281 Comments

Dienstag, 20.04.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

20.04.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
09:05Volle Kanne - Service täglichZDF+

Sportvereine in der Corona-Zeit
Auswirkungen auf Vereine und Fitness

Rezepte von Armin Roßmeier
Er kocht live im Studio

Was tun gegen Falschbehauptungen?
Talk mit Journalistin Ingrid Brodnig

Gast: Susanne Fröhlich
Autorin

10:30Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00TennisATP 500: Barcelona Open Banc Sabadell in Barcelona, 2. TagSky Sport 1
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
11:30TennisWTA Stuttgart: Tag 2DAZN+Kommentatoren: Chris Putz, Herbert Gogel & Oliver Faßnacht
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: Power@HomeSportdeutschland.tv
16:35Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
Champions LeagueFußball
16:55FußballChampions LeagueAFC CL: Air Force Club (IRQ) – Tractor FC (IRN), Gruppe B, West, 3. SpieltagSport1+
16:55FußballChampions LeagueAFC CL: Persepolis FC (IRN) – FC Goa (IND), Gruppe E, West, 3. SpieltagSport1+!!!+ (Manuell gelöscht am 13.04.2021 19:43 Uhr)
17:00Collinas Erben: Das Schiedsrichter-MagazinSky Sport News
17:15Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
17:25HandballWM Qualifikation Deutschland – Portugal, Playoffs Rückspiel, FrauenSport1
BundesligaFußball
17:30FußballBundesligaBL: 1. FC Köln - RB Leipzig, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
17:30FußballBundesligaBL: 1. FC Köln - RB Leipzig, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 6
18:30FußballBundesliga1. FC Köln - RB LeipzigMagenta Sport
20:00FußballBundesligaBL: FC Bayern München - Bayer Leverkusen, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 3
20:20FußballBundesligaBL: Arminia Bielefeld - FC Schalke 04. 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 5
20:20FußballBundesligaBL: Eintracht Frankfurt - FC Augsburg, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 4
20:25FußballBundesligaBL: Dienstags-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
20:25FußballBundesligaSky KonferenzMagenta Sport
20:30FußballBundesliga2. BL Alle Spiele, alle Tore: 30. Spieltag, DienstagSky Sport Bundesliga 2
20:30FußballBundesligaDSC Arminia Bielefeld - FC Schalke 04Magenta Sport
20:30FußballBundesligaEintracht Frankfurt - FC AugsburgMagenta Sport
20:30FußballBundesligaFC Bayern München - Bayer 04 LeverkusenMagenta Sport
21:00FußballBundesliga1. FC Köln - RB Leipzig (Highlights)DAZN
21:15FußballBundesligaBL: Dienstags-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 2
22:30FußballBundesligaBL Alle Spiele, alle Tore: Die Interwetten Highlight-Show, 30. Spieltag, DienstagSky Sport Bundesliga 1
22:30FußballBundesligaBL Alle Spiele, alle Tore: Die Interwetten Highlight-Show, 30. Spieltag, DienstagSky Sport Bundesliga 2
22:50FußballBundesligaSportschauFußball-Bundesliga: Der 30. SpieltagDas Erste+* 1. FC Köln - RB Leipzig * Bayern München - Bayer 04 Leverkusen * Eintracht Frankfurt - FC Augsburg * Arminia Bielefeld - FC Schalke 04
23:00FußballBundesligaArminia Bielefeld - FC Schalke 04 (Highlights)DAZN
23:00FußballBundesligaEintracht Frankfurt - FC Augsburg (Highlights)DAZN
23:00FußballBundesligaFC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen (Highlights)DAZN
Bundesliga ATFußball
17:30FußballBundesliga ATtipico BL: Dienstags-Konferenz, 26. RundeSky Sport Austria 1
18:30FußballBundesliga ATtipico BL: SC Rheindorf Altach - Admira/WackerSky Sport 12
18:30FußballBundesliga ATtipico BL: TSV Hartberg - SKN St. PöltenSky Sport 13
20:25FußballBundesliga ATtipico BL: FK Austria Wien - SV Guntamatic Ried, 26. RundeSky Sport Austria 1
22:30FußballBundesliga ATtipico BL: Alle Spiele, alle Tore 26. Runde (Dienstag)Sky Sport Austria 1
2. BundesligaFußball
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Dienstags-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 2
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg. 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 8
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Braunschweig, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 7
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Würzburger Kickers - SV Darmstadt 98, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 9
18:15Fußball2. BundesligaFC Erzgebirge Aue - 1. FC NürnbergMagenta Sport
18:15Fußball2. BundesligaFC Würzburger Kickers - SV Darmstadt 1898Magenta Sport
18:15Fußball2. BundesligaSpVgg Greuther Fürth - Eintracht BraunschweigMagenta Sport
18:00FußballNews 20.04.2021 (EA)Magenta Sport
2. Basketball BundesligaBasketball
18:00Basketball2. Basketball BundesligaProA: Playoff Gruppe 1 - Bayer Giants Leverkusen vs. Science City JenaSportdeutschland.tv
19:00Basketball2. Basketball BundesligaProA: Playoff Gruppe 1 - Rostock Seawolves vs. Artland DragonsSportdeutschland.tv
19:40Basketball2. Basketball BundesligaProA: Playoff Gruppe 2 - VfL Kirchheim Knights vs. Eisbären BremerhavenSportdeutschland.tv
DELEishockey
18:15EishockeyDELAdler Mannheim - Straubing TigersMagenta Sport
19:15EishockeyDELEisbären Berlin - Iserlohn RoostersMagenta Sport
19:25EishockeyDELDEL: Eisbären Berlin - Iserlohn Roosters, ¼-Finale 1Sport1
20:15EishockeyDELEHC Red Bull München - ERC IngolstadtMagenta Sport
20:15EishockeyDELPinguins Bremerhaven - Grizzlys WolfsburgMagenta Sport
3. LigaFußball
18:30Fußball3. LigaMSV Duisburg - 1. FC KaiserslauternMagenta Sport
18:45Fußball3. Liga33. Spieltag - KonferenzMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaFSV Zwickau - FC Bayern München IIMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaHallescher FC - SC VerlMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaKFC Uerdingen - SG Dynamo DresdenMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaTSV 1860 München - FC Viktoria KölnMagenta Sport
18:45BasketballAnadolu Efes Istanbul - Real MadridMagenta Sport
18:45HandballMagdeburg - KristianstadDAZN+Kommentator: Gari Paubandt
18:45HandballRhein-Neckar Löwen - ChekhovDAZN+Kommentator: Uwe Semrau
Coupe de FranceFußball
18:45FußballCoupe de FranceVallieres - ToulouseDAZN
18:55FußballCoupe de FranceCoupe de France: GFA Rumilly Vallières – FC Toulouse, ViertelfinaleSport1+
20:55FußballCoupe de FranceCoupe de France: Canet Roussillon FC – HSC Montpellier, ViertelfinaleSport1+
21:00FußballCoupe de FranceRoussillon - MontpellierDAZN
ChampionshipFußball
18:55FußballChampionshipSky Bet Championship: Norwich City - FC Watford, 43. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
19:00FußballChampionshipNorwich - WatfordDAZN
19:00FußballWest Ham - Aston VillaDAZN
19:10EishockeyICE HL: HCB Südtirol - EC-KAC, Finale 5Puls 24!!!+ Puls24 Eishockey Livestream
19:15EishockeyICE HL: HCB Südtirol - EC-KAC, Finale 5Sky Sport Austria 4
19:45EishockeyNLB: HC Ajoie - EHC Kloten, Finale 2Twitch!!!+ MYSPORTS on twitch
20:00FußballBasketball Magazin TimeOut No.29, 20/21 (EA)Magenta Sport
20:00DartsPremier League Darts: 7. SpieltagDAZN+Kommentator: Elmar Paulke / Experte: Tomas "Shorty" Seyler
20:30BasketballAX Armani Exchange Mailand - FC Bayern MünchenMagenta Sport
20:30FußballLIVE: AX Armani Exchange Mailand - FC Bayern München, Viertelfinale, Spiel 1Magenta Sport
20:45HandballFüchse Berlin - MontpellierDAZN+Kommentator: Gari Paubandt
20:45FußballSerie AHellas Verona - FlorenzDAZN
20:50FußballPremier LeagueFC Chelsea - Brighton & Hove AlbionSky Sport 2
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
22:00SSN - Die 2. Bundesliga: 30. Spieltag, DienstagSky Sport News
22:00DartsUnibet Premier League of Darts: 7. Abend 2021, Milton Keynes/ENGSport1
22:10BaseballMLBDodgers @ MarinersDAZN
23:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
00:10FußballBL: FC Bayern München - Mainz 05, 23.05.15Magenta Sport
00:10FußballCopa Libertadores: Deportivo Tachira - Club Olimpialivestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
01:30BasketballNBANets @ PelicansDAZN+Kommentator: Benni Zander
02:20FußballCopa Sudamericana: 12 de Octubre - Rosario Centrallivestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
05:50FußballBL: FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, 22.04.17Magenta Sport
Übertragung für den 20.04.2021 hinzufügen+

21.04.2021

08:00Fußball3. Liga: FSV Zwickau - FC Baydern München II, 33. Spieltag (EA)Magenta Sport
09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00TennisATP 500: Barcelona Open Banc Sabadell in Barcelona, 3. TagSky Sport 1
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
11:30TennisWTA Stuttgart: Tag 3DAZN+Kommentatoren: Oliver Faßnacht, Herbert Gogel & Chris Putz
11:55FußballK League: Ulsan Hyundai FC - Jeonbuk Hyundai Motors, 11. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
13:20TennisSWR Sport - Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart1. Tag der Achtelfinale SR | SWR+Sieben der 10 weltbesten Tennisspielerinnen bzw. 15 der Top 20 schlagen in Stuttgart auf. Damit weist der 44. Porsche Tennis Grand Prix eines der stärksten Startfelder seiner Geschichte auf. Angeführt von Ashleigh Barty (Australien), der Nummer 1 der Welt, treten nicht weniger als acht Grand-Slam-Siegerinnen an. Die von der Spielerinnenvereinigung WTA aktuell veröffentlichte Meldeliste unterstreicht die breite Qualität des Starterfeldes beim Stuttgarter Traditionsturnier.
14:00RadsportLa Fleche Wallonne (Eintagesrennen)DAZN+Eurosport 1
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
16:00FußballFrauen-Bundesliga1. FFC Turbine Potsdam - FC Bayern MünchenMagenta Sport
16:00FußballLIVE: FCB Frauen: Turbine Potsdam - FC Bayern München 18. SpieltagMagenta Sport
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: Frühlings.Fit@HomeSportdeutschland.tv
16:35Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
17:00Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
Bundesliga ATFußball
17:30FußballBundesliga ATtipico BL: Mittwochs-Konferenz, 26. RundeSky Sport Austria 1
18:30FußballBundesliga ATtipico BL: SK Sturm Graz - WACSky Sport 12
18:30FußballBundesliga ATtipico BL: WSG Tirol - Red Bull SalzburgSky Sport 13
20:25FußballBundesliga ATtipico BL: LASK - SK Rapid Wien, 26. RundeSky Sport Austria 1
22:30FußballBundesliga ATtipico BL: Alle Spiele, alle Tore 26. Runde (Mittwoch)Sky Sport Austria 1
2. BundesligaFußball
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: 1. FC Heidenheim - VfL Bochum, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 8
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 7
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Hannover 96 - Jahn Regensburg, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 9
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Mittwochs-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 2
18:00Fußball2. Bundesliga2. BL: SC Paderborn 07 - VfL Osnabrück, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 10
18:15Fußball2. Bundesliga1. FC Heidenheim 1846 - VfL BochumMagenta Sport
18:15Fußball2. BundesligaFortuna Düsseldorf - FC St. PauliMagenta Sport
18:15Fußball2. BundesligaHannover 96 - SSV Jahn RegensburgMagenta Sport
18:15Fußball2. BundesligaSC Paderborn 07 - VfL OsnabrückMagenta Sport
18:00FußballNews 21.04.2021 (EA)Magenta Sport
BundesligaFußball
18:15FußballBundesligaHertha BSC - SC Freiburg (LIVE)DAZN!!!+Moderator: Alex Schlüter / Kommentator: Marco Hagemann / Experte: Sebastian Kneißl. Vorberichte ab 18:15 Uhr / Anstoß um: 18:30 Uhr. (Manuell gelöscht am 21.04.2021 10:43 Uhr)
18:30FußballBundesligaHertha BSC - SC FreiburgMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 21.04.2021 10:43 Uhr)
19:30FußballBundesligaBL: tipico Countdown, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
19:30FußballBundesligaBundesliga CountdownMagenta Sport
20:15FußballBundesligaBL: Mittwochs-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
20:15FußballBundesligaSky KonferenzMagenta Sport
20:20FußballBundesligaWerder Bremen - Mainz 05Sky Sport Bundesliga 6
20:20FußballBundesligaBL: 1899 Hoffenheim - Borussia M'gladbach, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 5
20:20FußballBundesligaBL: Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 3
20:20FußballBundesligaBL: VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 4
20:25FußballBundesligaSky KonferenzMagenta Sport
20:30FußballBundesliga2. BL Alle Spiele, alle Tore: 30. Spieltag, MittwochSky Sport Bundesliga 2
20:30FußballBundesligaBorussia Dortmund - 1. FC Union BerlinMagenta Sport
20:30FußballBundesligaSV Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05Magenta Sport
20:30FußballBundesligaTSG Hoffenheim - Borussia M'gladbachMagenta Sport
20:30FußballBundesligaVfB Stuttgart - VfL WolfsburgMagenta Sport
21:15FußballBundesligaBL: Mittwochs-Konferenz, 30. SpieltagSky Sport Bundesliga 2
22:30FußballBundesligaBL Alle Spiele, alle Tore: Die Interwetten Highlight-Show, 30. Spieltag, MittwochSky Sport Bundesliga 1
22:30FußballBundesligaBL Alle Spiele, alle Tore: Die Interwetten Highlight-Show, 30. Spieltag, MittwochSky Sport Bundesliga 2
22:50FußballBundesligaSportschauFußball-Bundesliga: Der 30. SpieltagDas Erste+Bor. Dortmund - 1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim - Bor. Mönchengladbach Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg Das Spiel Hertha BSC - SC Freiburg musste verlegt werden.
23:00FußballBundesligaBorussia Dortmund - 1. FC Union Berlin (Highlights)DAZN
23:00FußballBundesligaSV Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05 (Highlights)DAZN
23:00FußballBundesligaTSG Hoffenheim - Borussia M'gladbach (Highlights)DAZN
23:00FußballBundesligaVfB Stuttgart - VfL Wolfsburg (Highlights)DAZN
Serie AFußball
18:30FußballSerie AAC Mailand - SassuoloDAZN+Kommentator: Flo Hauser / Experte: Max Nicu
20:45FußballSerie ABologna - FC TurinDAZN
20:45FußballSerie ACFC Genua - BeneventoDAZN
20:45FußballSerie ACrotone - SampdoriaDAZN
20:45FußballSerie AJuventus - ParmaDAZN
20:45FußballSerie ASpezia - Inter MailandDAZN+Kommentator: Martin Sedlacek
20:45FußballSerie AUdinese - CagliariDAZN
3. LigaFußball
18:30Fußball3. LigaSV Meppen - 1. FC MagdeburgMagenta Sport
18:45Fußball3. Liga1. FC Saarbrücken - SV Waldhof MannheimMagenta Sport
18:45Fußball3. Liga33. Spieltag - KonferenzMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaFC Hansa Rostock - SV Wehen WiesbadenMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaSpVgg Unterhaching - Türkgücü MünchenMagenta Sport
18:45Fußball3. LigaVfB Lübeck - FC Ingolstadt 04Magenta Sport
Coupe de FranceFußball
18:40FußballCoupe de FranceCoupe de France: Paris Saint-Germain – SCO Angers, ViertelfinaleSport1+
18:45FußballCoupe de FrancePSG - AngersDAZN+Kommentator: Stefan Galler
20:55FußballCoupe de FranceCoupe de France: Olympique Lyon – AS Monaco, ViertelfinaleSport1+
21:10FußballCoupe de FranceLyon - MonacoDAZN+Kommentator: David Ploch / Experte: Alexis Menuge
18:45BasketballZSKA Moskau - Fenerbahce Beko IstanbulMagenta Sport
Premier LeagueFußball
18:50FußballPremier LeaguePL: Tottenham Hotspur - FC Southampton, Nachholspiel vom 29. SpieltagSky Sport 2
21:05FußballPremier LeaguePL: Aston Villa - Manchester City, 32. SpieltagSky Sport 2
19:00Handball2. Handball Bundesliga2. HBL: VfL Gummersbach vs. DJK Rimpar WölfeSportdeutschland.tv
La LigaFußball
19:00FußballLa LigaLevante - FC SevillaDAZN
19:00FußballLa LigaOsasuna - ValenciaDAZN
20:00FußballLa LigaReal Betis - BilbaoDAZN+Kommentator: Christoph Stadtler
21:00FußballLa LigaAlaves - VillarrealDAZN
21:00FußballLa LigaElche - ValladolidDAZN
21:00FußballLa LigaElche - ValladolidDAZN
22:00FußballLa LigaCadiz - Real MadridDAZN+Kommentator: Guido Hüsgen
19:00FußballMan City - ChelseaDAZN
19:00Basketball2. Basketball BundesligaProA: Playoff Gruppe 2 - MLP Academics Heidelberg vs. wiha Panthers SchwenningenSportdeutschland.tv
20:00Fußball1:1 Talk mit Sandro Wagner (EA)Magenta Sport
20:00DartsPremier League Darts: 8. SpieltagDAZN+Kommentator: Elmar Paulke / Experte: Tomas "Shorty" Seyler
20:15EishockeyNLA: Lausanne HC - ZSC Lions, ¼-Finale 5SRF 2!!!+ Übertragung beginnt, da die Super League Übertragung bis 20:15 Uhr, um 19:45 Uhr auf SRF Info
20:15DartsUnibet Premier League of Darts 8. Abend 2021, Milton Keynes/ENGSport1
20:25FußballEkstraklasa: Piast Gliwice - Legia Warschau, 26. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
20:45BasketballFC Barcelona - Zenit St. PetersburgMagenta Sport
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
21:37BaseballMLBTwins @ AthleticsDAZN
22:00SSN - Die 2. Bundesliga: 30. Spieltag, MittwochSky Sport News
22:15Features/EishockeyDELEs kann nur einen geben (1)Die "Löwen Frankfurt" und "Kassel Huskies" und der Aufstieg in die DELHR+Die Eishockey-Rivalen Löwen Frankfurt und Kassel Huskies kämpfen um den Aufstieg in die DEL - aber nur einer von beiden kann es schaffen. Eine Saison voller Hass, derber Worte und ausgeschlagener Zähne.
22:25FußballPrimeira LigaLiga NOS: Sporting Lissabon - Belenenses Lissabon, 28. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
23:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
23:50Fußball/FeaturesSportschau50 Jahre Mythos MönchengladbachDas Erste+Mit der Verpflichtung von Trainer Hennes Weisweiler aus Köln begann Mitte der 1960er-Jahre der Aufstieg von Borussia Mönchengladbach zu einer der erfolgreichsten deutschen Fußball-Mannschaften. Der Spitzname "Fohlenelf"' entstand zum einen durch das geringe Durchschnittsalter der Mannschaft aber auch durch die unbekümmerte und erfolgreiche Spielweise. Als erster benutzte ein Reporter der Rheinischen Post das Bild von den jungen Fohlen in einem Artikel. Mit: Jupp Heynckes, Günter Netzer, Berti Vogts, Herbert Laumen, Horst Köppel, Wolfgang Kleff
23:55FußballCopa Libertadores: Club the Strongest (BOL) – CA Boca Juniors (ARG)Sport1+
00:10FußballCopa Libertadores: Deportivo Tachira - Club Olimpialivestream.com!!!+ (Manuell gelöscht am 16.04.2021 08:57 Uhr)
00:10FußballCopa Libertadores: The Strongest (BOL) - Boca Juniors (ARG), 1. Spieltag, GruppenphaseSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
00:10FußballCopa Sudamericana: Ceara SC - Club Jorge Wilstermannlivestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
NHLEishockey
01:00EishockeyNHLMaple Leafs @ JetsDAZN
01:00EishockeyNHLPredators @ BlackhawksDAZN
01:55FußballCopa Libertadores: Club Atlético Rentistas (URU) – Racing Club de Avellaneda (ARG)Sport1+
02:20FußballCopa Sudamericana: 12 de Octubre - Rosario Centrallivestream.com!!!+ (Manuell gelöscht am 16.04.2021 08:57 Uhr)
02:20FußballCopa Sudamericana: Guabirá - Independientelivestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
04:00BasketballNBANuggets @ Trail BlazersDAZN+Kommentator: Flo Pertsch
Übertragung für den 21.04.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

281 comments

  1. Embolado

    Bisher noch keine Reaktion aus dem Söder Lager. Da hat man sich gestern wohl verzockt.

  2. Franzx

    ich bin ja weiter der Meinung, dass es bei Söder darauf hinausläuft, dass er überhaupt nicht Kanzlerkandidat werden will, sich aber auch innerhalb der Basis bestmöglich für die nächste Legislaturperiode positionieren will. Das ist gelungen.

    Eine Zustimmungsrate für Laschet von 67 % innerhalb des Vorstands, nicht der Basis, der CDU ist eigentlich für jeden Parteivorsitzenden ein absolutes Disaster schon wenn es um die Frage der Wiederwahl ginge. Bei der Frage, ob man lieber den eigenen Parteivorsitzenden oder den einer anderen Partei hätte, ist das Disaster noch stärker ausgeprägt.

    Zum Spocht: Heute natürlich alles im Lichte der englischen Woche der drei deutschen Profiligen. Mein Fokus natürlich auf 1860, die heute gegen den Angstgegner Viktoria Köln spielen.

  3. guelph

    @The Jochen
    Wasserball findet heute nicht in Marseille statt, sondern das ist ein Turnierformat. Gruppe A spielt in Rom, Gruppe B spielt in Budapest.

  4. BSI

    Was natürlich nur Sinn macht, wenn ich es – wie Conejero – auch in den richtigen Tagesthread stelle.

  5. Klappflügel

    Lustig wie die Big City Clubs mehr struggeln als die US Franchises.

  6. Embolado

    Wenn Söder es drauf angelegt hätte, dann hätte er eine Entscheidung in der Fraktion forcieren müssen. Nachdem er gestern sagte, dass er eine Abstimmung im CDU Bundesvorstand akzeptiert war dies die Einladung für Laschet sich selbst zum Kanzlerkandidaten zu machen. Warum Söder gestern diesen Move machte ist mir jedoch noch nicht klar, denn dass der CDU Bundesvorstand für Laschet entscheidet war denke ich schon klar. Dass er eigentlich nicht Kanzlerkandidat werden wollte glaube ich nämlich nicht. Dazu war das letzte Woche zuviel Schlammschlacht. Vielleicht hat er gehofft, dass der CDU Bundesvorstand sich nicht traut “gegen” die Basis zu entscheiden. Aber dazu hatte Laschet zu viele Verbündete im CDU Bundesvorstand gestern. Ich denke Schäuble hatte da im Hintergrund schon einiges zu tun. Klar, sind 67% jetzt keine große Mehrheit für Laschet. Auf der anderen Seite wäre es für Söder auch schwer geworden wenn er viele Leute im CDU Bundesvorstand eher gegen sich gehabt hätte. Das wäre auf Dauer auch nicht gut gegangen.

  7. Conejero

    Zu “El chiringuito”:

    Das schaut man sich als Barca-Fan nur an, wenn man niedrigen Blutdruck hat und die Medikamente vermeiden will.
    Danach braucht man allerdings Blutdrucksenker…

  8. Alcides

    Klar, sind 67% jetzt keine große Mehrheit für Laschet.

    Vielleicht liege ich da falsch, aber 67% Zustimmung für einen gerade erst gewählten Parteivorsitzenden bei so einer wichtigen Frage lesen sich für mich eher nach einem absoluten Debakel für Laschet. Noch dazu, wenn man bedenkt, dass diese 67% womöglich nur durch viel Arbeiten im Hintergrund erreicht werden konnten.

  9. Die Frage wird doch die sein: Wenn Söder gleich um 12 Uhr sinngemäß sagt, dass er sich wie angekündigt dem mehrheitlichen Votum des Bundesvorstands beugen wird, das mehrheitlich aber entsprechend betont, und dann noch sowas wie “ich wünsche dem Armin und der Basis alles Gute im Wahlkampf, den wir aus Bayern für die CSU natürlich unterstützen” folgen lässt, dann hat er alles getan, um genau diese Basis, die nicht “den Armin” will mehrheitlich, mit den Mistkabel vor das Adenauerhaus zu treiben. Luschet ist doch done, bevor er richtig anfängt, eine lame duck direkt in Richtung Waterloo.

  10. Franzx

    Perez spricht im Grunde nur aus was jeder weiss; der aktuelle Markt ist gesättigt, es werden keine Fernsehgelder in vergleichbarer Höhe zukünftig mehr generiert werden können im aktuellen System. Die nächste TV-Runde in Spanien und England könnte ziemlich eng werden und steht nächstes Jahr an. Real ist aber eigenglich jetzt schon pleite und ohne vergleichbare Erlöse wie sie derzeit generiert werden können, können sie ihren Laden bald zusperren. Die ganze Sache steht und fällt damit, ob es eine rechtliche Möglichkeit gibt, die Vereine aus den nationalen Ligen auszuschließen. Hier wird die Musik vor allem in England spielen. Denn mit sechs Vereinen aus der Premier League und anderen kartellrechtlichen Regelungen aufgrund des Brexit wird die Entscheidung auf dem dortigen Markt fallen. Es bleibt spannend.

  11. Klappflügel

    @Franzx
    Was lustig wäre. Denn die PL existiert nur weil die Top Clubs mehr Geld haben wollten.

  12. Nächste Mega-Statement:
    .

    Olympics boss Thomas Bach tells European football leaders in speech to UEFA Congress: “In this polarising environment narrow self-interest and egotism have been gaining ground over solidarity, shared values and common rules.”

    Langsam mag ich die Ultra League.

  13. Dominik

    Ich finde die Kraftmeierei aus Franken ja auch beeindruckend, aber wie sieht denn die Machtperspektive für die CSU aus?

    Nehmen wir an, er wird von einem ihm genehmen Gremium mit der gefühlten Mehrheit zum Kandidaten erklärt. Dann passiert folgendes:

    1. Er hat ohne die Schwesterpartei keinerlei Machtoption im Bundestag. Der Vorsitzende der CDU legt sein Amt nieder und zieht sich nach Düsseldorf zurück. Oder besser noch: Er macht Dienst nach Vorschrift und führt einen äußerst fairen Wahlkampf.

    2. Der eine oder andere taktische Wähler wird sich überlegen, mit welcher Zweitstimme er einen Populisten im Kanzleramt verhindern kann. Für die meisten Abgeordneten der Union gilt hingegen: Erststimme oder Übergangsgeld.

    3. Sollte er tatsächlich zum Kanzler gewählt werden, wird man eine Sekunde später darüber spekulieren, welcher Unionsabgeordnete sich dabei enthalten hat.

    4. Sollte eine andere Partei den Kanzler stellen, braucht man auf konstruktive Beiträge aus Bayern kaum zu hoffen. Wenn Maggus nicht der Größte sein kann, will er nicht mehr mitmachen. Möglicherweise wird die CSU für die Mehrheit auch gar nicht gebraucht. Spätestens dann wird allen klar, dass die CDU sich nur selbst retten kann und dass Maggus sie nur benutzt hat.

    September! Frankreich ist Europameister, Deutschland in der fünften Corona-Welle und wer die Wahl gewinnt, das weiß niemand.

    So, jetzt Carter gegen Lisowski. 5:5, alles offen.

  14. dermax

    Absolut richtig, während der HSV, Schalke, die Glasgow Rangers, Valencia und ähnliche Kandidaten halt nicht einfach eine Super League anleiern konnten, um weiterhin ihren Wahnsinn finanziert zu kriegen, haben da Real, Milan und Arsenal andere Hebel…

  15. Ich denke das Problem sollte Paul Ziemiak, angetanzter AKK-Spitzenmediator mit 100% lupenrein rechtlich abgesichertem Ausgleichsmandat übernehmen. Der Mann erscheint absolut qualifiziert dafür, den Konflikt zu schlichten. Man kann gar nicht so viel Tränenflüssigkeit produzieren, wie man vor Lachen ob der Inkompetenz und gleichzeitig Weinen bei dem Gedanken, dass einer von den Dilletanten wirklich Kanzler werden könnte, verbraucht. Und wenn ich mir dann noch diesen erzkatholischen Typen anschauen, der für Laschet den Wahlkampf macht, dann fallen mir wirklich nur noch Worte ein, die man hier besser nicht schreiben sollte. Wenn der sowas wie Kanzleramtsminister werden sollte, dann schlägt das wirklich jedem Fass den Boden aus. Das geht überhaupt nicht.

  16. Alcides

    20.04.2021 | 11:36
    Dominik

    So, jetzt Carter gegen Lisowski. 5:5, alles offen.

    Bei allen sehr guten politischen Diskussionen finde ich es immer noch erfrischend, wenn es hier ab und zu auch mal um Sport geht. :) Und die WM im Crucible ist einfach jedes Jahr eines meiner Highlights, allein schon deshalb, weil ich bereits zweimal live vor Ort dabei war (WM 2010 und 2018).

    Anders gefragt: Snooker hinter schwarz für Maggus oder Laschet?

  17. Dudel

    “Ich bedanke mich gerade bei den Jungen, bei den Modernen, bei denen die auf Zukunft aus sind.”

  18. Also wer das Statement von Maggus zwischen den Zeilen liest/hört: Das ist ein reines Aufstacheln der CDU-Basis gewesen. Ausgerechnet die CSU propagiert “Moderne” und die Ausrichtung in die “Zukunft” – grandioser Gag. Schlimm ist eher, dass die ggf. sogar wirklich noch ein mikromü moderner als eine Luschet-CDU sind. Ei, das wird noch spaßig und gleichzeitig erbärmlich. Schön jedenfalls, dass Armins Fallhöhe jetzt sehr weit oben ist.

  19. Embolado

    Lustig ist auch, dass er ihn heute wieder Armin Laschet genannt hat und nicht nur Armin.

  20. Markus Söder ist kein “Kandidat der Herzen”, sondern ein machtgeiler Egomane, der drei Mal am Tag seine Meinung ändert.
    Armin Laschet hingegen ist einfach komplett unfähig in allen Belangen.

  21. Alcides

    @Markus: Dann interessieren mich auch Deine knackigen Statements zu Baerbock, Habeck und Scholz! ;)

  22. Conejero

    Söder hat sich die Reaktion auf Baerbock angeschaut und dann Laschet den Vortritt gegeben…

    2025 dann:

    “Armin ist gescheitert und die Kanzlerin muss weg!”

  23. Embolado

    Am Ende gibt es wieder eine große Koalition, also eine Koalition mit den beiden Parteien mit den meisten Stimmen, und das wird diesmal Schwarz-Grün werden.

  24. Embolado

    @Conejero — Das wird der CDU Vorsitzende Friedrich Merz 2025 aber nicht zulassen. Der wird selbst kandidieren ;-)

  25. Klappflügel

    Diese mybet Werbung beim Tennis ist nerviger als WIRKAUFENDEINAUTO WIRKAUFENDEINAUTO (ja ich bekomme das als Wort vorgeschlagen).
    Nur wir zeigen Fußball und nur Fußball bei DAZN ist nerviger. Immer dieses Gebrülle beim Baseball.

  26. “Ich habe gerade mitbekommen, dass in der heutigen Ausgabe von Chez Krömer Thomas G. Hornauer zu Gast ist.
    Thomas G. Hornauer. Der Mann, dem nichts, aber auch überhaupt gar nichts peinlich ist. Der will eine Fernsehsendung wegklagen, in der selber zu Gast war. Ich erwarte episches.”

    Die Fortsetzung dazu gibt es dann heute abend um 20 Uhr auf unserem Kanal.
    Kollege Holger kommentiert zusammen mit Hornauer noch einmal die komplette Krömer-Show:

    https://www.youtube.com/watch?v=siv1xg130zQ

    Ja, ich weiß dass uns das vielleicht auch eher peinlich sein sollte.
    Aber es gibt halt eine lange Vorgeschichte zwischen Hornauer und dem Fernsehkritiker und das Verhältnis hat sich “entwickelt”, sagen wir mal.

  27. Conejero

    @Embolado

    Sollte die CDU aus dieser Wahl nicht als stärkste Partei (oder gar als Opposition) hervorgehen, wird F. Merz dem deutschen Volke beleidigt den Rücken zuwenden! ;-)

  28. NoBlackHat

    @Millern-Tor
    wird das denn mit dem Kritiker ebenso peinlich-interessant wie mit Krömer? Aus der ARD-Mediathek ist der Beitrag übrigens verschwunden, youtube war da resistenter.

    @Embolado: als Trash-Beauftragter wäre das auch etwas für dich.

  29. Conejero

    @Millern-Tor

    Wart Ihr nicht die “Kleinen grünen Kobolde” (o.s.ä) an denen ihr euch mit Hornauer gegenseitig abgearbeitet habt?
    Niggemeier war da auch ziemlich aktiv…

  30. RugbyLeaguer

    @ Super League

    Ehrlich gesagt wundere ich mich wirklich wieso jetzt in der Fußballwelt die Aufregung so groß ist. Diese Super League ist nur die logische und erwartete Weiterentwicklung des Fußballs.

    Das verrückte ist ja, alle die sich jetzt über diese Super League aufregen, sind schuld, sind Teil dieser Entwicklung.

    Wenn man die Entwicklung des Kommerzes im Fußball seit Anfang/Mitte der 90er Jahre verfolgt, wundert einen eine Super League gar nicht. Im Gegenteil. Die hätte eigentlich schon früher kommen können.
    Das fing eigentlich ganz harmlos an. Plötzlich gab es personalisierte Rückennummern. Wieso eigentlich? Was ist der Sinn dahinter? Wieso benötigte man jetzt plötzlich personalisierte Rücknummer? Früher bei einer WM/EM war das noch was besonders. Jetzt war es normal. Nur um mehr Trikots zu verkaufen.
    Dann machten einige Vereine das erste Mal Druck auf die UEFA. Diesen Vereinen gefiel der Europapokal nicht mehr. Bei Niederlagen war man schon in der ersten oder zweiten Runde ausgeschieden. Da fielen die geplanten Einnahmen weg. Es musste Planungssicherheit her.

    Schon damals drohten die Vereine, mit Unterstützung einer schweizerischen Vermarktungsagentur, eine „wilde“ Liga unabhängig von der UEFA zu gründen. Diese knickte dann ein, schuf die Champions League. Zuerst nur mit den wirklichen Meistern der Länder, was aber dann auch aufgeweicht wurde. Heute darf der viertplatzierte aus der deutschen Liga ab der Gruppenphase teilnehmen, bekommt da schon zig Millionen, während der schweizerische oder schwedische Meister sich durch Qualifikationen quälen muss. Ist das gerecht?

    Für die Fußballfans wohl. Diese schalteten immer brav ein, die Quoten stiegen. Die Abozahlen im Pay-TV waren auch gut. Der Wettbewerb kam gut an. Egal dass der Wettbewerb durch die Gruppenphase immer langweiliger und öder wurde, immer die gleichen Teams spielten.

    Die UEFA war mit dem Produkt CL zufrieden. Auch die Vereine, die durch die Fernsehgelder mehr und mehr Geld bekamen. Qualifizierte man sich regelmäßig für die CL hatte man langsam ausgesorgt. Dass man dadurch die heimische Liga immer mehr dominierte, diese immer unattraktiver wurden, sah man nicht oder wollte man nicht sehen.

    Es gab mal eine Zeit, da war es für einen Verein das Ziel deutscher Fußballmeister zu werden. Die Meisterschaft war aber plötzlich nicht mehr wichtig. Es reicht ja ein vierter Platz um an Gelder zu kommen. Als Spieler muss ich also nicht mehr alles geben, damit mein Verein mehr Gelder generieren kann. Die Fans nahmen das hin. Meisterschaft? Ach egal, Hauptsache wir spielen Champions League. Die Ligen wurden und werden immer mehr zu einer zwei- nein drei-Klassen Gesellschaft. In 98% der Fälle stehen immer die gleichen Teams auf den vorderen Tabellenplätzen. Ausnahmen werden von den Medien und Fans dann abgefeiert, man erzählt dann, dass die Liga doch spannend sei. Und überhaupt der Abstiegskampf ist doch jedes Jahr spannend. Aber wieso? Weil immer mehr Vereine den Anschluss verlieren, sich in unteren Tabellenregionen finden oder gar ein, zwei Ligen weiter unten.

    Die Vereine die oben stehen, erhalten immer mehr Gelder. Der Abstand zu den anderen Teams wird größer und größer. Bisher hat das aber niemand groß gestört. Man ist wohl zu sehr auf seinen „eigenen“ Verein fokussiert.

    Aber nicht nur bei den Verein werden die Wettbewerbe aufgebläht. Die Nationalmannschaften werden immer mehr „ausgepresst“. Es werden von der UEFA Pseudowettbewerbe geschaffen, nur damit die Mannschaften, nein die TV Anstalten mehr Spiele zeigen können. Eine EM wird auf 24 Mannschaften aufgebläht. Die UEFA hat 51 Mitgliedsverbände. Bedeutet dass fast die Hälfte der Verbände an einer EM Endrunde teilnehmen können. Somit wird doch der Wettbewerb verwässert. Für viele Verbände ist es jetzt fast unmöglich sich nicht zu qualifizieren. Glaube die ganzen neuen Wettbewerbe kommen nicht nur von den kleinen Verbänden. Auch die „großen“ werden hier Druck ausüben. Mehr Spiele, mehr Einnahmen. Mehr Teilnehmer, desto wahrscheinlicher dass sich die großen Verbände teilnehmen. Ich bin mit einer EM von 8 Teams aufgewachsen. Da war es schwierig sich zu qualifizieren, da blieb schon mal der Weltmeister auf der Strecke.

    Das gleiche bei der FIFA. Hier wird sich über eine WM in Katar aufgeregt. Und dann? Es passiert nichts. Es wird kein Druck auf die FIFA ausgeübt. Bin überzeugt, würde wirklich Druck von europäischen und südamerikanischen Ländern ausgeübt, soweit gehen dass man mit der Gründung eines eigenen Weltverbandes droht. Aber dazu ist man sich wohl zu uneins. Und ein oder zwei Länder alleine bringen den Mut eines Austritts, eines Boykotts nicht auf. Dafür ist das Geld einfach zu wichtig. Die nächste Entscheidung der FIFA die WM ab 2026 auf 48 Teams aufzustocken ist noch gar nicht auf dem Schirm. 48 Länder. Da wird eine WM doch auch verwässert. Früher war es für viele Länder etwas besonders sich für eine WM zu qualifizieren. Bald muss man sich doof anstellen um nicht daran teilzunehmen.

    Die ganzen Probleme im Fußball haben doch eines gemeinsames: GELD! Einfach nur GELD! Solange noch Millionen Menschen Milliarden darein pumpen wird sich nichts ändern! Solange immer noch in die Stadien gepilgert, jedes Jahr ein oder zwei Trikots gekauft werden, zwei oder gar drei TV Abos abschlossen werden, damit man ja kein Spiel verpasst wird sich nichts, aber gar nichts ändern.

    Die Vereine, die Verbände erfinden immer was Neues. Erst ist die Aufregung riesengroß, die legt sich dann und dann hängen wieder Millionen vor den TV Geräten und müssen natürlich sich die Spiele ansehen.

    Den Fans sollte langsam bewusst werden, dass NUR sie das alles stoppen können. Aber das würde ja Verzicht bedeuten. Und das möchten die wenigsten.

    So, habe fertig! Jetzt könnt ihr auf mich einschlagen!

  31. @Conejero:
    Nein, das waren wohl andere. Hornauer war über die Jahre natürlich immer mal wieder Thema und ein offensichtliches Ziel in “Fernsehkritik-TV”, hat sich dem dann persönlich gestellt und trat später sogar als Gratulant in der Jubiläumssendung auf. Er fand die Kritik dort zumindest überwiegend fair und respektiert Holger K. daher. Oder so ähnlich.

  32. juhnke

    #Hornauer
    Mensch, Millerntor, das geht selbst mir zu weit. Dein Kollege geht mit Hornauer noch mal die ganze Sendung mit Kurt Krömer durch? Die ganze Sendung? Die langen, bedrückenden Momente des Schweigens, der verzögerten Antworten? Das hasserfüllte Fixieren des Gegenübers?

    Ich bin durch das Stahlbad von Kanal Telemedial gegangen, als Horni noch frisch und knackig war. Damals war ich Fan, weil ich seinerzeit noch einiges wegstecken konnte. Seine weitere Laufbahn habe nur kursorisch verfolgt, war beeindruckt zu hören, dass er jetzt König ist. Alles in allem: Was für ein Wrack. Wie die Uefa schon treffend bemerkte: Enough is enough.

  33. papaschlumpf

    @rugbyleaguer: alles richtig! und es wie bei einer wahl, der wähler/zuschauer/kunde hat das zepter in der hand. wenn keine trikots mehr gekauft würden, die pay-tv-abos gekündigt würden und immer mehr den stadion-besuch (wenn wieder möglich) verweigern würden, erst dann würde es die fussball-maschinerie spüren.
    ich habe so meine zweifel, dass der aufschrei länger als ein paar wochen oder monate dauert. dann wird wieder gruppenphase geschaut und die trikots liegen unter dem gabentisch zu weihnachten…

    heute in der 3. etage 1860 gg. viktoria köln ab 18h60 bei magenta. da bin ich dabei, den rest dem rest ;-)

    weitermachen! bleibt gesund! habt spass!

  34. BSI

    Der wahre Fußballfan hat doch schon konsequent reagiert, als eine rote Linie überschritten wurde – und Helene Fischer im Stadion gnadenlos ausgepfiffen. Das muss dann auch mal reichen als Protesthaltung (und man kann sich wieder wichtigeren Dingen zuwenden wie Trikotkauf, zusätzliches Abo abschließen und Doppelpass gucken).

  35. Conejero

    @RugbyLeaguer

    Stimmt (fast) alles.

    The world is not enough!
    Nehmen wir alle einfach Blatters “Planeten-Liga”.

    Es wird sich bei der Super League wohl wirklich scheiden:
    Gehen die Fans im Stadion/ am TV auch diesen letzten Schritt mit…

  36. Alcides

    Ultimative Lobhudelei für Laschet durch Ziemiak. Wäre Laschet ein starker Kandidat, hätte man sich das schenken können. Aber die Realität sieht nunmal anders aus.

  37. dermax

    Solange sich wie jetzt schon zB bei Arsenal oder ManUnited genug Touris finden, die komplett schmerzfrei einen Batzen Kohle im Stadion lassen, um Superstars live zu sehen und durch entsprechend angepasste Anstosszeiten die Märkte in USA und China fleissig am TV sitzen und Gebühren zahlen, wird das Perez und Co ziemlich wumpe sein, ob der Kuttenträger sich lieber auf den Kreisligaplatz stellt.

  38. Hopper

    Wer würde sich denn für die Super League extra ein TV Abo kaufen? Sagen wir 10 Euro im Monat für den Super League Channel. Mich würde das echt interessieren. Ich persönlich würde nicht einmal 2 Pfennige bezahlen.

  39. Embolado

    Wenn die Klubs bei der Super League deutlich mehr Geld machen wollen dann reicht 10€ pro Monat bei weitem nicht aus.

  40. RugbyLeaguer

    Das mit der Helene Fischer hatte ich auch nie verstanden. Wie kann man das ablehnen, aber gleichzeitig jedes Jahr den Super Bowl ansehen und gespannt die Halbzeitshow anschauen.

    Aber wehe sowas kommt im Fußball. Das geht natürlich gar nicht.

  41. dermax

    Das Publikum bei einem Bundesliga- oder Pokalspiel ist ein klein bisschen anders als bei einem NFL-Spiel oder gar dem SuperBowl.

  42. Rob Sweater

    Weil American Football und insbesondere der Super Bowl schon immer als Hybrid zwischen Sport und Show konzipiert war. Der europäische Fußball aber halt nur als Sport wahrgenommen wird bzw. werden soll.

  43. Klappflügel

    @dermax
    Stimmt beim Fußball springt niemand durch Tische.

    @Rob Sweater
    Ich glaube kaum dass der AF anfangs als Show konzipiert war.

  44. BSI

    Ich will es auch gar nicht vergleichen. Ich fand es damals einfach nur lächerlich bis erbärmlich von den Fans im Stadion, eine Sängerin auszupfeifen (und damit auch den Zuschauern das Vergnügen zu nehmen, die Helene Fischer vielleicht ganz gerne gehört hätten – so was soll es ja tatsächlich geben). Wenn genau diese Fans aber ansonsten über viele Jahre hinweg jeglichen Schrott der Verbände und damit auch ihrer Vereine – in dem Fall Bayern und Dortmund – mitgemacht haben. Heuchlerisch und scheinheilig war das, und sonst gar nix. Aber man konnte sich in den sozialen Medien dafür ja großartig selbst feiern.

  45. Man muss sich doch nur die peinlichen Lichtshows in der Arroganz Arena oder in Wolfsburg anschauen. Das ist so lächerlich, dass es jedes Mal witzig ist, wenn WOB 0:3 hinten liegt und beim 1:3 Ehrentreffer der Jingle mit Lichtshow abgefeuert wird. Eiskalt durchziehen, ohne Rücksicht auf Verluste. In München ist der Fall selten, aber diese Lichteffekte natürlich genauso peinlich.

  46. Rob Sweater

    @Klappflügel

    Schon immer ist natürlich nicht korrekt. Dann nimm halt seitdem in Deutschland Football im TV gezeigt wird (=Anfang der 90er?)

  47. Franzx

    Du wirst das Ganze nicht unter 30,- EURO pro Monat (ohne Rabattierungsmöglichkeiten) bekommen (und dazu keine anderen Inhalte); falls die Super League wirklich starten sollte, falls, dann ja wohl doch frühestens 2022 (selbst Perez hat davon ja gesprochen), dann bin ich mal gespannt wo das Ganze in Deutschland laufen wird. Angeblich ist ja sowohl Comcast als auch DAZN involviert, was wieder für mehrere Rechteinhaber sprechen würde.

  48. Original

    @BSI:
    Wobei man fairerweise sagen muss, dass es genug Fans bei Bayern und dem BVB gibt, die permanent auf die Missstände aufmerksam machen. Dann werden sie halt als Selbstdarsteller kritisiert.

  49. dermax

    Ich war ja doch ein paar Mal in der AA, von Lichtshows bei Toren hab ich nichts mitbekommen. Und Bayern war bei besagtem Pokalfinale mit Atemlos doch gar nicht dabei, oder?
    Aber natürlich war da sehr viel künstliches Hyperventilieren dabei.

  50. Conejero

    Übrigens:

    Die “Aufmerksamkeitsspanne für TV-Fussball von 16-24jährigen” wird von Pérez als eine der Argumentationen für die Super League genannt…

    Da würde ich gerne Beratungsagentur sein!

    Dem stellste 8 Topfpflanzen á 37.000€ ins Büro – und er gibt eine PK dass er was gegen den Klimawandel und die Abholzung des Regenwaldes tat…

  51. Uwe

    @RugbyLeaguer:
    Wer Auftritte in Halbzeiten von T.A.F.K.A.P. mit Helene Fischer vergleicht, hat die Musik nie geliebt.

  52. RugbyLeaguer

    @Uwe es geht ja nicht um die Musik, sondern das der “Show Teil” in der Halbzeitpause kategorisch abgelehnt wurde.

    @dermax Und das das Publikum von einem Fußballspiel zum American Football so unterschiedlich ist, kann ich nicht bestätigen. Kenne einige die sich beides ansehen. Und sich auch über die Halbzeitshow beim Pokal aufgeregt haben. Beim Super Bowl “ist das natürlich ganz was anderes…”

  53. RugbyLeaguer

    2021 NRL
    Round 6

    Broncos vs Panthers

    Mehr Favorit wie die Panthers in diesem Spiel geht fast nicht. Der ungeschlagene Spitzenreiter, gegen Brisbane mit nur einem Sieg. Auch wenn die Panthers auswärts spielten, war nur noch die Höhe des Sieges ein Thema.

    Brisbane Trainer Kevin Walters versuchte mit einer personellen Maßnahme dem Team neues Leben einzuhauchen. Sündenbock für die bisherigen Auftritte war Spielmacher Anthony Milford. Dieser wurde aus dem Team genommen und zum Fedderclub abgeschoben. Das Trainergespannt erhoffte sich dadurch eine Reaktion im Team. Den Platz von Milford nahm der junge Tom Dearden ein.

    Die Panthers hatten keinen Grund das Team gegenüber der Vorwoche zu ändern.

    Drei Minuten nach Spielbeginn die ersten Punkte für die Gastgeber. Ein Penaltygoal brachte 2 Punkte für die Broncos ein. Das Team war gut im Spiel.

    Dennoch mussten sie den ersten Versuch durch die Panthers hinnehmen. Trotz der Missglückten Erhöhung führten die Panthers mit 4-2.

    Brisbane aber richtig gut, ließen sich nicht zurückwerfen. Auch sie erzielten ihren ersten Versuch. Das Spiel war im weiteren Verlauf ausgeglichen.

    Die Panthers wirkten irgendwie gehemmt, teilweise fast schon pomadig. Den Broncos gelang es den Ball über längere Zeit in ihren Reihen zu halten und damit die Panthers unter Druck zu setzen. Die Führung zur Halbzeit mit 12-10 war verdient.

    Auch nach dem Seitenwechsel standen sich die Panthers oft selbst im Wege. Die Gastgeber hatten das Spiel und den Gegner gut im Griff. Die Panthers erzielten dann allerdings mit einem Penaltygoal den Ausgleich.

    Die Broncos machten den Fehler, aus ihren Chancen keine weiteren Punkte mehr zu erzielen. Sieben Minuten vor Schluss dann ein „2-Punkte Fieldgoal“ durch Nathan Cleary. Die Führung für die Panthers. Das war der Weckruf für das Team.

    Der selbe Spieler erzielte nach einer schönen Einzelaktion kurz vor Schluss den entscheidenden Versuch. Die Panthers hatten das Spiel für sich entschieden. Nicht berauschend gespielt, aber dennoch gewonnen.

    Für die Broncos war es eine bittere Niederlage. Ihr vielleicht bestes Spiel über 80 Minuten gezeigt, aber dennoch als Verlierer vom Platz gegangen.

    Knights vs Sharks

    Die Sharks wurden unter der Woche von einem „Erdbeben“ erschüttert. Nachdem der Verein den auslaufenden Vertrag mit Trainer John Morris nicht verlängern wollte, hat der Trainer selbst das Handtuch geworfen und gekündigt. Den Rest der Saison wird Co-Trainer Josh Hannay das Team betreuen. In der nächsten Saison kommt denn Craig Fitzgibbon, der noch als Co-Trainer bei den Sydney Roosters tätig ist.

    Es waren also keine guten Voraussetzungen für die Sharks um die Reise nach Newcastle anzutreten. Auch wenn die Gastgeber alles andere als in guter Form sind.

    Von Anfang an war es ein spannendes, abwechslungsreiches Match. Die Teams wechselten sich mit dem Erzielen von Punkten ab.

    Zur Halbzeit führten die Knights mit 14-6. Nachdem Seitenwechsel konnte sich erneut keines der beiden Teams entscheidend absetzten.

    Bis drei Minuten vor Schluss führten die Gäste. Dann der große Auftritt von Kayln Ponga. Der Fullback der Knights, der lange verletzt war, konnte den Ball ins Malfeld der Shakrs ablegen. Diesen konnte er selbst erhöhen, zur Führung für sein Team. Den Shark gelang es nicht in den letzten Minuten noch Punkte zu erzielen. Damit war der Sieg für die Knights sicher, nach vier Niederlagen in Folge. Die Gäste hätten mehr holen können. Einige Fehler kosteten ihnen dann doch den Sieg für ihren neuen Trainer.

    Storm vs Roosters

    Ein Topmatch an diesem Spieltag. Seit einigen Jahren entwickelt sich eine Rivalität zwischen den beiden Teams. Beide Teams haben die letzten 3 Titel in der NRL gewinnen können. Beide kamen mit Siegen aus der Vorwoche ins Spiel.

    Das Spiel war wieder ein packender Fight zwischen den Teams. Wobei hier Storm den größeren Anteil hatte. Die Gastgeber waren das überlegene, dominantere Team. Die ersten Punkte wurden in der 24. Minute erzielt werden. Ein Penaltygoal brachte die 2-0 Führung für Storm. Trotz einer 10-Minuten Unterzahl mussten die Roosters keine weiteren Punkte gegen sich hinnehmen.

    Die Roosters waren bemüht, sich dem Druck des Gegners zu entziehen, machten aber viel zu viele Fehler um selbst Storm in Verlegenheit zu bringen. Mit der Pausensirene ein weiteres Penaltygoal für Storm. Mit einer 4-0 Führung ging es in die Pause.

    Nachdem beide Teams wieder auf dem Platz standen sah man das gleiche Spiel. Hochüberlegene Spieler aus Melbourne. Die Roosters hatten immer mehr Mühe sich aus der Umklammerung zu befreien.

    Im zweiten Abschnitt wurden dann Versuche erzielt. Auf Seiten von Storm waren es drei an der Zahl. Die Roosters nur einen, eine Minute vor Ende des Spiels, als die Niederlage bereits feststand. Dieser Versuch diente nur zur Ergebniskorrektur. Vielleicht lag es am fehlenden Brett Morris, dem führenden Try-Scorer, oder das sich mit Siosiua Taukeiaho und Jared Waerea-Hargreaves zwei weitere Spieler der Roosters im Spiel verletzten, auf jeden Fall bot das Team die wohl schwächste Leistung in der bisherigen Saison.

    Sea Eagles vs Titans

    Die NRL geht wieder aufs Land. Erstmals seit 2019 findet ein NRL Match wieder ausserhalb der Metropplen statt. Die Sea Eagles treffen in ihrem Heimspiel 260 nordwestlich von Sydney, in Mudgee, auf die Titans.

    Diese gingen als Favorit ins Spiel. Auch wenn die Sea Eagles in der Vorwoche erstmals in dieser Saison gewinnen konnten, war ihre bisher gezeigten Leistungen ehr schwach. Das Team konnte wieder auf Tom Trbojevic zurückgreifen. Der Fullback bestritt sein erstes Spiel in dieser Saison. Es war beeindruckend zu sehen, was seine Rückkehr bewirkte.

    Die Sea Eagles dominierten das Spiel von der ersten Minute an. Die Titans boten eine mehr als enttäuschende Leistung. Zur Pause lagen sie bereits mit 26-0 zurück. Ein Versuch konnte Trbojevic selbst erzielen.

    Auch in den zweiten vierzig Minuten war es ein einseitiges Spiel. Der Sieg von Manly war nie gefährdet. Ihre Verteidigung wurde während der gesamten 80 Minuten nicht geprüft.

    Für die Titans ein herber Rückschlag. Man erkannte das Team nicht wieder. Da kam keine Gegenwehr, kein Aufbäumen, nichts. Mal sehen wie sie die Niederlage verkraften. Die Sea Eagles feierten ihren zweiten Saisonsieg. Es wird interessant sein, ob sie die Wende geschafft haben.

    Rabbithos vs Wests Tigers

    Ein Spiel in dem die Rollen klar verteil waren. Rabbitohs der große Favorit. Die Wests Tigers nur mit einem Sieg in dieser Saison mussten die Außenseiterrolle annehmen.

    Auf dem Feld sah man dies aber nicht. Die Gäste konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Auch wenn sie zuerst in Rückstand gerieten. In der 24. Minute der erste Versuch für die Rabbitohs. Mit der Erhöhung führte das Team mit 6-0.

    Doch recht schnell der Ausgleich für die Wests Tigers. Bis zur Pause konnte kein Team mehr erzielen.

    Nachdem Seitenwechsel waren die Wests Tigers gleichwertig. Die Rabbitohs konnten nicht die Kontrolle über das Spiel erreichen. Im Gegenteil. Die Wests Tigers gingen mit 12-6 in Führung. Ein Penaltygoal bedeutete den Ausbau der Führung.

    Die Gastgeber drückten auf weitere Punkte. Lange konnte die Verteidigung der Wests Tigers dies verhindern. Erst in der 66. Minute dann ein Versuch für die Rabbitohs. Damit betrug der Rückstand nur noch 2 Punkte.

    Ein Foul der Wests Tigers brachte den Rabbitohs wenig später ein Penalty ein. Der Kick ging allerdings neben die Goalstangen. Etwas seltenes bei Adam Reynolds. Doch Reynolds wäre nicht Reynolds wenn er nicht doch noch 2 Punkte erzielen würde. Mit einem 2 Punkte Fieldgoal schafften die Rabbitohs den Ausgleich! Bis zum Ende des Spiels blieben die Teams punktelos, sodass die Verlängerung die Entscheidung bringen musste.

    Es war das „Golden Point“ Match in dieser Saison. Was dramatisch endete. Thomas Burgess durchbrauch in einer Einzelaktion die Verteidigung der Wests Tigers, legte den Ball im Malfeld ab. Versuch! Entscheidung für die Rabbitohs! Oder doch nicht? Die Spieler der Rabbitohs jubelten. Doch dann kam Schiedsrichter der Ruf „play on“. Für ihn wurde der Ball nicht korrekt abgelegt. Die Verwirrung nutzte Luke Brooks aus, schnappte sich den Ball und rannte mit ihm über das ganze Spielfeld, legte ihn im Malfeld der Rabbitohs ab. Der Schiedsrichter gab den Versuch.

    Jetzt jubelten die Wests Tigers. Dachten sie haben das Spiel gewonnen. Dann wurde es richtig turbulent. Seit dieser Saison darf sich ja der Videoschiedsrichter selbst einschalten. Dies tat er nun. Er schaute sich den Versuch der Rabbitohs nochmals an. Auf den Wiederholungen sah man dann, dass der Ball, wenn auch knapp, korrekt abgelegt wurde. Damit wurde der Versuch der Rabbitohs als korrekt gewertet. Das Spiel war für die Rabbithos gewonnen!

    Eine etwas unglückliche Niederlage. Es war mehr drin. Die Rabbitohs hingegen zeigten ihre Klasse, in dem sie auch enge, schwierige Spiele für sich entscheiden können.

    Raiders vs Eels

    Das Topmatch des Spieltages. Obwohl sowohl die Raiders als auch die Eels ihre Spiele in der Vorwoche verloren hatten. Dennoch sind sie Favorit auf einen Top 4 Platz.

    In Canberra konnte aber nur Parramatta gerecht werden. Bereits nach zwei Minuten die Führung für die Gäste. Die Raiders erzielten kurz danach ebenfalls ihren ersten Versuch, da aber der Erhöhungskick misslang, blieb die Führung der Eels bestehen.

    Diese dominierten weiter das Spiel. Letztlich muss man ihnen aber die schwache Punkteausbeute ankreiden. Sie erzielen nur noch einen Versuch in der ersten Hälfte. Auch die Raiders konnten zwei Versuche erzielen. So ging es mit einem 12-10 für die Eels in die Pause.

    Zwei Versuche innerhalb von 10 Minuten brachten die Eels auf die Siegerstraße. Die Dominanz war in der zweiten Hälfte noch klarer. Die Raiders hatten keinen Zugriff mehr aufs Spiel. Es gelang ihnen nicht Druck auf die Eels auszuüben.

    Zu Ende des Spiels jubelten die Spieler der Eels. Ein Fieldgoal baute noch die Führung aus. Ein verdienter und klarer Sieg für die Eels. Insgesamt boten die Raiders ihren Fans eine enttäuschende Vorstellung. Mit der zweiten Niederlage in Folge fällt das Team in der Tabelle zurück.

    Dragons vs Warriors

    Beide Teams sind besser in die Saison gestartet als erwartet. Gerade die Dragons stehen hervorragend da. Sie kämpfen im Moment um einen Top 4 Platz.

    Die Warriors verkraften ihre zweite Saison im Exil auch gut. Die Dragons gingen als Favorit ins Spiel und wurden dieser Rolle gleich in der Anfangsphase gerecht.

    Mit eine Doppelschlag nach einer Viertelstunde führten die Warriors 12-4. Dem konnten die Dragons noch vor der Pause nur einen weiteren Versuch entgegensetzen. Dieser konnte erneut nicht erhöht werden. Die Dragons lagen mit 8-12 zurück.

    Die Dragons kamen zu Beginn der zweiten Hälfte besser ins Spiel, konnten es ausgeglichener Gestalten. Nach 60 Minuten dann sogar der die Führung. Ein Versuch und die erste erfolgreiche Erhöhung brachte die 14-12 Führung für die Gastgeber.

    Die Warriors ließen sich aber davon nicht zurückwerfen. Sie holten sich in der 65. Minute die Führung zurück. Diese konnten sie zehen Minuten vor Schluss mit einem Penaltygoal ausbauen.

    Den Dragons gelang es nicht mehr die Verteidigung der Warriors zu überwinden. Damit stand die zweite Nieder für die Dragons fest. Diese war nicht ganz unverdient. Die Warriors waren über die gesamte Spielzeit gesehen, das aktivere, bessere Match.

    Cowboys vs Bulldogs

    Man erwartete ein selbstbewusstes Team aus Nord Queensland, nachdem überraschendem Sieg aus der Vorwoche.

    Die Bulldogs immer noch Sieglos, zwar etwas verbessert, aber in ihrem bisherigen Auftreten recht harmlos.

    Die Gastgeber nach fünf Minuten mit einem Versuch und der Erhöhung in Front. Doch in diesem Spiel hatten sich die Bulldogs war vorgenommen. Nach einer Viertelstunde der Ausgleich.

    Auch im weiteren Verlauf waren sich die Teams ebenbürtig. Beide Verteidigungsreichen ließen nichts mehr zu. So ging es für beide mit einem Unentschieden in die Kabine.

    Zu Beginn des Spiels wieder Vorteile für die Cowobys. Diese nutzen sie für ihren zweiten Versuch, dem sie einen dritten folgen ließen.

    Dann die womöglich entscheidende Szene des Spiels. Ein Bulldogsspieler, Jack Hetherington, wurde als erster Spieler der Saison vom Platz gestellt.Diese Überzahl nutzten die Cowboys für einen weiteren Versuch.

    Drei Versuche innerhalb einer Viertelstunde war für die Bulldogs zu viel. Sie erzielten zwar selbst dann zwei weitere, ein dritter wurde ihnen aber aberkannt. Stattdessen quasi im Gegenzug kurz vor Spielende ein Versuch für die Cowboys. Damit stand der Sieg für die Heimmannschaft fest.

    Lange zeit waren die Bulldogs gut im Spiel. Selbst mit einem Spieler weniger, konnten sie, nach einer Schockphase noch teilweise mithalten. Dennoch standen sie am Schluss ohne Punkte da. Die Cowboys hatten Mitte der zweiten Hälfte ihre stärkste Phase, hinzu kam die nummerische Überlegenheit. Auch wenn der Sieg zu Ende des Spiels auf der Kippe stand, war er letztlich verdient.

    Ergebnisse Round 6

    Broncos vs Panthers 12-20
    Knights vs Sharks 26-22
    Storm vs Roosters 20-4
    Sea Eagles vs Titans 36-0
    Rabbitohs vs Wests Tigers 18-14
    Raiders vs Eels 10-35
    Dragons vs Warriors 14-20
    Cowboys vs Bulldogs 30-18

    TABELLE

    Panthers 12
    Rabbitohs 10
    Eels 10
    Storm 8
    Roosters 8
    Dragons 8
    Titans 6
    Warriors 6
    Raiders 6
    Knights 6
    Sharks 4
    Sea Eagles 4
    Cowboys 4
    Broncos 2
    Wests Tigers 2
    Bulldogs 0

    Top Pointscorer

    Ryan Papenhuyzen (Storm) 80
    Zac Lomax (Dragons) 58
    Adam Reynolds (Rabbitohs) 58
    Nathan Cleray (Panthers) 52
    Kodi Nikorima (Warriors) 44

    Top Tryscorer

    Brett Morris (Roosters) 11
    Ryan Papenhuyzen (Storm) 8
    James Tedesco (Roosters) 7
    Corey Thompson (Titans) 6
    David Fifita (Titans) 6

    Round 7 (ANZAC DAY Round)

    Panthers vs Knights
    Titans vs Rabbithos
    Eels vs Broncos
    Sharks vs Bulldogs
    Cowboys vs Raiders
    Wests Tigers vs Sea Eagles
    Roosters vs Dragons
    Storm vs Warriors

  54. Original

    @RugbyLeaguer:
    Aber es ist doch was völlig anderes – anderes Land, andere Kultur. Wieso sollte ein Football-Fan hier den Amerikanern die europäische Sport-/Fankultur aufzwingen?

  55. dermax

    @RugbyLeaguer: weils auch was anderes ist! Entertainment ist traditionell ein Bestandteil des US-Sports.

  56. schranke

    bzgl. Helene Fischer:

    täusche ich mich oder war das beim Finale Dortmund gegen Frankfurt? Das Interessante ist, dass vor dem Spiel Tankard aufgetreten ist. Und dieser Auftritt wurde nicht nur von den Eintracht-Fans gewaltig abgefeiert. Der Unterschied zwischen Tankard und Fischer ist (neben der deutlich besseren Musik): Tankard sind beinharte Frankfurt-Fans, Sänger Gerre stand jahrelang in der Kurve. Mit anderen Worten: die hatten “credibility”. Fischer hingegen hat mit Fußball genau was zu tun? Letztlich hat sich – someine ich es – genau daran die Kritik entzündet, nämlich, dass da jemand aufgetreten ist, der nicht wirklich etwas mit Fußball verbindet. Den Grönemeyer hätte man wohl gefeiert (vielleicht die Dortmunder Fans etwas zurückhaltender).

  57. BSI

    dermax, du hast völlig recht – es war beim Spiel Dortmund gegen Frankfurt. Ich hätte jetzt viel drauf gesetzt, dass es bei Dortmund gegen Bayern war.
    Unabhängig davon: Mir geht es überhaupt nicht darum, dass man beim Pokalfinale jetzt zwingend ein Rahmenprogramm in der Halbzeitpause braucht. Ich versteh jeden, der sagt – das will ich nicht, hat beim Fußball nix verloren. Aber ich find es halt heuchlerisch, wenn die Fans die ganzen Zumutungen in Richtung “moderner Fußball” mitmachen (hallo BVB) und dann bei einer Sängerin die rote Linie ziehen. Und das Verhalten war – ob man die Fischer mag oder nicht – einfach respektlos.

  58. Dudel

    Bei Dortmund vs. Bayern gab es in Wembley die unsägliche Rittershow, die von den Fans beider Lager abgelehnt wurde.

    Derweil: Willi Herren ist tot.

  59. Embolado

    Fischer ist zumindest Präsident von Eintracht Frankfurt. Hat also schon etwas mit dem Fußball zu tun ;-)

  60. Franzx

    @dermax
    seit zwei Saisonen wird die Mannschaftsaufstellung per Lasershow (vergleichbar NBA) vorgenommen und es gibt in der Tat eine Lichtshow bei Toren (ist aber ziemlich neu)

  61. Embolado

    Das ist krass. Puh. Da bin ich mal gespannt ob die restliche Promis unter Palmen Staffel noch ausgestrahlt wird bei der Willi Herren dabei ist. Das kann man eigentlich nicht machen.

  62. Umlenker

    Jetzt ist die Super League als “der letzte Schritt” ? Den hatten wir aber mittlerweile ganz schön oft, von Trikotnummer über Trikotwerbung bis zu Montagsspielen oder CL-Aufstockungen. Immer hieß es: Das macht der Fan nicht mehr mit! Und jedes Mal wurden die Zuschauerzahlen, TV- und Werbeerlöse gesteigert.
    Was wäre eine Super League gut, die sich einen Salary Cap gibt und den Wettbewerb spannend hält. Gerne sollen sie nur zwei Mal 30min netto spielen. Alles hundert Mal spannender als der nationale Fußball in den vergangenen 20 Jahren.

    Die Bayern heute mit der klaren Absage an die Super League. Entweder sie wissen mehr oder sie verabschieden sich von der Teilnahme im Konzert der Großen. Es kann doch bitte hoffentlich nur Ersteres sein.

  63. Embolado

    Apropos Geld: Gut, ist beim Boxen ja nichts Neues. AJ gegen Fury in Saudi Arabien. Wembley hätte ich schon deutlich besser gefunden.

    Der Schwergewichtskampf zwischen den britischen Box-Weltmeistern Anthony Joshua und Tyson Fury soll in Saudi-Arabien stattfinden. Das bestätigte Fury-Promoter Bob Arum am Dienstag gegenüber „Boxing Scene“. Der erste Vereinigungskampf der vier wichtigsten Verbände wird vor bis zu 20.000 Zuschauern in einer Arena in Dschidda am Roten Meer angesetzt. Als Datum stehen der 24. Juli, der 31. Juli und der 7. August zur Auswahl. Damit findet der Kampf während Olympia statt.

    https://sport.orf.at/stories/3075988/

  64. BSI

    “Noch am Freitag hatte Willi Herren in Frechen bei Köln auf einem Großmarkt-Parkplatz „Willi Herren’s Rievkoochebud“, einen Stand für Reibekuchen eröffnet. Mit dem Foodtruck wollte er endlich finanziell wieder auf die Beine kommen.”

    Drogenabhängigkeit ist halt einfach richtig Scheiße. Offenbar hat er unzählige Versuche gehabt, davon wegzukommen. Erfolglos. RIP

  65. Uwe

    Hat der SV Meppen schon sein Statement zur SL abgegeben oder arbeitet dort noch der Fachanwalt dran?

  66. Stan

    Die ganze Super League wirkt irgendwo völlig bescheuert. Einerseits so dilettantisch geplant und verkauft, dass es eigentlich eigentlich nur um eine Nebelkerze handeln kann. Anderseits für die Vereine die dort mitmachen wollen, ein riesen Imageverlust. Sie wird garantiert nicht kommen, jedenfalls nicht ohne das die UEFA selbst irgendwann faktisch eine Super League aus der CL macht. Der erste Schritt mit der Reform ist ja schon getan und niemanden redet mehr davon, sondern nur den Plänen für die Super League.

  67. Heiner

    Läuft bis jetzt eher suboptimal für die ESL. So gar keine Unterstützung zu haben. haben sie wahrscheinlich auch nicht erwartet.

  68. Stan

    So weit weg von Realität kann doch niemand sein, um nicht genau mit den Reaktionen zu rechnen.

  69. rheinländer

    Ein Madrider Handelsgericht (Reuters/El Pais) hat eine vorläuige Verfügung erlassen, mit der FIFA, UEFA, La Liga und den Verbänden untersagt wurde, jede Maßnahme zu tätigen, die den Start der Superliga gefährden würde. Unter anderem wurde den Verbänden untersagt, Spieler für die Nationalmannschaft zu sperren, Vereine aus laufenden Wettbewerben auszuschließen. Die Verfügung gilt zunächst für die Dauer des Verfahrens. Jetzt kommt zu EU-Wettbewerbsrecht auch noch spanisches und internationales Zivilprozessrecht

  70. Embolado

    Promis unter Palmen wird nicht weiter ausgestrahlt. Absolut richtige Entscheidung.

  71. Heiner

    Promis unter Palmen nicht auszustrahlen ist grundsätzlich immer richtig.

  72. Embolado

    @Klappflügel — Kommt drauf an. USA ist zumindest auch noch eine Option wenn AJ dort populärer werden möchte und für Fury mittlerweile eher die „Heimat“.

  73. Kombüse

    Natürlich ist Amazon gegen die Super League, weil Amazon diverse teure Übertragungsrechte im Fußballsegment besitzt und sie jetzt Muffensausen bekommen. Kommt halt nicht gut an.

  74. guelph

    Comcast und DAZN als mögliche TV-Partner für die Super League kann ich mir eigentlich nicht so recht vorstellen. So wehement wie FIFA, UEFA und die Ligen gegen die Mannschaften vorgehen, würde doch keiner der Konzerne wieder Übertragungsrechte für einen der bestehenden Wettbewerbe erhalten. Es müsste schlussendlich ein komplett neuer Partner sein und fällt mir auf die schnelle keiner ein.

    Schlussendlich alles ein bisschen wie erwartet. Zugeständnisse bei der CL, die gewiss nicht die letzten waren. Dabei malte ich mir schon eine Super League die auf Entertainment ausgelegt ist aus und in die die Vereine komplett wechseln. Dann könnte die UEFA die europäischen Wettbewerbe wieder etwas zurecht stutzen und die bestehenden Ligen würden mehr Spaß machen. Die allerbesten Spieler wären dann zwar in der Super League unterwegs, aber der Spielertyp Alexander Madlung bereitet mir ohnehin mehr Freude.

  75. Klappflügel

    @ Embolado
    Glaube ich eher nicht, Aber das Fight 1 nicht in UK stattfindet war lange ein offenes Geheimnis.

  76. BSI

    Korbinian Holzer nimmt heute die in der Eishockey-Show ausgesprochene Einladung wahr und ist als Experte mit dabei bei 60 gegen Viktoria Köln. Natürlich mit einem Uralt-Trikot am Start.

  77. Hotte

    Handball der Frauen: Deutsche Handballnationalmannschaft bei der WM dabei. Im Rückspiel wurde Portugal erneut besiegt. Diesmal mit 34:23.

  78. Embolado

    @Klappflügel — Jetzt kannst du vielleicht zuschlagen beim neuen AppleTV.

  79. Embolado

    @guelph — Jedoch weiterhin keine Zahlen auf der neuen Apple Remote für den AppleTV. Somit weiterhin nicht richtig als TV Ersatz nutzbar.

  80. Embolado

    Emoji Button auf der Tastatur beim iMac. Sternburg wird gleich zuschlagen ;-)

  81. Klappflügel

    @ Embolado
    Ich hab eine PS5, Series S und Switch.
    Da brauch ich eigentlich nix weiter, zumal ich keinen HDMI Port mehr frei habe.

  82. Embolado

    @Klappflügel — Du hattest dich hier zumindest in der Vergangenheit ein paar Mal beschwert, dass es TV Apps gibt die es auf deiner Hardware nicht gibt und meintest, dass das AppleTV schon zu lange gibt um jetzt noch eins zu kaufen. Deshalb nun der Hinweis ;-)

  83. Boah, was für bescheidene Zwischenergebnisse sind das denn bitte. Es war so klar, dass die Region sich da wieder rauswurschtelt und selbst die Wettbewerbsverzerrer führen. Und Halle natürlich auch, richtig ätzend ist das. 1860 darf gewinnen, aber das ist für unten halt wenig relevant.

  84. Uwe

    @Klappflügel:
    Lohnt sich das Upgrade von der PS4 PRO?
    Wie ist die Geräuschentwicklung unter Last?

  85. Thor

    Laut SZ hat die UEFA bereits ein Angebot über 6 Milliarden pro Saison des neuen CL-Formats bekommen.

    JP Morgan garantiert der Hyper League nur 3,5 Mrd.

    Denn die Europa-Union kann darauf setzen, dass nicht nur die Super-League-Investoren den Abtrünnigen viele Milliarden versprechen. Auch sie selbst kann von Investoren für die Vermarktung ihrer veränderten Champions League ab der Spielzeit 2024/25 offenbar gigantische Beträge erhalten. Am Montag, dies wurde der SZ bestätigt, ging bei der Vermarktungsagentur des Verbandes ein Angebot ein, das auf sechs Milliarden Euro lautete – pro Saison. Der Absender ist der Vermögensverwalter Centricus, der sich zu dem Thema allerdings nicht äußerte. Auch nicht auf Anfrage der Agentur Bloomberg, die über diese Hinweise als erste berichtet hatte.

    https://sz.de/1.5270844

  86. Klappflügel

    @ Embolado
    Das stimmt. Aber da hatte ich auf eine Gaming Variante gehofft und bin jetzt halt fertig mit meinem Setup.

    @Uwe
    Hatte nie eine Pro also keine Ahnung.
    Das Laufwerk hört man ab und an.

  87. guelph

    @Uwe
    Alex Madlung macht jetzt in Immobilien.
    Quelle

    @Embolado
    Die Fernbedienung sieht auf den ersten Blick etwas komisch aus. Mal sehen ob sie was taugt. Immerhin kann man dann damit den Fernseher ein- und ausschalten. Komisch finde ich, dass es auch für die Provider die den Apple TV aus Set Top Box anbieten keine Fernbedienung mit Zahlen gibt.

  88. Embolado

    Lustig finde ich ja diese Tennis App fürs iPad die direkt anzeigt ob der Ball auf der Linie war oder nicht für den Tennis Trainer.

  89. guelph

    6 Mrd. pro Saison!? Absolut absurd. Wenn die Blase 2024 nicht platzt, wann dann?

  90. moris1610

    ich schaue das Apple Event aber was macht RB denn? Ist eh egal, aber nun.

    @Uwe PS5 hat schon deutlich mehr Leistung als jedes Modell der PS4. SSD ist auch ein großer Unterschied beim booten. Würde aber noch warten, da sich die geilen Games im Moment noch in Grenzen halten. Mehr Ram, deutlich bessere CPU und GPU somit mehr FPS in den meisten Games. Natürlich ist der Speicher noch erweiterbar mit externer SSD wie die alte Konsole. Das porten/aktivieren/upgraden von alten PS4 zu PS5 Games ist aber deutlich umständlicher und nerviger gemacht als Xbox, bei denen es einfach läuft mit smart delivery. Mit dem Gamepass gibts auch unzählige Games für wenig Geld, including EA und Bethesda.

  91. Uwe

    @Klappflügel:
    Spielst Du eher FIFA oder Cyberpunk? Die Nachfrage zielt auf den Ressourcenbedarf Deiner PS5.
    Last but not least: PlayStation oder XBOX, was ist die Wahrheit?

  92. Kombüse

    Xbox Series ist momentan das Maß aller Dinge. PlayStation 5 punktet nur wegen den Exklusivtiteln

    @Koepperner
    Ja, gehe ich auch davon aus.

  93. Heiner

    Gibt auch veritable Fanproteste bei Chelsea. Petr Cech führt Diskussionen, damit man dn Mannschaftsbus parken kann.

  94. moris1610

    @Uwe PS vs Xbox entwickeln sich in sehr gegensätzliche Richtungen: Sony macht große, exklusive Exklusivtitel und Microsoft setzt alles auf ihr Ecosystem mit Gamepass, Xcloud (Streaming) auf die du überall zugreifen kannst, ohne große Blockbuster. Kommt drauf an was man lieber hat. Wenn du schon einen PC nutzt, hat die Xbox eher wenig Neues, aber du könntest sofort von der Xbox am PC dein Spiel problemlos weiterspielen, falls die Familie nervt. ;-)

  95. Linksaussen

    Mein später Take zur Lascher-Wahl: So wie die Grünen gestern/heute muss sich der spanische Trainer vor dem WM-Halbfinale gefühlt haben, als er gesehen hat, dass Löw Trochowski in die Startelf stellt.

  96. moris1610

    Selbst in 2 Jahren ist Cyberpunk vermutlich kein gutes Spiel. Ist halt okay, aber lieblos. Open world braucht es auch nicht. Eher ein Shooter als RPG.
    Der PS5 Controller gefällt mir sehr gut, aber den kann ich auch ohne Konsole nutzen.

  97. Uwe

    @moris:
    Danke für die Rückmeldung.
    PSplus mit der riesigen Bibliothek voller Titel, die man nicht spielt, hält einen Uwe erstaunlich fest in Sony-Kosmos. XBOX-Kids waren früher immer die loser, hat sich das geändert?

    @linksaussen:
    Am Ende kackt die Ente.

  98. Heiner

    Am Ende werden sich alle wieder vertragen, Centricus spendiert 6 Mrd und der ganze Wahnsinn geht weiter.

  99. Thor

    In den Umfragen vor der Bundestagswahl waren die Grünen schon immer stark. Beim Wahlergebnis nicht.
    Kann man direkt 20-25% (nicht Prozentpunkte) wieder abziehen.

  100. Heiner

    Würzburg tut mir irgendwie leid. Mehr schief gehen kann in einer Saison nicht.

  101. moris1610

    @Uwe Xbox360 waren die coolen Kids. PS4 gegen Xbox mit Kinect, höherem Preis und ohne Exklusivtitel war ein einfaches Spiel für Sony. Microsoft ist aber gut am recovern, verfolgen hat nur eine komplett andere Strategie.

  102. harttus

    Wenn Sie alle die Bux voll haben. Geht Real und Barca dann jetzt in die Insolvenz?

  103. Klappflügel

    Gut ohne SL bleibt der Fußball so interessant wie er ist nämlich gar nicht.
    Also lieber Motorsport aus La Plata oder MLB.

  104. Skandalöse Entscheidung in Duisburg, das kann echt nicht mehr sein langsam. Der Duisburger Tormann wird vom Lauterer weggeblockt und im Nachstochern geht der dann rein. Das kann man irgendwann nicht mehr fassen. Niemals darf man das durchgehen lassen und nein, das ist nicht meine Meppener Brille. Magenta sagt es unisono genauso.

  105. Randfichte

    Glückwunsch, Clubwanze! Absolut verdienter Auswärtssieg. Leo wird kochen, aber ich sehe das nicht so tragisch. Hab heute auch nichts anderes erwartet. ;)

  106. moris1610

    Auswärtssieg für Lautern muss nicht sein, selbst wenn Bayern auch gewinnen sollte. Gut das ich gewartet habe mit dem Absenden. Sehr gut Duisburg. Keine Ahnung warum es 7 Minuten Nachspielzeit gab. Verhexte Saison. Bayern mit dem neuem Trainerteam, aber deutlich verbessert.

  107. Conejero

    @moris

    Selbst “Skyrim” und “Witcher” sind immer noch stabiler auf PS4/ XBox One & S als Cyber08/15dings!

    “Solides Spielen” vor “als Erster Ärgern”! ;-)

  108. Boah, meinen Nerven. Da kassieren beide Teams unter dir in der letzten Minute bzw. Sekunde die Ausgleichstreffer, sonst wäre es zwei brutale Auswärtssiege gewesen. Alter Verwalter, das ist so nervenzerfetzend. Auch wenn das zweite Lauterer Tor eine Farce war, aber an Ende noch glimpflich.

  109. NoBlackHat

    Sehr schön, die Verursacher sollten alle in die Wüste geschickt werden

  110. moris1610

    Habe es nur im Ticker verfolgt, aber wirkliche Gründe für gleich 7 Minuten Nachspielzeit gabs wohl nicht.

  111. Original

    Wie schlecht geplant war dieser Vorstoss denn? Wenn man sieht wie auch Spieler und Trainer reagieren, scheint es fast so, als ob wirklich die Präsidenten / Besitzer das einfach mal unter sich ausgemacht haben, ohne irgendjemanden einzubeziehen.

  112. moris1610

    Agnelli auch raus. Nett. Glück für United und Juve das die eh nie einen wirklich guten Job gemacht haben.

  113. Original

    Naja, aber es war doch gerade keine Drohgebärde, wenn jetzt die Macher dahinter zurücktreten

  114. Clubwanze

    Danke @ Randfichte-war wichtig für uns, sie haben ja einigermaßen ansehnlich gespielt, im Gegensatz zum Würzburg Spiel. Die Chancen, die sie brauchen, um mal zu treffen……

  115. Franzx

    1:1 gegen Viktoria ist schon ok, es wäre aber mehr drin gewesen; jetzt mal schauen was Ingolstadt und Rostock morgen zeigen

    BTW: Bayern, Dortmund und PSG dürften heute Abend richtig lachen

  116. Franzx

    @Clubwanze
    auch von mir Glückwunsch; das sollte jetzt eigentlich zum Klassenerhalt reichen

  117. Franzx

    Perez müsste jetzt eigentlich auch abtreten; was für ein Chaos (und nicht nur ein Pokerspiel)

  118. umlenker

    Das ist alles so unfassbar. Wie dilettantisch muss dieser Versuch gewesen sein. Aber gut, so hat Kalle im letzten Berufsjahr noch den Weltfußball gerettet. Da sollte mindestens die UEFA Präsidentschaft rausspringen.

  119. Conejero

    Pérez ist in Spanien nicht nur fußballtechnisch wichtig:

    Er hat politische und finanzielle Wucht.

    Die “2 Miliarden Vermögen” aus dem SZ-Artikel waren um ca. 10 Mrd. “geschönt”…

  120. Embolado

    Am Ende hatte sich Böhmermann als JP Morgan ausgegeben und steckt hinter alldem

  121. BSI

    Chelsea und Atletico rudern zurück. Der Chair Man von Manchester United und Juve-Präsident Agnelli sind zurückgetreten. Was ist da bitte los? Gegen die Gründung der Super League war ja die Kandidatenkür der Union eine hochprofessionelle Angelegenheit.

  122. umlenker

    Twitter ist zu diesem Thema heute endlich mal zu gebrauchen. Da ist allen völlig klar, dass die Super League sofort mit der spannendsten K.O. Phase aller Zeiten gestartet ist und The last team withdraw from the Super League is the Super League champion.

  123. Franzx

    natürlich spielte da auch die Außendarstellung und die Fans eine Rolle, wirklich bemerkenswert finde ich aber das Verhalten der Spieler in England. Robertson, Maguire, Rashford, etc… dürften die Lawine ins Rollen gebracht haben (und Bayern ist jetzt Kryptonit)

  124. Klappflügel

    Mein DAZN Abo ist gekündigt.
    Schade dass sich der interessante OTT Anbieter zu einem schreienden FUSSBALL FUSSBALL FUSSBALL Anbieter gewandelt. Das nervt beim schauen mehr als WIRKAUFENDEINAUTO WIRKAUFENDEINAUTO.
    Abgesehen von der UFC ist das Paket eh reichlich schwach geworden ohne Bellator, Indycar etc.

  125. Wie so viele Pay TV-Anbieter den deutschen Markt unterschätzen regelmäßig, genauso haben hier wohl ein paar Großgrundbesitzer den europäischen Fußball im Sinne der Tradition und der Fans massiv unterschätzt.

  126. Dass hingegen die UEFA nun mit 6 Milliarden offeriert, zeigt genau, wer eigentlich “cynical” ist. Denen hätte ich eine Konkurrenz ernsthaft gegönnt. So zeigen die ihr wahres Gesicht.

  127. Franzx

    Agnelli aus übrigens nicht bestätigt. Es bleiben die folgenden Infos:

    City, Chelsea und Atletico versuchen sich, vom Vertrag zu lösen (noch gibt es ja einen Vertrag), Woodward wird am Ende der Saison bei United aufhören.

    Die Alm bebt

  128. Bregalor

    Aufregende 36 Stunden mit der Superleague gehabt und nebenbei noch eine Reform der Champions League durchgewunken. War schon aufregend bei der UEFA.

  129. Franzx

    @Clubwanze
    wer weiss, was dieser Punkt noch wert ist; mein Ziel ist es ja weiterhin, zumindest am letzten Spieltag noch ein Endspiel in Ingolstadt zu haben

  130. Embolado

    Wenn jetzt auch noch Bielefeld gewinnt wäre das nicht wirklich gut und Bremen mittlerweile wieder mittendrin im Abstiegskampf wenn unten weiter so gepunktet wird.

  131. umlenker

    @Klappflügel: Jo, aber jetzt ist es amtlich. Darf man in einer Sportkneipe schon mal fallen lassen.

  132. Puh… Wenn Bielefeld gewinnt, Hertha aus den zwei Spielen weniger als Bielefeld was holt und Mainz noch in Bremen gewinnt, ist Bremen plötzlich ganz tief drin, in der Tat.

  133. Embolado

    @veniat — Für Bremen ist es relativ egal wie Hertha spielt. Hertha spielt quasi noch gegen alle da unten drin (Restliche Gegner sind Mainz, Freiburg, Schalke, Bielefeld, Köln und Hoffenheim). Wenn Hertha nicht gewinnt, gewinnen halt Mainz, Bielefeld oder Köln. Es werden also auf jeden Fall noch einige Punkte da unten verteilt da es noch Direktduelle gibt, so dass Bremen auf jeden Fall noch einige Punkte benötigt.

  134. BSI

    #DEL: Wir steuern auf ein Halbfinale zu mit Straubing, Iserlohn, Ingolstadt und dem Sieger aus Bremerhaven/Wolfsburg. Das sollte den Begriff Quotengift auf ein neues Level heben.

  135. Dudel

    Es zeigt sich, dass die kurzen Play-Offs nach der kräftezehrenden Verzahnungsrunde Überraschungen durchaus befördern.

  136. Hmm. Oberarm vs. Schulter, das ist vermutlich nicht klar zu entscheiden, wo das die Grenze ist. Auch mit Video geht einfach beides. Müsste eigentlich dann ja bei der ursprünglichen Entscheidung bleiben. N der NFL-Logik folgend. Aber naja, Finn löst es salomonisch.

  137. Cruikshank

    Ich finde es nicht sehr fair von Werder, nach der für viele schon als fix vermeldeten Rettung vor fünf Spieltagen (nach einem 2:0 in Bielefeld) den Fans doch schon wieder so ein Gezittere anzutun. :-(

    Gut, vier der fünf Gegner hießen Bayern, Leipzig, Wolfsburg und Dortmund, aber trotzdem… Das wird morgen gegen Mainz schon wieder ein ganz entsetzliches Spiel.

  138. Ex-Michael

    Köln gewinnt und hat ein echt okayes Restprogramm, Bielefeld gewinnt … wenn Werder morgen gegen Mainz verliert, seh ich so langsam schwarz für Bremen.

  139. @Kombüse: Naja, so Quatsch ist die Aussage aber gar nicht. Diese T-Shirt-Linie ist ja genau relevant und da wo der Ball war, endet nur bei Rafael Nadal das Shirt.

  140. Embolado

    @The Jochen — Vielleicht gibt es auch einen Barca Vorstand der repräsentativ die Mitglieder abbildet? Also mit den Young Boys Barca, Tenerife Barca, … .

  141. Embolado

    Ah, nun hat Buschi mal jemand gesteckt, dass Schalke auch noch in den nächsten Wochen in der Bundesliga spielt

  142. Embolado

    Was war denn der letzte Champions League Teilnehmer (über alle Ligen in Europa) der aus der eigenen 1. Liga abgestiegen ist? Schalke Champions Achtelfinale 2019, Abstieg aus der 1. Liga 2021.

  143. Kopf hoch, Schalker Fans. Absteigen ist einfach ätzend. Auch wenn es ja schon klar war irgendwie: Wenn es dann wirklich passiert, dann ist es hart.

  144. Embolado

    Austria Wien Champions League 2014 könnte morgen eventuell die Lizenz verlieren (auch wenn sie sie wohl doch noch bekommen)

  145. Ich check es nicht mit Sky und den Einzelspielen. Vor zwei Wochen das Einzelspiel um 15:30 Uhr geschaut und nach Spielende gab es kein einziges Interview, sondern nur den Verweis auf ASAT. Dann letzten Samstag, wieder das 15:30 Uhr Einzelspiel und es gibt eigene Vorberichte, Halbzeitanalyse mit Bonhof und nach dem Spiel einigen Interviews – als so wie man es zwingend von einem PayTV-Anbietet erwartet. Das haben sie auch gut gemacht. Und jetzt, Einzelspiel Bielefeld – Schalke mal angemacht und es gibt genau ein Bielefelder Interview, danach nichts. Werbung und Übergabe an ASAT. Das ist doch weder nachvollziehbar, noch standesgemäß und vor allem nicht bei so einem Spiel.

  146. @Klappflügel: Ja, damit ist die Highlightsendung “Alle Spiele, alle Tore” von Sky gemein, die auf dem Konferenzkanal dann meist direkt im Anschluss an die Spiele läuft. Aktuell auf Sky Sport Bundesliga 1 und 2.

  147. Embolado

    @Klappflügel — Auf welchen Post beziehst du dich von mir mit deiner Sportarten Frage?

  148. Klappflügel

    @ Embolado

    20.04.2021 | 22:28
    Embolado
    Field Goal „Schießen“ nun bei Joko&Klaas gegen ProSieben

  149. Embolado

    @Klappflügel — American Football. Es war aber ein Werfen auf ein Field Goal. Es lagen 15 Gegenstände (Reifen, Toaster, Seil, …) auf verschiedenen Yard-Linien und die beiden mussten 10 der 15 Gegenstände ins „Tor“ werfen um das Spiel zu gewinnen.

  150. Ricco Schmidt ist neuer Trainer in Meppen. Kann zu dem jemand mehr sagen, kann der was? Jena und Aalen waren ja so naja, aber einige andere Stationen durchaus auch ok. Ich kenne den Namen, aber nicht so sehr den Spielstil oder so.

    Und Uli Potofski ist genau der richtige Mann irgendwie für die Interviews mit Schalke. Das ist genau richtig und Asamoah, boah, da merkt man richtig an, was in dem vorgeht. Puh.

  151. Embolado

    Morgen gibt es wieder 15 Minuten Joko&Klaas Live. Diesmal aber nur von Joko und es soll etwas zusammen mit der Stadt Berlin geben.

  152. Minutenlanges Laufband im Ersten während der Sportschau wegen irgendeines Mordes in Übersee und ich finde das völlig angemessen. Interessante Zeiten.

  153. trempot

    Bei FOX News rastet man aus… Man findet einfach kein Narrativ und muss das Ergebnis irgendwie bewerten. Und es gibt einfach keine propagandistische Gemeinanskeit, die man so rausposaunen kann.

  154. Conejero

    @sternburg

    Dass wir in “interessanten Zeiten” leben dürfte eigentlich keiner Erwähnung wert sein…

  155. Kann das sein, dass Hector mittlerweile beim Effzeh das spielt, was Stindl in der Abstiegssaison bei 96 gespielt hat – also alles quasi?

    Ich gucke keine Köln-Spiele, kann das jemand beurteilen?

  156. Franzx

    Es gibt übrigens mittlerweile Statements aller sechs UK-Vereine; alle ziehen sich aus der SL zurück (Quelle: Guardian Ticker)

  157. Ex-Michael

    Blöde Frage, sorry, weil hier bestimmt schon verhandelt (ich schaffe es nicht, den Überblick zu behalten): Die Super League, hatten die ernsthaft geglaubt, die kommen damit durch? Also mal abgesehen von den Reaktionen jetzt, ich versteh nicht mal, wie das ganze praktisch hätte ablaufen sollen bei 18 Vorrundenspielen… wann hätten die denn neben dem Ligabetrieb (und so war es doch gedacht, oder?) stattfinden sollen. War das nicht nur ein Drohszenario, um die eigene Verhandlungsposition ggü. der Uefa zu verbessern?

    Naja, ich würde mich freuen, wenn die 12 Gründungsteams als Quittung ein Jahr Europa-Pause bekommen in 2021/22. Selbst wenn sie das jetzt noch rechtzeitig vor Freitag beerdigen.

  158. Original

    Lol angeblich gabs von der UEFA Geld an die englischen Vereine für den Rückzug? Wäre auch wieder typisch und dumm.

  159. Genau das meine ich ja. Von “cynicak” und Co. schwätzend aber als es wirklich eng wird, mit Geld zuwerfen, damit man bloß nicht au dem Rechtsweg vielleicht doch verliert. Erbärmlich, die UEFA!

  160. guelph

    Langsam kann man wohl vom Super-GAU für den Fußball sprechen. Die UEFA geht gestärkt aus der Sache hinaus. Schlimmer hätte es in keinem Fall kommen können.

    @Ex-Michael
    Sie hatten geplant schon im August mit den Spielen anzufangen und Anfang Januar direkt fortzusetzen. Rechnerisch wäre das schon gegangen. Voll wäre der Kalender natürlich trotzdem gewesen.

  161. Haha, das ist grandios. Die genau eine halbe Sekunde zu lange, natürlich beabsichtigte Kunstpause ist reines gold.

  162. Was alles heißen kann… Aber schön, wenn Armin zwar keine Ahnung hat, was exponentielles Wachstum ist, aber über sowas simples Lachen kann. Das klingt genau nach seiner Kompetenz.

  163. Original

    @veniat
    Wobei das bisher nur ein unbestätigtes Gerücht ist, überraschend würde es natürlich nicht.

  164. NoBlackHat

    @Millern-Tor
    Das gestrige Hornauer-Video habe ich angefangen, aber nach 10 Minuten genervt abgebrochen. Das war mir zu viel inhaltslose Laberei von Hornauer und der Moderator hatte es nicht im Griff, auf die interessierenden Punkte zu kommen. Aber vielleicht wurde es ja noch später interessanter.

  165. Ich hab es mir gestern auch nicht angeschaut und die Länge schreckt in der Tat ab.
    Das Feedback lautet bisher, Holger hätte Hornauer am Anfang zulange schwafeln und sich selbst darstellen lassen, die zweite Hälfte sei dann aber wohl besser und kritischer gewesen.

  166. guelph

    @Millern-Tor
    Ich hab gestern Abend nur den ersten Teil der Sendung gesehen und hab erstmal pausiert, weil dieser wirklich daneben war. Neben dem bieten einer Bühne fand ich das Eingehen auf die Dame (Alex?) auch umpassend. Keine Ahnung ob es Holgers Plan war Hornauer so zu locken oder ob er sowas inzwischen für Journalismus hält. Falls du es erfährst, dann teile das gerne mit. Den zweiten Teil werde ich mir wohl trotzdem noch zu Gemüte führen und hoffe, dass da dann ein ertägliches Niveau erreicht wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)