123 Comments

Montag, 19.08.2019

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

19.08.2019

09:30HandballGIYC 2019: Gruppe A - SG Flensburg-Handewitt vs. MT MelsungenSportdeutschland.tv
09:30HandballGIYC 2019: Gruppe B - TSV Bayer Dormagen vs. Frisch Auf GöppingenSportdeutschland.tv
09:30HandballGIYC 2019: Gruppe C - HC Fivers WAT Margareten vs. Füchse BerlinSportdeutschland.tv
09:30HandballGIYC 2019: Gruppe D - Rhein-Neckar Löwen vs. TSV BurgdorfSportdeutschland.tv
10:25PferderennenIndian Horse Racing HyderabadLaola1+Weltweit ausgenommen BHU, IND, IRL, NEP, GBR
11:00HandballGIYC 2019: Gruppe A - Bergischer HC vs. Skanderborg HandboldSportdeutschland.tv
11:00HandballGIYC 2019: Gruppe B - Telekom Veszprém HC vs. Bækkelagets SKSportdeutschland.tv
11:00HandballGIYC 2019: Gruppe C - RK Celje vs. THW KielSportdeutschland.tv
11:00HandballGIYC 2019: Gruppe D - SC Magdeburg vs. MOL-Picl SzegedSportdeutschland.tv
14:30HandballGIYC 2019: Gruppe A - Skanderborg Håndbold vs. MT MelsungenSportdeutschland.tv
14:30HandballGIYC 2019: Gruppe B - Bækkelagets SK vs. Frisch Auf GöppingenSportdeutschland.tv
14:30HandballGIYC 2019: Gruppe C - THW Kiel vs. Füchse BerlinSportdeutschland.tv
14:30HandballGIYC 2019: Gruppe D - MOL-Pick Szeged vs. TSV BurgdorfSportdeutschland.tv
DELEishockey
16:00EishockeyDELDEL Junior Cup 2019 - IFK Helsinki vs. St. Andrew's CollegeSportdeutschland.tv
19:30EishockeyDELDEL Junior Cup 2019 - Jungadler Mannheim vs. EHC KlotenSportdeutschland.tv
16:00HandballGIYC 2019: Gruppe A - Bergischer HC vs. SG Flensburg-HandewittSportdeutschland.tv
16:00HandballGIYC 2019: Gruppe B - Telekom Veszprém HC vs. TSV Bayer DormagenSportdeutschland.tv
16:00HandballGIYC 2019: Gruppe C - RK Celje vs. HC Fivers WAT MargaretenSportdeutschland.tv
16:00HandballGIYC 2019: Gruppe D - SC Magdeburg vs. Rhein-Neckar LöwenSportdeutschland.tv
16:55TennisTennis: US Open1. QualifikationstagEurosport 1 | Eurosport Player
17:00TennisTennis: US Open1. Qualifikationstag - Court 6Eurosport Player
17:00TennisTennis: US Open1. Qualifikationstag - Court 11Eurosport Player
17:45Leute heuteZDF+

Angelique Kerber in Barcelona
Interview mit der Sportlerin

Premiere mit Lukas Rieger
Mit Laura Tonke in "Mein Lotta-Leben"

Moderation:
Florian Weiss

18:00HandballGIYC 2019: Gruppe A - SG Flensburg-Handewitt vs. Skanderborg HåndboldSportdeutschland.tv
18:00HandballGIYC 2019: Gruppe B - TSV Bayer Dormagen vs. Bækkelagets SKSportdeutschland.tv
18:00HandballGIYC 2019: Gruppe C - HC Fivers WAT Margareten vs. THW KielSportdeutschland.tv
18:00HandballGIYC 2019: Gruppe D - SC Magdeburg vs. Rhein-Neckar LöwenSportdeutschland.tv
18:00Sky Sport News HD: Transfer Update - Die ShowSky Sport News
18:45Fußball3. LigaHallescher FC - FC Bayern München IIMagenta Sport
19:00FußballPremjer Liga: Spartak Moskva - CSKA MoskvaYouTube!!!+ Link zum Spiel
19:00TennisTennis: US Open1. QualifikationstagEurosport 1
19:30HandballGIYC 2019: Gruppe A - MT Melsungen vs. Bergischer HCSportdeutschland.tv
19:30HandballGIYC 2019: Gruppe B - Frisch Auf Göppingen vs. Telekom Veszprém HCSportdeutschland.tv
19:30HandballGIYC 2019: Gruppe C - Füchse Berlin vs. RK CeljeSportdeutschland.tv
19:30HandballGIYC 2019: Gruppe D - TSV Burgdorf vs. SC MagdeburgSportdeutschland.tv
19:30Time Scanners: Geheimnisse in 3DZDFinfo!!!+

Mit neuester Laserscan-Technologie deckt das Team um Statiker Steve Burrows bautechnische Geheimnisse des antiken Kolosseums in Rom auf.

Wie haben die Römer aufsehenerregende Gladiatorenspiele technisch umgesetzt? Wie könnte das rätselhafte Dach des Kolosseums funktioniert haben? Und wie schneidet das Kolosseum in einem Computertest gegen ein Sportstadion aus dem 21. Jahrhundert ab?

20:00Fußball2. Bundesliga2. BL: VfL Osnabrück - SV Darmstadt 98, 3. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
20:00Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSpezial Auslosung 2. Runde DFB-PokalSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
20:50FußballPremier LeagueFC Chelsea - Manchester UnitedSky Sport 1!!!+ (Manuell gelöscht am 19.08.2019 07:59 Uhr)
20:50FußballWolverhampton Wanderers - Manchester UnitedSKY Sport 1
21:00TennisTennis: US Open1. QualifikationstagEurosport 1
22:00Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
23:00TennisTennis: US Open1. QualifikationstagEurosport 1
23:15Fußball/Magazin/Magazinheimspiel!HR+Themen: * Nachbetrachtung Bundesligastart Eintracht Frankfurt * Schiedsrichter/Regeländerungen in der neuen Saison * Rallye-Sport: Ein Blick hinter die Kulissen
01:00TennisTennis: US Open1. QualifikationstagEurosport 1
02:00American FootballNFL49ers @ BroncosDAZN+Sowohl die Broncos als auch die 49ers verpassten in der letzten Saison die Playoffs. Nun treffen beide Teams in der NFL-Preseason aufeinander. // Kommentator: Franz Büchner
02:00WrestlingWrestling WWE: RawSky Sport 1
02:10BaseballMLBWhite Sox @ TwinsDAZN+Der dreimalige Gewinner der World Series reist zu den Twins nach Minnesota.
03:50Fußball/Magazin/Magazinheimspiel!HR+Themen: * Nachbetrachtung Bundesligastart Eintracht Frankfurt * Schiedsrichter/Regeländerungen in der neuen Saison * Rallye-Sport: Ein Blick hinter die Kulissen
Übertragung für den 19.08.2019 hinzufügen+

20.08.2019

09:00BadmintonWeltmeisterschaft 2019: Court 1 - 2. RundeSportdeutschland.tv
09:00BadmintonWeltmeisterschaft 2019: Court 2 - 2. RundeSportdeutschland.tv
09:05Sportklettern: Weltmeisterschaft in Hachioji (JPN)Combined: Finale der FrauenEurosport Player
09:25Sportklettern: Weltmeisterschaft in Hachioji (JPN)Combined: Finale der FrauenEurosport Player
09:30TischtennisITTF World Tour Czech Open - Tisch 1Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
09:30TischtennisITTF World Tour Czech Open - Tisch 2Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
09:30TischtennisITTF World Tour Czech Open - Tisch 3Laola1+Weltweit ausgenommen CHN
10:20Sportklettern: Weltmeisterschaft in Hachioji (JPN)Combined: Finale der FrauenEurosport Player
10:30HandballGIYC 2019: Viertelfinale - 1. Gruppe C vs. 2. Gruppe BSportdeutschland.tv
10:30HandballGIYC 2019: Viertelfinale - 1. Gruppe D vs. 2. Gruppe ASportdeutschland.tv
12:00HandballGIYC 2019: Viertelfinale - 1. Gruppe A vs. 2. Gruppe DSportdeutschland.tv
12:00HandballGIYC 2019: Viertelfinale - 1. Gruppe B vs. 2. Gruppe CSportdeutschland.tv
12:40Sportklettern: Weltmeisterschaft in Hachioji (JPN)Combined: Finale der FrauenEurosport Player
13:30HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 13-16: 4. Gruppe B vs. 4. Gruppe CSportdeutschland.tv
13:30HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 13-16: 4. Gruppe D vs. 4. Gruppe ASportdeutschland.tv
13:30FußballZDF-HistoryZDFinfo+

Gab es eine Stunde null? Haben Trümmerfrauen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut? Was ist dran am Wirtschaftswunder? "ZDF-History" nimmt die Mythen der Bundesrepublik unter die Lupe.

Mythen sind nicht bloße Produkte der Fantasie, sie haben stets einen wahren Kern. Mal verklären sie die Vergangenheit, mal klingen sie wie Verheißungen für die Zukunft. Nationale Mythen verdichten die Erinnerungen ganzer Generationen und geben oft Orientierung.

"Jedes Land braucht eine Legende", heißt es auf dem Kinoplakat des Films "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann. Die überraschend gewonnene Fußball-Weltmeisterschaft von 1954 gehört zu den großen Mythen unseres Landes. Aber war das "Wunder von Bern" tatsächlich die "eigentliche Geburtsstunde der Bundesrepublik", wie es oft heißt? Oder wurde das Sportereignis erst später zum Mythos verklärt? Welche Rolle spielen dabei die Medien?

"ZDF-History" widmet sich großen deutschen Mythen der Nachkriegszeit. Die Filme reflektieren wirkungsmächtige Erzählmuster im geteilten und wiedervereinigten Deutschland. Dabei stellen die Autoren nicht nur historische Stereotype auf den Prüfstand, sondern richten ihren Blick auch auf die historisch-politische Wirkung. Die Dokumentation entsteht in enger Kooperation mit dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und ist ein Programmbeitrag zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik.

14:00PferderennenIndian Horse Racing KolkattaLaola1+Weltweit ausgenommen BHU, IND, IRL, NEP, GBR
14:30FußballFootball, Tactics & Glory mit Nils und Lothar MatthäusRocket Beans TV
15:00Poker/TennisDie 80er - Das explosive JahrzehntZDFinfo+

Das Jahr 1984 gehört George Orwell. Mit seinem letzten großen Roman "1984" wird er jetzt zum Stichwortgeber einer zunehmend fortschrittsskeptischen Gesellschaft.

Der gleichnamige Kinofilm bekommt von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden das Prädikat "besonders wertvoll", und der dazugehörige Soundtrack der britischen Band Eurythmics stürmt die deutschen Charts.

1985, das Tennisturnier von Wimbledon: 11,19 Millionen Deutsche verfolgen das Finale an den Fernsehgeräten. Nie zuvor hat ein Sportler die Massen so elektrisiert. 87 Prozent der Bundesbürger finden Boris Becker sympathisch. Die Standesbeamten schlagen Alarm: Soll doch jeder fünfte männliche Neugeborene Boris heißen. Becker und seine ebenso erfolgreiche Sportsfreundin Steffi Graf bedeuten aber auch eine Zäsur in der deutschen TV-Kultur.

Im Windschatten ihrer Erfolge etabliert sich das Privatfernsehen in Deutschland. Im Jahr vor Beckers Wimbledon-Sieg widmen ARD und ZDF dem Tennis zusammen nur 13 Stunden ihrer Sendezeit. 1989 beträgt der Programmanteil der angesagten Sportart bereits sagenhafte 1018 Stunden. Der Löwenanteil entfällt auf die neue private Konkurrenz. Sie treibt ab 1986 die Einsätze im Poker um die Sportübertragungsrechte in die Höhe.

15:00HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 9-12: 3. Gruppe B vs. 3. Gruppe CSportdeutschland.tv
15:00HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 9-12: 3. Gruppe D vs. 3. Gruppe ASportdeutschland.tv
15:00Rallye: FIA European Rally Championship (ERC)Eurosport 1
DELEishockey
16:00EishockeyDELDEL Junior Cup 2019 - HC Sparta Prag vs. IFK HelsinkiSportdeutschland.tv
19:30EishockeyDELDEL Junior Cup 2019 - EHC Kloten vs. Frölunda IndiansSportdeutschland.tv
16:30Die 90er - Jahrzehnt der ChancenZDFinfo+

In den 90er-Jahren feiern die Deutschen ihre Einheit und den Aufbruch. Doch die Euphorie weicht bald der Ernüchterung – vor allem im Osten. Im Westen blüht die bunte Spaßgesellschaft.

Alles scheint möglich in den Wendejahren. Doch die Krisen kommen. Im Osten des Landes bricht die Wirtschaft zusammen, der Einheitskanzler wird mit Eiern beworfen. In Europa gibt es Krieg. Gleichzeitig erobert das Internet die Welt und der Spaß die Kultur.

Kaum ein Jahrzehnt bietet so viele Chancen wie das der 90er-Jahre. Deutschland wächst politisch zusammen, und neue Technologien revolutionieren die Welt. Doch die wirtschaftlichen Herausforderungen sind enorm. Dazu bröckelt die Mauer in den Köpfen nur langsam. Der Unmut über Bundeskanzler Helmut Kohl wächst.

Der erhoffte Frieden nach dem Ende des Kalten Krieges bleibt aus. Neue und kaum noch durchschaubare Konflikte beschäftigen die Welt. Auf dem Balkan herrscht Krieg. Deutschland muss sich mit wachsenden Flüchtlingszahlen auseinandersetzen. Und infolgedessen auch mit Rassismus.

Doch in diesen Jahren des Umbruchs wird es auch bunter in Deutschland. Die Loveparade wird zum Großereignis, Hip-Hop-Künstler mit Migrationshintergrund stürmen die Charts, und im Sport feiert man neue deutsche Helden. Comedyshows und Klamauk erfahren einen Boom im Fernsehen. Wie erlebten die Deutschen diese Wendejahre? Welche Musik hörten sie, welche Filme sahen sie, welche Träume hatten sie?

In der ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente aus Ost und West an die Zeit nach dem Mauerfall. Neben Henry Maske, Sebastian Krumbiegel und Esther Schweins reflektieren Hajo Schumacher und Elisabeth Niejahr über die Ereignisse. Akteure und Beobachter von damals erzählen von ihren Erwartungen, Ängsten und von den Herausforderungen, die sich ihnen in den 90ern stellten. So entsteht ein ganz persönlicher Blick auf den Beginn dieses spannenden Jahrzehnts.

16:30HandballGIYC 2019: HalbfinaleSportdeutschland.tv
16:30HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 9-12Sportdeutschland.tv
16:55TennisTennis: US OpenUS Open: 2. QualifikationstagEurosport 1 | Eurosport Player
17:00TennisTennis: US Open2. Qualifikationstag - Court 4Eurosport Player
17:00TennisTennis: US Open2. Qualifikationstag - Court 12Eurosport Player
17:45Leute heuteZDF+

Felix Neureuther in Hamburg
Verleihung des "Sport Bild"-Award

Promis und Instagram
Die Tricks der Stars

Moderation:
Florian Weiss

18:00HandballGIYC 2019: HalbfinaleSportdeutschland.tv
18:00HandballGIYC 2019: Spiel um Platz 9-12Sportdeutschland.tv
18:00Sky Sport News HD: Transfer Update - Die ShowSky Sport News
19:00TennisTennis: US OpenUS Open: 2. QualifikationstagEurosport 1
20:15FußballFC 08 Homburg vs. VfR AalenSport1+Fußball Live - Regionalliga FC 08 Homburg - VfR Aalen, 5. Spieltag, RL Südwest
Champions LeagueFußball
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: APOEL Nikosia - Ajax Amsterdam, Playoffs Hinspiel DienstagSky Sport Austria 1
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Konferenz, Playoff Hinspiele, DienstagSky Sport 1
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: Konferenz, Playoff Hinspiele, Dienstag | Sky Sport Austria 4
20:50FußballChampions LeagueUEFA CL: LASK - FC Brügge, Playoffs Hinspiel DienstagSky Sport 2
21:00FußballChampions LeagueAPOEL Nikosia - AjaxDAZN+Im Hinspiel des Duells um die Champions League trifft Thomas Dolls Mannschaft aus Zypern auf den Vorjahreshalbfinalisten aus Amsterdam. // Kommentator: Uli Hebel
21:00FußballChampions LeagueCluj - Slavia PragDAZN+Der viermalige rumänische Meister Cluj empfängt zum Champions-League-Playoff-Hinspiel Slavia Prag. Der Gast aus Tschechien mischte im vergangenen Jahr die Europa League auf. Im Viertelfinale war gegen den FC Chelsea Schluss. // Kommentator: Flo Hauser
23:00FußballChampions LeagueUEFA CL: Alle Spiele, alle Tore: Playoff Hinspiele, DienstagSky Sport 1
21:00TennisTennis: US OpenUS Open: 2. QualifikationstagEurosport 1
22:15Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
23:00TennisTennis: US OpenUS Open: 2. QualifikationstagEurosport 1
23:15Fußball/Magazin/Boxen/Darts/Tennis/Basketball/Eishockey/Handball/VolleyballSPORT1 News LiveSport1+SPORT1 News präsentiert die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.
00:50TennisTennis: Aurora Games in Albany (USA)EinladungsturnierEurosport Player
01:00TennisTennis: US OpenUS Open: 2. QualifikationstagEurosport 1
01:10Die 90er - Jahrzehnt der ChancenZDFinfo+

In den 90er-Jahren feiern die Deutschen ihre Einheit und den Aufbruch. Doch die Euphorie weicht bald der Ernüchterung – vor allem im Osten. Im Westen blüht die bunte Spaßgesellschaft.

Alles scheint möglich in den Wendejahren. Doch die Krisen kommen. Im Osten des Landes bricht die Wirtschaft zusammen, der Einheitskanzler wird mit Eiern beworfen. In Europa gibt es Krieg. Gleichzeitig erobert das Internet die Welt und der Spaß die Kultur.

Kaum ein Jahrzehnt bietet so viele Chancen wie das der 90er-Jahre. Deutschland wächst politisch zusammen, und neue Technologien revolutionieren die Welt. Doch die wirtschaftlichen Herausforderungen sind enorm. Dazu bröckelt die Mauer in den Köpfen nur langsam. Der Unmut über Bundeskanzler Helmut Kohl wächst.

Der erhoffte Frieden nach dem Ende des Kalten Krieges bleibt aus. Neue und kaum noch durchschaubare Konflikte beschäftigen die Welt. Auf dem Balkan herrscht Krieg. Deutschland muss sich mit wachsenden Flüchtlingszahlen auseinandersetzen. Und infolgedessen auch mit Rassismus.

Doch in diesen Jahren des Umbruchs wird es auch bunter in Deutschland. Die Loveparade wird zum Großereignis, Hip-Hop-Künstler mit Migrationshintergrund stürmen die Charts, und im Sport feiert man neue deutsche Helden. Comedyshows und Klamauk erfahren einen Boom im Fernsehen. Wie erlebten die Deutschen diese Wendejahre? Welche Musik hörten sie, welche Filme sahen sie, welche Träume hatten sie?

In der ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente aus Ost und West an die Zeit nach dem Mauerfall. Neben Henry Maske, Sebastian Krumbiegel und Esther Schweins reflektieren Hajo Schumacher und Elisabeth Niejahr über die Ereignisse. Akteure und Beobachter von damals erzählen von ihren Erwartungen, Ängsten und von den Herausforderungen, die sich ihnen in den 90ern stellten. So entsteht ein ganz persönlicher Blick auf den Beginn dieses spannenden Jahrzehnts.

01:10BaseballMLBPhillies @ Red SoxDAZN+Es ist das erste Aufeinandertreffem zwischen den Teams aus Philadelphia und Boston in der laufenden Regular Season. In der letzten Saison gewannen beide Franchises jeweils drei der direkten Duelle.
02:00WrestlingWrestling WWE: SmackDown!Sky Sport 1
02:25FußballGremio Porto Alegre - PalmeirasSport1++Die größten Mannschaften Südamerikas sind in der Copa Libertadores versammelt, die Klubs aus Argentinien haben den Wettbewerb bereits 25 Mal gewonnen, brasilianische Teams folgen mit 18 Titeln. Die Vorsaison endete dramatisch, als sich im Finale die argentinischen Erzrivalen Boca Juniors und River Plate aus Buenos Aires gegenüberstanden. Nachdem das Rückspiel wegen Fan-Ausschreitungen nicht in Argentinien gespielt werden konnte, ging es in Madrid über die Bühne. River Plate siegte letztlich mit 3:1 nach Verlängerung. SPORT1+ zeigt ein Viertelfinal-Hinspiel.
02:30FußballGremio - PalmeirasDAZN+Brasilianisches Duell im Viertelfinal-Hinspiel in der Arena do Gremio in Porto Alegre: Gremio gewann den Titel dreimal, Palmeiras einmal - und die Gäste hatten in der Vorrunde die beste Bilanz aller Mannschaften.
03:00FußballGremio Porto Alegre - PalmeirasSport1++Die größten Mannschaften Südamerikas sind in der Copa Libertadores versammelt, die Klubs aus Argentinien haben den Wettbewerb bereits 25 Mal gewonnen, brasilianische Teams folgen mit 18 Titeln. Die Vorsaison endete dramatisch, als sich im Finale die argentinischen Erzrivalen Boca Juniors und River Plate aus Buenos Aires gegenüberstanden. Nachdem das Rückspiel wegen Fan-Ausschreitungen nicht in Argentinien gespielt werden konnte, ging es in Madrid über die Bühne. River Plate siegte letztlich mit 3:1 nach Verlängerung. SPORT1+ zeigt ein Viertelfinal-Hinspiel.
04:10Poker/TennisDie 80er - Das explosive JahrzehntZDFinfo+

Das Jahr 1984 gehört George Orwell. Mit seinem letzten großen Roman "1984" wird er jetzt zum Stichwortgeber einer zunehmend fortschrittsskeptischen Gesellschaft.

Der gleichnamige Kinofilm bekommt von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden das Prädikat "besonders wertvoll", und der dazugehörige Soundtrack der britischen Band Eurythmics stürmt die deutschen Charts.

1985, das Tennisturnier von Wimbledon: 11,19 Millionen Deutsche verfolgen das Finale an den Fernsehgeräten. Nie zuvor hat ein Sportler die Massen so elektrisiert. 87 Prozent der Bundesbürger finden Boris Becker sympathisch. Die Standesbeamten schlagen Alarm: Soll doch jeder fünfte männliche Neugeborene Boris heißen. Becker und seine ebenso erfolgreiche Sportsfreundin Steffi Graf bedeuten aber auch eine Zäsur in der deutschen TV-Kultur.

Im Windschatten ihrer Erfolge etabliert sich das Privatfernsehen in Deutschland. Im Jahr vor Beckers Wimbledon-Sieg widmen ARD und ZDF dem Tennis zusammen nur 13 Stunden ihrer Sendezeit. 1989 beträgt der Programmanteil der angesagten Sportart bereits sagenhafte 1018 Stunden. Der Löwenanteil entfällt auf die neue private Konkurrenz. Sie treibt ab 1986 die Einsätze im Poker um die Sportübertragungsrechte in die Höhe.

05:30FußballZDF-HistoryZDFinfo+

Gab es eine Stunde null? Haben Trümmerfrauen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut? Was ist dran am Wirtschaftswunder? "ZDF-History" nimmt die Mythen der Bundesrepublik unter die Lupe.

Mythen sind nicht bloße Produkte der Fantasie, sie haben stets einen wahren Kern. Mal verklären sie die Vergangenheit, mal klingen sie wie Verheißungen für die Zukunft. Nationale Mythen verdichten die Erinnerungen ganzer Generationen und geben oft Orientierung.

"Jedes Land braucht eine Legende", heißt es auf dem Kinoplakat des Films "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann. Die überraschend gewonnene Fußball-Weltmeisterschaft von 1954 gehört zu den großen Mythen unseres Landes. Aber war das "Wunder von Bern" tatsächlich die "eigentliche Geburtsstunde der Bundesrepublik", wie es oft heißt? Oder wurde das Sportereignis erst später zum Mythos verklärt? Welche Rolle spielen dabei die Medien?

"ZDF-History" widmet sich großen deutschen Mythen der Nachkriegszeit. Die Filme reflektieren wirkungsmächtige Erzählmuster im geteilten und wiedervereinigten Deutschland. Dabei stellen die Autoren nicht nur historische Stereotype auf den Prüfstand, sondern richten ihren Blick auch auf die historisch-politische Wirkung. Die Dokumentation entsteht in enger Kooperation mit dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und ist ein Programmbeitrag zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik.

Übertragung für den 20.08.2019 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

123 comments

  1. Corona

    Kurze Zusammenfassung der KW34
    • 2. Liga VfL Osnabrück – SV Darmstadt 98 heute ab 20:00 Uhr
    • Wolverhampton Wanderers – Manchester United heute ab 20:50 Uhr
    • UCL Play Off 1. Spieltag Hinspiele
    • UCL Play Off 2. Spieltag Hinspiele mit YB Bern
    • UEL Play Off Hinspiele mit Eintracht Frankfurt
    • FC Ingolstadt – FC Hansa Rostock am Freitag
    • 1. FC Köln – Borussia Dortmund am Freitag
    • Aston Villa – FC Everton am Freitag
    • College Football geht los mit Miami vs. Florida am Samstag
    • etc. etc. etc.

  2. Nesro

    #BuLi Statistik am Morgen:
    der BVB konnte gestern seine 172 Tabellenführung einsammeln. Bei bisher 5 Meisterschaften ist man mit 34,4 Spieltagen Tabellenführer pro Meisterschaft ziehmlich im Soll.
    Die Bayern holen sich eine Meisterschaft mit durchschnittlich 28 Spieltagen an der Spitze.
    Bremen (32,5 pro Meisterschaft), Hamburg und Braunschweig (je 34) und Nürnberg (36) sind noch gut im Schnitt. Lautern (45 je Meisterschaft) und Köln (41) verschwenden unnötig Zeiten an der Tabellenspitze.
    Effizient im Erringen von Titeln sind Gladbach mit 131 Tabellenführungen für 5 Meisterschaften (26,2), sowie Wolfsburg (20), 1860 (17) und Stuttgart, die mit 55 Spieltagen an der Spitze 3 Meisterschalen in die Höhe halten durften.

    Trotz Tabellenführung ohne später Meisterschaft gab es schon 270 mal, oder knapp 8 Saisons lang. Neben den “Altmeistern” aus Frankfurt (55) und Schalke (59) liegt hier Leverkusen weit vorne mit 71. Sonst zweistellig waren nur Hertha und Hoffenheim.

    Insgesammt konnten immerhin schon 33 Mannschaften Tabellenführer sein, incl. Paderborn. Für Union dürfte es nach dem Start etwas schwierig werden. Gleiches gilt für Augsburg, die als zweite Mannschaft der aktuellen Bundesliga noch nie ganz oben standen.

    PS: ja, die ersten beiden BuLi Jahre hatten 4 Spieltage weniger, das ist aber zu vernachlässigen beim Schnitt. Genauso die 15 doppelten und 2 dreifachen Tabellenführungen bei knapp 2.000 Spieltagen.

  3. Bregalor

    Guten Morgen,

    kleine Ergänzung zu Coronas Übersicht:

    Am Donnerstag bzw. Sonntag findet der 1. Spieltag der Handball-Bundesliga statt.

  4. Franzx

    US Open Qualifikation beginnt auch heute (mit acht deutschen Herrn und zwei deutschen Damen heute im Einsatz)

  5. Embolado

    Ab Freitag 3. Staffel von 13 Reasons why sollte doch der AAAAS Höhepunkt der Woche sein um es am Wochenende durchzubingen ;-)

  6. Herr Holle

    @Nesro: Das ist ja mal eine interessante Statistik. Dankeschön! Dass immerhin 16 der aktuellen Bundesligisten schon einmal Tabellenführer waren, hätte ich jetzt so aus dem Bauch heraus nicht gedacht.

    In welcher Saison der vergangenen Jahre gab es denn bei Saisonstart die wenigsten ehemaligen Tabellenführer bzw. ehemaligen Bundesliga-Meister vulgo das “namenloseste Line-Up”? Gefühlt ist die 1. Liga in diesem Jahr schon recht weit vorne bzw. hinten mit Paderborn und Union, aber auch an Augsburg sowie Leipzig und Hoffenheim habe ich mich noch nicht so recht als angestammte Zugehörige der 1. Liga und ehemalige Tabellenführer gewöhnt.

    Als Unfallgucker fände ich einen Durchhänger mit Abstieg bei den beiden letztgenannten Mannschaften ja durchaus auch mal recht interessant, auch wenn es leider wohl neben Augsburg, Paderborn und Union eher noch Köln, Düsseldorf oder hoffentlich auch mal wieder Schalke erwischen dürfte.

  7. Nesro

    Mit Eintracht, Schalke und Leverkusen gibt es ja ein paar Stammkräfte ohne Bundesliga(!) Titel.
    Dazu Hoffenheim und Leipzig als Neuere Kandidaten plus die etablierten kleinen aus Freiburg/Mainz und Augsburg.

    mit Stuttgart und Nürnberberg fehlen ja nun ein paar titel. Dazu Braunschweig, 60ig und Lautern in der dritten liga.

    Dass es insgesamt in den letzten 49 Jahren (west)deutschen Fußballs nur einen neuen Deutschen Meister gab, ist ja auch kein Zeichen für viel Abwechslung

  8. Corona

    Eigentlich nichts neues dabei, nur der Vollständigkeit halber auch hier gepostet Die Bundesliga gerät im TV-Poker unter Druck.
    Mittlerweile sag ich schon “Dann bleibt halt die DFL auf einem oder mehreren Paketen sitzen weil es keiner kauft und es somit im TV/Stream nicht zu sehen ist”.
    Und das könnte der 2. Bundesliga durchaus passieren

  9. BSI

    “Wie gut beide Medienunternehmen zusammenwirken, zeigt sich aktuell beim Thema Sport-Kneipen. So werden die jetzt vom Streamingdienst übertragenen Bundesligapartien auch in Gastronomiebetrieben mit Sky-Abonnement zu sehen sein.”

    Da hat man jetzt aber die Causa Premier League mal ganz gnädig außen vor gelassen.

  10. Außenstehender Betrachter

    Gleich Mal im falschen Tag reingesetzt:

    Aue trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Meyer und Co-Trainer Meyer (Brüderpaar).

    Da bin ich auf Randfichte gespannt, ob der als verlängerter Arm des Buschfunk was vermelden kann, warum. Aber das überrascht schon.
    6 Punkte aus 3 Spielen waren ja nicht so schlecht, Pokal weiter. Auch wenn die siege (vor allem in Fürth) auch anders hätten ausgehen können, rein sportlich kann’s einfach nicht begründet werden. Vielleicht fanden sie die Frau Leonhardt (jung) zu sympathisch. #robinlenksmiley

  11. Heiner

    Es wurde vereinbart, dass keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden. Was bei so einer mysteriösen Beurlaubung natürlich der völlig falsche Weg ist.

  12. guelph

    Wie schon erwähnt geht am Samstag die College Football Saison wieder los. Bereits am Donnerstag startet ein neuer Fernsehsender, welche sich in Gänze dem College Sport widmet. Nämlich das ACC Network, der conference-eigene Sender der Atlantic Coast Conference. Die ACC ist damit die vierte der Power Five Conferences, die mit einem eigenen Fernsehsender an den Start geht. Die Big12 hat als einzige keinen (mehr).

    Ganz nach Vorbild des SEC Networks gehört der neue Sender zu 100% ESPN und ist Bestandteil des 2016 geschlossenen 20-Jahre-Vertrages mit der ACC. Über das Volumen des Vertrages ist nichts bekannt. Zur Orientierung, die neue Vereinbarung löst eine 2010 getroffene und eigentlich für 12 Jahre gültige ab. Diese spülte 155 Mio. $ pro Jahr in die Kasse der ACC.

    Für das ACC Network (ACCN) sind für diese Saison 450 Live-Events angekündigt, davon 40 Football Spiele. Los geht es in der Nacht von 29.08. auf 30.08., um 02:00 Uhr MESZ, mit Georgia Tech at #1 Clemson. Zusätzlich gibt es ACC Network Extra (ACCNX), quasi das Online-Addon. ACCNX streamt weitere 400 Live-Events, davon 5 Football-Spiele, und ist verfügbar über die (Watch)ESPN-Plattform für ACCN-Abonnenten mit Provider-Login.

    Spannend für alle interessierten Europäer (die nicht den Umweg über die USA gehen wollen) ist, dass der Schwester-Sender SEC Network ja im ESPN Player als 24/7 Stream verfügbar ist und der ESPN Player auf Facebook erwähnte, dass bezüglich des ACC Networks noch eine Ankündigung folgen wird. Auch tauchen die Spiele bereits in der Programmvorschau auf. Also sehr gut möglich, dass das ACC Network den Weg in den ESPN Player schaffen könnte.

  13. Heiner

    Daniel Meyer hat vorletzte Woche wegen einem Todesfall in der Famile gefehlt. Könnte natürlich damit zusammenhängen. Wäre halt bloß eigenartig, warum man das nicht kommuniziert.

  14. hilti

    Dass es insgesamt in den letzten 49 Jahren (west)deutschen Fußballs nur einen neuen Deutschen Meister gab, ist ja auch kein Zeichen für viel Abwechslung

    Was meinst Du damit? Gabs nur einen deutschen Meister, der nicht Gründungsmitglied der Bundesliga war? Das kann nicht sein, weil weder Bayern noch Gladbach noch Wolfsburg Gründungsmitglieder waren.

  15. Corona

    Hier kann jeder der einen US-Anbieter hat mit seinem US ZIP Code schauen ob er den ACCN überhaupt bekommt ⇒ https://getaccn.com/

    Die Einzelspiele die auf ACCN laufen sind im ESPN-Player, den wir in Europa bekommen, inkludiert.
    Wäre aber toll wenn dass was @guelph berichtet hat eintrifft.
    Vier 24 Stunden Channels im ESPN Player wäre schon geil

  16. Oli

    @hilti
    Die letzten 49 Jahre = 1970.
    Zu diesem Zeitpunkt waren FCB und BMG grade frisch Deutscher Meister.
    Insofern passt das mit (nur) Wolfsburg.

  17. Herr Holle

    @hilti: Seit 1970 (Gladbach) gab es mit Wolfsburg 2009 nur einen einzigen Bundesligaverein, der erstmals Deutscher Meister wurde.

  18. spoonman

    @Oli
    Für Bayern war der Meistertitel von 1969 auch schon der zweite, nach 1932 ;)

  19. Außenstehender Betrachter

    @Heiner
    Das stimmt, allerdings stand da für ihn der Bruder Andre an der Seitenlinie und er wurde nicht freigestellt.
    Hier jetzt schon.

    Daher würde ich erstmal anzweifeln ob es sich wirklich um die Familiensache dreht.

  20. Petermännchen

    Auch ziemlich unrelevante PreSeason-Spiele der NFL stoßen auf Interesse bei den deutschen (BandWaggon) – Fans.

    ProSieben Maxx kann sich über eine erfolgreiche Football-Rückkehr freuen: Das Preseason-Spiel zwischen New Orleans und den Los Angeles Chargers verzeichnete am späten Sonntagabend starke Quoten. Schon das erste Quarter verzeichnete 320.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 3,2 Prozent in der Zielgruppe. Im weiteren Verlauf der Übertragung zog der Marktanteil spürbar an – beim letzten Quarter betrug er stolze 4,9 Prozent. Zu diesem Zeitpunkt saßen immerhin noch 150.000 Fans vor dem Fernseher, um das Spiel live zu sehen.

    https://www.dwdl.de/sportsupdate/73611/guter_footballauftakt_spiele_bei_sky_einzeln_buchbar/

    Hier zeigt sich der hier schon oft diskutierter Vorteil der Verknappung. Die Leute sind heiß auf Football, obwohl es um nix geht. Nicht mal um den Audi oder Telekom-Pokal. :-)

  21. Speedy

    Freiburg und Hoffenheim – merkwürdige Mischung für einen Dynamo-Fan.

  22. wichtige neuerung übrigens zur neuen saison: im ard-videotext sind die internationalen ligen nun nicht mehr ab 651ff. zu finden, sondern ab 526. warum auch immer.
    die reihenfolge hat sich aber nicht geändert: italien, spanien, england, frankreich, dann die kleineren.

  23. Randfichte

    Tragischer Todesfall im engsten Familienkreis des Trainers ist wahrscheinlich der Grund für die (vorübergehende) Beurlaubung. Ich nehme an, das Brüderpaar hat um Freistellung gebeten.

  24. tony

    was noch in die Vorschau KW34 rein gehört:
    Dienstag und Mittwoch: 2. Runde Bayernpokal

  25. moris1610

    Es ist vor allem Gamescom. Heute PKs von Xbox, Nintendo, Stadia und die opening night show mit noch mehr Trailern von neuen Games.

  26. @moris1610: Aus Gründen war ich heute in Köln und eben am Bahnhof Messe/Deutz, wo einige Schilder in Richtung Gamescom führten. Ich dachte, die wäre schon gewesen? Richtig viele Leute, die in die Richtung gingen, habe ich zwar nicht gesehen, aber das muss nichts heißen. Dennoch bin ich relativ froh, wenn ich gleich wieder in Richtung Berlin starten. Dieses Köln, dieses Kölsch (probiert, mal wieder nicht gemocht das Gaffel), ne, das muss echt nicht sein.

  27. moris1610

    @veniat Morgen Fachbesucher, von Mittwoch bis Samstag für alle. Du hast die Menschenmassen glücklicherweise noch verpasst.

  28. Das ist gut, dann bin ich ja beruhigt. Muss nur noch hier weg kommen, dann passt alles. Ich werde mal bei den Bohnen reinschauen, die sind doch sicher auch wieder da. Auch wenn das letzte Mal kaum getoppt werden kann ;-)

    Derweil kam ja die Tage letztens die Frage auf, was die SV Meppen Damen wohl in dieser Saison reißen können. Offen gesagt kann ich das echt überhaupt nicht beurteilen und werde das immer mal wieder beobachten. Aber das Spiel in Potsdam, das könnte ich mir echt mal anschauen, wieso eigentlich nicht. Das ist ja nicht Hohen Neuendorf…..da war ich übrigens bereits zweimal, aber nicht 300m weiter als die S-Bahn Station da. Fazit: Da war Schnee, als in Berlin nichts weißes zu sehen war. Aber von da wäre es noch ewig und 3 Tage bis zum Stadion, das wäre also echt zu weit gewesen.

  29. moris1610

    @spoonman Halle ist auch nicht so schlecht. Die könnten wieder oben mitspielen. Bayern hatte zuletzt eher in der Defensive Probleme.

  30. tony

    moris,
    bist du durch mit Mindhunter Staffel 2?
    ich war gut unterhalten und gebe 7 von 10 tonys

  31. moris1610

    @tony Da habe ich noch nicht mal Staffel 1 geschaut. Steht aber auf der Liste. Glow Staffel 3 habe ich kürzlich geschaut und wurde sehr gut unterhalten. Bei OITNB habe ich erst 4 Folgen gesehen in der letzten Staffel.

  32. Standuhr

    Notiz an mich selbst: Entsorge bitte das Liverpool Trikot mit der Nummer 10, dass noch im Schrank hängt!

  33. frankfurter löwe

    Im Kicker der erste Teil einer lesenswerten Serie 2Fußball im Wandel”. Solche Stücke machen den Wert des angeblich ehemaligen Fachblatts aus. Man prangert unmissverständlich die Missstände an, hoffentlich kommen noch Lösungsansätze.

  34. mik

    @frankfurter löwe: Ja, die Serie hat gut angefangen. Die Serie zum Amateurfußball war auch schon toll. Und der Kicker ist auch eben ein Ort, auf den Amateure, ihre Trainer, Funktionäre und die Fans ihren Blick richten.

    Hast Du eine Printausgabe? Gab es im Osten heute auch eine “Nordbeilage” oder eine andere?

  35. Paul Herrmann

    Immer wieder lustig, die Zaunfahnen mit der Aufschrift “Amateure” bei den Spielen des FC Bayern II. Schöne Amateure mit einem Etat von 3 Mio. Euro und einem Jahresverdienst von bis zu 300 000 Euro (die Herren Arp und Davies dabei noch gar nicht berücksichtigt)…

  36. mik

    Bei der Telekom gibt es keinen Clip, keine Challenge, sondern eine schöne MAZ.

  37. Lurker

    Moin, mal wieder ‘ne Meldung. Hab die letzten Tage nur überflogen. Wenn ein Link schon gepostet wurde, dürft ihr ihn trotzdem behalten.

    Interview mit Nationalspielerin Giulia Gwinn

    Das aktuelle Dlf-Sportgespräch mit Sandro Schwarz

    Bill Laimbeer – Der dreckigste Pionier der Geschichte

    Daniil Medwedew ist der Mann der Stunde

    Der italienische Radstar Felice Gimondi ist letzte Woche gestorben – ein Nachruf

    How Borussia Dortmund’s team of the 1990s put a city on the football map

    “You’re Going to Have to Run Faster” – How Football Neglects Black Coaches

  38. mik

    “Egal, ob Cristiano Ronaldo oder Neymar – er kennt sie alle. Und noch viel wichtiger: Sie alle kennen Kevin!”

    Kevin Kuranyi ist inzwischen Spielerberater. Und Boss, vielleicht trifft es auch ” der wandelnde Stimmungsaufheller” am besten.

    https://www.22sm.de

    Djaku bei der Bayern reserve jedenfalls deren Mandat.

  39. mik

    Johnny Haeusler vom Spreeblick – vermutlich gibt es diese Leute alle noch, warum auch nicht. Aber, seit Jahren nicht mehr gehört.
    Hörenswert aber der Spaß, zwar eher bekannt, bin aber noch nicht durch.

  40. Verpasse ich was bei Halle – Zweitbertretung? Leider bin ich gerade erst gelandet Dank 1,5 Stunden Verspätung. Danke Ryanair operated by Air Malta. Und wenn jemand jetzt sagt, ich hätte ja mit der Bahn fahren können: Ein Kollege und Freund bekommt zu 99% in Nürnberg seinen Abschluss nicht trotz eigentlich genug Puffer. Letzter ICE gen Berlin, keine Chance anders noch vor morgen halb 8 mit 4 mal umsteigen anzukommen. Jetzt also Hotel und morgen früh erst los. Ätzend ist das.

  41. mik

    @veniat®: Hier wird doch gerne geflogen. Ich jedenfalls.

    Osna geht in Führung, Halle-Reserve war ein ganz munteres Spiel. Läuft auch noch ein paar Minuten. Aber nichts verpasst.

  42. Ok, danke mik. Naja, wie gesagt, ich mag beides gerne, es kommt immer auf den Termin, die Verbindung und das Geld an. Pauschalausagen bringen da aus meiner Sicht nichts.
    Derweil plärrt die S-Bahn sechsmal hintereinander “nächste Station: Hermannstraße”. Und da sind wir nun vorbei und sie machen munter weiter. Ich wohl in einem Raum-Zeit-Kontinuum gefangen :-)

    Osnas Führung ist doof, die U23 soll bitte auch nicht gewinnen.

  43. Herr Holle

    @Veniat: Danke für Deine Antwort zu den Meppenerinnen, ich bin gespannt.

    Den Frauenfußball verfolge ich mittlerweile fast mit größerer Sympathie als den Männerfußball weil die meisten Sportlerinnen sich da wirklich noch um Vereinbarkeit von Sport und Ausbildung/Beruf kümmern müssen und außerhalb des Spielfeldes noch ganz andere Leistungen erbringen. Und die Meppener Mannschaften aufgrund dortiger schöner Jugenderinnerungen in besonderem Maße… Am 29.9. sind wir mit einer befreundeten Potsdamer Familie dort verabredet, die Kinder freuen sich schon.

  44. Klappflügel

    Sauerkrautkoma ist irgendwie etwas bescheuert und alles verstehen tun ich auch nicht.
    Irgendwer hier hatte mal den Vorgänger positiv erwähnt,

  45. tony

    was erzählt denn Hansi Küpper da?
    “ab dieser Saison können auch Spieler auf der Bank die gelbe Karte bekommen”
    das ist schon Urzeiten so, oder nicht?

  46. mik

    @Klappflügel: Habe ich heute gelassen. Neulich eine frühere Folge im Urlaub gesehen, Spaß gehabt, habe ich heute aber nicht schon wieder gebraucht. Der Humor ist halt überschaubar.

    Keine Ahnung, ob das Format mal besser war, Empfehlung hier habe ich nicht mitbekommen.

  47. tony

    ah, mal wieder ein berühmtes korsakoff-Ranking nach seinen eigenen Regeln.
    und dann wird ein gewisser “N. Mullens” höher bewertet als Trubisky, Watson, Wentz, Newton und Mayfield
    natürlich, warum auch nicht

  48. mik

    “Für besseres Verständnis und besseren Kontext sollte man sich eingehender mit weiterführendem Charting auseinandersetzen.” Kann man.

  49. Apropos “Bank”: Ich bin unlängst in den Spielberichten des Kicker darauf gestoßen (z.B. hier) – kann es sein, dass man mittlerweile 9 Spieler auf die Bank setzen darf? Wovon an diesem Spieltag aber nicht alle Mannschaften Gebrauch machten?

    Wenn ich bedenke, wie schwierig früher die Entscheidung beim Bundesliga-Manager war, welche 5 Ersatzspieler man mitnimmt (oder noch schlimmer bei Sensible World of Soccer mit deren 3 in englischen Ligen). Und wie wertvoll alleine deswegen möglichst flexible Kicker waren. Da frage ich mich doch: Was macht dann eigentlich zukünftig Fabian Johnson beruflich?

    @tony: Bist Du sicher, dass er nicht “Trainer” gesagt hat?

    Ansonsten ist das mit den Spielern nicht neu, aber so wahnsinnig alt auch wieder nicht, meine ich.

  50. mik

    OSNABRÜCK. Habe mich wahnsinnig auf das Spiel gefreut. Einstedllung war aber, daß mir der Sieger gleich wäre. Also, TORE.

  51. Conejero

    Die Löwen-Welt ist hinterfotzig und krank. So krank, dass sich AZ-Reporter Matthias Eicher am Montagnachmittag genötigt fühlte, sich für sein lesenswertes und umfangreiches Exklusiv-Interview mit Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik in Los Angeles zu rechtfertigen.

    Eicher, der langjährige Löwen-Reporter der Münchner Traditionszeitung, twitterte:

    In eigener Sache: Bzgl. meines AZ-Interviews mit Hasan #Ismaik möchte ich klarstellen:
    1) Die AZ hat sämtliche Reisekosten nach Los Angeles selbst getragen.
    2) Es war keine fake-location
    3) Das IV wurde – wie auch bei IVs mit Vereinsvertretern üblich – autorisiert.

    Auffallend: Immer wieder werden Reporter in diversen Social Media-Kanälen beleidigt und diskreditiert, die mit dem Löwen-Investor in Kontakt treten. Dabei machte Eicher nichts anderes, als für seinen Arbeitgeber ein exklusives Gespräch – in der Hoffnung auf Schlagzeilen – zu führen. Das gehört zu seinem täglichen Business – und nein: Es ist nicht verboten, mit Ismaik zu sprechen, wenn sich die Möglichkeit anbietet. Für einen Journalisten sind solche Termine absolute Filetstückchen…

    Eicher wurde nach seinem Gespräch in den USA nachgesagt, er sei bei Ismaik in eine Falle getappt und wäre sogar auf eine gemietete Villa hereingefallen – was natürlich absoluter Nonsens ist. Das Anwesen in L.A. gehört Ismaik seit mehreren Jahren. Er nutzt es immer wieder, um den heißen Tagen in Abu Dhabi zu entfliehen und in den USA Geschäfte abzuwickeln.

    Q: Grissmaik24

    Wäre das also auch geklärt…

  52. Uwe

    Eigentlich ist ja sternburg ganz deutlich hyperintellektuell der beste Viertelzurück, zumindest dem Bielefelder Charting zufolge.

    Muss man wissen, auch ein korsakoff.

  53. Kombüse

    kann es sein, dass man mittlerweile 9 Spieler auf die Bank setzen darf?

    Seit dieser Saison dürfen bis zu 9 Reservespieler für das Spiel angemeldet werden. Zuvor war es 6 oder 7.

  54. @Herr Holle: Ich merke gerade das Spiel ist am 28.9. Das ist leider blöd, da ich erst im Norden Europas und dann in der Heimat Weile (gesellschaftliche Verpflichtungen). Daher werde ich das leider nicht anschauen können. Aber verfolgen werde ich das sicher und wer weiß, vielleicht geht es in der nächsten Saison ja gegen die erste von Potsdam ;-)

    Derweil ein Wunder, das 1% ist eingetreten: Weil der ICE aus München ebenso Verspätung hatte wegen eines umgestürzten Baums bei Ingolstadt, kam der ebenso verspätete Regionalzug noch auf 4 Minuten ran in Nürnberg. Normalerweise wartet der ICE natürlich dennoch nicht, aber weil es der letzte des Tages war, hat selbst die Bahn gecheckt, dass es schlauer ist, die fehlenden 4 Minuten noch zu warten statt 30-40 Leuten ein Hotel in der Nacht zu besorgen trotz der Ansage, der ICE würde NICHT warten. Also: Die Bahn musste durch die unvorhergesehene Verspätung gezwungen werden und durch monetäre Überlegungen, aber sie haben es zumindest noch verträglich für die Reisenden hinbekommen. Das soll nicht unerwähnt bleiben. Und die 10 Minuten später in Berlin kann wohl zu der Zeit echt jeder verkraften.

    Einzig dass Osna jetzt 2:0 führt und die U23 gewonnen hat, trübt den Abend.

  55. Thorben

    @paule
    Mit 3 Mio in der dritten Liga ist der Etat tatsächlich eher gering.

  56. Den heißen Tagen in Dubai ausgerechnet nach LA zu entfliehen ist ja eins. Aber wenn in der Bude tatsächlich jemand wohnt – und sei nur tageweise -, dann fände ich das eigentlich noch viel skurriler als das Anmieten einer doch recht branchenüblichen Fake-Wohnung (darf man halt nicht drauf reinfallen).

    @BSI: Wolltest Du nicht Deinen Kollegen selber fragen? Kam da was bei raus?

    @Kombüse: Danke. was nicht alles an einem vorbei gehen kann.

  57. Übrigens sagte das Löwenmagazin dazu (dort als Tatsache dargestellt, kann ich nicht beurteilen):
    .

    empfängt die Abendzeitung exklusiv in Los Angeles. In seiner Villa, die seit geraumer Zeit eigentlich zum Verkauf steht. Angeboten wird sie vom bekannten Makler-Unternehmen Hilton & Hyland.

  58. @Thorben: Man darf bei den ganzen U23-Mannschaften aber nicht die Infrastruktur vergessen, die durch die ersten Mannschaften existieren. Alleine die Fitnessräume, die diversen Trainigsplätze, die Videoräume, etc. sind ein immenser Vorteil. Es ist halt etwas anderes, ob du das alles selbst finanzieren musst mit deinem Gesamtetat oder aber das alles einfach so schon hast. Da sind die 3 Millionen andere 3 Millionen als bei normalen Vereinen.

    Und dazu kommt natürlich das Stadion. Beispiel Werders U23: Das Stadion “Platz Nr. 11” ist nicht drittligatauglich. Aber dennoch erklärte “Der DFB […] den Platz 11 zur Musterspielstätte für U 23-Mannschaften in der 3. Liga.” (Quelle). Das ist einfach unfair, nur weil man theoretisch ja ins Weserstadion ausweichen könnte. Entweder mache ich auch den anderen Vereinen keine so heftigen Auflagen die teilweise Wahnsinn sind (manche ergeben hingegen Sinn), oder ich verlange alle Plätze, auch den der U23 in Bremen, drittligatauglich zu machen oder ich beteilige mich als DFB anteilig an den Kosten der Infrastruktur.

    Derweil leider ein genialer Schlenzer von Alvarez, schick, muss man einfach anerkennen. Und er zählt nicht? Puh.

  59. Embolado

    Starke VAR Analyse in England. Da sieht man wie die kalibrierte Linie Millimetergenau gesetzt wird.

  60. mik

    @veniat: Ja, konnte er überprüfen. Aber mehr pflichtschuldig. Nicht gesehen mit Meinung verbinden ist stark.

  61. @mik: Meinst du mich mit dem letzten Satz? Ich habe doch ein ? gesetzt. Ich habe nicht hingeschaut, in der Wiederholung das gute Tor gesehen und dann Ittrich der sich ans Ohr fasst, dazu Küpper. Ich hatte keine Meinung dazu, sondern fragte mich, was wohl war. Und dann kam die Auflösung, letztlich nichts. Das Tor hatte es verdient zu zählen, und das sage ich.

  62. Embolado

    Betonmischa gegen Istomin aktuell auf Euro 1 bei der US Open Quali. Laut Sky Q Box (EPG wohl) sind das die US Open Quali aus dem Jahr 2018 (!). Eurosport hat es schon drauf.

  63. @Embolado: Wow, das ist ein super Tipp um die Zeit bis Mitternacht (dann muss ich los zum Bahnhof) zu überbrücken. Bei mir im EPG steht übrigens 2019. Das ist aber bei Eurosport aber immer ein Witz, von daher nichts Neues.

  64. mik

    Puh, auf der Deloitte-Liste soweit oben, mehr als ein Auftritt ala Pokal aber kaum dabei. United in trouble.

  65. Ja, sehr komisch gerade, zumal sie auf dem Platz von Kamke ja drauf sind. Aber cool, dass Eurosport das zeigt und dann noch mehrere Plätze. Das ist schon stark. Und ah, nun auch da unterbrochen, do Blitz kütt.

  66. Original

    Eine von Mourinhos groessten Leistungen als Trainer, dass er mit dem Team 2. in der PL geworden ist und die EL gewonnen hat.

  67. Tommy

    Na toll. Nach dem Fußball nochmal rüber, Mischa gesehen und dann ist 2 Minuten später Schicht.

  68. Zaungast

    @Lurker: Cool. Und ich meine damit nicht nur den Hinweis auf Johnny Häusler bzw. die Cover-Versionen. Du kannst IMHO gar nie zuviel Lob bekommen dafür.

    … sind aber wirklich ein paar noch nicht bekannte Perlen dabei.

    @Herr Holle, veniat: Nicht vergessen, die zweite Mannschaft spielt normalerweise im Sportforum Waldstadt. Im Wikipedia-Artikel zu Turbine Potsdam findet ihr einen Link mit Geokoordinaten. Wenn ich mich nicht täusche, heißt die benötigte Bushaltestelle „Drewitzer Straße/Erich-Weinert-Straße“.

  69. Heiner

    Ousmane Dembele hat sich auch mal wieder verletzt und fällt fünf Wochen aus. So langsam gerät Barca in Nöten, was ihre Offensive angeht.

  70. Embolado

    Das es gerade passt zum Servus Talk. Den Film/Doku Free Solo gibt es aktuell auch bei Sky/National Geographic.

  71. Conejero

    Barca mit der zugekauften Stoppeltruppe verliert langsam das, was sie die letzten 10-15 so “magisch” machte.
    Dazu noch ein Messi, der auf die Zielgrade seiner Karriere eingebogen ist.

    Nicht umsonst ist die Kritik an Bartomeu gerade im inneren Kreis sehr heftig.
    Für was noch La Masia aufrechterhalten?!

    Es gab immer Jahrgänge, die keine “Stars” herausbrachten.
    Allerdings werden im Moment durch sinnlose 20, 30, 50 Millionen-Transfers auch junge Spieler mit Potential abgeschreckt. Da schwindet die Durchlässigkeit nach oben immer mehr – Geld muss spielen…
    Die jungen Katalanen bspw. gehen mittlerweile mit 15 dann zu Espanyol…

  72. Conejero

    Da kann eigentlich nur Neymar helfen

    Das Schlimmste, was Barca machen könnte…

  73. Conejero

    HALA MADRID

    und offenbach!

    Du solltest die Kiggääs nicht in einem Atemzug mit den Florentinern nennen:

    Sakrileg! ;-)

  74. Zaungast

    Ich staune übrigens, dass hier noch niemand etwas zu den offenen US-amerikanischen Meisterschaften im Tennis geschrieben hat, wo doch gerade Alexander Swerew aktiv ist …

  75. Zaungast

    Und noch merkwürdiger ist, dass mich niemand korrigiert: Es ist Mischa, der gerade gegen Denis Istomin spielt.

  76. spoonman

    Franck Ribéry soll laut Sportbild kurz vor der Unterschrift bei Fiorentina stehen.

  77. Conejero

    Ribéry mit seinen spontanen Unbeherrschtheiten vs. italienische Verteidiger…

    Faszinierend.. ;-)

  78. Conejero

    KPB lässt sich im Januar eh mach RMA verleihen – als Bale-Back-up…

  79. @Zaungast: Genauer gesagt ist es Betonmischa :-) Und wir hatten doch über ihn gesprochen kurz bis das Gewitter kam.

  80. Conejero

    @veniat

    Würde auch meine Meinung zu de Giggel nur weiter festigen… ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)