126 Comments

Montag, 22.03.2021

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

22.03.2021

07:00Fußball/Magazin/Magazin/Counter Strike sportarenaSR+Derbyzeit in der Fußball-Regionalliga: Die SV Elversberg trifft auf den FC Homburg. Der 1. FC Saarbrücken spielt bereits am Freitag - dann empfangen die Blau-Schwarzen Viktoria Köln im Ludwigspark. Außerdem: Die FCS-Frauen vor der Wiederaufnahme der Saison.
08:20Fußball3. Liga: SV Meppen - FC Bayern München II, 29. Spieltag (EA)Magenta Sport
09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
13:00Championship League Pool: Tag 1 - Session 1DAZN
14:00Formel 1Formel 1F1: CountdownSky Sport News
14:00SnookerTour Championship: Tag 1 - Session 1DAZN
14:15Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
15:45RadsportKatalonien-Rundfahrt (1. Etappe)DAZN+Eurosport 2
16:00Transfermarkt TV LiveSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: Best.Ager@HomeSportdeutschland.tv
16:35Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
16:45BasketballUNICS Kasan - Lokomotiv Kuban KrasnodarMagenta Sport
17:00Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
18:00FußballNews 22.03.2021 (EA)Magenta Sport
18:00Transfer Update: Die ShowSky Sport News
DELEishockey
18:15EishockeyDELAdler Mannheim - Grizzlys WolfsburgMagenta Sport
18:15EishockeyDELDüsseldorfer EG - EHC Red Bull MünchenMagenta Sport
20:15EishockeyDELERC Ingolstadt - Krefeld PinguineMagenta Sport
18:30Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
18:30Fußball3. LigaTSV 1860 München - SG Dynamo DresdenMagenta Sport
19:00Championship League Pool: Tag 1 - Session 2DAZN
19:00TischtennisTTBLTTBL: SV Werder Bremen vs. TTC Zugbrücke Grenzau Sportdeutschland.tv
19:30Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
2. BundesligaFußball
20:00Fußball2. Bundesliga2. BL: Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum, 26. SpieltagSky Sport Bundesliga 1
20:15Fußball2. BundesligaFortuna Düsseldorf - VfL BochumMagenta Sport
20:00FußballCampus Magazin #12, 20/21 (EA)Magenta Sport
20:00SnookerTour Championship: Tag 1 - Session 2DAZN
20:15Gold für Kim - Ein Leben für Nordkoreas FührerZDFinfo+

Mit Atombombentests und martialischen Drohungen versetzen Nordkorea und sein Diktator Kim Jong Un die Welt immer wieder in Sorge.

Aus dem Inneren des Landes dringt wenig nach außen, denn ausländischen Journalisten wird nur selten die Einreise erlaubt. Wie Mangelwirtschaft, Blockwart-Kultur und Denunziantentum das Alltagsleben prägen, davon ist in der offiziellen Propaganda nichts zu sehen.

Glitzerbauten, riesige Statuen des Vaters und des Großvaters von Kim Jong Un, aufwendige Inszenierungen von Macht und Größe sollen der Erbauung dienen – und über die Niederungen des kommunistischen Alltags hinwegtrösten.

Reporter Michael Höft hat sich die Erkundung des sportlichen Nordkorea vorgenommen. Stadien, Sporthallen, Reitklubs, Bolzplätze und Wintersportresorts sind Orte, die Nordkorea dem Besucher aus dem kapitalistischen Ausland gerne zeigt. Über das Thema Sport findet sich ein leichter und unkomplizierter Zugang zu den Menschen in dem hermetisch abgeriegelten Land. Die Dokumentation begleitet verschiedene Hobby- und Leistungssportler in ihrem Trainingsalltag.

20:15FußballTalk & Tore: -TalkSky Sport Austria 1
20:15MagazinTalk und Tore, mit VfL Wolfsburg Cheftrainer Oliver GlasnerSky Sport Austria 1
20:45Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
21:00Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
21:45FeaturesRollerballarte!!!+ Rollerball, das gnadenlose Spektakel um Leben und Tod, hat in der Zukunft die Kriege zwischen den Nationen ersetzt. Einer der besten Spieler ist Jonathan E. Er wird von den Massen gefeiert und von den globalen Konzernchefs gefürchtet. - Dystopie (1975, Regie: Norman Jewison) des Jahres 2018 mit meisterhaft inszenierten Actionszenen.
22:30Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
23:10BasketballOhio vs CreightonDAZN
00:00FußballBL: FC Bayern München - VfB Stuttgart, 26. Spieltag, 20.03.2021 (EA)Magenta Sport
NHLEishockey
00:15EishockeyNHLNHL: Montréal Canadiens – Edmonton OilersSport1
04:30EishockeyNHLSan Jose Sharks - Los Angeles Kingsnbcsports.com!!!+ Free Game of the Day
Im NHL Gamecenter mit einem gratis nhl.com Account frei zu sehen
NHL Free Game Schedule
01:00WWE RAW Live (23.03.)DAZN
02:00BasketballNBAPacers @ BucksDAZN+Kommentator: Lukas Schönmüller
02:40BasketballUSC vs KansasDAZN
Übertragung für den 22.03.2021 hinzufügen+

23.03.2021

09:00Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
10:30Sky Sport News: VormittagsreportSky Sport News
11:00Sky Sport News: MittagsreportSky Sport News
13:00Championship League Pool: Tag 2 - Session 1DAZN
14:00Formel 1Formel 1F1: CountdownSky Sport News
14:00SnookerTour Championship: Tag 2 - Session 1DAZN
14:15Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
15:45RadsportKatalonien-Rundfahrt (2. Etappe)DAZN+Eurosport 1
16:30Beweg.Dich@Home Duisburg: Power.Fitness@HomeSportdeutschland.tv
16:30Sky Sport News: NachmittagsreportSky Sport News
17:00Sky Sport News: AbendreportSky Sport News
17:45BasketballAS Monaco Basket - Buducnost VOLI PodgoricaMagenta Sport
Basketball Champions LeagueBasketball
17:50BasketballBasketball Champions LeagueBCL: Pınar Karşıyaka - Hapoel Holonlivestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
18:30BasketballBasketball Champions LeagueBamberg - SaragossaDAZN
20:20BasketballBasketball Champions LeagueBCL: SIG Strasbourg - AEK B.C.livestream.com!!!+ Livestream m3u8 beIn Sports xtra von Pluto TV USA
18:00FußballNews 23.03.2021 (EA)Magenta Sport
18:10FußballBasketball Magazin TimeOut No.25, 20/21 (EA)Magenta Sport
DELEishockey
18:15EishockeyDELAugsburger Panther - Krefeld PinguineMagenta Sport
18:15EishockeyDELSchwenninger Wild Wings - Grizzlys WolfsburgMagenta Sport
20:15EishockeyDELIserlohn Roosters - EHC Red Bull MünchenMagenta Sport
BBLBasketball
18:30BasketballBBLBBL: Hamburg Towers – ALBA BERLINSport1
18:45BasketballBBLFC Bayern München - SYNTAINICS MBCMagenta Sport
18:45HandballNexe - Rhein-Neckar LöwenDAZN+Kommentator: Gari Paubandt
19:00Championship League Pool: Tag 2 - Session 2DAZN
19:10EishockeyICE HL: Dornbirn Bulldogs - EC Red Bull Salzburg, ¼-Finale 6Puls 24!!!+ Livestream von Puls24 Eishockey
19:20EishockeyICE: Dornbirn Bulldogs - EC Red Bull Salzburg, VF6Sky Sport Austria 1
19:45BasketballBoulogne Metropolitans 92 - Herbalife Gran CanariaMagenta Sport
20:00SnookerTour Championship: Tag 2 - Session 2DAZN
20:15The Masked SingerFinaleProSieben
20:30BasketballSegafredo Virtus Bologna - Joventut BadalonaMagenta Sport
20:45HandballFivers - Füchse BerlinDAZN+Kommentator: Uwe Semrau
20:45HandballHC Pelister - MagdeburgDAZN+Kommentator: Gari Paubandt
21:00#KönigFussball: Weißt Du mehr als wir?Sky Sport News
21:30Sky Sport News: SpätreportSky Sport News
00:10FußballBL: FC Bayern München - RB Leipzig, 16. Spieltag, 21.12.16Magenta Sport
00:30BasketballNBALakers @ PelicansDAZN+Kommentator: Max Siebald / Experte: Alexander Vogel
04:00EishockeyNHLNHL: Arizona Coyotes - Colorado Avalanche, Free Game of the Daynbcsports.com!!!+ Free Game of the Day
Im NHL Gamecenter mit einem gratis nhl.com Account frei zu sehen
NHL Free Game Schedule
Übertragung für den 23.03.2021 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

126 comments

  1. guelph

    Beim College Basketball geht es weiter wild zu. #1 Illinois (gegen #8 Loyola Chicago), #3 West Virginia (gegen #11 Syracuse) und #4 Oklahoma State (gegen #12 Oregon State) scheiden alle in der zweiten Runde aus. Die restlichen Spiele der zweiten Runde gibt es heute ab 17:10 Uhr, u.a. auf CBS.

  2. guelph

    Ach sieh an, nun hat Sky noch die alten Verträge gefunden und mitbekommen, dass man den First Pick hat. Die gestern geäußerten Theorien waren dann offenbar doch nicht mehr als heiße Luft.

  3. Embolado

    Haha, da hat der Praktikant wohl am Freitag zu früh die Ansetzungen gepostet. Oder Sky liest hier mit ;-)

  4. Bregalor

    47 Spiele in der dirtten Liga Spaniens. Großer Spieler, aber (noch) kein großer Trainer. Kann gut gehen, kann aber auch richtig in Hose gehen.

  5. BSI

    Es gibt spannende Neuigkeiten zur Esume League of Football! Zwei Monate vor Saisonbeginn wurde heute bekannt gegeben, dass Ingolstadt und Hannover/Hildesheim nicht antreten werden. Neu mit dabei sind dafür Köln und Leipzig. Berlin drohte auch das Aus, da man sich mit den geplanten Investoren nicht einigen konnte. Aber man hat zum Glück schnell neue gefunden – dürfte ja leicht gewesen sein in der heutigen Zeit. Somit wird das schon alles so passen. Ganz bestimmt.
    https://www.ksta.de/sport/mix/nfl-europe-centurions-kehren-nach-koeln-zurueck-38209046?cb=1616412844016#

  6. dermax

    @BSI: sind doch noch fast 3 Monate bis Kick-Off, da ist doch noch Zeit für Finalisierung der Teilnehmer oder Infos zu Spielern oder eine Website, die mehr als einen 5-zeiligen Teaser aufweist.

  7. Dudel

    Als Eishockey-Fan klingeln da sofort alle Alarmglocken, verdächtig an so manchen windigen Eishockey-Mäzen erinnernde Rhetorik und Verhalten.

  8. papaschlumpf

    ich habe da so meine zweifel an dieser neuen football-liga…
    die umstände könnten momentan kaum schwieriger sein, so ein projekt zu starten. viel enthusiasmus, aber nüchtern betrachtet habe ich keine hoffnung, dass das was wird. das grundkonzept wäre schon ohne “corona” mühsam, aber jetzt?

    heute die allerletzte chance für 1860 gg. dresden um nochmal in das rennen um den aufstieg einzugreifen. rostock und ingolstadt haben ihre aufgaben gelöst, jetzt ist der löwe dran! es muss ein 3er her! heute 18h60 bei magenta. ELIL!

    weitermachen! gesund bleiben! habt spass!

  9. guelph

    #ELF
    Ihr seht es vollkommen richtig. Hauptsache der TikTok-Kanal steht, Merchandise wird verkauft und ein paar Testimonials rühren die Werbetrommel. Voller Fokus auf das Entertainment!

  10. schranke

    @BSI:

    Wow, das ist popcorn-rekordverdächtig! Unfassbier!

    Da wurden in Hildesheim und Ingolstadt ELF-Standort BESTÄTIGT obwohl die noch gar nicht unterschrieben hatten und demzufolge NICHT bestätigt waren? Holla. Und in beiden Standorten steckt man sich jetzt den Finger in den Popo? Zwei GFL-Standorte einfach mal platt gemacht – für ELF, ähm, für nix? Wow, das ist ganz großes Tennis!

  11. Umlenker

    #ELF
    Ich bin sehr gespannt, ob und wie diese Liga am Ende spielt. Auch ich habe die größten Zweifel, aber hey, vielleicht bringt es uns für 1-2 Sommer Entertainment und ich werde – sofern möglich – auf jeden Fall mal zu den Sea Devils gehen. Die sollten immerhin das Aushängeschild der Liga sein.
    Gibt es eigentlich irgendwo ein offizielles Statement der GFL? Exisitert die noch und hat man vor diesen Sommer zu spielen? Ich sehe zwar einen Spielplan auf deren Seite, aber dort ist auch Frankfurt noch aufgeführt. Oder spielen die in beiden Ligen?

    Fragen über Fragen.

  12. BSI

    Ergänzung zu papaschlumpf: Den Drittligaknaller aus dem Stadion an der Grünwalderstraße gibt es heute sogar frei empfangbar für alle, also man braucht kein Magenta-Sport-Abo.
    Zur ELF: Ganz objektiv betrachtet, dürften für die Außenwirkung der Liga die Standorte Leipzig und Köln deutlich besser sein als Ingolstadt und Hildesheim/Hannover (allein schon der unsägliche Name von dem Team dort). Wenn, ja, wenn das halt von Anfang an so kommuniziert worden wäre. Aber das ist eben nicht der Fall: Da wird monatelang von den acht Standorten gesprochen und plötzlich heißt es Ende März: April, April – zwei sind raus, zwei neue drin. War was? Nein, bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen.
    Und der letzte Satz dürfte sogar seine Berechtigung haben, denn wenn man so agiert, muss man sich nicht wundern, wenn sich der geneigte Sportzuschauer erst mal kopfschüttelnd abwendet.
    Und was mich ganz persönlich ziemlich aufregt: Man hat jetzt ohne Not mit Hildesheim und Ingolstadt zwei ganz gut funktionierende GFL-Standorte platt gemacht, ohne dass man jetzt irgendwas davon hat. Totaler Irrsinn. Und wie schon bei der NFLE bleibt der gesamte bayerische Raum nach dem Rückzug von Ingolstadt außen vor. Das ärgert mich richtig. Stuttgart ist dann doch etwas weit – falls die überhaupt antreten. Stand heute wollen die ja in der ELF UND der GFL antreten. Wie das hinhauen soll, weiß wohl auch kein Mensch.

  13. guelph

    Das in Berlin liest sich wirklich sehr suspekt und Roman Motzkus steht eher unglücklich da. In Leipzig ein weiteres Football-Team aufziehen, wobei es mit Hawks und Lions schon zwei Teams gibt, wird bestimmt auch nicht von allen gerne gesehen.

  14. schranke

    @Umlenker:

    Ja, die GFL wird spielen. Also, dann, wenn Corona es zulässt (diese blöde Pute!).

    Die GFL hat es immer vermieden, die ELF offiziell zu nennen. Gründe dafür sind die offensichtliche Konkurrenz ,aber auch das unterschiedliche System. In der GFL spielen Vereine, in der ELF sollen Franchises spielen – also Unternehmen. Und damit findet bzw. fände das alles außerhalb der in Deutschland üblichen Rahmenbedingungen des organisierten Sports statt. Da ist kein Sportverband das Dach drüber.

    Und weil es rechtlich betrachtet um Unternehmen geht, kann das auch für die Spieler ein Problem sein. Denn sollten sie etwas Geld bekommen bei dem Unternehmen, wäre das rechtlich ein Nebenjob. Den müsste – so vorhanden – der Hauptarbeitgeber genehmigen. Sollte ich da falsch liegen, möge man mich korrigieren, aber so habe ich die rechtliche Lage verstanden.

    Und was passiert nun mit Spielern wie Ezeala, der mit Ingolstadt in der ELF spielen sollte? Unterschreibt der nun bei einer anderen Franchise oder geht der in die GFL?

    Es sind so viele Fragen offen (inklusive die der Spielstätten), dass es schwierig werden dürfte, die ELF 2021 zum Fliegen zu bringen.

    Sieger gibt es keine, aber einen Verlierer: den organisierten American Football in Deutschland

  15. Embolado

    Interessanter Beitrag bei Sport Inside über das deutsche Formel 1 Team Eifelland welches vor 50 Jahren kurz in der Formel 1 war.

    Vor genau 50 Jahren schaffte es ein deutscher Rennstall aus der Eifel in die Elite – mit einem Rennwagen entworfen vom Stardesigner Colani. eine verrückte Geschichte, die im Rennzirkus von heute garantiert nicht mehr möglich wäre.

    https://www.ardmediathek.de/wdr/video/sport-inside/vor-50-jahren-formel-1-aus-der-eifel/wdr-fernsehen/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTRkOTdmOTFjLTI0YTMtNDFlMi05ZDZhLWQ5MjIwMTlhNmVmMA/

  16. moris1610

    Alonso ist eine sehr interessante Verpflichtung. Kommt völlig aus dem Nichts, bin aber sehr gespannt. Ich habe genug Vertrauen in Eberl. Mochte ich als Spieler bei den Bayern sehr. So ein großer Name wird sicherlich einiges an Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

  17. Embolado

    Alonso und Ebe(r)l liest man ansonsten eher in einem anderen Zusammenhang ;-)

  18. moris1610

    Gestern zweite Staffel von der F1 Serie auf Netflix beendet. Den Crash von Hubert in der F2 hatte ich vergessen… Dritte Staffel folgt noch.

  19. RugbyLeaguer

    2021 NRL Season

    Round 2

    Eels vs Storm

    Beide Teams hatten ihr jeweiliges Auftaktmatch gewonnen. Man erwartete ein ausgeglichenes, spannendes Spiel.

    Die Mannschaften hielten was erwartet wurde. Trotz der mehr als widrigen Wetterbedinungen wurde es intensives, kampfbetontes Match. Beide Teams boten bestes Footy.

    Weder Eels noch Storm gelang es zunächst in die Nähe des gegnerischen Malfeldes zu kommen. Die Teams waren gezwungen den Ball weit vor der gefährlichen Zone zu kicken.

    Den ersten Versuch des Spiels erzielen die Eels, gingen mit 6-0 in Führung. Noch vor der Pause aber der Ausgleich für Storm.

    Auch nachdem beide Teams wieder aus dem Kabinen kamen, konnte sich keine absetzen. Vierzehn Minuten vor Spieleende die erneute Führung für die Gastgeber. Und wieder glich Storm aus.

    Die Fans hatten sich schon auf ein „Golden-Point-Match“ eingestellt, als Maika Sivo zuschlug. Er traf ins Herz der Storm Spieler und Anhänger. Sein Versuch kurz vor Schluss besiegelte die Niederlage für Melbourne Storm.

    Trotz eine sehr guten Matches verloren sie das Spiel. Die Eels waren nicht besser, sondern hatten vielleicht am Ende der größeren Willen.

    Warriors vs Knights

    Im strömenden Regen von Gosford trafen ebenfalls zwei Sieger des ersten Spieltages aufeinander. Die Knights gingen als Favorit ins Match. Die Warrios konnten zum Auftakt die ebenfalls favorisierten Titans besiegen, deshalb ging man recht zuversichtlich ins Spiel.

    Nach einer Viertelstunde lag das Team allerdings schon 0-6 zurück. Was die Warriors allerdings nur anspornte. Sie kamen besser ins Match und konnten den Ausgleich erzielen. Ein Penaltygoal für die Knights brachte diese allerdings noch vor der Pause erneut in Führung.

    Wenige Minuten nach Wiederankick konnten sie diese Führung mit einem Versuch ausbauen. Erneut kamen die Warriors zurück. Mit 2 Versuchen gingen sie sogar in Führung!

    Diese Führung hielt aber nur 10 Minuten. Dann schlugen die Knights zurück. Mit einem weiteren Versuch lagen sie wieder in Front. Bis zum Ende des Spiels gaben sie die Führung nicht mehr ab.

    Eine vielleicht etwas unglückliche Niederlage für die Warriors. Es war mehr drin in diesem Spiel. Die Knights freuen sich über einen perfekten Saisonstart.

    Titans vs Broncos

    Das erste Duell zweier Teams aus Queensland in dieser Saison. Im ersten Spiel konnten die Titans den Erwartungen nicht gerecht werden, die Broncos boten eine Halbzeit eine gute Leistung in ihrem Auftaktmatch.

    Man war deshalb gespannt, welches der beiden Teams ihre Niederlage besser verkraftete. Zunächst war es ein recht ausgeglichenes Spiel. Die Titans gingen in der 19. Minute mit einem Versuch in Führung. Es dauerte allerdings nur drei Minuten ehe die Broncos ebenfalls über einen Versuch jubeln durften.

    Dann kamen, die wohl entscheidenden, sechs Minuten im Spiel. In dieser Zeit konnten die Titans drei Versuche erzielen! Die Gäste waren total von der Rolle. Die Versuche wurden recht leicht ohne große Gegenwehr erzielt. Zur Pause lagen die Titans komfortable mit 22-4 in Front.

    Nach dem Seitenwechsel hofften die Fans der Broncos auf ein Comeback ihres Teams. Ein weiterer Versuch der Titans begrub diese Hoffnungen recht schnell.

    Erst zu Ende des Spiels, als die Titans sich zurückzogen kamen die Broncos noch zu zwei Versuchen. Das Spiel war natürlich schon endschieden, sodass diese nur noch zur Ergebniskorrektur dienten.

    Insgesamt ein verdienter Sieg der Titans. Auch wenn er durch die starken sechs Minuten zu stande kam. Dennoch waren sie über die 80 Minuten das aktivere Team. Die Broncos fanden einfach nicht richtig ins Spiel. Es fehlte ihnen oft an Ideen das Spiel zu gestalten.

    Die Titans konnten den dritten Erfolg in Folge gegen die Broncos verbuchen. Dies hatten sie bisher noch nie geschafft.

    Bulldogs vs Panthers

    Aufgrund der Wetterverhältnisse war das Spiel höchst grenzwertig. Wegen der sinflutartigen Regenfälle konnte sich kein richtiges Spiel entwickeln.

    Dennoch waren die Spieler bemüht den Zuschauern die den Weg ins Bankwest Stadium gefunden hatten, ein gutes Match zu bieten.

    Zumindest die Spieler der Panthers. Nach ihrem überzeugenden Sieg aus der Vorwoche machten sie mit ihrer Dominanz weiter. Die Bulldogs waren zumeist in die Defensive gedrängt.

    Nach vierzig Minuten lagen die Bulldogs mit 0-10 zurück. Auch im zweiten Abschnitt waren die Panthers mehr als überlegen. Nur einzelne Entlastungsangriffe konnten die Bulldogs zeigen. Die Verteidigung der Panthers wurde aber nicht richtig geprüft.

    Drei weitere Versuche wurden noch von Panthers erzielt. Es war ein überzeugender Sieg für den Vizemeister. Für die Bulldogs gilt es das Spiel zu vergessen. Auch wenn die Euphorie nach zwei Niederlagen etwas gebremst wurde.

    Sea Eagles vs Rabbithos

    Auch dieses Spiel wurde von den Wetterumständen geprägt. Die Spieler versuchte allerdings das Beste daraus zu machen.

    Beide Teams verloren ihr Auftaktmatch. Wobei die Niederlage der Rabbitohs etwas unglücklich war. Manly hingegen enttäuschen im ersten Match.

    Auch gegen die Rabbitohs begannen sie nicht gut. Nach sieben Minuten konnten die Gäste bereits den ersten Versuch erzielen. Diesem ließen sie nach einer Viertelstunde einen zweiten Folgen.

    Die Sea Eagles waren nicht im Spiel. Sie benötigen den Gegner um auf die Anzeigentafel zu kommen. Nach 25 Minuten wurde Latrell Mitchell vom Schiedsrichter für zehn Minuten vom Platz gestellt.

    Diese zahlenmäßige Überlegenheit nutzte Manly für den ersten Versuch. Danach kam aber nichts mehr. Noch vor der Pause mussten sie selbst noch einen weiteren Versuch gegen sich zulassen.

    Zur Halbzeit führten die Gäste mit 14-6. Auch nach dem Seitenwechsel kontrollierte South Sydney das Match und den Gegner.

    Bis zur 58. Minute. Die Sea Eagles konnten ihren zweiten Versuch erzielen, den Rückstand auf nur noch zwei Punkte verkürzen. Sollte da noch was gehen? Sollte es Manly tatsächlich schaffen das Spiel zu drehen?

    Die Hoffnung verflog schnell. Die Rabbitohs zogen das Tempo wieder an und erzielten noch zwei Versuche. Damit war der Kampfgeist der Sea Eagles gebrochen. Auch eine weitere 10-Minuten Zeitstrafe kurz vor Schluss änderte nichts mehr am Sieg der Gäste.

    Cowboys vs Dragons

    Das erste Heimmatch für das Team Townsville. Im letzten Jahr wurde das Queensland Bank Country Stadium eingeweiht, das Spiel gegen die Dragons war erst das dritte Spiel das mit Zuschauern durchgeführt wurde. Umso mehr freuten sich die Fans der Cowboys auf das Match.

    Ebenso wie die Cowboys kamen die Dragons mit einem negativen Erlebnis zum Spiel. Sie waren zwar gegen die Sharks zeitweise recht gut im Match hatten dann aber auch verdient verloren. Gegen die Cowboys waren sie jetzt heiß.

    Ihre Euphorie kühlte allerdings bereits nach zwei Minuten ab. Der erste Versuch der Cowboys. Die Gäste benötigen einige Minuten um den Schock zu verdauen. Schlugen dann aber in der 10. Minute mit einem Versuch, und dem Ausgleich zurück.

    Während die Cowboys von Minute zu Minuten verhaltener spielten, kamen die Dragons immer besser ins Match. Belohnt wurden sie mit einem weiteren Versuch und der damit verbundenen Führung. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte dominierten sie das Match. Die Gastgeber konnten nicht an die Leistung aus der Anfangsphase des Spiels anknüpfen.

    Mit der Pausensirene erzielten die Dragons noch ein Fieldgoal zur 13-6 Führung.

    Der erste Versuch der zweiten Hälfte gehört den Cowboys. Sie konnten den Abstand bis auf einen Punkt verkürzen. Man war wieder im Spiel.

    Doch die Dragons blieben davon unberührt. Eiskalt schlugen sie mit einem Versuch zurück, stellten den Abstand wieder her.

    Auch ein weiterer Versuch der Cowboys brachte nicht die Wende. Die Dragons konterten auch diesen. Den Cowboys fiel nichts ein, wie sie die Verteidigung der Dragons in der letzten Viertelstunde des Spiels überlisten konnten.

    Der Sieg der Dragons war somit unter Dach und Fach gebracht. Das Ergebnis war knapper als es der Spielverlauf gezeigt hatte. Damit gehen die Dragons gestärkt in die nächste Runde. Während die Cowboys erneut eine Niederlage verkraften müssen.

    Wests Tigers vs Roosters

    Irgendwie erschien das Spiel als Duplikat des ersten Matches beider Teams. Die Wests Tigers traten gegen die Raiders in der ersten Hälfte couragiert auf, brachen dann aber in der zweiten Hälfte ein.

    Die Roosters begannen gegen die Sea Eagles verhalten, legten sich dann aber den Gegner zurecht und überrollten ihn.

    So wie die Westes Tigers. Die Roosters führten bereits mit 12-0, ehe die Wests Tigers nach 17 Minuten auf 6-12 verkürzen konnten.

    Noch vor der Pause stellten die Roosters den Abstand mit einem weiteren Versuch wieder her, gingen mit einer 18-6 Führung in die Pause.

    Im zweiten Abschnitt wehrten sich die Wests Tigers nicht mehr. Zu viele individuelle Fehler brachten ihnen immer wieder Ballverluste ein.

    Ganz anders die Roosters. Sie spielten präzise, ließen den Ball durch ihre Reihen laufen. Angeführt von James Tedesco und Brett Morris erzielten sie noch vier Versuche.

    Wing Brett Morris schrieb dabei Geschichte. Erstmals in der langen australischen Rugby League Gesichte erzielte ein Spieler in den ersten beiden Spielen jeweils einen Hattrick. Gelang in Runde 1 James Tedesco ebenso noch ein Hattrick, erzielt er gegen seinen alten Verein, nur ein Double. Konnte dann allerdings die ersten beiden Goalkicks für die Roosters verwandeln.

    Die Wests Tigers mit zwei schweren Spielen zum Auftakt. Sowohl die Raiders als auch die Roosters werden unter den Top 4 erwartet. Nächste Woche geht es gegen die Knights, wird zwar nicht einfach das Spiel, aber hier besteht zumindest die Möglichkeit etwas zu holen.

    Dagegen hatten die Roosters ein relativ einfaches Auftaktprogramm. Verlor man in der letzten Saison noch die ersten beiden Spiele, steht man jetzt mit einer weißen Weste da. Allerdings ist schwer einzuschätzen wo das Team genau steht. Sowohl gegen die Sea Eagles als auch gegen die Wests Tigers wurde die Verteidigung so gut wie nicht geprüft. Am Freitag wartet dann die erste Bewährungsprobe für das Team. Dann fährt man zu den Rabbitohs.

    Sharks vs Raiders

    Ein Spiel in dem lange die Raiders dominierten, das Match aber immer mehr aus der Hand gaben. Die Sharks versuchten viel, waren aber oft glücklos.

    Es dauerte bis zur 23. Minute eh der erste Versuch erzielt wurde. Die Spieler der Raiders durften im Regen von Sydney darüber jubeln. Sekunden vor der Pause dann der zweite Versuch. Die Sharks fanden keinen Zugang zum Spiel. Konnten in keiner Phase die Raiders unter Druck setzen. Somit ging man mit einem 0-12 Rückstand in die Pause.

    Nach dem Seitenwechsel wurden die Sharks besser. Sie fanden immer besser ins Spiel. Dagegen hatten die Raiders irgendwie den Faden verloren.

    In der 54. Minute ein schöner Versuch für die Sharks. Die Erhöhung ging allerdings daneben. Die fehlenden Punkte konnten dann nach einem Penaltygoal aufgeholt werden. Die Sharks verkürzten auf 6-12.

    Ach Minuten vor Schluss dann der zweite Versuch für die Sharks. Mit dem Erhöhungskick könnte man den Ausgleich erzielen. Doch erneut konnte Chad Townsend den Ball nicht zwischen die Goalstangen bringen.

    Zwei Minuten vor Schluss wurde es dramatisch. Die Raiders begannen einen Regelverstoß, der ihnen einen Penalty einbrachte. Wieder trat Chad Townsend an. Und wieder konnte er den Ball, trotz aussichtsreicher Position nicht verwandeln! Das alte Problem bei den Sharks. Sie haben keinen Spieler der sicher Goalkicks verwandeln kann. Zwei der drei Kicks sollten eigentlich kein Problem sein. Wenn man einen guten Goalkicker hat. Schon letzte Saison kostete ihnen dieses Problem so manchen Sieg. Dies zieht sich jetzt in die neue Saison.

    Die restlichen Sekunden des Spiels brachten die Raiders ohne Schaden über die Zeit und sicherten sich damit den knappen Sieg.

    Ergebnisse Round 2

    Eels vs Storm 16-12
    Warriors vs Knights 16-20
    Titans vs Warriors 28-16
    Bulldogs vs Panthers 0-28
    Sea Eagles vs Rabbitohs 12-26
    Cowboys vs Dragons 18-25
    Wests Tigers vs Roosters 6-40
    Sharks vs Raiders 10-12

    TABELLE

    Roosters 4
    Panterhs 4
    Raiders 4
    Knights 4
    Eels 4
    Sharks 2
    Warriors 2
    Rabbithos 2
    Storm 2
    Titans 2
    Dragons 2
    Broncos 0
    Cowboys 0
    Bulldogs 0
    Wests Tigers 0
    Sea Eagles 0

    Top Pointscorer

    James Tedesco (Roosters) 24
    Mitchell Barnett (Knights) 24
    Brett Morris (Roosters) 24
    Ryan Papenhuyzen (Storm) 22
    Zac Lomax (Dragons) 18

    Top Tryscorer

    Brett Morris (Roosters) 6
    James Tedesco (Roosters) 5
    Xavier Coates (Broncos) 3
    Alex Johnston (Rabbitohs) 3
    William Kennedy (Sharks) 3

    Round 3
    Panthers vs Storm
    Dragons vs Sea Eagles
    Rabbitohs vs Roosters
    Raiders vs Warriors
    Broncos vs Bulldogs
    Eels vs Sharks
    Knights vs Wests Tigers
    Cowboys vs Titans

  20. Umlenker

    @Schranke: Danke. Gerade Versicherungsthemen bei Verletzungen etc. spielt es auch immer eine erhebliche Rolle ob etwas im Rahmen der Spitzensportverbände passiert oder nicht.

    Weiß denn jemand, ob es in Deutschland schon einmal eine Sportart (ein Produkt, Liga) geschafft hat, abseits der “Rahmenbedingungen des organisierten Sports” Fuß zu fassen? Die PDC vielleicht? Selbst bei großen Tennisturnieren WTA und ATP ist nach meinem Wissen immer der Spitzensportverband eingebunden. Mir fällt auf anhieb nichts ein und auch bei Darts bin ich mir nicht sicher.

  21. Heiner

    Was ist denn die Strategie bei Eurosport? So ein French-Open-Finale mit Zverev wäre doch eines der wenigen attraktiven Exklusivrechte, dass man besitzt. Braucht man so dringend Kohle?

  22. Embolado

    @Heiner – Meine Vermutung wäre, dass Eurosport bisher gar keine (oder nur wenige) Exklusivrechte an den French Open besitzt (ähnlich wie bei der Tour de France). ServusTV sich also gar nicht an Eurosport wenden musste sondern einfach weitere Free-TV Rechte beim Rechteinhaber gekauft hat. Wie gesagt: Nur Theorie

  23. guelph

    @Heiner
    Die Pressemitteilung liest sich nicht so als ob man sich mit Discovery geeinigt hätte, sondern mit dem Französischen Tennisverband.

    „Der französische Tennisverband freut sich über die Unterzeichnung der Ausstrahlungsvereinbarung mit ServusTV Deutschland. Diese zusätzliche Free-TV-Übertragung bedeutet, dass Roland-Garros von einer größeren Einschaltquote in Deutschland profitieren wird. Die Zusammenarbeit wird auch die deutschen Tennisfans begeistern, die die Geschicke ihrer Landsleute Angelique Kerber und Alexander Zverev auf dem Pariser Sandplatz verfolgen können“, sagt Emilie Montané, FFT Media and Production Director.
    https://presse.servustv.com/news-servustv-deutschland-sichert-sich-uebertragungsrechte-an-roland-garros-?id=127830&menueid=18706&l=deutschland

  24. Ex-Michael

    XA war bisher Trainer der U14 von Real und der II. Mannschaft von San Sebastian, zusammen drei Jahre. Ist das nicht etwas dünn als Qualifikation für den Anspruch der Borussia?

  25. harttus

    @ELF, aus dem Link von guelph (Berliner Zeitung)

    Wesentliche, vorab schriftlich vereinbarte Punkte zwischen dem Team und den hinter der ELF stehenden Personen Zeljko Karajica und Patrick Esume seien „nicht in den finalen Vertrag eingeführt. Nachfolgende Gespräche brachen die Liga-Betreiber einseitig ab, und die Berliner wurden von der Teilnahme an der ELF ausgeschlossen.“ […] Er und seine Mitgesellschafter hatten in Berlin eigentlich schon alles organisiert, […]

    Am Ende werden Esume und Karajica mit ein paar verdienten Euros aus der Nummer rausgehen und alle anderen geprellt zurück bleiben. Das ganze wird doch immer windiger. Die Verlautbarung, dass die ELF Namensrechte an NFL Europa Teams hat würde ich vor dem Hintergrund auch nochmal zur Diskussion stellen. Da wird viel heiße Luft produziert und geklappert. Vertraglich abgesichert ist da mit Sicherheit noch gar nichts.

  26. schranke

    re French Open:

    ich lese das so, dass man die French Open sowohl auf Eurosport als auch auf ServusTV sehen kann. Ist ServusTV für Eurosport eine wirklich große Konkurrenz?

  27. Franzx

    für Eurosport ist jeder FreeTV-Sender mit HD eine Konkurrenz; wir sprechen über einen Sender, der seit Jahren in den Marktanteilen noch hinter Sport 1 dümpelt und letztes Jahr jedenfalls nicht in den Top 30 war:

    https://www.agf.de/daten/tv-daten

  28. Embolado

    @Schranke – Ja, genau, beide Sender übertragen die French Open. Eurosport natürlich im vollen Umfang, ServusTV pickt sich die Highlights heraus. Wenn man den Jahresmartkanteil von ServusTV und Eurosport für 2020 vergleicht kommen beide Sender gleich “gut” an. Bei den ab 3 Jährigen liegt er bei beiden Sendern bei 0,4%. In der werberelevanten Gruppe liegt Eurosport bei 0,2% fürs Jahr 2020, während ServusTV bei 0,3% liegt. Für Eurosport also ein Konkurrent auf “Augenhöhe”. ServusTV hat natürlich den Vorteil, dass sie kostenlos in HD zu empfangen sind während man für Eurosport HD+ oder das Äquivalent des Kabelanbieters benötigt. Bei einem deutschen Finale mit Zverev wäre es auf jeden Fall interessant zu sehen wer am Ende die höhere Einschaltquote erzielt. Stach oder Antonitsch.

    http://www.quotenmeter.de/n/124030/erkenntnisse-des-tv-markts-2020?page=1

  29. Embolado

    So sieht das Ranking für 2020 aus (siehe Quotenmeter Link):

    Ab 3 Jahren:
    Platz 40 SPORT1 0,5%
    Platz 41 Servus TV Deutschland 0,4%
    Platz 42 Eurosport 0,4%

    14-49 Jährige:
    Platz 42 SPORT1 0,5%
    Platz 47 Servus TV Deutschland 0,3%
    Platz 54 Eurosport 0,2

  30. schranke

    @Franzx und Embolado

    danke, das wusste ich alles nicht. Hätte nie gedacht, dass ServusTv sogar bessere Quoten einfährt.

  31. Embolado

    @guelph – Danke! Stimmt, Mittagsmagazin und nicht Morgenmagazin. Sehr stark @Denis mit dem TeBe Schal auf dem Schreibtisch. Jetzt auf dem MacBook noch einen Tab zu AAAAS geöffnet, wäre natürlich die Krönung gewesen ;-)

  32. guelph

    Die Einschaltquoten sind ja nur die eine Seite … Das bedeutet im Zweifel weniger Geld für Eurosport. Die andere Seite ist aber, dass Tennis Point und Jimdo jetzt nicht mehr nur bei Eurosport umfänglich im Tennisumfeld werben können, sondern auch bei Servus TV. Das könnte darauf hinauslaufen, dass die Werbepausen noch schlechter ausgelastet sind und man als Zuschauer noch öfter “Previously on Eurosport” genießen darf.

  33. @Embolado denke da war schon die Vorgabe das Tab von dem Konzert aufzumachen …

    Im nerdigen Arbeitszimmer auf dem zweiten Bildschirm wäre sicher Platz gewesen. Aber auf dem Wohnzimmertisch muss halt der Schal ausreichen.

  34. Roadrunner

    Hä, wo kommt denn jetzt auf einmal die U-21 EM her? Ich bin verwirrt

  35. Embolado

    @strubbi77 – Oben in der Tableiste hätte man schon AAAAS verstecken können. Das wäre niemand aufgefallen ;-)

  36. @Embolado denke für Insider hätte auch ein durch das favicon der roten Kachel ersetztes Erweiterungs-Icon von einem beliebigen Tool gereicht.

    Aber wie so oft. Gute Ideen kommen meistens zu spät.

  37. Heiner

    @Roadrunner

    Keine Sorge, ist nur die Vorrunde. Mit dem Viertelfinale geht es dann zwei Monate später weiter.

  38. Embolado

    Warum ordnete der Trainer der Stuttgarter Kickers in einem Spiel der Oberliga im Oktober 2020 ein Eigentor seiner Mannschaft an?

    A: Sein Team hatte unfairerweise ein Tor geschossen
    B: Er wollte aus Höflichkeit das 0:8 für den Gegner erträglicher machen
    C: Der eigene Torwart hatte vorher seine Anweisung nicht befolgt

  39. BSI

    Da geh ich auch mal davon aus, dass wir Motzkus bei Pro7Maxx nicht mehr wiedersehen werden.

  40. Embolado

    @MarioP — Danke für den Link! Da bin ich mal gespannt wie das ausgeht. Weikert zu entfernen ist schon ein krasser Move. Das zeigt leider, dass Korruption am Ende stärker ist als ehrenhafte Arbeit für die Weikert in meinen Augen wie sonst wenige Verbandspräsidenten stehen. Mal schauen ob Jens Weinreich etwas schreibt.

    Aber leider ist die Entwicklung in den letzten Monaten schon abzusehen gewesen, dass es irgendwann knallt. Es sind halt einfach zu viele unterschiedliche Strukturen in Europa und Asien. Erst der Spielerprotest für die China Bubble bei der am Ende die ITTF gesiegt hat. Dann das neue WTT bei der Europa auch sehr kritisch ist, vor allem der DTTB. Es deutet leider immer mehr darauf hin, dass Asien quasi alleine die Entscheidungen in der ITTF trifft. Europa mittlerweile auf dem Abstellgleis und das wird auf Dauer dem Tischtennis nicht gut tun. Ich erinnere da gerne an die Tischtennis WM 2017 in Düsseldorf. Das war Werbung für den Tischtennissport. To be continued…

  41. Franzx

    60 gegen Dresden heute für alle freigeschaltet bei Magenta Sport (wollte ich nur erwähnen):

  42. Franzx

    Esume ist, würde ich mal behaupten, doch eher das Gesicht der ELF als tatsächlich jemand, der inhaltlich das Sagen hat. Das ist Karajica, der ja nicht mehr bei Pro7Sat1 tätig ist.

    Begeistert wird man bei Pro7Maxx sicher dennoch nicht sein.

  43. Franzx

    Alex Klich ist ein sehr guter Buddy von Buschi und Schmiso wenn man Instagram glauben darf;-)

  44. Franzx

    Benjamin Cortus wird sich auch die Frage stellen, warum muss ausgerechnet ich heute in der dritten Liga pfeiffen;-)

  45. BSI

    So wie er bislang pfeift, sollte man sich eher fragen, warum er 3. Liga pfeifen darf…

  46. Denis

    @Embolado: Ich hatte das sogar gemacht, aber die Einstellung (ich surfte von dieser Seite zum Berliner Ensemble) hat es nicht in den finalen Film geschafft. Die Szene wurde ja ein paar mal gedreht. Überhaupt erstaunlich, wieviel Material es dann letztlich nicht in so einen Bericht schaffen. Aber das wusste ich im Grunde auch vorher. Naja, zumindest hab ich mich nicht blamiert oder so :-D

  47. Embolado

    @Denis — Haha, sehr stark! Schade, dass das dann nicht in den Film aufgenommen wurde ;-)

  48. Heiner

    Die Sache mit Alonso scheint doch noch nicht klar zu sein. Soll noch einen weiteren Kandidaten geben. Wahrscheinlich entscheidet es sich zwischen Xabi und Frontzeck.

  49. MalikShabazz

    Da ich gerade in Gesellschaft meines besten Freundes so dahinphilosophiere: Hiiiiiiiller

    Aber um im Thema zu bleiben: wer steckt bei Dynamo dahinter, dass sie diesen Etat leisten können?

  50. fak

    @Heiner: Ich verliere mittlerweile jeglichen Kompass für die Realität. Das mit Frontzeck ist aber schon ein Scherz, oder?

  51. Klappflügel

    Magenta hat das schlechte aller Übertragungen in einen Mixer geworfen.

  52. Tom van der Van

    Dieser unsägliche Laberkopf bei Magenta verdirbt mir das ganze Spiel.
    Wie man mit einem sprachlich derart üblen Niveau und scheinbar intellektbefreit vor ein Mikrofon gelassen werden kann, ist mir schleierhaft.
    Die Formulierungen sind unterste Schublade, die peinlichen Witzchen sprechen für komplett fehlende Selbstreflektion und einen unerträglichen Selbstdarstellungsdrang.
    Er könnte auch einfach mal die Klappe halten. Aber nein , er labert und labert und labert.
    habe den Ton ausgestellt. Wenn das die Werbung Magenta für alle sein soll, dann gute Nacht. Macht keine Freude.

  53. Standuhr

    @ malik
    Dynamo hatte aus der 2. Liga noch Festgeldkonto. Das ist aber mittlerweile auch fast leer und der Aufstieg muss her, sonst siehts trüb aus.
    1:0 Geil!

  54. Stan

    Hoffentlich kommt Dynamo noch zurück. Niemand braucht einen Sieg der Sechziger.

  55. Alcides

    Wer scheinbar und anscheinend verwechselt, der sollte vorsichtig sein, wenn er sich über das sprachlich üble Niveau eines Mitmenschen aufregt…

  56. MalikShabazz

    Ich kann dem Ergebnis durchaus was abgewinnen. Überraschenderweise

  57. Tom van der Van

    @Stan
    und wer braucht einen Sieg von Dynamo?
    außerdem, keine Sorge, Dresden hat so oft in der NspZ getroffen.
    Und die 60er haben Biankadi-der verdribbelt und verstolpert alles.

  58. Tom van der Van

    @Alcides
    scheinbar/anscheinend:
    Ja, stimmt.
    Ändert aber nichts an der Analyse!

  59. Hotte

    Am Wochenende wurden im Frauenhandball die letzten 6 Plätze von insgesamt 12 für Olympia ausgespielt. Diese haben sich Schweden, Spanien, Russland, Ungarn, Montenegro und Norwegen gesichert.

    Besonders spannend war es in der 3-er Gruppe mit Montenegro, Norwegen und Rumänien, wo es um 2 Tickets ging. Nachdem Montenegro das Team aus Norwegen mit 5 Toren Unterschied geschlagen hatte, gewann anschließend Norwegen gegen Rumänien auch mit 5 Toren Unterschied.

    Im letzten Spiel hätte Rumänien nun gegen Montenegro mit 6 Toren gewinnen müssen, um nach Tokio zu fahren. Es wurde nur ein Sieg mit 3 Toren. Die anschließenden Emotionen bei allen könnt Ihr Euch bestimmt vorstellen.

  60. Herr Holle

    @Denis: Toll souveräner und sehr sympathischer Auftritt, Kompliment! Ein befreundetes Ehepaar war Samstag abend dort und hat diesen Abend auch sehr genossen. Angesichts der eher feuchten Aussprache der Schauspieler:innen fanden die beiden es allerdings etwas irritierend dass man vor der Bühne nicht noch mehr Platz freigelassen hat.

  61. Frankfurter Löwe

    Mallorca ja, Nord- und ostsee nein. Man kann sich gar nicht genug schämen für unsere unfähige BREg mit der geltungssüchtgen Kanzlerin. Was für eine Versagerin Und die verdient fast 30.000 Euros pro Monat.

  62. “Ich hatte das sogar gemacht, aber die Einstellung (ich surfte von dieser Seite zum Berliner Ensemble) hat es nicht in den finalen Film geschafft.”

    Hahaha, stark! Grüße.

  63. Hotte

    In der Olympiaqualifikation im Fußball geht es derzeit in Nord- und Mittelamerika um 2 Tickets für Tokio.
    Nachdem sich in der vergangenen Nacht in der Gruppe A die USA und Mexiko für das Halbfinale qualifiziert haben, geht es heute Nacht in Gruppe B mit den Spielen Haiti gegen Kanada und El Salvador gegen Honduras weiter. Mit einem Sieg wären Kanada und Honduras ebenfalls im Halbfinale.
    Alle Spiele live und auch die bisherigen gibt es auf der You Tube-Seite des Verbandes Concacaf.

  64. Thor

    Jetzt würde mich schon interessieren, inwiefern die Kanzlerin das mit Malle entschieden hat, was das mit ihrem Gehalt zu tun hat (bei 3.800 Monatsgehalt wäre ihr Handeln okay?) und warum die eigentlich zuständigen Ministerpräsidenten unerwähnt bleiben.
    Obwohl. Nein, dieser populistische Frust interessiert mich eigentlich doch nicht.

  65. Ich habe vorhin aus dem Frühsport erfahren, wie weit Juve vom nächsten Meistertitel weg ist. Okay, es ist eine Pandemie und keine Lappalie. Aber wie sehr ich mich derzeit vom Sport entfernt habe (ohne dass dahinter irgendeine bewusste Entscheidung stehen würde), das überrascht mich dann doch immer wieder.

    @The Jochen: Diese graphische Darstellung der Tabellenabstände ist sicher keine neue Idee, aber immer wieder eine gute und vor allem immer noch viel zu selten. Hast Du eigentlich einen Kontroll-Monitor?

  66. re EFL: Steht denn fest, dass in Hildesheim und Ingolstadt bestehende GFL-Strukturen vernichtet wurden oder können die einfach stattdessen weiter GFL spielen?

    Motzkus, Esume und Pro7Fuxx ist auf der menschlichen Ebene eine interessante Konstellation. Ich glaube, die nächste Ausgabe des Bromantiker-Podcasts werde ich mir anhören (auch wenn ich keinen Erkenntnisgewinn erwarte).

  67. guelph

    @Denis
    Wie kam es denn dazu, dass ausgerechnet du zum Konzert begleitet wurdest?

  68. schranke

    @sternburg EFL:

    ja, das steht in beiden Fällen fest. Denn beide haben keine Lizenz mehr für die GFL beantragt, sondern jeweils für die Regionalliga (3. Liga). Damit sind beide Standorte raus aus dem höchstklassigen Football. Der Spielplan der GFL für die Saison 2021 steht zudem auch fest.

    Interessant ist, dass der Standort Stuttgart eventuell so etwas wie ein Gewinner sein kann. Dort ist man bislang konsequent zweigleisig gefahren. Das ging soweit, dass es Pläne gab, mit dem Namen Stuttgart Scorpions in der ELF sowie auch in der GFL anzutreten. Dass dies weder die eine noch die andere Seite wohl erlaubt hätte, ist klar, aber man hat das vorerst so durchgezogen. Jedenfalls könnte man dort jetzt den ELF-Stecker ziehen und fragen: war was? und ganz normal weiter in der GFL spielen…

  69. guelph

    Sportdigital sichert ein neues Recht. Dieses mal ist es keine mehr oder weniger skurrile Liga sondern eine mehr oder weniger skrurrile Anime-Serie. Am 1. April kehren die “Kickers” zurück.

  70. @schranke: Danke. Das habe ich nicht gewusst.

    Hm… hinterher ist man natürlich immer schlauer. Aber ich glaube, so viel schlauer wie die Stuttgarter wäre ich auch vorher schon gewesen. Du verschreibst Dich doch nicht auf Grund einer bloßen Absichtserklärung irgendeinem windigen/ mutigen (bitte nach eigener Wertung auswählen) Unternehmen, dass in einem bisher nicht durch große Nachfrage aufgefallenen, schon ewig bestehenden Betätigungsfeld nichts weiter vorweisen kann als ein vages Geschäftsmodell, ein im Detail völlig unklares Konzept und zwei in der Branche halbwegs prominente Namen?

  71. trempot

    #Mediamarkt
    Sowas ähnliches gab es doch schon letztes Jahr in Berlin, als den Kneipen erlaubt wurde (nur) bis 23.00Uhr zu öffnen. Dagegen hatte einige Wirte geklagt und Recht bekommen. Infolge wurde die Kneipen halt wieder komplett dicht gemacht.

  72. Peter Pan

    Miami (ATP): paar Spieler fehlen dort natürlich, z. Bsp. die Herren Djokovic, Nadal, Federer und Thiem…

    logische Halbfinalteilnehmer wären also 4 Russen bzw. mit russischen Eltern (1 oder 2)…:-)

  73. Wartet mal, bis ein Bundesland bei der derzeitigen Öffnungslage tatsächlich auf nächtliche Ausgangssperren setzt, wie viel dann zurückgedreht werden müsste, nachdem das die Gerichte in die Hand kriegen.

  74. Denis

    @Herr Holle:

    Vielen Dank! Das mit der Aussprache ist mir auch aufgefallen, ich saß ja dank meines sehr schnellen Klickfingers in der ersten Reihe in der Mitte. Aber ich glaube ich wurde nicht getroffen – und wir waren ja alle getestet. Aber ich hätte wahrscheinlich auch eher eine Reihe frei gelassen ;) War denn am Samstag auch noch mal Benjamin von Stuckrad-Barre als Autor des Buches zum Stück am Ende mit auf der Bühne? Der war ja der Überraschungsgast am Samstag.

    @guelph:

    Ich wurde auf Twitter kontaktiert. So ganz klar ist mir nicht, ob das wirklich nur wegen eines Kommentars bezüglich der Veranstaltung auf dem Account vom Berliner Ensemble passierte, oder ob da jemand anderes in der Redaktion einen Hinweis gegeben hat. Ein paar Leute vom Sender, allerdings eher Hörfunk, kenne ich vom Fußball und durch meine frühere ehrenamtliche Pressesprecher-Tätigkeit bei TeBe (lange her), die mir auch folgen. Vielleicht wars ne Mischung. Aber stimmt – hätte ich eigentlich mal den Redakteur fragen können.

  75. Embolado

    Die britische Mutante kann nun nur noch Medicopter 117 in den Griff bekommen!

  76. moris1610

    Immer noch 9 Punkte Rückstand auf Platz 3. Da braucht man schon sehr viel Fantasie um zu denken 1860 hat noch was mit dem Aufstieg zu tun.

  77. Embolado

    Es ist zumindest wahrscheinlicher als das Bayern nicht Meister in der 1. Liga wird ;-)

  78. Herr Holle

    @Denis: Davon hat mein Freund nichts erwähnt. Muss ich nachfragen, Antwort folgt demnächst.

  79. BSI

    Danke, moris. Das wusste ich nicht. Werd jetzt sofort aufhören, mich über das 1:0 gegen den Tabellenführer Dresden zu freuen.

  80. Eurosport hätte bei wieder gewinnen, wenn sie bei “Previously on Eurosport” einfach die alte Jimbdo-Werbung schalten würden ;-)

  81. @Dudel: Häh?

    Ich hab ja – schon aus eigener Erfahrung – viel Verständnis für Augenblicksversagen von Refs, aber das kann einem doch nicht passieren?

    Das kann einem auch meiner Sicht schon so nicht passieren, weil es da keine der üblichen Problemstellungen (insbesondere irgendwas anderes zappelt im Netz) gibt. Aber vor allem kann einem das nicht passieren, weil man einfach irgendwann bemerkt, wo sich dieser Puck aufhält. Und dass er diesen Ort von diesem Schläger niemals auf einem Weg erreicht haben kann, der zwischendurch das Tor kreuzt.

    Okay, kann Menschen wahrscheinlich trotzdem passieren. Aber da meldet sich schon mal leise mein Grütze-Detektor.

    Gut, an dieser Stelle würde ich normalerweise einfach darauf hinweisen, dass dieses Video schon sehr auffällig gekürzt ist und absolut keine Rückschlüsse darauf zulässt, was dort passiert ist. Oder deutlicher formuliert: Die Video-Beschreibung hat mit dem Video überhaupt nichts zu tun. Kommt zurück, wenn ihr ein besseres Video habt. Bis dahin ist das für mich eher ein Indiz dafür, an der Behauptung in der Video-Beschreibung noch stärker zu zweifeln, als wenn sie ohne Video daher käme. Um es höflich zu formulieren.

    Und darunter würde ich das abspeichern und vergessen.

    Normalerweise.

    Nun ist dies aber – wenn ich das richtig verstehe – der offizielle Account eines der beteiligten Teams.

    Und an der Stelle stellen sich mir plötzlich jede Menge Fragen. An die Refs, an dieses Team und an die Person, die diesen Account betreut und es für eine kluge Idee gehalten hat, diese Behauptung mit diesem Video zu untermauern.

  82. guelph

    @veniat
    Die Pforden des Paulibirds sind inzwischen leider geschlossen. Ohne ihn wäre es einfach nicht mehr dasselbe.

  83. guelph

    @The Jochen
    Na das ist ja mal ein gewaltiges Pfund, Respekt! Bald The Fruehsport in Big Show Länge.

  84. guelph

    Genau das ist er. Leider prangt ein “shop is closed” auf der Seite, Produkte sind nicht mehr bestellbar. Schmuck muss also wieder selber gebastelt werden.

  85. Tatsächlich, alles ausverkauft. Die Werbung muss sich gelohnt haben. Oder das Ganze war eine hundsmiserable Geschäftsidee ohne tragfähigen Plan. Man wird es nie erfahren.

  86. @Denis: Guter Auftritt! Und dein Versuch, unsere Teergrube auf dem Laptop zu präsentieren, ist aller Ehren wert. :)

    @sternburg: Diese Art der Tabellendarstellung habe ich tatsächlich noch nie wo gesehen. Ich habe sie seit Jahren am Rand meiner kicker-Hefte praktiziert (Print) und jetzt eben digitalisiert, weil das Kuligekritzel in den früheren Ausgaben nicht lesbar war.
    Einen Kontrollmonitor habe ich in Form meines Handydisplays, da versuche ich es so zu zeigen, dass es zumindest ein bisschen lesbar ist.

    @guelph: Das war eine einmalige Ausnahme. Vorerst. ;)
    Aber Respekt, wenn du durchgehalten hast!

  87. JensA

    @Sternburg

    Zur ELF muss man vielleicht auch noch sagen, dass abgesehen vom Stuttgarter Modell bei allen Teilnehmern keine Verbindung zu irgendeinem bestehenden Verein besteht. Auch an den Standorten, an denen es schon Vereine in der GFL oder GFL 2 gibt (oder gab), handelt es sich eben nicht um eine Ausgliederung, vergleichbar der DEL, oder einen Verbandwechsel sondern es wurde NFL-like ein neues Unternehmen ohne jeden Bezug zu Bestandsstrukturen gegründet. Auch vom Verband ist die ELF komplett unabhängig.

    Was es gibt, sind teilweise Personenidentitäten. So haben sich Investoren aus den GFL Klubs zurückgezogen und sich der ELF angeschlossen. Außerdem haben die ELF “Klubs” massiv bei den bestehenden Klubs in der Umgebung gewildert und viele Coaches und Spieler für sich gewinnen können. Das die ELF an vielen Orten auf zunächst(?) fruchtbaren Boden gestoßen ist, hängt dabei auch mit einer großen Unzufriedenheit von Aktiven und Geldgebern mit den Verbandsstrukturen im deutschen Football zusammen.

    Das wahrscheinlich krasseste Beispiel ist jetzt sicherlich Hildesheim. Hier gibt es mit den Invaders einen seit 1983 bestehenden Verein welcher sich mit viel ehrenamtlichen Engagement bis in die GFL hochgearbeitet hatte. Mit dem Einstieg eines lokalen Investors wurde dann das Ziel ausgegeben, nicht nur GFL zu spielen, sondern perspektivisch sogar die Meisterschaft anzupeilen. Es wurde eine Betreibergesellschaft für das GFL Team gegründet und im letzten Herbst sogar ein ambitioniertes Stadionprojekt vorgestellt.
    Dann gab es die plötzliche Wende. Der Investor zog sich von heute auf morgen zurück und stellte kurz darauf sein neues EFL Projekt vor. Mit dabei sowohl der Coachingstaff als auch so ziemlich alle relevanten Spieler der Invaders. Über die Motive von Trainern und Spielern kann man natürlich spekulieren, der Klub stand aber nun plötzlich ohne seinen Hauptgeldgeber und ohne einen GFL tauglichen Spielerstamm dar. Wobei letzteres im Amateur- / Semiprosport Football mit seinen 50-60 Mann Kadern wohl noch schwerer wiegt als ersteres. Wirtschaftlich hätte man bei den Invaders dem Vernehmen nach wohl zumindest GFL 2 oder gar GFL 1 Tabellenkeller sogar noch hinbekommen, den im Verein verbliebenen Hobby- und Nachwuchsspielern wäre dieses aber wohl kaum zumutbar gewesen. Das Auseinanderpflücken der rechtlichen Verbindungen zwischen Investor, Betreibergesellschaft und Verein dauert überdies auch bis heute noch an.

  88. Embolado

    @TheJochen – Kai Pahl aka dogfood hatte ab und zu auf AAS Tabellen so dargestellt.

  89. @JensA: Schönen Dank für die Ausführungen. Das habe ich alles nicht gewusst.

    Ich bin da übrigens zwiegespalten. Einerseits scheint es mir bei so einem Unterfangen vielleicht gar nicht blöd, es komplett außerhalb der Verbandsstruktur aufzubauen, damit man dann so Dinge wie Salary Cap und Draft installieren kann und auf Dauer spannend bleibt (kA, ob das gewollt ist).

    Aber gerade wenn man diesen Weg gehen will, dann sollte man doch die oft übersehene Komponente der US-Sport-Franchises zuerst angreifen und lokale Kooperationspartner suchen (man muss es ja nicht von vornherein als Farmteams bezeichnen). Statt als Graf Koks wie die Axt im Walde durch die vorhandene Landschaft zu planieren und auf alles zu scheißen, was schon mühsam aufgebaut ist.

    Ich will jetzt mal absichtlich etwas naiv wirken: Gerade bei dem Niedersachsen-Beispiel scheint es mir mit ausreichend Sensibilität möglich, in Hannover ein EFL-Team hochzuziehen, dass mit einem GFL-Verein in Hildesheim in auskömmlicher Partnerschaft lebt. Eine Partnerschaft, in der man fleißig gegenseitig Spieler, Trainer und Sponsorenkontakte austauscht. Und vor allem Sympathie. Mein Fan ist auch Dein Fan. Statt dort rücksichtslos verbrannte Erde zu hinterlassen. So riesig ist der Markt für deutschen Stadion-AF ja nun auch wieder nicht, dass es einer komplett neuen Profi-Liga egal sein kann, wenn an einem Standort die rührigsten Anhänger ihrer Sportart (und vermutlich auch lokal größten Meinungs-Multiplikatoren in der engeren Zielgruppe) stinksauer auf sie ist.

    Wobei sie vermutlich vom Gegenteil ausgehen. Wahrscheinlich halten sie die Pro7Maxx-Einschaltquoten (und die Downloadzahlen des Bromantiker-Podcasts) vollumfänglich für ihre weitere Zielgruppe und glauben, auf diese engere Zielgruppe könnten sie ohne weiteres scheißen. Das ist von sehr weit außen zumindest mein Eindruck. Und wer weiß, vielleicht haben sie damit ja auch recht. Ich bin so ziemlich der Letzte, der das wirklich beurteilen kann. Aber mir kommt das sehr… mutig vor.

    Und zurück zu “naiv”: Natürlich ist mir klar, dass diese “ausreichende” Sensibilität schon eine sehr, sehr große wäre, nahe an der Übermenschlichkeit. Denn natürlich wäre auch so eine faire Ko-Existenz für Hildesheim immer noch eine massiv schlechte Nachricht. Aber ich würde es doch zumindest versuchen. Weil so, wie es jetzt ist, ist es doch für beide Seiten scheiße.

    @The Jochen: Dogfood wie erwähnt und auch in den letzten Jahren z.B. auf Twitter habe ich das öfter mal wahrgenommen (ich kann jetzt keinen Account benennen). Wenn Du da ganz alleine drauf gekommen bist umso besser. Gleichwohl finde ich das eigentlich – seitdem ich das zum ersten Mal gesehen habe, naja – total naheliegend und frage mich schon länger, warum das nicht öfter so gemacht wird. Also mach das mal ruhig öfter.

    Zum Kontrollmonitor: Du machst (zufällig? instinktiv? überlegt?) etwas richtig, was ganz viele jüngere Youtube falsch machen: Du guckst immer in die Kamera.

    Aber wenn Du Dein Tablet ins Bild hältst und dann auch noch drauf rumscrollst, dann musst Du natürlich auf einen Kontrollmonitor gucken, weil Du sonst ja nicht siehst, was Du machst – oder täuschte mich die Perspektive und Du siehst es sehr wohl? Auf mich wirkte es jedenfalls, als würdest Du in diesem Part auf einen Monitor links hinter der Kamera (aus Deiner Sicht) gucken. Und damit lustigerweise wiederum alles richtig machen, weil es für uns Betrachter in diesen Momenten unterbewusst so wirkt, als guckst Du genau dahin, wo wir auch hingucken, nämlich auf die Tabellen. Überhaupt nicht wichtig, ist mir nur aufgefallen.

  90. @JensA: Mir fällt gerade ein, ich hab einen wichtigen Aspekt am Ende vergessen (es ist aber auch ein ~komplexes~ Thema):

    Denn auch für ein EFL-Team in Hannover ist das doch scheiße. Nicht nur wegen der verspielten Sympathie. Wenn das wirklich klappen sollte – wo wollen die denn in den nächsten Jahren ihre Spieler Nr. 10 – 60 herkriegen, wenn in Hildesheim kein ambitionierter AF mehr gespielt wird? Wollen die selber einen Amateur- und Jugend-Unterbau in Hannover hochziehen? Sowas ist doch gerade nicht Teil des Konzepts? Und sowas braucht nicht nur Unmengen Geld und Kraft (völlig unnötig, weil es in Hildesheim ja schon da war) – bis da fertige Spieler rausfallen dauert es doch auch viele Jahre? Das ist doch von vorne bis hinten nicht zu Ende gedacht, oder was entgeht mir?

  91. JensA

    Ich habe keine Ahnung wie man sich bei der ELF das mittel- und langfristig vorstellt. Wahrscheinlich macht man sich da auch weniger Gedanken drüber, da man eh davon ausgeht schon kurzfristig weit über allem zu schweben. Und es ist ja auch von Standort zu Standort verschieden. An einigen Orten ist es tatsächlich die Axt im Walde (Hamburg, Hildesheim/Hannover, Frankfurt), an anderen versucht man zu kooperieren (Motzkus-Berlin, wohl erfolglos auch Köln) und bei wieder anderen handelt es sich sogar um existierende Teams (Stuttgart, Warschau). Ich hab da aber auch nur eine Außenwahrnehmung.
    In Hildesheim habe ich noch nicht einmal verstanden warum man nicht einfach auf die existierende Struktur zurückgegriffen hat bzw es noch nicht einmal versucht hat. Vielleicht wollte man unbedingt ins große Hannover, big league, big city, big money, keine Ahnung. Für die Hildesheimer Basis hätte es ja noch den komischen Namen und die Mit-Erwähnung der Stadt gegeben plus die vielen Ex-Spieler. Vielleicht hat man gedacht das reicht und den Rest regelt schon die ranNFL Strahlkraft? Alles eben etwas blauäugig und jetzt eh beerdigt.

    Was aber auffällt und die ELF dann vielleicht doch bestärkt, die Spieler hätten ja zumindest in Hildesheim mitgezogen und scheinen es an anderen Orten (Hamburg, Frankfurt) ja auch zu tun. Wenn man dann wirklich wächst und Profisport bietet, würden man für die im Amateurbereich ausgebildeten Talente ja noch attraktiver und braucht gar keinen eigenen Unterbau. Wie gesagt, möglicher Gedankengang Esume und Co. Bei mir ist in den letzten Tagen und bei der aktuellen Covid Entwicklung der Glaube daran, dass die Liga in 2021 überhaupt einen Ball wirft wieder erheblich gesunken. Und ob die Nummer dann 2022 überhaupt noch existiert werden wir sehen.

  92. @sternburg: Mein Equipment besteht aber seit Tag 1 aus meinem Smartphone, einem Notizzettel und der Schreibtischlampe, an Tag drei oder vier kam noch ein Ständer aus dem 1-Euro-Shop für selbiges dazu und mehr soll es auch nicht werden.
    Wenn ich morgen keine Lust mehr habe oder durch die nächtlichen Eskapaden für dauerhafte Verstimmung der werten Dame sorge, so dass ich lieber damit aufhöre, will ich keine Reichtümer investiert haben.
    In die Kamera schaue ich nicht exakt, aber der Notizzettel klemmt zwischen Smartphone und Dreibein. Und wenn ich am Tablet scrolle, schaue ich tatsächlich auf das Handydisplay, da die Kameralinse von mir aus gesehen rechts ist, Tablet und Handydisplay demzufolge links.
    Aber interessante Beobachtung, ein Aspekt, der mir zB nicht aufgefallen wäre.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)