142 Comments

Sonntag, 26.06.2022

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

26.06.2022

06:15Magazin/MagazinIronman European Championships 2022 - heimspiel! extra liveHR+Am Sonntag, 26. Juni 2022 lockt eines der beliebtesten IRONMAN-Rennen der Welt wieder die besten Profi Athlet:innen und rund 3.200 Altersklasse-Athlet:innen aus 55 Nationen und Tausende von Zuschauer:innen gleichermaßen in die Stadt am Main. In 2022 feiern die Mainova IRONMAN European Championships Frankfurt zudem einen ganz besonderen Geburtstag - das 20. Jubiläum. Startschuss für die 20. Ausgabe der Sportveranstaltung erfolgt um 6.25 Uhr am Langener Waldsee. * Reporter ist Dirk Froberg
10:15Fechten/Sprint/Bogenschießen/Basketball/Turnen/Moderner Fünfkampf/Triathlon/Rudern/SchwimmenDie Finals 2022ZDF+Triathlon
Einzel Männer
Reporter: Martin Schneider
Experte: Daniel Unger

ca. 11:20
Basketball
3x3 Männer
Reporter: Gari Paubandt

ca. 11:45
Fechten
Degen Frauen
Reporter: Norbert König

ca. 12.05
heute Xpress (HD/UT)

ca. 12:10
Rudern
Frauen und Männer
Reporter: Norbert Galeske

ca. 12:45
Bogenschießen
Mixed Compound
Reporter: Alexander von der Groeben

ca. 13:05
Fechten
Degen Männer
Reporter: Norbert König

ca. 13:30
Leichtathletik
u.a. Stab Fr., Weit Mä.
Reporter: Peter Leissl, Fabian Meseberg

ca. 13:55
Bogenschießen
Mixed Recurve
Reporter: Alexander von der Groeben

ca. 14:10
Rad: Trial
26" Männer
Reporter: Andreas Kürten

ca. 14:35
Turnen
Sprung Mä., Schwebebalken Fr.
Reporter: Alexander Ruda
Experte: Ronny Ziesmer

ca. 15.00
heute Xpress (HD/UT)

ca. 15:05
Kanu-Sprint
Kajak Frauen, Canadier Männer
Reporter: Norbert Galeske
Experte: Ronald Rauhe

ca. 15:40
Moderner Fünfkampf
Männer
Reporter: Heiko Klasen

ca. 16:05
Turnen
Boden Fr., Barren und Reck Mä.
Reporter: Alexander Ruda
Experte: Ronald Rauhe

ca. 16:30
Leichtathletik
u.a. Speer Fr., 800 m, 1500 m
Reporter: Peter Leissl, Fabian Meseberg

ca. 17.00
heute Xpress (HD/UT)

ca. 17:05
Triathlon
Ironman-EM
Zusammenfassung aus Frankfurt
Reporterin: Anja Fröhlich

ca. 17:20
Schwimmen
u.a. 100m Freistil, 200m Lagen M
Reporter: Volker Grube
Experte: Christian Keller

ca. 17:55
Leichtathletik
u.a. Diskus Mä., Weit Fr., 200m
Männer und Frauen
Reporter: Peter Leissl, Fabian Meseberg
10:55FußballK League: Ulsan Hyundai FC - Seongnam FC, 18. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
11:00Motorsport/MotorsportMotul TT Grand Prix der Niederlande: RennenDAZN+Rennen Moto3 (11.00 Uhr), Rennen Moto2 (12.20 Uhr), Rennen MotoGP (14.00 Uhr).
11:40Rugby LeagueNSW BLUES - Queensland Maroons State of Origin Match 2Sport1+
13:30HockeyHockey Pro LeagueChina - DeutschlandDAZN
13:30Golf: BMW International Open, 4. Tag in Eichenried bei MünchenSky Sport 1
13:45American FootballAFL: Telfs Patriots @ Salzburg DucksYouTube!!!+ Livestream mit yt-Plugin
14:30American FootballAFL DIV I: Vienna Knights - Fehérvár EnthronersYouTube!!!+ Livestream
ELFAmerican Football
14:45American FootballELFELF VorberichteProSieben Maxx
14:45American FootballELFELF: VorberichtePuls 24
15:00American FootballELFELF: Barcelona Dragons @ Rhein FireELF Gamepass
15:00American FootballELFELF: Hamburg Sea Devils @ Panthers WrocławELF Gamepass
15:00American FootballELFELF: Leipzig Kings @ Berlin ThunderELF Gamepass
15:00American FootballELFELF: Leipzig Kings @ Berlin ThunderProSieben Maxx
15:00American FootballELFELF: Raiders Tirol @ Stuttgart SurgeELF Gamepass
15:00American FootballELFELF: Raiders Tirol @ Stuttgart SurgePuls 24
18:00American FootballELFELF: Barcelona Dragons @ Rhein Fire | RELIVEMore than Sports TV
14:45American FootballGFLGFL: Marburg Mercenaries - Munich CowboysSportdeutschland.tv
15:45American FootballAFL: Prague Black Panthers @ Znojmo KnightsYouTube!!!+ Livestream
16:00FußballTestspiel: SG Schönau - TSV 1860 München (Löwen TV)YouTube!!!+ Ankündigung
16:30IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022Motorvision TV
17:00FußballFußball Frauen freundschaftliches Länderspiel: Belgien - ÖsterreichORF 1
17:55FußballLiga Profesional: CA San Lorenzo - CA Tigre, 5. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
Norwegen EliteserienFußball
18:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: FK Bodø/Glimt - Aalesunds FKelevensports.com
18:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: Hamarkameratene - Sarpsborg 08elevensports.com
18:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: Molde FK - FK Jervelevensports.com
18:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: Sandefjord Fotball - Tromsø ILelevensports.com
18:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: Strømsgodset IF - Lillestrøm SKelevensports.com
20:00FußballNorwegen EliteserienEliteserien: Vålerenga IF - Odds BKelevensports.com
19:05FußballBundesliga ATAuslosung 1. Runde UNIQA ÖFB CupORF 1
19:15Fußball/Triathlon/SchwimmenSportschauDas Erste+* Triathlon: Ironman-EM in Frankfurt * Vorbericht Tour des France inkl. Rad-DM im Sauerland * Hintergrund: 25 Jahre Toursieg Jan Ullrich * Schwimmen - WM in Budapest: Freiwasser Team * Fußball-Nationalmannschaft Frauen: EM-Trainingslager * Auflösung Tor des Monats Mai * Die Finals (bis 19 Uhr live im ZDF) * Reportage: "Calcio storico" - Das härteste Fußballspiel der Welt
MLBBaseball
19:45BaseballMLBMLB Regular Season Minnesota Twins – Colorado RockiesSport1
20:10BaseballMLBMLB Regular Season Free Game of the DayMLB TV!!!+ Orioles @ White Sox
20:00GolfGolf: US Senior Open, 4. Tag in Bethlehem, PA (USA)Sky Sport 2
20:55FußballCampeonato Brasileiro: Avai FC - Palmeiras, 14. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
21:00GolfGolf: Travelers Championship, 4. Tag in Cromwell, Connecticut (USA)Sky Sport 1
21:00BaseballNCAA-World Series #2ESPN Player!!!+ Ole Miss vs Oklahoma
MLSFußball
21:08FußballMLSLos Angeles FC - NY Red BullsDAZN
00:25FußballMLSPhiladelphia - New York City FCDAZN
02:08FußballMLSVancouver - New EnglandDAZN
21:45Magazin/MagazinIronman European Championships 2022 - heimspiel! extra liveZusammenfassung und Zieleinlauf letzter FinisherHR+Am Sonntag, 26. Juni 2022 lockt eines der beliebtesten IRONMAN-Rennen der Welt wieder die besten Profi Athlet:innen und rund 3.200 Altersklasse-Athlet:innen aus 55 Nationen und Tausende von Zuschauer:innen gleichermaßen in die Stadt am Main. In 2022 feiern die Mainova IRONMAN European Championships Frankfurt zudem einen ganz besonderen Geburtstag – das 20. Jubiläum.
22:003HM - Power | Enemies - Bivouac | Killer 3s - TrilogyDAZN
00:00BasketballWNBAMinnesota Lynx @ Chicago SkyDAZN
00:55O. J. Simpson: Made in AmericaZDFinfo+

L.A. ist zweigeteilt: Im mehrheitlich weißen Beverly Hills genießt O. J. Simpson sein Luxusleben. Wenige Kilometer entfernt ist die schwarze Bevölkerung der Willkür des LAPD ausgeliefert.

In diesem anderen L.A. wird Rodney King, ein junger Afroamerikaner, von Polizisten vor laufender Kamera verprügelt. Ein Aufschrei geht durch die schwarze Bevölkerung, als die Beamten straffrei davonkommen. Für O. J.s Prozess wird das später entscheidend.

Der zweite Teil der oscarprämierten Dokumentarfilmreihe beleuchtet die politischen Hintergründe in den USA der 1990er-Jahre. Zu diesem Zeitpunkt hat O. J. Simpson wenig mit der Polizeiwillkür gegen Afroamerikaner zu tun. Er hat erreicht, dass ihn Fans nicht über seine Hautfarbe definieren, sondern ihn vor allem für seine Sporterfolge und charmante Persönlichkeit feiern.

Wie kaum ein anderer Afroamerikaner in Los Angeles führt er, gemeinsam mit seiner weißen Ehefrau Nicole Brown, ein privilegiertes Leben, das sonst nur den weißen Superreichen vorbehalten ist. Doch auch hier ist nicht alles perfekt: O. J. ist krankhaft eifersüchtig, streitet sich oft mit Nicole und schlägt sie, wie Polizeifotos beweisen. Aufgrund von O. J.s Status und Ansehen unternimmt die Polizei keine weiteren Schritte gegen ihn. Nicole ist ihrem gewalttätigen Ex-Mann schutzlos ausgeliefert. Ein fataler Fehler, wie sich später herausstellt.

Damals ahnt noch niemand, dass der Fall Rodney King und die darauffolgenden sogenannten L.A.-Riots den Prozessverlauf und das Urteil im späteren Mordprozess gegen O. J. Simpson maßgeblich beeinflussen werden.

Der Football-Superstar O. J. Simpson lebt in einer Zeit gesellschaftlicher Umbrüche in den USA den American Dream. Doch die heile Welt wird erschüttert, als seine Ex-Frau ermordet aufgefunden wird.

01:00WrestlingWrestling AEW: PPV: Forbidden Door Buy-inSky Sport 3
NHLEishockey
01:45EishockeyNHLNHL: Tampa Bay Lightning - Colorado Avalanche, Playoffs, Stanley Cup Final, Spiel 6*Sky Sport 1
01:50EishockeyNHLNHL: Tampa Bay Lightning - Colorado Avalanche, Playoffs, Stanley Cup Final, Spiel 6ProSieben Maxx
02:00WrestlingWrestling AEW: PPV: Forbidden Door in Chicaco, Illinois (USA)Sky Sport 3
Übertragung für den 26.06.2022 hinzufügen+

27.06.2022

FINA World ChampionshipsMultisportveranstaltung
09:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Schwimmen – 5 Kilometer Freiwasser Männer, FinaleEurovision Sports
09:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserspringen – 3m Männer, VorläufeEurovision Sports
12:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Schwimmen – 5 Kilometer Freiwasser Frauen, FinaleEurovision Sports
14:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserball – Montenegro vs Japan, Männer, PlayoffsEurovision Sports
15:30MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserball – Georgien vs Kroatien, Männer, PlayoffsEurovision Sports
16:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserspringen – 3m Männer, HalbfinaleEurovision Sports
17:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserball – Brasilien vs Deutschland, Männer, PlayoffsEurovision Sports
17:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserball – Italien vs Neuseeland, Männer, PlayoffsEurovision Sports
18:30MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserball – Südafrika vs USA, Männer, PlayoffsEurovision Sports
19:00MultisportveranstaltungFINA World ChampionshipsFINA WC: Wasserspringen – 10m Frauen, FinaleEurovision Sports
11:00FußballUEFA Women’s U19 EURO 2022 Tschechien - FrankreichUEFA.tv
WimbledonTennis
11:45TennisWimbledonWimbledon: Centre Court, 1. TagSky Sport 2
11:45TennisWimbledonWimbledon: Die Konferenz, 1. TagSky Sport 1
11:45TennisWimbledonWimbledon: Maximilian Marterer - Aljaž Bedene, gratis Livestream sport.sky.de
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 3, 1. TagSky Sport 3
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 4, 1. TagSky Sport 4
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 5, 1. TagSky Sport 5
12:00TennisWimbledonWimbledon 2022 Opening MatchYouTube!!!+ Link zum Livestream
11:55FußballAFC Cup: Phnom Penh Crown FC (CAM) - Viettel FC (VIE), Gruppe I, 2. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
13:55FußballAFC Cup: Tampines Rovers (SGP) - PSM Makassar (IDN), Gruppe H, 2. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
15:00FußballUEFA Women’s U19 EURO 2022 Schweden - DeutschlandUEFA.tv
16:00Transfermarkt TV LiveSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
17:30FußballUEFA Women’s U19 EURO 2022 England - NorwegenUEFA.tv
17:30FußballUEFA Women’s U19 EURO 2022 Spanien - ItalienUEFA.tv
18:55FußballAFC Cup: FC CSKA (TJK) - PFC Sogdiana (UZB), Gruppe E, 2. SpieltagSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
MLBBaseball
01:00BaseballMLBMLB Regular Season Livegame @ MLB NetworkDAZN!!!+ Boston Red Sox @ Toronto Blue Jays or Oakland Athletics @ New York Yankees
04:00BaseballMLBMLB Regular Season Livegame @ MLB NetworkDAZN!!!+ Chicago White Sox @ Los Angeles Angels or Baltimore Orioles @ Seattle Mariners
02:00WWE RAW Live (28.06.)DAZN
Übertragung für den 27.06.2022 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

142 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    Tampa Bay Lightning hat den ersten Matchball in den NHL Finals abgewehrt und konnte Spiel 5 der Serie gegen Colorado Avalanche für sich entscheiden. In der Nacht zu Montag ab 02:00 Uhr steigt in Tampa Bay das sechste Spiel der Playoffserie.

    Während in der GFL nur ein Spiel steigt (Marburg Mercanaries vs Munich Cowboys um 15:00 Uhr), sind in der European League of Football ganze vier Spiele geplant, auch diese beginnen um 15:00 Uhr.
    Berlin Thunder – Leipzig Kings
    Panthers Wroclaw – Hamburg Sea Devils
    Rhein Fire – Barcelona Dragons
    Stuttgart Surge – Raiders Tirol

    Die Hamburg Stealers und die Untouchables Paderborn spielen heute gleich zweimal in der Baseball-Bundesliga gegeneinander. Im Süden stehen zwei Spiele an.
    Mannheim Tornados – Mainz Athletics
    Guggenberger Legionäre – Tübingen Hawks

    Die MotoGP ist in Assen zu Gast und trägt dort heute ihr nächstes Rennen der Saison 2022 aus.

    Der letzte Tag der BMW International Open steht ebenfalls an.

    Die Weltmeisterschaft im Schwimmen geht heute weiter und wechselt ins Freiwasser. Auch die Weltmeisterschaft im Wasserball hat heute wieder einiges zu bieten, denn dort steht das Achtelfinale der Frauen.

    Und auch heute finden in Berlin wieder die Finals statt, in welcher viele deutsche Meisterschaften entschieden werden. Am letzten Tag liegt der Fokus dabei auf der Leichtathletik.

    Drei Siege konnten die deutschen Rugbyspieler gestern bei der Sevens Europe Series in Portugal feiern. Heute steht am Mittag um 12:22 Uhr das letzte Vorrundenspiel an, Gegner ist Italien.

  2. Der frühe Vogel sieht, wie Unterhauser aus Tauberbischofsheim rasiert. Klarer sieht und ich bin überrascht, es so früh erneut in den Kuppelsaal geschafft zu haben. Eine wesentliche Erkenntnis dabei: Fechten ist wie Eishockey. Am Fernsehen kaum zu verfolgen und komplett untelegen, ist es live durchaus viel besser nachvollziehbar. Zwar nervt beim Säbel das Geschreie auch in echt, aber es weniger absurd als im Fernsehen, wo man ja wirklich nur noch ein Wettschreien und Faustballen sehen kann.

  3. Hotte

    @veniat:

    Was hast Du heute für Klamotten an? Habe gestern bei jeder Zuschauer-Großaufnahme angehalten und geschaut, ob ich jemanden mit London-2012-T-Shirt erkennen kann. Habe ich aber leider nicht.

    Da ich immer noch häufig mit meinem London-2012-Rucksack unterwegs bin, weiß ich die Farbkombinationen von damals noch.

    Falls Du damals auch in London vor Ort warst, kannst Du bitte bei ruhiger Gelegenheit ein wenig darüber berichten. Vielen Dank.

    Ansonsten wünsche ich Dir einen erneuten ereignisreichen Tag.

  4. Münchner Löwe

    Ein Blick über den Teich, diesmal zu den US-Trials. Ich verkneife mir den Störer ;)

    Das sind zum Teil schon famose Leistungen, die da In Eugene geboten werden, wo in drei Wochen die Weltmeisterschaften stattfinden.

    Bisheriger Höhepunkt ist der Weltrekord von Yydney McLaughlin über 400 m Hürden in 51,41. Mit der Zeit wäre man bei den DM als Schnellste in den Endlauf der Männer gekommen und hätte bei den Frauen ohne Hürden als Zweite den Endlauf erreicht.

    Auch ansonsten im Sprint gerade in der Breite beeindruckend. Beispiel die 400 Meter, wo der Sechste (!) 44,54 Sekunden lief (der Sieger Michael Norman 43,56). Gina Lückenkemper wäre mit ihren 10,99 sek nicht mal in den Endlauf gekommen. Im Endlauf blies dann der Wind zu stark. Bei den Männern blieben im Endlauf alle sieben Teilnehmer, Christian Coleman verzichtete, unter 10 Sekunden.

    Wer mehr wissen will:

    https://www.worldathletics.org/competition/calendar-results/results/7183837?day=2

    Und über

    https://www.worldathletics.org/competition/calendar-results?

    kann man sich mit ein bisschen Navigieren über das Geschehen der wichtigsten nationalen Meisterschaften an diesem Wochenende ein Bild machen. Für Zahlenfreaks ist das eh eine geniale Seite, in der man endlos stöbern kann. Achtung! Suchtpotenzial.

  5. @Hotte: Dunkelblaues Tshirt mit dem ikonischen pinkbasierten aussehen und dazu die Rolland Garros-Mütze. Und ja, ich war da und habe Gold geholt mit Brink/Reckermann vor Ort und Ding Ning im Halbfinale, dazu Hand- und Basketball.
    Mehr dann später, denn wehtut muss ich erst mal nach Fechten und dem Ende vom Triathlon zurück vom Olympischen Park via Oberbaum-Abstecher in die Schmelinghalle zum Turnen.

  6. Denis

    @Hotte: Ich war damals auch in London am Start. Etwas Handball, viel Hockey, das Finale der Frauen im Tennis sowie das Halbfinale im Mixed mit Lisicki/Kas.

  7. Dudel

    @Münchener Löwe: Yep. Die Sprintzeiten sind schon enorm stark, wenn natürlich auch windunterstützt. Aber da sind auch die 10.70 von Fraser-Pryce bei den jamaikanischen Meisterschaften im ersten Vorlauf nicht zu unterschätzen. Auch Ryan Crouser mal wieder souverän unterwegs, die 23,12 ist die viertbeste Weite aller Zeiten.

    @Lurker: Being Jan Ullrich – gerade in den ersten beiden Folgen sind es natürlich wunderbare Bilder und Erinnerungen. Denn trotz aller Querelen – Andorra 1997 gehört zur deutschen Sportgeschichte. Die Doku spült aber auch eine Menge Gesichter und Stimmen aus vergangenen TV-Zeiten nach oben, die man gar nicht unbedingt wiedersehen braucht. Und die exemplarisch – und in der Doku auch nicht selbstreflektiert – die Sport- zur unkritischen Hofberichterstattung gemacht haben.

  8. Hotte

    Dann war ich damals weit vor Euch da. Hinflug 2 Tage vor der Eröffnung und die ersten beiden Wettkampftage mitgenommen. Samstag Tischtennis, Judo, Fechten und Boxen im Exel-Center und Sonntag 4 Handballspiele, Hockey, Kunstspringen, Wasserball und Basketball im Olympiapark.

    Irgendwann berichte ich hier auch mal über meine Hotelbuchungen für die Reise, die u.a. einen gewonnenen Prozess beinhalten :-)

  9. RugbyLeaguer

    Wie schon beim Game I spricht Channel 9 während des State of Origin mit den beiden Trainer der Mannschaften. Zu Geil… aber hochinteressant.

  10. Dudel

    In Folge 3 kommt dann doch die notwendige Selbstreflexion, auch wenn ein Boßdorf die Berichterstattung immer noch verteidigt. Schwieriges Thema, es macht die Doku aber besser und vielschichtiger.

  11. Denis

    @Hotte: Ich hoffe dein gewonnener Prozess ist in den Medaillenspiegel mit eingeflossen ;-) Mein Hotel war auch eher abenteuerlich (Easyhotel ohne Fenster), aber insgesamt dem geringen Preis angemessen ;)

  12. Ich hatte das freche Glück, bei einer bekannten meiner Schwester in Cambridge kostenfrei übernachten zu können. Da war dann das Hauptproblem, nach Ende vom Basketball abends den letzten Zug von Stratford zu bekommen. Das war immer ein enges Ding, aber hat geklappt.

  13. Hotte

    @Denis:

    Ja, bestimmt. Den Briten ist im Servicemedaillenspiegel eine abgezogen worden ;-)

    @veniat:

    Das Problem hatte ich an dem 2. Tag auch. Nach dem letzten Basketballspiel des Tages war das ein unglaublich langer Weg zur Bahnstation. Da ich ins Zentrum musste, habe ich dort irgendwo beim Umsteigen mit einem Sprint die letzte Bahn der Nacht bekommen und war so gegen 01.30 Uhr im Hotel. Irgendwie hatte ich mir London in dieser Sache anders vorgestellt, nämlich Bahn-Verkehr die ganze Nacht.

    Kleine Anekdote: 5 Stunden später beim morgentlichen Laufen im Hyde-Park kamen mir dann bereits einige ZDF-Reporter (ich glaube, Poschi war auch dabei) laufend entgegen. Nur die durften bleiben und ich musste den Heimflug antreten. :-(. Dazu gibt es natürlich auch eine eigene Geschichte. :-)

  14. Dudel

    Nette Anekdote aus Being Jan Ullrich letzte Folge: Die Verwandlung von Frank Wörndl in den letzten 10 Jahren.

  15. Linksaussen

    Als Frank Wörndl eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich zu einem ungeheuren….?

  16. “die Sport- zur unkritischen Hofberichterstattung gemacht haben”

    Gab es eigentlich irgendwann davor oder danach jemals eine von ähnlich klarer Haltung geprägte Entscheidung wie damals die von Jens Weinreich als Sportchef der Berliner Zeitung, von der TdF keinerlei sportliche Berichtertsattung zu machen und (durchaus mit eigenem Reporter vor Ort) ausschließlich vom Doping und sonstigem Drumherum zu berichten?

    Damals, als sowohl die Berliner als auch die TdF noch relevant waren.

  17. Dudel

    Von einem halbwegs anständig aussehenden jungen Mann hin zu einem strubbeligen Berggeist, dem man im Dunkeln nicht begegnen möchte.

  18. Heiner

    Es ist tatsächlich doch Bernstein geworden. Da hat dann doch sehr geschadet, dass Steffel praktisch vom Aufsichtsrat erkoren wurde. Wird weiter nicht langweilig bei der Hertha.

  19. taktiktafel

    In der Baseball Bundesliga ist auch der Doubleheader Hamburg – Paderborn wegen “Ist keine Pademie mehr” abgesagt worden.
    Das Spiel von Regensburg gegen Tübingen wird verspätet starten, weil wegen einer avisierten Bombenentschärfung das Stadion erst später wieder betretbar sein wir.

  20. Ach, sind sie schon durch?

    Und ich wollte vorhin noch antworten, dass man sich des Sieges des Kennedys von der Spree nicht zu sicher sein sollte. Ich hab da maasive Indizien dafür gesehen, dass Bernstein bessere Karten hat.

    Tja, verpasste Chance für eine ausnahmsweise zutreffende Prognose. Glaubt einem hinterher natürlich kein Schwanz mehr,

  21. Tagesspiegel Liveblog:

    Erste Reaktion von Kay Bernstein

    “Unsere alte Dame liegt auf der Intensivstation. Wir können sie jetzt von innen heilen und ganzheitlich gesund machen. Jeder kann und muss mithelfen, damit wir unsere blau-weiße Seele zurückgewinnen.”

    Das wird super.

  22. German

    Von wegen kein Corona mehr:die mündliche Abiturprüfungen geben bei uns ein Desaster.
    10 kranke Kollegen, 17 kranke Schüler alle positiv.
    Haben sich natürlich alle zufällig privat angesteckt und auf keinen Fall innerhalb des maskenlosen Umterrichts in einem Raum mit wegen der Hitze geschlossenen Fenster und Rollläden.
    Und es sind noch 3 Tage bis zur Prüfung, da gibt es garantiert noch Zugaben.

  23. NoBlackHat

    Hertha bleibt sich treu, ein Schritt weiter ins Chaos. Zum Glück werden das nur 2 Jahre mit einem Ultra-Präsidenten, die kann man aber schon jetzt abschreiben. Mir reicht es.

  24. fak

    Wir haben seit Corona vorbei ist glaube ich auch noch keinen Tag gehabt, an dem nicht mindestens ein Kollege oder eine Kollegin deswegen gefehlt hat. So gehäuft hatten wir es allerdings seitdem auch noch nicht. Drücke die Daumen, dass es bei allen glimpflich abläuft und ihr das Organisationschaos irgendwie bewältigt bekommt.

  25. Franzx

    war ja am Wochenende in Berlin auf einer Konferenz (bin gerade im Zug zurück, in dem natürlich die Klimaanlage nicht funktioniert). Stand jetzt habe ich heute bereits 4 positive Infos von anderen Konferenzteilnehmern; selbst habe ich mich durchgetestet und bin negativ (vermutlich noch).

  26. Hotte

    Gold für Deutschland bei der Schwimm-WM!

    Die gab es eben im Freiwasserschwimmen für die 4 x 1.500-Meter-Staffel mit je 2 Damen und 2 Herren. Florian Wellbrock siegte als Schlussschwimmer vor Ungarn und Italien.

  27. @NoBlackHat: Als sehr weit Außenstehender hätte sich mein Unfallglotzer-Herz über Steffelt noch mehr gefreut und der nicht-schäbige Teil meiner Seele freut sich heute eher für meine Hertha-Bekannten – obwohl ich hier ja schon die eine oder andere Bemerkung zu Bernstein fallen gelassen habe.

    Will meinen, ich kann und will Dir Deine Empfindung natürlich nicht ausreden, würde es an Deiner Stelle aber trotzdem erst noch abwarten.

  28. Heiner

    Deutschland hat übrigens auch gewonnen, weil die vier führenden Staffeln sich verschwommen haben.

  29. NoBlackHat

    @sternburg
    Nun ja, tolle Empfehlung. Natürlich hat auch Bernstein seine Chance verdient und man muss sein Wirken abwarten. Fakt ist aber, dass sich Hertha in eine Richtung entwickeln wird, die mir nicht zusagt. Wie der Ex-Ultra die Finanzen halbwegs sanieren möchte und dazu Sponsoren/Investoren gewinnen will, ist mir schleierhaft. Da kann jetzt nur noch Bobic mit einer sesationellen sportlichen Entwicklung helfen. Na ja, such nicht sehr wahrscheinlich.

  30. @Heiner: Hahaha, was? Das klingt nach Bugs Bunny.

    @NoBlackHat: Wie gesagt, ich habe in dieser Wahl absolut keinen Kandidaten gesehen, dem ich als Mitglied hätte auch nur halbwegs guten Gewissens meine Stimme geben können.

    Ich hab allerdings mittlerweile von mehreren Menschen, die – völlig anders als ich – von Bernstein mehr kennen als seine eigene Website zur Hertha-Wahl, vernommen, der Mann sei eigentlich ganz in Ordnung, integer und kompetent. naja.

  31. Heiner

    Hatte denn Steffel einen Plan, wie er die Finanzen sanieren wollte? Mal abgeshen davon, dass Bernstein nicht nur ein Ex-Ultra ist, sondern auch ein mittelständischer Unternehmer.

  32. NoBlackHat

    @sternburg
    Ich finde Bernstein auch nicht unsympathisch (im Gegensatz zu Steffel), aber er hat eben keine nennenswerte geschäftliche Erfahrung mit seinem 5-Mann Unternehmen. Und jetzt soll er ein Großunternehmen mit ca. 200 Mitarbeitern führen? Da kommt es auf ganz andere Skills an. Aber ok, bei Gegenbauer lief es ja auch nicht besonders. Da haben wir jetzt nach Preetz den zweiten Azubi auf einem wichtigen Posten, mir hat schon der erste gereicht. Lustig wird es in jedem Falle werden. Bin mal auf seine ersten Reaktionen nach Pyro-Feuerwerken in der Ostkurve gespannt.

  33. (ist man mit 200 Mitarbeitern schon ein Großunternehmen?)

    Jetzt sollte man dazusagen, dass er nicht dieses Unternehmen mit 200 Mitarbeitern führt, sondern den Mehrheitseigentümer dieses Unternehmens. Bei dem – wie man so hört – gerade bei den Nicht-Mitarbeitern auf der Ebene der ehrenamtlichen Vorstände, Abteilungsleiter etc einiges im Argen liegt. So sehr im Argen, dass es selbst der Außenstehende bereits komplett oberflächlich wahrnimmt. Wenn solche Leute z.B. als Vereinsvertreter einem Kinder-Fußballspiel beiwohnen (mit einigen muslimischen Kindern) und sich dabei geflegt 5, 6 Halbe reinstellen, dann werden die auch sonst im Umgang kein leuchtendes Beispiele für Empathie und Seriösität sein.

    Und mir scheint a) solchen Leuten konnte Gegenbauer nie etwas entgegnen, weil das die alte West-Berliner Vereinsmeierei ist, aus der er selber kommt und b) könnte das einem Bernstein eher gelingen. Viel Spekulation. Und noch mehr Spekulation ist die Annahme, dass genau so ein “Aufräumen” im Verein notwendig ist, um als Verein der KGaA – die das dringend benötigt – mit durchgedrücktem Rücken entgegen treten zu können. Ob das so ist, dazu bin ich zu weit weg. Aber völlig abwegig finde ich es nicht.

  34. Huch, auf dem Weg in der unsäglich langsamen M10 (Ausführungen dazu später) in die Schmelinghalle habe ich bemerkt, dass da viele in Footballtrikots sind. Und es stellt sich raus, dass daneben im Jahn-Sportpark Berlin Thunder spielt in der Esumeliga. Das ist Berlin, ich bin dann aber logischerweise zum Turnen statt zum Football gegangen, der Schwebebalken der Damen fing schließlich gerade an.

  35. Hotte

    @veniat:

    Hat Dein dunkelblaues T-Shirt ein größeres Adidas-Zeichen vorne drauf und hast Du eine kurze Hose an?

  36. Uwe

    Ich bin 1980 in Marienberg (Erzgebirge) geboren und lebte bis 1988 in Dresden, bevor wir in Familie nach Berlin-Marzahn zogen.

    Als Schüler blieb ich zweimal in der 8. Klasse sitzen, schaffte aber doch noch den Realschul-Abschluss und absolviert eine Lehre als Industriemechaniker. Heute habe ich eine Tochter und fahre gerne Porsche.

    Wer bin ich?

  37. @Hotte: Ne, kein Adidas, neuer Versuch. Bin jetzt, erneut die Elf ignorierend auf dem Weg zum Schwimmen ins SSE. Passend ist Christin Otto übrigens beim Turnen gewesen.

    Derweil sind das schon brutale Temperaturen draußen, da will man nicht Draußensport machen müssen.

    @sternburg: Weltklasse, ich musste ernsthaft lachen. Genau so ist es ;-)

  38. NoBlackHat

    @sternburg
    Die Konstruktion einer GmbH & Co KG ist schon klar, aber natürlich hat der Präsident des eV einen wesentlichen Einfluss dank 50+1. Mir persönlich sind die Vereinsmeier des eV ziemlich egal, nicht aber der Präsident, der natürlich massgeblich auch für das Finanzielle und die Gewinnung von Sponsoren/Investoren verantwortlich ist. Da wird sich der Ex-Ultra Bernstein deutlich bewegen müssen, ansonsten geht es mit Hertha ab nach unten. Windhorst wird höchstens noch etwas Geld nachschiessen, um seine Investition halbwegs am Leben zu erhalten.
    Zum Großunternehmen: Zwischen Hertha mit > 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von > 200 Mio und dem Team Bernstein mit <10 Mitarbeitern und Umsätzen < 5 Mio dürfte in der Leitung schon ein gewaltiger Unterschied bestehen. Nun ja, der nächste Azubi halt.

  39. korncola

    Bei Familie korncola läuft Goodwood Festival of Speed, macht Laune, geile Autos, geile Stimmung.
    Quick Nick bleibt seinem Ruf als Pechvogel treu: Sein Mahindra Formel-E defekt nach ner halben Runde, obwohl der Kurs echt kurz ist ;-)

  40. Franzx

    hier läuft im ICE zwischen Erfurt und Coburg, mittlerweile mit einer Stunde Verspätung, einem Reset und weiterhin ohne Klimaanlage, Being Jan Ullrich im Binge-Modus. Frank Wörndl-Watch

  41. korncola

    Kurze Frage zu “Being Jan Ullrich”, geeignet für harten Radsportfan als Einstimmung für Freitag oder gehts nur um Doping? Bin da bei ÖRR etwas skeptisch, darum die Frage.

  42. Rob Sweater

    Geht auch noch um Alkoholismus und Drogenkonsum. Scheiß Journalismus auch.

  43. Hotte

    Weitere Medaille bei der Schwimm-WM für das deutsche Team. Beim Synchronspringen vom 3-Meter-Brett holte das neu formierte Duo Lars Rüdiger und Timo Barthel die Bronzemedaille. Patrick Hausding freut sich bestimmt mit.

    Gold für China vor dem britischen Duo.

  44. Dudel

    Die ersten beiden Folgen sind Radsport-Nostalgie pur. 3 und 4 sind dann der Wendepunkt und 5 vor allem über die Person Jan Ullrich, die einem auch leid tun kann.

  45. Dudel

    Sven Voss recht optimistisch: “Das Stadion in Berlin ist nicht ganz voll.”

  46. korncola

    Danke Dudel, dann lohnt sich das auch für mich, auf den Nostalgieaspekt hab ich nämlich gehofft. Natürlich dürfen die Schattenseiten nicht fehlen und gehören zur tragischen Figur Jan Ullrich dazu. Hatte befürchtet es wird nur darauf reduziert.

  47. Franzx

    Hagen Bossdorf, Jürgen Emig und Michael Pfeffer in den Ausschnitten zu hören, ja, das ist großartige Nostalgie und ich will wirklich diese Jahre nicht missen (auch wenn ich mich danach volll vom Radsport verabschiedet habe; die zweite große Dopingwelle Mitte der 2000er war einfach zu viel). die Tour 2003 mit Luz Ardiden und dann dem Zeitfahren. Ullrich in a nutshell.

  48. Franzx

    Ausgefallene Klimaanlage, 90 Minuten Verspätung und weitere ausgefallene Züge, so dass die Passagiere in der unklimatisierten ersten Klasse in den Gängen auf dem Boden sitzen. Premiumprodult

  49. tony

    wie lange wird denn ungefähr die Reisezeit sein von Berlin nach münchen, Franz?

  50. tony

    naja, du liest doch was er schreibt über Verspätungen,
    es bleibt dabei, die Deutsche Bahn ist weiterhin das beste Werbevehikel für die Autobranche und die Lufthansa

  51. Münchner Löwe

    Zwischen der Hauptstadt und München hatte ich bisher immer Glück mit dem Zug. Und wer die A9 und die andauernd drohenden Vollsperrungen in beide Richtungen und die Lastwagenschwemme an Wochentagen als ernsthafte Alternative in Betracht zieht, tut mir wirklich leid. Da werden aus 7 gerne mal 14 Stunden. Geflogen bin ich seit dem Rückzug der AirBerlin nicht mehr, aber das muss auch grausam sein.

  52. #TV Rechte

    DAZN hat bei Twitter bestätigt, dass sie die EFL und den EFL Cup weiter im Programm haben. Sportdigital soll es bei Facebook auch bestätigt haben, dass sie weiter was zeigen. Da ich da aber noch nie war, kann ich das nicht bestätigen.

    Sonst ist nur noch die Eredivisie nach der letzten Saison ausgelaufen.

  53. Franzx

    @tony
    Hin eine Stunde Verspätung, zurück jetzt zwei; immerhin ist jetzt auch die Stromversorgung in meinem Wagen komplett zusammengebrochen, so dass ich den neuen Heinz Strunk nicht mehr weiterlesen kann.

  54. Franzx

    Sternburg, im Auto lief aber vermutlich die Klimaanlage und es war nicht Pandemie?

  55. Kombüse

    Lufthansa und Deutsche Bahn im großen Duell, wer das schlimmste deutsche Verkehrsunternehmen ist.

  56. Fernsehsportler34

    Anmoderation Sportschau (Frau Sedlaczek):
    “An diesem Wochenende fanden wieder die Finals, die deutschen Meisterschaften in 14 Disziplinen statt.”

    Also wenn ich alleine Leichtathletik und Schwimmen zusammen rechne, komme ich schon auf mehr als 80 Disziplinen, Frau Sedlaczek.

  57. Denis

    #BCC

    Völlig zufällig ist übrigens vor ein paar Tagen noch mal das epischste Video aller Zeiten im Zusammenhang mit Steffel bei Youtube hochgeladen worden. Und der Typ wollte damals Bürgermeister werden. Gehört in jede Top 10 Liste.

  58. Uwe

    Marienberg’s next big thing is Kay, nur echt mit Ypsilon!

    Hat sich Larsi schon geäußert?

    Glückwunsch NoBlackHat und Embolado, die Sechziger beneiden Euch um das Setup. Sogar der Prince macht noch eine Saison, was soll da schon schief gehen?

  59. Conejero

    @Uwe

    Bitte nicht den HSV vergessen!

    Da geht diesen Sommer noch so einiges.

  60. Heiner

    @Uwe

    Er hat gesagt, dass es nicht schlimmer werden kann. Wenn er sich da mal nicht täuscht.

  61. NoBlackHat

    Gebrauchter Tag heute. Erst der Ex-Capo zum Hertha-Präsidenten gewählt und dann auch noch beim Altersheimbesuch meiner Mutter posiv getestet. Merke bisher aber nichts, nehme ich also als 4. Booster.

  62. Bitte vergesst nicht die von der BVG sogenannte “Tram”, also die Straßenbahn und die Tatsache, dass die Grünen dieser Stadt diese ernsthaft als vollwertige Alternative zur Ubahn ansehen. Mit so viel Ignoranz und Ahnungslosigkeit kann man eigentlich gar nicht ausgestattet sein, um das mit vollem Ernst zu behaupten.

    Ich bin seit langer Zeit heute mal wieder mit der M10 gefahren nach dem Abstecher an die Oberbaumbrücke von Warschauer bis zum Jahnsportpark. Das ist eine absolute Vollkatastrophe gewesen. Die hält an jeder, wirklich jeder Straßenkreuzung selbst wenn sie in eigenem Niveau fährt. Und wenn nicht, dann kämpft sie zusätzlich noch mit dem Autoverkehr. Die ist so langsam, dass man teilweise nebenher laufen kann. Und der Ausstieg ist mitunter gemeingefährlich, selbst wenn man gut zu Fuß ist. Zum Beispiel am Jahnsportpark, wo die einfach mitten auf der Straße hält und die Autos teilweise noch versuchen, schnell vorbei zu kommen. Mit einem Kinderwagen ist das lebensgefährlich.

    Kurzum: Dieses Verkehrsmittel ist in der Form und Umsetzung natürlich niemals eine Alternative für die Ubahn, sondern teilweise schlimmer als der Bus, denn der hält wenigstens immer so, dass man höchstens von Kampfradlern (ok, in dieser Stadt auch schlimm) bedroht ist.

    Und kaum schreibe ich es, wird die S41-Ringbahn von der Schwimmhalle in der Hermannstraße ausgesetzt. Joa, jetzt hänge ich hier in der Hood von sternburg und es ist heiß und ich Ko vom Sporthopping. Läuft.

  63. Hotte

    @NoBlackHat:

    Wünsche Dir gute Besserung und so wenig Symptome wie möglich.

    @veniat:

    Habe heute leider nichts mehr von den Finals sehen können. Kann dich also nicht entdeckt haben. Versuchen wir es ein anderes mal. :-)

  64. Beim medialen Arm der Staffelt-Kampagne (NSFW, Springer-Link) schürt man jedenfalls schon mal ordentlich Halbangst:

    Wird er Pyro legalisieren und das Olympiastadion in einen Feuertopf verwandeln?

    Werden die von Ultras so verhassten Personen (wie Dietmar Hopp) oder Klubs (wie Leipzig) mit seinem Segen im Stadion beleidigt und verhöhnt?

    Vergrault er den in der Kurve ungeliebten 375-Mio.-Investor Windhorst endgültig?

    gefährlich für Hertha und die Liga. Dann könnten auch die Ultras anderer Klubs versuchen, die Macht zu erobern – und so dringend benötigte Investoren abschrecken.

    Don’t threaden us with a good time.

  65. Hotte

    @Embolado:

    Warst Du bei den TT-Meisterschaften in Saarbrücken und wenn ja, kannst Du bitte einen kurzen Bericht geben? Danke.

    Annett Kaufmann schon im Einzel-HF und Doppel-Finale gibt weiter Anlass zur Hoffnung, oder?

  66. MarioP

    @fernsehsportler

    Da hat die Moderatorin völlig Recht. Bei Olympia in Tokio gab es laut Wikipedia 33 Sportarten mit 50 Disziplinen und 339 Wettbewerben. Da zählen z.B. Schwimmen, Wasserspringen und Wasserball als Disziplin.

  67. Conejero

    @Denis

    Dieses Interview von Paolo Pinkel mit diesem Steffel ist ja ganz grosses Kino!

    Danke vielmals!

  68. Heiner

    City Football Group hat den FC Palermo gekauft. Der gesellt sich nun zu Manchester City, New York City, Melbourne City, Mumbai City, Montevideo City Torque, Girona und Troyes.

  69. fak

    Seit heute kann ich von mir behaupten, mal einen Bronzemedaillengewinner bei deutschen Meisterschaften trainiert zu haben. Zwar viele Jahre davor und in einer anderen Sportart, aber das muss man ja nicht so laut sagen…

  70. Glückwunsch, fak. Besteht die Möglichkeit, dass ich den heute gesehen habe (war beim Fechten, Triathlon, Rudern ganz kurz, Turnen und Schwimmen). Ein Bericht kommt später, bin wegen des Wetters echt ziemlich ko.

  71. Dudel

    Jetzt noch entspannt zwei Stunden Golf. Es könnte zum ersten Mal seit 1991 ein Amateuer ein PGA Tour Event gewinnen. Vorne isses eng.

  72. fak

    400m Hürden. Habe ich aber auch mal wirklich überhaupt nichts mit zu tun. Aber schön zu sehen. Ich meine es war Ende B-Jugend, als er beim Fußball ausgestiegen ist und gesagt hat, dass er mal probiert, wie weit er es in der Leichtathletik bringt – wenn’s nichts wird kommt er wieder Kreisliga kicken.

  73. Uwe

    @fak:
    Kann man mit 400m-Hürdenlauf ein Leben finanzieren oder ist das eher ein Hobby?

    Ich frage für den Leistungskurs.

  74. fak

    @Uwe: Der Leistungskurs ist eher schlurfig drauf, da wird niemand vor die Frage gestellt werden, es mit einer Sportkarriere zu versuchen.

    Ich bin mir recht sicher, dass man damit auf dem Niveau nicht mal ansatzweise ein Leben finanzieren kann.

  75. Hab gerade überlegt, ob mit mir irgendwas kaputt ist, aber es sind ja echt noch immer 25 °C. Gut, dann darf einem noch etwas warm sein.

    @Heiner: Ob sie den in Palermo City umbenennen?

  76. Allgaeuhase

    Was passiert, wenn diese Investoren auch noch Manchester United kaufen?
    Heißen die dann Manchester City United?

  77. Heiner

    Ich glaube, nur die Nicht-europäischen Vereine kriegen ein City spendiert. Die Clubs in Europa haben zu viel Tradition. Da würde eine Umbennung nur Ärger geben.

  78. Uwe

    Mane trägt die Rückennummer 17 und wird froh sein, wenn er soviel Bundesligatore in einer Saison schießt.
    Höchstwahrscheinlich schafft er es nicht.

    Hier zuerst gelesen.

  79. @sternburg: Ich besitze zwar, weil es einfach bei regelmäßig >28° nachts nicht mehr anders geht, eine mobile Klimaanlage, aber nachts mache ich die aus, um niemanden zu stören. Bis eben ging es noch halbwegs mit, aber kaum ist sie aus, geht nichts mehr. Es ist nicht zum aushalten :-(

  80. Allgaeuhase

    In welcher Hinsicht wird Mane der neue Ribery?
    Was Skandale und Verhalten angeht oder das Beherrschen der deutschen Sprache?
    Fußballerisch sind sich beide ungefähr so ähnlich wie Littbarski und Mertesacker.

  81. @Allgaeuhase: Viel banaler. Kommt eher über außen, reißt qua seiner Qualität Lücken für die Mitspieler und macht viele Tore und Vorlagen.

    @veniat: Hier verrichtet ein handelsüblicher Ventilator klaglos seinen Dienst und es ist gut aushaltbar. War mehr verblüfft, dass ich ihn nicht ausschalten kann.

    Bei aller extrem dichten Bebauung hier aber Sonnenallee natürlich auch gute Frischluftschneiße, dazu die Großlage zwischen THF und Treptower Park. Außerdem Altbau mit meterdicken Wänden und durchzugsfreudige Fenster zur Straße und zum grünen Hof. Hatten wir alles schon, mit Deiner Buchte hinterm KaDeWe wahrscheinlich nicht vergleichbar. Komm zu uns ins schöne Neukölln, wir haben es besser. Selbst an Schwulenbars, -Diskos und -Kneipen nimmt sich das hier gegenüber Schöneberg kaum was.

  82. @sternburg: Also nen Ventilator im Hochbett ist Pflicht ab Mai. Da steigt die Temperatur ja nochmal mehr noch. Irgendwie wird es schon.

  83. Ansonsten ja, das ist hier das Stuttgart von Berlin und dazu die volle Südseite mit voller bodentiefen Befensterung, aber nur Innenrollos. Ich hatte natürlich aber heute auch einen extrem vollen Tag und da haut das nochmal mehr rein.

  84. thedishguy

    Das Steffel-Interview ist Unfallguckmaterial erster Klasse. Ich wollte es schon drei mal fast ausschalten als er jedes mal etwas noch dümmeres gesagt hat und ich weitergucken musste.
    Gleichzeitig sagt es auch einiges darüber aus, wie sich die CDU vor 20 Jahren vorgestellt hat, was ihre Wähler hören bzw. nicht hören wollen.

  85. Denis re Steffel vs Friedmann:

    Puh. Doppelpuh.

    Zeitdokument. Das ging damals irgendwie an mir vorbei. Bzw. ich dachte bisher, ich hätte das damals mitbekommen, aber wahrscheinlich hatte ich nur in der Zeitung davon gelesen.

    Ich bin gerade bei 2:22. Und ich muss erstmal pausieren.

    Was ein Tüp. Wie kann man sich dermaßen unwürdig winden – in vollem Bewusstsein, wo er da eingeladen ist. Und das schlimmste für mich ist da eigentlich noch nicht mal die hinter der – alle paar Wörter schlimm platzenden – Phrasenblase aufscheinende Geisteshaltung. Das schlimmste ist das Fremdschämen, weil er sich so unfassbar dumm anstellt.

    “Das kann man so absolut sicher nicht beantworten, denn es kommt schon drauf an, wer das wann in welchem Kontext sagt – in dieser Stadt wohnen meines Wissens jede Menge Leute, die das Wort K. als Selbstbeschreibung nutzen. Klar ist aber, wenn so jemand wie ich dieses Wort benutzt, dann ist das rassistisch. Und um ihnen gleich die nächste Frage vorweg zu nehmen, denn deshalb fragen sie ja: Als ich das damals auf dem Schulhof benutzt habe, war das natürlich auch rassistisch. Aber das war mir damals nicht bewusst. Ich musste das erst lernen. Heute schäme ich mich dafür, aber man lernt halt dazu und dafür bin ich dankbar.”

    Zack, schon ist aus 2 Minuten Fremdschämen ein paar Sätze Langeweile geworden und Friedmann komplett der Wind aus den Segeln genommen. Mit einer Lüge, aber darauf kommt es ja nicht an. Das fällt mir hier um die Uhrzeit ohne nachdenken in die Tastatur. Wie kann man so erschreckend dumm sein, stattdessen das zu sagen, was Steffel da sagt? Wie – um mal meinen Eindruck von ihm in diesen 2 Minuten und generell auszusprechen – widerspruchsfrei muss das eigene Leben ablaufen, um mit so viel kommunikativer Dummheit in diese gesellschaftliche Position zu rutschen? Und das nur aus der offenkundigen Motivation heraus, mit einer allzu angepassten Kommunikation bloß nicht die Wähler und Parteifreunde zu verlieren, die dieser Geisteshaltung hinter mehr oder weniger vorgehaltener Hand sehr wohl anhängen? Als wenn selbst die so ein Sprachgewürge besser fänden?

    Wie gesagt: Puh. Ich hab mich jetzt erfolgreich 20 Minuten lang davor gedrückt, nach den ersten 2:22 die weiteren 26 Minuten dieses Videos zu gucken. Geht das in dem Tempo weiter, dann sollte ich wohl besser den Wecker ausschalten. Nunja, ich bin gespannt und gehe jetzt wieder rein. Wünscht mir Glück.

    @veniat: Ich meine das nur zu 2/3 lustig. Tropennächte über Monate jede Nacht werden Jahr für Jahr immer mehr unsere neue Realität. Und nach allem, was ich von Dir über a) die spezifische Problemlage Deiner Wohnung weiß und b) wie sehr Dich das schon seit Jahren stört, dann solltest Du Dich echt nach einer anderen Bleibe umsehen, solange Du das noch in Ruhe machen kannst. Auch wenn ich c) zu erahnen glaube, wie sehr Du Deinen Kiez liebst. Aber geht mich nichts an, nur eine freundschaftliche Bemerkung.

  86. thedishguy

    Ich habe es inzwischen fertig geguckt und bin schon auf sternburgs weitere Einschätzung gespannt.

  87. Conejero

    sternburg dürfte robert um mehr Server-Kapazität für seinen rant bitten… ;-)

  88. Wollte das eigentlich nicht erwähnen, aber wo ihr schon fragt: ich hab gerade in einem Rutsch bis 12:02 durchgehalten und klicke zum Durchatmen halt so ein bischen im Internet rum.

    Das war die Stelle, wo Friedmann ihm im Grunde meinen obigen Formulierungsvorschlag (m.E. deutlich schwächer, aber muss ja ins Format passen) ebenfalls hinlegt.

    Rantmäßig gibt es da eigentlich nichts mehr weiter zu ergänzen. Alles was ich gesagt habe, läuft genauso weiter. Erwische mich aus intellektueller Unterfordertheit bei dem Gedanken, wie sehr das ganze wie so ein Fiebertraum von Friedmann wirkt, bei dem ein vom ihm ausgedachter Gast exakt in jede seiner super ausgefuchsten rhetorischen Hochintellektuellen-Fallen tappt. Verlegt dieses Gespräch hierher und meine Moderatoren-Sirenen würden laut aufheulen mit dem Verdacht, “Steffel” ist Friedmans Sockenpuppe.

  89. thedishguy

    @sternburg:
    Friedman war damals ja ein berüchtigter Interviewer und dazu kam dieses spezielle Stuhlformat. Die Diskussion um Steffels rassistische Wortwahl scheint davor schon Medienthema gewesen zu sein, das heißt er und sein Team mussten wissen, dass er das fragt.
    Da hat man als Steffel doch eigentlich nur zwei Optionen: Entweder absagen oder Friedman mit einem Statement (wie von dir vorgeschlagen) den Wind aus den Segeln nehmen und dann über andere Themen sprechen.
    Oder: Steffel wollte bewusst nur darüber sprechen und das war ein großer Masterplan, weil die anderen potentiellen Themen noch weniger vorteilhaft gewesen wären.

  90. Bin übrigens durch. Prädikat: als Zeitdokument sehr sehenswert. Zum Ende hin (Stichwort: Hartz IV) übrigens insbesondere auch nochmal für die deutsche Sozialdemokratie.

    @thedishguy: Man merkt daran, dass Du damals in Berlin nicht dabei warst.

    Warum auch. Es hat schon seinen Grund, warum ich Steffel in dieser ganzen aktuellen Hertha-Sache immer mit so damaligen Insider-Jokes wie den Kennedy von der Spree benannte. Der Mann wurde damals in der großen Stadt von interessierten Kreisen wahnsinnig gehyped, hat aber in der Geschichte der BRD allenfalls eine lässliche Fußnote hinterlassen. Jetzt mal ernsthaft: Sowohl ein Lichterfelder Schaumschläger wie Wowi-Bärchen als auch Hyperintellektuellen-Gysi haben mit dem damals umstandslos den Boden aufgewischt. Das war kein Zufall. Die Berliner CDU war damals noch nicht in der Lage (viele von denen sind das bis heute nicht, aber das ist ein anderes Thema), einzusehen, dass der große Erfolg von Eberhard Diepgen zum einen einem historischen Zufall entsprang und zum anderen, soweit er legitim in den Wünschen seiner Wählerschaft begründet lag, einer vergangenen Zeit angehörte. Die kapierten damals schlicht nicht, in welcher Stadt sie mittlerweile lebten. Die dachten, so einer der zwischen den Ohren wie Diepgen ist, aber außenrum irgendwie halbwegs attraktiv und jung-dynamisch und sonnengebräunt, der werde die Stadt im Sturm erobern. Hätte er 1986 in Berlin (West) vielleicht sogar getan.

    Falls jemand einen weiteren rant vermisst: Ich könnte einen über Friedman andienen. “damals ja ein berüchtigter Interviewer” in der Tat. Und trotzdem konnte ich ihn damals nicht gucken, ich konnte das nicht aushalten. Obwohl ich damals viel umfassender politisch interessiert war (und obwohl es damals für mich viel weniger Möglichkeiten gab, mit sowas meine Zeit totzuschlagen). Ich verfügte damals noch nicht über die Formulierungen, um zu erklären, warum ich das nicht gucken konnte. Das ist heute anders. Michel Friedmann, seine Redaktion, sein Kulissenbau und seine Kamera nutzten in vielen Aspekten – die man mit dem heutigen Wissen problemlos alle benennen kann – ein hochgradig unredliches, ja toxisches Diskursverhalten. Im Interesse der journalistischen Wahrheitsfindung und im Interesse des Brimboriums und des Boheis, alles im journalistischen Kampf mit den Mächtigen völlig legitim, keine moralischen Einwände meinerseits. Aber ich behaupte, das ist ein Diskursverhalten, das heute jeder zweitklassige Politiker mühelos dechrifiert und gegen ihn wendet. Und dazu hätte es auch damals kein Genie gebraucht. Nur etwas sinnvolle Vorbereitung und ehrliches Kommunikationstraining.

    Friedman hatte seine Zeit und seinen Ort und das war genau damals und genau auf diesem weitgehend obskuren Nachrichtensender. Jemand wie Herbert Wehner hätte den argumentativ aus seinem eigenen Studio geprügelt. Und ich sage es ungern, aber auch jemand wie heute Alice Weidel würde denn komplett auflaufen lassen können.

    Dies gesagt zu haben: Ich bin mir ziemlich sicher, Steffels Masterplan damals war es, einerseits seine mit seiner Beratung abgesprochene spezifische ~Erklärung~ rüberzubringen, mit der er voll clever sowohl die Angriffe gegen ihn abwehrt als auch ausreichend (wie wir heute sagen) Dogwistling zu seinesgleichen transportiert, und andererseits in die Offensive darüber zu gehen, warum die fiesen Linksextremisten noch viel fieser seien. Hat halt nicht so gut geklappt.

  91. Wachbleiben und Hockey gucken und sich für morgen krank melden oder schlafen gehen und zu wenig schlaf kriegen und relive gucken?

  92. NoBlackHat

    sternburg 01:51
    Gesagt vielleicht, aber icht geschrieben.
    “Jetzt mal ernsthaft: Sowohl ein Lichterfelder Schaumschläger wie Wowi-Bärchen…”
    Ist nun aber nur für Berlin-Insider ein Unterschied.

  93. Oh!

    Okay, das ist definitiv ein wichtiger Hinweis. Lichterfelder Schaumschläger sind eine völlig andere Spezies.

  94. Uwe

    Richtig, sternburg, die Lichterfelder sind nicht die hellsten und in keinem Fall sexy. Das ist wie bei den Ahrensfeldern.

    Weiß man.

  95. Conejero

    In Frankfurt macht man sich lustig über umliegende Städte, Dörfer, den Odenwald, etc. …

    …und in Berlin findet das innerhalb der Stadtgrenze(n) statt…

    Deutschesteste Dorfstadt?!

  96. Uwe

    @Conejero:
    Dorfeste Deutschstadt.
    Im Grunde peinlich, von Geburt an.
    Viele Luftpumpen, ohne Kompressor oder Ventil zum ansetzen.

  97. Conejero

    @Uwe

    Grosse Liebe habt ihr ja doch so im Kleinen.
    Schappooo!

    Hier erwaret gerade Minas Tirith oft den Einmarsch der Orks (sie werden immer orkischer) – und die Schiffe ûber den Anduin werden von den nichtvorhanden Uruk-Hai an den Ablegestellen in Alemanduin einfach nicht losgelassen…

    Es ist episch!

    …oder so…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)