213 Comments

Donnerstag, 08.07.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

08.07.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
13:25RadsportTour de France (12. Etappe)DAZN
13:30GolfGolf: abrdn Scottish Open, 1. Tag in North Berwick, SchottlandSky Sport 2
WimbledonTennis
13:45TennisWimbledonWimbledon: A. Kerber (GER) - A. Barty (AUS), Halbfinale DamenSky Sport 1
16:00TennisWimbledonWimbledon: K. Pliskova (CZE) - A. Sabalenka (BLR), Halbfinale DamenSky Sport 1
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
14:00RadsportTour de France 202112. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - NîmesOne+* Flachetappe (160 km) * Übertragung aus Nîmes * Reporter: Florian Kurz und Johannes Fröhlinger
15:00FußballTestspiel: FC Carl Zeiss Jena - FSV Zwickaumdr.de
Europa Conference LeagueFußball
16:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: 1st Qualifying Round - Hinspiele ab 16:00 Uhrlivestream.com!!!+ 16:00 Uhr, FK Liepāja - FC Struga, irgendwo live
16:00 Uhr, Sileks Kratovo - Petrocub-Hîncesti, irgendwo live
16:00 Uhr, FC Noah - KuPS Kuopio, irgendwo live
17:30 Uhr, Inter Turku - Puskás Akadémia, irgendwo live u.a. M4 Sport
18:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: 1st Qualifying Round - Hinspiele ab 18:00 Uhrlivestream.com!!!+ 18:00 Uhr, FC Honka Espoo - NSÍ Runavík, irgendwo live
18:00 Uhr, Sant Julià - Gzira United FC, irgendwo live
18:00 Uhr, RFS - KÍ Klaksvík, irgendwo live
18:00 Uhr, Sūduva - Valmiera, irgendwo live
18:30 Uhr, Levadia Tallinn - St Joseph’s, irgendwo live
18:45 Uhr, Dundalk - Newtown, irgendwo live
18:45 Uhr, Žilina - Dila Gori, irgendwo live u.a. RTVS2, eventuell Geoblocked
19:00 Uhr, Racing FC Union Lëtzebuerg - Breidablik, irgendwo live
19:00 Uhr, Milsami Orhei - FK Sarajevo, irgendwo live
19:45 Uhr, Glentoran - The New Saints, irgendwo live
20:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: 1st Qualifying Round - Hinspiele ab 20:00 Uhrlivestream.com!!!+ 20:00 Uhr, Europa FC - Kauno Žalgiris, irgendwo live
20:00 Uhr, Fehérvár FC - Ararat Yerevan, irgendwo live u.a. M4 Sport
20:00 Uhr, Bala Town - Larne FC, irgendwo live
20:00 Uhr, Paide Linnameeskond - Śląsk Wrocław, irgendwo live
20:00 Uhr, FH Hafnarfjördur - Sligo Rovers, irgendwo live
20:00 Uhr, FK Partizani - Sfintul Gheorghe, irgendwo live
20:00 Uhr, Shkupi 1987 - KF Llapi, irgendwo live
20:00 Uhr, Domžale - Swift Hesper, irgendwo live
20:00 Uhr, Birkirkara - La Fiorita 1967, irgendwo live
20:00 Uhr, KF Drita - FK Dečić Tuzi, irgendwo live
20:30 Uhr, FK Sutjeska Nikšić - FC Gagra, irgendwo live
20:30 Uhr, FK Velež Mostar - Coleraine FC, irgendwo live
20:45 Uhr, NK Maribor - FC Urartu, irgendwo live
20:45 Uhr, SP Tre Penne - Dinamo Batumi, irgendwo live
21:00 Uhr, Široki Brijeg - Vllaznia, irgendwo live
21:45 Uhr, Stjarnan - Bohemians, irgendwo live
16:05RadsportSportschauTour de France, 12. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - NîmesDas Erste+* Flachetappe (160 km) * Übertragung aus Nîmes
16:35Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
17:00Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
18:10BaseballMLBDodgers @ MarlinsDAZN
19:00#TeamTokio: Auf dem Weg zu den SpielenSky Sport News
19:30Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
21:00GolfGolf: John Deere Classic, 1. Tag in Silvis, Illinois (USA)Sky Sport 2
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
23:30Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
MLSFußball
02:08FußballMLSNY Red Bulls - PhiladelphiaDAZN
02:38FußballMLSNashville - AtlantaDAZN
NBABasketball
03:00BasketballNBABucks @ Suns (Spiel 2)DAZN+Kommentator: Freddy Harder / Experte: Dré Voigt
03:00BasketballNBABucks @ Suns (Spiel 2) [Originalkommentar]DAZN!!!+ ABC/ESPN: Mike Breen, Jeff Van Gundy and Mark Jackson
Übertragung für den 08.07.2021 hinzufügen+

09.07.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
12:00RadsportTour de France (13. Etappe)DAZN
12:00Transfermarkt TV LiveSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
12:35RadsportTour de France 202113. Etappe: Nîmes - CarcassonneOne+* Flachetappe (220 km) * Übertragung aus Carcassonne * Reporter: Florian Kurz und Johannes Fröhlinger
13:30GolfGolf: abrdn Scottish Open, 2. Tag in North Berwick, SchottlandSky Sport 2 | Sky Sport 3
WimbledonTennis
13:45TennisWimbledonWimbledon: M. Berrettini (ITA) - H. Hurkacz (POL), Halbfinale HerrenSky Sport 1
17:00TennisWimbledonWimbledon: N. Djokovic (SRB) - D. Shapovalov (CAN), Halbfinale HerrenSky Sport 1
14:00Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
14:30MotorsportFIA ETCR: Aragon-Spain: Pool A - Round 1 - Battle 1/2Eurosport Player
15:55FußballChampions LeagueAFC Champions League Guangzhou FC (CHN) – Port FC (THA), Gruppe J, Ost, 6. SpieltagSport1+
16:05RadsportSportschauTour de France, 13. Etappe: Nîmes - CarcassonneDas Erste+* Flachetappe (220 km) * Reporter: Florian Naß * Übertragung aus Carcassonne
16:30Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
17:00Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
17:30MotorsportFIA ETCR: Aragon-Spain: Pool B - Round 1 - Battle 1/2Eurosport Player
17:50UFC#264 PPV Official Weigh-InYouTube!!!+ *youTube, twitch, facebook, FightPass
18:00Transfer Update: Die ShowSky Sport News
18:30Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
19:30American FootballELFELF: European League of Football - Preview Gameday 4More than Sports TV
20:00LeichtathletikDiamond League: 6. Meeting in MonacoSky Sport 2
20:15HandballDeutschland – Brasilien, Drei-Nationen-TurnierSport1
20:20BaseballMLBCardinals @ CubsDAZN
20:50Fußball CAF Confederation Cup: Raja Casablanca - JS Kabylie, Finale live auf beIN SPORTS xtralivestream.com!!!+ (Manuell gelöscht am 10.07.2021 13:37 Uhr)
21:00GolfGolf: John Deere Classic, 2. Tag in Silvis, Illinois (USA)Sky Sport 3
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
01:00UFC#264 Ceremonial Weigh-InYouTube!!!+ *youtube, facebook, twitch, tiktok, FightPass, ESPN
01:55FußballCopa America: Kolumbien - Peru, Spiel um Platz 3SPORTDIGITAL FUSSBALL HD
02:00EishockeyNHLLightning @ Canadiens (Spiel 6, falls nötig)DAZN+Kommentator: Christoph Fetzer / Experte: Thomas Vogl
02:00WWE SmackDown Live (10.07.)DAZN
03:00BoxenVorkämpfe & HauptkampfDAZN
Übertragung für den 09.07.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

213 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    so richtig viel habe ich heute gar nicht zu erzählen, jedoch wird der Text am Ende dann doch etwas länger.

    Das Highlight des heutigen Tages ist das Halbfinale der Damen in Wimbledon. Angelique Kerber ist noch mit dabei und bekommt es im frühen Duell mit der Weltranglistenersten Ashleigh Barty zu tun. Im zweiten Halbfinale treffen Karolina Pliskova und Aryna Sabalenka aufeinander.

    Bei der 12. Etappe der Tour de France fahren die Fahrer heute von Saint-Paul-Trois-Chateaux nach  Nimes. Die landschaftlich reizvolle Stecke ist knapp 160 km lang und ziemlich flach.

    Die Phoenix Suns haben den ersten Sieg der NBA-Finals geholt. In der Nacht zu Freitag um 03:00 Uhr startet Spiel 2.

    Im Golf starten die Scotish Open. Warum erwähne ich das? Richtich, Martin Kaymer ist mit dabei.

    Und dann ist neben der MLB auch noch ein bisschen Qualifikation zur Europa Conference League
    16:00 FK Liepāja (Lat) – Struga Trim & Lum (Mkd)
    16:00 Noah (Arm) – KuPS (Fin)
    16:00 Sileks (Mkd) – FC Petrocub (Mda)
    17:30 Inter Turku (Fin) – Puskas Academy (Hun)
    18:00 FC Honka Espoo (Fin) – NSÍ Runavík (Fai)
    18:00 FK Sūduva (Ltu) – FC Valmiera (Lat)
    18:00 Rīgas FS (Lat) – KÍ Klaksvík (Fai)
    18:00 UE Sant Julià (And) – Gżira United (Mlt)
    18:30 Levadia Tallinn (Est) – St Joseph’s FC (Gib)
    18:45 Dundalk FC (Irl) – Newtown (Wal)
    18:45 MŠK Žilina (Svk) – Dila Gori (Geo)
    19:00 FC Milsami (Mda) – FK Sarajevo (Bih)
    19:00 Racing Luxemburg (Lux) – Breiðablik UBK (Ice)
    19:45 Glentoran (Nir) – TNS (Wal)
    20:00 Bala Town (Wal) – Larne (Nir)
    20:00 Europa FC (Gib) – FK Kauno Žalgiris (Ltu)
    20:00 FC Birkirkara (Mlt) – SP La Fiorita (San)
    20:00 FH Hafnarfjördur (Ice) – Sligo Rovers (Irl)
    20:00 FK Shkupi (Mkd) – KF Llapi (Kos)
    20:00 KF Drita (Kos) – Decic (Mne)
    20:00 MOL Fehervar (Hun) – Ararat Jerewan (Arm)
    20:00 NK Domžale (Slo) – Hesperange (Lux)
    20:00 Paide Linnameeskond (Est) – Śląsk Wrocław (Pol)
    20:00 Partizani Tirana (Alb) – Sf.Gheorghe (Mda)
    20:30 FK Sutjeska Nikšić (Mne) – Gagra (Geo)
    20:30 Velež Mostar (Bih) – Coleraine FC (Nir)
    20:45 – NK Maribor (Slo) – Urartu (Arm)
    20:45 SP Tre Penne (San) – Dinamo Batumi (Geo)
    21:00 NK Široki Brijeg (Bih) – Vllaznia Shkodër (Alb)
    21:45 UMF Stjarnan (Ice) -Bohemians (Irl)

  2. Tokyo geht wieder in den Notstand, die Zahl der Neuinfektionen steigt seit 18 Tagen an und hat aktuell den höchsten Wert seit Mitte Mai erreicht.
    Notstand heißt aber nicht Lockdown und Ausgangssperre, sondern kein Alkohol und Karaoke in den Restaurants.

  3. Nesro

    Wie haben 16 jährige denn auszusehen, bzw bei welchen Fotos vermutest du das?

  4. Hotte

    @Peter Pan: Du hast uns ja gestern Abend eine interessante Frage gestellt, die wie wir dann gemeinsam gelöst haben.

    Jetzt habe ich mal eine an Dich, die natürlich auch von anderen beantwortet werden kann.

    Beim Laufen gibt es ja 24-Stunden-Läufe (habe selbst an einigen teilgenommen).

    Gibt es eigentlich auch 24-Stunden-Triathlons? Also nicht solche, wo man ultralange Distanzen bewältigen muss, sondern nach genau 24 Stunden die geschaffte Streckenlänge gewertet wird.

    Wenn ja, hast Du da Erfahrungen oder von Erfahrungen gehört?

    Danke…

  5. Klappflügel

    @Nesro
    Ich meinte von ihrem Gesicht.
    Hätte mir jemand das Foto auf dem Dew Tour Profil gezeigt und mich nach dem Alter gefragt gesagt hätte ich nicht 16 gesagt.
    Ich bin in sowas aber generell ziemlich mies.

  6. Dudel

    @hotte: Wie soll das funktionieren? Ohne eine “Gleichverteilung” der einzelnen Disziplinen ist doch keine Vergleichbarkeit gegeben. Wer ne Stunde länger Fahrrad fährt und dafür ne Stunde weniger schwimmt, hat doch einen mehr als deutlichen Streckenvorteil.

  7. Selbst, wenn das einfach nur für die dritte Disziplin gilt – finde auch grundsätzlich 24 Stunden Radfahren und schauen, wo man ankommt, eine etwas unpraktische Idee.

  8. EMbolado

    Man könnte mehrere Kurzdistanzen hintereinander laufen. Quasi in Runde 1 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen. Und dann in Runde 2 wieder 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen. Und so weiter bis man die 24 Stunden erreicht hat. Derjenige gewinnt der die meisten Runden geschafft hat und bei Rundengleichheit derjenige der am weitesten gekommen ist und man muss in jeder Runde immer erst Schwimmen, dann Radfahren und dann Laufen.

  9. Hotte

    Das ist so gemeint, dass es nach einem gemeinsamen Start einen festen Kurs gibt. Also z.B. 500m Schwimmen, 60 km Radfahren und 15 km Laufen. Und nach dem Laufen geht es wieder auf den Kurs der ersten Gesamtrunde und mit Schwimmen weiter usw.
    Und wer nach 24 Stunden da vorne liegt, hat gewonnen..
    Habe davon auch noch nie was gehört, aber organisatorisch machbar.

  10. Linksaussen

    Die Quali für die Europa Conference League ist ja mal echter Nerdstuff. Von wievielen Klubs hat man überhaupt schon mal gehört? Hier so:
    Inter Turku
    NK Maribor
    Bohemians
    Tre Penne

    Und ich möchte ein Trikot vom Europa FC aus Gibraltar.

  11. Dudel

    Okay, das wäre natürlich denkbar, wenn auch logistisch mit ein paar Komplikationen verbunden, zwecks Umziehen, Schuhe wechseln, etc.. Habe ich aber auch noch nie von gehört.

  12. Dominik

    Ich habe mal in der Nähe des Dalymount Park gewohnt. Das ist die Heimstätte der Bohemians.

  13. muzzarinho

    Hier 15 bekannte ECL-Teams, Hafnarfjördur natürlich durch die Spiele gegen Aachen damals. Auch wenn ich schon länger keins mehr in der Hand hatte, das Sonderheft des ehem. Fachmagazins wirkt nach.

  14. Dudel

    Könnte bei einer kürzeren Strecke ja in einem Schwimmbad/Freibad stattfinden.

  15. Klappflügel

    Der Europa FC ist übrigens nur zweiter geworden.
    Der Meister Lincoln Red Imps FC der Amateurligaa aus Gibraltar darf zur CL Quali.

  16. Hotte

    Wir könnten natürlich auch mal einen 24-Stunden-aaaas-Triathlon machen.

    Erst 10 Einträge ins Listing, dann 40 x posten „Dogfood war gut, Sternburg ist besser“ und zum Abschluss der Runde einen mindestens 500 Worte langen Text über die Qualität des olympischen Männerfußballturniers posten.

    Und dann geht es wieder von vorne los. Schiedsrichter ist Veniat, der vor allem auf Textilvergehen achtet und Zeitstrafen aussprechen darf. Sternburg jdarf als Kampfgericht qualitativ schlechte oder persönlich werdende Text löschen und Teilnehmer disqualifizieren.

    Muss jetzt los zum Training…

  17. papaschlumpf

    erdkunde auffrischung à la UEFA :-)
    ich war immerhin schon mal in sligo im nordwesten der grünen insel. go rovers!

    der stanley cup geht wieder nach florida. schade, aber die canadiens hatten nicht mehr genügend körner, um richtig gegen zu halten. tampa hat in der regular season und den playoffs überzeugt, konnten in den entscheidenden spielen auch defensiv den laden dicht machen
    als nächstes steht dann der der expansion draft der seattle kraken an. mal sehen, was die sich da für eine truppe zusammen klauben. dann der “normale” draft

    EM finale am sonntag wird geschaut, alles andere ist nix für mich. überlasse ich euch und euren vorlieben ;-)

    weitermachen! gesund bleiben! habt spass!

  18. EMbolado

    Lustig finde ich, dass Gernot Bauer erst auf den Eurosport Player verweist (“auf dem Eurosportplayer wird alles sein”).

  19. Klappflügel

    Joyn in typischer deutscher Ignoranz nicht für die Konsolen verfügbar.
    Unverständlich.

  20. Franzx

    8 Feeds im Player plus bis zu 10 Streams bei den ÖR (die sicher nicht täglich komplett ausgenutzt werden). Zumindest aus nationaler Sicht sollte das meiste damit abgedeckt sein;-)

  21. Franzx

    @sternburg
    Du hast Dir nicht die Finals aus Balin angeschaut, wa?

    aus logistischen Gründen ist natürlich ein Start im Schwimmbad immer sehr nervig und nicht wirklich ideal

  22. @Franzx: Nö. Jetzt sag echt, die sind im Schwimmbad geschwommen? Warum? Wenn irgendeine Großstadt gute Bedingungen für einen draußen-Triathlon bietet, dann doch Berlin?

  23. Hotte

    @Franzx: Ich glaube Du verwechselt das mit dem Modernen Fünfkampf. Triathlon war bei den Finals im Wannsee oder so.

  24. Wer übrigens nach dem Wochenende noch nicht genug von Länderspielen hat: Sportdigital zeigt den Gold Cup mit Spielen wie Katar-Panama oder Honduras-Grenada.

  25. Das finde ich relativ behämmert. Dann können sie meinetwegen das Radfahren auch auf dem Hometrainer machen.

    Übrigens ist das Olympiastadion ziemlich genau 3 km (schöner) Fußweg von der nächsten Badestelle entfernt.

  26. Ramos zu PSG. Vielleicht kann er danach noch zu etwas sympathischem wechseln, wie ISIS oder der Vereinigung deutscher Laubbläser-Besitzer.

  27. Dominik

    Ist es bemerkenswert, dass die Mixed-Paarung Krawietz/Peschke heute im Viertelfinale von Wimbledon (=Runde 4) ihr erstes Match bestreiten soll?

  28. @Dudel: Bin enttäuscht, weil er so einen coolen Pool mit Gegenstromanlage hat. Habe auf die Badewanne gehofft.

    Coole Aktion natürlich.

  29. EMbolado

    @Dominik: Leider spart sich Sky die Ressourcen und wird das Mixed wohl nicht übertragen.

  30. Linksaussen

    @sternburg: Bei den World Games in Duisburg gab es Ergometer-Wettkämpfe.

  31. EMbolado

    Ist aber schon erbärmlich von Sky. Da hat man in Woche 1 fünf parallele Feeds über viele Stunden und heute ist man nicht im Stande drei Spiele (2 Damen Halbfinals + 1 Mixed Viertelfinale) zu übertragen.

  32. @Dominik: Ist es und war sogar als Titel für den heutigen Frühsport im Rennen (“Kaltstart für Krawietz”)

    #Triathlon
    Anfang des Jahres gab es doch eine coronakonforme Triathlonserie, bei der im Becken geschwommen, auf dem Hometrainer geradelt und dann auf dem Laufband gerannt wurde, oder? Das hatte ich im Frühsport empfohlen und dann war es stinklangweilig…

  33. #Conference League: Ich hätte 34 zuordnen können. Allerdings hab ich auch schon vor Jahrzehnten die Quali-Auslosungen aus dem kicker ausgeschnitten und die Ergebnisse vom Videotext mit Kuli dort eingetragen…

  34. MarioP

    Bei mir 31 bekannte Teams. Sind ja auch einige Teams dabei, die in den Siebziger und Achtziger Jahren schon dabei waren ( z. B. Velez Mostar oder Ararat Jerewan)…

  35. Roadrunner

    Etwas enttäuschend zu lesen, dass Ararat keineswegs Serienmeister in Armenien sondern inzwischen eher unter Ferner liefen zu finden ist.

  36. Nesro

    Ist doch jetzt auch nicht so, dass die unterklassigen Verbände plötzlich neue Startplätze en masse bekommen hätten. Hat sich halt nur aus den frühen EL Quali Runden verschoben in die ECL Quali

  37. schranke

    @Hotte:

    schau mal bei den Wettbewerben im österreichischen Bad Blumau nach. Da gibt es so Spezialitäten wie 24-Stunden-Läufe oder 10 Marathons in 10 Tagen. Ich meine mich zu erinnern, dass es da auch spezielle Triathlon-Sachen gab.

  38. Denis

    #Tennis:

    Hatten wir hier eigentlich schon, dass der Tennis Channel alle Spiele an allen Spieltagen von der Tennis Bundesliga live bringt? Wie gut die Bildqualität und Produktion ist, weiss ich natürlich nicht, aber generell scheint der TC derzeit alles aufzusaugen, was hierzulande so an Tennis-Rechten rumliegt. Das WTA Turnier von Hamburg bringen sie ja auch von allen Courts – genau wie nächste Woche auch beim ATP Turnier an gleicher Stelle. Kommentiert ist aber nur der Center Court, wenn ich das grad richtig sehe, und der nur mit dem englischen Kommentator vom World Feed.

    Das Challenger von Braunschweig wird dort auch gezeigt.

    In Hamburg hat Jule Niemeier grad den ersten Satz gegen Tamara Korpatsch gewonnen. Später noch Zaja und Petkovic im Einsatz, aber ab 14:30 sind zumindest meine Augen auf den Center Court in Wimbledon gerichtet.

  39. Denis

    Diesbezüglich muss man auch den TC Grosshesselohe (Struff), TK Kurhaus Aachen (Bautista Agut) und Kölner THC Stadion Rot-Weiss (Paire) im Blick behalten. Die haben nämlich genau wie Köpfer alle fürs ATP Turnier in Hamburg gemeldet und der eine oder andere wird die Bundesliga zumindest am morgigen Freitag vielleicht dazu nutzen um sich auf Sand einzuspielen.

  40. EMbolado

    OK, wenn ich mir den Artikel nochmals gründlich durchlese, kann es auch sein, dass Koepfer in der Tat nur am Freitag mitspielt.

  41. Franzx

    RTL geht jetzt mit seinem neuen Format “RTL Direkt” mit Jan Hofer und Pinar Atalay direkt auf Konfrontation zu den Tagesthemen und sendet um 22:15.

    jetzt aber rüber an die Church Road zu Äntschie und Ashleigh; 50/50-Match würde ich sagen

  42. Denis

    @EMbolado: Laut ATP Richtlinien müssen die Spieler wohl zwei Tage vor ihrem ersten Match vor Ort sein, habe ich gerade gelesen. Da wird es Sonntags generell schwierig, denn dafür brauchst du ein Freilos in der ersten Runde. Das hätte der ebenfalls für Mannheim spielende Dominik Thiem bestimmt bekommen, aber der fehlt ja nun wegen Verletzung.

    Auf gehts, Angie!

  43. EMbolado

    @Denis: Wobei Thiem hätte eh nicht spielen dürfen, da ja aktuell noch Wimbledon läuft oder? Ich dachte es gab da so eine Regelung, dass die Top X der Weltrangliste nicht parallel bei solchen Wettkämpfen mitmachen dürfen (aber das ist jetzt gefährliches Halbwissen ;-))

  44. Denis

    Oh, von dieser Regelung habe ich noch nie gehört, aber es klingt ziemlich realistisch, dass es sowas gibt ;-)

  45. Franzx

    Kerber doch bisher mit einigen dummen Fehlern beim Versuch, Druck auf Barty auszuüben (die schon sehr souverän ist); denke aber, da geht schon noch was

  46. EMbolado

    Kerber mit den Returns viel zu mittig, da kann Barty immer direkt entweder links oder rechts die komplette Spielfläche öffnen.

  47. Franzx

    Ghost Games in Tokyo

    die Returns von Kerber sind schon bewusst mittig gespielt, damit Barty nicht sofort Winkel spielen kann. Ist aber wirklich sehr hohes taktisches Niveau.

  48. EMbolado

    Naja, also dauernd in die Mitte kann auf keinen Fall eine gute Strategie sein. Beim nächsten Ball kann Barty entweder die weite Vorhand oder die weite Rückhand anvisieren. Da rennt Kerber immer hinterher. Kerber muss schon auch mal einen Return in eine Ecke knallen damit sich Barty nicht permanent darauf einstellen kann (Stichwort Überraschung).

  49. Franzx

    bisschen Überraschung sollte schon dabei sein, agreed….

    ich stelle mir gerade den Einmarsch der Nationen vor mit Winken ins Leere. Gruselige Vorstellung

  50. EMbolado

    Also olympische Spiele komplett ohne Zuschauer. Puh. Wie das so rüber kommt. Mal schauen ob jemand doch noch Eier in der Hose hat und die Spiele absagt.

  51. Denis

    Noch vor 4 Wochen wäre Kerber bei zwei Breakbällen gegen sich niemals zurück gekommen, sondern hätte angefangen rumzujammern.

  52. MarioP

    @ embolado

    Es sind schon Tausende Sportler im Land. Die wieder nach Hause schicken?

    Das Lavieren der japanischen Regierung ist ziemlich erbärmlich. Letztlich ist die Diskussion um Olympia nur eine perfekte Ablenkung vom Versagen beim Impfen. Ich glaube die ach so moderne japanische Gesellschaft würde ziemlich überschätzt.

    Schade das die Spiele nicht in London sind…😉

  53. EMbolado

    Das war jetzt wichtig nach 15:40 das Spiel noch gezogen zu haben. 4:1. Der Slice von Barty sieht schon extrem eklig aus.

  54. EMbolado

    @MarioP: Ich glaube natürlich auch nicht daran dass die Spiele noch abgesagt werden oder auf 2022 verschoben. Dafür ist es eigentlich schon viel zu spät. Aber gerade die niedrige Impfqoute in Japan hat sich die letzten Wochen und Monate schon abgezeichnet.

  55. Franzx

    @MarioP
    ich würde es anders ausdrücken, da die Impfquote auch in anderen Teilen Asiens nicht viel höher ist.

    Wir müssen uns schon eingestehen, dass wir im Zentrum Europas gemeinsam mt Nordamerika in einer hochprivilegierten Welt leben, die eben auch bevorzugt Zugang zu Impfstoffen erhalten hat.

    Ob die Londoner Strategie aufgehen wird, wir man denke ich frühestens in zwei, drei Wochen sehen und spätestens nächsten Sommer auf Malle, wenn die Asthma-Sprays auf den Strandliegen liegen (habe diverse Londoner Kollegen, die trotz Doppelimpfung jetzt seit einigen Tagen krank zu Hause sind und teilweise auch im Krankenhaus liegen (wenn auch nicht auf der Intensiv); no fun…)

  56. EMbolado

    Schon stark wie Kerber zuverlässig an die Linien mit der Vorhand trifft.

  57. MarioP

    @franz

    Wir reden von Japan, nicht von einem Dritte Welt-Land. Eines der reichsten Länder der Erde.

  58. Denis

    Tja, da war Kerber glaube ich im Kopf schon im dritten Satz. Hoffe, sie verliert jetzt nicht das Selbstvertrauen.

  59. Denis

    Ja, Barty ist ganz klar wieder da. Jetzt muss Kerber beim eigenen Aufschlag stabil bleiben/werden.

  60. Denis

    Die Netzkante ist eine Freundin Bartys, aber Angie lässt sich davon nicht beeindrucken.

  61. EMbolado

    Das war jetzt bei 15:15 zweimal den Return mittig rein gespielt und Barty spielt mit dem nächsten Ball den Winner. So wird das ganz schwer jetzt im Tiebreak.

  62. Denis

    Sehr schade. Gerade als Kerber noch das 1:6 im TB geholt hat, hat sie so komisch ins Publikum geschaut. Die Bildsprache war “Vielleicht ist das mein letzter Punkt hier in Wimbledon”. Hoffentlich nicht, denn das war jetzt ein super Turnier von ihr.

  63. EMbolado

    5:2 im zweiten Satz kann man schon nach Hause bringen. Aber ich bleibe dabei das Returngame in die Mitte ging überhaupt nicht auf falls das wirklich eine Taktik gewesen sein soll. Beim letzten Matchball hat man es doch gut gesehen. Lang in die Rückhand und Kerber hatte schon die Möglichkeit zum Winner (bleibt dann halt im Netz hängen). Aber es war doch viel zu häufig in die Mitte (auch noch zu kurz) geschlagen und Barty hat dann einen Winner geschlagen oder war so im Vorteil dass sie den Punkt leicht machen konnte. Da kam zu wenig Druck von Kerber.

  64. EMbolado

    @Denis: In den geraden Jahren ist Kerber ja besser, also sollte sie 2022 noch mitnehmen.

  65. Na ist doch super, dass für den Spaß wenigstens ein paar Tausend Sportler, Funktionäre und ähnliche Nutznießer geimpft wurden, während in weiten Teilen der Welt praktisch niemand geimpft ist.

    Kann aber alles nicht so schlimm sein, solange sich wohlstandsverwahrloste deutsche Boomer für einen herausragenden Impfstoff zu fein sind. Weil sie als Deutsche gefälligst was besseres zu kriegen haben und nicht so billigen Scheiß für die Unterschicht.

    Deutsches/ japanisches/ EU-“Impfstoffversagen” wenn ich das schon höre. Die Ausbeuter-Staaten sitzen mit ihren feisten Ärschen auf der Impfstoffproduktion – die einen mehr die anderen weniger – und rammen das gute Zeug jedem Deppen in den Arm, auf das möglichst bald alle wieder von der Realität schön unbeeinträchtigt sind. Während die ausgebeuteten Staaten in die Röhre gucken. Andere Maßnahmen können diese sich auch nicht leisten, tja, schade ne? Solltet Ihr mal lieber nicht so arm sein, selber schuld.

    Und das in den Durchseuchungsgebierten fleißig Flucht-Varianten ausgebrütet werden, ist auch nicht schlimm, denn wir können ja unseren Impfstoff anpassen. Das ist wirklich der absolute Gipfel des Zynismus. Aus dem Weg, Minderimmunisierte! Hier muss Profit gemacht werden.

  66. Hotte

    @schranke: Danke für den Hinweis. Habe da aber nix gefunden. Warten wir mal ab, was unser Fachmann Peter Pan heute Abend berichtet.

    Ich will an sowas auch gar nicht teilnehmen. War ein Gedanke, den ich heute morgen hatte und der hier evtl. beantwortet werden kann.

    Bei meinen 24–Stunden-Läufen (in einem kleinen Team, nicht alleine) war die Strecke immer eine feste Runde. Nach genau 24 Stunden fiel ein Zielschuss und jeder/r LäuferIn musste auf der Stelle stehen bleiben und dieser Punkt wurde gemessen. D.h. es gab für jedes Team eine Kilometerleistung gemessen aus den beendeten Runden und der Strecke vom Start bis zum Haltepunkt.

    Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Und selbst nach fast 24 Stunden gab es dabei immer noch punktgenaue Zielsprints, um vor anderen Teams zu liegen.

  67. Tommy

    Schadé. War ein klasse Match von Angie nach der Anfangsphase. Der Beginn des Tiebreaks ging natürlich auch derbe in den Kübel. Hintenraus insgesamt 2 krasse Serien für Barty. Aber wie schon im Match angemerkt, musste sie ja auch immer wieder gegen ihr eigenes Naturell anspielen. Nämlich wenn immer es geht Druck zu machen. Das kann sie auf Rasen am Besten umsetzen und hat sie auch gut gemacht. Barty hat halt ihrerseits wie #1 gespielt, was heute gg Kerber absolut nötig war. 38 Winner:16 UE’s sind für Damenverhältnisse schon ein Brett. Ich hätte trotzdem gerne gesehen, dass sie die RH zum 4:6 im TB trifft :-). Schüttler ist im VF gg Clement auch mal mit nem 6:0 rüber und nem 6:6 wieder zurück (hat dann allerdings trotzdem Satz und Match gewonnen). Jedenfalls 3 starke Wochen von Angie, die man so nicht erwarten durfte.

  68. Denis

    Ich bin echt gespannt, wie sich Angie bei Olympia präsentiert. Das Ding gegen Puig vor 5 Jahren wird sie noch immer massiv ärgern. Meine Prognose: Gold! Wenn die Weltranglistenposition ausreicht um starten zu dürfen, auch noch Gold im Mixed mit Zverev.

  69. Hotte

    @Sternburg: Zu Deiner These passt, dass tatsächlich der französische Finanzminister an die Bürger Frankreichs appelliert hat, sich für die Wirtschaft des Landes impfen zu lassen. Zitat: Es müsse vermieden werden, dass eine verschärfende Pandemie die Konjunkturerholung ausbremse.

    Endlich spricht mal einer aus, warum Impfen wirklich wichtig ist.

  70. NoBlackHat

    Kaymer wurde als Nachrücker zur British Open eingeladen. Sehr schön.

  71. MarioP

    @hotte

    Viele nicht so gut verdienende in Frankreich und auch in Deutschland werden dankbar für eine “erholte Konjunktur” sein…

  72. NoBlackHat

    “Endlich spricht mal einer aus, warum Impfen wirklich wichtig ist.”
    So abwegig finde ich das gar nicht. Pandemiebekämpfung ohne wirtschaftliche Stabilität würde nicht funktionieren, man muss eben einen Kompromiss finden. Allein mit Kapitalismuskritik und mitfühlenden Worten á la Sternburg ist auch niemandem in der 3. Welt geholfen.

  73. Franzx

    passt für Martin; jetzt zwei gute Wochen hinlegen!

    bin mal gespannt, welche Absagen jetzt in den Sportarten mit hoher Profi-Dichte für Tokio noch kommen. Tennis und Golf, ich schaue auf Euch!

  74. Hotte

    Olympia ohne Zuschauer ist schon heftig. Vor allem für die Sportler ist das bestimmt bitter (unabhängig vom besseren Gesundheitsschutz).

    Für mich ist das jedoch die einzig richtige Entscheidung, wenn man die Spiele nicht ganz absagen will (wofür ich eigentlich immer noch bin).

    Es wird mit Sicherheit von Seiten des IOC, der übertragenden Sender und der Werbetreibenden ziemlich viel Druck auf die japanischen Verantwortlichen ausgeübt worden sein, doch Zuschauer zuzulassen. Einfach für stimmungsvollere Bilder und damit positiverer Werbemöglichkeiten für die Sponsoren. Also wegen Kohle, Kohle und nochmals Kohle.

    Deshalb ist die heutige Entscheidung nicht nur sinnvoll, sondern verdient aus meiner Sicht auch viel Respekt.

    Und nun kann keiner sagen, in Europa wäre auch so verantwortungsbewusst gehandelt worden. Durch die EM wissen wir ja jetzt, dass bei allen Beteiligten auch hier nur Kohle, Kohle und noch mehr Kohle zählt.

    Tokio ist dadurch Olympiaausrichter geworden, weil sie im letzten Wahlgang mehr Stimmen als Istanbul erhalten hat. Stellt Euch nun mal vor, die Spiele wären in diesem Jahr unter den jetzigen weltweiten Bedingungen dort.
    Also ich stelle mir dabei eine internationale Zuschauerauslastung von 100% vor und (fast) keinen Beschränkungen. Das wäre wahrscheinlich fatal geworden.

    Und wegen all dem finde ich die heutige Entscheidung hart, aber logisch. Und gut!

  75. MarioP

    @franz

    Warum sollten Golfer wegen fehlender Zuschauer absagen? Und Tennisspieler sollen dann eben weg bleiben.

    Interessant finde ich das es Absagen fast ausschließlich bei Männern gibt. Die Frauen haben fast alle gemeldet.

  76. Hotte

    @MarioP, NoBlackHat:

    Eure Aussagen bestreite ich nicht, weil sie inhaltlich ja stimmen.

    Mir ging es darum, dass ja eigentlich immer gesagt wird, lasst Euch für Euch und Eure Gesundheit impfen. Und so helfen wir allen und der Gesellschaft.
    Hier priorisiert nun jemand anders und stellt die Wirtschaft als Impfgrund in den Vordergrund. Kann man machen und ist aus seiner Sicht bestimmt ehrlicher als die o.a. anderen Aussagen zum Impfgrund.

  77. Franzx

    Djokovic hat z.B. angekündigt, dass er nicht spielen wird, wenn keine Zuschauer zugelassen werden. Ob er dies durchzieht, halte ich aber für fraglich, sollte er Wimbledon gewinnen;-)

    Letztendlich sind Zuschauer für alle Sportler, übrigens auch Golfer, ein großer Teil ihres Sports. Gerade in Sportarten, die das ganze Jahr über auf hohem professionallen Niveau betrieben werden und bei denen die Sportler auch von ihren Einkünften leben können (wie die Topprofis im Tennis und Golf) ist Olympia ja sowieso nicht auf Platz 1 der Prioliste (es sei denn, man heisst Murray und es ist 2012). Ohne Zuschauer ist dann noch weniger Anreiz da, an Olympia teilzunehmen. Es fehlt einfach etwas.

  78. MarioP

    Es haben schon etliche Profis abgesagt, die brauchen einen solchen Vorwand eigentlich nicht.

    Aber selbst wenn noch einige absagen, ist doch wirklich egal. Das sind 2 von über 30 Sportarten. Und bei Olympia weder die Wichtigsten noch die Interessantesten.

    Natürlich fehlen die Zuschauer. Aber vor die Wahl gestellt Olympia ohne Zuschauer oder kein Olympia werden fast alle Sportler sich für die erste Variante entscheiden.

    Ohne Zuschauer ist schade, aber es ist eben Pandemie…

  79. EMbolado

    Angie Kerber hatten wir letztes Mal vergessen bei der Aufzählung von möglichen Fahnenträger:innen. Würde ich auch nicht für komplett ausgeschlossen halten.

  80. Franzx

    stimmt; Kerber wäre sozusagen die Kompromisslösung zwischen den klassischen Olympia-Athlet:innen und den Weltstars mit etwas mehr Massenappeal; immerhin hat sie schon eine Medaille; spielt eigentlich Monica Puig noch?

    Das erinnert mich an eines meiner Live-High-/Lowlights in Rio 2016. Serena Williams wird gnadenlos vom internationalen Publikum ausgebuht.

  81. EMbolado

    Bei Krawietz im Mixed geht es übrigens frühestens um 18h15 los. Pavic (im gegnerischen Mixed) ist gerade erst fertig geworden mit seinem Halbfinale im Herren Doppel. Bekommt also nun mindestens eine Stunde Pause. Außerdem wird aber auf Court No. 2 noch gespielt mit dem anderen Doppel Halbfinale. Vielleicht also kommt es sogar auf Sky, da bis dahin vielleicht das Damen Halbfinale durch ist, auch wenn es da jetzt nach Satz 3 aussieht.

  82. Franzx

    @Klappflügel
    merci, als das Damen-Finale lief, hatte ich gerade einige Stunden Aufenthalt in Sao Paolo und habe das Spiel gemuted auf einem von zahllosen Screens gesehen. Ach, das waren noch Zeiten…

  83. EMbolado

    Was schon auffallend ist, dass der Rasen auf dem Centre Court bzw. generell in Wimbledon im Halbfeld hinter dem Netz noch komplett grün ist. Wenn man das mit früher vergleicht als es dort wie hinter der Grundlinie komplett schon braun war Mitte der 2. Woche, sieht man mal wie stark sich das Spiel auch auf Rasen geändert hat.

  84. frankfurter löwe

    Tja, langsamere Bälle, langsamerer Rasen, und es gibt kaum noch Serve-and-Volley-Spieler.

  85. @NoBlackHat: Wie kommst Du auf Kapitalismuskritik? In einem ernsthaften Leistungsprinzips-Kapitalismus wären alle Länder gleichberechtigt und solidarisch.

    Ich sag dann mal den Menschen im globalen Süden Bescheid, dass ihnen nicht geholfen wäre, wenn sie meine Impfung bekommen hätten.

  86. EMbolado

    @Denis: Jetzt habe ich doch mal nachgesehen. Also Thiem wäre sogar spielberechtigt diese Woche. Die von mir genannte Regel gilt nur bei 1000er und 500er Turniere wenn man unter den ersten 30 der Weltrangliste ist (Stichtag Vorjahr), aber nicht bei Grand Slams.

    3. Ein Spieler, der zum Meldetermin nach dem Commitment Player-Reglement der ATP unter den 30 besten Spielern der Stichtagsrangliste des Vorjahres geführt wird, ist an den Spieltagen der Bundesligen nicht spielberechtigt, sofern in derselben Woche ein Turnier der ATP 1000er oder ATP 500er Series stattfindet.

    Seite 114 (13)

    https://www.dtb-tennis.de/content/download/12096/129841/version/1/file/WETTSPIELORDNUNG+DES+DTB+%28neu%29.pdf

  87. BSI

    Franzx, ich denke, es wäre fast schon eine Beleidigung, Türk Gücü mit seinen bislang 16 Neuzugängen nicht als Topfavoriten anzusehen ;-)

  88. Herr Holle

    …und Sternburg kann einen Stör nicht von einem Schwertfisch unterscheiden.

  89. Linksaussen

    Könnte auch ein Stör sein, bei diesem Gepixel. Aber ein Kabeljau ist es definitiv nicht.

  90. EMbolado

    Krawietz und Peschke gehen in den dritten Satz. Satz 2 im Tiebreak verloren.

  91. Denis

    @EMbolado: Auf Sky kommt das Match oder nicht, oder hab ich was übersehen?

  92. EMbolado

    @Denis: Ich schaue es über den BBC iPlayer. Die streamen alle Courts. Also falls du einen VPN hast wäre das wohl die einfachste Lösung.

  93. Denis

    @EMbolado: Ah ok, danke für die Info. Ich hab mich erst kürzlich von meinem VPN Anbieter getrennt mangels ausreichend nützlicher Anwendungen. Ich glaube dann gucke ich einfach Petkovic-Putintseva weiter. Da ist das Spiel auch im 3. Satz, 4:4.

  94. Denis

    Petkovic steht im Viertelfinale der Hamburg Open. Der an Nr. 2 gesetzten Putintseva hat letztlich auch ein ziemlich beabsichtigt aussehender versuchter Körpertreffer nichts genützt. Starke Leistung von Petko. Morgen gehts gegen Bonaventure.

    Jule Niemeier hat heute auch gewonnen und spielt morgen gegen Zidansek.

  95. Dudel

    Sind die Pferde für den Fünfkampf schon bekannt? Ist “Legende” wieder am Start?

  96. EMbolado

    Krawietz/Peschke jetzt 5:2 vorne. Und sie haben noch ein Aufschlagspiel von Krawietz. Das müsste doch reichen.

  97. Denis

    Ich hab grad erstmal nachgeschaut wer eigentlich Kveta Peschke ist und ich sag mal: WOW. Mit 45 Jahren möchte ich bitte auch in der Lage sein noch auf der Tour zu spielen. Was allerdings bedeutet, dass ich innerhalb der nächsten 7 Monate überhaupt damit anfangen müsste ;-)

  98. Denis

    …wenn die beiden gewinnen wird sie sogar noch mit 46 in der Lage sein, denn morgen hat die Dame Geburtstag.

  99. Klappflügel

    DAZN gehen irgendwie die Rechte aus.
    Nur US Sport mit NBA, MLB, WWE und natürlich die MLS dazu etwas Boxen und UFC am WE.
    Ab nächsten Donnerstag kommen dann 3 verschiedene WTW Turniere hin zu.
    Dazu einige ES Übertragungen und noch mehr Fußball. Mich wundert ja das DAFOZO sich nicht die Rechte für die EC Quali gekauft haben so Fußball fokussiert wie sie sind.

  100. EMbolado

    Tja, ausgerechnet Krawietz bringt sein Aufschlagspiel nicht durch. Zweimal Abstimmungsfehler beim Volley und Pavic einmal mit einem richtig guten Return auf die äußere Doppellinie.

  101. umlenker

    @Klappflügel: Was hättest du denn aktuell gerne auf DAZN? Viele Sportarten machen kurz vor und während der Olympischen Spiele bekanntlich Pause. Viel mehr als Motorsport und Quidditch fällt mir da aktuell nicht ein.

    #Tokio
    Ohne Zuschauer sind die Spiele leider noch weniger Wert als eh schon. Schade, dass niemand den Mut/das Geld hatte, das Ding komplett abzusagen. So bitter für die Aktiven, die nur alle vier Jahre ihre wenigen Sekunden/Minuten Aufmerksamkeit bekommen. Gibt es eigentlich schon eine Einschätzung ob wir nun weniger Rekorde durch fehlende Zuschauer zu sehen bekommen oder mehr Rekorde dank praktisch nicht vorhandener Dopingkontrollen während der Pandemie?

  102. EMbolado

    So ein Mixed in Wimbledon ist halt auch noch richtig harte Arbeit. Keine No-Ad Rule, kein Matchtiebreak als 3. Satz, bis 12:12 könnte theoretisch gespielt werden. 6:6 nun im dritten Satz.

  103. EMbolado

    Pavic war davor ja schon 3 Stunden im Herren Doppel Halbfinale unterwegs. Und ja, „Krapke“ mit ihrem ersten Spiel. So langsam wird der Court auch wieder voller.

  104. Klappflügel

    @umlenker
    Das ist reichlich egal. DAZN verlangt mittlerweile 15€ pro Monat, dafür ist das Programm die nächsten Wochen deutlich zu dünn.

  105. EMbolado

    Ich habe nur das Gefühl das läuft ähnlich wie bei Angie vorher. 5:2 hatte sie nicht genutzt und 5:2 hatten Krawietz/Peschke ja auch schon im dritten Satz. Aber Peschke macht das echt richtig stark muss man sagen, gerade in dem Alter.

  106. umlenker

    @Klappflügel
    Dir ist egal, dass gerade kein nennenswerter Sport außerhalb der US Profiligen läuft und verlangst trotzdem Livesport? Dann wird es natürlich schwer.
    Wenn es dir aktuell zu wenig ist, dann pausiere doch einfach. Zwingt dich doch keiner zum Abo. Ich würde aktuell die 15 Euro auch allein für die NBA Finals bezahlen. Die Preissteigerung aufgrund der ach so tollen Fußballrechte nervt mich auch. Bundesliga, CL und den anderen Kram können sie gerne Sky überlassen, aber ich bin wohl eindeutig die Minderheit.

  107. Denis

    Bäm, hat doch gereicht für Kraschke. Ich hatte mir natürlich doch noch ein VPN geklickt. Wieso spricht denn Peschke so gut Deutsch?

  108. Chris93

    @ Denis

    Kveta Peschke ist mit einem deutschen Tennistrainer verheiratet.

  109. Denis

    Danke für die Info. Auch grad noch mal nachgeschaut. Sie lebt oder lebte sogar in Berlin und spielte für den TC Blau Weiss (zu deren Anlage bekanntlich der schönste Center Court der Stadt gehört).

  110. EMbolado

    Torsten Peschke, of Sarasota, Florida, will be named PTR’s Coach Jim Verdieck Touring Pro Coach of the Year Award. Peschke has been a PTR Certified Professional since 1994, when at just 17, he was one of the youngest coaches ever certified in Germany. Peschke started his coaching career at the Berlin SC Siemensstadt Tennis Club, and since then, has gone on to become one of the most successful and respected coaches on the WTA tour.

    http://www.tennisindustrymag.com/news/2011/02/torsten_peschke_to_be_named_pt.html

    Nicht zu verwechseln natürlich mit …

    Der Schützenverein Meppen-Süd hat einen neuen Thron. Nachdem 1997 sein Vater Herbert Peschke schon den Thron bestieg, sitzt nun nach 20 Jahren sein Sohn Thorsten drauf. Königin ist seine Frau Frauke.

    https://www.noz.de/lokales/meppen/artikel/933934/thorsten-peschke-neuer-koenig-beim-schuetzenverein-meppen-sued-1

  111. Chris93

    Bei den Tennisspielern Tschechiens gibt es aber einige, die der deutschen Sprache mächtig sind, neben Peschke unter anderem Jiri Vesely, Lucie Hradecka, Karolina Pliskova und ihre Zwillingsschwester Kristyna und von den zurückgetretenen zum Beispiel Lucie Safarova.

    Da ist Kveta Peschke kein Einzelfall.

  112. Denis

    @Chris93: Klar, viele in Tschechien sprechen gut bis sehr gutes Deutsch. Aber das was man via BBC Player gehört hat (zugegeben nur ein paar Sekunden), klang nach einer Muttersprachlerin. Da war nichts vom typisch tschechischen Akzent zu hören. Kann aber natürlich auch getäuscht haben, zumal die Kommentatoren drübergequatscht haben ;-) Ich finde, Sky sollte sie mal ins Interview holen nach dem Turniersieg.

  113. Klappflügel

    @umlenker
    Ich habe kein DAZN mehr und werde auch kein kostenpflichtiges Abo mehr eingehen.
    DAZN hat die Preise ab diesem Monat um mehr als 50%! erhört. Logisch dass ich dann mehr Livesport verlange. Die Verantwortlichen wussten dass dieser Monat kein guter wird und haben sich trotzdem für eine Preiserhöhung ab diesem Monat entschieden.
    Durch Olympia wird auch nix besser da nur ES1 und ES2 vorhanden sind.

  114. Denis

    Passend dazu gabs übrigens im aktuellen Tennis Magazin eine schöne Meldung über eine Dame namens Gail Falkenberg aus den USA, die mit 74 (!!) Jahren noch einmal auf die Profitour zurückgekehrt ist. Beim ITF in Naples, Florida war sie in die Quali gerutscht, wo sie allerdings gegen eine 21 Jahre alte Frau mit 0:6 und 0:6 verlor. Peschke kann also noch so etwa 30 Jahre weiter machen ;-)

  115. MarioP

    Heute gab es ja den ganzen Tag die Meldungen vom “Notstand” in Tokio. Hört sich an wie ganz schlimmer Lockdown.

    “Der Notstand ist allerdings kein Lockdown mit harten Ausgangssperren wie in anderen Ländern. Während die Bürger aufgerufen sind, möglichst zu Hause zu bleiben, dürfen Restaurants keinen Alkohol ausschenken, kein Karaoke anbieten und müssen abends früher als normal schließen.” (tagesschau.de)

    Wobei kein Karaoke schon schlimm ist…

  116. Puh, anstrengende Tage und dann auch der Einbau von neuen Reifen und Schlauch. Da kommt man zu nichts. Aber einen AAAAS-Triathlon, sehr gerne ;-)

    Ansonsten mache ich mich gleich mal an die Auswertung der Trikot-EM und muss mal sehen, ob sportlich noch was geht? Wimbledon war ja nicht mehr erfolgreich für Angelika leider.

  117. Conejero

    @BSl

    Bei Tenerife dürfte als Ausschlusskriterium der fehlende Robinson-Club herhalten… ;-)

  118. @Denis: Ich finde die Tennisplätze in der Buschkrugallee ja auch ganz nett gelegen und vor allem sind sie in Neukölln (ein großes Plus), aber so überschwenglich wurden sie selten beworben. :)

  119. Denis

    @sternburg: Das hätteste wohl gerne. Gemeint ist natürlich der TC Blau Weiss im Grunewald und deren Center Court. Neukölln existiert nicht.

  120. @Denis: Ich hab noch überlegt, ob der Smiley wirklich sein muss.

    Kann ja auch nichts dafür, dass diese Tennisclubs alle gleich heißen. Aber Du hast recht, der Court ist wirklich hübsch. Wusste ich gar nicht. Ich verbinde an dem Standort sowohl mit Rot- als auch mit Blau-Weiß bloß interessante Verwendung von Lottomitteln aus der Zeit, als hier die CDU noch was zu sagen hatte und unangenehme Tüpen auf dem Weg zum “Training”.

  121. Denis

    Unangenehm sind die beim TC BW auch heute noch – wirklich schlimmer Verein. Als ich da mal vor etlichen Jahren mit einem Freund zur Besichtigung der Anlage hingefahren bin, kam innerhalb von wenigen Sekunden (!) ein extrem unangenehmer Vereinsdrache zu uns gerannt, deren einziger Lebenszweck es ist, fremde Menschen ohne hochgeklappte Kragen von der Anlage fern zu halten. Vorletzte Woche beim Turnier im Steffi-Graf-Stadion waren auch so Schnepfen mit Vereinslogo von BW die einzig unangenehmen Leute, die mir aufgefallen sind.

    Bei Hertha und Blau-Weiß 90 wurden doch früher auch immer so riesige Schecks über 150.000 DM von der Spielbank Berlin an die Vereine übergeben. Das Äquivalent dazu meinst du sicher, oder?

  122. In etwa. Aber mehr sowas wie 20 Millionen aus Gewinnen der landeseigenen Lotto-Gesellschaft für den Ausbau des Stadions an der Hundekehle. Und natürlich jede Menge kleinere Beträge. Ich meine mich dunkel auch an neue Plätze beim TC Blau-Weiß (also dem an der Clayallee) zu erinnern.

    Überhaupt hatte ich damals sehr oft das Gefühl, dass die Landowsky-Junta diese Lottogelder in etwa so als persönliches Eigentum zur Beziehungspflege verstand wie die FIFA ihren “Entwicklungsfonds”. Ich hörte und las jedenfalls auffällig oft von geförderten Maßnahmen, bei denen mir andere eingefallen wären, die bedürftigeren Berlinern zugute gekommen wären.

    Kann aber natürlich auch eine Frage der Wahrnehmung sein (die ich allerdings nicht exklusiv hatte). Immerhin scheint mir dieses Thema nun doch seit etlichen Jahren verschwunden zu sein, obwohl die schwachsinnigen Strukturen ja noch existieren.

  123. NoBlackHat

    Die Berliner Politik der Jahre vor 1990 war schon sehr speziell. Auch was die Pflege der Buddys von Diepgen und Landowski anbelangte. Gab es aber schon längere Zeit vorher. Welchen Grundbedarf gab es eigentlich für die Eissporthalle an der Jafféstraße? Der BSchC wollte nicht mehr im Eisstadion Wedding spielen? Kommt eben immer auf Intention des Betrachtenden an.

  124. bzgl DAZN: die aktuellen Rechte für UFC laufen Im Herbst aus. Wie man so hört, will man zumindest die PPVs über den eigenen FightPass als eben PPVs wieder vermarkten.(nur ist der Deutsche bei PPV-Einzelsport halt weiterhin zurückhaltend – obwohl PREMIERE damals gute Buyrates hatte) — ist also möglich, dass man bei DAZN wieder nur die ESPN Shows bekommt. Oder die ESPN sowie ESPN+ FightNights. …aber natürlich ist auch das Komplettpaket inkl PPVs möglich …bleibt spannend. Die IMO MMA-Resterampe BELLATOR wurde ja auch nicht verlängert. – wer weis, vielleicht springt sky oder noch jemand anderes ins Octagon.

  125. Scheint ne super Idee zu sein, die Pandemie einfach für beendet zu erklären.

    @NoBlackHat: Die Jafféestraße war Ersatz für den zugunsten des Sozialpalasts abgerissenen Sportpalast und sollte hoch und heilig versprochen nur ein Provisorium für ein paar Jahre werden (aber nichts war dauerhafter als ein Provisorium in Westberlin).

    Das Erika-Hess war noch nie für überregionalen Profisport geeignet oder gedacht.

    Der BSchC hat nach meiner dunklen Erinnerung damals auch die eine oder andere Mark aus Lottomitteln bekommen, auf die meine Formulierung definitiv zuträfe (z.B. als Zuschuss zu den neuen Sandplätzen Anfang der 90er). Ich kann mich da aber heute nicht mehr festlegen.

  126. Peter Pan

    @Triathlon

    Also von diversen 12h/24h-Triathlons hab ich noch nichts gehört.
    Embolado’s Vorschlag ist zwar grundsätzlich nicht schlecht (mehrere Kurztriathlons hintereinander) und wer die meisten schafft bzw. bei Gleichstand beim letzten am weitesten gekommen ist, ist dann vorn, aber das Schwimmen ist nicht umsonst immer zuerst. Und da habe ich Sicherheitsbedenken….

    Mit müden Beinen könnte es vermehrt zu Krämpfen kommen (oder sogar schlimmeres!
    Im Schwimmbad wären dann auf jeden Fall mehrere Rettungssanitäter notwendig…:-)

    Triathlons mit Start im Schwimmbad (drinnen oder draußen) sind aber keine Seltenheit, gerade im Mai gern genommen (Wasser im See zu kalt).

    Zur eigentlichen Frage: Was es gibt, sind Doppel oder Mehrfach-Triathlons (was die Distanzen betrifft und da in Bezug zur Langdistanz (3,8/180/42,2 – gerundet))!

    Längste mit bekannte Distanz ist der 10-fache, sprich dann zuerst 38 km S, dann 1800 R und dann 420 L

    Schafft man nicht einem Tag und ist wirklich nur für absolute Nerds…

    PS: Mir und vielen anderen reicht die normale Langdistanz als Herausforderung (10-11h), beim Laufen waren 50 km die längste Distanz. Ein 100er hätte mich noch gereizt (oder der lange Rennsteiglauf/Supermarathon), aber das machen meine Knie (nach 20 Jahren Leistungsfußball) nicht mehr mit…:-(

  127. Denis

    #Zuschüsse in Berlin

    Ich glaube dazu gibts in diesem hervorragenden Buch über die Geschichte des Berliner Eishockeysports eine recht ausführliche Erzählung, wie vor allem in den 70er Jahren der BSchC seine Spitzenkräfte nur dank großzügiger Zuwendungen des Senats (damals allerdings grad unter der Führung der SPD) halten konnte.

  128. AAAAS-Trikot-EM-Ergebnisdienst
    Sodele, was soll ich sagen: So spannend war es dann am Ende nicht und am meisten war noch Unklarheit in der Verlängerung zwischen den Torstehern aus der Ukraine und Dänemark drin. Aber hier hat sich Kasper schmeichelhaft durchgesetzt mit 4:2 und dänischen Sieg geholt, was nichts anderes als den Einzug in das Halbschuhfinale für den Buddy Schottland bedeutet! Schottland komplettiert also das Halbschuhfinale neben Wales, Tschechien und Deutschland! Herr Buschtschan aus der Ukraine kann hingegen mit dem Bus fahrn – und zwar heim. Und damit sind die Farbencombo-Landsmänner aus Schweden auch gleich mit raus als Trikotbuddy!

    Die Halbschuhfinals lauteten also bei der Trikot-EM wie folgt:
    Schottland – Wales
    Tschechien – Deutschland

    Und erneut kommt das Powerranking aus der Vorrunde zum Zuge und das Ranking der vier verbliebenen Teams lautet wie folgt:
    Schottland: 3
    Deutschland: 8
    Wales: 11
    Tschechien: 14

    die vier UEFA-Teams haben dabei diese Rankings erzielt:
    Italien: 2 (damit Buddy von Schottland)
    Dänemark: 7 (damit Buddy von Deutschland)
    Spanien: 17 (damit Buddy von Wales)
    England: 19 (damit Buddy von Tschechien)

    Soweit, so klar. Nun aber zur Auswertung der Halbschuhfinals, wobei man da nicht rechnen muss: Es gab zwei haushohe Kantersiege zu null, wenn ich keine Stimmen übersehen habe:
    Halbschuhfinale 1: Italien (für Schottland) 8:0 Spanien (für Wales)
    Halbschuhfinale 2: England (für Tschechien) 0:9 Dänemark (für Deutschland)

    Ich spare mir, die einzelnen Nutzer hier zu nennen, denn da gibt es kein Diskussionpotential bei diesen Zahlen, man ist sich einig. Und damit lautet das große

    FINALE DER AAAAS-TRIKOT-EM:
    Schottland – Deutschland

    Die Buddys sind dabei einfach: Italien spielt für Schottland und England spielt für Deutschland!

  129. Franzx

    was ich übrigens nach Ende der Pandemie nicht vermissen werde, sind Lauterbach und Streeck bei Illner (falls jemand das gestrige Trauerspiel der beiden noch nachsehen möchte).,

  130. EMbolado

    Das wird das 2DF anders sehen. Die Quoten waren dafür die besten seit langem ;-)

    3,23 Millionen Menschen entschieden sich um 22:15 Uhr für die Corona-Diskussion bei “Maybrit Illner, bei der unter anderem Karl Lauterbach und Hendrik Streeck zu Gast waren, sodass der Gesamtmarktanteil bei sehr guten 17,6 Prozent lag. Doch auch bei den 14- bis 49-Jährigen war für die Sendung ein zweistelliger Wert drin: Auf stolze 11,1 Prozent brachte es Illner hier – das war der höchste Marktanteil des laufenden Jahres. Man muss schon bis November zurückgehen, um eine erfolgreichere Ausgabe des Polittalks zu finden.

    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/83560/starkes_talkdoppel_bestwert_fuer_illner_lanz_noch_staerker/

  131. Es lässt mich immer wieder kopfschüttelnd zurück, wie diese weitestgehend hohlphrasigen, inhaltsirrelevanten und ausschließlich durch die Gästekomposition auf Konflikt ausgelegten Talksendungen diese Wirkung erzielen. Das ist wirklich noch unerträglicher als der Deppenpass mit altbiederen Stammtischparolen bei bajuvarischer Weizenbierfolklore. Ich nehme ein paar wenige Gäste raus, die dem nicht entsprechend, aber eigentlich alle halbwegs bekannten Politiker bis hin zu Stadtbürgermeistern wie Palmer sitzen einzig da in diesen Runden um zu polarisieren, zu kritisieren, sich zu profilieren und alles auf kosten der Gerhirnzellen der ÖR-Zuschauer, die den weg nicht bis zu Programmplatz 3 oder noch besser zum Ausknopf finden.
    Auf unterirdischem Niveau immer noch für einen tieferen Tiefschlag gut ist natürlich der allem die Krone aufsetzende Frank Spaßberg, der sich nicht scheut, unsägliche Vertreter genau diesen Naturells wie Rainer Wendt und Co. als Meinungsmacher regelmäßig einzuladen. So viel kann Brigidde Büschä gar nicht rausfiltern wie da an Kritik auf der Webseite aufschlägt.

  132. NoBlackHat

    Finde ich schon amüsant, wenn das von dem kommt, der kein noch so abartiges Showspektakel auslassen kann

  133. @NoBlackHat: Der Unterschied ist halt, dass das da zwar TV-Show ist, aber die Leute da nicht irgendwelche F-Promis, die hinterher vergessen sind, sondern teilweise mit die höchsten Entscheidungsträger dieses Landes. Und dann ist das halt keine Show mehr, sondern schlicht und ergreifend beängstigend ob der Bodenlosigkeit. Vom Dschungelcamp oder einem ITF-Challenger erwarte ich nur Show und sonst nichts. Wenn aber das Profilieren in Shows und die eigene Relevanz zum Selbstzweck der Personen wird, die nicht nur Show, sondern wichtige Entscheidungsträger sind, dann ist das genau der Unterschied. Zumal dem Michel diese Politsendungen ja als ernsthafte Diskurssendungen verkauft werden und nicht als Show, was sie bestenfalls sind, wenn nicht nur Schrott, weil eben weder das eine noch das andere, sondern ein klassischer Fall von stuck-in-the-middle.

  134. NoBlackHat

    Wenn Entscheidungsträger oder Politpromis sich in Talkshows wagen und sich sogar demaskieren finde ich das durchaus relevant und zur Meinungsbildung beitragend. Laschet vs Söder war da schon interessant zu sehen.

  135. EMbolado

    Ich denke es hängt schon sehr von den einzelnen Talksendungen ab, da gibt es schon sehr große Unterschiede. Bei Hart aber fair kommt meistens wirklich nichts gutes raus. Bei Markus Lanz würde ich aber schon stark widersprechen. Man kann erstmal von Markus Lanz als Moderator halten was man möchte (er hat in der Tat seine schlechten Tage), aber die Zusammensetzung der Gäste (was ja hauptsächlich die Redaktion macht) ist in vielen Fällen schon auch sehr gut (in Corona Zeiten leider auch ab und zu sehr eindimensional). Größer Unterschied ist eben, dass über einen längeren Zeitraum auch eine tiefere Diskussion zu Stande kommt, weil es ein ganz anderes Konzept als Illner oder Will ist (wobei ich Anne Will da schon noch deutlich besser sehe als Illner). Der Unterschied ist eben, dass sich für einen Gast bei Markus Lanz auch mal 20-30 Minuten am Stück Zeit genommen wird um seine Argumente darzulegen und nicht nach 30 Sekunden ein anderer Gast dazwischen redet. OK, wenn dann redet Lanz dazwischen, aber das ist immerhin noch der Moderator. Zumal eben bei Markus Lanz die Gästeliste und die Themen auch vielfältiger sind (zumindest in Nicht Corona Zeiten). Er hat natürlich auch den Vorteil, dass er pro Woche 3 Sendungen hat und damit auch mal anderen Themen mehr Raum geben kann. Deshalb: So eine pauschale Ablehnung der ÖR Talks würde ich nicht mitgehen.

  136. Dem stimme ich zu, wobei Markus Lanz ist für mich auch keine politische Talkshow ist bzw, zumindest war und das Format ein anderes. Das ähnelt mehr den Talkshows in den dritten Programmen, die die ARD aus Verzweiflung teilweise nun auch in Das Erste hievt.
    Politische Talkshows sind für mich:
    – Anne Will
    – Maybritt Illner
    – Hart aber Fair
    – Unter den Linden

    Oft mit politischen Elementen, aber keine fixen Polit-Talkshows sind für mich
    – maischberger. die woche
    – Markus Lanz

    Von den genannten ist Unter den Linden ernstzunehmen als Polittalkshow und wegen des Konzept des “längeren Redeanteils nacheinander” ist es bei Lanz zumindest erträglicher. Wobei der halt die Tendenz des ständigen Unterbrechens hat, was auch nerven kann. Will, Illner und vor allem Plaßberg sind für mich echt raus, Letzgenannter dabei als erster Kandidat. Maischberger habe ich seit ihrer Ufo-Sendung nur noch maximal 5 Minuten am Stück geschaut und ertragen.

  137. @Herr Holle: “…und Sternburg kann einen Stör nicht von einem Schwertfisch unterscheiden.”

    Ich hab mir bei Google einschlägige Bilder angeschaut und Du scheints mir eher recht zu haben als ich. Ich empfinde Stör trotzdem nicht komplett aus der Wertung und in jedem Fall näher als Dorsch.

    So oder so fühle ich mich aber sehr von den Herren Carl Barks und Don Rosa veralbert. In meinem Hirn schwammen bis gestern Bilder von Stören und Schwertfischen rum, die meine These sehr stark stützen und mit der Realität anscheinend eher wenig zu tun haben.

  138. mik

    Der Schwertfisch hat schon deutlich signifikantere Eigenschaften als ein Stör.
    Hat Erika Fuchs auch nie anders übersetzt – und im Original war die Betonung doch eh auf dem “Schwert” als eine Übertreibung, menschliche Annäherung für “Comic”-Zwecke.

  139. Ich erinnere mich da an eine spezifische Geschichte mit einem Stör (die übrigens wohl auch falsche Erwartungen an die durchschnittliche Größe dieser Tiere geweckt hat).

  140. Linksaussen

    Und der Weiße Stör, der an der nordamerikanischen Pazifikküste vorkommt (wo Carl Barks mehrfach gewohnt hat), wird bis 5,5m lang, ist also nichtmal übertrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)