fak

    Die letzte Folge Um Himmels Willen? Also wirklich die allerletzte? Heißt das, heute wird das Kloster verkauft?

  24. BSI

    fak, keine Ahnung, wie es ausgeht. Aber schon unverständlich, wie man da nach gerade mal 260 Folgen einfach so den Stecker ziehen kann. Und dabei wohl hofft, dass die Menschen das im Schatten der Fußball-EM einfach so hinnehmen.

  25. Conejero

    @Luchs

    Bei Ramos sind auch rechtliche und versicherungstechnische Gründe relevant…
    Er hat wohl sämtliche Übereinkünfte mit RMA per Anwaltsschreiben einseitig kündigen wollen…

  26. fak

    @BSI: In den bisherigen 259 Folgen ging es jeweils darum, dass Bürgermeister Wöller das Kloster kaufen wollte, in dem die Nonnen wohnen. Zunächst offen, dann immer über irgendwelche Mittelsleute. Die nicht ortsansässige Ordenschefin ist immer bereit, darauf reinzufallen und dann findet aber Schwester Hanna, die clevere Obernonne im Kloster, das immer noch rechtzeitig heraus und vereitelt es, im Zweifelsfall unter Mithilfe von Frau Laban, der Sekretärin des Bürgermeisters, die ihre heimliche Verbündete im Rathaus ist. Und wieder einmal konnte das romantische Klosterleben vor dem raffgierigen Bürgermeister gerettet werden. Wenn nach meiner Schätzung nach 259 Versuchen in den bisherigen Folgen jetzt nicht zum Abschluss ein erfolgreicher Versuch kommt, dann bin ich schon schwer enttäuscht. Andererseits wäre das schon ein bisschen hart angesichts des Zielpublikums. Vielleicht wird also auch der Verkauf noch ein finales Mal vereitelt. Man darf gespannt sein.

    (seit Jahren das heilige Dienstagsprogramm meiner Eltern: Erst Um Himmels Willen, dann In aller Freundschaft (ein Verwandter eines Arztes wird eingeliefert und klärt während des Aufenthalts noch kurz einige zentrale private Probleme, mithilfe der Ärzte und Pfleger; zwischendurch ist kurz Drama, weil der Patient das Krankenhaus auf eigene Faust verlässt; nachdem er dann zusammenbricht wird er operiert und nach der gelungenen Operation findet dann das versöhnende Gespräch statt, in dem alles geklärt wird))

  27. fak

    Selbstverständlich. Beziehungen am Arbeitsplatz sind immer angeraten und bei der entspannten Arbeitsweise, wie sie in Krankenhäusern herrscht, ist immer Zeit für ein kleines Techtelmechtel.

  28. BSI

    fak, ich glaube, wir sind uns einig, dass die Story nach 260 Folgen keinesfalls bereits auserzählt sein kann und deshalb das Jan Stecker ziehen nur eine voreilige Entscheidung eines übereifrigen ARD-Redakteurs sein kann ;-)

  29. Hotte

    @fak: Das ist die beste Zusammenfassung einer so langen Serie, die ich nie gesehen habe, aber dank dir vor der letzten Folge doch alles verstanden habe. Um Himmels Willen was habe ich da verpasst-;)

    22,45 Mio. Zuschauer.

    Gegen Portugal dann 19,75 und im letzten Spiel gegen Ungarn 14,21 Mio.

    Hier noch ein wichtiger Artikel für alle Schweinefleischesser hier, die sich noch für Olympia qualifizieren wollen:

    http://www.sport1.de/leichtathletik/2021/06/leichtathletik-doping-beben-um-us-rekordlaeuferin-shelby-houlihan

    Mir fällt es schwer, ihr zu glauben. Aber irgendwie auch, ihre Beweisführung anzuzweifeln.

  30. EMbolado

    Haben wir eigentlich heute jemanden vor Ort in der Fußball Arena München? Oder wurden allen AAAASler die Karten von der UEFA bei der “Auslosung” weggenommen?

  31. BSI

    Wirklich witzig war ja, wie ich vor vielen Jahren – etwa Staffel 10 – rein zufällig mal in eine Folge rein geschaut hab und nach wenigen Sekunden sehen durfte, wie ich bei den Aufnahmen rein zufällig im Hintergrund über die Straße der Altstadt gelatscht bin ;-)

  32. thedishguy

    @fak:
    Ich bin mir bewusst, dass die Settings solcher Serien häufig komplett fern jeder Realität sind. Aber wie erklären sie denn die Versuche das Kloster zu kaufen? Das wird ja sicherlich unter Denkmalschutz stehen und die Nutzungsmöglichkeiten werden eher eingeschränkt sein. Zumindest nehme ich nach deiner Beschreibung an, dass sich das Kloster in einem Dorf oder einer Kleinstadt befindet. Und auch die Kirche in Deutschland sollte doch kaum einen Grund haben Gebäude zu verkaufen wenn sie sinnvoll genutzt werden.

  33. Franzx

    leider nicht vor Ort; in der Münchner Innenstadt herrscht auch eher tote Hose. Auf dem Marienplatz waren heute Mittag ungefähr 20 Reporterteams auf der Suche nach interviewwilligen Passanten, zumeist ohne Erfolg. Am schlimmsten der Herr von der Equipe, der sich in ein 20-Euro-Stoff-Turi-Lederhosen-Outfit gezwängt hatte.

  34. @fak BSI das ist ja fast so spannend wie die Realität in Heitersheim

    Orden braucht ein Schloss nicht mehr und will es 2019 an einen chinesische Privatschuleninvestor verkaufen. Gemeinderat knapp dagegen (Ende 2019), Bürgerentscheid (2020) dafür, Corona (2021) führt zum Projektaus.

    Das gäbe wahrscheinlich aber nur 100 Folgen …

  35. Uwe

    Danke für den Link, Hotte.

    Was dem geneigten Leser hängenbleibt ist:
    Dimitrij Ovtcharov isst auch ein Dopingschwein.

  36. Dudel

    @thedishguy: Nach meinen bescheidenen Eindrücken (meine Frau hat nämlich einen ähnlichen Dienstag abend wie von fak beschrieben) hat man da sämtliche alternativen Nutzungsmöglichkeiten durchdekliniert. Von Luxushotel über Tagungszentrum, Spielcasino, diversen Bodenschätzen auf Klostergrund, usw.. – die überregionalen Investoren stehen Schlange und der Bürgermeister ist für jede abstruse Idee offen, die Geld in die Stadtkassen spült.

  37. Embolado

    Das Lineup für Markus Lanz steht heute Abend. Immerhin Zettel-Ewald.

    Olaf Scholz, Politiker
    Der SPD-Kanzlerkandidat und Finanzminister nimmt Stellung zum Regierungsanspruch seiner Partei, und er erläutert seine Strategie im Bundestagswahlkampf.

    Ulrike Herrmann, Journalistin
    Die “taz”-Redakteurin spricht über den Zustand der Sozialdemokratie und über die Chancen der SPD, sich mit ihrer personellen und inhaltlichen Ausrichtung aus dem Umfragetief zu befreien.

    Ewald Lienen, Fußballtrainer
    Er analysiert das EM-Auftaktspiel der deutschen Nationalelf gegen Frankreich und reflektiert den bisherigen Verlauf der Europameisterschaft.

    Béla Réthy, Sportjournalist
    Während seiner Kommentierung des EM-Spiels Dänemark gegen Finnland kollabierte der dänische Spieler Christian Eriksen. Rhéty schildert, wie er die Situation am Mikrofon erlebte.

    Daniel Engelbrecht, Ex-Fußballprofi
    2013 brach er mit einem Herzstillstand während eines Bundesligaspiels zusammen und musste reanimiert werden. Er erinnert sich an diesen schicksalhaften Moment.

    https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-15-juni-2021-100.html

  38. Hotte

    Die Nachfolgeserie heißt bestimmt „Alles ausser kaufen“.

    In der will ein beruflich sehr angespannter, aber erfolgreicher Unternehmer mit Insiderwissen in der Medienwelt des Sports sein altes Wohnhaus wieder übernehmen. Catfood, wie er sich selbst nennt, schafft es immer wieder den neuen Verwalter Starburg zu überreden, ihm die alte Klitsche mitsamt der dazugehörigen Kneipe zu übertragen.

    Doch kurz vor einer Übernahme melden sich stets die seit langem in dem Wohnhaus weilenden Gäste und verhindern es. Starburg ist solchen Heroen wie niatve, fuk und ladoembo stets sehr dankbar und lässt sie länger bleiben.

    So ungefähr wird es gesendet werden-;)

  39. Hotte

    Ein Uwe wird in der Serie allen Beteiligten als künstliche Intelligenz hilfreich zur Seite stehen. Ohne ihn passiert da gar nix.

    Jeder wird sich fragen, wie kann man nur soo schlau sein. Da muss doch ein echter Uwe dahinterstecken, oder? Diese ungelöste Frage wird die Einschaltquoten nach oben treiben. -:)

  40. RugbyLeaguer

    2021 NRL

    Round 14

    Sea Eagles vs Cowboys

    Nur 22 Stunden nach dem State of Origin Match setzte die NRL die Saison fort. Beide Teams stellten einige Spiele sowohl bei den Blues also auch bei den Maroons. Allen voran Tom Trobjevic. Der Fullback der Sea Eagles wurde am Mittwoch zum Man oft he Match gewählt. Dies lag nicht nur an seinen drei Versuchen.

    Gegen die Cowboys verzichtete er allerdings auf einen Einsatz. Das Spiel kam dann doch zu schnell. Dagegen liefen Daly Cherry-Evens und sein Bruder Jack Trobjevic für die Sea Eagles auf.

    Auch der Fullback der Cowboys und Maroons Valentine Holmes trat nach dem SOO gleich wieder für die Cowboys an. Kyle Feld der am Mittwoch mit 29 Jahren sein Debüt für die Maroons gab, musste verletzt passen.

    Sowohl die Cowboys als auch die Sea Eagles sind den letzten Wochen gut drauf und haben sich in die Finalsplätze gekämpft.

    Der Erfolg der Sea Eagles hängt mit Tom Trobjevic zusammen. Seit er von einer Verletzung zurückkehrt ist, performt das Team. Nun fehlte er gegen die Cowobys.

    Zunächst sah es für die Gastgeber nicht gut aus. Zwei schnelle Versuche mit erfolgreich verwandelte Erhöhungen brachte nach acht Minuten die 12-0 Führung. Zu dem Zeitpunkt hatten die Sea Eagles nicht einmal den Ball in ihren Händen.

    Das sah dann aber recht schnell besser aus. Der erste Angriff brachte ihnen den ersten Versuch. Dieser Versuch veränderte das Match. Von da an dominierten die Gastgeber das Match.

    Bis zur Pause durften die Fans der Sea Eales noch über vier Versuche freuen. Die Cowboys waren nachdem guten Start total konsterniert. Mit eine 12-28 Rückstand ging es in die Pause.

    Wer glaubte die Cowboys würden sich in der Pause wieder fangen und sich anders präsentieren, sah sich schnell getäuscht.

    Ein weiterer Versuch zwei Minuten nach der Wiederbeginn war dann wohl die Entscheidung. Der Wille der Cowboys war endgültig gebrochen.

    Erst in der 72. Minute ein weiterer Versuch für die Gäste aus Queensland. Zu diesem Zeitpunkt lagen sie aber schon uneinholbar zurück. Es war in der zweiten Hälfte kein Aufbäumen gegen die heftige Niederlage zu sehen.

    Der letzte Versuch des Spiels blieb den Sea Eagles kurz vor Spielende vorbehalten. Mit diesem dominanten Sieg zeigten sie, dass sie auch Spiele ohne ihren regulären Fullback gewinnen können. Und wie.

    Eine ganz bittere Niederlage für die Cowboys. Man darf gespannt sehen, wie sie die Niederlage psychologisch verarbeiten.

    Sharks vs Panthers

    Erneut tragen die Panthers ohne sieben Stammspieler an. Diese waren nachdem State of Origin Match noch zu ausgepowert um am Freitagabend gleich wieder für ihren Club auflaufen zu können.

    Darin sahen natürlich die Sharks ihre Chance. Sie wollten das Spiel gewinnen. Was man dann auch auf dem Platz sah.

    Drei Versuche und zwei Penaltygoals brachte den Gastgeber eine 18-0 Führung zur Pause. Die Panthers waren zwar bemüht, doch fehlte ihnen die Durchschlagskraft.

    Nach der Pause sah dies etwas anders aus. Es war ein umgekehrtes Spiel. Jetzt dominierten die Panthers. Die Sharks hatten ihre Dominanz in der Kabine gelassen.

    Es dauerte allerdings dann doch bis zur 56. Minute ehe die Fans der Panthers über den ersten Versuch ihres Teams jubeln konnten. Mit der anschließenden Erhöhung konnte das Teams den Rückstand auf 12 Punkte verkürzen.

    In der 69. und 71. Minute ein Doppelschlag für die Panthers. Davon konnte nur ein Versuch erhöht werden, dennoch verkürzten sie den Rückstand bis auf zwei Punkte.

    Fünf Minuten vor Ende des Spiels dann der Ausgleich. Ein Penalygoal brachte das 18-18. Die Sharks viel zu passiv. Sie brachten keinen vernünftigen Angriff mehr zustande. Es sah aus, als müssten sie in die Verlängerung gehen.

    Dagegen hatte aber Shaun Johnson etwas. Knapp zwei Minuten vor Spielende setzte der Spielmacher der Sharks den Ball zwischen die Goalstangen. Fieldgoal! Die Sharks führten wieder.

    Auch wenn sich die Panthers die restliche Zeit noch bemühten, sie kamen zu keinen Punkten mehr. Damit stand die zweite Niederlage in Folge für den Spitzenreiter fest. Das letzte Mal verloren die Panthers in Runde 23/24 2019 zwei Spiele in Folge.

    Für die Sharks war es ein wichtiger Sieg. Damit bleiben sie an den Finalplätzen dran.

    Titans vs Roosters

    Auf dem Papier sollte es eine klare Sache für die Roosters sein. Der letzte Sieg der Titans gegen den Gegner aus Sydney war 2016 in Runde 10. Seitdem konnten die Roosters sechs Spiele in Folge für sich entscheiden.

    Die Anfangsphase war ausgeglichen, mit einer optischen Überlegenheit für die Titans. Den ersten Versuch erzielten dann aber die Roosters nach 13 Minuten. Es war der Auftakt zu einer ganz starken Phase der Roosters.

    Sie führten mit 18-0. Erst kurz vor Schluss kamen die Titans zu ihrem Versuch. Mit einem Rückstand von 4-18 ging es in die Kabinen.

    Auch nach der Pause dominierten die Roosters zunächst das Match, erzielten zwei weiterer Versuche. Sie führten mit 30-4.

    In der 55. Minute verkürzten die Titans auf 30-10. Dann kam die 57. Minute. In dieser wurde Ben Marschke von den Roosters mit einer Zeitstrafe belegt. Nur eine Minute später der dritte Versuch für die Gastgeber.

    Die Titans starten nun die große Aufholjagd! Innerhalb von 12 Minuten konnte das Team vier Versuche erzielen, ohne das eine Reaktion der Roosters erfolgte. Die Titans machten aus einem 4-30 eine 34-30 Führung! Solch einen Rückstand hatte noch nie ein Titans Team aufholen können.

    Von den Roosters kam keine Gegenwehrt, das Team wurde regelrecht überrannt. Doch dann schlugen die Roosters zurück. Vier Minuten vor Ende des Spiels ein Versuch für die Gäste. Ausgleich. Mit der Erhöhung würden sie wieder in Führung gehen. Doch der Kick ging neben die Goalstangen.

    Damit war die Entscheidung vertagt. Es roch nach Verlängerung. Dagegen hatte aber Sam Walker etwas. Der 18jährige Spielmacher der Roosters nahm seinen Mut zusammen und kickte 1:30 Min vor Schluss aus dem Feld auf die Goalstangen. Der Ball ging dazwischen. Die Führung für die Roosters!

    Für die Titans ein Schock. Sie hatten super gespielt, gekämpft, das Spiel nach einem großem Rückstand gedreht und dann ein Schuss der sie mitten ins Herz traf. Die Roosters brachten das Spiel zu Ende und konnten über einen Sieg jubeln, der Mitte der zweiten Hälfte nicht für möglich gehalten worden wäre.

    Rabbithos vs Knights

    Ein unspektakuläreres Match. Die Rabbithos waren das dominante Team. Die Gastgeber traten mit ihrem State of Origin Spieler Latrell Mitchell an. Auch in diesem Spiel gehörte er zu den besten Spielern.

    Insgesamt war es ein zähes Spiel Der Wing der Rabbithos Alex Johnstone erzielte in der ersten Hälfte zwei Versuche. Hier konnten die Knights noch mithalten, durften ebenfalls über zwei Versuche jubeln. Wovon nur einer erhöht werden konnte. Somit gingen die Rabbithos mit 12-10 in die Pause.

    Ein schneller Versuch, erneut durch Alex Johnstone, nach dem Seitenwechsel brachte die Rabbitohs auf die Siegerstraße. Mit dem vierten Versuch Mitte der zweiten Hälfte stand der Sieg für das Team aus Sydney fest.

    Im zweiten Abschnitt blieben die Knights punktelos. Das Team wirkte Müde und ausgelaugt. Durch die Niederlage bleibt das Team weiter im Tabellenkeller hängen.

    Raiders vs Broncos

    Was soll man noch zu den Broncos sagen? Die Raiders waren jetzt in den letzte Wochen nicht unbedingt das „Überteam“. Sie sind durchaus schlagbar. Aber nicht für die Broncos. Das Team ist jetzt schon so verzweifelt, dass sie Karmichael Hunt aufgeboten hatten.

    Hunt bestritt nach über 4000 Tagen wieder ein NRL Match. Der heute 34jährige verließ 2010 die Broncos, wechselte zu den Gold Coast Suns in die Australian Football. Von dort ging es in die Rugby Union, zunächst nach Frankreich bevor er zu den Queensland Reds und danach zu den NSW Warathas wechselt. Er wurde 8 mal ins Team der Wallabies berufen.

    Seit diesem Jahr spielt er wieder Rugby League, im Feeder Club der Broncos den South Logan Magpies. Nach der Verletzung von Albert Kelley wurde er nun als Spielmacher ins Team der Broncos berufen. Karmichael ist neben Israel Folau der einzige australische Profisportler der in drei Footballcodes (Rugby League, Rugby Union, Australian Football) auf höchstem Level spielte.

    Doch auch er konnte die Niederlage seines Teams nicht abwenden. Die erzielten in der ersten Hälfte vier Versuche, die Broncos durfen über zwei Versuche jubeln. Zur Pause führten die Raiders mit 22-10.

    Nach der Pause gab es für die Broncos eine 10 Minuten Zeitstrafe. Diese nutzen die Raiders für zwei weitere Versuche. Erst zu Ende des Matches der dritte Versuch für die Gäste. Da war das Spiel bereits entscheiden.

    Für die Moral ein wichtiger Sieg für die Raiders. Endlich konnten sie ihre Leistung der ersten Hälfte nach dem Seitenwechsel bestätigen.

    Jetzt wo die Hälfte der Saison gespielt ist, wird es immer unwahrscheinlicher für die Broncos die Finals zu erreichen. Sie sind das Team das wohl am meisten die Aufstellung gewechselt hatten. Dies lag nicht immer an Verletzungen oder Sperren. Spieler wurden nach nur einer durchschnittlichen Leistung ausgetauscht nur um einige Zeit später aufgestellt werden. Gerade auf der wichtigen Spielmacherpositionen gab es viel zu viele Wechsel. Die Konstanz fehlte generell dem Team.

    Warriors vs Storm

    Vor dem Spiel gab es für die Warriors eine gute Nachricht. Entgegen der ursprünglichen Planungen wird das Team jetzt doch noch ein Team in der Heimat bestreiten. In Runde 15, am 22.08 wird das Team im heimischen Mt. Smart Stadium gegen die Bulldogs antreten. Es wird das „Abschiedsspiel“ für Roger Tuivasa-Sheck, der nächstes Jahr für die Auckland Blues in der Rugby Union auflaufen wird.

    Nach der knappen Niederlage gegen die Cowboys in der Vorwoche waren die Warriors heiß gegen Storm. Mit einem Sieg könnten sie wieder in den Kampf um die Top 8 eingreifen.

    Es begann auch gut für das Team. In der 10. Minute mit einem Penaltygoal die 2-0 Führung. Storm kam etwas schwer ins Match. Mit Josh Addo-Carr, Cameron Munster, Harry Grant bot Trainer Craig Bellamy gleich 3 State of Origin Spieler auf.

    Diese benötigen etwas um die Müdigkeit abzuschütteln. Als dies passierte, überrollten die Gäste aus Melbourne den Gegner.

    Noch in der ersten Hälfte drei Versuche, zur 18-2 Führung nach vierzig Minuten. Auch nach dem Seitenwechsel fanden die Warriors kein Mittel um die Angriffe von Storm abzuwenden.

    Erst nach 60 Minuten der erste Versuch für die Warriors. Zwei weiterer Versuche bauten die Führung für Storm aus. Kurz vor Schluss dann noch zwei weitere Versuche. Damit erzielte Ken Maumalo alle drei Versuche für die Warriors. In seinem letzten Match für sein Team. Er wechselt nächste Woche zu den Wests Tigers.

    Mit dem hohen Sieg konnte Storm die Tabellenführung erobern. Sie lösen damit die Panthers ab.

    Eels vs Wests Tigers

    Letzte Woche konnten die Wests Tigers die Panthers schlagen. Nun traten sie wieder gegen ein Spitzenteam an. Wieso sollte nicht auch hier gewonnen werden?

    Die Eels konnten sich in der Vorwoche klar gegen die Knights durchsetzen, somit ging man zuversichtlich ins Match.

    Und das Team enttäuschte nicht. Es war ein überraschend recht einseitige Partie. Nach einer halben Stunde führten die Eels mit 14-0. Der erste Versuch der Wests Tigers kam in der 36. Minute etwas überraschend. Trotz großer Überlegenheit lagen die Eels nur 14-6 in Front.

    Im zweiten Abschnitt waren drei Minuten gespielt, als sich die Wests Tigers mit einer Zeitstrafe selbst schwächten. In dieser Zeit konnten die Eels drei Versuche erzielen. Danach war das Spiel im Prinzip gelaufen.

    Die Wests Tigers konnten in keinster Weise an die Leistung gegen die Panthers anknüpfen. Die Verteidigung des Gegeners wurde nie ernsthaft gefordert.

    Ein weiterer Versuch für die Wests Tigers diente nur noch als Ergebniskorrektur.

    Dragons vs Bulldogs

    Das Spiel fand am Montag, dem „Queens Birthday“ statt. Beide Teams hatten in der Vorwoche eine „Bye Week“.

    Die Pause tat den Bulldogs besser gut. Der Tabellenletzte bot eine couragierte, starke Leistung. Mit einem Penaltygoal nach nach 9 Minuten konnten sie in Führung gehen.

    Dagegen taten sich die Dragons etwas schwer. Dennoch konnten sie in der 20 Minuten den ersten Versuch erzielen, gingen mit 6-2 in Führung. Durch eine Zeitstrafe für die Bulldogs waren die Dragons in Überzahl. Doch diese konnten sie nicht nutzen.

    Im Gegenteil. Die Führung hielt aber nicht lange. Die Bulldogs erzielten ebenfalls einen Versuche und lagen danach mit 8-6 in Front. Trotz Unterzahl.

    Zur Pause führten die Bulldogs mit 8-6.

    Nachdem Seitenwechsel, das gleiche Bild. Die Bulldogs machten das Spiel, beherrschten den Gegner und erzielen einen Punkt nach dem anderen.

    Drei Versuche und zwei Penaltygoals konnten die Fans der Bulldogs bejubeln. Den Dragons gelang keine Punkte mehr. Insgesamt eine sehr enttäuschende Leistung des Teams. Durch die Niederlage wird der Kampf um die Top 8 nicht einfacher werden.

    Mit dem Sieg können die Bulldogs wieder Hoffnung schöpfen in diesem Jahr nicht den Wooden Spoon zu gewinnen.

    Ergebnisse Round 14

    Sea Eagles vs Cowoby 50-18
    Panthers vs Sharks 19-18
    Titans vs Roosters 34-35
    Rabbitohs vs Knights 24-10
    Raiders vs Broncos 38-16
    Warriors vs Storm 16-42
    Eels vs Wests Tigers 40-12
    Bulldogs vs Dragons 28-6

    TABELLE

    Storm 24
    Panthers 24
    Eels 22
    Rabbitohs 22
    Roosters 20
    Sea Eagles 16
    Cowboys 14
    Dragons 12
    Sharks 12
    Raiders 12
    Warriors 12
    Titans 10
    Wests Tigers 10
    Knights 10
    Broncos 6
    Bulldogs 6

    Top Pointscorer

    Nathan Cleary (Panthers) 146
    Reuben Garrick (Sea Eagles) 124
    Adam Reynolds (Rabbitohs) 122
    Adam Doueihi (Wests Tigers) 106
    Jamal Fogarty (Titans) 106

    Top Tryscorer

    Josh Addo-Carr (Storm) 16
    Alex Johnston (Rabbitohs) 15
    Maika Sivo (Eels) 14
    Matt Burton (Panthers) 12
    Clinton Gutherson (Eels) 12

    Round 15

    Broncos vs Rabbithos
    Cowboys vs Sharks
    Panthers vs Roosters
    Knights vs Warriors
    Dragons vs Raiders
    Storm vs Wests Tigers
    Eels vs Bulldogs
    Titans vs Sea Eagles

  41. Eishockey

    Aber Bela Rety ist heute auch beim Deutschland Spiel da werden sie ihn in die Sendung wohl dazu schalten.

  42. guelph

    @thedishguy
    Auf welchem Transponder hast du denn den HD Red Button Kanal gefunden, der Copa America zeigt? Der nomale HD-Kanal auf 12422 H zeigt es leider nicht.

  43. guelph

    Jetzt geht es los mit Kerber – Doi und gleich dann auch Zverev – Koepfer, beide schlagen sich schon ein.

  44. Hotte

    Nur noch 26 Stunden, dann darf Tom Bartels wieder ran. Türkei gegen Wales wird er wie gewohnt aus deutscher Sicht kommentieren.

    Und wenn er nicht mindestens 50 x die deutsche Bundesliga, die deutschen Schiedsrichter oder die deutsche Mannschaft erwähnt, sagt Dr. Felix B. die Hochzeit doch noch ab -;)

    Anschließend aus Rom dann erneut das Duo des Grauens, was den fachlichen Mehrwert betrifft.

    Wie steht es eigentlich beim 15:00-Uhr-Spiel heute? -:)

  45. EMbolado

    Vielleicht gibt es bei Kerber – Doi oder Zverev – Koepfer einen Krawattenbrycher *duck und weg*

  46. Die Kerberin spielt aber bisher blitzsauber.

    Petko hat zuvor auch gut gespielt, war halt auch eine gute Gegnerin.

    Aber leider schon sehr sehr leer da in Berlin.
    Das man die armen Ballkinder da Maske (ist ja in 5 Meter Umkreis niemand) und Latex Handschuhe tragen lässt, ist schon ein bisserl übertriebene Show.

  47. thedishguy

    @guelph:
    Leider lief auf dem Kanal gestern BBC News, der EPG war allerdings vom Red Button. Ich hoffe, dass war nur eine Panne und sie schalten bald den richtigen Feed zum EPG auf.
    Ich bin gerade nicht am Gerät und poste später ein Update zum aktuellen Stand und Transponderdaten.

  48. guelph

    @thedishguy
    Alles klar, dann hatten wir zumindest den identischen Feed. BBC Three gab es quer über die Transponder verteilt mehrere Male zu sehen. Das verstehe wer wolle.

  49. Die Problematik der ungleichen Turnierbaumhälften löst sich allmählich in Wohlgefallen auf: Nach Tsitsipas’ Nichtantritt und Goffins Verletzung ist in der unteren Hälfte auch Monfils ausgeschieden.
    Oben hat es im Gegenzug schon Medvedev und Bautista Agut erwischt. Mal sehen, wie es bei Zverev weitergeht.

  50. Uwe

    @Conejero:
    Interpunktion?
    Zumindest hat ein Uwe sein Spam-E-Mail-Postfach im Griff und unter Kontrolle.

    Muss man wissen.

  51. guelph

    Neben unserem Denis (den man im Hintergrund schon entdecken konnte) hat auch Sigmar Gabriel (in der Loge neben Barbara Rittner) den glatten Sieg von Kerber bestaunt.

  52. frankfurter löwe

    UEFA ermittelt jetzt doch gegen Arnautovic.. Auf Interevention des bosnischen Verbandes. Finde ich dann doch übertrieben.

  53. Conejero

    @Uwe

    Dass Du mir in allem überlegen bist dürfte sogar ein Uwe gemerkt haben!

    Da kümmere ich dann doch lieber um Til, Xaver und den Insolwendler – das sind einfacherererere Opfer!

    Könnte man wissen!

  54. Franzx

    Sport1 erzählt ja gerne, dass sie mehr Live-Sport zeigen als ES1 (stimmt wohl auch)

  55. Bei ServusTV moderiert ja in Berlin, neben Expertin Lisicki, das “wird bauen sie zum Sendergesicht auf” weibliche Aushängeschild von Eurosport. Die können wohl nicht genügend Einsätze bieten, im sie in deutschen TV exklusiv zu zeigen. Mit was auch, bei der klaren Strategie des Senders…

  56. guelph

    @Berni
    Birgit Nössing ist auch abseits vom Tennis ganz gut involviert bei ServusTV als Moderatorin von “Sport und Talk aus Hangar 7”. Abseits von Grand Slams und Olympischen Spielen bleibt halt nicht so viel übrig was sie bei Eurosport das Jahr über machen kann. Eurosport-Kollegin Birgit Hasselbusch wird inzwischen auch beim Radsport eingesetzt.

  57. thedishguy

    Ich finde es ja eine gute Idee, dass das ZDF eine Expertin für Portugal im Studio hat. Aber warum mit Dolmetscher und wo ist der Ungarn-Experte?

  58. thedishguy

    @guelph:
    Ich habe auf dem Kanal mit Kennung 6811 den EPG vom Red Button, aber Immer noch den Stream von BBC News HD.

  59. korncola

    grade mit Arbeit fertig, jetzt endlich Fußball :-)

    Mein Tipp: 16,5 Mio Zuschauer

    Schöner Vorlauf mal wieder bei Magneta mit Ballack, Uli Hoeneß und Doll als Ungarnexperten.

  60. guelph

    @thedishguy
    Danke fürs prüfen, dann haben wir den selben Sender. Na mal sehen ob es in den nächsten Tagen etwas zu sehen gibt.

  61. Ach, Sport und Talk aus Hangar 7 habe ich ewig nicht mehr gesehen. Gut für sie, dass sie da Arbeit gefunden hat.

    Ist eigentlich schon bekannt, in welchem Umfang Eurosport von Olympia berichten wird.
    Letztes Mal haben sie ja wirklich, auch finanziell, Gas gegeben, aber damit halt auch viel Geld in den Sand gesetzt

  62. Franzx

    Herr Rinderknech hat heute übrigens gegen Herrn Hanfmann gewonnen (no jokes with names).

  63. thedishguy

    Nationalwappen und Verbandswappen zusammen auf dem Trikot ist fast so peinlich wie Länderkonturen. Punkt für Portugal.

  64. Standuhr

    Zweitligatorschützenkönig Serdar Dursun verlässt die Lillien Richtung Fenerbahçe.

  65. Franzx

    das liegt daran, dass es das einzige Stadion ist, das keine Kapa-Beschränkung hat;-)

  66. Conejero

    Wie genau wurden denn die Tickets in Ungarn vergeben?

    Proporz “Heim, Auswärts, Neutral”?

    Orban ist ja jenseits von Gut und Böse – aber… Die machen da echt ein Stadion einfach voll?!

  67. Dass das ZDF jetzt jede Sportübertragung mit “sportstudio” labelt, fühlt sich irgendwie falsch an.

    Jetzt gar nicht so wegen den kümmerlichen Überresten der Sendung am späten Samstagabend der letzten Jahre, sondern wegen der Sendung aus den Erinnerungen meiner frühesten Jugend, die abwechslungsreich, bunt, kritisch und im Gegensatz zur Sportschau damals auch modern war.

  68. Übrigens, hat Pro7 bekannt gegeben:

    Der Sendeplatz steht. Das neue ProSieben-Journal „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ kommt am #Montag, 20:15 Uhr, in der PrimeTime. #ZOL startet im Herbst – vor der Bundestagswahl.

  69. fak

    Bei uns werden jetzt Masken an den Schulen weitgehend abgeschafft. Bin mir nicht sicher, wieviel sinnvoller als volle Stadien das ist.

  70. tim.p

    Zutrittsvoraussetzung in Budapest ist übrigens eines der 3G (Geimpft, Genesen, Getestet), sonst keine Beschränkungen. Wie dann auch ab 1.7. geplant so in Österreich übrigens.
    Ungarn ist auch bei bereits bei über 40% vollständig geimpften, da man dort noch weitere Impfstoffe als durch die EMA zugelassenen verwendet hat.

  71. Franzx

    @Tim.P
    was ich im Übrigen, trotz aller Fehleranfälligkeit von Tests auch weiterhin die bessere Variante finde, als ohne Testpflicht das Stadion oder andere Veranstaltungsorte zu sagen wir mal 20 % zu füllen.

    Gerne Testpflicht noch länger durchhalten, dafür die Kapazität erhöhen. Da wäre ich dabei.

  72. tim.p

    Für Geimpft/Genesen natürlich keine Testpflicht in Budapest, da sind wir hier glaube ich ziemlich exklusiv in Deutschland mit unterwegs.

  73. Kimi

    ob da genauso gut kontrolliert wurde wie in dt. Stadien (vor Corona) auf nicht erlaubte “Fanutensilien”?

  74. Für Geimpft/Genesen natürlich keine Testpflicht in Budapest, da sind wir hier glaube ich ziemlich exklusiv in Deutschland mit unterwegs.

    .
    Wo gibt’s denn sowas?

  75. Franzx

    mit Testpflicht meine ich natürlich “3 G”; letztendlich handelt es sich ja beim Impfnachweis und Genesennachweis um Ausnahmen von der Testpflicht.

  76. tim.p

    meines Wissens heute in München – Zutritt nur mit negativem Test für jeden (!) und FFP2-Pflicht auf der Tribüne. Und Bier mit Alkohol gibt es auch nicht.

  77. Hat man in Deutschland einfach aktuell politisch Angst vor den Wahlen, vollständig Geimpften Privilegien einzuräumen, oder ist es so lange fair, wie nicht jeder halbwegs zeitnah ein Impfangebot bekommen kann? Das ist wohl die Thematik, um die es hierbei geht. Also sollen/dürfen/müssen Geimpfte dennoch aus Solidarität (oder gibt es vielleicht auch medizinisch Gründe) zusätzlich noch Tests vorlegen, um Ereignisse zu besuchen? In anderen Ländern wird dies zumindest wohl mit “Nein” beantwortet, wenn ich das richtig verstehe.

  78. Franzx

    na ja, solange in der Kultur die Testpflicht galt (also oberhalb einer Inzidenz von 50), konnte man beim Opern-, Konzert- und Kinobesuch die Testpflicht durch Vorlange einer Impfbestätigung bzw. eines vormals positiven PCR-Tests (Genesen) die Testpflicht umgehen.

    Das ist in der Tat eine merkwürdige Regelung heute in München.

  79. Das Portugal Trikot ist ja das hässlichste, was ich bisher bei der EM gesehen habe.
    Das ist ja von allem zuviel… Wappen, Farben, Streifen…

  80. Komme gerade nach Hause und das portugisische Outfit macht mich sprachlos.

    Und irgendwie hätte ich jetzt Bock auf Pistazieneis.

  81. Übrigens sympathiemäßig nicht ganz einfach. An sich bin ich gegen Portugal und ganz doll für den Außenseiter. Andererseits bin ich aber – aus Gründen, die niemanden überraschen werden – gegen Ungarn und ganz besonders gegen Ungarn in Budapest. Und nu?

  82. Kimi

    Bin sehr positiv überrascht von Balitsch als Co heute!
    Ausnahmsweise ZDF statt Magenta heute

  83. tim.p

    Ich muss mich übrigens korrigieren – Geimpft/Genesen braucht keinen Test nachher in München, man bekommt dort wohl an bestimmten Checkpoints dann ein passendes Armband gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises, konnte man auch bereits gestern abholen.
    Getestete brauchen aber zwangsweise die Corona-Warn-App oder Luca-App in der Sie das negative Testresultat vorzeigen müssen, pdf o.ä. werden nicht akzeptiert.
    Hatte mich da noch auf den Stand vor ein paar Wochen verlassen, da Stand es noch anders auf der UEFA-Seite…
    FFP2-Pflicht halte ich aber trotzdem aber für leicht drüber, wirkt für mich wie übervorsichtig… aber Bayern halt…

  84. Von der DFB Website:
    .

    Was benötige ich für den Zutritt zum Stadion?

    Neben einem gültigen Spieltagsticket und einer FFP2-Maske wird ein negatives Testergebnis (bis Anstoß nicht älter als 24 Stunden) oder ein Einlassband (Nachweis geimpft oder genesen) benötigt.

  85. ShAd

    tatsächlich endlich mal ein Co bei den Öffis, der auch wirklich aktiv co mitkommentiert und nicht alle 10 minuten mal drei Sätze sagt wie eine Hingst

  86. Kimi

    Diese Heimspiel-EM nervt mich aber, um ehrlich zu sein…Das ist schon ein wenig unfair

  87. Tom

    #TrikotEM
    die ziemlich dicke weiße Borte als Abschluss der Shorts der Ungarn stört den Gesamteindruck, sieht albern aus . Bei Portugal gibt es keinen richtigen Gesamteindruck :-) aber – je länger ich es sehe, und sich die Augen daran gewöhnt haben – irgendwie gar nicht mal sooo schlecht. ziemlich eigen.
    nicht unelegant, grafisch gelungen.. also komm , Punkt Portugal !
    HUN-POR 2

  88. Portugal hat halt das gleiche Problem wie Deutschland, dass ein richtiger Stürmer fehlt und man deshalb kaum gefährlich wird

  89. Tom

    bin jetzt schon sehr gespannt darauf, ob in der neuen Saison dann auch in der Bundesliga so konsequent auf “Absicht” oder “keine Absicht” geachtet wird. – und entsprechend geräuschlos, ebenso korrekte Entscheidungen getroffen werden, wie bei der EM bisher.

  90. Franzx

    puh, Portugal, das sieht eigentlich aus wie meistens bei Polen (ein Weltfußballer macht noch keine Mannschaft), auch wenn wir hier über den amtierenden Europameister sprechen.

  91. Hotte

    Warum zeigen die im ZDF wie da Rot gegen Weiß spielt? Wer will das sehen?

    Wir wollen doch alle live mitbekommen , wie der Bus mit DIE MANNSCHAFT im Stadion in München ankommt. Nicht….

  92. Pah, dieses Abseits laufen lassen verstehe ich zwar Beweistechnisch, ist aber emotional schon nachvollziehbar hart für Fans.
    Leicht macht man es sich als Veranstalter und für die Schiris nicht, wenn man das Video dann nicht auf Bildschirmen in Stadion zeigt

    Abgesehen davon… Lustig vom portugiesischen Goalie

  93. Conejero

    Dieser 2-3farbige “Ringel” auf den Trikots…
    …da muss ich immer an die Radfahrer von Annotobak denken!

  94. thedishguy

    Diese Hupen im Stadion klingen als hätte das ZDF die 90er-Retrotonspur eingespielt.

  95. Mit seinem gefühlt dritten Ballkontakt macht er dieses Traumtor, dass er gewohnt angemessen bejubelt. War schließlich eine tolle Einzelleistung.

    Ich muß immer wenn ich ihn im Close-Up sehe, an diese wunderschöne Statue denken

  96. ShAd

    wichtig fürs Torverhältnis
    wird am Ende wahrscheinlich entscheiden für die Gruppendritten mit 3 Punkten

  97. Dudel

    Neuer – Ginter, Hummels, Rüdiger – Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens, Havertz, T. Müller – Gnabry

  98. Klappflügel

    [Mike Coppinger on Twitter] BREAKING: @triller founder @RyanKavanaugh tells me Teofimo Lopez tested positive for COVID this morning after a PCR test and is symptomatic. As a result, his 4-belt lightweight title fight vs. George Kambosos, set for Sat, is being moved to Aug. 14, along w/ undercard

  99. Conejero

    Ist Ginter “schnell”?

    Wenn nicht, sieht das eher nach “Breaking Wall” aus…

  100. Klappflügel

    Der Field Reporter von MagentaTV labert Müll.
    „die deutsche Mannschaft war zu erst auf dem Feld. Dieses Duell haben sie schon mal gewonnen.“(Wortlaut möglicherweise falsch)

    Löw spielt also mit 3 IVs.

  101. Klappflügel

    Keine der Option im deutschen TV überzeugt mich.
    Réthy ist ein in generelles Nein.
    Pocher auch.
    Fuß kommentiert ohne zweites Bein. Was auch eher Mist ist.

  102. Tom

    veniatem®
    Boah, Jochen Breyer, man muss ja Ronaldo echt nicht mögen, aber ihn ständig dissen ist echt auch sehr lame.

    eben Breyer – noch Fragen ?

    für mich sind Männer, die Ronaldo dissen, ganz arme, schwache Würstchen.

  103. Man wundert sich ja etwas, wenn Leistungssportler sich so oft von verseuchtem Fleisch die Karriere versauen lassen, dass nicht noch viel mehr von ihnen vegetarisch leben (oder zumindest nicht irgendeinen Burrito irgendwo ziehen).

    @Tom: Wärend das bei Frauen ob seiner Geschichte an Missbrauchsvorwürfen okay ist?

  104. Alcides

    15.06.2021 | 19:31

    Conejero

    Pepe läuft heiss…

    Wenn Du Peppi statt Pepe geschrieben hättest, dann wär Dir der aaaas.de-Oscar des Tages sicher gewesen.

  105. Alcides

    Jogi macht die Mitte gegen Frankreich mit Kroos und Gündogan dicht.

    Genau mein Humor.

  106. Klappflügel

    @sternburg
    Ist ein bekanntes Problem in Mexiko. Wobei das normalerweise eher Clenbuterol ist.
    Wenn man es plausibel darlegen kann gibt es ein Durchwinken.

  107. Also meine Kritik sollte nur auf den Fußballer Ronaldo gehen. Menschlich, persönlich ist das eine ganz andere Komponente logischerweise!

  108. Kombüse

    Dass das Display von Jan Henkel seine Macken hat, wird langsam zum Running Gag

  109. EMbolado

    Bin da bei @berni neulich: Experten mit Simultanübersetzung finde ich im Hauptprogramm über diese längere Zeit schon eher schwierig bzw. es kommt dann weniger eine Diskussion zu stande. Zumal es ja auch Frankreich-Experten gibt die auch deutsch sprechen können.

  110. Hotte

    Ausblick für das Spiel mit dem jeweils letzten Spielausgang:

    Deutschland verliert gegen Nordmazedonien
    Nordmazedonien verliert gegen Österreich
    Österreich verliert gegen Frankreich
    …..

    Und weiteres nichtwichtiges Wissen:

    ARD mit Schult, Schweinsteiger, Kuntz und Prince Boateng = insgesamt 225 Länderspiele
    ZDF mit Mertesacker, Kramer, Wagner und Balitsch = 125 Länderspiele

    Von den 8 fallen bei mir mit ihren Leistungen etwas ab:
    – Schweinsteiger (viele fußballtypische Floskeln ohne Mehrwert und zu viel aus der Medienschulung angelernt)
    – Mertesacker (inhaltlich ok, doch zu viel Gehabe beim Sprechen und der Eindruck, dass er bloß nichts falsches sagen will)

  111. thedishguy

    Das Spiel heute Abend läuft in Frankreich bei M6. Falls jemand mal rein schauen will, unverschlüsselt, mit schweizer Werbefenster und in HD auf 9° Ost.

  112. EMbolado

    @Klappflügel — Rethy kommentiert ja mit Sandro Wagner zusammen. Ich denke Wagner wird sich da nicht zurücknehmen. Das könnte eine gute Kombination werden.

    Ansonsten kannst noch den Radiokommentar-Option ausprobieren. Die wird es sicher geben wenn das Spiel anfängt.

  113. Klappflügel

    @sternburg
    Es weiß das du meinst. Das mit Clen bezog sich auf Canelos positiven Befund. Das ist ein bekanntes Problem mit mexikanischem Fleisch.

  114. Absolut, Das mit dem Simultanübersetzen, das dann noch nicht mal richtig funktioniert, sodass Breyer auf Englisch ausweichen muss, was für Karembeu wieder nur so halb gut klappt, ist dann nochmal schwieriger.

  115. thedishguy

    M6 Suisse gerade mit einer Werbung für Knoppers Nussriegel. Klingt dann auf französisch wie Knoppöhrs Nüssriegöhl.

  116. EMbolado

    @sternburg – Alexis Menuge zusammen mit Oliver Faßnacht wäre auf jeden Fall unterhaltsam ;-)

  117. @Klappflügel: Ich bleibe bei meiner verständnislosen Haltung. Es ist nicht schwer, solchen Lebensmitteln aus dem Weg zu gehen. Als Leistungssportler, der ohnehin ständig über seine Ernährung nachdenkt, schon gar nicht.

  118. Für das Aufwärmtrikot sollten die Franzosen direkt mit einer Spielsperre bedacht werden (oder in die französische Rugby-Liga versetzt).

  119. Tom

    veniatem®
    Also meine Kritik sollte nur auf den Fußballer Ronaldo gehen. Menschlich, persönlich ist das eine ganz andere Komponente logischerweise!

    und warum “logischerweise” ?
    Menschlich, persönlich – was weißt Du von ihm?
    oder ist das hier so eine Art “common sense” , dass er zwar als Fußballer großartig ist, aber menschlich, persönlich eben nicht ?
    Und heißt das: Breyer darf ihn dissen, wenn es nicht um den Fußballer Ronaldo geht ?

    oder habe ich Dich falsch verstanden ? dann tut es mir Leid.

  120. trEMpot

    Ich finde es auch immer wieder erstaunlich, wie Profisportler, die positiv getestet werden, vorher keine Ahnung über die Gefahren einer Kontamination hatten, aber hinterher genau benennen können, was die Ursache war.
    Egal, ob Burrito, Zahnpasta oder ein Steak von Block House.
    Sonst gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

  121. umlenker

    Es ist schon erstaunlich. Da wird das ganze Jahr über die Mannschaft geschimpft und der Fußball für tot erklärt. Das ganze Konstrukt DFB als Nachwuchsmafia deklariert und die Übermacht des Fußballs kritisiert. Und dann kommt diese EM und zum erstbesten Vorrundenspiel sitzt JEDER vor dem TV. Und dabei meine ich nicht die hier vertretenen Sportnerds, sondern den Freundes- und Bekanntenkreis. Vor ein paar Tagen/Wochen noch die pure Ablehnung heuchelnd, kenne ich dort nicht eine Person die heute nicht das erstbeste Vorrundenspiel der Mannschaft schaut.

    Es scheint an meiner persönlichen Einstellung und der “Bubble” zu liegen, aber das war mir so nicht bewusst und ist schon erstaunlich. König Fußball regiert weiter und das bleibt wohl auch so. Und damit habe ich dann auch die Ausrede das erste Spiel dieser EM zu sehen. Die Netflixserie der Liebsten hat mich dann doch noch weniger angesprochen.

    Und damit zurück zum Spiel.

  122. korncola

    so. Vorfreude weicht langsam Aufregung.
    Ehrlicherweise bin ich grade ein nervliches Wrack. Ist bei mir immer kurz vor den Turnierspielen unserer Mannschaft so, naja Bier hilft…
    Freue mich auf Fuß :-)
    Gibt sich hier jemand Pocher? ;-)

  123. Hotte

    Hier noch ein paar Auszüge aus der Liveübertragung der Busankunft von DIE MANNSCHAFT:

    Pünktlich gibt der UEFA-geprüfte Busfahrer den Anpfiff. Kaum ist die Tür geöffnet, übernimmt Kapitän Manuel Neuer die Initiative. Routiniert reißt er die Arme nach oben und ergreift das Runde, was sich als neu geformter Kulturbeutel herausstellt. Lässig kommt er aus dem Bustor raus.

    Aus den hinteren Reihen macht sich Mats Hummels auf dem Weg nach vorne. Dabei gibt er jedem seiner Mitspieler im Vorbeigehen noch einen guten Rat mit, wie man in seinem Alter noch so schnell in die offen(siv)e Tür kommt.

    In der Mitte des Busses fängt nun Toni Kroos an, sich zu bewegen. Mit gewohnt ruhiger Art schafft er es, auf dem Weg nach vorne jede einzelne Reihe mit einem Pass zu versorgen.

    Es ist fast ruhig im Bus. Der Busfahrer ist zufrieden und schaltet ab. Zumindest wollte er es mit dem Radio tun. Trotz Betätigung des richtigen Schalters hört er jedoch weiterhin schnelles Gebrabbel. Beim Blick in den Rückspiegel muss er feststellen, dass Thomas Müller noch im Bus ist. Einer, der sich körperlich nicht aufwärmen muss, sondern sich gerade warmspricht.

    Das war’s fürs Erste…oder Zweite…oder Magenta. Ich gebe zurück.

  124. Kombüse

    15.06.2021 | 20:34
    korncola

    Gibt sich hier jemand Pocher? ;-)

    Hier, ich!

  125. moris1610

    Freut mich für Renato Sanches.

    Kein Tolisso in der Startelf ist schlecht um den Preis nach oben zu treiben. Unverschämtheit.
    Deutsche Aufstellung gefällt soweit. Evtl. noch Sane statt Havertz aber sonst passt das schon. Frankreichs einzige Schwäche ist über die Flügel etwas, da Hernandez und Pavard gerne ins Zentrum rücken, daher macht Kimmich als RV in der Fünferkette auch sehr viel Sinn. Durch die Mitte spielen ist relativ sinnlos gegen Kante. Wird spannend.

  126. Conejero

    “Vorberichterstattung” zu FRAGER im Radio (Cope):

    In ca. 10 Minuten hat man alles über Benzema und Kroos erfahren – und Nix(!) über die Mannschaften…
    Ist zwar sehr RMA orientiert – aber so gar nix anderes während einer EM…

  127. umlenker

    @Tony
    Irgendetwas mit vielen Staffeln und noch mehr Folgen, wobei man wohl auch gerne zeitgleich mindestens vier andere Dinge machen kann und dennoch nichts verpasst. Wahrscheinlich Um Himmels Willen für die Generation Netflix…

  128. mdi

    kann man als Piefke irgendwo ORF oder sowas ähnliches ohne Bela Rethy gucken? oder gibt es später im ZDF-stream auch eine zweite Tonspur?

  129. moris1610

    Quotentipp 18.95 Mio, werden vermutlich aber über 20 Mio, selbst bei gutem Wetter.

  130. umlenker

    @mdi: Einfach den Snickers Fan Talk auf Sport1 als Tonspur laufen lassen. Immerhin mit Kevin G. aus D.

  131. dermax

    Wer erinnert sich noch, als Löw 2018 kritisiert wurde, weil er an den Arrivierten festgehalten hat und Sane aussen vor war. Heute also mit Müller und Hummels aber ohne Leroy…

  132. guelph

    @mdi
    Gestern wurde etwas legales genannt, wie man an ORF kommt bzw. etwas zumindest nicht illegales. Beim ZDF-Stream wird es eine zweite Tonoption geben, aber im Moment sieht es eher nach Audiodeskription als Radiokommentar aus.

  133. Ich habe jetzt nicht jedes Wort sklavisch verfolgt, aber hat der große Gast im ZDF auch nur einen interessanten Satz gesagt?

  134. umlenker

    @mdi: Oder ernstgemeint. Gestern oder vorgestern kursierte hier ein Link um zumindest ORF legal schauen zu können. Derjenige ist vielleicht nochmal so nett oder du schaust in den letzten beiden Tagen.

  135. Denis

    @guelph: Bist du sicher, dass ich zu sehen war? Ich sitze eigentlich relativ weit oben – also normal außerhalb der Kamerazone. Sigmar Gabriel war übrigens wie schon im letzten Jahr beim Showturnier zusammen mit Brigitte Zypries gemeinsam da. Man versteht sich offenbar sehr gut. Ansonsten auch da: Sabine Lisicki und Bernhard Brink ;)

  136. guelph

    @umlenker
    Unglaublich aber wahr, der hat es leider nicht ins Fernseher geschafft, sondern wird nur über die Online-Kanäle ausgespielt.

  137. Kombüse

    Pocher und Somuncu begrüßen die Zuschauer: “Wir haben uns gar nicht vorbereitet”. Genau das will ich hören, meine Erwartung war gering

  138. thedishguy

    Der französische Kommentator und Co-Kommentator Robert Pires mit Anzug und Krawatte. Damit kommentiert es sich bestimmt nicht ganz so einfach.

  139. guelph

    @umlenker
    Legal ist der gestern verlinkte ORF-Stream ganz sicher nicht, für den Anseher aber zumindest eher nicht illegal.

    @Denis
    Durch deine Hinweise in den letzten Tagen konnte man deinen Platz ganz gut ausmachen meine ich ;-)
    Ich hätte dich hinter Birgit Nössing auf der Presenter-Position verortet. Im Normalen Kamerabild warst du nicht, keine Angst.

    @sternburg
    So war es nicht gemeint, sorry. Ich meinte eher eine dritte, zusätzliche Option.

  140. mdi

    vielen dank @umlenker. ich zitiere mal Peter Pan vom 14.06.2021, 16:10h:

    »Euro 2020: wer kein Magenta TV oder einen Sender aus dem Ausland hat hier noch ein (legaler) stream-Tipp: “2ix2” – davor 3x www. und dahinter .com…:-)

    da sind fast alle dt. Free-TV-Sender und auch zwei aus Österreich (eben ORF1 und Servus TV).«

    leider lassen sich allerdings die streams nicht ”extrahieren“ (jedenfalls nicht so auf die schnelle, vielleicht in der halbzeit).

  141. Franzx

    Die französische Mannschaft auf jeden Fall nominell die stärkste Mannschaft des Turniers

  142. trEMpot

    Maskenpflicht und Abstand werden da in München stellenweise ja noch recht locker von den Zuschauern eingehalten.
    Da muss der Maggus doch mal Law&Order zeigen!

  143. Conejero

    Hymne samt Maskenpimmel im Bild zum Abschluss!

    Deutscher wird es nicht mehr!

    :-)

  144. Ariane

    Hey Jungs, ich bin auch mal wieder im Lande, ein Vögelchen zwitscherte, es wurde sogar nach mir gefragt. Dabei bin ich weder in St. Petersburg und außerdem fällts mir auch noch schwer, tatsächlich 15 Minuten die Klappe zu halten :-)

    Aber die andere Ariane darf wohl noch nicht an die schweren Kaliber ran.

  145. EMbolado

    @sternburg – Ich würde behaupten es sind sicherlich nicht alle da die ein Ticket haben, sei es wegen Einreise aktuell nicht möglich und zu “faul” das Ticket über einen Schwarzmarkt zu verkaufen da man es offiziell nicht an die UEFA zurückgeben kann.

  146. mdi

    am 27.07. erscheint übrigens Flight Simulator 2020 endlich auf der Xbox. …das product placement von Microsoft bleibt aber weiterhin zweifelhaft.

  147. Klappflügel

    #TrikotEM
    Portugal
    Unentschieden

    Oder soll ich lieber die Nummer nennen?

    Kann man Alipay überhaupt in DE Nutzen?

  148. Stehe durchaus nicht grundsätzlich diesen Greenpeace-Aufmerksamkeitsökonomie-Aktionen negativ gegenüber. Aber die Existenz der Spidercam kann einem schon mal bekannt sein. Wo haben sie denn den Typen gefunden?

    @Conejero: Meinung zum Schiedsrichter Karl Großhügel?

  149. Hotte

    Maskentechnisch wahrscheinlich alles Verwandtschaft von Karl-Heinz Rummenigge.

  150. guelph

    @Kombüse
    Inwiefern? Mit der Übertragung selbst? Dem Signal? Einloggen?

  151. thedishguy

    Beide Trikots würden auch als Schlafanzug durchgehen. Mit dem blauen könnte man direkt aus dem Bett zum Bäcker, mit dem weißen weniger. Punkt Frankreich.

  152. Ariane

    Finde, jedes Trikot ohne Querstreifen gewinnt. Also ähm quasi keins. Ist wie Knastfußball^^

  153. guelph

    @Klappflügel
    Mit Gazprom hat der gemeine Deutsche doch auch nichts abzumachen.

  154. Conejero

    @sternburg

    Von der Bewertung her in E die grösste Auszeichnung:

    Keiner hat ihn für seinen Club auf der Todesliste!

    (Nicht Fisch, nicht Fleisch – aber zumindest keiner, der aus Unfähigkeit ein Spiel kaputtpfeift.)

  155. Peter Pan

    @mdi
    2ix2 – danach “.com”

    seit heute übrigens auch mit ORF2, aber da kommt nie Sport, richtig Embolado?

  156. EMbolado

    Kommt drauf an wie du Sport definierst. Wiener Opernball kommt zum Beispiel auf ORF2

  157. Hotte

    Dieser Schiri ist reif für das Finale. Für uns für sein heutiges finales Spiel, für die UEFA für das richtige Finale. Ach, Dr. Felix, wie vermissen wir Sie…

  158. @Ariane: Das ist das dümmste, was ich diese Woche gesehen habe. Jeder der sich auch nur ein wenig damit beschäftigt weiß, dass sich niemand, absolut niemand im Arbeitsbereich einer Spidercam aufhalten darf. Du kannst diesem Ding nicht ausweichen. Und die Kabel siehst Du im Zweifel nicht mal. Und dann mit so einem riesigen, nur sehr träge steuerbaren Fahrzeug. Der Tüp kann froh sein, dass – soweit wir das wissen – an der Nummer weder er noch sonstwer gestorben ist.

  159. Heiner

    Älteste deutsche Nationalmansschaft bei einem großen Turnier seit 2000.

  160. Franzx

    Ginter gegen Mbappe und Benzema wird eng; Joshua, zurück….

    Trikot natürlich 2 Deutschland

  161. thedishguy

    Deutschland wie jemand, der zum ersten Mal FIFA spielt und nur die Taste für Standardpass und Grätsche beherrscht.

  162. Dudel

    Wenn ich das Video sehe wie es ihn da um die Cam wickelt, hätte es eine gewisse Komik gehabt, wenn er da oben einfach hängengeblieben wäre..

    Grundsätzlich kann man das machen, das gab es ja schon öfter und ich hab das auch in Seattle schon als Halftime-Show gesehen. Aber ohne Spider-Cam und kontrolliert. Was ein idiot.

  163. Klappflügel

    @guelph
    Zu Alibaba/Ant gehört sehr viel mehr als Alipay. Zumal das sowas wie Apple Pay/Google Pay ist.
    Es richtet sich an Endkunden.

    Hummels hat jetzt Hummeln im Arsch.
    Und Kimmich taugt da nix.

  164. Dudel

    Hummels war aber nur der Endpunkt der Fehlerkette. Kimmich als RV mit drei IVs zur Unterstützung lässt die ganze rechte Platzhälfte unbewacht.

  165. Franzx

    Jo, zwei Mann hinten alleine gelassen; zu weit reingeschoben von Kimmich (und allen anderen)

  166. Ariane

    #Fallschirm
    Vor allem ist es ja keine Geheim-Spidercam, das sollte man vorher ja doch mal nachgucken, ob was im Weg hängt. Sauschwein gehabt, dass er da nicht noch in irgendwelche Aufbauten oder die Zuschauer gestürzt ist.

  167. guelph

    Beim einer ähnlichen, allerdings geplanten Aktion, ohne Spider-Cam, gab es schon mal Tote, weil ein Fallschirm nicht aufging und der Springer dann in eine anstehende Zuschauermenge stürzte. Beim Greenpeace-Springer kam hinzu, dass er offenbar zusätzliche Gerätschaften auf dem Rücken hatte.

  168. Hotte

    Altherrenfußball. Franz-Beckenbauer-Traditionself…

    Ich will nicht alles schlecht machen, aber sind da mehr als 10% der Pässe beim Mitspieler angekommen? Bei jedem Ballbesitz der Franzosen egal wo habe ich den Eindruck, dass gleich ein Tor für sie fällt.

    Nur Mühe geben reicht heute einfach nicht mehr.

  169. guelph

    @Klappflügel
    Das ist mir schon klar, mir ging es eher um den Spot und den Vergleich, dass der Deutsche Endverbrauchermarkt kein Maßstab sein muss.

  170. Standuhr

    Dachte kurz, Kroos hätte vergessen, dass er den Freistoß ausführen soll.

  171. Uwe

    Aufmunternder Applaus für das Bemühen.

    Beste Referenz im Arbeitszeugnis auf der Welt.

  172. @thedishguy: “Deutschland wie jemand, der zum ersten Mal FIFA spielt und nur die Taste für Standardpass und Grätsche beherrscht.”

    Ordentlich eingesargt.

  173. Hotte

    Freistoßschießen von Kroos ist wie die Trainerarbeit von Jürgen Klinsmann:

    Im mündlichen Ansatz stark, in der praktischen Ausführung mangelhaft.

  174. Conejero

    FRA steht tief und lauert…
    Lustig, wenn GER sich selbst ab Min 70 múde gespielt hat und nachlässig beim Passen wird…

  175. Dudel

    @Klappflügel: Gleich am Anfang siehst Du wie es ihn oben in der Luft abrupt stoppt und einmal durcheinanderwirbelt. Das muss ein Kabel der Spider-Cam gewesen sein.

  176. Alcides

    Kimmich als rechter AV ist so, als hätte man Pele ins Tor gestellt.

    Löw doing Löw things.

  177. Klappflügel

    @Dudel
    Ah. Danke.

    Fuß soll seine Füße in die Hand nehmen und in Ruhestand gehen. Unerträglich Parteiisch, dann kann ich auch die Promi-Option nehmen.

  178. Hotte

    Wann werden die Franzosen eigentlich wegen zu langer Skistutzen oder zu weitem Fußballanzug disqualifiziert? Frage für einen Tom B.

  179. Franzx

    Beeindruckend wie Frankreich Deutschland den tempolosen Ballbesitzfussball von 2018 aufzwingt.

  180. Uwe

    Kennt Jogi das Stilmittel Seitenwechsel / Spielverlagerung?
    Robin G. winkt immer noch…

  181. Hotte

    Ganz neutral gesehen wird sich Fußball-Europa an dieser französischen Vorstellung von gutem Fußball erfreuen. Ist schon klasse.

    Noch wichtiger Was ist denn nun mit Kaltenthal? Verkauft?

  182. Ich kann mich _heute_ dem Löw-Bashing nicht so recht anschließen. Ich bin großer Freund davon, eine Mannschaft so aufzustellen, dass sie in der Summe am stärksten besetzt ist. Und dieses Team hat soi viele starke zentrale Mittelfeldspieler und so wenige kompetente rechte Außenverteidiger/ offensive Außenverteidiger, da ist Kimmich auf rechts für mich ein No Brainer.

    Frankreich ist halt einfach besser.

    Und Deutschland hat keine Weltklasse-Innenverteidiger. Auch keine neue Erkenntnis.

  183. EMbolado

    Gosens schlägt doch gute Flanken von links. Und das kann Kimmich auch von rechts. Warum spielen sie so viel durch die Mitte? Volland noch dazu neben Müller und dann Flanken rein. Das könnte klappen. So wird das nichts.

  184. Peter Pan

    @guelph

    ich habe nicht den ORF-Stream verlinkt, sondern eine Seite genannt, wo man ORF (und andere Sender) als stream sehen kann (ohne Anmeldung).

    sorry für meine Korrektheit…:-)

  185. trEMpot

    Habe heute den ZDF Stream laufen, der hat inzwischen auf ca. 144p runterskaliert. Vielleicht muss ich doch mal wieder den USB-DVB-C Stick installieren. Auch mit Blick auf Olympia.

  186. Conejero

    Robin G. ist der/die/das Überraschungsmoment.
    Der hat noch keine taktische Gedenkminute…

  187. umlenker

    Habe im ZDF Stream die Option Wiedergabe-Geschwindigkeit gefunden. Bringt nichts.
    Videoqualität steht hier auf “23MB/min”, aber nach HD sieht mir das nicht aus.

  188. Franzx

    Wer kommt denn in der Pause für Kimmich? Finde übrigens die Balleroberungen Deutschlands gar nicht so schlecht. Havertz ist irgendwie noch nicht im Spiel

  189. Peter Pan

    @Hotte

    nein, Kloster in Kaltenthal wurde nicht verkauft, die Lithium-Vorkommen waren zu wenig, um es industriell abzubauen ( bzw. eine Akku-Fabrik zu bauen)

  190. Hotte

    Die deutsche Mannschaft spielt klimaschonend. Nach den 90 Minuten können die Franzosen auf das Duschen verzichten. Ins Schwitzen kommen die jedenfalls nicht.

  191. Kimmich hat da aber schon genau gewusst, dass er an den Ball nicht mehr kommt. Mit gelb verwarnt keine sehr schlaue Entscheidung.

  192. fak

    Joah, Kimmich schon mit gelb und dann nach Foul an ihm ermahnt. Definitiv Kandidat für eine Auswechslung, bevor der Schiri ihn auswechselt.

  193. Ariane

    Finde auch, für die Franzosen sieht das sehr lässig aus. Das könnte gegen Ende der 2. Halbzeit dann böse für Deutschland enden.

  194. Pogba ist es immerhin rechtschaffen peinlich, beim eigenen Einwurf im Abseits zu stehen, aber natürlich ist jemand anderes schuld. Sympathisch.

  195. Hotte

    @Peter Pan: danke für die Info. Meine Frau hat mir gerade erzählt, dass sogar Max Kruse ins Drehbuch eingebaut wurde. So von wegen großer Gewinn beim Pokern…

  196. guelph

    Interessant dass der ZDF-Stream Probleme macht. Die setzen doch auf Akamai und das ist der Platzhirsch. Oder haben die inzwischen den Dienstleister gewechselt?

    @Peter Pan
    Alles gut, das ansehen des Streams ist nach geltender Ansicht nicht illegal, nur das Angebot selbst ist sicherlich nicht legal ;-)

  197. umlenker

    Puh, Rethy heute nicht auf der Höhe. Sieht nicht worum es geht. Sandro Wagner versucht es immer wieder vorsichtig, aber wir ignoriert. Fällt heute unangenehm auf, da hat man fast schon Mitleid.

  198. Ariane

    Bild ist per TV übrigens super, aber die Tonabstimmung macht mich fertig. Stadionton 3x so laut wie die Kommentatoren. Kein Verlust, aber wenn gepfiffen wird, bin ich nah am Hörsturz.

  199. Dudel

    Nein, beim Einwurf gibt es kein Abseits, aber der Ball kam ja per Kopf und nicht direkt vom Einwurf.

    Und Havertz eben im Strafraum, behäbiger als die Deutsche Bahn.

  200. Hotte

    Das war nix und das wird nix mehr. Quatar Airways für Ende 2022 können sie im Prinzip auch schon stornieren mit einem solchen Leistungsniveau.

  201. Würde auch Kimmich auswechseln. Steht sehr kurz vor gelb/rot (was ich ihm gar nicht so sehr vorwerfe) und Du brauchst ihn noch in den wirklich wichtigen Gruppenspielen.

    Jau, die Pandemie hat linksextreme Gefahren krass verschärft, was auch sonst.

    @Peter Pan: Sie haben echt in der letzten Folge das Storyvehikel “Lithium-Vorkommen auf dem Klostergelände” geritten? Cool.

  202. Heiner

    Mir kommt Pogba bei der Nationalmannschaft immer etwas motivierter vor. Ein Patriot, den Geld nicht interessiert.

  203. Dudel

    Für mich zu wenig Tempo, zu wenig Dynamik, zu wenig vertikal. Behäbig im Ballbesitz und die Franzosen kontrollieren das mit halber Kraft. Wer soll das aufbrechen? Sane? Werner? Draisaitl?

  204. Conejero

    Die 3er-Kette mit Hummels als Mittelstürmer hat zumindest funktioniert…

  205. Ariane

    Wollte auch gerade fragen, wer denn für Kimmich kommen sollte. Deswegen glaub ich, er bleibt erstmal drinnen.

  206. Stadionton 3x so laut wie die Kommentatoren

    Genau das ist mein Problem, vor allem bei den Abendspielen. Warum auch immer das die Abmischung anders ist.

  207. guelph

    @veniat
    Vielleicht weil sie im Stadion sind und nicht in der Kabine!? Wobei ich nicht weiß, ob es wirklich immer so ist.

  208. Franzx

    beim ORF sieht man das Spiel doch recht ausgeglichen und auch taktisch als gutes Spiel (es ginge aber besser).

  209. Sascha72

    Megenta läuft nicht..Rethy ist verwirrt..Toni schlecht..das wird so nix.

    3:0 für die Frenchies…ich mag sie trotzdem nicht!

  210. thedishguy

    Bei ITV zeigen sie gerade, dass Rüdiger Pogba gebissen hat oder es zumindest versucht. Mit etwas Glück wird er dafür noch nachträglich gesperrt.

  211. Tom

    Deutschland macht sich vor der Welt lächerlich .Danke Greenpeace .
    wäre schön, wenn AktivistInnen häufiger mal das Hirn einschalten könnten.
    Beispiele gäbe es genug für blinden ideologischen Aktionismus.
    peinlich.

  212. Bei der Entwicklung eines neuen Kampfjets von Deutschland und anderen europäischen Staaten moniert der Bundesrechnungshof …

    Hach. Schön, dass ich mich in diesen unruhigen Zeiten in meinem Leben in den letzten vier Jahrzehnten auf gewisse Konstanten verlassen kann.

  213. Lurker

    Fragen, die ihr leider noch nicht geklärt habt:

    Ist das Schnaufen, das man dauernd hört, nur von Wagner oder auch von Rethy?
    Klickt Wagner da dauernd mit einem Kuli oder mit einer Maus?

  214. Ich wollte übrigens vor Anpfiff noch posten “Wer wettet dagegen, dass Kimmich zu oft nach innen rückt und Müller zu oft nach außen” musste aber aufs Klo.

  215. fak

    @thedishguy: Also nach einem Biss sah das (bei schlechtem Stream) nicht aus.

  216. thedishguy

    Bei ITV wurde die Einwurfszene vor dem Tor gut aufbereitet. Fazit: Niemand wusste, was er macht und das Stellungsspiel der Mittelfeldspieler war kriminell.

  217. thedishguy

    @fak:
    Einen biss konnte ich auch nicht erkennen, aber warum geht er da mit dem Mund hin?

  218. fak

    @thedishguy: Um den leicht zu provozierenden Pogba zu provozieren. In früheren Zeiten und unteren Klassen ein manchmal wirkungsvolles, wenngleich nicht unbedingt feines Mittel. In Zeiten allgegenwärtiger Kameras erst recht suboptimal.

  219. guelph

    @Lurker
    Im Zweifel ist es der Souffleur, der irgendwo neben den beiden sitzen wird.

  220. Wirklich wahnsinnig dumme Aktion von Rüdiger. Eher harmlos (ich vermute da eher eine seltsame Mischung aus luftholen und anlehen als wirklich ein beißen), aber halt echt dumm.

    @Lurker: Ich höre nach einigen Schnaufern beim Luftholen zwischen Halbsätzen ganz klar, dass das vadern ausschließlich von Wagner kommt.

  221. mdi

    beim ”eigentor“ kommt mir deutlich zu kurz, dass hinter Mats Hummels der einschussbereite Mbappe steht. zumindest erwähnen darf man das dann in der zusammenfassung schonmal, oder?

  222. Franzx

    @thedishguy
    Wurde von Kramer aber auch so analysiert, dass Kroos falsch steht und deshalb Rüdiger raus muss.

    Apropos Rüdiger, so etwas verstehe ich wirklich nicht

  223. Peter Pan

    ja, sternburg, genau so war! Dann hat eine Nonne noch ganz viel Geld beim Pokern gewonnen, so daß das Kloster auch in Zukunft bestehen bleiben kann!

    Also genauso unglaubwürdig/unreal wie Priester etc., die jahrelang unter dem Deckmantel der Kirche kleine Kinder missbrauchen…

  224. Ariane

    Fand auch, es sah mehr nach Trikot vollsabbern aus, trotzdem saudämlich.

  225. Hotte

    Schön das 0:1 sichern und dann mit einem Unentschieden gegen Ungarn einen Platz unter den besten 18 in Europa sichern. Beim ESC gab es wenigstens 3 Punkte für den Vorletzten.

  226. Uwe

    Kann es sein, dass Sorg einfach nur ein schlechter Co-Trainer ist und Jogi deswegen scheiße aussieht?

  227. fak

    Aha. Am Anfang wurde das e bei der Aussprache noch berücksichtigt, jetzt haben wir ihn endlich wieder bei den Franzosen: Waran. Können wir uns noch aus dem Tierpark Hellabrunn verstärken?

  228. trEMpot

    Taiwan gleicht gegen Kuwait aus. Nach dem 9:0 Hinspiel in der WM Quali Asiens lauert eine Sensation :-P
    Live auf Al Kass 2

  229. Dudel

    Das ist ein klares Foul vom Gosens. Rohes Spiel? Rot? So abwegig fände ich das gar nicht mal.

  230. fak

    Havertz hat von den Anstoss 3-Machern seit dem CL-Finale neu die Eigenschaft “Phlegma” verpasst bekommen.

  231. fak

    Die Battiston-Gedächtnisaktion von Gosens hätte durchaus eine Karte verdient gehabt. Gleicht sich mit der übertriebenen gegen Kimmich aus.

  232. Hotte

    Sieht irgendwie aus wie ein Rückspiel einer deutschen Vereinsmannschaft in den KO-Runden der Euro League. Im Kopf dem Gegner überlegen, mit soviel bzw. sowenig Einsatz wie nötig spielend und dann von der überlegenen Taktik des Gegners verwirrt, dass man verdient ausscheidet.

  233. Havard dürfte nie im Leben weiterspielen.

    Und was Goosens da macht, das wäre im Eishockey ein Ellenbogencheck (analog zum Knie) auf den Kopf mit Anlauf und eine Spieldauerstrafe. Im Fußball für mich mindestens gefähliches Spiel.

    Sympathisches Pfeifen.

  234. Dudel

    Ja gut, aber Gelb ist doch das Mindeste. Dem Gegner ohne an den Ball zu kommen mit dem Knie ins Gesicht zu springen… ich weiß ja nicht.

  235. Im Fußballkontext fände ich mehr als gelb zu hart für Goosens. Er will zum Ball. Das ist ein Unfall, kein Anschlag.

    Gleicht sich aber nicht mit der zu harten gelben gegen Kimmich aus, weil Kimich selber Glück hatte, keine zweite zu sehen (auch wenn ich da eher ein Foul seines Gegners sah). Witzigerweise auch für gefährliches Spiel. Scheint es in Spanien nicht zu geben.

  236. Thor

    @NBH
    Gündogan hab ich ein, zweimal anziehen sehen und ein Schuß. Aber Havertz wirklich nicht vorhanden.

  237. Heiner

    Im Moment wäre Frankreich froh, wenn sie überhaupt mal aus der eigenen Hälfte kommen würden.

  238. fak

    Ein bisschen mehr Druck auf den Ball hätte es da beim Nichttor von Mbappé ruhig sein dürfen.

  239. mdi

    »Warum hebt er die Fahne erst als der Ball im Tor ist?«

    die schiedsrichtergilde findet das seit VAR irgendwie witzig.

  240. Man darf übrigens auch erwähnen: So unangenehm diese Szene war – gerade sie zeigt, warum Goosens eine echte Verstärkung ist. Spielt das sehr angstfrei.

  241. Ariane

    Hätte schon gelb sein müssen, Gosens gefällt mir sonst aber gut. Auch etliche gute Flanken.

  242. Uwe

    Doch, sternburg, aus Gründen.
    Spieler im Abseits berührt den Ball und dribbelt rum… Fahne hoch erst als er den Ball loswird.

  243. Finde cool, dass Wagner seit 60 Spielminuten – jeweils gut und am akuten Beispiel begründet – dasselbe erzählt, was sich im deutschen Spiel ändern müsste.

  244. Ginter verletzt sich in der Nationalmannschaft, nunja.

    @Thor: Die Oilers-Strategie. Werner und Havertz sind eingespielt.

  245. Conejero

    Andi Köpke da an der Aussenlinie sieht allerdings auch aus, als hätte er erst vor 3 oder 4 Jahren die Handschuhe an den Nagel gehängt…

  246. fak

    Eine der klarsten Erkenntnisse, die ich in den zehn Jahren als Trainer hatte, war, dass es sich nie lohnt, zu lange mit Wechseln zu warten.

  247. Hotte

    Also Gomez hatte bei einer EM ja wenigstens noch Chancen, die er vergeben konnte. Was wären wir heute froh über so etwas…

  248. Peter Pan

    Power-Ranking (nach Spieltag 1/abzüglich 15min bei Spiel 12):

    1.) Italien
    2.) Frankreich
    3.) Belgien

  249. umlenker

    Vielleicht sollten wir auch einfach zufrieden sein, dass wir nach einem Vorrundenaus beim letzten Turnier jetzt mit dem amtierenden Weltmeister gut mithalten?

  250. Hotte

    Hummels hat sich da gut in den Zweikampf reingebissen. So macht man das -;)

  251. Häufigeres Reporter-Klischee als “eigentlich”:

    “Jetzt müsste es schnell gehen!!” – es geht nicht schnell.

  252. Thor

    Haha, noch 10 Minuten. Erstmal auf der Taktiktafel malen. Sorg, der alte Basketballtrainer.

  253. Also das kann man nach der Zeitlupe schon pfeifen. Er trifft halt erst den roten Stutzen. Zumindest eher sehr glücklich.

  254. Ariane

    Schon auch Glück bei Hummels, einen Elfer hätte ich nicht 100% unberechtigt gehalten.

  255. Hotte

    Dr. Felix hätte da schon daneben gestanden und bestimmt anders entschieden.

  256. MalikShabazz

    Schau erst seit 10 Minuten. Dominiert mbappe das ganze Spiel schon die deutsche Verteidigung?

  257. Heiner

    Hummels verflucht Jogi wahrscheinlich. Könnte jetzt so schön im Urlaub chillen.

  258. MrNike

    Wenn Hummels kein Foul war, dann war das auch kein Abseits. Ist doch klar …

  259. Ariane

    Also die dt Mannschaft schon irgendwie mit mehr Glück als Verstand. Irre

  260. Was bei sowas viel zu oft untergeht: Ja, das war glücklich. Aber es war kein Zufall. Das war sehr gedankenschnell Abseits gestellt.

  261. Uwe

    Welcher deutsche Spieler ist das Kopfballungeheuer, weshalb die so viel flanken?

  262. Hatte Löw nicht irgendwann eingesehen, dass es nicht total dumm ist, vor einem Turnier ein bisschen Ecken und Freistöße zu trainieren?

  263. “Diese Möglichkeiten haben Optionen eröffnet, immer noch eine Chance zu haben.” (Bela Rethy, Freund des Konjunktivs)

  264. Conejero

    Jogi hat gerade dieses “Kreispokal-Gesicht”:
    “Scheiss auf Taktik – alle nach vorn!”

  265. Hotte

    Standards für die deutsche Mannschaft = leichter Ballbesitz für den Gegner.

    Egal, Frankreich war gut und das war absolut ausreichend für einen einfachen Sieg gegen eine taktisch überforderte deutsche Mannschaft ohne Esprit und spielerischer Klasse.

  266. MarioP

    Ich fand die Franzosen durchschnittlich. Die haben nicht viel für ein eventuelles 2:0 getan…

  267. Hotte

    Ergänzung: wer etwas anderes erwartet hatte, glaubt auch den Aussagen von Sky-Verantwortlichen, dass nach einer Änderung alles noch besser wird.

  268. Heiner

    @MarioP

    War aber auch Taktik. Unter Deschamp spielen sie sehr pragmatisch.

  269. MalikShabazz

    Haben sie die Hymne nicht richtig mitgesungen oder warum so blutleer, die Mannschaft?

  270. Thor

    Eigentlich erstaunlich gutes Spiel der N11. Die Kroos-Gündogan-Kimmich-Mischung passt zwar nicht und Havertz war überraschend lustlos (aussehend), dafür hatten sie aber doch drei echte Chancen. Muss aber halt mal einer rein.

  271. BSI

    Hm. 14000 Zuschauer in der Allianz Arena, trostloses Gekicke meiner Mannschaft, die kaum eine Torchance hat, völlig verdient 0:1 verliert, wobei es auch 0:4 hätte ausgehen können. Das kann eigentlich nur bedeuten: Meine Zeitmaschine funktioniert!

  272. Franzx

    Bin nicht wirklich unzufrieden; gut, die erste Halbzeit war mutlos, die zweite aber im Rahmen der Möglichkeiten ansprechend. Gegen Rabiot, Pogba und Kante ein 0:1 nachlaufen ist sehr unglücklich; Mund abputzen, weitermachen

  273. EMbolado

    Volland am Ende zweimal unglücklich. Da macht Neuer eigentlich einen idealen Ball.

  274. MrNike

    0:1 ist für die Tordifferenz okay. Punkt gegen Portugal + Sieg im.letzten Spiel sollte sicher langen um weiter zu kommen. Dann ist alles möglich .. sind ja eine Turniermannschaft ;)

  275. Dudel

    Wobei der Ball von Neuer nah an einem Handspiel war, der stand ja drei Meter aus dem Strafraum raus. Aber egal.

    Insgesamt war es durchaus bemüht, aber es sah immer so aus, als hätte Frankreich noch zulegen können und wir nicht. Wir haben schon wesentlich schlechter gespielt, aber die Offenbarung war das heute nicht.

  276. Clubwanze

    Aber ne Flanke müsste er eigentlich schon reinbringen können und dann gleich den nächsten vergeigt und der Freistoß von Sane…

  277. Henning

    Seh ich ähnlich, @franzx, ein insgesamt sogar glückliches nulleins.
    Gegen Portugal ist man nicht chanchenlos, ungarn werden wir schlagen. und dann turniermodus, ma guckn.

  278. EMbolado

    @Uwe – Das eine Tor von Frankreich hat Benny richtig vorhergesagt. Wer kann auch ahnen, dass Deutschland keine drei Tore macht.

  279. Heiner

    Zentrales Mittelfeld von Frankreich mit Pogba, Kante und Rabiot der Matchwinner.

  280. Klappflügel

    Schweden spielt 0:0 gegen Spanien
    Deutschland verliert gegen Frankreich
    Da DE gegen Spanien und Nordmazedonien verloren hat ist Schweden besser und würde gegen Frankreich nicht verlieren.

  281. Thor

    #TrikotEM
    Muntere Heimsiege
    Ungarn – Schlafanzüge I => 1
    Frankreich – Schlafanzüge II => 1

  282. Ariane

    Ich fand Deutschland nicht soooo schlecht, gerade der Anfang der zweiten Hälfte macht Mut. Und Gosens.

    Frankreich wirkte allerdings sehr schongängig, hätte eigentlich gerne gesehen, wie sich das Spiel entwickelt hätte, wenn der Ausgleich gekommen wäre.

    Zwecks Powerranking haben mir die Italiener eigentlich einen Tick besser gefallen.

  283. Unpopuläre Meinung: Ich finde, das war kein schlechtes Spiel der deutschen Rentnertruppe.

    Frankreich ist halt einfach auf fast jeder Position die deutlich bessere Mannschaft. Und so absolut verdient der Sieg für Frankreich ist, so krass überlegen fand ich sie nicht. Ich habe da eine Menge Ansätze der Deutschen gesehen, die in dieser Gruppe und auch in der einen oder anderen KO-Runde reichen sollten. Du spielst nicht immer gegen Frankreich.

    Aber Deutschland ist ganz klar kein Titelkandidat. Kann in so einem Turnier immer alles passieren, aber wahrscheinlich ist es nicht.

    Schüsse aufs Tor: 1 zu 1. Nunja.

  284. Uwe

    Dann gib ihm die Nummer des Uwe, Embolado, dann klappt das auch mit dem Kicktipp.

    Dass Jogis MNNSCHFT gegen die Orbans gewinnt, ist auch gar nicht so sicher.

  285. Stan

    Es ging von Anfang an nur um eine Sache. Gegen Ungarn möglichst deutlich zu gewinnen und dann im KO-Modus auf Glück hoffen. Auch gegen Portugal wird es nichts zu holen geben.

  286. Sascha72

    Sané lacht schon wieder…Denke an 86, denke an die Rumpelkicker. Man war das schön. Die haben nicht gelacht! NIE

  287. Peter Pan

    neben den angeschlagenen Goretzka und Hofmann war noch U19-Spieler Musiala auf der Tribüne…

  288. Dudel

    Power Ranking:

    Italien
    Belgien
    Frankreich
    England
    Portugal
    Niederlande
    Österreich

  289. forlan

    Es sind alles nur Menschen -aber so wie Sane da grade nach dem Spiel steht und mit jemandem aus den Zuschauerrängen spricht, sagt viel. Er scheint sich null zu ärgern und erweckt nicht den Eindruck, dass er mit seiner Mannschaft grad ein wichtiges Spiel verloren hat…

    Aber kann auch subjektives Empfinden meinerseits sein.

  290. Uwe

    Wir haben viel umgesetzt.

    Toni Kroos

    Wörtlich aus dem BWL Seminarheft des Teammanagers

  291. Kombüse

    Gibt doch bestimmt eine Statistik, die besagt: Wenn Deutschland das erste Spiel, dann … ?

  292. Kombüse

    Gibt doch bestimmt eine Statistik, die besagt: Wenn Deutschland das erste Spiel verliert, dann … ?

    (@Sternburg Bitte den vorherigen Kommentar löschen, danke)

  293. Uwe

    Es gibt nur ein Power Ranking und das ist das der TrikotEM!

    Veniat, erleuchte die Anwesenden.

    Spoiler Alert:
    Finnland ist das dark horse.

  294. Franzx

    Ah, Lachen nach Spielende ist das neue Mitsingen der Hymne.

    Kramer spricht zurecht an, dass die tiefstehenden Franzosen natürlich optisch einfach zu bespielen waren.

    Büchler und Voss haben auch unterschiedliche Spiele gesehen.

  295. Thor

    Henkel, Kerner und Ballack sehr angenehm. Ist schon ein echter Vorteil, wenn Du nicht auf Ansage Deutschtümeln musst, weil 25 Mio an Dir kleben.
    Ballack hätte Elfmeter gegeben, aber nur nach Zeitlupe. Alle einige, dass Gosens gelb hätten bekommen müssen.

  296. @Uwe: Fahre gleich heim (Verpflichtungen) und dann geht das Voting ja noch offiziell bis morgen. Aber ich kann ggf. einen Zwischenstand machen.

  297. guelph

    Interessant wie die Experten auf beiden Seiten noch immer von “wir” sprechen.

  298. umlenker

    Puh, ich finde die Selbsteinschätzung der Spieler völlig daneben. Dass Trainer, Teammanager und Experten das Positive hervorheben ist klar, aber als Spieler muss ich doch total gefrustet sein den Start ins Turnier so zu vergeigen. Ich hoffe, dass es sich bei den Aussagen um gutes Medientraining handelt. Wenn die das wirklich glaube was sie sagen, dann wirds schwer.

  299. Thor

    Hui. Gosens: „bin angepisst“ „zum Kotzen“ „sauärgerlich“.

    Ich mag den Robin.

  300. umlenker

    @Thor: Bei Magenta nehme ich an. Genau das meine ich! Und dem Müller wird es ähnlich gehen.

  301. Heiner

    @Kombüse

    Wenn sie das erste Gruppenspiel verlieren, scheiden sie aus. Dürfte aber nur bei der WM 2018 passiert sein.

  302. Hotte

    Nicht vergessen: Nur noch 35 Tage und 3 Stunden bis zum sportlichen Olympiastart.

    Dann haben die deutschen Kicker schon 4 Wochen Urlaub. Na ja, fast. -;)

  303. Uwe

    Kann rs sein, dass die französischen Teammitglieder die deutsche Mannschaft deutlich stärker gesehen haben als die TV-Zuschauer oder ist das nur ihr Narrativ um die Favoritenrolle wegzuhalten?
    Ich frage für die Österreicher.

  304. Franzx

    Natürlich glauben sie das und es ist ja in weiten Teilen auch richtig. Du gehst früh in Rückstand gegen den amtierenden Weltmeister mit der besten Defensive des Turniers und hälst das Spiel bis zum Ende offen. Das sind wenige Stellschrauben.

    Schön, wie der Schiedsrichter bei Hummels die Pfeife schon im Mund hat.

  305. guelph

    Beim SRF haben sie die Geschindigkeiten von Mbappe und Hummels vor der strittigen Elfmetersituation eingeblendet. Während Hummels sich gemächlich von 30 auf 33 km/h steigerte war Mbappe direkt auf 37 km/h und hielt das auch.

  306. Ariane

    Fand die Spielerinterviews beim ZDF auch bisschen merkwürdig. “Wir hatten ja auch Chancen” “Gutes Spiel”

    Hm ja sorry, das klang jetzt schon, als hätten die extrem niedrige Erwartungen gehabt, klar sind die Franzosen der Topfavorit, aber alles was kein 0;6 ist als Erfolg zu werten – als Spieler – finde ich schon extrem.

  307. Conejero

    “Frankreich hatte 3 der besten Stürmer der Welt auf dem Platz, aber sie gewannen nur durch ein Eigentor. Daran sieht man, dass Deutschland stark war.Auf alle Fälle stärker als Spanien.” (Tele 5-Kommentar)

    GER konnte zumindest in E Eindruck machen…

  308. Finde allgemein unangenehm, wenn krass viel reininterpretiert wird, weil jemand nach einer Niederlage im Stadion mit Leuten freundlich umgeht, statt sich fangerecht in Sack und Asche zu kleiden.

    Gab da erst unlängst einen riesigen – außerhalb der Gladbach-Blase weitgehend unbeachteten – Shitstorm, als Rene Maric es wagte, nach der Niederlage gegen den BVB auf dem Rasen mit seinem alten Weggefährten Erling Haaland rumzugruscheln. Ein Hügel, auf dem ich im Internet einige Tode gestorben bin.

  309. Kombüse

    1982: Deutschland verliert das Auftaktspiel gegen Algieren mit 1:2 –> Vize-Weltmeister
    2018: Deutschland verliert das Auftaktspiel gegen Mexiko mit 0:1 –> Vorrundenaus

  310. Ariane

    “rumzugruscheln” :D -> Da verrät sternburg aber seinen alten StudiVZ-Account?^^

  311. guelph

    @sternburg
    Wobei ich schon einen Unterschied sehe, ob man mit dem Gegenspieler noch ein paar Situationen ausdiskutiert oder ob man irgendwo im Publikum jemanden sucht und findet. Aber da jetzt groß was reinzudeuten, nach einem Spiel, ist eh Quatsch. Jeder geht individuell mit Niederlagen um.

  312. Uwe

    Macht Hyballa auf Erik Meijer oder sind das seine moves?

    Christoph Kramer gehört auch nicht vor die Kamera, oder?

  313. Thor

    @Kombüse
    2014: Hummels trifft gegen Frankreich
    2021: Hummels trifft für Frankreich

  314. EMbolado

    Es läuft eh auf ein Achtelfinale zwischen England und Deutschland in Wembley am Dienstag 29.06. hinaus.

  315. @guelph: “Während Hummels sich gemächlich von 30 auf 33 km/h steigerte war Mbappe direkt auf 37 km/h und hielt das auch.”

    Meine Kritik an Harlem-Globetrotters-Schnecke Hummels ist hier seit vielen Jahren legendär. Aber dazu muss man mal ehrlicherweise sagen: Aus dem Stand konstant 37 km/h ist auch echt brutal. Wenn die Messung so stimmt, dann möchte ich mal sehen, wer das mit einem handelsüblichen PKW hinkriegt.

  316. Uwe

    Ich weiß, dass es scheiße ist, dass im Fußball immer diese Kacktore zählen.

    Christoph Kramer

    q. e. d.

  317. Conejero

    Ohne den leichten tackle von Mats beim Überholen wäre Mbappe direkt Richtung Tor.

  318. fak

    Bei dieser Simultanübersetzung fragt man sich mal wieder, ob Karembeu Unsinn redet oder nur Unsinn übersetzt wird.

  319. guelph

    @sternburg
    Natürlich, wer weiß ob die Messung stimmt, aber die Beschleinigung und dann das Tempo halten ist eben schon eine Qualität für sich, ganz unabhängig vom möglichen Abschluss. Conejero hat das Video ja schon verlinkt, mal sehen, ob ich es mit den Geschwindigkeiten finden kann.

  320. korncola

    Bin trotz Niederlage zufrieden. Speziell die 2. Hälfte war gut, besseres Stellungsspiel bei franz. Ballbesitz, aggressiveres Zweikampfverhalten und mehr Spiel über Außen.
    Wir haben durch ein unglückliches Eigentor gegen den Weltmeister und Favoriten der meisten Experten verloren, damit kann man leben.
    Besagtes Eigentor wurde initiiert durch schlechtes Stellungsspiel bei einem franz. Einwurf, insbesondere durch Rüdiger, der nach außen rückt und den Raum für den Flankenwechsel öffnet.

    1:1 wäre leistungsgerecht gewesen.

    Mund abputzen, weitermachen und 3 Punkte gegen Portugal am Samstag einfahren.

    Übertragung bei Magenta gewohnt gut, ich wiederhole mich: Ballack und Henkel im Duo am Taktikbildschirm macht Spaß.

  321. Ich fand die Analyse des französischen Tors im ZDF gerade ziemlich erhellend und gut.

    @guelph: “Wobei ich schon einen Unterschied sehe, ob man mit dem Gegenspieler noch ein paar Situationen ausdiskutiert” Dich hätte ich mal auf diesen Hügeln gebraucht. :)

    @Ariane: Ich habe wohl eher verraten, dass ich damals schon auf diesem Planeten war. Fun fact: Ich kenne jemanden, der noch tief in die 2010er Jahre lukrativ bei StudiVZ im Backend beschäftigt war, weil dort immer noch genug Leute die Spiele gespielt haben. Ich kannte ihn schon länger. Aber als er mir erzählte, wo genau er arbeitet, bin ich vom Stuhl gefallen. Bisschen was wie Uli&Kalle.

  322. Franzx

    Äh, Herr Breyer, im ZDF heißt das immer noch sportstudio und nicht sportschau;-)

  323. Dominik

    Ich hab gerade noch unseren Besuch nach Hause gefahren. Einmal durchs Zentrum und zurück. Autokorso kann man es nicht nennen, aber auf den Straßen habe ich doch einige Dutzend hupende Fahrzeuge mit gutgelaunten jungen Menschen gezählt.

  324. @guelph: Ich wollte das damit gar nicht groß anzweifeln. War nur das übliche Misstrauen gegenüber solchen Messungen.

    Ich habe die Szene gesehen. Das Geschwindigkeits-Delta lässt Hummels mega dumm aussehen und ich halte Hummels weiterhin für eine Schnecke. Gleichwohl, dieses Tempo hätte ganz andere Leute alt aussehen lassen.

  325. EMbolado

    @Franzx — Ich glaube Breyer meinte wirklich Sportschau. Also dass die Doku sowohl auf sportschau.de als auch in der 2DF Mediathek verfügbar sein sollte. Amazon Prime hatte er jedoch nicht erwähnt. So weit geht die Liebe dann doch nicht (dort ist sie ja schon länger verfügbar).

  326. EMbolado

    Die Frage ist doch: War Hummels eine Schneckle oder doch eher eine langsame Anne #Aufschrei

  327. Ex-Michael

    Also #Trikot-EM:
    HUN-POR –> 1
    FRA-GER –> 1 (warum weiße Hosen???)

  328. Thor

    Ob ich zu langsam bin, frage ich mich, seit ich 17 bin.

    Herrn Hummels Frage dürfte nun als beantwortet gelten. Nun findet er halt andere Lösungswege.

  329. Tom

    Heiner: Was würde Bela nur ohne Sandro machen?

    er sebst sein, und nicht so tun, als wäre er bei DAZN und müsste sich selbst produzieren mit kleinen
    Wichtigtuereien.
    Das war nicht Bela, wie ich ihn kenne und angenehm finde.
    Er wirkte wie angestachelt – das hat ihm und seinem Kommentar leider nicht gutgetan.

    zu Studio:
    Kramer heute sehr klar in der Kritik- und Mertesacker auch ziemlich meinungsstark.
    Ob man Frankreich als bieder bezeichnen muss(Kramer), weiß ich nicht – sehe es anders – aber wenigstens hat er eine deutliche Meinung.

  330. Es muss sich niemand aufregen, denn Greenpeace Deutschland hat sich auf Twitter entschuldigt:

    Wir entschuldigen uns dafür, dass bei der heutigen #Greenpeace Aktion aufgrund einer technischen Störung erzwungenen Notlandung Menschen gefährdet wurden und dadurch offenbar eine Person verletzt wurde. Wir hoffen, dass es allen gut geht. #FRAGER

    (Hervorhebung von mir)

    Den Tweet haben sie nachgeschoben, nachdem diese Nonpology hier anscheinend zu viel Gegenwind verursachte:

    Dieser Protest hatte nie die Absicht das Spiel zu stören oder Menschen zu verletzten. Wir hoffen, dass es allen gut geht und niemand ernsthaft verletzt wurde. Greenpeace Aktionen sind immer friedlich und gewaltfrei. Leider ist bei dieser Aktion nicht alles nach Plan gelaufen.

    Man beachte auch den Zeitablauf: Der letztgenannte Tweet ist eine Eigen-Antwort (ein Thread) auf einen – offensichtlich zeitgesteuert abgefeuerten – Tweet, der die Aktion noch bejubelte und der bis jetzt nicht gelöscht ist. Der erstgenannte Tweet wurde auf diesem Account später und davon losgelöst veröffentlicht. Wem der Ursprungstweet (der ja die eigentliche PR-Arbeit ist und viral gehen soll – was er .. ähm … auch tut) reingespült wird, der sieht das also gar nicht. Clever.

  331. EMbolado

    Jetzt da nochmals die Herzdruckmassage zu zeigen hätte es wirklich nicht gebraucht. Auch die Situation davor als man Eriksens Gesicht sieht hätte man jetzt nicht nochmals als Video zeigen müssen. So viel zum Thema „kurzer Ausschnitt“

  332. Tom

    Franzx
    Liebe Lanz-Redaktion, das muss nicht sein

    genau das habe ich mir auch gerade gedacht

  333. Tom

    Habe die Tweets von Greenpeace gelesen – sind für die Beurteilung aus meiner Sicht völlig irrelevant.
    Fakt: es hätte niemals zu dieser hirnlosen selbstdarstellerischen Aktion kommen dürfen.
    Nur durch großes Glück sind noch größere,schwerwiegendere Folgen ausgeblieben.
    Aber die Berichterstattung ist deutlich, wenn es um die Schilderung der großen Gefahr geht, in der sehr viele Zuschauer gewesen sind. Nicht die Technik hat irgendetwas verhindert, und schon gar nicht der ideologisierte Idiot von Aktivist, sondern schlicht pures Glück! Hier war nichts mehr unter irgendeiner Kontrolle!
    Die Aktion ist indiskutabel, durch nichts zu entschuldigen, und auch nicht schönzureden.
    Und dabei sollte es völlig egal sein, aus welcher politischen Sicht das beurteilt wird.

  334. Tom

    #Trikot-EM:
    HUN-POR 2
    FRA-GER : klare 1

    @veniat: danke für die tolle Arbeit/Auswertung

  335. Thor

    Auf die Klimasituation hinzuweisen ist natürlich hirnlos und ziemlich selbstdarstellerisch.
    Und gut, dass Du wie immer besonnen und ideologiefrei sachlich kommentierst.
    Jetzt ist die Welt doch wieder ein Stückchen schöner.

  336. moris1610

    Von meiner niedrigen Erwartungshaltung ausgehend war das ein ordentlicher Auftritt der deutschen Mannschaft, gegen wie immer langweilige und uninspirierte Franzosen mit ihrem sehr konservativem Coach der seine Individualisten halt machen lässt. Da macht selbst Southgate mehr Spaß mit seinen merkwürdigen Aufstellungen.

    Gosens fand ich gut vom Einsatz her fällt auf dem Niveau dann aber doch etwas ab, Kroos und Havertz völlig verschenkt, Kimmich und insbesondere auch Müller (wurde besser in Halbzeit 2, aber sehr ungenaue Pässe) mit einem sehr gebrauchtem Tag. Spricht halt Bände wenn Löw nach drei Jahren “Umbruch” noch nicht mal den Ansatz einer Spielidee gefunden hat. Kein Wunder das niemand groß Ideen hat um Tore zu schießen, selbst ohne echten 9er.

    Deutschland ist vermutlich eine der am wenigsten eingespielten Mannschaften im Turnier Stand jetzt. Löw fiel während des Spiels auch nix ein um nur im Ansatz etwas zu verändern. Kimmich+Goretzka im MF geht im Moment ja leider nicht, da hatte Frankreich klar die Oberhand, passablen RV hat man nicht wirklich leider. Frankreich ist am ehesten angreifbar über die Flügel, daher hatte man Sane auch schon früher bringen sollen. Defensiv stand Deutschland eigentlich ziemlich gut das ganze Spiel über. Viele Chancen hatte Frankreich nicht wirklich. Typisches Unentschieden. Eher 0-0 als 1-1.

    Gute Anlagen hat man weiterhin, aber das wird “nur” reichen für maximal VF evtl. HF, wenn überhaupt, da Löw die letzten 2 Jahre komplett verschenkt hat. Da ist noch viel Luft nach oben, aber Löw wird nicht mehr viel Potenzial rauskitzeln können. Die Mannschaft an sich war immer besser als alles was Löw mit ihr post 2016 erreicht hat.

    Wenn Portugal so spielt wie heute, sind die klar schlagbar. Sehr biederer Auftakt und ein glücklicher Sieg gegen die mit Abstand schwächste Mannschaft in der Gruppe. Solange Ronaldo 90 min spielt statt Silva oder noch schlimmer Felix haben die Gegner wenig zu fürchten. Ronaldo ist meistens schlecht eingebunden und ein behäbiger Fremdkörper im Spiel. Ohne ihn haben die Portugiesen deutlich mehr Flow im Spiel, aber klar gebencht wird er natürlich nie egal ob er 85 min komplett unsichtbar war oder nicht. Jota hat mir gut gefallen.

    Power ranking ist für mich auch die klare Nummer 1 Italien, auch wenn die individuelle Klasse vermutlich nicht reichen wird für den Turniersieg. Klare Idee im offensivem Ballbesitzspiel ähnlich wie England oder Belgien, gutes Gegenpressing, eingespieltes Team mit klarem Plan, gute Adjustments in der zweiten Hälfte. Machen Spaß. So lobe ich mir das.

  337. Tom

    und zum Schluss noch eine Korrektur:

    “Habe die Tweets von Greenpeace gelesen – sind für die Beurteilung aus meiner Sicht völlig irrelevant

    ich meine damit, dass sich Greenpeace die Tweets hätte sparen können. Sie machen nichts besser.
    Im Gegenteil. Sich auf ein technisches Problem zu berufen, um die Aktion zu verteidigen, ist erbärmlich. So gesehen, eben nicht irrelevant, sondern noch mal ein weiterer Ausfall.
    Daher korrigiere ich mich.

    Gute Nacht

  338. Tom

    Thor
    Auf die Klimasituation hinzuweisen ist natürlich hirnlos und ziemlich selbstdarstellerisch.
    Und gut, dass Du wie immer besonnen und ideologiefrei sachlich kommentierst.
    Jetzt ist die Welt doch wieder ein Stückchen schöner.

    Genau,Thor. Dann kann ich ja beruhigt schlafen,wenn so ein Kommentar von Dir kommt.
    Habe ich gesagt, dass es hirnlos ist, auf die Klimasituation hinzuweisen?
    Nein! Ich habe gesagt, dass die Aktion, wie sie gelaufen ist, hirnlos war.

  339. Tom

    PS: aber wenn ich mich nicht klar genug ausgedrückt haben sollte, und es daher unvermeidlich war,dass Du mich so seltsam missverstehst , obwohl dass gar nicht Deine Absicht gewesen ist, dann ist es ja gut,dass ich es hier nochmal erklären konnte.

  340. Tom

    “obwohl dass gar nicht Deine Absicht gewesen ist,”

    “das” , nicht “dass” – mein Fehler . Bett ruft.

  341. So, wieder in den heimischen vier Wänden angekommen, war das doch eine am Ende verdiente Niederlage. Dass Frankreich in Führung gegangen ist, war schon fast der Ko. Denn so konnte Frankreich sich hinten rein stellen, die Tür zumachen und die brutalen Konter spielen. Dass das zweimal minimal gut ging, war schlicht Glück. Da fand ich das Interview von Kroos schon sehr komisch. Klar, es war Abseits, aber es war eben Glück, nicht gut verteidigt. Und die Szene mit Hummels ist für mich Elfmeter, denn er trifft erst das Bein, dann den Ball. Und am Ende hat Volland zweimal sehr unglücklich gewirkt. Da war nochmal mehr drin.

    Aber noch ist natürlich alles drin und Gnabry hätte den auch machen können. Das Tippen für die Trikots ist dann noch bis morgen zum. Anpfiff des ersten Spiels möglich.

  342. Tom

    @Thor
    Nachtrag aus WELT Online:

    Auch der Grünen-Politiker Konstantin von Notz kritisierte die Aktion. „Wichtiges Thema, aber krass idiotische und unverantwortliche Aktion“, schrieb er bei Twitter.

    Nichts anderes habe ich geschrieben – und für Dich nochmal klargestellt.

  343. Tom

    @veniat
    In einigen Reaktionen nach der Niederlage, schwingt für mich so etwas mit, wie :”heute konnten wir verlieren, geht ja nur darum, Ungarn zu schlagen-und vielleicht ist ja auch gegen Portugal schon etwas drin.”
    Die Rechnung könnte übel ausgehen. es kommen ja nicht alle Gruppendritten weiter.
    Und: wenn gegen Ungarn ein Sieg mit z.B 2 Tore her müsste, möchte ich nicht sehen, wie nervös die Mannschaft auftritt.
    Wie gesagt, es ist nur mein persönlicher Eindruck nach den Statements und der Körpersprache(z.B Sane und Aussage Kroos)

  344. Alcides

    Die Mannschaft an sich war immer besser als alles was Löw mit ihr post 2016 erreicht hat.

    moris fasst das sehr gut zusammen. Wir haben in Deutschland kein Spieler-, sondern ein ganz klares Trainerproblem. Kann Flick nicht während des Turniers übernehmen? Wo ist Jean Löring?

    Taktisch vieles katastrophal. Da war definitiv ein Punkt drin. Wie sehr Kimmich in der 1. HZ verschenkt war, hat die 2. HZ gezeigt. Gündogan und Kroos in der Form und Konstellation gegen so einen Gegner nicht wettbewerbsfähig. Havertz sollte den Rest des Turniers maximal eine Jokerrolle erhalten. Und das Gegentor geht sowas von brutal auf die Kappe von Rüdiger, was der nach dem Tor übrigens sofort checkt – schaut Euch mal seine Reaktion an.

    Fazit: Frankreich mit den schöneren Trikots bzw. Schlafanzügen (@veniatem) und dem besseren (wenn auch staubtrockenen) Spielsystem. Und den besseren Einzelspielern.

    Das Interview von Toni Kroos nach dem Spiel kann ich nur als Platin-Trollierungsversuch verstehen. Das kann der nicht ernst gemeint haben. Er nervt mich leider nicht nur spielerisch (und ich will damit keinesfalls sagen, dass er heute der Hauptschuldige war, für sowas ist zuvordererst ein Trainer verantwortlich).

    Rethy mit Wagner fühlt sich irgendwie… komisch an. Unstimmig. Obwohl ich beiden generell gerne zuhöre. Aber die Kombi passt nicht.

  345. Tom

    @Alcides

    Das Interview von Toni Kroos nach dem Spiel kann ich nur als Platin-Trollierungsversuch verstehen. Das kann der nicht ernst gemeint haben. Er nervt mich leider nicht nur spielerisch (und ich will damit keinesfalls sagen, dass er heute der Hauptschuldige war, für sowas ist zuvordererst ein Trainer vera
    ntwortlich).

    volle Zustimmung.
    wenn ich ergänzen darf: die Standards von Kroos waren wieder mal enttäuschend.
    fast ausnahmslos.

  346. moris1610

    Gündogan und Rüdiger haben da glaube den Raum falsch besetzt beim Gegentor. Kimmich und Hummels können dann nicht mehr allzu viel machen. Sie sind halt nur am Ende der Fehlerkette.

    Kroos Interview habe ich nicht gesehen, aber unter Löw wird er wohl fast immer spielen. Ist halt sein Podolski, auch wenn natürlich auf einem völlig anderem sportlichem Niveau im Vergleich zu damals.

    Flick wird sicherlich ein bisschen mehr Bayern like spielen, aber ohne nominellen Neuner (Nmecha, Moukkoko und Adeyemi zählen nicht) und einer nachkommenden Generation an IV und AVs wird es etwas eng. Offensive sieht da nominell schon deutlich besser aus. AV finde ich aktuell ok, Raum und Baku gefallen mir auch, aber gute Innenverteidiger? Da kommt nach Hummels, Rüdiger, Ginter und evtl. Süle wenn er nicht im Formtief ist (Leistungssprung durchaus möglich unter JN) nicht viel vom Nachwuchs. Wird aus Tah noch eine große Nummer? Solide, aber vollends überzeugt war ich von ihm eher selten.

  347. Ich bin ja bereit, dem Mythos Querpasstoni etwas aufzugeben, aber heute war das weder von Kroos noch von Kimmich irgendwie gut. Kroos ziemlich schwach und Kimmich letztlich verschenkt. Und das – davon ich bei euch – liegt auch an der Aufstellung von Löw.

  348. @Tom: “Habe die Tweets von Greenpeace gelesen – sind für die Beurteilung aus meiner Sicht völlig irrelevant.”

    Ich glaube, Du hast meinen Tonfall missverstanden.

    @Thor: Mit Verlaub, aber auf diesem Wege auf die Klimasituation hinzuweisen ist in der Tat hirnlos und ziemlich selbstdarstellerisch. Überhaupt irgendwas auf diesem Wege zu tun ist hirnlos und ziemlich selbstdarstellerisch. Und in erster Linie hirnlos.

    Ich bin großer Freund davon, dass Protest auch mal wehtun muss. Und ich bin sehr großer Freund davon, auf absolut jedem Wege auf die Klimasituation hinzuweisen.

    Ich verstehe darüber hinaus fast jeden, der diese punktuellen Aufmerksamkeitsökonomie-Aktionen von Greenpeace (Deutschland) für billiges PR-Geklingel einer lukrativen Öko-Unternehmung hält, die gegenüber vielen anderen Klima-Aktivisten einen relativ zum Spendenaufkommen bemerkenswert unbeeindruckenden Trackrecord an ernsthaften Einflussnahmen besitzt. Und trotzdem bin ich nicht dagegen. Ist vielleicht der 7/8-Troll in mir. Aber ich erinnere mich z.B. überletztens an so eine Aktion hier in Berlin am Großen Stern mit viel gelber Farbe, die selbst in meiner Blase fast ausschließlich als sehr dämlich empfunden wurde. Ich fand sie heimlich eigentlich ganz cool. Ich hab das nicht laut ausgesprochen, weil objektiv betrachtet war sie wahrscheinlich wirklich dämlich. Aber ich fand sie eigentlich ganz cool.

    Was ich damit sagen will: Wenn hier einer Verständnis dafür hat, wenn mittels hirnloser Aktionen auf die Klimasituation hingewiesen wird, dann bin ich das.

    Aber mit einem Luftfahrzeug oberhalb von mehreren tausend Menschen, die schlecht beseite springen können, in den – allgemein bekannten – Arbeitsbereich einer Spidercam einzufahren, das ist weit außerhalb allem, wofür ich Verständnis aufbringen kann. Völlig egal, warum man das macht.

    Und diesen Stunt mit einem gesondert raumgreifenden, träge steuerbaren Luftfahrzeug zu unternehmen, dass einen laufenden Propeller besitzt, ist dann noch die Kirsche auf der Torte. Aber das macht es nur noch dümmer. Verhandelbar, ob das auch ohne die Spidercam außerhalb meines Verständnisbereiches wäre.

    Ich verstehe Deinen Groll ob des bei Tom – mit Verlaub – zwischen den Zeilen lesbaren Öko-Aktivisten-Bashings. Aber das hier ist mal wirklich kein Hügel, auf dem man sterben möchte.

    @Moris: Ich möchte ganz viel Deiner Ausführungen widersprechen. Aber:

    “Deutschland ist vermutlich eine der am wenigsten eingespielten Mannschaften im Turnier.”

    “da Löw die letzten 2 Jahre komplett verschenkt hat”

    Seufz. Ja, genau das. Egal, was man gegen Löw gesagt hat. Er hat es all die Jahre immer in herausragender Weise geschafft, in einem Trainingslager von langer Hand geplant vor einem Turnier nochmal ein anderes Niveau aus den Spielern heraus zu kitzeln. Und genau das fehlt.

    Und so sehr das mit der Pandemie begründbar ist, es liegt nicht nur an der Pandemie.

  349. moris1610

    Ich wäre mir auch nicht sicher, was die beste Formation und Startaufstellung wäre. Deutschland hat im Moment halt (noch) kein festes und etabliertes System. Kann im Laufe des Turniers noch werden, aber wer weiß.

    Bei den Franzosen fand ich Pogba am stärksten. Viele clevere Bewegungen, immer wieder smart den Körper eingesetzt und sehr schwer vom Ball zu trennen. Wenn man ihn bei der Nationalmannschaft sieht schon merkwürdig warum er bei den Unitedfans oftmals so unbeliebt ist, wenn es nicht läuft. Vielleicht passt die Harmonie mit Fernandes nicht so ganz, keine Ahnung, da ich deren Spiele nicht groß schaue.

  350. Tom

    16.06.2021 | 00:58
    veniatem®
    Ich bin ja bereit, dem Mythos Querpasstoni etwas aufzugeben,

    ich wäre schon lange dazu bereit- aber seit Jahren hält sich der “Mythos” .
    ich hoffe sehr, dass wir gegen Portugal mit Goretzka und Gündogan spielen … aber moris1610 hat leider recht: unter Löw spielt Kroos wirklich fast immer.
    der findet immer irgendetwas Positives (heute vielleicht die Defensivarbeit. da würde ich teilweise mitgehen.

    Auffällig ist, dass Löw immer wieder Spiekler nicht auf ihren Toppositionen spielen lässt. Und das geht häufig schief.

  351. @sternburg: Wann war denn das mit dem Stern in Gelb? Ich fahre da rollierend fast werktäglich lang und habe das nicht mitbekommen im Gegensatz zu den diversen Treckerparaden vor dem CDU-Gebäude und den Staatsempfänge in Bellevue. Das ist voll an mir vorbei gegangen, ich war im Homeoffice oder es war an Wochenende h

  352. Kombüse

    Kroos war für mich –– außer den Standards –– noch einer der besten auf dem Feld, weil er im Zweikampf sehr gut war und auch paar guten Grätschen aufs Parkett legte, aber für seine eigentlichen Eigenschaften verschenkt. Während Gündogan Geleitschutz für die Franzosen anbot und Havertz lieber mit sich selbst haderte, Müller und Gnabry irgendwas machten, aber kaum präsent waren

  353. moris1610

    Hat Greenpeace denn keine Drohnen? Gut die sind meistens zu klein für große Schriftzüge und Banner, aber das kann man sicher auch irgendwie anders lösen. Wenn sie keine bessere Idee haben sollten sie es lieber ganz lassen. Das war schon sehr hirnrissig.

  354. moris1610

    @Kombüse Kroos harmoniert schlecht mit Hummels als tiefer 6er, da Hummels eine ähnliche Rolle manchmal hat im Spielaufbau und sie sich etwas auf den Füßen standen. Ein Kimmich bspw. würde deutlich höher schieben. Gnabry gelang wenig, Müller hatte viele ungenaue Pässe, für seine Verhältnisse ziemlich unüblich, wurde im Laufe des Spiels aber immerhin besser.

  355. @Tom: Ja, da ist was dran, siehe Kimmich. Das Mit Klostermann auf rechts und damit Kimmich frei für die Mitte wäre in der Tat eine sehr gute Alternative gewesen – nicht erst in der Retrospektive.

    @moris: Absolut, ich erinnere mich an den einen Kopfball von Pogba nach einer Ecke. Das war neben der Spielweise insgesamt super gefährlich, denn wenn der den etwas NDR drückt, klingelt es definitiv bei der Wucht aus 3m. Bei den Franzosen – das könnte für den Status im Verein bezeichnend sein – habe ich immer auch das Gefühl einer launischen Diva, die wenn sie will, extrem akkurat ist, aber sich auch jederzeit selbst zerfleischen kann mit internen Konflikten wie ja sogar vor dem Spiel jetzt.

  356. moris1610

    Klostermann ist deutlich defensiver als Kimmich, da wollte man gegen Frankreich vermutlich die offensivere Variante, da sie auf den Flügeln noch am ehesten verwundbar sind.

    Wie Rüdiger einen auf Suarez macht, habe ich nur online gesehen. Ist mir im Spiel nicht weiter aufgefallen oder ich habe kurz weggeschaut. Könnte nachträglich eine Strafe geben. Hoffentlich ist Ginter nicht schlimmer verletzt sonst wird es etwas eng in der Dreierkette und man muss evtl. wieder switchen, womit wir wieder am Anfang wären zwecks eingespieltes Team bzw. Ausrichtung.

  357. Stimmt natürlich mit Klostermann, aber man hätte vermutlich nicht schlechter als mich Kimmich gestanden und er wäre für mehr etwas weiter vorne geeignet gewesen. Was mir gefehlt hat war auch ein schneller Spielaufbau, also auch selbst mal die Franzosen ungeordnet zu erwischen. Das war mir zu statisch und die standen dann mit einer starken Defensive sehr gut.

    Volland agierte unglücklich, aber ist schwer zu bewerten genauso wie Werner. Viel bewirkt haben Sie jedenfalls nicht. Ich finde es immer wieder schwierig, überhaupt keinen vorne dein zu haben, der mal einen Kopfball ablegen kann für einen Schuss aus der zweiten Reihe. Davon gab es gar nichts. Auch wurde Lloris kaum angelaufen, obwohl der trotzdem in einigen Szenen gezeigt hat, dass er am Fuß nicht gut ist.

    Rüdiger habe ich auch erst in der Halbzeit gesehen, aber das ist ja wirklich völlig blöd. Das hat er doch überhaupt nicht nötig. Die Szene, das ggf. gelbrot für Kimmich – da muss man schon aufpassen, dass das nicht mal irgendwann die Wörns-Nummer wird.

    @sternburg: Ah, Ok, 2018. Da hatte ich weder Roller noch den Fahrtweg. Wobei man das durchaus hätte mitbekommen können eigentlich…

  358. @tony: Ah, ich habe mich schon die ganze Zeit über diesen komischen gelben Fleck/Ball am Bildrand in den ganzen Video gewundert.

    Einen gelben Ball abwerfen und abdrehen, das macht sehr viel mehr Sinn.

    Macht die Nummer aber ganz ehrlich allenfalls in Nuancen weniger irre.

    Ungeprüfte Bonus-Erkenntnis aus den Twitter-Replies (wie gesagt, manchmal ist dieses ekelhafte Medium schon zu was gut): Da seinen neben der temporären Spidercam permanent weitere Seile gespannt als Blitzableiter. Wäre ich im Leben nicht drauf gekommen, klingt aber plausibel.

    Wäre ich nicht drauf gekommen. Verlange ich aber herauszufinden von jemanden, der für eine Organisation wie Greenpeace Deutschland so einen Stunt durchführt. Und ist angesichts der Anwesenheit der Spidercam für die Bewertung letztlich auch völlig egal.

    Und … jetzt fantasiere ich hier mal eine Entschuldigung hinein … selbst wenn er erst durch eine tatsächliche ~technische Fehlfunktion~ ungeplant in den Bereich dieser Kabel hineingeraten ist und dies alles völlig anders geplant war, dann entschuldigt das für mich nichts. Wenn Du so einen Stunt planst und am Ende dafür nicht angekackt werden willst, dann musst Du solche technischen Fehlfunktionen ausschließen. Oder es bleiben lassen.

    Dies jetzt mal unabhängig davon, dass so ein Abwurf eines großen gelben Balls aus einem ungefährlichen Luftraum oberhalb dieser Kabel sich nach meinem Laienverständnis nicht so richtig damit verträgt, kontrollieren zu wollen, wo dieser Ball aufschlägt und was er auf dem Weg dahin nicht touchiert. Aber da bin ich dann doch zu sehr Laie.

  359. moris1610

    Kimmich als RV hatte wirklich ein schlechtes Spiel. Müller war bemüht, aber man hat des öfteren gemerkt das die Einbindung und die Automatismen mit den Mitspielern nicht gepasst haben, verständlicherweise. Müller hat ähnliche Läufe wie bei den Bayern probiert, aber er wurde nur selten in Szene gesetzt. Pass in den Rücken, falsche Seite etc.

  360. Tom

    sternburg 16.06.2021 | 01:05
    Ich verstehe Deinen Groll ob des bei Tom – mit Verlaub – zwischen den Zeilen lesbaren Öko-Aktivisten-Bashings. Aber das hier ist mal wirklich kein Hügel, auf dem man sterben möchte.

    Hallo sternburg,
    das hat mit Bashing nichts zu tun, sondern entspringt meiner Meinung und Einstellung: Für mich ist jedes Handeln von Aktivist*innen, bei dem andere Menschen ihrer Freiheit beraubt werden, in Gefahr geraten, oder gar körperlich/seelisch versehrt werden, ebenso abzulehnen und , ja, indiskutabel, wie Sachbeschädigung , und explizit, Gewalt gegen Polizistinnen und Polizisten, oder andere Personen, die für Rettungsdienste im Einsatz sind.
    Dabei ist es mir zunächst völlig egal, ob dahinter ein angeblich/vermeintlich/tatsächlich hehrer Gedanke steht. (denn auch das ist mmer noch Sache der Beurteilung, und muss – je nach Thema und Absicht -nicht für jeden allgemeingültig sein, da man sich immer auch über die Form eines Protests , unterhalten kann.
    Beispiel:
    Das “Auf-die-Knie-Gehen” vor dem Anpfiff im Sport ist ein Symbol, es aber durchzuziehen, könnte zu einer Symbolik werden, die in der Sache nicht viel verändert. Wer das trotzdem gerne durchführen will, sollte dazu die Möglichkeit haben, solange es – trotz anderslautender UEFA- und FIFA-Statuten – noch erlaubt wird. Wer dies aber ablehnt, nicht möchte, aus welchen Gründen auch immer, der ist deshalb nicht auszugrenzen, oder per se zu verurteilen.

    Aktivisten: Wenn ER in Berlin Straßen besetzt, auf denen Menschen zur Arbeit gelangen wollen, dann ist das Freiheitsberaubung und eine Form von Gewalt.

    Wenn Aktivisten Messebesucher*Innen den Zugang zu den IAA-Messehallen verwehren, und damit z.B. diejenigen treffen, die dort ihrer Arbeit nachgehen wollen/müssen, dann ist das ebenfalls Gewalt, Freiheitsberaubung, und wenn Ausgänge besetzt werden, und Menschen einen Ort nicht mehr verlassen können, dann ist es eine Form von Geiselnahme.
    Hinzu kommt, dass es bei diesen Aktionen auch zu körperlichen Einschüchterungen und Übergriffen gekommen ist.
    Auch der Sturm eines Fernsehstudios ist Gewalt, nichts anderes.
    Für mich zählt nicht die Message, die alles heiligt, sondern die Form, in der die Message übermittelt wird.

    UInd ja, sternburg, dann ist es mir völlig egal, für welches Ziel diese Aktionen stattfinden – dann ist das zu verurteilen. – denn dann wird daraus eine Form von Öko-Terrorismus. da sind wir ebenfalls weit auseinander, wie Du so schön und offen geschrieben hast

    Aber ich erinnere mich z.B. überletztens an so eine Aktion hier in Berlin am Großen Stern mit viel gelber Farbe, die selbst in meiner Blase fast ausschließlich als sehr dämlich empfunden wurde. Ich fand sie heimlich eigentlich ganz cool. Ich hab das nicht laut ausgesprochen, weil objektiv betrachtet war sie wahrscheinlich wirklich dämlich. Aber ich fand sie eigentlich ganz cool.
    Was ich damit sagen will: Wenn hier einer Verständnis dafür hat, wenn mittels hirnloser Aktionen auf die Klimasituation hingewiesen wird, dann bin ich das.

    ……. wofür ich Dir ausdrücklich danke, und es mich animiert, ebenso offen(ohne Rücksicht auf weitere verbale Angriffe, die mir dadurch hier vom einen oder der anderen drohen) zu schreiben.

    Ich habe in den Jahren hier einen guten Eindruck davon gewonnen, wie sich diese Kneipe/Teerstube hier politisch zusammensetzt, dass ich als Anhänger konservativer Politik, gar noch Unionswähler, oh je! und auch noch CSU-Wähler, weil in Bayern, in der Minderheit bin.(@hallo veniat: ja, ich finde Positives bei Söder & Co., auch wenn es Dich entsetzt, wie ich immer wieder lesen muss:-) )

    Aber das heißt nicht, dass ich mir hier Sprüche gefallen lassen muss, wie sie gestern und auch heute z.B von Thor und Uwe gekommen sind.

    Mich in die Nähe von “Mysogynie” zu stellen, weil ich Frau Wellmer kritisiert habe, und mir , weil ich sie aufgrund ihrer kindischen,überdrehten Art der Moderation, in den Kinderkanal gewünscht habe, unterzuschieben, ich hätte vielleicht “Herd-Kanal” gemeint, ….

    13.06.2021 | 23:57
    Thor

    @Tom
    Welchen Mann hast Du denn bis jetzt in den Kinderkanal (oder wolltest Du Herd-Kanal schreiben?) geschickt?

    ….
    und würde Frauenhass verkörpern(obwohl dieser Gedanke einzig im Kopf von Thor selbst war, wie in der Diskussion auch berechtigt von veniat in seinem Beitrag 14.06.2021 | 01:22 angemerkt wurde:

    (…) da du (nicht Tom im übrigen) etwas von “Herd” in die Diskussion reinbringst und damit offenkundig etwas konnotiert Frauenabwertendes, was sonst niemand getan hat, (…)”

    ) ist genau so übel, wie die heutige Bemerkung von Uwe

    15.06.2021 | 20:10
    Uwe
    @Tomb
    Misandrie ist auch keine Lösung.
    .

    , weil ich geschrieben habe:
    “für mich sind Männer, die Ronaldo dissen, ganz arme, schwache Würstchen.”
    Da werde ich dann nach dem gestrigen Untergriff mit Mysogonie , heute des Männerhasses bezichtigt .

    Auf Deine Frage,sternburg: “@Tom: Wärend das bei Frauen ob seiner Geschichte an Missbrauchsvorwürfen okay ist?” kann ich nur sagen, dass ich explizit von den Männer und deren Reaktionen auf Ronaldo geschrieben habe, und nicht von Frauen.
    Ich kenne Frauen, denen derartiger Gewalt widerfahren – daher bin ich der Letzte, der das irgendwie kleinreden würde.Daher bin ich im Zweifel erstmal immer für das Opfer. Ob Frauen deshalb Ronaldo dissen können, oder nicht, ist nicht mein Thema. Gar nicht mein Ansatz. Auf die Idee, das zu verknüpfen mit meiner Männeraussage(verweis auf Komplexe, Neid, Wut, weil vielleicht Frauen aus dem eigenen Umfeld dieser Männer, Ronaldo gut finden, etc etc etc) würde ich nie kommen. Daher habe ich deine Frage nicht verstanden.

    Ich würde mir wünschen, dass auch bei Deinen engsten Freunden, Mitstreitern und Schwestern/Brüdern im Geiste, auf die Form geachtet wird.
    Und das was ich oben geschildert habe, war absolut nicht okay, und hatte auch mit “unterschiedlicher Meinung” oder “etwas mehr Schärfe in der Diskussion” nichts mehr zu tun. Das waren üble Untergriffe gegen mich. (evtl auch andere?).

    Das kann zwar vielleicht mal passieren, hier haben vielleicht bei Thor und Uwe Antipathie und Vorverurteilungen mir gegenüber eine Rolle gespielt, aber dann erwarte ich mir schon auch ein klares Wort von Dir, falls es zu weit geht-
    wenn ich das erwarten darf ?

    So, das hat von der Länge veniat´sche Züge :-)
    Sollte es zu anstrengend zu lesen sein, bitte ich um Entschuldigung.
    ich kann es ab jetzt nicht mehr löschen oder bearbeiten , haha :-) –
    das hast nur noch Du, sternburg, in der Hand .
    Guats Nächtle

    PS: bei Form- oder Rechtschreibfehlern: bitte Gnade walten lassen.

  361. MarioP

    @Tom

    Ich überfliege am frühen Morgen meist was in der Nacht noch so passiert ist. Einen Beitrag mit Niveau findet man nur selten. Danke dir dafür…👍

    Nimm die Typen:innen hier bloß nicht zu ernst. Alle verstecken sich hinter irgendwelchen Pseudonymen und schreiben ihren selbstgerechten Unsinn. Da macht man doch gerne mit…😉

  362. Dudel

    Die Aktion gestern war hirnrissig, es gibt gute Gründe warum der Luftraum über Stadien gesperrt wird , weil man eben technische Fehöer nicht ausschließen kann. Seit Ramstein zurecht keine Flugaktionen über Publikim mehr.

    Insgesamt ist die Legitimität von Protestaktionen aber differenzierter zu sehen. Weil das Beispiel IAA kam: Ich fühle mich z.B. durch die Auto- und Verbrennerindustrie in meiner Freiheit eingeschränkt, dauerhaft auf diesem Planeten leben zu können und da sind viele andere noch viel stärker betroffen. Da steckt noch viel gesellschaftlicher Sprengstoff für die nächsten Jahrzehnte drin. Wie darf sich eine Gesellschaft z.B. gegen Industrie und Regierungen wehren, die auf Kosten aller leben und mehr Ressourcen verbrauchen als die Erde hergibt? Ich bin ein großer Fan davon das über die Wahlurne und ggf. gerichtlich zu klären, kann aber ähnlich wie Sternburg auxz Sympathien für andere Aktionen nicht verhehlen. Aber nicht für die gestern.

  363. Alle verstecken sich hinter irgendwelchen Pseudonymen

    @Mario: Wofür steht denn das P, ich hatte das damals überlesen, also du es sicher mal irgendwann erwähnt hast.

  364. MarioP

    @veniat

    Ich gehöre auch zu “Alle”. Aber das könntest du wissen. Bist doch ein schlaues Köpfchen…

  365. Thor

    @MarioP
    Im Gegensatz zu Dir bin ich doch deutlich unversteckter hier unterwegs.

  366. Franzx

    vielleicht noch zwei Worte zur Spielanlage:

    Wie moris ja auch schon richtig hervorgehoben hat, ähnlich wie auch schon Kramer in der Nachberichterstattung, ist, dass Frankreich in der Spielanlage sehr berechenbar ist. Man steht defensive gut, macht das Zentrum zu und wartet dann darauf, dass man die Offensive schnell schicken kann. Insoweit ist der Spielplan auch aus Sicht der gegnerischen Mannschaft relativ einfach aufzusetzen. Was mir bei der deutschen Taktik gestern nicht wirklich gefallen hat (und was von Wagner ja auch mehrfach angesprochen wurde), ist, dass keine Verbindung zwischen der sehr defensiven Grundordnung da war und der Offensive. Die drei offensiven Spieler waren alle so zentral positioniert, kein Ausweichen nach Außen, dass eigentlich alle Bemühungen vom französischen Mittelblock locker abgefangen werden konnten. Die Frage wird gegen Portugal sein, ob hier mehr Platz in der Mitte da sein wird, denn über außen sehe ich bei der aktuellen Spielanlage nicht wirklich Land (übrigens auch nicht gegen Ungarn). Ja, man hat sich gut geschlagen und ja, es sind nicht viele Stellschrauben, aber die Spiele gegen Portugal und Ungarn werden kein Selbstläufer und alleine vier Punkte aus diesen Spielen zu holen, wird schwierig (ist aber natürlich machbar).

  367. Dudel

    Da fand ich auch gestern die aufgeworfene Frage spannend: Was passiert, wenn die deutsche Mannschaft mal richtig gepresst wird?

  368. @Tom: Selbstverständlich bist Du hier als CSU-Wähler willkommen, auch wenn z.B. wir beide in vielen Dingen weit auseinander sind. Das werden wir beide überleben. Und das ist mir auch nicht neu, ich lese ja nicht erst seit heute hier mit.

    Ansonsten vermischst Du mir da zu viel. Und um die Uhrzeit ist mir das, ehrlich gesagt, zu wirr, um darauf im Detail einzugehen (und ich glaube, ich möchte auch gar nicht so genau wissen, wie man in Deinen Augen auf die Knie gehen durchzieht). Nur zwei Anmerkungen:

    “Für mich ist jedes Handeln von Aktivist*innen, bei dem andere Menschen ihrer Freiheit beraubt werden, (…) oder gar (…) seelisch versehrt werden, ebenso abzulehnen und , ja, indiskutabel,”

    Das darfst Du gerne so sehen. Das sieht das Grundgesetz aber anders. Völlig.

    ” aber dann erwarte ich mir schon auch ein klares Wort von Dir, falls es zu weit geht”

    Hier möchte ich erst einmal nachfragen: Hast Du den Rest der Diskussion im Sonntags-Thread eigentlich gelesen?

  369. thedishguy

    Zu der Spidercam-Sache: Wenn man weiß wo die vier Aufhängepunkte der Kamera sind und die Kamera selbst sehen kann, kann man zumindest grob abschätzen so die Kabel gerade sind. Weil die Kamera sich aber in 3D in Raum bewegt (sie kann ja auch in der Höhe verstellt werden) und sich die Kamera schnell (und für den unbeteiligten Beobachter relativ unvorhersehbar) bewegen kann, ist es natürlich weiterhin lebensgefährlich in den Arbeitsbereich einzufliegen. Aber vielleicht dachten die Bedenker der Aktion gestern, dass sie das irgendwie abschätzen könnten.

  370. Dudel

    Aber vielleicht dachten die Bedenker der Aktion gestern, dass sie das irgendwie abschätzen könnten.

    Nein, sie wollten ja gar nicht in den Bereich rein. So ist zumindest das offizielle Statement. Sie wollten das Stadion überfliegen, einen Latexball abwerfen und dann weiterfliegen. Eine Landung war – laut Aussage von Greenpeace – nie geplant.

  371. Das klingt jetzt vielleicht auch etwas komisch und falsch bleibt diese lebensgefährdende Situation ohne jeden kleinsten Zweifel. Aber so wie der sich da nach der Kollision mit dem Führungsseil noch abfängt und halbwegs souverän rettet und eben nicht abschmiert und unkontrolliert in die Menschen auf der Haupttribüne stürzt, ist tatsächlich schon sehr stark gerettet. Das hätte definitiv mit einer halben Sekunde späterer Reaktion genau zu spät sein können, um den Schwenk noch hinzubekommen. Also was die Flugfähigkeiten angeht, war das schon ein Profi. Das rechtfertigt – egal was der Anlass war – in keiner Weise und zu keinem Grad (pun intended!) diese Aktion.

    Was wäre dann eigentlich passiert, wenn der Ball von irgendwo oben runtergeworfen worden wäre? Dann wäre im besten Fall ein gelber Ball genau vor dem Anstoß im Mittelkreis gelandet und jemand hätte den ins Aus befördert und das war es. Und im schlimmsten Fall hätte jemand den Ball aus X Metern an den Kopf bekommen, ohne reagieren zu können mit völlig unklarem Ausgang. Was war denn das für ein Ball, ein normaler Fußball vom Gewicht und Größe her? Den aus der Höhe abzubekommen, ohne damit zu rechnen, kann richtig böse enden.

    Da darf es doch wirklich nicht im Ansatz eine Sympathie für diese Aktion geben völlig egal, was die gedachte Intention war oder wie berechtigt eine Forderung ist. Sobald derart fahrlässig mit Menschenleben umgegangen wird, hört jede Form des mit zugedrücktem Auge vorgetragenem Ungehorsam doch deutlich auf aus meiner Sicht.

  372. guelph

    @veniat
    Die Größe es “Balls” kann man im oben verlinkten Twitter-Thread sehen. Dass es weniger ein Ball war, sondern wohl eher in die Richtung Luftballon ging sieht man am Anfang des ebenfalls oben verlinkten Videos.

  373. Alcides

    Größe des Balles hin oder her, ich bin da gänzlich bei veniatem: Es gibt nicht den Hauch einer Sympathie oder des Verständnisses für diese Aktion gestern. In 100 Jahren nicht. Die Verantwortlichen bei Greenpeace sollten heute ne Kerze anzünden und dem lieben Gott (oder an wen auch immer sie glauben) dafür danken, dass dabei nichts Schlimmeres passiert ist. Diese Aktion hätte in einer Vollkatastrophe enden können und ja, ich rede dabei von Schwerverletzten oder gar Toten; sie ist daher uneingeschränkt zu verachten.

  374. thedishguy

    @Dudel bzw. #Greenpeace:
    Das würde ich hinterher auch sagen, wenn ich Greenpeace wäre.
    Sie werden ja auf jeden Fall geplant haben tief über dem Stadiondach zu fliegen, evtl. sogar in den Innenraum, damit im Fernsehen deutlich wird, dass das eine Greenpeace-Aktion ist und der Schirm sichtbar bzw. die Aufschrift sogar lesbar ist. Sonst wäre da halt einfach ohne Kontext ein Ball auf den Rasen gefallen.

  375. guelph

    @Alcides
    Ich sehe auch nicht den Ball als das Problem, sondern fliegende Menschen über anderen Menschen ist keine gute Idee, hat die Vergangenheit leider oft genug gezeigt. Das sollte nicht anders rüber kommen, sondern war nur ein Infopost.

  376. Conejero

    Es geistern übrigens Bilder herum, in denen der Rotor ohne Schutzkorb war.
    Sollte das wahr sein…
    WTF?!

  377. NoBlackHat

    Mal wieder ein Beweis für die alte These: der Zweck heiligt nicht jedes Mittel. Einige der Kommentare auf dem Greenpeace Twitteraccount sind so völlig daneben, dass mir übel wird.

  378. Franzx

    wenn der Rotor tatsächlich nicht geschützt gewesen sein sollte, sollte der Pilot besser auf eine gnädige Staatsanwaltschaft hoffen.

  379. Conejero

    Bisher hatte er noch Glück…

    Bayerns Innenminister Herrmann (CSU): Fallschirmspringer von Greenpeace hätte auch abgeschossen werden können
    Update vom 16. Juni, 12.30 Uhr: Der Fallschirmspringer, der am Dienstagabend versehentlich ins EM-Stadion in München flog, war offenbar bei seiner Aktion selbst in Lebensgefahr geraten. Das legen Aussagen des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) nahe. „Man hat aufgrund der Beschriftung ‚Greenpeace‘ davon abgesehen, dass Scharfschützen hier eingegriffen haben. Wenn die Polizei zu einer anderen Einschätzung gekommen wäre, dass es sich um einen Terror-Anschlag handeln könnte, dann hätte der Flieger die Aktion möglicherweise mit seinem Leben bezahlen müssen“, sagte Herrmann der Bild.

    Q: https://www.merkur.de/politik/fussball-em-2021-greenpeace-aktivist-verletzt-zwei-menschen-soeder-konsequenzen-polizei-ermittlungen-90805559.html

  380. Uwe

    Bayern-Sniper aufm Dach ballern quer durchs Stadion?

    Das ist das KSK oder nur ne Ente?

  381. Franzx

    nun ja, dass bei einer Großveranstaltung mit gesperrtem Luftraum auch Abfangjänger in Bereitschaft sind, weiss man nicht erst seit The Rock

  382. trEMpot

    Beim nächsten Terroranschlag einfach ein Greenpeace T-Shirt tragen, dann greift die Polizei nicht ein?

  383. EMbolado

    Für die Tennis Freunde. Ab morgen startet der Verkauf für Wimbledon Tickets. Man muss jedoch bis heute Nacht ein Account angelegt haben um beim ersten Sale mitmachen zu können. Auch dort gilt die 3G Regel um ins Stadion zu kommen.

    Das sind die Kapazitäten:

    As agreed with the Government, The Championships 2021 will begin on Monday 28 June with 50 per cent capacity across the Grounds. Stadium capacities for Centre Court and No.1 Court will open at 50 percent capacity, while the smaller Show Courts will be permitted to open at 75 percent capacity from Monday 28 June.

    For the Fourth Round and Quarter-Finals, we aim to increase Centre and No.1 Courts allocations, along with a number of Grounds Passes, and for the Semi-Finals and Finals, we aim to have 100 percent capacity on Centre Court, with a small number of tickets on No.1 Court and Grounds Passes.

    So verlockend das alles ist. Aber GB ist halt gerade bei der Rückreise nach Deutschland nicht lustig.

    https://www.wimbledon.com/en_GB/news/articles/2021-06-16/aeltc_outlines_final_details_for_the_championships_2021.html

  384. Franzx

    jo, da werde ich wohl hoffentlich erst einmal nächste Woche bei den BMW International Open in Eichenried einmal etwas Sport-Luft wieder schnappen dürfen (wie viele Zuschauer zugelassen werden, ist noch nicht bekannt).

    UK geht aktuell leider nicht wirklich.

  385. Tom

    16.06.2021 | 09:06
    sternburg
    “Für mich ist jedes Handeln von Aktivist*innen, bei dem andere Menschen ihrer Freiheit beraubt werden, (…) oder gar (…) seelisch versehrt werden, ebenso abzulehnen und , ja, indiskutabel,”

    Das darfst Du gerne so sehen. Das sieht das Grundgesetz aber anders. Völlig.

    Bin gespannt, von Dir zu hören, wo genau das Grundgesetz Freiheitsberaubung und seelische Gewalt eindeutig zulässt.
    Auch juristisch ist die Sachlage ziemlich klar.

    Aber danke ganz allgemein, dass Du Dir die zeit für eine Antwort auf meinen Beitrag genommen hast.

  386. Tom

    oh, das war nichts. nochmal ein Versuch.Entschuldigung.

    16.06.2021 | 09:06
    sternburg
    “Für mich ist jedes Handeln von Aktivist*innen, bei dem andere Menschen ihrer Freiheit beraubt werden, (…) oder gar (…) seelisch versehrt werden, ebenso abzulehnen und , ja, indiskutabel,”

    Das darfst Du gerne so sehen. Das sieht das Grundgesetz aber anders. Völlig.

    Bin gespannt, von Dir zu hören, wo genau das Grundgesetz Freiheitsberaubung und seelische Gewalt eindeutig zulässt.
    Auch juristisch ist die Sachlage ziemlich klar.

    Aber danke ganz allgemein, dass Du Dir die Zeit für eine Antwort auf meinen Beitrag genommen hast.
    Grüße

  387. Tom

    PS

    @Tom: Selbstverständlich bist Du hier als CSU-Wähler willkommen, auch wenn z.B. wir beide in vielen Dingen weit auseinander sind. Das werden wir beide überleben. Und das ist mir auch nicht neu, ich lese ja nicht erst seit heute hier mit.

    Ja , wir werden es überleben – und ich weiß es immer wieder auch schätzen, mit Dir in einen Diskurs zu gehen . :-)

  388. Tom

    ch weiß es immer wieder auch schätzen,…

    da fehlte ein “zu” – hiermit nachgetragen.

  389. guelph

    Tatsächlich, die Presseerklärung liest sich da recht eindeutig finde ich. In der Tagesschau gerade eben konnte man übrigens sehen, dass irgendetwas kurz vor der Landung abflog. Dies könnte möglicherweise ein Rotorschutz gewesen sein.

  390. @Tom: Das ist sehr einfach: Art 8 GG (Art 5 GG) geht in aller Regel Art 2 Absatz 1 GG vor (im Grunde end of story).

    Das BVerfG bezeichnet dieses Grundrecht als konstituierend für die freiheitliche Demokratie. Diese Formulierung finde ich sehr treffend.

    Auf deutsch: Wenn Leute demonstrieren und damit am öffentlichen Meinungsstreit teilhaben, dann müssen andere halt auch mal warten oder unliebsame Äußerungen aushalten. Auch wenn sie zu spät zur Arbeit kommen. Eine Demokratie ohne öffentlich sicht- und fühlbaren Protest ist keine. Und Protest muss, soll und darf stören und auch mal wehtun (und ja, auch mal dumm sein).

    Den Gegenentwurf sieht man z.B. in Russland. Wo Menschen, die dafür auf die Straße gehen, Leute desselben Geschlechts liebhaben zu dürfen, zusammengeknüppelt werden. Damit der aufrechte Russe von diesem Anblick nicht in seiner empfindsamen Seele verletzt wird. Das ist dort Recht und so geht das auch. Kann man mögen oder nicht mögen.

    “In aller Regel” heißt nicht “immer”. Die erwähnte gelbe Farbe am Großen Stern z.B. verliert diese Abwägung meiner fachlichen Meinung nach eindeutig. Und ich bin bei aller heimlichen Sympathie froh in einem Staat zu leben, der das auch so sieht. Ich habe dafür nicht gespendet und würde es auch nicht tun. Soweit ich das verstanden habe (das ist der Teil, den ich bei allem respekt “wirr” finde) hast Du da auch Beispiele untergemischt, bei denen ich das ebenfalls so sehen würde (das ist der Teil, wo ich, wenn ich Dich überhaupt richtig verstehe, finde, dass Du Dinge vermischst, die nicht zusammen gehören).

    (btw: Du verwendest mit “Freiheitsberaubung” einen juristischen Fachterminus falsch. Was Du meinst sind Freiheitseinschränkungen. Für Freiheitsberaubungen gilt das alles nicht (das steht übrigens in Art 2 Absatz 2 GG). Aber das ist halt wirklich etwas anderes. Erwähne ich nur der Vollständigkeit halber. Niemals von irgendwelchen Ottos aus dem Diskurs drängeln lassen, weil man irgendwelche Fachtermini technisch falsch, aber untechnisch im Kontext verständlich verwendet.)

  391. @thedishguy: “Sie werden ja auf jeden Fall geplant haben tief über dem Stadiondach zu fliegen, evtl. sogar in den Innenraum, damit im Fernsehen deutlich wird, dass das eine Greenpeace-Aktion ist und der Schirm sichtbar bzw. die Aufschrift sogar lesbar ist. Sonst wäre da halt einfach ohne Kontext ein Ball auf den Rasen gefallen.”

    Dieses eine Detail würde ich daraus nicht zwingend schlussfolgern. Sie haben diesen Fallschirm schon bei anderen Gelegenheiten benutzt und übermalen ihn bei dieser Gelegenheit wohl kaum neu, nur weil er nicht im Bild der TV-Kameras auftaucht. Und wie schon öfter festgestellt, die Botschaft stand (auch) auf dem Ball.

    Zumal: Wenn die Aktion so geplant gewesen ist, wie sie jetzt behaupten (und was ich mittlerweile auch nicht völlig unglaubwürdig finde), und so abgelaufen wäre, wie es es behaupten, geplant zu haben, dann wäre es mit Sicherheit auch geplant gewesen, dass dazu Videos viral gehen, in denen dieser Fallschirm mit seinem schönen Aufdruck sehr gut zu sehen ist.

    @Conejero: Ich finde Herrmans Äußerung etwas schwierig.

    Natürlich haben da blitzschnelle Überlegungen stattgefunden, ob man den Typen vom Himmel knallt oder nicht. Alles andere ist völlig abwegig. Wir haben nicht 1972.

    Und natürlich wird da in die Überlegungen einbezogen worden sein, dass das wie ein Pferd aussah, galoppierte und klang und deshalb wohl eher kein Zebra war.

    Aber das klingt jetzt halt so (und wird auch über das gesamte Internet so gewitzelt), als müsste man sich als Terrorist mit Sprengstoffgürtel zukünftig bloß Greenpeace auf seinen Fallschirm schreiben, um unbehelligt in ein deutsches EM-Stadion einfliegen zu können. Und ganz ehrlich: Wäre ich an dieser Abwägung der dortigen Dienstkräfte beteiligt gewesen, ich würde Herrman aufsuchen und mit nassen Handtüchern verprügeln. Ich besitze natürlich keinen Einblick in deren Abwägung und welcher Kenntnisstand dem zugrunde lag. Aber etwas komplexer als dies wird das ja wohl schon gewesen sein. So viel Zutrauen in die Behörden habe ich dann doch noch.

    Ich möchte als 100 % Außenstehender nur zwei Gedankenansätze andeuten:

    – Ich wäre sehr verblüfft, wenn die Behörden diese Aktion von Greenpeace völlig unvorbereit getroffen hat. Das ist Greenpeace und nicht die IRA. Die schützen ihre Aktionen vor zu früher Bekanntwerdung aus PR-Gründen und nicht aus Angst vor dem Straflager. Sowas wissen viele Leute und viele Leute hören mit und plaudern.

    – Wenn die bei Greenpeace diesen Stunt nicht zumindest ganz zeitnah klandestin an die Luftsicherheit und die Bullen durchtelefoniert haben, dann wären sie viel, viel, viel, viel dümmer, als ich nach dieser Aktion ohnehin schon annehme. Die machen so Shit ja nun wirklich nicht zum ersten Mal. Das übersteigt meine Fantasie.

    Kurz gesagt: Ich hege den Verdacht, Herr Herrman verkauft sein Puiblikum da ein wenig für dumm. Und aus meiner kompletten Laienperspektive finde ich das nicht ganz ungefährlich. Das sind so Dinge, wo selbst ich eigentlich lieber habe, wenn meine Exekutive sich über ihre Beweggründe einfach ausschweigt.

  392. MarioP

    Nach dieser Aktion gibt es für Green Peace keine Steigerungsform von “dumm” mehr.

    Das “Sternburg” immer noch Fanboy dieser Vereinigung ist überrascht aber nicht…

  393. Alcides

    sternburg

    Und natürlich wird da in die Überlegungen einbezogen worden sein, dass das wie ein Pferd aussah, galoppierte und klang und deshalb wohl eher kein Zebra war.

    Aber das klingt jetzt halt so (und wird auch über das gesamte Internet so gewitzelt), als müsste man sich als Terrorist mit Sprengstoffgürtel zukünftig bloß Greenpeace auf seinen Fallschirm schreiben, um unbehelligt in ein deutsches EM-Stadion einfliegen zu können. Und ganz ehrlich: Wäre ich an dieser Abwägung der dortigen Dienstkräfte beteiligt gewesen, ich würde Herrman aufsuchen und mit nassen Handtüchern verprügeln. Ich besitze natürlich keinen Einblick in deren Abwägung und welcher Kenntnisstand dem zugrunde lag.

    Puh sternburg, da fährste ja nen ganz heißen Reifen. Diese Ansicht ist mir viel zu extrem. Und eigentlich widerlegt Dein letzter Satz ja Deine vorherige Argumentation, der ich prinzipiell etwas abgewinnen kann. Aber gerade weil wir nicht wissen, ob die Aktion von Greenpeace angekündigt wurde, sollten wir uns jegliche Spekulation über das Verhalten der Sicherheitskräfte sparen. Mal angenommen, sie wurde nicht angekündigt (was mich nicht verwundern würde, denn sie wäre niemals genehmigt worden), dann bist Du als Innenminister da echt in einer Scheißposition: Riskieren, dass ein als Umweltaktivist verkleideter Terrorist ein paar Hundert oder Tausend Tote verursacht – und die Welt sieht dabei live zu? Und wer sagt uns, dass die Aktion, falls angekündigt, tatsächlich von Greenpeace-Aktivisten angekündigt wurde?

    Ich bin wahrlich kein Fan von Herrmann und tappe (genauso wie Du) im Dunkeln, finde aber, dass Überlegungen, den Kerl rechtzeitig abzuschießen, gar nicht mal so sehr von der Hand zu weisen sind (mir ist klar, wie grenzwertig und diskutabel eine derartige Maßnahme wäre, also bitte nicht weiter hier drauf eingehen). Greenpeace weiß doch genau, dass der Luftraum über Stadien gesperrt ist und wenn ich sowas plane, dann muss so eine Konsequenz Teil meiner Überlegungen sein, so brutal sie auch sein mag. Wobei, was die planerische Intelligenz von Greenpeace betrifft, da würde ich spätestens nach dieser Aktion meine Hand nicht mehr ins Feuer für legen. Was für eine Scheißaktion von ein paar durchgeknallten und rücksichtslosen Spinnern.

    Unabhängig davon: Auch wenn die Aktion von Greenpeace kam, kann so eine Aktion nicht auch weiter den Grünen schaden, die sich ohnehin aktuell im (Achtung, Knaller:) freien Fall befinden?

  394. Franzx

    sternburg, wer bei der Formulierung der immer noch abrufbaren Presseerklärung davon ausgeht, dass eine Landung im Stadion nicht geplant war, der hat wirklich sehr viel Vertrauen in das Gute im Menschen.

  395. Linksaussen

    Ich bin schon lange nicht mehr auf dem Laufenden, was Greenpeace-Aktionen betrifft (auch aus Abnahme der Sympathie und Identifikation heraus), aber zumindest früher war es durchaus üblich, dass Aktionen der Polizei angekündigt wurden – nicht so früh, dass sie unterbunden werden konnten, nicht so spät, dass man es ohnehin aus den Medien mitbekommt.
    Aktionen jenseits der Legalität waren schon immer Bestandteil der Kampagnen, also Hausfriedensbruch, Störung der öffentlichen Sicherheit, solche Sachen halt. Und warum? Weil das die Aktionen sind, die ein Medienecho hervorrufen. Man mag das dumm finden, aber so ist das nun mal in einer Medienökonomie.
    Wenn bei Fridays for Future ein paar hundert Schüler*innen durch die Innenstadt ziehen, ist das eine Meldung in der Lokalzeitung. Wenn Greenpeace Kühltürme von Braunkohlekraftwerken besetzt und 40m lange Banner herunterrollen lässt, gibt das hervorragende Fotomotive, die dann auch mal auf den Titelseiten der überregionalen Medien und im Fernsehen landen.

    Dies soll ausdrücklich keine Legitimation der tatsächlich dumm und zu riskant geplanten Aktion vom Dienstag sein, aber ich verstehe die Motivation. Und normalerweise ist es halt so, dass die Aktivisten sich nur selbst gefährden.

    @Alcides: Ich glaube, diejenigen, die diese Aktion jetzt mit in den “die Grünen sind an allem schuld”-Topf schmeißen, sind ohnehin keine Grünen-Wähler*innen.

  396. Alcides

    17.06.2021 | 09:56
    Linksaussen

    @Alcides: Ich glaube, diejenigen, die diese Aktion jetzt mit in den “die Grünen sind an allem schuld”-Topf schmeißen, sind ohnehin keine Grünen-Wähler*innen.

    Ja, vermutlich. Oder? So ganz sicher wäre ich mir da nicht. Ich rede ja nicht von der breiten Masse an Grünen-Wähler*innen. Sondern eher von den Wechselwähler*innen, tendenziell CDU/CSU/SPD zugeneigt. Ein bisschen vermag so ne Aktion schon auf die Grünen abzufärben, auch wenn sie selbst ihre Finger nicht im Spiel hatten. Das meinte ich damit.

  397. Uwe

    @Alcides:
    Dein die “Wechselwähler*innen, tendenziell CDU/CSU/SPD zugeneigt” sind doch die Menschen, die am Ende doch wieder ihr Kreuz bei CDU/CSU/SPD setzen, weil man das immer so gemacht hat, oder? Klimaschutz ist wichtig, aber selbst der Laschet will jetzt Klima retten. Da braucht es kein Greenpeace mehr.

  398. Alcides

    Ja, da sind wir einer Meinung.

    Ist einem Uwe denn das Klima so wichtig, dass er sein Mittagessen in einer Relevo-Box holt?

  399. @Alcides: Da habe ich mich anscheinend gleich an zwei Stellen missverständlich ausgedrückt. Gut, dass Du einhakst:

    – Ich gehe auf gar keinen Fall davon aus, dass der Innenminister in diese Entscheidung involviert war. Wie sollte das gehen? Das geht doch schon rein zeitlich nicht, das ist nicht seine Aufgabe und dafür ist er auch nicht ausgebildet. Solche Entscheidungen treffen Fachleute vor Ort (im Zweifel der EInsatzleiter). Und da habe ich in einer solchen Extremsituation einen Heidenrespekt vor. Ich möchte den Job nicht geschenkt.

    – Mir geht es ausschließlich um Herrmanns öffentliche Darstellung dessen, wie und warum diese Entscheidung vor Ort getroffen wurde. Diese Darstellung, die halte ich aus den genannten Gründen für wahrscheinlich falsch und ziemlich sicher dämlich bis gefährlich. Nur die.

    Tu mir doch bitte einen Gefallen und lies das jetzt unter diesem Gesichtspunkt nochmal. Findest Du immer noch, dass ich da einen heißen Reifen fahre?

    @Franzx: Jaja, ich klick ja schon (muss ich?). … Moment … erst mal lesen …WHAT THE FLYING FUCK??

  400. Linksaussen

    Äh, wie? Von wann ist denn diese Pressemitteilung? Also, kann man die zeitlich eingrenzen?

    (Mich verstört das allerdings auch – entweder hat dann jemand gelogen (PR vor dem Vorfall) oder saudämliche Außendarstellung betrieben (hinterher).

  401. Alcides

    @sternburg: Danke. Unter diesen Aspekten würde ich sagen, dass Deine Reifen nur noch angewärmt sind, aber keinesfall mehr heiß.

    Die Reifen sind hoffentlich nicht von Pirelli?

    Ich frage für einen jungen Belgier.

  402. Uwe

    @Alcides:
    Du sollst wissen, dass einem Uwe der Klimaschutz so wichtig ist, dass er als Flexitarier sein Mittagessen von Zuhause mitnimmt und nicht als just eat takeaway organisiert. Du weißt, dass selbst seine Kommentare hier vorbildlich im Mehrwegverfahren wiedergenutzt werden.
    Nimm Dir ein Beispiel, der Kinder wegen.
    Vielen Dank.

  403. Alcides

    Dann bist Du also unser Uwe Klima-Schefski?

    Dit macht die aaaas.de-Gemeine froh. Und Erwachsene ebenso.

  404. Uwe

    Wer die Orthographie seiner Posts nachfolgend korrigiert, hat die Kontrolle über seinen aaaas.de-Auftritt verloren.

    Muss man wissen.

  405. Alcides

    Hab ich in dem Fall nur für Dich gemacht, Hase. Du hättest Dich über “Gemeine” ja nur wieder an der starken Schulter sternburgs ausgeweint. Und diesen Schmerz wollte Dir der Philanthrop Alcides ersparen.

    Gern geschehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)