94 Comments

Mittwoch, 08.04.2020

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

Listing

08.04.2020

09:00SportBildungswerk Kleve: BodyworkoutSportdeutschland.tv
09:00SportBildungswerk Mönchengladbach: Reha Aktiv - bei orthopädischen EinschränkungenSportdeutschland.tv
09:30SportBildungswerk Essen: Fatburner meets YogaSportdeutschland.tv
09:30WWE RAW (Zusammenfassung vom 07.04.)DAZN
10:00Fit durch Yoga - mit Yogatherapeutin HannahSportdeutschland.tv
10:00SportBildungswerk Mönchengladbach: LungensportSportdeutschland.tv
10:00SportBildungswerk Solingen: Körper fit - Kopf fitSportdeutschland.tv
11:00SportBildungswerk Mönchengladbach: Parkinson GymnastikSportdeutschland.tv
11:15SportBildungswerk Essen: Zumba Gold®Sportdeutschland.tv
13:00Dein Verein: 1. FSV Mainz 05Sky Sport Bundesliga 2
15:00Beweg.dich@home Duisburg: Core-Fitness@homeSportdeutschland.tv
17:00TennisFrench OpenFrench Open 2018: S. Halep - S. Stephens (Finale im Damen-Einzel)DAZN
17:00SportBildungswerk Essen: Yoga-FitnessSportdeutschland.tv
17:00Turngemeinde Bornheim - Virtuelles Gym - Bodystyling und Thai BoSportdeutschland.tv
17:45Fußball3. LigaFC Bayern München II - FSV ZwickauMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 08.04.2020 10:21 Uhr)
Champions LeagueFußball
18:00FußballChampions LeagueFC Barcelona - PSG (2016/2017) [In voller Länge & neu kommentiert]DAZN+Nach einem furiosen 4:0-Hinspielsieg im Champions-League-Achtelfinale 2016/17 ging PSG als der scheinbar sichere Sieger ins Rückspiel. Was sich dann aber im Camp Nou in Barcelona abspielte, vor allem in der Schlussphase, war einfach nur unglaublich. Begleitet wird dieser Klassiker in voller Länge von unserem Kommentatorenduo aus dem heimischen Wohnzimmer. // Kommentator: Max Siebald / Experte: Alexis Menuge
18:00SportBildungswerk Borken: PilatesSportdeutschland.tv
18:00Trainiere mit den Stars: Fit wie Judoka mit Mascha & Seija Ballhaus und Miriam ButkereitSportdeutschland.tv
18:15SportBildungswerk Kleve: ZUMBA Fitness®Sportdeutschland.tv
18:30SPORT@HOME KölnSportdeutschland.tv
18:30SportBildungswerk Essen: Faszien YogaSportdeutschland.tv
BBLBasketball
18:45BasketballBBLALBA BERLIN - medi bayreuthMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 08.04.2020 10:21 Uhr)
20:15BasketballBBLBG Göttingen - HAKRO Merlins CrailsheimMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 08.04.2020 10:21 Uhr)
18:55EishockeySlowakei - DeutschlandMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 08.04.2020 10:21 Uhr)
19:30SportBildungswerk Köln: Zumba®Sportdeutschland.tv
Übertragung für den 08.04.2020 hinzufügen+

09.04.2020

07:45Der rbb macht FitnessRBB
08:30SportBildungswerk Kleve: Fit in den TagSportdeutschland.tv
10:00Beweg.dich@home Duisburg: kids-sind-fit@homeSportdeutschland.tv
10:00Norddeutscher Regatta Verein: Sportstudio #35Sportdeutschland.tv
10:00SportBildungswerk Euskirchen: 60 plus - mach mit, sei fit!Sportdeutschland.tv
11:00SportBildungswerk Mönchengladbach: Muskelaufbau & LockerungSportdeutschland.tv
13:00Dein Verein: Fortuna DüsseldorfSky Sport Bundesliga 2
15:00Beweg.dich@home Duisburg: FitnessYoga@homeSportdeutschland.tv
16:00Norddeutscher Regatta Verein: Sportstudio #36Sportdeutschland.tv
16:55EishockeySlowakei - DeutschlandMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
17:00eSports Live - Die SPORT1 Super LeagueSport1+eSports Live - Die SPORT1 Super League Gruppenspiele, Halbfinals & Finale
17:45SportBildungswerk Euskirchen: Stretch & RelaxSportdeutschland.tv
18:00FußballChampions LeagueMan United - Chelsea (2007/08) [In voller Länge & neu kommentiert]DAZN+2008 lieferten sich die beiden englischen Klubs Manchester United und FC Chelsea im Champions-League-Finale in Moskau über 120 Minuten einen echten Krimi. Begleitet wird dieser Klassiker in voller Länge von unserem Kommentatorenduo aus dem heimischen Wohnzimmer. // Kommentator: Max Gross / Experte: Sebastian Kneißl
18:00SportBildungswerk Solingen: Cardio WorkoutSportdeutschland.tv
18:00Trainiere mit den Stars: Tischtennisspielerin Sophia Klee macht euch TTBL fitSportdeutschland.tv
18:00Turngemeinde Bornheim - Virtuelles Gym - TH-Fit und TH-CombatSportdeutschland.tv
Handball BundesligaHandball
18:30HandballHandball BundesligaBergischer HC - TVB StuttgartMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
18:30HandballHandball BundesligaDie Eulen Ludwigshafen - HBW Balingen-WeilstettenMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
18:30HandballHandball BundesligaFRISCH AUF! Göppingen - Rhein-Neckar LöwenMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
18:30HandballHandball BundesligaHSG Nordhorn-Lingen - THW KielMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
18:30HandballHandball BundesligaSG Flensburg-Handewitt - TBV Lemgo LippeMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
18:30SPORT@HOME KölnSportdeutschland.tv
18:30Sport im Park Düsseldorf 2020 - Intensives FitnesstrainingSportdeutschland.tv
19:00SportBildungswerk Borken: Indoor-Cycling IISportdeutschland.tv
19:00SportBildungswerk Köln: GesundheitstrainingSportdeutschland.tv
19:30SportBildungswerk Kleve: Iyengar Yoga®Sportdeutschland.tv
19:45BasketballOlympiakos Piräus - FC BarcelonaMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
20:15Putin und die DeutschenZDFinfo+

Zwischen Kanzler-Kumpel und Kaltem Krieger: Wladimir Putin hat eine enge, aber komplizierte Beziehung zu Deutschland. Er schätzt Land und Leute, viele westliche Werte aber lehnt er ab.

Dass der russische Präsident eine besondere Nähe zu den Deutschen verspürt, gehört zu den Gründungsmythen seiner Präsidentschaft. Er selbst hat kräftig daran geschraubt. Doch heute sind die beiden Länder so zerstritten wie lange nicht mehr.

Wer trägt Schuld an der erkalteten Beziehung? In dieser Frage sind die Deutschen gespalten, es scheint fast eine Glaubenssache. Die einen sind überzeugt: Tief im Herzen ist Putin eigentlich ein Verbündeter, der vom Westen nur provoziert wird. Die anderen sehen in Putin einen machthungrigen Autokraten, der Kriege anzettelt und Demokratien untergräbt. Unstrittig ist: Deutschland und Präsident Putin haben eine lange gemeinsame Vergangenheit. Er hat in der DDR gelebt und gearbeitet, spricht gut Deutsch und schätzt das Bier und die deutsche Pünktlichkeit.

Bei seinem Antrittsbesuch als russischer Präsident beeindruckt Putin 2001 die Abgeordneten des Bundestags mit jungenhaftem Charme und einer versöhnlichen Rede auf Deutsch, in der er das Ende des Kalten Krieges, mehr Demokratie für Russland und eine Annäherung an Europa verkündet. Viele Deutsche sehen seine Heimat- und Naturverbundenheit, seine Sportbegeisterung und seine hemdsärmelige Art mit Sympathie. Auch seine Geheimdienstzeit in Dresden und sein Engagement für enge deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen werden als Belege für seine Deutschland-Sympathie gewertet.

Doch für viele andere Deutsche sind die Träume einer engen deutsch-russischen Freundschaft inzwischen geplatzt. Für sie lautet die ernüchternde Bilanz: Putin kann mit den freien Demokratien des Westens nichts anfangen. Im Gegenteil, er sieht sie als Gefahr für seine Macht und unterstützt deshalb aktiv die Gegner liberaler Gesellschaften. Er nimmt keine Rücksicht auf "westliche Werte", krempelt Russland zu einem autoritären Staat um und baut mit aggressiver Außenpolitik ein Gegengewicht zum Westen auf.

"ZDFzeit" taucht ein in die schillernde Biografie Wladimir Putins und analysiert, wie er es wirklich mit den Deutschen hält. Der Film stellt die unterschiedlichen Sichtweisen auf Wladimir Putin vor. Alte Weggefährten und Zeitzeugen kommen zu Wort, Spitzenpolitiker diskutieren die Frage, welcher Umgang mit Putin der richtige ist. Muss Russland weiter mit Sanktionen belegt werden, oder ist deren Abbau das Gebot der Stunde? Russische Insider wie Putins Spin-Doctor Gleb Pawlowski, die Präsidentschaftskandidatin Xenija Sobtschak und der erzkonservative Kreml-Vordenker Konstantin Malofejew ergänzen das Bild um die russische Perspektive auf die Entwicklung der Beziehungen zwischen Putin und uns Deutschen.

20:30BasketballAX Armani Exchange Mailand - ZSKA MoskauMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
20:30BasketballLDLC ASVEL Villeurbanne - Maccabi FOX Tel AvivMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
20:45BasketballValencia Basket - Roter Stern BelgradMagenta Sport!!!+ (Manuell gelöscht am 09.04.2020 08:07 Uhr)
Übertragung für den 09.04.2020 hinzufügen+
Dies ist ein Versuch das legendäre Listing von allesaussersport.de zu ersetzen. Eine Maschine liest Sendungen aus. Die Leserinnen dürfen diese ergänzen. Mit Doppelklick auf eine Sendung kann ein Kommentar hinzugefügt werden.
Die Auswahl ist vollkommen unvollständig. Ein Tag geht von 6:00 Uhr bis 6:00 Uhr. Die Machine wird trainiert, wird aber nie perfekt sein. Das Listing hier zerstört sich in dem Moment selbst, in dem dogfood wieder Zeit für allesaussersport.de findet. Eine Vorschau über den aktuellen und den Folgetag hinaus gibt es hier. Dort können außerdem Wünsche und Anmerkungen hinterlassen werden.

94 comments

  1. Uwe

    Hat jemand die letzten Neuigkeiten bezüglich des Prozesses in der Schweiz gegen 20er, Niebaum et al. parat?
    Ist das bereits verjährt und niemand hat es berichtet?

  2. Embolado

    Ach komm, Jorge González (manche sagen auch Chhhhhhhhhhhhhoche) kennst du auf jeden Fall. Der mMn das Duell auch gewinnen wird.

  3. haak

    alles verjährt.
    beckenbauer,niersbach…konsorten

    muß mAN WISSEN.
    OH VERFLUCHT
    haben großbuchstaben verwendet.
    passiert nicht wieder.
    zurück zum fußball.
    fußball kommt
    virus wie auch all die schweine werden bleiben und frei rumlaufen.
    ehrenwort.
    zur kultur:
    https://www.youtube.com/watch?v=PTEShLISPBU
    warum holland:
    weil ich ajax liebe.
    warum frankreich:
    keine ahnung-mon cheri
    wegen den hugenotten?
    fragen über fragen.
    wird zeit daß fußball gespielt wird.
    f****ck gorgona.
    ah ja, vive la el canard.

  4. Im aktuellen SPON-Video gibt es einen Bericht über eine Familie, die 14 (!) Kinder hat.

    WTF?

    Sowas gibt es in Deutschland noch? Ist es noch 1913? Wie kann man 14 (!) Kinder zeugen, wenn man keine Ahnung hat, wie man die ernährt?

  5. Nesro

    Kinder erzeugt man doch, damit die einen Ernähren…

    Und andere scheitern an der richtigen Eingabe ihres Nicknames und keiner regt sich auf.

    Über Leute, die Spon videos schauen, darf man sich hingegen schon mehr aufregen

  6. Uwe

    P7S1-Content, Twitter reposts, SPON-Links, etc. pp.

    aaaas.de es geht zu Ende.
    Sport ist ab sofort nur noch Privatsache.

    sternburg, schließ zu den Laden.

    Danke schön.

  7. Linksaussen

    Jorge Gonzalez ist studierter Radioökologe, wüsste nicht, warum man dem nichts zutrauen sollte. Hayo dagegen ist nur Werbefuzzi.

  8. Embolado

    Exakt, Linksaussen, deshalb meine Vermutung, dass Jorge Gonzalez das Ding gewinnen wird.

  9. BSI

    Ist Hayo nicht ein absoluter Kenner der Premier League und war auch schon zu Gast bei Sky? Nicht dass das jetzt seine Chancen merklich erhöhen würde. Wollte es nur mal anmerken (Sportbezug!).

  10. Herr Holle

    In Tschechien sind Freiluft-Individualsportarten wieder erlaubt, Tennis- und Golfplätze dürfen auch öffnen.
    Quelle

  11. Eishockey-Freak

    So, Tajikistan Liga.
    Heute seit 13:00 Uhr der Tabellenfünfte gegen den Tabellensechste.

    Und ab 16:30 Uhr Belarus Cup Semifinale.
    Zweites Spiel dann um 18:30 Uhr.

    Wo, ganz einfach auf Sportklub SRB/CRO/SLO/MNE/MK

  12. Eishockey-Freak

    Sportklub SRB/CRO/SLO/MNE/MK dürfte die Rechte von gestern auf heute gekauft haben.

  13. Was untersucht denn die Radioökologie? Den Einfluss von Teilchenstrahlung auf Habitate? Übergeordnete Bezugssysteme zwischen Flechten und Moosen auf Funktürmen? Hippis im Hörfunk?

  14. Uwe

    @sternburg:
    Radioökologie ist die Wissenschaft von Ausbreitung und Verhalten von Radionukliden (Atomen, die zerfallen und dabei Strahlung erzeugen) in der Umwelt. Dabei befasst sich die Radioökologie sehr umfassend mit der Entstehung und dem Zerfall radioaktiven Materials, seiner Wechselwirkung mit der Umwelt und seiner Verbreitung.

    In other words:
    Jorge hat ne prima Ausstrahlung.

    Gern geschehen.

  15. @sternburg: Den Einfluss von kanalübergreifender Seichtpop-Dudelei in beliebiger Coleur auf das Anspruchsdenke des Hörers mit dem Mediator “exorbitantes Repetetieren bis zum Exzess”.

  16. Ich würde dir antworten, Uwe, aber es gibt gerade das zweite Firefoxupdate in zwei Tagen zu installieren. Brave new world.

  17. Embolado

    Wenn ich so ein weißrussischer Klub wäre ich würde mir ein paar bekannte arbeitslose Fußballer zulegen um die Rechte noch besser zu verkaufen. Im Tor würde ich zum Beispiel auf Tim Wiese setzen. Im Sturm vielleicht Usain Bolt.

  18. papaschlumpf

    #SdS am 02. mai – ich wir freuen uns drauf! gonzalez ist eine “gute laune maschine”, sowas schadet in den aktuellen zeiten nicht. der alte kubaner wird sicher unterschätzt, dürfte aber generell einiges drauf haben. körperbeherrschung gepaart mit einer grundfitness, gleichgewichtssinn, als wissenschaftler mit logischem denken… der andere dürfte kaum eine chance haben
    wer spieler und/oder trainer der in münchen und umland ansässigen fussball-clubs treffen will, dem sei ein spaziergang im “perlacher forst” empfohlen ;-)
    man hält sich also fit….

    habt spaß und bleibt gesund! andreà tutto bene!

  19. harttus

    Mal unabhängig davon, dass ich Jorge nur schwer zuhören kann. Es ist für mich anstrengend seiner Aussprache zu folgen. Aber nur weil der Kollege ein Diplom-Studium Radioökologie absolviert hat, qualifiziert er noch nicht für kompetitive Logik- und Wissensspielchen im Fernsehen. Da sind schon ganz andere Akademiker gescheitert. Jorge hat schließlich nie in dem Wissensgebiet gearbeitet.

  20. moris1610

    Wie erwartet berichtet der Kicker von erheblichen finanziellen Problemen bei Schalke.

  21. Dieser Jorge ist inzwischen sogar deutscher Staatsbürger habe ich gelesen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie der sich schlägt, da er sicher auch was den Akzent angeht und das ganze Gehabe eine Rolle spielt. Die aber in so einer Sendung dann mitunter aufgegeben wird. Von diesem Hayo erwarte ich nichts. Ich habe vor Ewigkeiten mal 1-2 Sendungen aus Versehen gesehen und das scheint ein ziemlicher… naja, lassen wir uns überraschen.

    Wie begründet Tschechien eigentlich die Erlaubnis von Individualsport + Tennis + Golf? Sinn ergibt das für mich in Teilen. Ich habe ja schon länger gesagt, dass Golf mit 2 Leuten im Flight und durch automatischen Abstand durch die Lage der Bälle (bzw. einfach einzuhalten selbst wenn sie nebeneinander liegen durch das rundenbasierte Schlagen) erlaubt werden könnte. Ich will da nicht unbedingt eine Lanze brechen, aber ich weiß halt von meinem Vater, dass er neben dem Tischtennis vor allem die Golfrunden vermisst. Und in so gesicherter Umgebung sich an der frischen Luft zu bewegen (ja, man läuft ja je nach Platz mehrere KM), ist für die Gesundheit sicher zuträglicher aus daheim zu versauern. Natürlich ist es gesellschaftlich nicht vermittelbar, klischeeerfüllend Golf zu erlauben, auch wenn die Begründung passt, das ist mir auch klar. Solange Golf hierzulande als Reichensport älterer Herren wahrgenommen wird (was so einfach in der Ausschließlichkeit nicht stimmt, auch wenn es diese Klientel natürlich zu Hauf gibt), wird sich das nicht ändern.

  22. Da wir das Thema “Reisegutscheine” ja schon hatten, hier eine Lösung ohne die noch nicht geschaffen gesetzliche Grundlage:

    AIDA Cruises hat alle Kreuzfahrten bis Ende Mai abgesagt. Kunden können wählen zwischen einer sofortigen Rückerstattung oder einer Umwandlung in einen Gutschein, der bis Ende 2021 gültig ist. Als Schmankerl wird beim Gutschein das Guthaben um 10% erhöht.

    So etwas finde ich eine faire Lösung.

  23. Herr Holle

    Vielleicht liegt die Begeündung in den sportlichen Hobbies der tschechischen Regierungsmitglieder, wer weiß. Aber grundsätzlich ist es ja durchaus sinnvoll, Freiluft-Sportflächen für die bessere Verteilung der Bevölkerung in der Fläche zu nutzen womit sich unter dem Strich – unter Einhaltug der Abstandsregel – die Infektionsrate nicht erhöhen sondern zusätzlich senken ließe. Wenn die Leute denn nicht alle mit dem ÖPNV anreisen…

  24. rheinländer

    Die Vorwahl der Demokraten um die Präsidentschaftskandidatur ist zuende. Bernie Sanders hat seine Kandiatur zurückgezogen. Sehr gut von ihm, das unvermeidliche nicht weiter hinauszuzögern. Damit ist Joe Biden Präsidentschaftskandidat.

    Zu den Reisegutscheinen, der Düsseldorfer Rechtsanwalt hat auf seiner Website ein Musterklagebegründung veröffentlicht.

  25. fak

    Bezüglich AIDA Cruises fände ich ja die für alle fairste Lösung, den Laden einfach dicht zu machen und den Quatsch zu lassen. (man entschuldige die leichte Polemik)

  26. fak

    Und um gleich mal weiter zu machen…Joe Biden also. Hatte ich schon ganz zu Beginn so vorausgesagt (war auch nicht so schwer anhand der Umfragen), aber es ist trotzdem enttäuschend. Ich verfolge jetzt seit 20 Jahren intensiv Politik und es kommt eigentlich nie auch nur jemals ein Kandidat oder eine Partei, die ich richtig gut finde, wirklich in die Nähe davon, irgendeine Wahl zu gewinnen. Ich sollte es also eigentlich gewöhnt sein. Trotzdem…ich fand das Kandidatenfeld der Demokraten schon einen maximalen Kontrast zum aktuellen Amtsinhaber. Diverse richtig gute Kandidat*innen, die sich dann nach und nach verabschiedet haben, bis am Ende ein Langeweiler mit überschaubaren politischen Überzeugungen rauskommt, bei dem man zuweilen auch das Gefühl hat, dass er nicht mehr ganz seine Sinne beisammen hat. Natürlich ist ihm gegen den orangenen Clown trotzdem nur das Beste zu wünschen, so es denn in diesem Jahr in den USA eine Wahl zumindest nach den Kriterien gibt, wie sie die USA als demokratisch verstehen.

  27. haak

    sanders out
    biden in
    trump win.
    noch ein letztes wort zum virus.
    corona hats ins stammhirn geschafft.
    gratuliere.
    nein kein fake.

  28. Franzx

    jetzt werden sich die Obamas sicher aus der Deckung trauen, die bisher ja überhaupt nicht in den Wahlkampf eingegriffen haben. Könnte noch ein sehr wichtiger Faktor werden (der letztendlich 2016 ja nicht zum tragen kam, weil Hillary selbst den mittleren Westen verloren hat).

  29. fak

    Wäre denn die Unterstützung durch die Obamas hilfreich oder eher ein Problem? Biden ist doch der Typ, der hauptsächlich dadurch nochmal auf die ganz große Bühne kam, weil er Vizepräsident von Obama war. Große Präsenz der Obamas würde noch den Eindruck des “I know Obama” als einzigen Grund für die Bekanntheit und Popularität verstärken (was meines Erachtens nicht so weit weg von den Tatsachen wäre, aber taktisch halt nicht besonders hilfreich). Ach, ich finde das einfach so ermüdend, dass immer solche nichtssagenden, nichts wollenden Langweiler gewählt werden (wenn nicht gerade komplette Idioten gewählt werden).

  30. Ich würde ein Engagement der Obamas für die Demokraten schon für wichtig erachten, denn die Mobilisierung der Wähler wird der Schlüssel sein, um Trump zu schlagen und Biden ist jetzt A nicht der emotionalisierende Typ der “bewegt”, B wird der Wahlkampf aufgrund von Geld und Situation nicht so Öffentlichkeitswirksam sein, da sind bekannte Gesichter gut.

    Falls die ganze Nummer überhaupt sauber irgendwie über die Bühne geht. Die aktuellen Umstände bieten halt leider viel Spielraum für diverse Kartenspielertricks.

  31. MarioP

    Obama ist für viele Wähler sicher kein Grund zur Wahl zu gehen. Außer um für den Kandidaten zu stimmen den Obama nicht unterstützt.

    Voraussagen sind wegen der jetzigen Situation natürlich nur schwer möglich. Aber im Herbst wird es sicher einen richtigen Wahlkampf (also viel Dreck) geben…

  32. Nesro

    Unter Obama wurde die klassische Arbeiterschaft verloren, die Trump am Ende den Sieg im Rust Belt gebracht hat.
    Ob Obama nötig ist, um diese Leute zurück zu gewinnen (bzw an anderen Stellen genug dszu zu gewinnen), da bin ich mir nicht so sicher

  33. rheinländer

    Obama hat 69 bzw. 66 Mio. Wähler mobilisiert, Trump nur 62 Mio. Wähler. Ich kann mir daher nicht vorstellen, das Obama mehr Anti-Obama-Wähler als Obama-Wähler an die Urne bringt.
    Wenn man aus der Wahl ein Referendum über Trump macht sollte es ausreichen. Und mit Biden hat man wesentlich bessere Chancen den Senat wieder und MoscowMitch und die Vichy-Republikaner im Senat abzulösen, was den Schaden einer zweiten Amtszeit reduzieren würde-

  34. MarioP

    Es kommt ja nicht auf die Anzahl der Wähler an, sondern wo Stimmen gewonnen oder verloren werden…

  35. rheinländer

    Macht keinen Unterschied. In Ohio, Pennsylvania, Iowa und Wisconsin hat Obama mindestens einmal mehr Stimmen geholt als Trump. Für Florida gilt es nicht. Andererseits können u.a. Georgia und Arizona demokratisch wählen.
    Generell muss man die Erfolge, die man nach 2016 auf staatlicher und kommunaler Ebene gemacht hat Fortschreiben. Das kann Biden sicher besser als Sanders, dem es nirgends gelungen ist seine Basis im vergleich zu seinem Vorwahlkampf 2016 zu erweitern.

  36. fak

    Aus der Wahl ein Referendum über Trump zu machen sollte reichen, sofern man davon ausgeht, dass es eine ausreichende Anzahl an Menschen gibt, die keine kompletten Vollidioten sind. Ich habe da meine Zweifel.

  37. Franzx

    es gibt einen großen Unterschied zwischen Clinton und Biden. Biden hat eine sehr große Anhängerschaft bei den klassischen Arbeitern im mittleren Westen, also in Ohio, Michigan, Wisconsin, Minnessota, etcc…. Die Wähler, die Clinton (nicht Obama) dort verloren hat, die kann Biden selbst zu einem Teil zurückholen. Hier hat Clinton 2016 einfach versagt.

    Allerdings kann Obama Biden helfen, gerade in Staaten wie Georgia, South Carolina oder auch Arizona und selbst Texas zu punkten, die auf einmal Battleground States werden könnten.

    Insofern ist ein Ticket Bicket mit Unterstützung von Obama deutlich breiter aufgestellt als es Clinton mit Unterstützung von Obama war.

    Der wesentliche Punkt ist aber, schafft es Biden gesundheitlich halbwegs bis zum Wahltag durchzuhalten. Und der zweite Punkt wurde auch schon angesprochen. Ich sehe mit dem nicht sehr polarisierenden Uncle Joe ziemlich gute Chancen für die Demokraten, den Senat zurückzuholen (da gibt es einige spannende Wahlen u.a. in Nevada und Arizona), selbst wenn Uncle Joe nicht Präsident werden sollte.

  38. Die USA also wieder mit der Wahl zwischen einem Deppen und einem korrupten, grenzdebilen Arschloch.

    Wobei ich für die USA insgesamt ohnehin schwarz sehe. Selbst wenn sie bei dieser einen Wahl das endgültige Desaster (ich sag es gern nochmal: Bekommt Trump eine zweite Amtszeit, dann wird er auch eine dritte haben) vermeiden, dann werden sie trotzdem nie wieder eine ernst zu nehmende Demokratie, bevor sie nicht ihr durchgeknalltes Wahlsystem komplett erneuern. So gesehen wäre es den in 30, 40 Jahren auf dem Gebiet der heutigen USA lebenden Menschen fast zu wünschen, dass Trump den Laden so richtig an die Wand fährt.

  39. Eins noch: Ich hab ja schon vor einer Weile angesichts Waldbrandstufe 4/5 geunkt, was uns jetzt während der Pandemie einer Atemwegserkrankung noch fehle, das seien Flächen-Waldbrände mit atemwegsschädlichen Rauchgasen, einem hohen Verbrauch an Atemschutzausrüstung durch die Feuerwehren und evakuierten Dorfbewohnern in engen Schulturnhallen.

    Aber damit habe ich nicht gemeint, dass der radioaktive Wald rund um Tschernobyl brennt. Alter, 2020, was ist denn los mit Dir?

  40. Embolado

    Wir sind wie in Zurück in die Zukunft 2 irgendwann in der Zeit falsch abgebogen. Ich wollte heute Nacht eigentlich meinen DeLorean anwerfen, jedoch bin ich mir noch nicht sicher wann wir exakt falsch abgebogen sind.

  41. Embolado

    Boah. Was zur Hölle macht Desiree Nick da? Peinlich ist kein Ausdruck.

  42. mik

    “Alter, 2020, was ist denn los mit Dir?

    “Boah. Was zur Hölle macht Desiree Nick da? Peinlich ist kein Ausdruck.”

    Geht doch seinen gewohnten Weg.

  43. Embolado

    Bruno ist auf jeden Fall eine Verbesserung. Hat doch eigentlich zuletzt solide Arbeit in Wolfsburg gemacht. Auch in Stuttgart und zum Teil in Hamburg war es mit ihm besser als zur Zeit ohne ihn.

  44. Hui, sternberg und sternburg, diese Herausforderung für alle Fleksytarier hatte ich schon fast wieder verdrängt, so oft bist du ja nicht hier, sternberg. Ich hoffe das geht gut ;-)

  45. mik

    Bruno hat doch idR. positiven Input gegeben.
    Weshalb die längere Strecke nicht funktionierte, ist bei dem Zustand einiger seiner ehemaligen Arbeitgeber, diskutabel.
    Erfahrener Durchschnittstrainer, mit dem es sich – unter normalen Umständen – erstmal festigt, mit Tendenz nach oben.
    Gute Wahl.

  46. Das wirklich beeindruckende ist doch, dass Bruno immer noch einen Arbeitgeber in der Bundesliga findet, bei dem er nicht schon war (war er doch nicht?).

  47. NoBlackHat

    Ahh, noch besser, Labbadia scheint gleich einzusteigen. Was für eine Erleichterung, Nouri nicht mehr dilettieren sehen zu müssen. Das wird aber eine interessante Kombination Labbadia/Preetz. Bruno wird sich da nicht alles gefallen lassen, was Preetz ihm so vorsetzt. Sonst ist er ganz schnell wieder weg.

  48. “Bruno wird sich da nicht alles gefallen lassen, was Preetz ihm so vorsetzt.”

    Das ist eine sehr unschöne Bemerkung.

    Anderes Thema: Möchtest Du in Deutschland in die Presse kommen, einfach eine Strafanzeige stellen. Kann jeder über jeden Sachverhalt immer tun und kostet auch nichts.

  49. hilti

    Interessant an den Vorwahlen ist auch, dass Sanders weniger Stimmen bekommen hat als 2016. Selbst in seinem Heimatstaat in dem er 2016 80 % der Stimmen bekommen hat hats diesmal für “nur” gut 50% gereicht. Es wird inzwischen angenommen, dass viele seiner Stimmen 2016 Anti-Clinton-Stimmen gewesen sind.

    Der Faktor fällt im November weg und so traurig es ist das in diesem Jahrtausend schreiben zu müssen: Biden ist keine Frau und auch das scheint ein Faktor zu sein…

    Der Senat ist übrigins fast wichtiger als die Präsidentschaft selbst. Wenn der wieder an die Republikaner geht, dann gute Nacht.

  50. Das ist eine sehr richtige Anmerkung, hilti. Klar ist das Präsidentenamt immer noch wichtiger, aber der Senat ebenfalls unfassbar wichtig.

    Stichwort Linnemann: Ach daher kannte ich den. Ansonsten haben mir die 8 Minuten Lanz auch schon wieder gereicht. Der Maggus war da ausnahmslos auf dem “sagen die Politiker, Masken helfen nichts, weil sie wissen, dass es zu wenige in Deutschland gibt”-Trip.

  51. @Conejereo: Wow. Tolle Sache da beim Seat. Auch wenn man zwischen den Zeilen so einiges aus der Zeit davor… ach, lassen wir das. Jetzt nicht die Zeit.

    @Berni: Ich wusste doch, dass dies mindestens einem gefällt. Das andere Foto ist aber auch ein Anlass für einen Photoshop-Bewerb.

  52. Conejero

    @sternburg

    Das “davor” begründet sich auch daraus, dass bspw. das mittlere Management von Seat Spain zur Schulung (= auch Fertigung, Kantinenjob, etc.) geschickt wird, 25% des Gehaltes eines einfachen Angestellten in D erhält – und als “Anreiz” die eventuell vielleicht mögliche Versetzung nach D in Aussicht gestellt bekommt – wenn man diesen Standard auch in Spanien durchsetzt.

    Wie würdest Du nach der Rückkehr dann Deine Abteilung leiten….

  53. mik

    @Conejero: Die Veranstalter kann ich verstehen. Vertreten auch ihre Arbeitnehmer.
    Persönlich hoffe ich auf ein Ende des Massentourismus
    Kein Flugverkehr. Besucher per Schiff, die mit einheimischen Fischern teilen.

  54. Conejero

    @mik

    “Persönlich” wäre mir auch jeder Urlaub lieb, wo ich jedesmal von keinem anderen in meiner Urlaubsfreude gestörte, unbevölkerte Regionen exklusiv geniessen kann…

    Aber der Zirkelschluss ist nunmal:
    Wo es schön ist -> wollen viele Leute hinreisen -> bauen Unternehmen Unterkünfte -> baut sich Infrastruktur auf…
    Der schönste Satz immer “Aber vor 30 Jahren war die Insel noch gaaanz andrs und unberührt!”
    Mein Gedanke dazu immer: Ja, aber damals haben auch genau SIE mit diesen Trend gesetzt, wie es jetzt aussieht…

    Tenerife “Rückbauen” geht nicht – oder nur mit ganz vielen verwahrlosten Ruinen – die dann auch wieder das Urlaubserlebnis versauen…

  55. Conejero

    @Klappflügel

    Die TUI hängt gerade im Klo – mit dem Kopf im Wasser…
    Selbst die Eigner der Hotelkette Riu, an der die Tui 51% hält, haben schon Geld geliehen…
    (Diese Kette trat übrigens auch damals als “Weisser Ritter” ein,, als TUI kurz vor einer feindlichen Übernahme stand.)

  56. mik

    Oh je, Verwundert aber nicht, wenn der Lawblog nur die eigenen Pfründe sichert.
    Verwundert eigentlich gar nicht.

  57. Klappflügel

    @Conjero
    Da hat wohl jemand keine Rücklagen, der Staat hilft ja wenn es eng wird.
    Klingt aber ziemlich dramatisch, dass es ihnen so schlecht geht.

    Sind Lost Places also die Ruinen nicht auch interessant?

  58. Conejero

    @Klappflügel

    Was der Tui damals den Arsch rettete, zieht sie nun als Mühlstein in die Tiefe:

    Eigene Kreuzfahrtschiffe & Flugline – beides auf Pump…
    Abzahlung bei 0 Einkünften ist halt ein bisschen schwer.

    Marge der Reiseveranstalter liegt übrigens bei 1-3% pro verkaufter Pauschalreise…

  59. Das ist gar nicht mal viel, 1-3%. Dieser Lawblog, ist das vernünftig oder ganz großer Schmuh? Die Kommentar sind, ich sag mal so, divers…

  60. Conejero

    Lawblog redet gerne den Leuten ins Maul – auf Basis von Gesetzen.
    …erwähnt oft nicht deren Auslegungen – oder nur, wenn genehm…
    (Meinung meinerseits… Man muss sich ja absichern, falls er mitliest…)

    Verstehste das jetzt?
    Quasi wie aaaas – aber danach kommt ne Anzeige….

  61. Conejero

    @veniat #1-3%

    Die Kleinen waren teurer – aber gut.
    Das hat sich dann niveliert, als die Grossen sie schluckten…
    Gleiches Preisgefälle vom Namen her (der wurde natürlich als “Marke” erhalten) – aber es wurde der Billigservice des Grossen übergestülpt…

  62. Conejero

    @veniat

    Verstehste das jetzt?

    Hoffe, das kam nicht böse rüber…
    War keinesfalls böse gemeint!

  63. Uwe

    @Conejero:
    Bitte erinnere Dich, das hier ist kein Platz für Softies. So Langsamversteher wie veniat mit nem lahmen Fleksyfinger und der Inkompetenz den law-blog richtig lesen zu können bedürfen keiner Samthandschuhe. Fehdehandschuh it is, my dear.

  64. Klappflügel

    @Conjero
    1-3% kommen auch mir sehr wenig vor. Glaube im Supermarkt ist die Marge ähnlich.
    Alle auf Pump, da ist es klar dass es dauerhaft Einnahmen braucht. Nachhaltig geht anders.

  65. @conejero: Alles gut, das war eine lässige 5/10 auf der Berliner-Supermarkkassiererskala. Also der alten, die aktuelle habe ich auf 20 erweitert, denn die haben gerade keinen coolen Job und jede Garstigkeit ist da verschmerzbarer.

    @Uwe: Ich hätte vermutet, dass du das Wort “Schmuh” thematisierst und nicht meine Inkompetenz. Da war ich wohl nicht kompetent genug, des Uwes Verhalten richtig zu antizipieren. Da machste nichts.

  66. Uwe

    @veniat:
    Inkompetenz ist ansteckend. Wenn Du zu viele Embolado-Privatfernsehen-Posts liest, wirst Du selbst zur P7S1-Zielgruppe und musst Dich am Ende bei lovoo anmelden.

    Sei vorsichtig!

  67. Embolado

    Apropos P7S1: Da fällt mir ein, Sternburg hat sich noch gar nicht zur gestrigen Ausgabe von PUP geäußert. Ich wäre interessiert :-)

  68. hilti

    Das ist gar nicht mal viel, 1-3%. Dieser Lawblog, ist das vernünftig oder ganz großer Schmuh? Die Kommentar sind, ich sag mal so, divers…

    Vernünftig. Da schreibt ein Anwalt aus seinem Alltag und über aus seiner Sicht bemerkenswerte Urteile. Ist so alt wie allesaussersport und war als Blogs der heiße Schice waren eins der ganz großen in der deutschen Blogosphäre. Bei weiterem Interesse Wikieintrag über den Schreiber.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)