90 Comments

Dienstag, 28.06.2022

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

28.06.2022

WimbledonTennis
11:45TennisWimbledonWimbledon: Centre Court, 2. TagSky Sport 2
11:45TennisWimbledonWimbledon: Die Konferenz, 2. TagSky Sport 1
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 3, 2. TagSky Sport 3
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 4, 2. TagSky Sport 4
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 5, 2. TagSky Sport 5
17:00FußballUEFA U19 EURO 2022: England - Italien, SemifinaleUEFA.tv
17:00FußballUEFA U19 EURO 2022: Slowakei - Österreich, 5th Place and World Cup Play-OffUEFA.tv | ORF Sport+
17:45Leschs KosmosZDFinfo+

Sport kann das Leben verlängern. Bewegung hält geistig fit. Doch nur etwa 14 Prozent der Deutschen bewegen sich ausreichend. Zwischen Fitnesswahn und Trägheit: Wo liegt das richtige Maß?

Laufen boomt, und die Ausdauersportler eint eines: das gute Gefühl, gesund zu leben. Trotzdem fallen Läufer tot um. Wie passt das zusammen? Ab welcher Dosis wird Bewegung für den Körper zur Gefahr? Harald Lesch lotet die Grenzen des Allheilmittels "Sport" aus.

Ein Feind von selbst maßvoller Bewegung scheint in uns selbst zu existieren. Wir kennen ihn alle: den inneren Schweinehund. Er kann jeden Gedanken an Sport zur Qual machen. Statt Vorfreude und Spaß zu haben, fehlt jede Motivation. Was hält uns auf unserem Sofa, obwohl wir doch wissen, wie gesund vernünftig betriebener Sport ist?

Im Gegensatz zu unseren Vorfahren, die sich ständig bei der Suche nach Nahrung bewegten, müssen wir uns heute kaum mehr bewegen, um zu überleben. Nur die Kenntnis der gesundheitlichen Vorteile scheint nicht zu reichen. Der Bewegungsmangel, vor allem bei jüngeren Menschen, nimmt stetig zu. Eine Gefahr mit weitreichenden Folgen. Denn dies führt nicht nur zu abnehmender körperlicher Leistungsfähigkeit, sondern auch zu erstaunlichen weiteren Defiziten: dem Verlust von geistiger Fitness. Bewegungsarmut könnte sogar Demenz begünstigen.

Neben den Effekten auf unsere körperliche Fitness fördert Bewegung die Entwicklung neuronaler Netzwerke in unserem Gehirn.

Studien legen nahe: Es ist nie zu spät. Auch im Alter kann man noch mit Sport und Bewegungstraining beginnen und damit Positives für Körper und Geist erreichen.

18:00FußballTestspiel: FC Redbull Salzburg - Legia Warschau (ServusTV On Livestream)Servus TV
20:00FußballUEFA U19 EURO 2022: Frankreich - Israel, SemifinaleUEFA.tv
20:15Magazin/MagazinSport im Westen live: CHIO Aachen - Eröffnungsfeier mit Wincent Weisslive aus der Aachener SoersWDR+Die Eröffnungsfeier im großen Aachener Reitstadion bildet den spektakulären Start zum "Weltfest des Pferdesports", dem CHIO in Aachen. 2022 ist das Motto "Welcome to the Festival" Ausdruck der großen Vorfreude auf ausverkaufte Zuschauer-Ränge, Musik von Wincent Weiss und grandiose Stimmung in der Soers.
22:15Dein Ziel ist mein WegZDF+

Mit U-Bahn, Bus oder Fähre zur Arbeit oder zum Sport. Die Fahrgäste lehnen sich zurück, die am Steuer tragen die Verantwortung. Wer sind die Menschen, die uns täglich an unser Ziel bringen?

Mandy steuert sechs Tage die Woche einen Bus durch Berlin, Marcela die U-Bahn durch München, und Markus und Jürgen bringen ihre Fähre oft 16 Stunden am Tag von einem Ufer ans andere und wieder zurück. Eine monotone Arbeit oder eine, die sie erfüllt?

Mandy meint, es reiche schon, wenn die Fahrgäste mehr lächelten. Die 26-Jährige sitzt seit vier Jahren am Steuer eines Busses in Berlin und führt damit eine Familientradition fort: erst der Großvater, dann der Vater, nun sie. Lieber wäre dem Vater gewesen, die Tochter hätte "etwas Ordentliches gelernt", erzählt sie. "Eigentlich wollte ich Lkw fahren. In die Ferne. Irgendwohin weg." Der Familie und ihres Partners wegen ist es dann doch die Stelle bei den Berliner Verkehrsbetrieben geworden.

Wegen ihres Schichtdienstes geben Mandy und ihr Freund sich im Alltag oft nur die Klinke in die Hand: Er kommt nach Hause, sie schläft bereits oder andersherum. Manchmal habe sie nur fünf Stunden Schlaf und gleichzeitig die Verantwortung für die Fahrgäste im chaotischen Stadtverkehr. Und trotzdem: Mandy liebt ihren Job und die Herausforderung.

Wie sehr der Schichtplan das Privatleben bestimmt, spürt auch Marcela (37). Die Mutter einer Tochter im Kindergartenalter navigiert täglich einen Münchner U-Bahn-Zug durch die endlos erscheinenden, spärlich beleuchteten Tunnel. Ein besonderer Beruf, der die gelernte Modeschneiderin stolz macht. Aber einer, der ihr gleichzeitig einiges abverlangt – eingespannt zwischen der Fahrerkabine und einem Kind, das von der Kita abgeholt werden muss und auch mal krank ist. Gerade dann erfährt Marcela, was die U-Bahn-Fahrer ausmacht: "Eine Hand wäscht die andere." Man hält zusammen, wenn jemand ausfällt.

Beginnt Marcelas Schicht, taucht sie ab: "Man ist in einer anderen Welt da unten. Die Einsamkeit in der Fahrerkabine verträgt nicht jeder." Für sie ist es ein Durchatmen. Dafür nimmt sie in Kauf, dass die Augen empfindlich werden, wenn sie erst zum Feierabend wieder das Tageslicht sieht.

Fährmann Jürgen (33) trägt bei seiner Arbeit unter freiem Himmel in Neckarhausen Sonnenbrille und Kurzarmshirt. Zumindest an den guten Tagen. Aber auch bei Kälte und Regen muss er seine Passagiere von der badischen auf die hessische Seite des Neckars bringen oder zurück. Einen Unterstand gibt es nicht. "Wenn du den Job machst, kannst du nicht normal sein", hieß es von seinen Freunden, als er beschloss, die Ausbildung zum Fährmann zu machen. Der gelernte Stuckateur steht dazu: Er mag die Verantwortung, die Natur und dass jeder Tag etwas Neues bringt.

"Früher war's die einzige Möglichkeit, über den Fluss zu kommen. Da hatte der Fährmann eine besondere Stellung, und die hat er heute auch noch", erzählt sein Kollege Markus. Aber der alte Glanz der Fährmänner schwindet. Es ist schwer, Nachwuchs zu finden. In Urlaub zu fahren oder krank daheimzubleiben, ist fast unmöglich. "Du kannst nie abschalten", sagt Markus (45). Er habe erst gehadert, den Job zu übernehmen, obwohl schon sein Urgroßvater die Fähre lenkte. Erst vor wenigen Jahren wurde aus dem gelernten Zimmermann ein Fährmann. Die Menschen danken es ihm und seinem Kollegen Jürgen. Mit Worten, mit Trinkgeld und mit ihrem Vertrauen. "Manche Leute erzählen dir hier ihre tiefsten Gefühle", sagt Jürgen. "Die wissen, was hier auf der Fähre gesprochen wird, bleibt auf der Fähre."

Die Busfahrerin fährt zuverlässig die immer gleichen Stationen an. Der U-Bahn-Fahrerin geben die Gleise die Route vor. Der Fährmann pendelt bei Wind und Wetter zwischen den Haltestopps. Was monoton und simpel aussieht, wird zum täglichen Kraftakt.

"37°" erkundet genau diese Meisterschaft zwischen zehrenden Schichten und freundschaftlichen Begegnungen und rückt damit jene ins Rampenlicht, die oft übersehen werden, obwohl sie alltägliche Begleiter vieler Menschen sind.

Die "37°"-Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung.

23:40Features/BasketballEnes Kanter FreedomDer Preis der Freiheit3sat+NBA-Basketballspieler Enes Kanter Freedom setzt sich für Menschenrechte ein. Für seine Kritik an China, Nike und der NBA bezahlte der in Zürich als Enes Kanter Geborene einen hohen Preis. Er verlor seinen Job bei den Houston Rockets. Reporter Jean-Cosme Delaloye begibt sich in Zürich und Istanbul auf Spurensuche und begleitet Enes Kanter Freedom zum "Geneva Summit for Human Rights and Democracy", wo diesem der "Courage Award 2022" verliehen wird.
Copa LibertadoresFußball
00:10FußballCopa LibertadoresCONMEBOL Libertadores: Emelec (ECU) - Atletico Mineiro (BRA), Achtelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
00:15FußballCopa LibertadoresEmelec - Atletico MineiroDAZN
02:25FußballCopa LibertadoresCONMEBOL Libertadores: Corinthians (BRA) - Boca Juniors (ARG), Achtelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
02:30FußballCopa LibertadoresCorinthians - Boca JuniorsDAZN
00:15FußballCopa SudamericanaNacional Montevideo - Union Santa FeDAZN
Übertragung für den 28.06.2022 hinzufügen+

29.06.2022

WimbledonTennis
11:45TennisWimbledonWimbledon: Centre Court, 3. TagSky Sport 2
11:45TennisWimbledonWimbledon: Die Konferenz, 3. TagSky Sport 1
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 3, 3. TagSky Sport 3
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 4, 3. TagSky Sport 4
11:45TennisWimbledonWimbledon: Wimbledon 5, 3. TagSky Sport 5
15:30BoxenPressekonferenzDAZN
18:00FußballTestspiel: Hertha BSC Berlin - TuS Makkabi BerlinYouTube!!!+ Livestream
18:00FußballTestspiel: Viktoria Berlin - 1. FC Union BerlinRBB
18:30RadsportTour de France: TeampräsentationDAZN
20:15Magazin/Magazin/ReitsportSport im Westen live: CHIO Aachen - Springreiten "Preis von Europa"Live aus der Aachener SoersWDR+Der "Preis von Europa" gilt beim CHIO in Aachen immer als erster Fingerzeig für die Form der Favoriten. Auf dem schweren und großen Platz in der Soers müssen sich die weltbesten Reiter und Pferde ihre Kräfte eine Woche lang gut einteilen, wenn am Ende große Titel und Gewinngelder herausspringen sollen. Im vergangenen Jahr siegte der für Österreich startende Münchner Max Kühner auf Electric Blue P.
00:10FußballCopa LibertadoresCONMEBOL Libertadores: Cerro Porteno (PAR) - Palmeiras (BRA), Achtelfinale, HinspielSPORTDIGITAL FUSSBALL HD
MLSFußball
01:38FußballMLSCincinnati - New York City FCDAZN
01:38FußballMLSToronto - ColumbusDAZN
02:08FußballMLSChicago - PhiladelphiaDAZN
04:08FußballMLSSeattle - MontrealDAZN
04:38FußballMLSLA Galaxy - MinnesotaDAZN
04:38FußballMLSPortland - HoustonDAZN
04:45FußballMLSLos Angeles FC - DallasDAZN
Übertragung für den 29.06.2022 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

90 comments

  1. Bregalor

    Guten Morgen,

    Der 1. Tag des Tennisturniers von Wimbledon ist gespielt und brachte die ersten Resultate. So ist Hubert Hurkacz bereits in Runde 1 gescheitert und auch Jan-Lennnard Struff ist bereits ausgeschieden. Er lieferte dem großen Favoriten Carlos Alcaraz aber einen großen Kampf, der über 5 Sätze ging.
    Heute stehen am 2. Tag wieder eine ganze Menge Erstrundenspartien an, einige müssen auch noch fortgesetzt werden. Mit dabei sind folgende Duelle
    Dominik Koepfer – Daniel Elahi Galan
    Nicola Kuhn – Brandon Nakashima
    Nastasja Schunk – Mihaela Buzarnescu
    Andrea Petkovic – Viktorija Golubic

    Bei der U20-Weltmeisterschaft im Handball spielt die deutsche Nationalmannschaft der Frauen um 20:30 Uhr ihr abschließendes Gruppenspiel der Hauptrunde gegen Angola.

    Die Snooker-Saison 2022/2023 startet mit den ersten Spielen der Champions Leauge. Die Gruppen 13 und 24 sind dabei an Tag 1 im Einsatz.

    Die deutschen Frauen sind wieder in der Nations League des Volleyballs gefordert. In der Nacht zu Mittwoch um 01:00 Uhr spielt die deutsche Mannschaft gegen Serbien.

    Und abschließend wieder der Hinweis auf die Weltmeisterschaften im Schwimmen und im Wasserball.

  2. Münchner Löwe

    Ergänzung zu Wimbledon.

    Frau Korpatsch setzt ihr abgebrochenes Spiel vs Heather Watson fort. 0:0 im 3. Satz. Und Marin Cilc kann wg Corona nicht antreten. Keys und Coric hatten ja schon am Samstag zurückgezogen.

  3. Haidhauser

    Folge 5 der Jan Ullrich Doku war für mich viel Neuland. Die komplette Demontage Jan Ullrichs inklusive der persönlichen Hilfestellung durch Lance sind bis dahin vollkommen an mir vorbeigegangen.

  4. Nesro

    heute startet in Aachen der CHIO, eines der größten Reitturniere der Welt. Neben den großen Preisen im Springen und der Dressur wird auch mit Vierspannern gefahren, voltigiert und gevielseitigt (?)

    Highlights im Springen der Preis der Nationen am Donnerstag Abend und der große Preis von Aachen am Sonntag.

  5. Münchner Löwe

    Noch n Nachtrag zu Wimbledon: Auch Tatjana Maria gegen Sharma (Beginn 3. Satz) und Daniel Altmaier (0:2 Sätze vs Mikael Ymer) setzen heute ihre Matches fort. Gespannt darf man aufs erste Einzel von Serena seit genau einem Jahr sein.

  6. Heiner

    Mal was ganz anderes: wie kann es sein, dass sich Ministerpräsidenten wie Markus Söder oder Boris Johnson so beschissen kleiden?

  7. Koepperner

    ? wer braucht sowas ?

    “ein Streaming-Dienst für Non-Fiction- und Real-Life-Entertainment-Inhalte”

    user uwe?

  8. Franzx

    Sky berichtet gerade, dass Berrettini auch zurückgezogen hat. Vielleicht hätten da ein paar LL in London bleiben sollen.

  9. Denis

    Für Berrettini rückt LL Ymer nach. Sind also offenbar noch ein paar da.

  10. Franzx

    das sind alleine 4 LL in der unteren Hälfte. Schade, dass Masur offensichtlich nicht gezogen wurde oder schon wieder in München ist.

  11. Thor

    @Koeppener

    Na alle, die sich Flugzeuglandungen, Autokorsos und Rathausempfänge mit Balkonansprache ansehen…

  12. Thor

    Was sind denn LL?

    Langsame Lerner, lustige Linkshänder oder launige Linksaussen werden es vermutlich nicht sein.

  13. Franzx

    glückliche Verlierer der Quali, die aufgrund Absagen noch ins Hauptfeld rutschen.

  14. Münchner Löwe

    Während die LL im Tennis wirklich reines Glück haben, ausgelost zu werden erarbeiten sich die sog LL bei der Vierschanzentournee das Aufrücken in den Finaldurchgang durch ihre Leistung. BL (Best Loser) wäre passender. Hurkacz, Berrettini, da sind schon mal zwei der vermeintlich härtesten Konkurrenten des Djoker weg.

  15. Denis

    @Münchner Löwe: Ich würde nicht sagen, dass die LL im Tennis sich das nicht erarbeitet hätten. Schließlich haben sie bereits zwei Runden der Quali überstanden und dann erst in den jeweiligen Quali-Finalspielen verloren.

  16. Münchner Löwe

    Hast natürlich recht. Aber aus den 16 (?) Verlierern der 3. Qualirunde wird eben gelost und kein anderes Kriterium, etwa die Weltrangliste, herangezogen.

  17. Denis

    Das ist jetzt ganz gefährliches Halbwissen, aber ich meine aus den 6 am höchsten in der Weltrangliste stehenden Verlierern der Qualis wird eine Reihenfolge ausgelost. Also gibts schon eine gewisse Selektion nach Weltrangliste. Ich weiss allerdings nicht, ob das dieses Jahr auch so gemacht wird, wo Wimbledon und ATP/WTA getrennte Wege gehen was Weltranglistenpunkte und so weiter angeht.

  18. Sportverrückter

    Schaue grade bei SKY rein weil ic vom PCR Test komme und frage mich wo ist Yannick Erkenbrecher auch schon im Corona Club?

  19. Dudel

    Lucky Losers are those players who have lost in the final r L ound of the Qualifying competition or, if more Lucky Losers are required, those players who have lost in the previous qualifying rounds. ows: ucky Losers shall be selected based on the computer rankings used for the determination of qualifying seedings as foll The order of the four (4) highest ranked players shall be randomly drawn, thereafter the order shall follow the players’ rankings, unless there are more than two (2) main draw withdrawals at the time the Qualifying competition is finished in which cas e the size of the random draw will be the number of withdrawals plus two (2).

    https://www.itftennis.com/media/2495/grand-slam-rulebook-2020-f.pdf

  20. Heiner

    Grigor Dimitrov musste sein Spiel verletzt aufgeben. Sicherlich kein Favorit, aber jemand der weit hätte kommen können.

    Bei den Frauen sind Petko und Schunk raus.

  21. Münchner Löwe

    Danke. Hier lernt man wirklich dazu. Muss jetzt im Leben nur weiterhelfen.

  22. Allgaeuhase

    Muss man den Link zu einer 13 Jahre zurückliegenden Schlägerei verstehen?

  23. Franzx

    nö, muss man nicht; ich denke aber jedes Mal wenn Pourie irgendwo wieder auftaucht an diese Jugendgeschichten von ihm bei 60 zurück (da gab es ja einige). Anecdotal evidence.

  24. thedishguy

    @Markus:
    Dafür hört man auch bei der NL-Übertragung die ganze Zeit Stefan Krämer schreien.

  25. Randfichte

    Markus

    Meppen spielt jetzt in Oldenzaal ein Spiel gegen Ajax. Leider ohne einen deutschen Stream.

    Ja, leider nur beim niederländischen Sender Ziggo Select oder als Satfeed über 7 Grad Ost.

  26. forlan

    Leute, bei diesen ganzen Legat-Hoden-Witzen spüre ich jedes mal ein unangenehmes Ziehen im privaten Bereich…

  27. Nach einer knappen Stunde führt Ajax übrigens 3;0 mit einer Elf von Spielern aus der II. Mannschaft und Rückkehrern vor und nun einer U18-Elf nach der Pause.

  28. Franzx

    außer Otte und Struff ist das schon recht bieder was die deutschen Herren da bisher zusammenspielen auf dem heiligen Rasen.

  29. Franzx

    auf dem Center Court macht es Herr Cerundolo (H96 lässt grüßen) Herrn Nadal nicht wirklich einfach.

  30. Was treibt Serena denn so?
    Bin unterwegs und kann nichts sehen, aber Freunde regen sich furchtbar über ihr Gehabe auf

  31. Bregalor

    Wurde hier eigentlich schon erwähnt, dass Steven Cherundolo jetzt der Trainer von Gareth Bale ist?

  32. fak

    @Heiner 11:19: Ich hätte da ganz andere Fragen, die ich im Zusammenhang mit Ministerpräsident und Söder und Johnson stellen wollen würde.

  33. Münchner Löwe

    FAA auch schon raus in 4 vs Cressy. Der erweiterte Favoritenkreis (also alles außer Djoker und Rafa) wird schon mal ganz schön gerupft. Da kann Otte richtig weit kommen. Serena einen Satz hinten, da habe ich doch sehr große Zweifel, was das Turnier betrifft, wenn es denn heute überhaupt noch hinhaut.

  34. fak

    Heute mit einer Klasse im Sport- & Olympiamuseum in Köln gewesen. Es war…laut. Was an den Räumlichkeiten lag und an der schlechten Idee von irgendjemandem, mit einer ca. 4. Klasse das Museum zu besuchen, die ca. 5 Minuten nach uns ihre Führung begannen und dann ständig hinter uns rumtobten. Ansonsten bisschen Olympiageschichte, ein paar ganz nette Exponate und Mitmachdinge und die beeindruckende Markierung von Weit- und Hochsprungrekorden auf dem Boden bzw. anhand einer auf entsprechender Höhe aufgehangenen Latte. Fazit: Kann man machen, aber so richtig beeindruckt hat es mich nicht.

  35. Dudel

    Cilic und Berrettini haben zusammen trainiert – beide Corona. Ebenfalls auf dem Centre Court trainiert haben Djokovic – inkl. enger Umarmung mit Cilic – und Nadal.

  36. Nesro

    Ist djoko nicht einfach nur noch ein Experiment, wie viel/oft Corona ein Mensch haben kann? Da wird so ne Umarmung kaum ‘positiv’ auffallen

  37. Heiner

    @Dudel

    Ich galube nicht, dass sich irgendein Spieler testen lässt, der keine Symptome hat. Mach ich aber auch nicht, ehrlicherweise.

  38. tony

    wer darf jetzt eigentlich auf dem Court 1 Platz nehmen?
    gibt es für den separate Tickets oder können jetzt auch Leute mit Ground Tickets drauf?

  39. NoBlackHat

    Das soll nicht despektierlich sein, aber warum tut sich Serena das noch an?

  40. Franzx

    Position auf und im Platz ist ne Katastrophe bei Serena, wie fast immer.

  41. Münchner Löwe

    Das Gekreische bei jedem Williams-Punkt nervt extrem. Matchtiebreak.

  42. tony

    ein Teil von mir möchte, dass Serena heute ausscheidet,
    ein anderer Teil will Williams-Gauff im Achtelfinale sehen

  43. Franzx

    Gut, dass kaum jemand zuhört wenn Jaron Steiner (?) von Stehaufweibchen spricht. Wir wissen alle was gemeint war, aber trotzdem….

  44. Embolado

    @tony/@Franzx: In Wimbledon kann man sich innerhalb der Anlage Re-Sale-Tickets für die großen Courts kaufen wenn jemand die Anlage verlässt; Der Betrag geht dann an einen guten Zweck; Dadurch sind auch bei den späteren Spielen in Wimbledon die Plätze immer gut besucht. Etwas das in Wimbledon um Längen besser geregelt ist als in Paris.

  45. Münchner Löwe

    Getoppt wird das Ganze durch einen unerträglichen Sky-Reporter. Bei Lichte betrachtet, ist das eines der schlechtesten Tennisspiele, das ich seit Langem gesehen habe.

  46. Denis

    Onlinebanking-Korso in Frankreich: Tan besiegt Serena Williams, die sich kaum noch auf den Beinen halten konnte.

  47. Franzx

    Pliskova spielt auf einem nahezu leeren Court 1. Würde ich mir um die Zeit aber auch nicht mehr geben.

  48. MrNike

    Warum kommt Williams überhaupt nochmal zurück? Hat alles erreicht … Muss man nicht verstehen. Mit dem Niveau wäre es auch in Runde 2 schwer gewesen.

  49. Münchner Löwe

    Gott sei Dank! Ein zweites Williams-Drama bleibt uns erspart. Aber auch Harmony dürfte nicht weit kommen, sach ich mal.

  50. Embolado

    Ja, das liegt aber wie gesagt nicht an den Tickets; Wenn jemand auf Court 1 möchte könnte er das problemlos für ~£15 machen wenn er möchte. Aber ist natürlich jetzt nicht das Hammer Match um die Uhrzeit.

  51. Gut, dass das Theater früh im Turnier beendet wurde.
    Dann kann man sich wieder aufs sportliche konzentrieren

  52. Münchner Löwe

    Bei den Frauen sind auch Bencic und die langsame Ann raus. Muguruza Satz hinten, ehe die Dunkelzeit kam. Und Deutsche und Deutschinnen sind schon ganz schön gerupft gegen keineswegs übermächtige Gegner. Nur Tatjana Maria gewinnt heute, wenn ich niemanden übersehe. Dafür der Ösi Dennis Novak weiter, spielt in Runde 2 gegen einen anderen Qualifikanten.

    Morgen ist für mich Murray vs Isner ein Höhepunkt.

  53. Heiner

    @MrNike

    Die Frage stellt sich aber bei vielen Sportlern. Warum hört Federer nicht auf? Ich mein, er wird auch zu 99% kein GS-Turnier gewinnen.

  54. Conejero

    Serena Williams wird das Gefühl haben, dass man es “noch in sich hat”.
    Prallt dann halt auf den harten Boden der Realität.

    Da wird dann, so wie heute, der eigene Ehrgeiz an einer wirklichkeitsbezogenen Betonwand gestoppt.

    In solchen “Do or die”-Wettbewerben schrecklich abrupt, aber besser als das langsame “Dahinsiechen” von bspw. Fussballern ab den Mittdreissigern.

  55. Embolado

    Ach, ich weiß nicht, wenn sie einfach noch Bock hat in Wimbledon zu spielen, warum nicht? Sie muss niemanden etwas beweisen und wenn sie einfach nur Tennis spielen will dann finde ich das vollkommen in Ordnung. Und im Matchtiebreak verloren zu haben bedeutet jetzt auch nicht dass sie komplett chancenlos war. Für mich also völlig in Ordnung.

  56. Conejero

    @Embolado

    Natürlich!

    Das schliesst es nicht aus.

    Vielleicht auch nur der Wunsch das letzte Mal das “Grosse zu fühlen” – und dann mit Erkenntnis zurückziehen.

    Auch ein Zeichen von Ehrgeiz und Willen.

  57. Ui, Pourie, das ist mal ein Transfer in der Offensive, den ich sehr gut finde. Mal sehen, was der so reißen kann. Aber das ist definitiv kein Schlechter.

  58. MarioP

    Im Morgenmagazin klang der Bericht vom Williams-Match ziemlich begeistert…

  59. Franzx

    es war ja auch eine sehr stimmungsvolle Angelegenheit mit großem Drama; hochklassiges Tennis war es eher weniger.

    natürlich ist Murray gegen Isner heute wirklich sehr spannend, neben den deutschen Spielen bin ich aber auch auf Djoker und Kokinakis gespannt.

  60. tony

    Koepperner
    ? wer braucht sowas ?

    “ein Streaming-Dienst für Non-Fiction- und Real-Life-Entertainment-Inhalte”

    user uwe?

    sollte ja klar warum sich die hiesigen Nutzer Discovery+ zulegen wollen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)