257 Comments

Sonntag, 12.02.2017

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

257 comments

  1. Iyoman

    Unglaublich dieser Hymnen-Eklat bei Fed-Cup. War das Absicht der Amis oder sind die so dämlich?
    Kann mir beides vorstellen…

  2. Dudel

    Natürlich darf so ein Hymneneklat nicht passieren, aber wenn das das Schlimmste war, was Frau Petkovic je in ihrem Leben erlebt hat…. ich weiß ja nicht.

  3. Conejero

    “Jule Görges hat sofort zu heulen angefangen, als sie die ersten Worte des Sängers gehört hat. Und ich hatte auch Tränen in den Augen und war wütend. Das Schlimme ist, dass das auf uns zurückfällt und nicht auf die Amis”, meinte Petkovic, die den Gastgebern große Vorwürfe machte: “Dass das im 21. Jahrhundert passiert, in Amerika und nicht irgendwo in Timbuktu, das ist bezeichnend. Es kam so überraschend und war entsetzlich.”

    Ein bisschen weniger Drama wäre auch nicht schlecht.
    Es überrascht dann doch, dass man diesen Fehler bei einem Turnier in Timbuktu wohl verziehen hätte…

  4. Thorben

    @conejero
    Hach, die armen kleinen Negerlein sind doch noch so herrlich rückständig hier und nicht auf dem Laufenden. Das ist hier halt so…

    Achtung schwarzer Humor und alles andere auch, aber da kommt dann der europäische Kolonialherr manchmal dann wieder durch.

  5. Peter

    Dahlmeier… das sieht nach “amoklauf mit dem goldenen luftgewehr Korso” aus :D

  6. Conejero

    Die liebe Frau Petkovic hat da die Schrotflinte zum Scharfschiessen gezückt, leider aber auf das eigene Knie gezielt…

  7. Peter

    Perfekt Gold in der Verfolgung. So muss das vor allen mit dem schlußspurt

  8. Dröhn

    #Hymnengate

    mir standen auch die Tränen in den Augen….

    vor Lachen…..

  9. kombüse

    AAAAS-Prognose zur Wahl des Bundespräsidenten

    [_] Steinmeier holt über 90%
    [_] Steinermeier holt 90–80%
    [_] Steinmeier holt 79%–60%
    [_] Steinmeier holt eine knappe Mehrheit
    [_] Merkel wird Bundespräsidentin, weil halt so
    [_] Überraschender Wahlsieg für Kandidat XY
    [_] Die Marsianer kommen und werden uns beherrschen
    [_] Trump setzt ein Tweet ab. Glorious. Bad. Great. Is truly wonderful! Very mad.
    [_] Irgendetwas mit Loddar

  10. Dröhn

    [x] irgendetwas mit Loddar

    ich finde die Fakepolitik und -wahlen in Deutschland immer so einschläfernd.

  11. Nesro

    Also man kann die Reaktion übertrieben finden. Aber das Absingen der falschen Strophe ist mehr als nur eine kleine Peinlichkeit (egal ob in Hawaii oder Timbuktu), die sich imho kaum mit nem blöden Praktikanten erklären lässt. Da kann man sogar ausnahmsweise Mal nen Skandal draus machen

  12. MarioP

    Das hätte heute ein großer Tag für die Demokratie werden können. Wenn Union und SPD mit eigenen Kandidaten angetreten wären und man vorher nicht gewusst hätte wer Präsident wird. Chance verpasst.

  13. guelph

    Aber deswegen weinen!? Und wenn dies das schlimmste war, was Frau Petkovic jemals im Leben passiert, dann führt sie ein tolles Leben! Die erste Reaktion, singen des richtigen Textes, war gut, aber die Äußerungen danach waren imo daneben.

  14. Dröhn

    Wenns nach mir gegangen wäre hats bei der Wiedervereingung eine neue Hymne gegeben, Dann hätte auch heute niemand weinen müssen…..

  15. Franzx

    Norbert Lammert belegt gerade, warum er keine schlechtere Wahl gewesen wäre in einer Wahl (und da bin ich auch bei Mario P um 11:54)

  16. Murgl

    Also das mit der Hymne ist so wirklich nicht hinzunehmen aber ich glaub guelph hatte eh Indizien das so etwas passieren wird. Wahrscheinlich gehen seine Indizien soweit daß das von ganz oben, also Trump, angeordnet wurde um euch Deutsche mal endlich zu zeigen wer Herr im Haus (auf der Welt) ist und das nicht mal Germany Second geht (ich hoffe die Videos sind bald wieder Geschichte und der Hype um den Blödsinn legt sich bald wieder).

    Hab den Eklat nicht gesehen aber wahrscheinlich sind dann die Tränen weg gewischt worden und man hat sich weiter eingeschlagen und hat dann das Spiel begonnen. Warum ist Rittner nicht gleich zu den Spielerinnen mit dem Befehl “Abmarsch in die Kabine und ich regle das mit dem Schiedsrichter” und als nächstes ist sie zum Schiedsrichter und hätte ihm gesagt das ihre Spielerinnen erst wieder kommen wenn es eine Entschuldigung gleich vor Ort gibt. Und das alles live in die TV-Kameras. Ich mein wir hatten letzte Woche den “Skandal” des Kanadiers Denis Shapovalov wo alle zusammen standen und vor laufender Kamera wurde alles ausdiskutiert und der Spieler dann disqualifiziert.
    Keine Ahnung ob das Spiel im US-TV lief aber das hätte wenn es übertragen worden wäre auch Signalwirkung für die zuschauenden US-Bürger gehabt. So jetzt im nachhinein auf trotzig zu machen bringt gar nichts. Auch eine nachträgliche Entschuldigung die keiner live im TV sieht bringt meiner Meinung nach auch nichts

  17. Thorben

    Ohja. Der Lammert ist wahrlich ein guter.
    Schöne Rede. Hat mir gut gefallen.

  18. Peter

    Steinmeier wird seine 80% bekommen… Keiner weint und die SPD kann den alten Post wieder rausschicken wo sie sich über einen sozialdemokratischen schlossherren freuen. SPD 1 CDU 0 und so.

  19. Murgl

    Sollte der Hymnensänger wirklich Lehrer sein hat man dann eh den Beweis wie weit es mit dem Bildungsniveau in den USA ist. Aber wahrscheinlich ist er Sportlehrer, da braucht man ja dann keine Allgemeinbildung …

  20. Dröhn

    #Hymnengate,

    gibt es Beweise dass die Russen dahinterstecken? Bisher nicht aber wir können natürlich davon ausgehen…

  21. Franzx

    @Clubwanze

    schaue Dir das von Murgl verlinkte Video an; irgendwas mit Etsch und Belt

  22. AAAAS-Prognose zur Wahl des Bundespräsidenten

    [_] Steinmeier holt über 90%
    [X] Steinermeier holt 90–80%
    [_] Steinmeier holt 79%–60%
    [_] Steinmeier holt eine knappe Mehrheit
    [_] Merkel wird Bundespräsidentin, weil halt so
    [_] Überraschender Wahlsieg für Kandidat XY
    [_] Die Marsianer kommen und werden uns beherrschen
    [X] Trump setzt ein Tweet ab. Glorious. Bad. Great. Is truly wonderful! Very mad.
    [_] Irgendetwas mit Loddar

    Lammert wäre die viel bessere Wahl gewesen als Langweiler Steinmeier.

  23. MarioP

    Im Video kann man sehen, das die Mannschaft eigentlich hervorragend reagiert hat. Und die niveaulosen Äußerungen hinterher haben glaube ich mehr mit dem Spielverlauf als mit der falschen Hymne zu tun.

    Wer aber weiß, mit welchem Pathos in den USA die eigene Hymne verehrt wird,der kann schon seiner Schadenfreude freien Lauf lassen.

  24. Hoopharry

    Franzx: Warum soll das “Dummheit des Sängers” sein? Der bekommt einen Text in einer Sprache vorgelegt, die er nicht versteht und bekommt gesagt “lern das mal bis übermorgen und kling möglichst german.” Das wird irgendeine Sekretärin auf der Geschäftsstelle des US-Tennisverbands verbaselt haben…

  25. Murgl

    die Russen sind schuld…..

    das kannst nicht so schreiben ohne das guelph seine Indizien darlegt. Erst wenn er das okay gibt dann kannst das schreiben

  26. Embolado

    #SKI-WM
    Wegen Nebel im oberen Teil wird übrigens vom Kombi-Start gefahren. Damit gibt es keinen freien Fall. Aber Start um 13:30 Uhr sollte klappen.

    #Olympia
    Der Kanton Graubünden hat einen Kredit für eine Olympia Kandidatur 2026 mit 60% der Stimmen abgelehnt.

  27. guelph

    Ohne Freien Fall fehlt natürlich einiges, aber schön, dass sie immerhin fahren können. Los gehts!

  28. Murgl

    Wird heute ein geiler DEL Tag mit Unterbrechung vom Wiener Derby. Obwohl soll ich mir ein 0:0 oder 1:1 geben wenn man auch Köln – Berlin in der DEL schauen könnte? Naja bis 16:30 Uhr ist ja noch Zeit

  29. Embolado

    Die Slowenen scheinen das perfekte Wachs für heute gefunden haben. Kline führt doch etwas überraschend.

  30. Murgl

    die Ice Tigers nur mit drei Linien in Sturm und Verteidigung? Wollen die vor Play Off Start schon die Kondition verbrauchen? Gibts da nichts das man von unten in die erste Mannschaft hoch ziehen kann? Unglaublich

  31. Tommy

    Warum sich Petko, als Kolonialherrin, überhaupt beschwert? Eigentlich wärs doch genau “ihre” Hymne gewesen. Hatten einige ne harte Nacht, hier.
    @Murgl: Normalerweise ist das Meiste, von dem was du schreibst, nah an dem wo es sein sollte. Am Sport. Aber mittlerweile übertreibst du deinen/euren Kleinkrieg, meine ich, ein bisschen. Kindergarten gibt’s auch so genug.

  32. Murgl

    @Tommy: eigentlich hast du Recht aber wer hat mit dem Kindergarten begonnen?
    Und wie sternburg gestern so treffend geschrieben hat sollte man das im Meta Bereich weiter diskutieren.

    Werde das hiermit auch einstellen da ich nicht noch eine Verwarnung von sternburg riskieren will nur wird es in Zukunft wieder einen solchen Fauxpas von ihm geben wo er mich wieder mit misteranonymus tituliert. In der realen Welt müsste man überlegen ihn wegen Verleumdung anzuzeigen.

  33. Embolado

    Der deutsche Andy oben ganz vorne dabei. Platz 5 im Ziel, eigentlich richtig gut für ihn. Aber bei einer WM auch ein bisschen Schade.

  34. Franzx

    es wird schneller; könnte mir vorstellen, dass es noch eine Überraschung geben wird

  35. Embolado

    Guay und Franz jetzt auf 2 und 3. Der Nebel oben ist jetzt weg und die Piste scheint schneller zu werden. Da ist noch was drin.

  36. guelph

    Vielleicht gerade wegen der Verkürzung, ein wirklich spannendes Rennen. Macht Lust auf die zweite Woche der WM.

  37. guelph

    Für Steinmeier sind es dann übrigens 931 der 1253 abgegebenen Stimmen geworden, was 74,3% macht.

  38. Heiner

    Edgar Sonnenborn mit 10 Stimmen. Hat leider nicht gereicht. Immerhin singen sie die richtige Strophe der Nationalhymne.

  39. guelph

    Er heißt Engelbert und ist der Vater von Martin. Vorgeschlagen wurde er von der Piratenpartei und man rechnete eigentlich nur mit drei bis vier Stimmen.

  40. kombüse

    Volles Haus in Wolfsburg: 15.000 Zuschauer (50% Auslastung), davon ca. 30 TSG-Unterstützer. Die Marke Bundesliga erstrahlt im vollen Glanz

  41. thedishguy

    Der Schichtwechsel im Werk, das Arbeit gibt, taugt aber um die Zeit nicht als Ausrede, oder?

  42. Ich finde, man kann das Absingen der ersten Strophe im Jahr 2017 getrost als Skandal bezeichnen. Wenn man anerkennt, dass es heutzutage verschiedene Abstufungen des Skandalbegriffs gibt. Das hier war quasi ein leichter Skandal. Man könnte es auch als Affront, Unverschämtheit oder – so wäre meine Formulierung – schlicht als riesige Dummheit und grobe Unhöflichkeit eines Gastgebers gegenüber seinem Gast bezeichnen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    Und damit hat es sich aus meiner Sicht auch schon wieder. Heute ein Kopfschütteln, morgen eine witzige Anekdote.

    Allenfalls würde ich mir als Spieler oder Besucher Gedanken machen weil der Mensch, der den Hirni verantwortet, der diese Hymne rausgesucht hat im Zweifel derselbe Mensch ist, der z.B. den Typen verantwortet, der für die Einhaltung der Kühlkette bei den Wurstsemmeln sorgen soll. Aber ich bin weder Spieler noch Besucher.

    Und genauso, nur eine Ebene tiefer, kann man auch die späteren Reaktionen der Spielerinnen bewerten (so sie denn so wirklich gefallen sein sollten). Die sind unangemessen. Und nicht besonders klug formuliert. Ein höflicher Gast reagiert da gnädiger und ein kluger Mensch souveräner. Jetzt stehen sie allerdings weder dort, wo sie stehen, weil sie besonders höfliche Gäste wären noch besonders kluge Menschen. Das kann man also unsymphatisch finden, aber mehr ist es auch nicht.

    Der Verweis auf “nicht Timbuktu” ist natürlich allerunterste Schublade, aber in Deutschland nach meiner Beobachtung absolut gängiger Sprachgebrauch. Ich wundere mich über diese plötzliche Sensibilität hier. Ich vermute, es handelt sich um den auf den Sprecher zurückfallenden Kontrast zwischen Eigen- und Fremdanspruch. Hätte sie das wegen verschimmelter Wurstsemmeln gesagt, ich gehe jede Wette, dann hätte sich niemand (hier) daran gestört.

    Ich persönlich finde übrigens auch die unmittelbare Reaktion während des Vorfalls nicht so toll. Ich wäre einfach gegangen oder hätte mich zumindest hingesetzt. Aber wahrscheinlich rechnet man mit sowas im Leben nicht. Toll übrigens, wie am Ende alle klatschen.

    Und natürlich kann ich an der Stelle nicht unerwähnt lassen, dass ich persönlich die Hymne der DDR sehr viel schöner fand und mir sowieso die von Brecht wünschen würde.

  43. Clubwanze

    Was der Gomez da spielt… und Arnold und Malli, ist nicht mal 2. Liga tauglich.

  44. Embolado

    Sascha Zverev mit 7-6 und 6-3 gegen Gasquet im Finale, sagt der Ticker. Nicht schlecht. Damit sein zweiter Sieg auf der World Tour nach St. Petersburg. Nach den starken letzten Wochen, wenn man mal ein paar konditionelle Defizite auslässt, die ein 19 Jähriger natürlich auch haben darf und ganz normal ist, ist das schob richtig stark! Hat das Spiel jemand gesehen?

  45. Clubwanze

    Vielleicht strafen sie mich Lügen in der 2. Halbzeit, aber Hoffenheim sehr souverän und in allen Belangen überlegen.

  46. Embolado

    Im Doppel darf er zusammen mit seinem Bruder gleich ein weiteres Finale spielen. Gegner: Daniel Nestor und Fabrice Martin

  47. Tommy

    @Embolado: Super!! Gegen Publikum und Topleute der Franzosen, Chapeau. Ich muss aber auch nachher wieder auf ne Zsffsg zurückgreifen. Auf DAZN lief es wohl, aber hab ich derzeit nicht.

  48. Tommy

    In Rotterdam, nächste Woche, geht’s übrigens gleich in Runde 1 gg Domi Thiem.

  49. Embolado

    Oh je. Hoffen wir mal, dass er nicht gleich morgen ran muss und somit den Akku ein wenig aufladen kann. In der aktuellen Form ist er für mich sogar leichter Favorit.

  50. Tommy

    Nee muss er nicht. Das ist qua Regel schon so festgelegt, dass Finalisten nicht gleich am Montag wieder spielen müssen. Und die Turnierleitungen gucken da auch immer von sich aus, wie die Belastungen im Vorfeld gewesen sInd (Matches, Anreise etc).
    Die ATP-Seite ist wieder lustig. Im Draw und für den morgigen Schedule sind 5 Qualiplätze verzeichnet. Es gibt aber nur 4 Qualifikanten.

  51. Uwe

    @sternburg: #fanboyalert
    Jetzt Goldmann/Schwele bei Haie – Eisbären auf BÄH.
    Tu es!

  52. Tommy

    Wenn, auch ohne Absage, noch nen Lucky-Looser-Platz abfällt, hätte Struffi ne Chance aufs Hauptfeld.
    Btw: Für Sascha und Mischa steht demnächst noch das Doppelfinale an.

    #WobHof: Demirbay ist nicht zu halten.

  53. Uwe

    Dieser Ehrhoff, der ist schon besser als all die anderen dort auf dem Eis, oder nicht, sternburg?

  54. Murgl

    Goldmann/Schwele bei Haie – Eisbären also auf Sport1 und auch auf telekom Eishockey. Na passt, somit wissen wir das Sport1 alles 1zu1 von der Telekom übernimmt.

  55. Was ist denn eigentlich aus diesem Telekom-typischen (und potthässlichen) On-Screen-Design (sagt man das so?) geworden?

  56. moris1610

    Ich bin mittlerweile auch wieder in Deutschland. Bisschen Fußball, Biathlon und Wahl des neuen Bundespräsidenten verpasst. Zur Hymne beim Tennis hat @sternburg um 15:43 Uhr alles gesagt.

  57. MiMü

    Wie schlimm kann ein Spieltag schon werden, wenn die direkten Konkurrenten gegen Bayern, Dortmund, Leipzig, Hoffenheim spielen….
    Armes Werder…

  58. Uwe

    Sternburg, wenn parallel Freiburg – Köln zu Haie – Eisbären spielen solltest Du Deine Posts eineindeutig gestalten.
    #kleinertippamrande

  59. Dröhn

    @kombüsen

    nicht immer alles glauben was so erzählt wird…..

    Vor allen Dingen nicht in den Lügenmedien…

  60. Uwe

    Es ist die Tiernamenliga, da geht alles, selbst dass einer aus der DEL2 mal Scorerkönig ist. Pföderl…

  61. BTW: So sehr die beiden diese eine Erhoff-Aktion zu recht abfeiern. Da zeigt sich auch einfach, dass in Deutschland leider kaum jemand ein ordentliches 2 gegen 1 (noch schlimmer: 3 gegen 1) laufen kann. da haben einfach beide schlechte Wege und schlechtes Timing.

  62. Richtig, Uwe, das war geil (und hat mich direkt Lügen gestraft – die lesen doch mit hier). Aber auch schön die Bande aufgemacht von den Eisbären.

  63. alex

    wann geht heute fed cup weiter?
    spielt görges?
    (bin unterwegs u kann nicht nachsehen)

  64. Murgl

    na, was hab ich gesagt. Wiener Derby endet 1:! obwohl die Austria erst in der 93 min der Ausgleich gelungen ist. 5 min Nachspielzeit waren angezeigt

  65. Ich hab das die letzten Jahre schon öfter gesagt, dass ich die Beleuchtung in der Kölner Halle etwas sparsam finde, oder?

  66. Uwe

    Nicht oft genug, sternburg.
    Wie findest Du eigentlich die Beleuchtung in der LanxASS Arena?

  67. tony

    Ich bin nachher auf LH572 nach Johannesburg, falls jemand tracken will.
    Eine Woche Safari und Sonne tanken

  68. Embolado

    @alex – Geht um 20:30 Uhr weiter mit dem Rest von Coco Vandeweghe gegen Jule Görges, falls sie überhaupt antritt wegen der Verletzung. Danach kommt das Spiel von Petko gegen Vandeweghe. Je nachdem wie lange das vorherige Spiel noch geht könnte auch jemand anderes bei den USA spielen. Falls es dann noch um was geht, würde wohl Siegemund oder Witthöfft ran dürfen, da ich nicht glaube, dass Görges ein zweites Mal spielt. Siegemund hat jedoch auch Armprobleme, womit ich auf Witthöft tippen würde.

  69. Conejero

    @Uwe

    “Ballers” begonnen.
    Gefällt mir, zumal ich auch The Rock gerne sehe.

    Nur das mit den Cameos: Ich gebe zu 98% nicht erkennen zu können – selbst wenn sie eine ganze Episode ständig im Bild wären…

  70. Hoopharry

    Kein einziger Kommentar zu den asozialen Spruchbändern auf St. Hausbesetz? Naja, wundert mich nicht, angesichts der Sympathie-Ausrichtung der meisten Protagonisten hier…

  71. Uwe

    @Conejero: Das ist schön, dass es mundet. Die Cameos sind auch deshalb gut, da sie nicht so prominent in Szene gesetzt werden, sondern einfach passieren.

    @harry: Zweifelsohne geschmacklos und kein Deut besser als die Leistung der BVB Fans. Gegen den modernen Fußball und die Ultra-Kultur!

  72. Tommy137

    Wenn niemand in die CL will, kann die DFL die Plätze ja zurück an die UEFA geben.

  73. Tommy

    Köln auch verloren. Somit auf den Europacuprängen jeder für jeden gespielt. Nur keiner für sich selbst.

    Das Wort des Trolls am Sonntag, auch pünktlich. Prima.

  74. Hoopharry

    War irgendwie klar, dass dir nichts Gescheiteres einfällt. Du bist einer der Ersten, denen ich zutraue, so ein Spruchband mit zu kritzeln und hochzuhalten…

  75. Hach ich höre den beiden (oder den dreien mit Bandermann) einfach gerne zu. ich weiß, ich sage das alles nicht zum ersten Mal. Aber lasst mich doch kurz etwas schwärmen:

    Es ist ja nicht nur, dass die einfach Spaß machen. Weil sie selber Spaß haben. Und dabei unfassbar gut miteinander harmonieren.

    Sie bringen auch fachlich eine Menge mit und ein. Kein Wunder, sind sie doch – und das dürfte im TV ziemlich einmalig sein – beide Profis in der von ihnen kommentierten Sportart gewesen. Und sie schaffen es, diese beiden Komponenten, das fachliche und das flapsige, miteinander zu vereinbaren. Ohne dass es jemals trocken oder aufgesetzt wirken würde.

    Um nur einen Aspekt raus zu greifen: Ich finde, Goldmann ist sportartenübergreifend einer der ganz wenigen Kommentatoren im deutschen Fernsehen, der nicht nervt, wenn er Schiedsrichterentscheidungen kritisiert. Weil er es immer in Realgeschwindigkeit macht. Und dann die Zeitlupe nur nutzt, um seine aufgestellte Behauptung zu untermauern oder auch zu verwerfen. Und dabei immer sachlich bleibt. Und beide geben konsequent offen zu, wenn sie ein Regeldetail nicht auf der Pfanne haben und sich zutragen lassen müssen (kein Mensch hat das IIHF-Regelbuch komplett im Kopf).

    Bekanntlich mag ich das, wenn Leute sich so gut verstehen, dass sie sich auch mal frotzelnd gegenseitig beleidigen können. Die beiden machen das un­prä­ten­ti­ös. Wer wissen will, was ich damit meine, der schaue Buschmann und Esume bzw. Icke. Das wäre das Gegenteil.

    Einfach das mit Abstand beste Kommentatorenduo im deutschsprachigen Fernsehen. Ja, ich bin etwas verknallt.

  76. Ich kann daraus ja mal eine Frage machen: Welches Kommentatorenpaar (oder für deutschen Fußball: Welcher Einzel-Kommentator) war noch selber Profi in der von ihm kommentierten Sportart?

  77. Thorben

    #stpaulispruchband
    gerade gesehen. IMHO wurde da auch eine Grenze überschritten. Ich weiß was sie meinen, aber die Aussage ist halt trotzdem kacke.
    Das Thema ist halt aber auch ein Minenfeld und normalerweise müsste man die Diskussion über die allierten Bombenangriffe ’45 mal führen, aber das ist halt sehr emotional von beiden Seiten und wird sofort von den falschen Leuten mit den falschen Argumenten befeuert.
    Das ist hier in Chemnitz ja auch ein Thema.
    In der DDR haben die “linken” das noch als Bombenterror bezeichnet, während das heute die rechten abtun und wirres Zeug dazu reden, während von der linken Sprüche kommen, wie “Bomber Harris, do it again”.
    Das Thema ist auf jeden Fall sehr sehr schwierig…

  78. Die DAZN Experten und beim Wrestling Sebastian Hackl. Zur Snooker-WM kommentiert auch der dt. Bundestrainer immer mit. Sonst wüsste ich niemanden.

  79. Thorben

    via st. pauli fb seite…
    “Ein während der Halbzeit des Heimspiels gegen SG Dynamo Dresden gezeigtes Spruchband in der Südkurve hat für heftige Diskussionen in beiden Fanlagern gesorgt. Dort war zu lesen: „Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt – gegen den doitschen Opfermythos“.
    Auch wenn der FC St. Pauli sich von der These des Opfermythos, der in der Vergangenheit speziell von Nationalisten und Rechtspopulisten propagiert wurde, klar distanziert und einen kritischen Umgang mit der deutschen Geschichte ausdrücklich begrüßt und fordert, ist mit den Worten auf dem Spruchband eine Grenze überschritten worden, werden dort doch die Toten der Luftangriffe auf Dresden verhöhnt. Für das Verhalten seiner Anhänger möchte sich der FC St. Pauli bei Dynamo Dresden, seinen Fans und allen Angehörigen der Opfer der Angriffe vor 72 Jahren entschuldigen.
    Nach Rücksprache mit dem Fanclubsprecherrat der offiziellen Fanclubs des FC St. Pauli (FCSR) schließt sich dieser der offiziellen Entschuldigung an. Die Tonalität des ersten Teils des Spruchbandes kann auch für den FCSR in Inhalt und Wortwahl als Aussage nicht so stehen bleiben.”

    damit sollte dann alles gesagt sein..

  80. Uwe

    Captain Obvious meldet Buschmann als ehemaliger Profi bei BB-Kommentierung.

  81. Tommy

    Ach Harryleinchen. Deine Provokationen sind leider immer dermaßen arm, kleingeistig und lächerlich, dass es nicht mehr lohnt, dafür Zeit zu verschwenden. Und du müsstest merken, den Meisten hier, geht es ähnlich.

  82. Dröhn

    Kapier ich nicht, auf Pauli sieht das doch mancherorts auch aus wie Dresden 45…..

    (In Leipziger Ecken ebenso…..)…..

  83. @Hoopharry: Wenn Du schon so höflich darum bittest. Das Spruchband war dämlich, unpassend, geschmacklos und überschreitet jede Grenze von Anstand, Respekt und normalen menschlichen Umgang miteinander. Und ich finde, der FCSP gehört dafür bestraft.

    So viel zur objektiven Bewertung. Ich ganz persönlich kann mir allerdings beim Gedanken an die sympathischen Dresdner, die mit Schaum vor dem Mund dieses Banner lesen, ein Grinsen nicht völlig verkneifen. Insofern magst Du mit Deiner Einschätzung nicht völlig unrecht haben.

    Vergleichbar mit dem BVB letzter Woche finde ich das übrigens nicht. Zum einen sind mir keine Szenen bekannt, in denen Horden Steine schmeißender St.-Pauli-Fans Kindern und Familien auflauern, weil sie dem falschen Verein angehören. Und zum anderen empfinde ich einen Unterschied zwischen der (geschmacklosen) Provokation einer als Gruppe Faschisten empfundenen abstrakten Anhängerschaft und dem konkreten Wunsch an eine – für einen öffentlich gemachten Burn Out bekannte – Einzelperson, sich dem Suizid hinzugeben. Aber man muss auch nicht immer alles vergleichen. Dinge können auch mal aus sich selbst heraus scheiße sein, ohne dass sie genauso oder auch nur auf die selbe Art und Weise scheiße sind wie andere Dinge.

    Es gibt übrigens eine zeitnahe, prominent platzierte Stellungnahme auf der Homepage von St. Pauli. In der sich Verein und Fanclubsprecherrat von dem Banner distanzieren und entschuldigen. In sehr angenehmer Tonalität (wenn man mal davon absieht, dass man anscheinend auch in Hamburg mittlerweile den Unterschied zwischen “entschuldigen” und “um Entschuldigung bitten” nicht mehr kennt). Wer mag, der darf auch dort einen Unterschied zu anderen Vorfällen ausmachen.

  84. MarioP

    @ dröhn

    Hast du jemals Bilder aus Dresden 45 gesehen? Oder auch Hamburg, Köln, Nordhausen usw.

  85. Embolado

    #Kommentator
    Neben Frank Buschmann im Basketball fällt mir vor allem Alexander von der Groben im Judo ein. Mehrfacher deutscher Meister und bei Olympia das Maß der Dinge in den ÖR. Jan Stecker ist bei ranNFL mittlerweile nicht nur als Experte dabei sondern auch ab und an als Hauptkommentator.

  86. Ich hätte irgendwie erwartet, dass Ihr mich instantan mit Dutzenden Beispielen aus dem US-Sport oder so zuschmeißt und mir mal wieder meine Ahnungslosigkeit vor Augen führt. Aber jetzt zu etwas völlig anderem…

  87. Ich habe es endlich gewagt.

    Obwohl mir das alles immer noch viel zu undurchsichtig ist, habe ich Perform meine Bankverbindung anvertraut und einen Probemonat bei Datzen gestartet. Um nachher mal legal zu schauen, was die Wild so gut und die Red Wings so schlecht machen. Ihr dürft Euch also auf neue Rants (oder Begeisterungen) freuen. Oder besser auf alte Rants, von jemand anderen aufgewärmt. Jeweils in Bezug auf Nutzung klassisch im Webbrauser natürlich.

    Der allererste Eindruck ist verheerend. Die Website ist eine klare 14,8 auf der eigentlich auf 10 gedeckelten ZDF-Mediathek-Skala. Ich will da gar nicht ins Detail gehen. Das ganze Teil ist schlichtweg ein Schlag ins Gesicht und eine Schande für den gesamten Berufsstand der Frontend-Entwickler. Wer immer dafür verantwortlich ist (und das werden nicht besagte Entwickler sein) gehört in eine Flache-Erde-Facebookgruppe eingesperrt und der Schlüssel weggeworfen.

    Nunja. Kommen wir zum Sport und direkt in das alte Hassduell Sharks@Devils. Wo gerade Drittelpause ist. Anscheinend laufen deswegen Datzen-Spots. So richtig klar ist mir das aber nicht, weil ich nicht unterscheiden kann, was Übertragung ist und was Website, was Ad und was Bedienungselement.

    Ah. Aber nun geht das dritte Drittel los. Jetzt wird einiges klarer und mit einem Klick auf Vollbild ist der Bildschirm endlich frei. Und *großer Jubel*, eine billige MSG-Übertragung ohne jede Zusätze. Sofort macht sich altes NASN-Feeling breit. Ist es nicht schön. Die Bildqualität ist sehr gut bzw. für Leute mit ernsthaftem Anspruch wahrscheinlich am untersten Rand des gerade noch erträglichem. Aus meiner Sicht bei dem Preis und dem Rechteangebot aber absolut okay. Die nackte Übertragung also 1A.

    Nervig ist, dass man niemals die Maus bewegen darf, weil sich sonst sofort die nervigen Bedienelemente einblenden. Nervig, weil es eben nicht nur Bedienelemente sind, sondern vor allem großflächige EPG-Texte. Besonders anstrengend ist das alles, wenn man aus dem Vollbild rausgeht. Ich schaue ja ganz gerne im Fenster, damit ich daneben noch ein Fenster zum plaudern offen halten kann. Da muss man natürlich wieder den Rest der Website ertragen. Aber solange man den Maus-Cursor aus diesem Fenster fernhält, geht es.

    Die ständigen NASN-Spots in den Unterbrechungen sind zwar etwas albern, aber auch nicht schlimmer als früher auf NASN.

    Leider buffert der Stream alle paar zehn Minuten, was ich bei meiner Anbindung und meinem Rechner für groben Unfug halte. Aber auch hier – für den Preis kann ich darüber hinweg sehen.

  88. Mittlerweile ist das Vorprogramm quasi vorbei und mein Eindruck hat sich etwas verschlechtert. Der Stream hatte nämlich zwischendurch eine Phase, in der fast jede Minute für mehrere Sekunden bufferte. Und das ist zwar immer noch erträglich, aber von einem Bezahlstream erwarte ich, dass er sowas sein lässt.

    Um es klar zu sagen: Ich hatte schon einige LKW-Streams, die deutlich flüssiger liefen.

    Natürlich ist es den Zehner locker allein wert, sich von diesen Seiten fern halten zu können (und vielleicht auch ein etwas besseres Gewissen zu haben). Aber dann sollte man technisch zumindest nicht schlechter sein als diese Angebote.

  89. Embolado

    #Fed-Cup
    Julia Görges wie erwartet kann ihre Partie nicht fortsetzen und damit steht es 2-0 für die USA. Weiter geht es nun mit Coco Vandeweghe gegen Andrea Petkovic. Wetter sieht sehr gut aus. Damit sind Regenunterbrechungen eher unwahrscheinlich.

    @sternburg – AAAAS-Pro-Tipp. Mit dem Internet Explorer bzw. Microsoft Edge läuft es am flüssigsten am normalen Rechner.

  90. Umschalterlebnis: Der Live-Stream Wild – Red Wings ist schnell gefunden (zumindest wenn man weiß, was man will und dass es jetzt gerade anläuft).

    Obwohl dort als Startzeitpunkt 21:00 Uhr steht, hat die Übertragung wohl noch nicht begonnen (so interpretiere ich jedenfalls die kleine Einblendung “Warmup – gleich geht es los). Und stattdessen werden die schönsten Szenen aus den heutigen Rugby-Spielen gezeigt. Ohne jede Erklärung, was da gerade läuft und warum. Wenn man das mal kapiert hat eine sehr charmante Idee.

    Leider buffert selbst diese Aufzeichnung mehrfach. Das muss man mir erstmal erklären.

    So, jetzt (21:09 Uhr) ist das Warmup vorbei und es wird eine Tafel gezeigt mit der Ansetzung und dem Hinweis, dass es gleich losgeht. Völlig okay, aber spätestens wenn diese einfache Tafel mehrfach buffert fehlt mir dafür das Verständnis.

    Was ich übrigens vermisse: Eine Möglichkeit, die Qualität runter zu regeln. Brauche ich gerade nicht. Aber braucht man doch immer wieder mal.

  91. @Embolado: Danke dafür (echt auch mit IE oder nur mit Edge?). Aber ich will es erst einmal so ausprobieren, wie es mir angeboten wird. Ich habe schließlich nirgendwo einen Hinweis gesehen, das nicht mit dem Chrome zu nutzen.

  92. Embolado

    Ich dachte der ein oder andere hier hätte auch mit dem IE ganz gute Erfahrungen gemacht. Am besten selber ausprobieren. Und ja, das ist das größte Manko von DAZN, dieses unterschiedliche Verhalten auf den verschiedensten Devices. Je nach Device hat man das Buffern häufiger oder seltener. Bei mir läuft es auf der PS4 zur Zeit sehr gut. Noch kein einziges Buffern bisher beim Fed Cup. Auf dem Mac, bei dem es bekanntlich kein Edge gibt, habe ich bei allen Browsern dieses nervige buffern. Manchmal stärker, manchmal schwächer. Aber immer sehr an der Grenze zum erträglichen. Über den Fire TV Stick läuft es auch ganz akzeptabel, aber die Bildqualität ist nicht so gut wie auf der PS4.

  93. Embolado

    Und dieses Stadion beim Fed Cup auf Hawaii versprüht vielleicht vieles, aber nur kein Wettkampffeeling. Das hat einfach alles von einem Challenger, einem Fuji-Cup, einer Exhibition, einem Urlaubs-Match, … .

  94. Mittlerweile hat die Übertragung (mit dem Vorlauf) begonnen. Eine sehr ordentliche NBC-Übertragung (nationwide, wenn ich das richtig sehe).

    Und die große Überraschung: Es gibt deutschen Kommentar. 2 Mann. Und zwar im Voice Over. Verrückt.

    Die beiden heißen Christoph Stadler und Michi Bakos und sind zumindest mir völlig unbekannt. Und klingen, mit Verlaub, sehr nach “irgendwelche Fans vors Internet gesetzt”. Ich meine das gar nicht böse. Ich habe ihnen noch nicht lange zugehört und bisher wirken sie auf mich interessiert, kompetent und sympathisch. Aber man merkt halt, dass sie nicht seit Jahrzehnten live in Mikrophone sprechen. Und dass sie a) von allem, was auf ihrem Bildschirm passiert, genauso überrascht werden, wie ich und b) das sie keine zuarbeitenden Redakteure zu haben scheinen.

    Immerhin arbeiten sie sehr gut mit dem Voice Over. Inklusive “da halten wir mal kurz den Mund” und dann versteht man auch gut den Stadionsprecher.

    Was ich auch hier vermisse: Eine Auswahlmöglichkeit. Mal ehrlich Perform – wollt Ihr mich verarschen? Ihr kauft diese Rechte, ihr bezahlt Übertragungskapazitäten und Server, damit das auf meinen Rechner geströmt wird und ihr bezahlt zusätzlich zwei Menschen, die das für mich kommentieren – und ihr spart an den paar Kröten, jemanden einen Knopf programmieren zu lassen, der mir die Wahl lässt, ob ich das reine Audio oder das Audio mit Euren beiden Jungs hören will? Habt Ihr sie noch alle?

    Ich meine, ich würde mich wahrscheinlich sogar für letzteres entscheiden. Überhaupt ist mein Maßstab weiterhin NASN und dem gegenüber sind die beiden deutschen Kommentatoren natürlich ein klares Plus an Angebot. Egal ob man sie haben will oder nicht. Aber die Wahl möchte ich doch bitte haben. Das kann doch wohl nicht so schwer sein?

  95. In der letzten Minute der Spielzeit erzielt der MSV Duisburg das Siegtor zum 3:2 gegen Preußen Münster. So geht Fußball.

    Ein Kopfball zurück von Iljutcenko, danach der Weitschuss in den Winkel.

  96. Uwe

    Solltest Du diesen Rant nicht besser an Datzn adressieren, sternburg? Da besteht eine größere Chance auf Erfolg.

    Auf Telekombasketball jetzt Knicks – Spurs.

  97. ShAd

    mich wundert es sehr, dass hier scheinbar überhaupt gar keiner MMA im allgemeinen , bzw. die UFC im speziellen zu verfolgen scheint.

  98. Dieser Michi Bakos ist übrigens der ehemalige 100fache Nationalspieler Michael Bakos. Der mir trotzdem wenig sagt – muss an meiner Ignoranz liegen. Der weiß also schon wovon er redet. Wenn er redet. In ein paar Jahren wird er bestimmt auch ein guter Co.

    Beim 1:0 geht Stadtler etwas aus dem Sattel und da gefällt er mir ganz gut.

    Unter dem Strich bleibt leider doch etwas dieses Feeling von Offener Kanal.

    Fachlich ist das aber alles recht ordentlich.

  99. Embolado

    Petko holt sich Satz 1 mit 6-3 gegen CoCo. Sogar das Aufschlagspiel zum Satzgewinn sehr souverän zu Ende gespielt. Geht doch.

  100. Klarer Stockstich, mit 2+2 Minuten deutlich unterbewertet und die beiden Kommentatoren legen sich – wenn auch mit deutlicher Verzögerung (aber sie sind auch nicht im Stadion) – auch genau so fest. Gefällt mir.

    @Uwe: Als jemand, der einerseits seit Monaten darauf hofft, dass mal jemand für mich Datzen vom NHL-Gesichtspunkt aus betrachtet und der andererseits überhaupt nicht weiß, wo er seine E-Mail hinschreiben sollte, glaube ich das nicht. Im Gegenteil befürchte ich, die Wahrscheinlichkeit, dass sich hier irgendjemand darüber freut ist deutlich größer als die Erfolgsaussichten solchen Feedbacks.

    Wobei ich sowas durchaus mache (btw: Der Netflix-Support ist sehr angenehm). Ich rede nur nicht großspurig drüber.

  101. Embolado

    @Tommy – Danke für den Link. Werde ich mir nebenbei mal anschauen.

    Zum Spiel: die ersten Aufschlagspiele von beiden waren doch sehr haarsträubend. Beide waren zwischenzeitlich bei einer Quote von 30% mit ersten Aufschlägen im Feld. Petko steckt die Winner, die CoCo ab und zu natürlich schlägt, gut weg und bringt ziemlich viele Bälle auch von hinter der Grundlinie zurück, wo CoCo dann ab und zu die Nerven verliert. Der Schläger ist auch schon einmal aus der Hand gefallen. Petko bleibt ziemlich cool bisher. Die Kommentatoren kommen natürlich noch mit der Hammer-Statistik, dass es der siebte Satz in Folge war den Petko gegen Vandeweghe gewonnen hat.

    Selbst wenn Petko das Einzel gewinnen sollte und man auch noch das nächste gewinnt, weiß ich beim besten Willen nicht wie man das Doppel gewinnen sollte mit u.a. Mattek-Sands als Doppelspielerin, die ja mit CoCo auch schon ein Turnier im Doppel gewonnen hat. Damals u.a. gegen Görges, die jedoch verletzt ist.

  102. Tommy

    #Update Rotterdam
    Sie haben tatsächlich einen Lucky Looser zu den “richtigen” Qualifikanten reingenommen. Nur leider nicht Struffi, sondern Istomin.
    Flo Mayer morgen als 2. Match auf Center gg Robin Haase.

  103. Thorben

    Hmm. Danke für den Hinweis mit der NBA. Mal ein wenig reinschauen.
    Müsste erst einmal die Favoriten Liste anpassen.
    Erstmal sinnfreie lange Unterbrechung….

    Bild ist aber sehr gut und dem Körner kann man immer gut zuhören…

  104. Thorben

    Mal so aus Verständnisgründen.
    Warum nehmen die Knicks so viele würde außerhalb der Zone. Ich krieg nur 2 Punkte, aber durch die größere Distanz gehen ja auch viele würde daneben.
    Die denken sich bestimmt was dabei, aber was?^^

  105. Das erste Drittel ist um. Und ich möchte meine Meinung über das Duo Stadler/Bakos etwas revidieren.

    Die beiden wissen definitiv, wovon sie reden. Und sie gehen bei den richtigen Momenten dem jeweiligen Anlass angemessen aus dem Sattel. Auch Spaß an der Materie kann man ihnen nicht absprechen. Objektiv ist das durchaus ein starkes Duo.

    Subjektiv fehlt mir da einiges. Ich bleibe dabei: Die beiden brauchen schon noch ein paar Jahre. Ich kann das auch gar nicht an spezifischen Dingen festmachen. ist halt einfach so. Aber ganz im Ernst: Die beiden sind – hat man sich erstmal an sie gewöhnt – immer noch um Welten angenehmer als so manche Dahlmanns dieser Welt.

    Der Kontrast zu Schwele/Bandermann ist natürlich extrem.

    Aber wir reden hier von einem Zehner im Monat und einem der sicherlich randständigsten Rechte in einem großen Paket, dass sich in erster Linie durch ganz andere Übertragungen verkauft. Dafür ist das schon sehr in Ordnung. Diese beiden Kommentatoren sind also unter dem Strich ein klarer Pluspunkt (für die fehlende Audio-Auswahl können sie ja nichts).

    Und mir fällt gerade auf, dass der Stream seit Anpfiff auch nicht mehr gebuffert hat (was das davor natürlich noch unverständlicher macht).

    In der Drittelpause wurde bisher zuerst ein längerer (bestimmt gratis auf NHL.com zu sehende) Zusammenschnitt der tollsten Szenen der NHL der letzten Woche gezeigt, dann nochmal ein Zusammenschnitt vom Rugby und jetzt von der Primera Divison. Das ist nicht First Class, das ist auch nicht “ich sehe was besseres” aber das ist schon okay. Im Vergleich mit NASN geht das schon.

  106. Uwe

    Auch wenn es nicht Dein Sport ist, sternburg, das Knicks Spiel über Telekom hat noch nie gebuffert und läuft im feinsten HD.
    Hier lässt sich aber das unangenehme Gefühl der Verletzung der Netzneutralität nicht unterdrücken.
    Ist aber nur ein Gefühl, welches nicht objektiv belegt werden kann.
    Die Werbepausen werden sauber mit Zusammenfassungen anderer Spiele (in English) überbrückt.
    Körner funktioniert, da hat thorben Recht.

  107. Embolado

    Nachdem sich Vandeweghe nach 0-2 wieder auf 2-2 herangekämpft hatte, hat CoCo jetzt Probleme an linken Bein und schenkt ihr Aufschlagspiel am Ende so gut wie ab. 3-2 für Petko und die Frage kann CoCo überhaupt noch richtig weiter spielen? Zumindest gibt es mal kein Medical Timeout.

  108. Embolado

    Vandeweghe humpelt. Das dürfte es gewesen sein. 4-2 Petko. Jetzt doch noch ein Medical Timeout.

  109. Embolado

    Hatte ich gesagt, dass es das gewesen sein dürfte? Petko nutzt ihre Breakbälle zu einem möglichen 5-2 nicht und CoCo wiederum nutzt ihre und gleicht aus zum 4-4.

  110. Da begann ich gerade fast so etwas wie Begeisterung für Datzen zu entwickeln und urplötzlich ist etwas mit meiner Internetverbindung nicht okay. Solle ich bitte prüfen.

    Komisch. Der Rest des Internets scheint von meines Verbindungsproblemen nichts mitbekommen zu haben. Und kaum refresche ich die Website, weiß auch Datzen nichts mehr davon. So leicht kann man sein Kabel reparieren. Toll.

    Immerhin rechtzeitig zurück für das sehr geile dritte Tor der Wild. Und wie ich das tippe Zetterberg mit einem Geniestreich zum 3:2. Überraschend spannend für diesen klaren Qualitätsunterschied.

    Aber wäre dieses leichte Husten von Datzen erfolgt, während einer dieser beiden Tore fiel, ich wäre deutlich schlechter gelaunt. Seufz.

    Ich will mir gar nicht ausmalen, wie die Server arbeiten, wenn sich mal jemand außer mir die selbe Übertragung ansehen möchte.

  111. Thorben

    Sind die nets nicht noch hoffnungsloser?^^

    Eigentlich erschreckend wieviel Mittelmaß in New York ist. Die Yankees haben Erfolg, aber auch nur mit massivem geldeinsatz

  112. guelph

    @sternburg
    Die technische Einschätzung, die du zu DAZN abgibst, ist in etwa deckungsgleich mit meiner Erinnerung an die Beta-Phase. Nicht deckungsgleich ist hingehen die Einschätzung zu “ist ja nur nen Zehner”. Subjektiv empfunden mag es fair sein, weil sie viel anbieten und mit guten eigenen Kommentatoren einen Mehrwert schaffen. Objektiv gesehen ist es aber offenbar noch immer ein Produkt mit erheblichen technischen Problemen bei dem die eigentliche Grundfunktionalität nur teilweise gegeben ist, und dafür ist nen Zehner imo irgendwie unverschämt.

    @Uwe
    Auch beim “Feind” konnte ich bisher eigentlich nie ein Buffern festellen. Könnte also doch durchaus Know-How sein anstatt Verletzung der Netzneutralität. Zu deinem Know-How hätte ich auch nochmal ein Anliegen: Das NAS als Plex-Server muss nur dich lokal versorgen oder wurden auch schon mehrere Sachen parallel transkodiert für extern? Falls ja, wie viele Empfänger gabs und wie lief es?

  113. Embolado

    Wahnsinn! Und Petko vergeigt das echt noch. Sie gibt ihr eigenes Aufschlagspiel zu 0 ab und Vandeweghe gewinnt Satz 2 mit 6-4. Petko wollte natürlich nur noch den Ball zurückschlagen und Vandeweghe mit ein paar Winners holt sich Selbstvertrauen. Dann noch bessere erste Aufschläge und auf einmal ist Petko verunsichert. Damentennis at its best.

    Jetzt gibt es wohl wieder eine etwas längere Behandlungspause für Vandeweghe und Petko und Rittner erst mal auf 180. Kann noch schön giftig werden.

  114. Uwe

    Too easy, sternburg. Well done!

    @guelph: home sweet home only. Auch hier nur ein Zugriff maximal.

  115. Thorben

    Schöner Konter Uwe….

    Dieses epg ist aber auch verwirrend: es verspricht mir Snooker auf eurosport und auf mal hüpfen da magermodells durch den Schnee.

  116. Embolado

    Doppelfehler Petko, 2-0 für CoCo im dritten Satz. Sechstes Spielgewinn in Folge.

  117. Uwe

    @guelph: Nachtrag zum NAS: Hier tun 8GB RAM Dienst im DS216 und nicht die originalen 1GB. Performance stellt kein Problem dar.

  118. @guelph: Wie ich weiter oben schrob. Ich erwarte wirklich nicht viel. Ich messe das an NASN. Und an diesem Maßstab gemessen ist das rein von der Übertragung her bisher top. Locker. In Ansätzen sogar deutlich besser.

    Aber ich erwarte, dass es technisch zumindest nicht deutlich schlechter ist als ein LKW-Stream.

    Und während ich das schreibe ist mirakulöserweise schon wieder meine Internetanbindung kaputt. Mitten in einer Großchance. Und der Refresh beseitigt diesmal zwar wieder dieses Grundproblem, aber der Stream braucht deutlich länger, um wieder durch zu kommen. Lange genug, dass mittlerweile die Drittelpause angebrochen zu sein scheint. Und ich habe (oder hätte, gäbe es keine anderen Quellen) keine Ahnung, welcher Spielstand bei Anbruch des dritten Drittels auf mich wartet.

    Und da kommen wir zum Thema schlechte Laune: Jetzt nervt mich, dass irgendwelche Fußball-Zusammenschnitte abgespult werden und dass rechts oben “Halbzeit – gleich geht es weiter” (und nicht Drittelpause) steht. Jetzt nervt mich also, was ich vorhin noch gut fand.

    Ganz im Ernst: Wenn ich mich an vorhin zurück erinnere, dann war mein Empfinden: Diese paar launigen Zusammenschnitte und die beiden Spar-Kommentatoren, die mit den US-Kollegen ein paar Minuten vor Anpfiff zum zweiten Drittel wieder on air gehen und ein bisschen Gedanken zum ersten Drittel austauschen, das ist immer noch um Längen besser, was ich für viel, viel mehr Kohle bei sky in jeder Bundesliga-Halbzeitpause bekomme. Aber jetzt bin ich schlecht gelaunt. Jetzt nervt mich ein langatmiger (und eigentlich ganz netter) Einspieler zu den Hummel-Brothers und der NBA.

    Das ist kein Ferrari und das will es auch nicht sein. Das ist nicht mal ein Passat. Das ist ein solider Fiat Punto und das ist für die Kohle mehr als man erwarten könnte. Der bringt Dich von A nach B und hat ordentlich Platz im Kofferraum. Aber – und das ist ja bisher nur mein erster Blick aufs Produkt – auch ein Fiat Punto braucht Reifen. Keine tollen Reifen, einfach Reifen die rund sind und mit Luft aufgepumpt. Dieser Fiat Punto scheint mir Paris – Dakar auf der Felge fahren zu müssen.

  119. Conejero

    (Eigennotiz: Das letzte Mal!)

    Wir hatten ja schon mehr als einmal eingeworfen, dass Hoopharry nur lose Provokationen schmeisst und niemals auf irgendetwas substanziell antwortet (höchstens mit weiteren Provokationen).

    @Hoopharry
    Warum machst Du so etwas?!
    Erfreust Du Dich wirklich so sehr daran, einfach nur mal anderen etwas zu Versauen als Dich an Deinem eigenen Leben zu erfreuen?!

  120. Embolado

    9 Doppelfehler mittlerweile von Petko. 4-0 für Vandeweghe in Satz 3. Meine Güte, wieso hat sie das Spiel so noch aus der Hand gegeben. Das ist für Damentennisverhältnisse schon ziemlich krass.

  121. Uwe

    Du bist so meta, Conejero.
    Und gleichzeitig Rebell genug das im Tagespost zu thematisieren.

  122. Tommy

    Dann werd ich mir mal auch noch das letzte Drittel Wings-Wild geben.
    Das ganze Gebuffere, Neuaufbauen etc ging mir auch ganz schnell mächtig auf die Nerven. Wie gleichwohl einige Dinge, ohne dieses ständigen Ausfälle, richtig gut waren. Dre als Co bzw Experte beim Basketball, ist beispielsweise wirklich klasse.

  123. @Conejero: Ich mag Dir nicht widersprechen (wobei ich finde, dass manchmal die Reaktionen trotzdem interessant sein können – heute z.B). Trotzdem mag ich an dieser Stelle einfach mal unschuldig in die Runde fragen: Warum habe ich eigentlich auf vielfachem Wunsch extra diese Meta-Unterseite eingerichtet?

  124. Conejero

    @sternburg

    Ich würde bei ihm gerne auf meta hoffen,glaube aber dass er höchstens den Kommentar-Strang von heute überfliegt – wenn überhaupt…

  125. Embolado

    Vandeweghe und USA sind damit durch. Um es noch einmal auf der Zunge zergehen zu lassen: Petko 1-0 in Sätzem vorne und hat zwei Breakbälle zum 5-2 im zweiten Satz bei einer Gegnerin, bei der zu diesem Zeitpunkt nichts ging. Dazu das Humpeln ab und zu. Und was passiert dann? CoCo Vandeweghe gewinnt alle folgenden 10 restlichen Spiele.

  126. Noch ein Nachtrag zu Datzen: Ich möchte mal an meine oben geäußerten Gedanken zu Wurstsemmeln und Hymnen anknüpfen. Ich meine, es gibt abwegigere Gedanken als: “Eine Firma, die diese Website anbietet, wie wird die wohl mit meinen Bankdaten umgehen?”

    Ich werde die nächsten Monate die Kontoauszüge jedenfalls nochmal gründlicher überprüfen.

    @Conejero: Ich würde gerne schimpfen. Aber ich glaube, das ist ein valides Argument.

  127. Tommy

    @Embolado: Wenn ich deine Ausführungen zum Fedcup bzw Petko so lese, bin ich fast froh, es nicht sehen zu “müssen” ;-).

    @sternburg: Ist das ein Feldspieler bei Detroit im Tor, oder was macht der sonst so?

  128. Embolado

    @sternburg – wenn es beim Hacker pro Ziffer deiner Kontodaten auch drölf mal buffert, verliert der auch seine Lust sich alle Kontodaten zu laden ;-)

  129. @Tommy: Jetzt mal grundsätzlich (ist wirklich nicht böse gemeint) – es gibt hier ganz sicher mindestens vier, fünf Leute, die mehr Ahnung von der NHL haben als ich. Und da sind die Lurker noch nicht mal eingerechnet). Genau das endlich wieder zu ändern war ja meine Hoffnung gegenüber Datzen.

    Noch ein Wort zu dieser Hoffnung: Ich hatte fest erwartet, dass sich das angesichts der fehlenden Re-Live-Möglichkeit zerschlägt. Ich hab schon sehr selten so Zeit wie jetzt gerade. Aber mittlerweile fürchte ich, so weit komme ich in meinen Überlegungen gar nicht.

  130. Embolado

    @Tommy – Ja, am Ende hatte das mit Tennis nichts mehr zu tun. Da ging nichts mehr. Aber Petko hat sich mal wieder voll draus bringen lassen. Sie hat bis dahin echt solide, ja sogar gut, gespielt und blieb die ganze Zeit cool. Dann fasste sich Vandeweghe ein paar mal ans Bein bevor sie ihren Aufschlag machte. Bräuchte insgesamt deutlich länger. Dies hat Petko wohl innerlich so genervt, anders ist das doch nicht zu erklären, dass sie so abfällt. Hinzu kommt, dass es natürlich nicht so einfach ist gegen eine angeschlagene Gegnerin zu spielen. Aber: das muss sie einfach cooler regeln. Schade.

  131. Mindestens 40 Spielminuten zu spät, aber jetzt kann wohl langsam von “sang- und klanglos untergehen” sprechen.

    @Hoopharry: Das sind genau die Bemerkungen, mit denen man sich gute Freunde schafft. Gratuliere.

  132. Thorben

    Vielleicht solltest für mehr in Richtung Game Center überlegen Sternburg ;-)
    Am Ende ist wie so oft im Leben. You geht what you Paid for…

  133. Tommy

    @sternburg: Warum sollte das böse gemeint sein? :-). Hätt ja sein können. Ich hab nämlich garkeine. Von den “Wissenden” haben ja außerdem im Moment keinen parat, oder?

  134. Thorben

    btw: nachtrag zu gestern:
    ich habe mich übrigens dann doch für QNAP entschieden.
    Gedankengang: wenn mich android zu sehr nervt, dann schalte ich es aus und habe unterm Strich das gleiche wie bei synology. Da je nach beruflicher Entwicklung (unterwegs vs. doch mehr home-office) auch noch eine Glotze auf dem Wunschzettel steht, würde ich dann mit der Glotze upgraden (natives Plex auf TV). Damit war ich 4 Jahre lang verdammt glücklich. Plex ist da Kodi doch um einiges vorraus…

  135. Embolado

    Apropos Sang- und klanglos. Ich dachte im ersten Moment du meinst das Fed-Cup Team in Anbetracht des Hymnen-Gates. Ich musste schmunzeln. Bis mir natürlich schnell klar war, dass du nichtmal Tennis schauen würdest wenn sie auf einem Eis-Belag spielen würden und es auf Wild – Red Wings gemünzt war ;-)

  136. Tommy

    @Embolado: Das ist wirklich heftig, sich dann in einem derartigen Übermaß rausbringen zu lassen. Und das, obwohl ich “cooler sein”, bei Petko eh schon keinen Einzug mehr halten sehe. Es wär halt auch für sie selbst nicht ganz unwichtig gewesen. Die Teamniederlage bewerte ich, als garnicht mal so drastisch (wer weiß ob Kerber dann in der nächsten Runde dabei gewesen wäre). Außer in der Deutlichkeit. Das ist dann schon schwach.

  137. @Hoopharry: Ja, ich. Ich habe das behauptet.

    Ich öffne hier meine ranzige kleine Bude für Leute, die ich als Freunde (oder angenehme Bekannte) betrachte und für Leute, die Freunde (oder angenehme Bekannte) werden können. Aber mit der Attitüde, die Du hier heute an den Tag legst, brauchst Du Dich echt nicht wundern, wenn sogar in der Küche, wo es gerade noch so gemütlich war, alle aufstehen und rüber ins Wohnzimmer latschen. Obwohl dort Uwe und Conejero sich gerade die beschissensten Ibiza-Mixtapes aller Zeiten vorspielen.

    Ich meine, Du bist ja nicht rausgeschmissen. Im Gegenteil, der Gastgeber sitzt als einziger immer noch in der Küche, mampft den Nudelsalat und erzählt Dir das gerade. Aber Du stehst halt gerade vor der Wahl, dich a) zu ihm zu setzen, schweigend den Kühlschrank zu plündern und dabei weiter die Wand anzupöbeln oder dich b) leicht ertappt zu fühlen, irgendwas von einem echt schweren Tag zu stammeln, mit dem Gastgeber anzustoßen und Dich zurück in die Menge zu mischen oder c) von selber die Tür zu finden. Deine Wahl.

  138. Uwe

    K. N. I. C. K. S – Knicks Knicks Knicks
    94:90 Sieg gegen die Spurs…
    Und irgendwo platzt wieder ein sicherer Tippschein

  139. Conejero

    @Uwe

    Fühlen wir uns jetzt beleidigt ob der Formulierung “Ibiza-Mixtapes”?!

  140. guelph

    @sternburg 23:29
    Wir haben doch letzte Nacht gelernt dass es die Stimmung bei den Minnesota Whitecaps gibt!

  141. Hoopharry

    Ich hab weder mit dir ein Problem noch mit deinem Nudelsalat (sofern keine Erbsen drin sind, das hasse ich), aber ich hab einfach auf einige Leute hier gar keine Lust…fertig…

  142. Oli

    Danke sternburg für die Dazn-Einblicke. Deine Eindrücke bestätigen meinen bisherigen Verzicht auf dieses Angebot.

  143. Conejero

    @sternburg

    Vielleicht weil bei diesem Stereotyp “Ibiza-Mixtape” und “beschissensten” qualitativ kein Unterschied besteht?! ;-)

  144. guelph

    @Thorben
    Berichte mal wenn das QNAP da ist und denk dran der Plex Server muss auch irgendwo laufen (für den Uwe Normalverbraucher wird aber wohl das NAS reichen).

  145. Thorben

    AFAIK sollte plex server ja auf dem NAS laufen.. ansonsten kann ich ja auch einfach den rechner weiter benutzen ^^
    1 User Haushalt hier. Da reicht das einfach aus.
    Lt. Amazon sollte das morgen da sein. dann erstmal befüllen *seufz*

  146. guelph

    Genau, für die eigenen vier Wände ohne große Familie vollkommen ausreichend. Falls jemand aber mal Erfahrungen mit dem zeitgleichen transkodieren von mehreren Streams mit Plex Erfahrungen macht, so teilt sie bitte mit mir. Danke.

  147. Dröhn

    @mariop,

    ja, nichts was 20 Jahre alternativen Bewitschaftens eines Stadtteils nicht auch schaffen…..

  148. Thorben

    @guelph
    was willste denn da genau wissen guelph.
    ich hab da letztes jahr mal ein wenig mit experimentiert

  149. mik

    @sternburg: Nur zur Erinnerung, das “Free game of the week” läuft immer noch so 3x in der Woche auf NHL.tv. Und dazu auch auf http://sports.yahoo.com/nhl/.
    Für ein kleines NHL-Update also brauchbar.
    Gratis und in höherer Qualität.

  150. guelph

    @Thorben
    Hätte gerne ein paar Erfahrungswerte wie viele Streams so ein NAS parallel als Plex-Server liefern kann, ohne dass es in die Knie geht.

  151. Thorben

    Wenn ich die Tage mal Zeit habe, dann quäle ich den mal ein bisschen. 4-5 Clients kann ich ihm liefern ;-)
    Die Frage ist halt immer: muss der Server transcoden oder kann der Empfänger das von sich aus Abspielen…

  152. Heiner

    @Dröhn

    Was du hier schreibst, ist genau so dumm wie das Plakat der Pauli-Fans.

  153. Dröhn

    Da muss man flexibel sein und sich der Masse anpassen…..

    Oder den jeweiligen Realitäten…..

  154. @mik: Stimmt. Danke der Erinnerung. Sollte ich diesen gratis-Monat nicht fortsetzen muss ich mich damit unbedingt nochmal befassen.

  155. guelph

    @Thorben
    Wenn du Zeit und Lust hast super, so ab dreimal Transcodieren wird es interessant ;-)

  156. Thorben

    ist vorgemerkt. jetzt darf ich erstmal kopieren bis der arzt kommt. das dauert :-/

  157. Thorben

    strg+x, strg+v
    aber bei irgendwas zwischen 5 und 6 tb dauert das halt ^^

  158. Uwe

    thorben, den ganzen pr0n hätteste doch weglassen können, das internet ist voll damit. so wären es nur 370gb gewesen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)