165 Comments

Mittwoch, 15.09.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

15.09.2021

10:25FußballAFC: Jeonbuk Hyundai Motors (KOR) – Pathum United (THA), Achtelfinale, OstSport1+
15:55VolleyballCEV EM 3. Viertelfinale, Ostrava/CZESport1+
16:00BasketballBasketball Champions LeagueBasketball Champions League Qualifikation: Bamberg gegen Juventusbr.de
16:00US Open 9-Ball Championship: Tag 3, Session 1DAZN
Europa LeagueFußball
16:20FußballEuropa LeagueUEFA EL: Vorberichte (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 11:08 Uhr)
16:30FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spartak Moskva - Legia Warszawa (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 11:08 Uhr)
16:30FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spartak Moskva - Legia Warszawa (nur Sky AT Abo) | skysportaustria.atsport.sky.de!!!+ EL Livestream für Österreich
16:30FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spartak Moskva - Legia Warszawa | UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV (Manuell gelöscht am 15.09.2021 16:04 Uhr)
Champions LeagueFußball
17:45FußballChampions LeagueBesiktas - Borussia DortmundDAZN+Vorberichte ab 17:45 Uhr / Anpfiff um 18:45 Uhr
18:00FußballChampions LeagueDie UCL am Mittwoch: Vorbericht (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
18:30FußballChampions LeagueMittwochs-Konferenz (1. Spieltag)DAZN+Vorberichte ab 18:30 Uhr / Anpfiff um 18:45 Uhr.
18:35FußballChampions LeagueUEFA CL: Konferenz 18:45 Uhr (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
18:45FußballChampions LeagueSheriff Tiraspol - Schachtjor DonezkDAZN
18:45FußballChampions LeagueUEFA CL: Beşiktaş - Borussia Dortmund (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3
18:45FußballChampions LeagueUEFA CL: FC Sheriff - Shakhtar Donetsk (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4
20:00FußballChampions LeagueDie UCL am Mittwoch: Vorbericht 2 (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 2
20:15FußballChampions LeagueUEFA CL: FantalkSport1
20:15FußballChampions LeagueUEFA CL: Gruppenphase Spieltag 1 – VorberichtServus TV Österreich
20:30FußballChampions LeagueDie UCL am Mittwoch: Vorbericht 2 (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
20:30FußballChampions LeagueMan City - RB LeipzigDAZN+Vorberichte ab 20:30 Uhr / Anpfiff um 21:00 Uhr.
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Konferenz 21:00 Uhr (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
21:00FußballChampions LeagueAtletico Madrid - FC PortoDAZN
21:00FußballChampions LeagueFC Brügge - PSGDAZN
21:00FußballChampions LeagueInter Mailand - Real MadridDAZN
21:00FußballChampions LeagueLiverpool - AC MailandDAZN
21:00FußballChampions LeagueSporting CP - AjaxDAZN
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Atlético Madrid - FC Porto (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 5Sky Sport Austria
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Club Brugge KV - Paris Saint-Germain (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 6Sky Sport Austria
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Inter - Real MadridServus TV Österreich
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Inter - Real Madrid (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 2
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Liverpool FC - AC Milan (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Liverpool FC - AC Milan (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Manchester City - RB Leipzig (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3
21:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Sporting CP - AFC Ajax (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 7Sky Sport Austria
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Alle Spiele, alle Tore (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Analyse (nur SkyAT Abo)Sky Sport Austria 2
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: HighlightsServus TV Österreich
23:00FußballChampions Leaguesportstudio UEFA Champions LeagueZDF!!!+ Gruppenphase, 1. Spieltag
Highlights, Analysen, Interviews
23:00FußballChampions Leaguesportstudio UEFA Champions League Gruppenphase, 1. SpieltagZDF+Moderation: Jochen Breyer
Experte: Per Mertesacker


Zusammenfassungen der Spiele:
u.a.
Besiktas Istanbul - Borussia Dortmund
Manchester City - RB Leipzig
FC Barcelona - FC Bayern München
LOSC Lille - VfL Wolfsburg
FC Liverpool - AC Mailand
18:45HandballMeshkov Brest - KielDAZN
18:55VolleyballCEV EM 4. Viertelfinale, Ostrava/CZESport1+
19:10BaseballMLBBrewers @ TigersDAZN
19:40FeaturesRe: Elif will GoldRingen in Bulgarienarte+Elif ist die Hoffnung eines kleinen Ringsportvereins in Südbulgarien. Ihr erster internationaler Wettkampf steht bevor. Trainer Atalai Suleiman hat große Erwartungen an die 14-Jährige. Zu sozialistischen Zeiten waren Bulgariens Ringer Weltspitze, doch nach der politischen Wende geriet der Ringsport in Verruf. Atalai Suleiman will an die ruhmreichen Zeiten anknüpfen.
20:15Magazin/MagazinSport im Westen live: CHIO Aachen - Springreiten "Preis von Europa"live aus der Aachener SoersWDR+Der "Preis von Europa" gilt beim CHIO in Aachen immer als erster Fingerzeig für die Form der Favoriten. Neu ist, dass der Wettbewerb ebenfalls abends unter Flutlicht stattfindet. Auf dem schweren und großen Platz in der Soers müssen sich die weltbesten Reiter und Pferde ihre Kräfte eine Woche lang gut einteilen, wenn am Ende große Titel und Gewinngelder herausspringen sollen.
20:15FußballZeitreise durch die Merkel-JahreZDFinfo+

Eine Ära geht zu Ende: Nach 16 Jahren tritt Angela Merkel als Kanzlerin ab. Sommermärchen, Flüchtlingskrise, der Kampf gegen Corona – viele Ereignisse haben unser Land geprägt. Was bleibt?

Viele junge Deutsche kennen als Kanzlerin nur Angela Merkel. Eine lange Zeit der Veränderungen: iPhones, E-Bikes und Influencer*innen kommen in unser Leben, in Kneipen darf nicht mehr geraucht werden, Millionen Menschen suchen bei uns Schutz vor Vertreibung und Not.

Die Dokumentation zeichnet in zwei Folgen die Ereignisse der Merkel-Ära nach und beschreibt das Lebensgefühl einer Epoche. In der ersten Folge, "Sommermärchen, Finanzkrise und Atomkraft-Aus", geht es um die Fußball-WM im eigenen Land, um den Börsencrash, um jugendliche Koma-Trinker, verschwendete Kirchengelder und den spektakulären Stratosphärensprung des Felix Baumgartner.

Die zweite Folge, "'Wir schaffen das', Klimakampf und Pandemie", beschreibt die Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise und den neuen deutschen Stolz nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft. "Wir schaffen das", verspricht die Kanzlerin. Wie sehr Deutschland in diesen Jahren gefordert ist, zeigt sich nach der Flüchtlingskrise, besonders angesichts der weltweiten Bedrohung durch das Coronavirus.

Die Autoren der ZDF-Dokumentation "Zeitreise durch die Merkel-Jahre", Volker Wasmuth und Christian Hestermann, treffen deutsche Schauspieler*innen, Sportler*innen und Moderator*innen, Comedians und Influencer*innen und wollen erfahren: Wie hat sich unser Land verändert? Welche Ereignisse haben uns geprägt, unser Leben verändert, uns gerührt oder aufgebracht? Wie sehen wir die Merkel-Jahre im Rückblick?

Der zweite Teil "Zeitreise durch die Merkel-Jahre" wird direkt im Anschluss gesendet.

20:30Sky Corner: Dein Fußball-AbendSky Sport 1
21:00FußballZeitreise durch die Merkel-JahreZDFinfo+

Eine Ära geht zu Ende: Nach 16 Jahren tritt Angela Merkel als Kanzlerin ab. Sommermärchen, Flüchtlingskrise, der Kampf gegen Corona – viele Ereignisse haben unser Land geprägt. Was bleibt?

Viele junge Deutsche kennen als Kanzlerin nur Angela Merkel. Eine lange Zeit der Veränderungen: iPhones, E-Bikes und Influencer*innen kommen in unser Leben, in Kneipen darf nicht mehr geraucht werden, Millionen Menschen suchen bei uns Schutz vor Vertreibung und Not.

Die Dokumentation zeichnet in zwei Folgen die Ereignisse der Merkel-Ära nach und beschreibt das Lebensgefühl einer Epoche. In der ersten Folge, "Sommermärchen, Finanzkrise und Atomkraft-Aus", geht es um die Fußball-WM im eigenen Land, um den Börsencrash, um jugendliche Koma-Trinker, verschwendete Kirchengelder und den spektakulären Stratosphärensprung des Felix Baumgartner.

Die zweite Folge, "'Wir schaffen das', Klimakampf und Pandemie", beschreibt die Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise und den neuen deutschen Stolz nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft. "Wir schaffen das", verspricht die Kanzlerin. Wie sehr Deutschland in diesen Jahren gefordert ist, zeigt sich nach der Flüchtlingskrise, besonders angesichts der weltweiten Bedrohung durch das Coronavirus.

Die Autoren der ZDF-Dokumentation "Zeitreise durch die Merkel-Jahre", Volker Wasmuth und Christian Hestermann, treffen deutsche Schauspieler*innen, Sportler*innen und Moderator*innen, Comedians und Influencer*innen und wollen erfahren: Wie hat sich unser Land verändert? Welche Ereignisse haben uns geprägt, unser Leben verändert, uns gerührt oder aufgebracht? Wie sehen wir die Merkel-Jahre im Rückblick?

22:30US Open 9-Ball Championship: Tag 3, Session 2DAZN
23:00Magazinsportstudio UEFA Champions LeagueZDF!!!+ Gruppenphase, 1. Spieltag
Highlights, Analysen, Interviews
23:55FußballCopa do Brasil: Atletico Mineiro - Fluminense, Viertelfinale, RückspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
01:00FußballZeitreise durch die Merkel-JahreZDF+

Eine Ära geht zu Ende: Nach 16 Jahren tritt Angela Merkel als Kanzlerin ab. Sommermärchen, Flüchtlingskrise, der Kampf gegen Corona – viele Ereignisse haben unser Land geprägt. Was bleibt?

Viele junge Deutsche kennen als Kanzlerin nur Angela Merkel. Eine lange Zeit der Veränderungen: iPhones, E-Bikes und Influencer*innen kommen in unser Leben, in Kneipen darf nicht mehr geraucht werden, Millionen Menschen suchen bei uns Schutz vor Vertreibung und Not.

Die Dokumentation zeichnet in zwei Folgen die Ereignisse der Merkel-Ära nach und beschreibt das Lebensgefühl einer Epoche. In der ersten Folge, "Sommermärchen, Finanzkrise und Atomkraft-Aus", geht es um die Fußball-WM im eigenen Land, um den Börsencrash, um jugendliche Koma-Trinker, verschwendete Kirchengelder und den spektakulären Stratosphärensprung des Felix Baumgartner.

Die zweite Folge, "'Wir schaffen das', Klimakampf und Pandemie", beschreibt die Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise und den neuen deutschen Stolz nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft. "Wir schaffen das", verspricht die Kanzlerin. Wie sehr Deutschland in diesen Jahren gefordert ist, zeigt sich nach der Flüchtlingskrise, besonders angesichts der weltweiten Bedrohung durch das Coronavirus.

Die Autoren der ZDF-Dokumentation "Zeitreise durch die Merkel-Jahre", Volker Wasmuth und Christian Hestermann, treffen deutsche Schauspieler*innen, Sportler*innen und Moderator*innen, Comedians und Influencer*innen und wollen erfahren: Wie hat sich unser Land verändert? Welche Ereignisse haben uns geprägt, unser Leben verändert, uns gerührt oder aufgebracht? Wie sehen wir die Merkel-Jahre im Rückblick?

MLSFußball
01:08FußballMLSAtlanta - CincinnatiDAZN
01:38FußballMLSOrlando - MontrealDAZN
02:08FußballMLSD.C. United - ChicagoDAZN
02:38FußballMLSKansas City - MinnesotaDAZN
03:08FußballMLSAustin - Los Angeles FCDAZN
04:08FußballMLSPortland - ColoradoDAZN
04:38FußballMLSLA Galaxy - HoustonDAZN
04:38FußballMLSSan Jose - Salt LakeDAZN
01:45FußballZeitreise durch die Merkel-JahreZDF+

Eine Ära geht zu Ende: Nach 16 Jahren tritt Angela Merkel als Kanzlerin ab. Sommermärchen, Flüchtlingskrise, der Kampf gegen Corona – viele Ereignisse haben unser Land geprägt. Was bleibt?

Viele junge Deutsche kennen als Kanzlerin nur Angela Merkel. Eine lange Zeit der Veränderungen: iPhones, E-Bikes und Influencer*innen kommen in unser Leben, in Kneipen darf nicht mehr geraucht werden, Millionen Menschen suchen bei uns Schutz vor Vertreibung und Not.

Die Dokumentation zeichnet in zwei Folgen die Ereignisse der Merkel-Ära nach und beschreibt das Lebensgefühl einer Epoche. In der ersten Folge, "Sommermärchen, Finanzkrise und Atomkraft-Aus", geht es um die Fußball-WM im eigenen Land, um den Börsencrash, um jugendliche Koma-Trinker, verschwendete Kirchengelder und den spektakulären Stratosphärensprung des Felix Baumgartner.

Die zweite Folge, "'Wir schaffen das', Klimakampf und Pandemie", beschreibt die Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise und den neuen deutschen Stolz nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft. "Wir schaffen das", verspricht die Kanzlerin. Wie sehr Deutschland in diesen Jahren gefordert ist, zeigt sich nach der Flüchtlingskrise, besonders angesichts der weltweiten Bedrohung durch das Coronavirus.

Die Autoren der ZDF-Dokumentation "Zeitreise durch die Merkel-Jahre", Volker Wasmuth und Christian Hestermann, treffen deutsche Schauspieler*innen, Sportler*innen und Moderator*innen, Comedians und Influencer*innen und wollen erfahren: Wie hat sich unser Land verändert? Welche Ereignisse haben uns geprägt, unser Leben verändert, uns gerührt oder aufgebracht? Wie sehen wir die Merkel-Jahre im Rückblick?

02:00WrestlingAEW-Dynamite liveFITE TV!!!+ All Elite Wrestling „Dynamite #102“ Ort: Prudential Center in Newark, New Jersey, USA Erstausstrahlung: 15. September 2021 *Freitag Abend: WarnerSerie, Dienstag Mittag: yt
02:25FußballCopa do Brasil: Fortaleza EC - Sao Paulo FC, Viertelfinale, RückspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
Übertragung für den 15.09.2021 hinzufügen+

16.09.2021

11:00TennisWTA Portoroz: Tag 4DAZN
12:00TennisWTA Luxemburg: Tag 4DAZN
12:15FeaturesRe: Elif will GoldRingen in Bulgarienarte+Elif ist die Hoffnung eines kleinen Ringsportvereins in Südbulgarien. Ihr erster internationaler Wettkampf steht bevor. Trainer Atalai Suleiman hat große Erwartungen an die 14-Jährige. Zu sozialistischen Zeiten waren Bulgariens Ringer Weltspitze, doch nach der politischen Wende geriet der Ringsport in Verruf. Atalai Suleiman will an die ruhmreichen Zeiten anknüpfen.
15:30GolfGolf: Dutch Open, 1. Tag in Cromvoirt (Niederlande)Sky Sport 1 | Sky Sport 6
16:00US Open 9-Ball Championship: Tag 4 - Session 1DAZN
Europa Conference LeagueFußball
16:30FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: FK Kairat - Omonia Nikosia | UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV
18:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Der UEFA Super Donnerstag (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
18:15FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: CountdownNitro
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: HJK Helsinki - LASK (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: KonferenzTVNOW
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: SK Slavia Praha - 1. FC Union BerlinNitro
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Spiele 18:45 Uhr (nur Sky AT Abo) | skysportaustria.atsport.sky.de!!!+ ECL Livestream für Österreich
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Spiele 18:45 Uhr auf UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV

18:45 Uhr, Slovan Bratislava - FC København
18:45 Uhr, Lincoln Red Imps - PAOK Saloniki
18:45 Uhr, NŠ Mura - Vitesse
18:45 Uhr, Stade Rennes - Tottenham Hotspur
18:45 Uhr, Qarabağ FK - FC Basel
18:45FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Stade Rennes - Tottenham Hotspur (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 6Sky Sport Austria
20:40FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Highlights des SpielsNitro
21:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: AS Roma - CSKA Sofia (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 6Sky Sport Austria
21:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: HJK Helsinki - LASK (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 10:24 Uhr)
21:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: KonferenzTVNOW
21:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Spiele 21:00 Uhr (nur Sky AT Abo) | skysportaustria.atsport.sky.de!!!+ ECL Livestream für Österreich
21:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Spiele 21:00 Uhr auf UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV

21:00 UEFA ECL: HJK Helsinki - LASK
21:00 UEFA ECL: Anorthosis Famagusta - Partizan
21:00 UEFA ECL: FC Flora - KAA Gent
21:00 UEFA ECL: AS Roma - CSKA Sofia
21:00 UEFA ECL: FK Bodø/Glimt - FK Zorya Lugansk
21:00 UEFA ECL: Randers FC - AZ Alkmaar
21:00 UEFA ECL: FK Jablonec - CFR Cluj
23:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Analyse (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
23:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: HighlightsNitro
00:00FußballEuropa Conference LeagueUEFA ECL: Alle Spiele, alle Tore, Gruppenphase, 1. SpieltagSky Sport Austria 1
17:30FußballMatchday – Die ViererketteNitro
Europa LeagueFußball
18:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Der UEFA Super Donnerstag (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
18:20FußballEuropa LeagueUEFA EL: CountdownORF 1
18:35FußballEuropa LeagueUEFA EL: Konferenz 18:45 Uhr (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Bayer 04 Leverkusen - Ferencvárosi TCTVNOW
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Galatasaray - Lazio RomaTVNOW
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Galatasaray - Lazio Roma (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 10:30 Uhr)
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Galatasaray - Lazio Roma (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: KonferenzTVNOW
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Lokomotiv Moskva - Olympique Marseille (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 10:26 Uhr)
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Real Betis - Celtic FC (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 5Sky Sport Austria
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: SK Rapid Wien - KRC GenkORF 1
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: SK Rapid Wien - KRC Genk (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 2
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spiele 18:45 Uhr (nur Sky AT Abo) | skysportaustria.atsport.sky.de!!!+ EL Livestream für Österreich
18:45FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spiele 18:45 Uhr auf UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV

18:45 Uhr, Lokomotiv Moskva - Olympique Marseille
18:45 Uhr, FK Crvena Zvezda - Sporting Braga
18:45 Uhr, FC Midtjylland - PFC Ludogorets Razgrad
18:45 Uhr, Real Betis - Celtic FC
18:45 Uhr, GNK Dinamo Zagreb - West Ham United
18:45 Uhr, SK Rapid Wien - KRC Genk
20:15FußballEuropa LeagueUEFA EL: VorberichtServus TV Österreich
20:50FußballEuropa LeagueUEFA EL: Konferenz 21:00 Uhr (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: AS Monaco - SK Sturm GrazTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: AS Monaco - SK Sturm GrazServus TV Österreich
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: AS Monaco - SK Sturm Graz (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 2
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Eintracht Frankfurt - FenerbahçeTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Eintracht Frankfurt - Fenerbahçe (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4!!!+ (Manuell gelöscht am 14.09.2021 10:31 Uhr)
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Eintracht Frankfurt - Fenerbahçe (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 3
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Glasgow Rangers FC - Olympique Lyon (nur Sky AT Abo) | Sky Sport Austria 5Sky Sport Austria
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: KonferenzTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Leicester City - SSC NapoliTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Leicester City - SSC Napoli (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 4
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: PSV Eindhoven - Real SociedadTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Rangers FC - Olympique LyonTVNOW
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spiele 21:00 Uhr (nur Sky AT Abo) | skysportaustria.atsport.sky.de!!!+ EL Livestream für Österreich
21:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Spiele 21:00 Uhr auf UEFA.tvlivestream.com!!!+ UEFA TV

21:00 Uhr, Brøndby IF - AC Sparta Praha
21:00 Uhr, Olympiakos Piräus - Royal Antwerp FC
23:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Analyse (nur Sky AT Abo)Sky Sport Austria 1
23:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: HighlightsNitro
00:00FußballEuropa LeagueUEFA EL: Alle Spiele, alle Tore, Gruppenphase, 1. SpieltagSky Sport Austria 1
Handball BundesligaHandball
18:45HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: Donnerstags-Konferenz, 3. SpieltagSky Sport 1
19:00HandballHandball BundesligaTBV Lemgo Lippe - SC DHfK LeipzigSky Sport 4
19:00HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: MT Melsungen - Füchse Berlin, 3. SpieltagSky Sport 3
19:00HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: SC Magdeburg - HSG Wetzlar, 3. SpieltagSky Sport 2
19:00HandballHandball BundesligaLIQUI MOLY HBL: TVB Stuttgart - FRISCH AUF! Göppingen, 3. SpieltagSky Sport 5
20:10BaseballMLBAngels @ White SoxDAZN
20:15ReitsportSport im Westen live: CHIO Aachen - Springreiten Nationenpreislive aus der Aachener SoersWDR+Es ist das Länderspiel in Aachen ... in der Soers ist Donnerstag der Abend des großen Nationenpreises. Wer dort gewinnt, sichert sich den Jubel der Fans und bleibende Erinnerung. Beim CHIO 2019 feierte die Equipe der Schweden den Sieg vor Gastgeber Deutschland und Frankreich auf Rang 3.
20:45HandballFlensburg - BarcelonaDAZN
21:10ReitsportSport im Westen live: CHIO Aachen - Springreiten Nationenpreislive aus der Aachener SoersWDR+Es ist das Länderspiel in Aachen ... in der Soers ist Donnerstag der Abend des großen Nationenpreises. Wer dort gewinnt, sichert sich den Jubel der Fans und bleibende Erinnerung. Beim CHIO 2019 feierte die Equipe der Schweden den Sieg vor Gastgeber Deutschland und Frankreich auf Rang 3.
22:30US Open 9-Ball Championship: Tag 4 - Session 2DAZN
00:00GolfGolf: Fortinet Championship, 1. Tag in Napa, Kalifornien (USA)Sky Sport 1
02:00American FootballCollege FootballCollege Football: Ohio @ LouisianaESPN Player
02:20American FootballNFLGiants @ WashingtonDAZN
Übertragung für den 16.09.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

165 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    Der zweite Teil des ersten Spieltags der Gruppenphase der Champions League findet heute Abend statt. Diesen kann man dann auch komplett auf DAZN verfolgen.
    Gruppe A (21:00 Uhr)
    FC Brügge  – PSG
    Manchester City – RB Leipzig
    Gruppe B (21:00 Uhr)
    Atletico Madrid – FC Porto
    FC Liverpool – AC Mailand
    Gruppe C
    18:45 Uhr Besiktas Istanbul – Borussia Dortmund
    21:00 Uhr Sporting Lissabon – Ajax Amsterdam
    Gruppe D
    18:45 Uhr Sheriff Tiraspol – Schachtar Donezk
    21:00 Uhr Real Madrid – Inter Mailand

    Um 16:30 Uhr startet dann auch die Europa League in die neue Saison. In der Gruppe C empfängt Spartak Moskau die Mannschaft von Legia Warschau.

    Im Nachholspiel der dritten Liga trifft um 19:00 Uhr der FSV Zwickau auf den Halleschen FC. Auch in drei der Regionalligen wird gespielt.

    Für Brose Bamberg beginnt um 16:00 Uhr die Qualifikation zur Basketball Champions League. Gegner ist  Juventus Utena aus Litauen, gespielt wird das Turnier in Estland. Daher gibt es auch nur ein Duell zwischen den beiden Mannschaften.

    Für den THW Kiel beginnt die Gruppenphase der Champions League um 18:45 Uhr mit einem Match bei Meshkov Brest.

    Um 16:00 Uhr beginnt für die deutsche Nationalmannschaft im Volleyball bei der Europameisterschaft das Viertelfinale.  Gegner ist die Mannschaft aus Italien.
    Am Abend findet dann noch das Duell zwischen Tschechien und Slowenien statt (19:00 Uhr).

    Die beiden Tennisturniere der Damen gehen heute genauso weiter wie die MLB.

    In der Bundesliga des Tischtennis trifft heute Abend ab 19:00 Uhr die Mannschaft aus Fulda auf die Hornets aus Bad Homburg. Das Team aus Neu-Ulm spielt hingegen in der Champions League gegen PTE PEAC Kalo-Meh aus Ungarn. Dieses findet bereits um 14:30 Uhr statt.

  2. Die Volleyball-Endrunde der Deutschen Herren bleibt scheinbar komplett hinter der Paywall bei sport1+. Auch ein eventuelles Finale wird es wohl nicht free geben, da am Sonntag GFL und DEL das Programm bereits blocken. schade. Bei den Damen ging es noch. (wer Rai Sport empfängt kann es dort schauen)

  3. Franzx

    @PauleHeyman
    Sport1 hat ausschließlich Pay-TV-Rechte bei den Herren aufgrund der Angst vor einem territorialen Overspill in einigen Nachbarländern (vor allem Polen). Ein etwaiges Finale könnte sich aber durchaus auch noch ein anderer Sender schnappen.

  4. Embolado

    Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten? #Welttennisjahresabschlussturnierübersicht

  5. Kombüse

    Schranke hat gestern Nachmittag die Show “Late Night Berlin” empfohlen, weil Laschet und Scholz von zwei Kindern befragt werden.

    Laschet: https://www.youtube.com/watch?v=EWbDI5CMA1w
    Scholz: https://www.youtube.com/watch?v=BHoBP0IhFdY

    Wie Laschet bei ganz einfachen Themen bereits so derart ins Wanken gerät und sich selbst enteiert, ist schon faszinierend. Umso amüsanter find ich den WELT-Artikel (https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/article233802956/Late-Night-Berlin-Armin-Laschet-im-Kreuzverhoer-der-Kinderreporter.html), der allen ernstens den Auftritt als Erfolg für Laschet verkaufen will; und nochmal korrigiert werden musste, weil sie der festen Überzeugung waren, die Show gehöre zum ÖRR (https://twitter.com/NiKlaasmitK/status/1438009444357509122).

  6. Holzi

    Nicht nur Michael Born hat wie gestern bereits geschrieben derzeit viel zu tun.
    Marcel Meinert hat insgesamt gleich 3 Einsätze für SkyAustria und dementsprechend 6 Einsätze in 6 Tagen (letzten Samstag hatte er gleich zwei).

  7. moris1610

    Highlights kurz (3 min), Highlights lang (10 min), Tore sowie pre and post match Interviews alles einzeln auswählen zu können bei Prime hat schon was. Da könnte ich mich dran gewöhnen. Sehr komfortabel. In 5 (DAZN) bis 10 (Sky) Jahren hat die Konkurrenz sowas evtl auch mal im Angebot.

    Das Spiel lief ohne große Probleme, nur ab und zu war das Bild schwarz bzw. hatte sich die App kurz aufgehangen, warum auch immer. Ein Reload half. Der Sieg der Bayern war nie ernsthaft in Gefahr. Sehr dominantes Spiel, ohne Chance für ein erwartbares, schwaches Barca.

  8. Franzx

    Prime lief gestern in der Tat bei mir über Sky Q auch sehr stabil mit Top-Bild; bei DAZN waren die einzelnen Feeds auch völlig problemlos, allerdings dauerte es teilweise ewig, bis die Feeds geladen waren. Wenn sie mal liefen, aber kein Buffering oder hin- und herspringen. Sky Q ist als Plattform derzeit top, gestern waren z.B. die einzelnen Feeds von Prime und DAZN direkt ansteuerbar über den Home-Bildschirm, ohne zunächst über das Menü von Prime und DAZN gehen zu müssen.

    Gute Leistung also von Prime und DAZN (mit Bedienerfreundlichkeit von Sky). Ganz im Gegensatz übrigens zum NFL Gamepass am Sonntag, der gefühlt alle zwei Sekunden die Auflösung anpasste und dazu das Bild eingefroren hatte.

  9. alex

    Doku/Schumacher: nichts grundlegend neues oder überraschendes finde ich. etwas in die länge gezogen und halt viele rennaufnahmen aus den 90ern. ich fand “last dance” über air jordan besser – allerdings war dies auch ein mehrteiler und anders aufgebaut.

  10. Franzx

    Delay übrigens bei Prime deutlich geringer als bei DAZN, wenn ich den Pop-Up Nachrichten meines Handys glauben darf.

  11. reds2001

    @ Franzx

    Die Klage über den Gamepass am Sonntag kann ich nicht bestätigen. Bei mir lief RedZone von 20:00 h bis 1:30 h problemlos durch.

  12. Franzx

    @reds2001
    schau ja bekanntlich lieber Streams über den TV statt am Computer oder Tablett. Kann natürlich sein, dass das Buffering an der Gamepass-App für Samsung lag.

  13. Uwe

    @Franzx:
    Was ist der Grund für Dein Gamepass Full Season Abo?
    Redzone bekommst Du doch auch auf Datzn oder schaust Du tatsächlich Einzelspiele relive/condensed?

  14. Franzx

    JETS, JETS, JETS,…

    ich schaue mir diese Spiele meiner Lieblingsmannschaft gerne live mit US-Kommentar und US-Werbung an. Wenn ich zeitlich nicht kann, dann gerne relive/condensed.

    Redzone schaue ich nur dann an, wenn die JETS gerade nicht im Einsatz sind oder schon 30 Punkte zurückliegen;-)

  15. Hotte

    Nicht nur in der Regionalliga Nordost gibt es Probleme:

    http://www.media-sportservice.de/2021/09/15/muenster-gegen-rwe-polizei-meldet-30-verletzte/

    Ach, waren die Spiele ohne Zuschauer doch einfach…

    Einfach gut sind auch die meisten zur Wahl stehenden Fußballsprüche des Jahres:

    http://www.fussball-kultur.org/fussball-kulturpreis/archiv/2021/top11

    Am meisten gelacht habe ich beim Spruch des FC-Trainers. Vielleicht auch, weil er nichts mit Corona zu tun hat. Einige der Sprüche sind dann auch Sätze, die die Wahrheit punktgenau treffen. Also das schaffen, was sonst nur ein Uwe kann -;)

    Und weil ja bald wieder Olympia ist, schon mal schlechte Nachrichten für das deutsche Team.

    http://www.sportschau.de/wintersport/bob/dpa-rueckschlag-im-bobteam-aus-fuer-hannighofer-und-drazek-story100.html

  16. BSI

    Was nach dem Rückzug der Stuttgart Scorpions bereits erwartet wurde, wurde nun offiziell gemacht: Die Straubing Spiders steigen in die GFL auf.
    https://www.idowa.de/inhalt.offiziell-straubing-spiders-steigen-in-gfl-auf.c3b3c28f-f860-44b0-b9d9-e92ffca000ed.html
    Damit verfügt Straubing – rund 47000 Einwohner – nun über drei Erstligisten in den Sportarten Eishockey, Volleyball (Damen) und American Football. Eine beeindruckende Entwicklung, die in der selbsternannten “Sportstadt” Landshut (60 Kilometer entfernt) mit einer Mischung aus grün vor Neid und Fassungslosigkeit betrachtet wird.

  17. Embolado

    #Schumacher
    Also wie Alex sagt ist der Hauptteil der Doku bis zum Jahr 2000, also den ersten Titel mit Ferrari. Die nächsten Jahre werden dann nur ganz kurz angerissen. In die Länge gezogen finde ich es aber nicht, sondern eher das Gegenteil. Es gibt ja auch viele WM Entscheidungen die erst ganz am Ende entschieden wurden, auch häufig gegen Schumacher. Da wäre sogar ein Mehrteiler vielleicht die bessere Wahl gewesen um das alles noch stärker unterzubringen. Aber finde es insgesamt schon gut den Fokus eher auf die erste Hälfte der Karriere zu legen. Insgesamt, und vor allem das Ende der Doku, ist dann schon unfassbar emotional wenn man Corinna, Mick und Gina sprechen hört über den heutigen Zustand und die Zeit wie sie es erlebt haben. Gerade Corinna bekommt über die Doku insgesamt schon einen sehr hohen Redeanteil. Das finde ich geht einem schon sehr, sehr nah alles.

  18. Kleeburger

    Apropos Sportstädte
    Warum hat eigentlich das Ruhrgebiet keinen Verein in der DEL, BBL oder HBL sowie beider Volleyballligen
    Dazu hat Leichtathletik aus Wattenscheid stark an Bedeutung verloren, ebenso Schwimmen aus Essen, dazu Verlust des Radsports inkl. Sechstagerennen
    Eigentlich gibt es im.Nichtfussball nur noch die BVB Handballfrauen als vorzeigbar

  19. Dudel

    Vielleicht kannibalisiert der extrem starke Fußball im Ruhrgebiet die anderen Sportarten stärker als woanders. In der DEL hat es ja mit Essen und Duisburg lange Jahre zwei Standorte geben, die dann aber auch beide grandios zugrunde gerichtet wurden. Vermutlich spielt da im Eishockey auch mit rein, dass das Ruhrgebiet quasi von DEL-Standorten umgeben ist. Köln, Düsseldorf, Krefeld, Iserlohn, da gibt es einiges an attraktivem Eishockey direkt in der Nähe.

  20. Nesro

    Tusem Essen hat lange HBL gespielt. Dann halt ein paar mal zu oft pleite.
    Und Iserlohn zählen manche noch zum Ruhrgebiet. Düsseldorf zwar nicht, aber für den Eishockey Fan ausm Pott enenso gut erreichbar.

  21. dermax

    Da hat BSI nicht unrecht, dass die niederbayerische Bezirkshauptstadt mit grossen Augen gen Gäuboden guckt, natürlich insbesondere hinsichtlich Eisockei.
    Könnte durchaus auch an der Nähe zu München liegen. Top-Fussball/Eishockey/Basketball gibts halt alles in 45min Fahrzeit.
    Und übrigens ist Regensburg jetzt mal abgesehen von einem 2./3.-Liga-Fahrstuhl-Fussballklub auch eher überschaubar aufgestellt.

  22. Heiner

    Es gibt zumindest noch die BVB-Damen im Handball. Immerhin amtierender Deutscher Meister.

  23. Hotte

    Noch was zu Olympia. Wer alle Olympiaorte ab 1896 kennt, darf umdenken. Und zwar was die Olympischen Winterspiele 1960 betrifft.

    http://www.reisevor9.de/basta/aenderungen-von-orts-und-laendernamen-haben-konjunktur

    Interessehalber habe ich mir dazu mal den Wikipedia-Eintrag zu den Spielen angeschaut. Wer mal Zeit hat, ich kann das Lesen echt empfehlen. Speziell die Abschnitte zur Pressefreiheit sowie zum Organisationskomitee und die Mängel in der Organisation sind eine Mischung aus „Schmunzeln und Kopfschütteln“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Winterspiele_1960

  24. dermax

    @Hotte: sehr geil, auch die Details zu Olympia, 27 Wettkämpfe, das hat doch inzwischen fast eine Biathlon-WM alleine…

  25. Ich glaube ich bin echt zu blöd für die Sport1 Seite. Sehe ich das richtig? Wenn ich das Volleyball EM Spiel nachher schauen möchte, muss ich einen 12 Monatsvertrag abschließen? Oder kann ich das Spiel irgendwo einzeln buchen?

  26. BSI

    #Sportstadt: Extrem krass fand ich ja vor zwei Jahren das Beispiel Hamburg. Als die Footballer aus der GFL abgestiegen sind, hatte Hamburg in den Sportarten Fußball, Handball, Eishockey, Basketball und Volleyball keine einzige Erstligamannschaft mehr. Weder bei Männern noch bei Frauen. Für eine Stadt dieser Größenordnung schon sehr heftig.

  27. BSI

    Football jetzt im Beispiel Hamburg mit dazugenommen. Wobei man mit Sicherheit darüber streiten kann, ob die GFL zu den ernstzunehmenden Ligen zählen sollte. Aber es war halt damals die letzte Erstligatruppe, die Hamburg noch hatte – bis zum Abstieg.

  28. Randfichte

    @Tobi_K80
    Das französische L’Equipe TV überträgt auch dieses Volleyballspiel. Mit VPN und kurzer Google-Anmeldung kann ich das Liveprogramm sehen.

  29. Hotte

    @BSI: Zu Deinem guten Kommentar von heute Nacht 01:51 Uhr über das stärker werdende Desinteresse am Fußball möchte ich ein paar Ergänzungen machen.

    Besonders an Deinem Erlebnis finde ich, dass es ja um eine Wiederholung eines NFL- Spiels ging. Das Ergebnis stand da ja schon ca. 24 Stunden fest und war für Euch interessanter als die Liveübertragung der CL. Bedenkenswert.

    Bei mir geht es auch in diese Richtung. Früher bin ich bei Liveübertragungen der ersten Runde im UEFA- Cup mit 128 Mannschaften, die z.B. am frühen Nachmittag im DDR-Fernsehen oder in einem der dritten Programme kamen, ganz gespannt vor dem Fernseher gesessen.

    Manchmal war es ein früher Feierabend oder eine am Mittag plötzlich einsetzende Krankheit, die mir solche Kracher wie Schwarzmeer Odessa gegen Werder Bremen oder Universitatea Craiova gegen Stahl Eisenhüttenstadt (ausgedachte Paarung) ermöglichten -;)

    Heute interessiert mich selbst die CL nur am Rande (obwohl ich alle notwendigen Abos habe). Was nicht nur am vielen Geld liegt, sondern vor allem an der Eintönigkeit der Wettbewerbe. Denn am Ende aller Spiele stehen doch wieder mindestens 3 englische Teams im Halbfinale, 3 deutsche Vertreter sind bis dahin spätestens im Achtelfinale ausgeschieden und Bayern im Normalfall wegen einiger Verletzungen im Viertelfinale.

    In der Euroleague werden vermutlich auch 3 spanische Vertreter im HF sein und in der Conferenceleague wahrscheinlich dann Vertreter aus den beiden Ländern.

    Das alles ist mir in den letzten Jahren mit den immer gleichen Abläufen nun ziemlich über, so dass ich das nun aus meinem Programmplan mehr oder weniger gestrichen habe.

    Das Schöne hier in dieser Kneipe ist, dass jede/r das anders handhabt und dennoch die anderen akzeptiert. D.h. ich respektiere selbstverständlich jeden, der sich diese Spiele anschaut.

  30. BSI

    Hotte, man muss schon dazu sagen, dass lediglich drei von uns das Ergebnis schon kannten, die anderen waren und sind keine Footballfans, schauen vorm Superbowl eher nicht zu. Aber so eine Overtime kann man dann natürlich auch als Nebenbei-Gucker mal mitnehmen, zumal da auch keine einzige störende Werbeunterbrechung mehr kam. Aber generell war die Meinung tatsächlich übereinstimmend: Das war jetzt spannender und emotionaler auf dem Feld als der ganze CL-Abend zuvor.

  31. MarioP

    Ja, das waren Zeiten als jedes Europapokalspiel ein Knaller war. Damals konnte Bern noch gegen Manchester gewinnen…

  32. forlan

    Schwarzmeer Odessa und Universitatea Craiova, Wahnsinn, dazu fallen mir noch Banik Ostrau, Bohemians Prag und natürlich Dnepr Dnepropetrowsk ein. Irgendwas auch noch mit Student und Bukarest. Namen die ich mit einer “alles war gut”-Zeit verbinde…Irgendwie schwarz-weiß in irgendeinem 3. Programm mittags um 3 oder so. good ole times…

  33. Randfichte

    @Tobi_K80
    Gern!
    Waipu ist natürlich auch eine Möglichkeit … 👍
    Viel Spass und hoffentlich Erfolg der Deutschen! 🙂

  34. BSI

    Die von Hotte angesprochene Vorhersehbarkeit mit den immer gleichen Viertelfinalisten ist das eine. Für mich aber gar nicht das Entscheidende. Warum ich der CL kaum noch was abgewinnen kann: Ich finde die ganzen reichen Vereine einfach nur noch großkotzig und unsympathisch. Und dummerweise gewinnen die halt meistens, was zur Folge hat, dass meine Laune eher so mittel ist. Und im Gegensatz zu früher kann ich mich nicht mal mehr über ein Ausscheiden der Bayern wirklich freuen – wenn es gegen Unsympathen wie Real, Paris Manchester City zustande kommt, schon gleich gar nicht. Ist einfach Mist so.

  35. Hotte

    @forlan: evtl. ist das Team aus Rumänien dabei, was Dir vorhin nicht eingefallen ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Divizia_A_1976/77

    Eines meiner Lieblingsspiele war das hier:

    http://www.fcc-supporters.org/wiki/1977/1978_EC_III_7._Spiel:_SEC_Bastia_-_FC_Carl_Zeiss_Jena_7:2

    https://youtu.be/TyvnvhdRiOk

    Liveübertragung im abendlichen DDR-Fernsehen und ein unfassbar schlechtes und viel zu dunkles Übertragungsbild aus Korsika. Ein DDR-Reporter, der sich schon vor dem Anpfiff über die unfairen Attacken der Fans gegenüber den DDR-Bürgern auf und am Spielfeld in Rage redete, eine selbst für damalige Verhältnisse extrem fanatische Stimmung auf den Rängen und dann eine 7:2-Klatsche für Jena.

    Von den Namen her fand ich auch die bulgarischen Clubnamen wie Beroe Stara Sagora, Lokomotive Plovdiv oder Tschernomorez Burgas super.

  36. Peter Pan

    war vor einigen Wochen hier schon Thema und wurde etwas “großspurig” angekündigt (RTL Pressemitteilung/bei der ich eh große Bauchschmerzen hatte, aber auch von einigen Usern hier):

    Müsste ich nicht jetzt auf uefa.com das jetzt laufende EL-Spiel sehen können (gestern bei der ECL habe ich es nicht probiert)? Wenn ja, wo?

    RTL/Nitro/TVnow (bald wohl RTL+) nutzen die Rechte ja nicht und dann “sollten” die anderen Spiele ja frei empfangbar sein…
    Im Listing wurde es interessanterweise auch durchgestrichen!

  37. Ich freu(te) mich mehr auf den neuen Pokal und die Europa League, als auf die Champions League wo ich neben den sechs Spielen von Ajax mich auf wenig sonst freue. Aber was RTL da mit den Rechten macht, ist eine Frechheit.

  38. dermax

    Traktor Plovdiv, all die ZSKAs oder auch Gornik Zabrze, good old times…

    Aber wenn das Fernsehgeld inzwischen so entscheidend ist, das internationale Scouting spätestens im 16.Lebensjahr determiniert, ob einer was kann und natürlich gottseidank jeder spielen kann, wo er mag, sind die romatischen Zeiten vorbei.

  39. tigerle

    @Uwe
    Ich kann dir sagen, warum ich den kompletten Gamepass habe. Ich schaue tatsächlich recht viel Re-Live, insbesondere die Nachtspiele. Beim Gamepass wird dabei die Werbung komplett rausgeschnitten, was extrem bequem ist und eine große Zeitersparnis.

    Manchmal schaue ich bis zu einem Zeitpunkt das Spiel in 40 Minuten und einige Passagen dann im Original.

  40. Uwe

    @tigerle:
    Been there, done that.
    Mit fortgeschrittenem Alter muss man jedoch seine Prioritäten und Pflichten ordnen, frag Hotte hierzu, und da bietet der RedZone Channel den besten Wert.
    Pünktlich zu den Playoffs wird dann der Gamepass geshoppt, um sich nicht von Icke belästigen zu lassen.

    Dir viel Spaß und verrate doch welches Dein Team ist!

  41. Embolado

    Ich weiß ich wurde hier das letzte Mal eher belächelt als ich von der 2-Klassengesellschaft sprach die auf uns zu kommt. Mit der neuen Corona VO in Baden-Württemberg, die ab morgen in Kraft tritt ist das in meinen Augen nun beschlossen. Ab einer Auslastung der Intensivbetten von 250 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen (aktueller Wert ist 206) dürfen Ungeimpfte zum Beispiel Sport in geschlossenen Räumen nur noch mit einem PCR Test machen. D.h. im Breitensport kann das die nächsten Wochen sehr interessant werden, wenn die Marke von 250 gerissen wird, da sich die wenigsten einen PCR Test leisten können, egal ob Handball, Volleyball, Tischtennis oder Radball. Oder anders formuliert: Es wäre dann zum Beispiel nicht mehr erlaubt wenn drei Geimpfte und ein Ungeimpfter mit negativen, tagesaktuellen Schnelltest an zwei Tischen in einer großen Halle Tischtennis spielen. Eine Begegnung, die insgesamt eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung hätte. Ja, die Regeln der Corona VO waren nie überall fair, weil das auch einfach nicht möglich ist, aber ich finde, und das sage ich als überzeugter Geimpfter, dass die neue Corona VO meiner Meinung nach komplett an der Realität vorbeigeht. Das ist in meinen Augen nicht mehr verhältnismäßig. Ich finde, dass auch weiterhin eine 3G Regel im Breitensport ausreichen würde und man nicht (der Wert wird vermutlich nächste Woche erreicht werden) auf 3G+PCR gehen müsste, da dies im Breitensport mehr oder weniger 2G ist plus ein paar Reiche, die es sich dann vielleicht noch leisten können. Ich bin auf jeden Fall mal gespannt welche Auswirkungen das nun auf den Start der Saison nimmt, da es sicherlich einige Mannschaften geben wird bei denen nicht alle Spieler geimpft sind. Dies wird zu einer Wettbewerbsverzerrung führen, aber das ist nicht mal mein Punkt. Ich finde einfach, dass dies ein krasser Schritt ist die Gesellschaft weiter zu spalten und das finde ich überhaupt nicht förderlich für die allgemeine Stimmung die in den nächsten Tagen/Wochen nun weiter aufgeheizt werden wird.

  42. NoBlackHat

    @Embolado
    Die Corona-VO hat doch den wesentlichen Zweck den Druck weiter zu erhöhen. Das finde ich durchaus berechtigt. Problem aber: was wird zB beim TT aus denen, die sich aus Gründen nicht impfen lassen können?

  43. Embolado

    @NoBlackHat: Die sind davon natürlich ausgenommen:

    Ausnahmen von der PCR-Pflicht und 2G-Beschränkung:
    » Kinder bis einschließlich 5 Jahre
    » Kinder bis einschließlich sieben Jahre, die noch nicht eingeschult sind
    » Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf
    der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
    » Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test
    erforderlich)
    » Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis
    notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
    » Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negati-
    ver Antigen-Test erforderlich)
    » Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine
    Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)

    https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210915_Auf_einen_Blick_DE.pdf

  44. Dudel

    Wenn drei Geimpfte und ein Ungeimpfter durch ein weitläufiges Museum laufen oder wenn drei Geimpfte und ein Ungeimpfter in einem Biergarten sitzen, dann ist die Ansteckungsgefahr auch nicht größer als beim skizzierten Tischtennisbeispiel. Aber es gibt auch die drei Geimpften, die nach dem Doppel mit dem Geimpften noch in der dampfenden Kabine sitzen und vor der Dusche zwei Bier wegzischen.

    Wo fängst Du an, wo hörst Du auf?

  45. Hotte

    @Peter Pan: Danke, dass Du bei dem Bericht an mich gedacht hast. Habe mir das eben im Internet im Schnelldurchlauf angeschaut. Grandiose Bilder und tolle Leistungen.

    Doch meine Zeit für solche Läufe sind leider lange vorbei bzw. ich habe solche langen Kanten auch gar nicht mitgemacht. Wobei damals das Angebot für solche Landschaftsveranstaltungen, egal welche Länge, überschaubar war. Meine Stärken waren und sind eigentlich immer noch Bergaufläufe, so dass ich heute in der Form von damals durchaus solche Trailläufe gerne mitgemacht hätte.

    In Puerto de la Cruz habe ich übrigens 2 x Urlaub gemacht und bin dort häufiger aus dem Ort hoch zur Nationalstraße (?) neben der Fahrbahn gelaufen. Schöner war jedoch nach der Wende das Runterlaufen in die Stadt -:). Conejero kennt bestimmt die Straße…

  46. Embolado

    @Dudel: Ganz einfach: 3G reicht zumindest in all diesen Beispielen meiner Meinung nach aus wie es die ganzen letzten Wochen war. Die Verschärfung auf 3G+PCR und 2G ist in meinen Augen einfach unverhältnismäßig. Zumal man dadurch auch den Überblick über das Infektionsgeschehen verliert. Bisher haben sich die Personen mehrfach die Woche testen lassen um ins Restaurant oder zum Tischtennis zu gehen. Da sie nun dorthin nicht mehr gehen können werden sie sich auch nicht mehr testen lassen (da nur sehr wenige das Geld für einen PCR Test in die Hand nehmen) und man hat keinen guten Überblick mehr über die tatsächliche Zahl der Infizierten. Auch aus diesem Gesichtspunkt ist das meiner Meinung nach eine falsche Entscheidung.

  47. Franzx

    da bin ich auch völlig bei Dir, embolado. 3G plus PCR bzw. 2G (was es de facto ist) benachteiligt die sozial Schwachen und gleichzeitig gibt man bewusst ein wichtiges Steuerungsmittel in der Pandemiebekämpfung aus der Hand und treibt die freiwillig Ungeimpften vor Beginn der Erkältungssaison aus der kontrollierten Öffentlichkeit in den unkontrollierten privaten Hobbykeller. Die Impfdurchbrecher erwischt man damit übrigens auch nicht.

  48. Hotte

    Gleich gucke ich Champions League.

    Aber nicht den BVB, sondern die Champions League des Ostens mit Sachsenring gegen Chemie. -:)

    Mit dieser Info melde ich mich für heute ab. Danke fürs viele Mitlesen heute und habt viel Spaß noch…

  49. Dudel

    Klar kann man sagen, wir bleiben in vielen Bereichen bei 3G und es gibt auch gute Argumente dafür. Aber dann gibt es am Ende des Tages überhaupt kaum noch Einschränkungen. Es geht nur über die Reduktion von Kontakten und das eben nicht mehr bei Geimpften. Geht man zu selektiv vor, was vermutlich epedemisch sogar richtig wäre, dann gibt es ganz schnell die Klagen wegen Gleichbehandlung und man ist auch keinen Schritt weiter. Haben wir doch alles schon erlebt und durchdiskutiert. Außer Impfen gibt es eben keine vernünftige Lösung und alles was da die Quote erhöht, ist im Grundsatz zu begrüßen.

  50. Embolado

    @Dudel:

    Es geht nur über die Reduktion von Kontakten und das eben nicht mehr bei Geimpften.

    Die Frage ist jedoch, führt diese neue Regelung überhaupt zu einer Reduktion von Kontakten? Wie Franzx schon sagt, dass ein Ungeimpfter nun negativ getestet in eine Halle geht, geht er stattdessen nun vermutlich ohne Test irgendwo in einer privaten Keller. Die Ungeimpften werden nun sicherlich nicht alleine zu Hause sitzen und Däumchen drehen. Es kann also sein, dass diese neue Regelung sogar zu einer höheren Hospitalisierungsrate führt da man die positiv Getesteten (da es kaum mehr Tests mehr gibt bei 3G+PCR und 2G) nicht mehr rausfischen kann.

    Und es erhöht einfach den Druck auf die Ungeimpften. Und ob Druck das richtige Mittel ist da bin ich mir ebenso nicht sicher. Ich beobachte eher das Gegenteil, dass der Frust gegenüber der Regierung zunimmt und man sich nun aus Trotz nicht impfen lässt. Das ist natürlich objektiv gesehen auch keine so schlaue Entscheidung, aber es fördert meiner Meinung nach einfach die Spaltung.

  51. tony

    das fällt mir jetzt erst auf:
    haben die deutschen Vereine unterschiedliche Trikotsponsoren in BL/CL?
    Bayern hatte gestern Audi auf dem Ärmel und Dortmund heute mit Evonik/GLS anstatt 1&1/Opel?

  52. Peter Pan

    @Embolado (18:33)

    kann ich nur unterschreiben, dazu kommt ja noch die aktuellen Studien (nachzulesen bei Prof. Drosten und Co..), dass die Ansteckungsgefahr der Geimpften sukzesssive wieder zunehmen wird (je nach Impfzeitpunkt, sprich je früher, umso mehr)…

    Diese ist zwar natürlich momentan bei weitem noch nicht so stark wie bei Ungeimpften, allerdings werden erstere ja kaum noch getestet!

    Option (ab 11.10., wenn man schon Druck ausüben will)): Ungeimpfte müssen Selbstests selbst zahlen, Geimpfte nicht!

    PS: Und PCR-Tests “als Eintritt/Teilnahme” für private Dinge zu verlangen ist natürlich “mehr als übertrieben”.
    Die sind doch für Hochrisikogebiete (bei Reisen) und natürlich als “Kontrollorgan” nach positiven Schnelltests besser aufgehoben bzw. sinnvoll.

  53. Conejero

    Der sanfte Druck zum Impfen wird über kurz oder lang auch aus einer ganz anderen Richtungbkommen:

    Urlaubsländer.

    Ich weiss von Hoteliers und Gewerkschaftern (nicht alle), dass sie auf Spaniens Regierung einreden, dass in naher Zukunft 2G für Urlauber eingeführt werden soll.
    Bringt ja auch nix, wenn man gen 90% Impfquote geht – und dann ungeimpfte Urlauber das Krankensystem okupieren.
    Natürlich gibt es auch Gegner davon.
    Klar, im Moment würden so 35% der Deutschen als potentielle Urlauber wegbrechen.

    Aber was glaubt ihr:

    Mallorca, Kanaren, etc. mit 2G…
    Würden dann viele jetzt noch Ungeimpfte wirklich drauf verzichten wollen?
    Glaube ich kaum. Da werden viele sich dann doch impfen lassen.

  54. Uwe

    Das ist doch genauso wie die Rechte-Situation im TV.
    Wenn Du den BVB immer sehen möchtest, benötigst Du Datzn, SKY, Amazon. Je nach Wettbewerb halt.
    So fragmentiert wird die Trikotwerbung verkauft.
    Moderner Fußball und so.

    Guckst Du tatsächlich CL Gruppenphase Geschmacksrichtung Hinrunde?

  55. Embolado

    @Conejero: Durch die neuen Regeln wird man natürlich auch einige zum Impfen überzeugen, da es ihnen dann einfach zu doof ist. Aber es wird auch weiterhin genügend geben die sich nicht impfen lassen (aus sehr unterschiedlichen Gründen). Und wenn diese nun nicht mehr ins Restaurant können, und sie sich weiterhin nicht impfen lassen, werden die sich auch nicht wegen einem Urlaub impfen. Dann gehen sie halt in andere Länder in den Urlaub wo ggfs. ein Test ausreicht oder sogar gar keiner benötigt wird.

  56. Franzx

    Conejero, die in Deutschland veröffentlichten Impfzahlen betreffen die Gesamtbevölkerung (inklusive Kinder) und haben letztendlich auch eine sehr hohe Dunkelziffer von nicht aufgenommen Impfungen, da sie beispielsweise Hausarztimpfungen außerhalb des Wohnorts nicht wirklich erfassen (gleiches gilt für Privatpatienten). Die tatsächliche Impfquote bei Ü 18 dürfte bei über 75 % liegen (bei Ü 12 immer noch bei 70 %). Deutlich mehr wirste zumindest bei Ü 18 nicht mehr hinkriegen.

    Letztendlich bin ich übrigens zumindest für die kommende Erkältungssaison auch ein Verfechter von 3G mit Testpflicht auch noch für die Geimpften, da in der Tat die Quote der Impfdurchbrüche deutlich steigen wird aufgrund der mittelfristig nachlassenden Impfwirkung. Meine Mutter, die heute ihre dritte Impfung bekommen hat, hatte beispielsweise beim Antikörpertest nur noch einen Wert von “350” sieben Monate nach der Zweitimpfung.

    Dortmund ausnahmsweise mal mit einem sehr soliden Start in die CL-Saison.

  57. Conejero

    Haltet mich für ignorant, aber wenn man eine kostenfreie Impfung bekommt, warum sollte dann das Argument “Spaltung der Gesellschaft” ziehen?!

    Es ist doch zumeist auch eine freiwillige Entscheidung der Ungeimpften, sich eben nicht impfen zu lassen.
    (Immer ausgenommen die, die aus Gründen nicht können).

    Halte es für zutiefst Unsolidarisch, dieses Rosinenpicken.
    Anscheinend geht vielen auch das Verantwortungsbewusstsein ab, für das eigene Verhalten auch die Konsequenzen zu tragen.

    Kein Bock auf Impfen?
    Soll mir der Staat doch die Tests bezahlen!

    Ich werde krank?
    Bin ja versichert, wenn es schlimmer wird!
    Und die Quarantäne möchte ich auch vergütet bekommen!

    Neeee…. Das kann ich nicht ab.

    @Embolado Du hast recht damit, dass das die Geseñllschaft spaltet.
    Die “Schuldigen” daran sind aber die Impfverweiger!

  58. fak

    Die hiesigen (RLP) Regeln im Breitensport sind vor allem deswegen zu kritisieren, weil sie so unübersichtlich sind, dass das kein Mensch im Breitensport leisten kann, da den Überblick zu behalten und sich ständig alles ändern kann. Aus dem Kopf: Bei Warnstufe 1 dürfen 25 Ungeimpfte an etwa einem Fußballspiel teilnehmen, bei Warnstufe 2 10. Das setzt sich ja bei jedem Spiel neu zusammen aus beiden Mannschaften. Hinzu kommt, dass je nach Kreis dann auch eine unterschiedliche Warnstufe gelten kann. Ein Spaß.

    Über Spaltung mache ich mir generell allerdings weniger Gedanken. Mich spaltet man von meiner Regierung und von einem Teil meiner Mitmenschen ab, wenn ich den Winter über wieder mit diversen Einschränkungen werde leben müssen und in der Schule ständig mit dem Lappen über dem Gesicht, weil a) die Regierung nicht in der Lage ist, vernünftig zu kommunizieren und b) die ein oder anderen Honks lieber Zuckerkügelchen schlucken und rumschreien als sich impfen zu lassen.

  59. Peter Pan

    Zitat (20:23: “Ich werde krank? Bin ja versichert, wenn es schlimmer wird! Und die Quarantäne möchte ich auch vergütet bekommen!”

    Ich bin dafür, dass jeder Raucher, Alkoholzugewandter, Skifahrer, Schweinefleischfresser, Nutellagestörte, Drogennutzer, Bewegungsfaule, Autofahrer, Colatrinker u.v.a. ihre Medikamente, Behandlungen und Krankenhauskosten selber bezahlen! Gilt natürlich auch für Raucherinnen etc…

    Das war das Wort zur Solidarität.

  60. Franzx

    @Conejero
    nun, es gibt nach meinem Geschmack in anderen Ländern eine deutlich solidarische Ansprache durch die Politik und die Gesundheitsämter. In Deutschland kommt das alles sehr von oben und wirkt aufoktroyiert. Es geht nicht wirklich um Aufklärung, sondern um den Aufbau von öffentlichen Druck. Druck führt aber bekanntlich selten zu Diamanten, sondern häufiger zu Bockigkeit und zu einer “jetzt erst recht nicht”-Mentalität, die ich auch vermehrt in meinem Bekanntenkreis wahrnehme (übrigens sogar bei Ärzten). Man schaue dazu auch einmal in die USA. Es geht halt Deutschland weiterhin sehr gut (wobei die Impfquote weiterhin sehr ordentlich ist).

    Zum Thema dieser Seite: Man City gegen RB Leipzig over/under 3 Tore Unterschied?

  61. Herr Holle

    @BSI

    #Sportstadt: Extrem krass fand ich ja vor zwei Jahren das Beispiel Hamburg. Als die Footballer aus der GFL abgestiegen sind, hatte Hamburg in den Sportarten Fußball, Handball, Eishockey, Basketball und Volleyball keine einzige Erstligamannschaft mehr. Weder bei Männern noch bei Frauen. Für eine Stadt dieser Größenordnung schon sehr heftig.

    In Hamburg sind Hockey, Tennis, Segeln, Pferdesport und Rudern sehr groß. Insbesondere Hockey (5 Mann- und 4 Frauschaften in der abgelaufenen Saison der 1. Bundesliga!), Segeln und der Pferdesport ziehen sehr viele Sponsorengelder an sich.

  62. Franzx

    gut, dass die Besiktas-Spieler eine Minute mit Jubeln verplämpern; geht ihnen von der Zeit ab.

  63. trempot

    @Franzx

    letztendlich auch eine sehr hohe Dunkelziffer von nicht aufgenommen Impfungen, da sie beispielsweise Hausarztimpfungen außerhalb des Wohnorts nicht wirklich erfassen (gleiches gilt für Privatpatienten).

    Hättest du dazu eine Quelle bzw. etwas Lektüre?

    Ich bin außerhalb meines Wohnortes bei _einem_ Hausartz (nicht _meinem_ Hausarzt) geimpft worden, kann ich irgendwie festellen, ob ich erfasst wurde?

  64. Conejero

    @Peter Pan

    Ich sprach vom Impfen.
    In einer Pandemie.

    Schloss ich Deine aufgeführten Punkte konkret aus?
    Woraus schliesst Du, das ich nicht auch das unsolidarisch halte?
    Dazu:
    Wir sind alle irgendwann mal geimpft worden mit irgendwas.
    Aufschreie?
    Gegenteil.
    Masern, Pocken, Polio…
    Man war froh, dass es weg war.

    Das war noch nichtmal eine Pandemie!

    Und heute, dank Internet, sind die Leute nicht informierter sondern verwirrter!

    @Franzx

    Ich verstehe die juristischen und politischen Bedenken (teilweise).
    Allerdings wäre es in einer Pandemie angebrachter gewesen, dass Politik und Juristen der Wissenschaft zugearbeitet hätten, anstatt anzuweisen bzw. sogar kontraproduktiv zu beharren.

  65. trempot

    #Cricket CPLT20
    Noch ein Ball und die Patriots brauchen noch einen Punkt. Wahnsinn

  66. Franzx

    ah, Ladekreis of Doom mal wieder bei DAZN.

    @trempot
    nur auf die Schnelle; es gibt hier unterschiedliche Zahlen und Übersichten. Alleine in Hamburg sind 3 % der Impfungen durch die niedergelassenen Ärzte nicht gemeldet worden (und die Betriebsärzte sind auch nicht berücksichtigt):
    https://www.kvhh.net/de/presse-1/pressemeldungen/mit-daten-belegt-hamburger-impfquote-ist-hoeher-als-angenommen.html
    Bei einer Untersuchung des RKI selbst gab sich bei den 18 bis 59-Jährigen alleine eine Abweichung von 20 (!!!)%:
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfquote-rki-100.html

    Es liegt einfach daran, dass in unserem Hochtechnologieland auch für die Impfungen, wie schon für die Infektionen, keine wirklich verlässlichen Möglichkeiten der Datenerhebung gibt. Gerade bei Hausärzten und Betriebsärzten gibt es wohl eine sehr hohe Dunkelziffer aufgrund verspäteter oder gar nicht vorgenommener Meldungen. Ich habe z.B. keine Ahnung, ob ich als Privatpatient in irgendeiner Statistik auftauche.

  67. NoBlackHat

    @Peter Pan
    War schon klar, dass dies Argument kommen muss. Ist ja auch nicht ganz abwegig, aber bei keiner dieser oft selbst verursachten Schädigungen spielt eine Überlastung der Intensivstationen eine Rolle. Soll man jetzt die Auswahl bei der Triage davon abhängig machen, wer Impfverweigerer ist oder nicht?

  68. Conejero

    @Franzx, 20:53

    Das ist übrigens (auch) ein Geheimnis der spanischen Impfquote:

    Das Gesundheitssystem in Spanien ist zentralisiert.
    Pfluchtversicherung über Staat, Privat “on top” – man fällt aber nie aus dem basic System raus.
    Das heisst: Der Staat hatte über das Gesundheitsamt/-ministerium direkt Zugriff und konnte organisieren.
    Anrufe, SMS,email…
    Was vorhanden war, wurde zur Kontaktaufnahme verwendet.

    Dazu noch die Digitalisierung:

    Ich habe über eine App Zugriff auf meine sämtlichen Behandlungen der letzten 22 Jahre.
    Samt Medikationen.

  69. fak

    Das ist ja überhaupt durchaus eine Erkenntnis dieser Pandemie: In der Forschung geht schon einiges in Deutschland (PCR-Test an der Charité sehr früh, Biontech mit MRNA-Vakzine). Die systematische Datenerhebung hingegen ist absolut grauenhaft. Erst immer der Blick auf die Inzidenz, deren Grundlage sich aber ständig änderte qua unterschiedlicher Testregime, dann jetzt diese fehlerhafte Erhebung der Anzahl der Geimpften. Das führt ständig zu einem halben Blindflug und ist schon sehr unbefriedigend für ein stereotypisch ja gut organisiertes Land.

  70. Linksaussen

    Ich kann jedenfalls zur Diskussion beitragen, dass die Pflegekräfte (rein anekdotische Evidenz, schon klar), die seit anderthalb Jahren noch mehr gestresst sind als in diesem verfickt fehlfinanzierten Gesundheitssystem ohnehin schon, bestimmt keine Motivation für ihren Job zurückerlangen, wenn sie sich auf den einschlägigen Corona- und Intensivstationen mit über 90% Ungeimpften rumschlagen dürfen, denen dann kurz vor der Intubation (und entsprechend geringen Überlebenschancen) einfällt, dass Impfen vielleicht doch eine gute Idee gewesen wäre.

    Man hätte einfach schon längst eine Impfpflicht einführen sollen. Und zwar bevor es nur noch wie eine Bestrafung der Uneinsichtigen wirkt.

  71. Uwe

    @fak:
    Warum diskutierst Du die Pandemie mit Internet-Menschen und guckst keine CL?
    Musst Du nebenbei noch Seminararbeiten korrigieren?

  72. @Franzx

    Bin bei Dir. Das “Marketing” von Bundes-, Landesregierungen, RKI, diverser Städte und deren Gesundheitsämter ist seit 18 Monaten mehr als suboptimal.
    Da hätte man viele Probleme vermeiden können und Vieles besser machen können

    Ich habe das mit den Hausarzt Impfungen und den Statistik Problemen vor einiger Zeit auch gelesen und mich gewundert, da man doch zumindest über die Abrechnung der Ärzte einen Vergleichswert haben müsste und nicht erst über Marktforschung.
    Oder darf man das aus Datenschutz nicht darauf zugreifen?

  73. Conejero

    @fak

    Bei konsequentem Testen wäre die Inzidenz als Indikator geeignet zu sehen, was 5+x Tagen eventuell auf die KKHs zukommt und entsprechend zu handeln.

    Aber wie Du sagst:

    Ohne eine einheitliche und stringente Linie mit Tests, ist die Statistik (bzw. Inzidenz) nur Makkulatur…

  74. Uwe

    @linksaussen:
    Ist eine Impfpflicht nicht Betrug an der Evolution?

    Muss man das nicht größer denken oder gibt es dann ethische Probleme?

  75. Conejero

    @Linksaussen

    Die Nichte meiner Frau ist UCI-Schwester (UCI = ITS) in Madrid…

    Feel you!

  76. fak

    @Conejero: Ich halte die Inzidenz (auch jetzt noch, mit entsprechend angepassten Grenzwerten) für den sinnvollsten Wert, um die Vorgehensweise daran auszurichten. Wobei jetzt nach und nach das Testen sich so verändern dürfte, dass es dann nicht mehr sinnvoll ist. Jetzt haben wir halt aktuell einen Mix aus mehreren Werten, den keiner mehr nachvollziehen kann, der aber dafür, sollten wir nochmal einen richtig massiven Anstieg haben, zu spät ausschlägt.

  77. fak

    @Uwe: Ich beschäftige mich seit Beginn des Schuljahres zu ca. 90% meiner Zeit in der Schule mit Bürokratie und Coronatests, da gibt es noch nicht viel zu unterrichten. Darüber hinaus hat heute eine Probewahl in einem 13er-Kurs mit 50% für die FDP geendet, so dass ich mich fortan wohl lieber mit Menschen im Internet auseinandersetze statt mit meinen Schüler:innen, bei denen offensichtlich alles verloren ist.

  78. Stan

    Einfach Impfstoff in das Trinkwasser mischen. Kann doch nicht so schwer sein.

  79. Puh, haben diese Chaostage auch mal ein Ende? Richtig zäh! Wer war denn hier nochmal der Experte in Sachen Internet bei Vodafone? Heute kam im Büro der Techniker, legte die Dose, schloss erst mal den Vodafonrouter an (Fritzbox dann, wenn alles geht) und verschwand. Seit dem nichts in Sachen Internet und damit auch Telefon. Die Hotline sagte, es kann bis zu 24h dauern, bis sich der Router automatisch alles gezogen hat. Da ich dann in den Urlaub fahre, die Frage: Stimmt das vermutlich und reicht ein Warten? Worst case wäre, dass es morgen nicht geht :-(

    Habe ich sportlich was verpasst? Komme kaum nach mit dem Lesen und habe mal die Datzenkonferenz an.

  80. Peter Pan

    @Conejero

    Thema Impfstoffe hatten wir ja hier schon zu Genüge.
    Die “ursprünglichen” beginnend vor ca. 200 Jahren (meistens “Totimpfstoffe”) und die jetzigen, “etwas” anders strukturierten…
    Umfragen in Dt. könnten die Erstgenannten nochmal einen “Aufschwung” um bis zu 10% geben (leider wohl nicht vor Januar 2022)!

    PS: Bin auch froh, gegen M+M+R, gegen T+D+P+K, gegen FSME, gegen Hep. A/B (samt Auffrischungen) und viele Male gegen Influenza geimpft worden sein….

  81. Conejero

    @fak

    Dieser “Mix” hat gerade die Kanaren aus der Bredouille geholt.
    Mitte/Ende Juli waren wir auf Tenerife bei Inzidenz 320+ ….
    (Von der kanarischen Regierung werden jeden Donnerstag allle Inseln einzeln bewertet und individuelle Massnahmen festgelegt).

    Als man dann die Inzidenz senken konnte, wurden trotzdem keine festen Inzidenzwerte als Indikator genommen – sondern das Zusammenspiel aus

    – Inzidenz
    – momentaner Auslastung der KKH
    – momentaner Auslastung der ITS

    Und bevor man 1 Woche zu früh Lockerungen gibt, wartet man lieber noch eine Woche länger, ob “Nachzügler” aus der max. Inkubationszeit kommen…

    Inzidenz hier (Tenerife):
    33

    Hosptalisiert(Kanaren, ca. 2 Mios Einwohner):

    Ca. 500

    Intensivstationen:

    Zu 15% mit COVID-Patienten ausgelastet.
    Davon auch Urlauber.

    (Stand gestern)

    Bei Lehrern (Kanaren)

    95% Komplettimpfung, Rest aus Gründen nicht geimpft.
    Imfverweigerer: 0,23%

    Die werden allerdings nicht in die Klassen geschickt. Bürodienst….

    Nicht falsch verstehen:

    Spanien ist nicht das Gelobte Land!

    …aber in dieser Pandemie haben sie sehr viel sehr richtig gemacht.

  82. Heiner

    Liverpool spielt Milan komplett an die Wand und kriegt kurz vor der Halbzeit noch zwei Dinger. 1:2 statt 5:0.

  83. fak

    @Conejero: Das klingt gut. Den Punkt, dass das bei abklingender Welle auch in die andere Richtung einen Puffer bietet, habe ich so zum Beispiel noch nicht bedacht. Wobei es ja letzten Endes trotzdem an den gesellschaftlichen Regelungen liegt, wie es verläuft und nicht zentral an den Indikatoren!? Wie dem auch sei, ich lasse mich gerne davon überzeugen, dass es mit den jetzt gewählten Indikatoren in Deutschland vernünftig läuft. Und hoffe vor allem, dass meine aktuelle Einschätzung, dass wir mit den gewählten Vorgehensweisen und insbesondere der Impfquote in Deutschland nicht gut über den Winter kommen, sich als falsch erweist.

  84. Uwe

    @fak:
    FDP sind die neuen Grünen.

    Muss man wissen.

    Gute Nachricht:
    Auch das geht vorüber, ähnlich wie die Pubertät.

  85. @guelph: Ah Danke, stimmt. Die Telekomiker bieten am Standort (Mitten in Berlin) maximal eine 16.000er-Leitung an. Unbrauchbar ohne jeden Zweifel, alleine wegen des Uploads. Glasfaser liegt nicht und kommt nicht. Müsste man selbst verlegen und dann kostet es 300 € im Monat. Also bleibt nur Kabel und das Signal liegt an (Fritzbox findet Sender im Suchlauf). 1000MBit ist dann ok, selbst wenn das wegen shared used weniger wird. Unter 16k kann es ja wohl nicht fallen.

  86. Conejero

    @Peter Pan

    Ich widerspreche Dir nicht!
    Du triffst durchaus einen Punkt.

    Aber wie NoBlackHat vorher andeutete:

    Den Vergleich von persönlichen Fehlern mit einer Pandemie, für deren Bekämpfung es einen, erwiesenermassen, wirksamen Impfstoff gibt, halte ich für wenig schicklich!

    Und wenn dann noch Menschen wie Linksaussen, die näher an dem tatsächlichen Drama sind, von ihrem Frust und Wut(?) über die Anzahl der betreuten Ungeimpften berichten…

    Gibt das nicht zu denken?!

  87. Ah, danke franzx, das ist nicht schlecht. Das nehme ich gerne mit. Dass da die Zusammenfassungen kommen, wusste ich mal, aber hatte es schon wieder vergessen.

  88. Glasner hat morgen frei und kann sich Istanbul anschauen. Die UEFA hat ihn für 1 Spiel gesperrt (Sportschau), weil er seine alte Mannschaft dreimal zu spät von der Halbzeitpause zurück aufs Spielfeld geschickt hatte. Da versteht die UEFA keinen Spaß. Vielleicht er ihnen dabei eine Schwarze Sonne auf den Nacken tätowieren sollen, dann wäre es bestimmt gegangen.

    Mittelfeldspieler Djibril Sow sieht die Auswirkungen der Sperre als nicht so gravierend an. “Das spielt keine so große Rolle, weil wir den Trainer, seitdem die Fans zurück im Stadion sind, sowieso nicht mehr so gut hören können”

    Das liest Glasner bestimmt gerne.

  89. guelph

    @veniat
    Ja, das Telekomnetz ist in manchen Großstädten nach wie vor problematisch, die Aufrüstung teuer, die zusätzlichen Einnahmen gering. Je nach dem um was für ein Büro es sich handelt können sich die 300 Euro durchaus lohnen. Das Problem bei Vodafone (und anderen) ist, dass es nicht seriös vorherzusagen ist was du tatsächlich zur Verfügung haben wirst und insbesondere nicht bei welchem Dienst. In der Primetime, in einer bei jüngeren Leuten beliebten Wohngegend kann es schon mal vorkommen, dass die Bandbreite nicht ausreicht und beim Streaming-Anbieter deiner Wahl einen Stream mit HD-Auflösung zu bekommen.

  90. Was für ein toller Kopfball von Paulinho. Wie schade, dass der nicht zählt (war aber Abseits). Verdient hätte es die Szene gehabt.

  91. @guelph: Das klingt so, wie ich es auch schon von andere gehört habe. Einziger Vorteil: Es ist eher eine Gegend mit Büros, durchmischt, aber nicht nur Wohnungen. Im Gebäude selbst nur Büros. Von daher hoffe ich mal, dass das Netflix-Phänomen nichts so greift…

  92. Wie sehen die ZDF Rechte genau aus?

    Wird die Highlightsendung _CL auch in der Mediathek zu finden sein?

  93. Embolado

    Die Wechsel von Messi und CR7 haben sich gegen die Fußballmächte Bern und Brügge noch nicht wirklich ausgezahlt

  94. Klappflügel

    Opti ist wieder bei P7 weil der WDR nix für ihn hatte.

    Mein Haussender, der WDR, hatte ein paar Versuche unternommen, die gar nicht so schlecht waren, aber leider war der lange Atem überschaubar. Dann hieß es irgendwann: Wir haben kein Geld, keine Ideen und keine Sendeplätze. So etwas will man als Moderator natürlich hören! (lacht) Daraufhin

    In den neun Live-Spielen, die wir pro Saison in Sat.1 übertragen, geht es fast immer um die Wurst. Das sind fast alles K.O.-Spiele

    Ich verstehe nur Bahnhof und habe keine Ahnung was er meint.

    Unser Anspruch ist es schon, Menschen mit hohem Bekanntheitsgrad mit dabei zu haben. Wenn die Maske abgenommen wird, sollte der Groschen daher möglichst schnell fallen

    Die Zielgruppe sind damit andere.
    Damit kann ich leben.
    Dann halt weiter ohne mich.

    Dwdl https://m.dwdl.de/a/84395

  95. Hallervorden > Haller fort?
    Ansonsten:
    – Hallerfußball
    – Hallerli
    – Leipziger Hallerlei (falls er mal dahin wechselt)
    -…

  96. Stan

    Jürgen Haller, den Sohn von Helmut kennt man hier nicht. Ich dachte hier sind auch Leute die sich mit Fußball beschäftigen.

  97. Linksaussen

    @conejero: nur, um das klarzustellen, ich berichte auch nur aus zweiter Hand. Ich bin derzeit nicht in der Klinik eingesetzt und auf Corona-/ITS-Stationen schon mal gar nicht. „Pflegebubble“ trifft es wohl am ehesten.

    @fak: Das war doch Sozialkunde o.ä., oder? Dann würde ich den 50% FDP-Wählern durch die Bank 15 Punkte geben. Die haben klar identifiziert, mit welcher Partei sie Dich am meisten schocken können und grandios getrollt. Die sind fürs Leben gewappnet.

  98. Wieso wird dieses Tor nicht gegeben? Das war doch nie im Leben ein Foul. Der Stürmer schießt den Ball ins Tor, der Tormann und der Stürmer prallen danach unglücklich zusammen. Fertig. Einfach Tor, das verstehe ich nicht.

  99. Embolado

    @sternburg: Glasner hat halt dreimal den Tsitsipas gemacht. Das gehört eben sanktioniert.

  100. Denis

    Man muss Jürgen Haller vor allem nicht nur kennen, sondern noch selbst im spielen sehen haben. Alles andere ist für diesen Ort unwürdig. Kann man aber nachholen. Ich glaube er kickt noch für die alten Herren des FC Augsburg.

  101. Embolado

    @Alcides: Also Morawe find ich schon sehr anstrengend. Pfandt ist an der Grenze. Der Rest passt. Wäre bei Sky mit Dittmann & Co. ja auch nicht besser

  102. schranke

    Meint ihr die Haller, also die Einwohner Schwäbisch Halls?

    Sportstadt Hamburg: Ihr vergesst den mächtigen Hamburger SK, der mit Damen und Herren in der jeweiligen Schach-Bundesliga vertreten ist. Wenn ich es richtig im Kopf habe, ist das einer der größten, wenn nicht der größte Schachverein in Deutschland (Mitgliederzahlen). Die müssten zwischen 30 und 40 Mannschaften im Spielbetrieb haben (Jugend, Frauen, Männer).

  103. fak

    @Linksaussen: Schön wäre es. Getrolle dieser Art würde ich begrüßen, bin mir aber recht sicher, dass das hier nicht der Fall ist. Genauso wenig leider wie bei der Person, die Team Todenhöfer angegeben hat und bei der Person, die AfD angegeben hat.

  104. guelph

    Das Tor von Porto zählte nicht, weil der Spieler im Fallen mit der Hand am Ball war.

  105. Linksaussen

    @fak… ach herrje. Wo unterrichtest du denn, Blankenese? Taunuskreis? München?

  106. fak

    Das sollte ich die Lieben mal fragen, ob es unbekannterweise so ist. Ist aber ja nicht weit vom Trend, der die FDP in der Altersgruppe auf Rang 2 sieht. Ich würde es mal mit vor allem wirtschaftspolitischer Unwissenheit/Naivität erklären wollen. Nur wie kommt man da dann wieder raus? Gibt ja auch Menschen, die eigentlich ganz sympathisch sind, aber dennoch früh Bayernfans geworden sind und sich dann nicht mehr davon lösen können.

  107. Franzx

    Beierlorzer ist Co-Trainer von Marsh? Puh, das ist nicht gerade positives Karma

  108. @fak: Diese Todenhöfer-Nummer ist einfach nur komisch. Hier in Berlin gibt es Straßenzüge, wo wirklich jedes zweite Plakat dessen Gesicht zeigt. Wenn man sich dessen Forderungen anschaut, dann sind da ja sogar Dinge dabei, über die man ernsthaft diskutieren könnte. Natürlich werden so von einer immens höheren Liste an Unfug wettgemacht. Alleine das Farbschema seines Auftretens sagt dann aber schob sehr viel…

  109. Franzx

    Sehr routinierte runde Highlight-Sendung im ZDF, bei der zurecht die Dienstagsspiele eher gestreift werden.

  110. Franzx

    Mannie Winter fasst CL-Spiele im ZDF zusammen; dass man das noch erleben darf;-)

  111. Alcides

    Die beiden Generalsekretärchen jetzt bei Lanz. Gerade richtig zum Einschlafen.

  112. Conejero

    @fak

    Habe auch zu kämpfen.
    Junior kam zurück nach 1 Monat mit Papa…
    …der glühender VOX-Anhänger ist…
    (Radikaleres Equivalent zur AfD. Auch im Parlament)
    Da heisst es Durchatmen…

    Irgendwann ist es dann doch rausgeplatzt:

    “Du willst also, dass ich weggehen muss?!”

    “Was? Warum?”

    “Ich bin auch kein Spanier!”

    Das Schweigen war lang…

    Um so wichtiger ist Dein Job als Lehrer:

    Kinder/ Jugendliche denken nicht über Ecke. Das muss gelernt/gelehrt werden.
    Wenn sie es dann können sollten und trotzdem komische Schlüsse ziehen…
    …dann sind sie eben irgendwann Erwachsene die auch zu den Konsequenzen stehen müssen.

  113. Holzi

    @Conejero

    Ich lebe in Morro Jable auf Fuerteventura und kann deine Meinung bzgl. des Umgangs mit COVID-19 leider nicht ganz teilen.
    Ich streite ja nicht ab, das das bei dir in Puerto de la Cruz anscheinend “gut zu laufen scheint”, aber hier auf Fuerte passt vieles nicht.

    Mehr als 30% der Shops sind mangelnds staatlicher Hilfe pleite, und trotz Senkung der MwSt sind die Preise im Mercadona (auf das Einkommem der Menschen gesehen) auf gewohnt hohen Niveau.
    Da zudem der Strom -und Benzinpreis gut angezogen worden ist, haben sehr viele Einheimische kaum noch Geld zum einkaufen.
    Da bringen Mietsenkungen i.H.v 4% nicht viel.
    Die Langzeitarbeitslosigkeit wird auch immer mehr und Hotels & Gastro stellen wegen der wenigen Touristen kaum Personal ein.

    Bezgl. des Impfens stimmen die Zahlen hier bei uns vorne und hinten nicht.
    So kenne ich einige Menschen, die laut Statistik schon geimpft sind, aber sogar noch auf dem ersten Piks geschweige denn einen Termin im Centro de Salud warten.
    Und dann noch die vielen Menschen hier, die gar nicht im Gesundheitssystem drin sind (Marrokaner, Inder, Mauretanier,etc).
    Obdachlose werden zB erst im April ’22 bei Bedarf mit “Resten” geimpft.

    Da wird viel nach aussen besser dargestellt, als es ist.
    Das seit Juni bereits in 2 Hotels (u.a auch eines von Alltours) in Esquinzo/Jandia alle Urlauber der beiden Hotels aufgrund 5 positiver Tests 5 Tage lang nicht das Hotel verlassen durften wurde medial nicht benannt.
    Mag ja sein das die Reaktion richtig war, aber Transparenz und Offenheit waren da Fehlanzeige.

    Bei dem was ich aus Deutschland so lese mag das ja alles noch irgendwo alles “klein klein ” sein, ausserdem war die Zeit ab den 01.06.20 hier ja auch recht entspannend.
    Aber bezgl. der von dir so gelobten Organisation der kanarischen Inseln kann ich dir nur bedingt zustimmen.

  114. Conejero

    @Holzi

    Sorry, erst jetzt gesehen.

    Dass es oft hakt, gerade auf den kleineren Inseln, weiss ich.
    Habe auch ca. 7 Jahre auf den Inseln der Provinz Gran Canaria gelebt – vor allem (5 Jahre auf Lanzarote, 1 Jahr Fuerte und etwas über ein Jahr Gran Canaria)…

    Das Preisgefälle von Gran Canaria zu den beiden zugeordneten/ unterstellten Inseln ist extrem.
    Bis zu +15% auf normale Produkte.
    Dazu noch Vernachlässigung der Infrastruktur.
    Das ist oft dem Anspruch der Canariones geschuldet, die “beste” Insel zu sein.
    Ich lebte 2005(?) auf Fuerte – in Jandia (nahe des Fussballplatzes)…
    Einkaufen war eher so semi… (Teuer!)
    Also 2x die Woche nach Puerto de Rosario – auch ein paar Kilometer…
    Richtig Einkaufen dann alle 2-3 Monate nach Gran Canaria oder Tenerife.
    Technik gab es ja nicht das, was Du wolltest…

    Zu den Löhnen:

    Nicht verwunderlich!
    Der Tarif für die Provinz Gran Canaria wurde schon immer auch auf Gran Canaria ausgehandelt!
    Da orientieren sich die Tarifpartner (die dann gegenseitig sobres marones austauschen) doch an den Preisen, die auf der günstigsten Insel herrschen!

    Das soll kein Gran Canaria Bashing sein!

    Die Provinz G.C. muss auf 2 anderen Inseln mehr Menschen versorgen, als Tenerife mit 3 anderen…

    Das ist infrastrukturell einfach schwierig – und teuer…

    Zur Impfung: Hier fehlt Impfstoff.
    Genug Impfwillige.

    Und dass ein oder zwei Hotels samt Regierung keine pushs zur Quarantäne von Gästen geben…
    Business…

    Bei weiteren Fragen:

    @sternburg darf Dir gerne meine email geben.

  115. Holzi

    @sternburg:
    Es wäre nett, wenn du mir die Email Adresse von Conejero schicken wuerdest. Vielen Dank :)

    @Conejero:
    Ich schreibe dir dann demn. (falls möglich) eine E-Mail. Danke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)