486 Comments

Sonntag, 03.09.2017

Guten Tag. Ich bin ein Platzhalter, an dem bis heute niemand nichts ergänzt hat.

486 comments

  1. Embolado

    Wenn ich das im Listing richtig lese ist Dr. Rainer Koch im Doppelpass. @veniat – auch erwarte einen Live-Ticker ;-)

  2. Standuhr

    Dr. Rainer Koch möchte den 5. Stern…..Ach so! Gut und nun nix wie weg vom DP.
    Im Listing steht übrigens Arnd Zeiglers wWdF die heute nicht stattfinden wird.

  3. Pistol Pete

    Bei der Startaufstellung für Monza ist dogfood ein Fehler unterlaufen, die beiden Red Bull wurden strafversetzt und stehen im hinteren Mittelfeld.

    Koch zu Gast beim Doppelkorn hört sich gut an.

    Ansonsten schöner Sporttag, leider überschneiden sich die Matches von Sugarpova und Görges, wie es aussieht.

  4. Paul Herrmann

    Kleine Anmerkung zum Handball-Listing (Bundesliga).

    Die “Eulen” sind in Ludwigshafen zuhause, nicht in Ludwigsburg

  5. insofern

    Wie bzw auf welcher Homepage kann man denn das Basketball-Spiel live sehen? Google zu Telekom-Sport brachte mich nur auf die Angebotsseite

  6. Heiner

    Kurzzusammenfassung Doppelpass:

    Kamerad Lemke schwenkt die rote Fahne und Dr. Rainer Koch schleimt sich bei den Bayern-Fans ein, während Thomas Strunz ein fieser Kapitalist ist.

  7. FelixK

    @Heiner: Gute Zusammenfassung. Lemke sollte allerdings mal jemand sagen, dass er in der falschen Partei ist.

  8. Conejero

    An die Arbeitsrechtler hier :

    Dembele gibt in einem Intervies mit der Sport zu, das Training zu boykottieren um den Transfer zu forcieren…

    Usted se comprometió para jugar en el Barcelona negándose a entrenar desde el 10 de agosto. ¿Cómo lo vivió? ¿Por qué lo hizo?

    Estaba tranquilo. Era una cuestión de negociación entre el Barcelona y el Borussia. Sabía que debía tener paciencia. Yo decidí dejar de ir a los entrenamientos. No quería ir. Busqué una excusa para no ir. Si no hubiera salido bien, y no hubiera puesto todo de mi parte para fichar por el Barcelona, ahora estaría lamentando no estar aquí.

    (Übersetzung:
    “Sie hatten sich dazu entschlossen für Barcelona spielen zu wolllen und verweigerten das Training. Wie haben Sie das erlebt? Warum haben Sie das getan?”

    “Ich war ruhig. Es war eine Frage der Verhandlungen zwischen Barcelona und der Borussia. Ich wusste dass ich Geduld haben musste. Ich entschied mich dazu, nicht mehr zum Training zu gehen. Ich wollte nicht gehen[ins Training. Ergänzung von mir.] Ich suchte eine Ausrede um nicht zu gehen. Wenn es nicht gut gegangen wäre, und ich nicht alles dafür getan hätte um bei Barcelona zu unterschreiben zu können, würde ich das sehr bereut haben.”)

    Er gibt es auch noch zu.
    Hätte er lieber mal geschwiegen.
    (Auch wenn ihm keine Folgen drohen..)

  9. Standuhr

    Alonso heute mit +35 Startplätzen als 19. am Start und die allseits beliebte Frage, wie lange hält sein Hondamotor den Vollgasanteil durch……ich Tipp 19 Runden.

  10. Pistol Pete

    Welche Agentur ist eigentlich auf die absurde Idee gekommen, das glatte Babyface Kimmich in der Kampagne für Elektrorasierer von Braun einzusetzen?
    Schräg.

  11. Pistol Pete

    Schlampe ist klar, aber “hässliches Eichhörnchen” ist doch garantiert falsch übersetzt, oder?

  12. Ariane

    hässliches Eichhörnchen? Oo Also wenn mich jemand so beleidigen würde, würde ich ihn erstmal auslachen :-)

    Es ist übrigens so weit, erst eine Woche US Open vorbei und mein Schlafrhythmus ist völlig durcheinander. Ich bin heilfroh, dass ich diese Espressomaschine to go bei DMAX noch nicht entdeckt habe. Zum Glück muss ich nächste Woche nicht durchgehend früh ins Büro, ich meine nämlich Zverev (noch dabei) spielt als zweites in der Nightsession.

    #F1: strahlender Sonnenschein heute in Monza
    und Kit Harington in modernen Klamotten – schräg

  13. Ariane

    Leider nicht gesehen, aber gelesen: Bei der Fahrerparade ist wohl Alonsos Auto aus technischen Gründen kaputtgegangen und er musste bei Palmer mitfahren :D

    Vielleicht ist das Auto gar nicht so mies, sondern er hat nur mieses Karma. Ich tippe auf 30 Runden bei ihm.

  14. Ariane

    Hat mir gut gefallen, eine Trommlerin und Sängerin für die Hymne zu nehmen :-)

  15. Embolado

    Bei der Highspeed Strecke Monza geht das maximal 15 Runden gut bei Alonso. Aber ich lasse mich gerne überraschen ;-)

  16. Embolado

    Das Drinking Game für heute Abend heißt übrigens “hart arbeitende Menschen”

  17. Cruikshank

    Nebensächlichkeit am Rande: Thomas Helmer ist am Freitagabend vor einer Woche in Hamburg-Eppendorf mit einem Handy am Ohr direkt an mir vorbeigegangen. Ein seltsames Gefühl, den dann plötzlich live wie selbstverständlich vor sich zu sehen und nicht auf einem Fernseher.

  18. Ariane

    Kollidiert das TV-Duell eigentlich mit einem Tennisspiel oder bekommt man das unter einen Hut? “hart arbeitende Menschen” aber nur bei Schulz, für Merkel “daran wird gearbeitet”

  19. thorben

    bei der F1 in italien brennen ein paar sehr dicke rauchtöpfe ab und keiner beschwört den untergang des abendlandes.. faszinierend…

  20. Ariane

    Beim Skispringen machen sie doch auch immer ganz oft Pyro, da ist das stimmungsvoll.

    Also für ein richtig geiles Rennen, müsste Hamilton ausfallen, der passt so gar nicht darein.

  21. Ariane

    So langsam sollten wir vielleicht eher auf Verstappen-Ausfall als bei Alonso wetten.

  22. Corona

    hab die Streams von gestern auch im Stream Bereich mit Erklärung gepostet und bekomme “Your comment is awaiting moderation.”
    Wahrscheinlich auch im Spam Ordner gelandet @sternburg
    Schon auch im Samstag Thread gepostet

  23. Ariane

    Auch Sky übrigens mit leichten Tonproblemen oder die sind da in ner ganz komischen Sprecherkabine. Da hört man unheimlich viele Nebengeräusche im Hintergrund und eben konnte man deutlich hören, wie Roos jemanden in seinem Team nach der Kopfstütze von Vettel fragt.

  24. Embolado

    @Ariane – Buschi kommentiert heute fürs italienische Fernsehen und die Trennwände zwischen den Sprecherkabinen sind nur aus Pappe ;-)

  25. Ariane

    @Embo
    Das erklärt es natürlich – Buschi ist einfach überall :-)

    Hachja, hab ich glaub ich schon letzte Woche gesagt. Generell macht es schon Spaß, wenn Topfahrer wie Alonso in einem unterlegenen Auto sitzen, zumindest wenn die Autos fahren. Also Alonso im Williams oder so – würd mich freuen.

  26. juhnke

    @cruikshank
    Ich hatte mal Kahn vor mir bei der Kontrolle am Flughafen Tegel. War verblüfft, wie klein der tatsächlich ist.
    (Nicht so kurz allerdings wie Tom Cruise, den ich mal als Statist im Stauffenberg-Film in einer Szene hatte.)

  27. Ariane

    Sorry Embolado :-)

    Als ich ca 14 war, haben wir am Hamburger Flughafen mal neben Uwe Seeler gestanden. Ich dachte allerdings, das wäre Norbert Blüm :D

  28. tony

    du bist im Stauffenberg-Film, juhnke?

    bitte erzähl uns viel, viel mehr davon!

  29. Embolado

    Wortspiel aus der Hölle von Sascha R.:
    Magnussen ist der Haas-Gegner von Hülkenberg

  30. Corona

    Gruppe I WM Quali:
    wenn Kroatien heute das Spiel gegen den Kosovo nachholt spielen die dann wirklich morgen gegen in der Türkei?
    Alleine der Stress mit der Anreise, geschweige den ein vorbereiten auf den Gegner fällt da wohl flach, oder?

  31. Corona

    man, ja der 05.09 ist ja der Dienstag. Na dann ist es ja nicht so schlimm
    Zur Pause steht es noch 0:0 und wer die Partie sehen will kann das [edit 19:15 Uhr: Link entfernt. sternburg /edit]
    Dort wird der Sender Kosova 1 gestreamt und der hat die Partie mit kosovarischen Kommentator

  32. Ariane

    Alonso sah sooooo stabil aus und jetzt muss er eine Runde vor Schluss aufgeben. Immerhin: ich war am nächsten dran^^

  33. Franzx

    was mir heute wieder auffällt, ist, dass Formel 1 eigentlich derzeit die beste Sportsendung bei Sky ist. Bauer und Baumgartner sehr souverän und unterhaltsam im Fahrerlager unterwegs, bei Roos und Surer harmoniert es auch sehr gut.

  34. Speedy

    Osweiler hat für ein Jahr bei den Broncos unterschrieben, nachdem die Browns seinen Vertrag aufgelöst hatten.

  35. FelixK

    Ich mache heute Abend Drinking Game mit sinnvollen Argumenten. Hab momentan keine Lust auf Alkohol.

  36. Franzx

    @Corona

    das ist aber ein Link, der hier nicht auftauchen sollte ( bitte keine vom Rechteinhaber nicht authorisierten Stream-Links posten)

  37. Ariane

    Ja, Rennen war leider diesmal wirklich sehr unspektakulär. Bisschen merkwürdig, dass Ferrari sooo weit hinterherhängt. Und schade, dass Red Bull in letzter Zeit soviele Probleme mit Strafversetzungen und technischen Schwierigkeiten im Rennen hat, die hätten sonst beide durchaus um den Sieg fahren können. Ansonsten haben immerhin die Youngsters Spaß gemacht :-)

  38. Ariane

    Zustimmung FranzX, ich finde auch, dass Sky bei der Formel1 einen sehr guten Job macht. Hatte gestern auch beim Regen-Delay immer nebenbei laufen und das haben sie ganz gut überbrückt, indem sie wirklich jeden interviewt haben und zu Fahrer und Motorenwechsel gelöchert haben.

  39. Auf SSNHD läuft übrigens Beachvolleyball DM Finale der Herren vom Timmendorfer Strand.
    Das Duell gab es so auch schon in Nürnberg. Im Kommentar auch Jonas Reckermann.

  40. blafasel

    Also war das Highlight aus Monza die Hymne vor dem Start?

    @Berni, aus Timmendorfer Strand oder vom Timmendorfer Strand Strand?

  41. juhnke

    #Stauffenberg-Film
    Ich bin der Typ mit schwerer Brandverletzung im Gesicht hinten am Fenster. Eigentlich sollte Tom Cruise mir einen Orden im Bett geben, aber dann fand der Regisseurvertreter mich zu hässlich und hat mich weggeschickt. Das hat meine Karriere als Statist doch empfindlich abgebremst.
    Am besten war der Drehort, eine alte Russenkaserne in Krampnitz. Dort saßen wir Statisten stundenlang in eiskalten modrigen Ruinen und haben auf die Szene gewartet. Tom Cruise kam dann immer frisch ausgeruht und super fokussiert aus seinem Wohnwagen. Er hat sich auch zwischen den Takes “zum Gebet zurückgezogen”.

    Schön war auch der Dreh für Enemy at the Gates in den Beelitzer Heilstätten. Wir waren fünftausend Statisten, als Deutsche oder Russen verkleidet. Beim gemeinsamen Essenfassen gab es schon erste Streitigkeiten zwischen den Kombattanten. Ich war wieder im Lazarett beschäftigt und musste einen Kumpel, der grad ein Bein verloren hatte, quer durch den Raum schleifen. Er schreie die ganze Zeit “Mama, Mama!!” und ich brach vor unterdrücktem Lachen fast zusammen. Der Produktionsleiter ließ noch mehr Blut austeilen, weil es ihm nicht genug nach Krieg aussah.

    Sorry. Zurück zum Sport.

  42. Embolado

    Puhhhhhh…. das war mal gar nichts. Da fehlt schon Timo Boll und dann verlierst du in Bestbesetzung mit 0:3 und 1:9 in Sätzen. Form wir suchen dich…

  43. Corona

    @Franzx: sollte das nicht Facebook checken? Im Prinzip ist ein Facebook Link posten ja nicht so abwegig, der Inhalt des Facebook Links liegt aber nicht in meiner Verantwortung, oder?

  44. Gerade sagt Sebastian Schwele im Kommentar, dass gerade entschieden wurde, dass Volleyball Finale ab ~20:00 live auf Sport 1 zu zeigen.

    Nicht nur im Stream und Sport1+

  45. Embolado

    Das ist natürlich sehr fein, dass es auf Sport1 kommt. Top! Dachte eher, dass es lizenzrechtliche Probleme gibt wegen der Free Austrahlung. War ja damals bei der Volleyball WM in Polen leider auch so. Aber haben sie sich wohl noch einigen können.

  46. Franzx

    @corona

    nicht, wenn die Quelle “offensichtlich rechtswidrig” ist (was hier recht unstreitig sein dürfte); diesen Link zu posten ist auch nicht anders, als wenn hier ein Link direkt zu einem russischen Laster gepostet werden würde; mit solchen Links machst Du übrigens nicht primär Dir Ärger, sondern sternburg und robert (und das wollen wir alle nicht)

  47. Corona

    Na kein Problem @Franzx, dann soll sternburg den Link bitte löschen. Danke

  48. Embolado

    Wann kommt der Videobeweis beim Interactive FIFA World Cup?

    Und Rudi hat eine schöne London Reise bekommen ;-)

  49. Embolado

    Haha. Und jetzt kommentiert Bela Rethy das FIFA Finale zwischen Deutschland und England.

  50. ShAd

    ok jetzt wird’s doch cringy. bela rethy kommentiert das fifa endspiel…

  51. Embolado

    Ich habe zwar erst gegen 17:30 Uhr eingeschaltet, aber zumindest kann man sagen, dass es eigentlich ganz interessant war und es eigentlich ganz nett gemacht war mit dem ein oder anderen Detail. Also Rudi Cerne in London beim FIFA Interactive World Cup mit Spielerinterviews, dann bei der GT Academy in Silverstone (u.a. mit Nick Heidfeld).

    Da ich die ersten 15-20 Minuten nicht gesehen habe möge meine folgende Kritik vielleicht falsch sein: sie sind mMn zu sehr auf die klassischen Sportarten eingegangen, also mit Fußball und Rennsport. Und nicht eher auf E-Sportarten von Spielen, die es jetzt nicht im klassischen Sport gibt.

  52. Standuhr

    Vor allem hab ich bei dem Finale keinen deutschen und glaube auch keinen englischen Spielernamen gehört…
    .

  53. moris1610

    #esports
    Danke für den Tipp @Standuhr.
    FIFA finde ich persönlich als Zuschauer recht langweilig. Ist mir zu langsam und passiert mir zu wenig. Auch wenn sich das hierzulande natürlich anbietet, da FIFA und Fußball groß sind. Schalke mit ihrem LoL Team hat bspw aber deutlich mehr Potenzial als nen professioneller FIFA Spieler. Gibt international deutlich erfolgreichere Games auf dem Markt. GT Academy war recht interessant. Sogar mit Heidfeld. VR reizt mich noch nicht, solange es noch keine richtigen Games gibt. Wenns nen Spiel in der Größenordnung von nem GTA gibt mit VR oder andere Triple A Titeln bin ich am Start. Die ganzen Techdemos oder Indietitel sind ganz nett zum ausprobieren, aber auch nicht mehr. Wenn man ne PS4 hat kann man es sicher relativ günstig mal ausprobieren mit PS VR, was der Markt an Spielen mittlerweile so hergibt. Oculus Rift 450€ und HTC Vive 1300€ mit Ausstattung für den ganzen Raum. Für den Massenmarkt hat Sony erstmal ne clevere Basis gelegt. Mal schauen was die Zukunft bringt.

  54. schranke

    schön, wieder zurück zu sein – und dann gleich mit dem Knaller Färöer – Andorra. Die Färinger haben schon eine Großchance vergeben…

  55. Kombüse

    Auf der Gamescom wurden viele Rennsimulationen mit VR angepriesen. Das neue Project Cars 2 hat zumindest gezeigt, dass VR für den Normalgamer taugt

  56. moris1610

    Ich hab persönlich kein großes Faible für Rennspiele, aber klar da macht VR Sinn. Bei FIFA brauche ich es nicht. In ner Open World wie The Witcher wäre es grandios wenn auch sicherlich recht schwierig umzusetzen.

  57. Embolado

    Dietmar Bartsch gibt in Das Erste schonmal den Tipp, dass er eher das Volleyball Finale der deutschen Herren schaut.

  58. Heiner

    Das Finale könnte aber auch eine klare Angelegenheit werden. Russland hat noch keine Satz verloren im Turnier.

  59. Randfichte

    Halbzeit bei Niederlande – Bulgarien. Die Oranjes führen 1:0 und haben aktuell 3 Punkte Rückstand auf Platz 2 in der Gruppe A.

  60. ShAd

    ich sehe trotzdem schwarz für die niderlande.
    schweden führt schon 3:0 und hat noch luxemburg vor dem direkten duell am letzten spieltag. tordifferenz ist erster tiebreaker und dort sind sie momentan +6 vorne.

  61. schranke

    Zur Pause führen die Färinger mit 1:0. Damit hätten sie Platz 4 in der 6er Gruppe ziemlich sicher.

  62. Embolado

    Gut gejinxt @Berni – Shapovalov holt sich das Break zurück mit was für einem Wahnsinns-Ballwechsel. Nettes Spiel!

  63. Franzx

    für die Meditationsfreunde unter uns empfehle ich sehr die Reihe “Golf Carts pusten den Platz” trocken auf Eurosport 360 Grad

  64. Randfichte

    Ja, du hast recht, ShAd. Das wird wohl nix mehr für unsere orangefarbenen Nachbarn …

  65. Pistol Pete

    Pralle Auswahl ab 20:15h: Volleyball, Görges, Merkel vs Schulz, Sharapova, Basketball …

    und Grill den Henssler.

  66. Sodele, nachdem ich noch ein paar Leichtatleten beobachtet hatte, musste die Nacht mit mal wieder gesellschaftlichen Verpflichten verbracht werden. Immer wieder erstaunlich, was diese Stadt an Skurillem und Kuriosem zu bieten hat. Ich bin dann doch mehr für Tennis und Co. zu haben und werde das ab sofort auch wieder vorziehen.
    Tagsüber musste ich heute erstmal das Duell vorbereiten, daher, Embolado, hatte ich leider keine Zeit mehr dafür, den Deppenpass mit Dr. R. zu verfolgen – zu schade…

    Nun sind es noch ziemlich genau 60 Minuten bis zum knallharten Duell “weiter so” gegen “hart arbeitende Menschen” – die Vorberichte im Bericht aus Berlin waren schon erwartet grauenhaft.

    Der Dennistag fing ja schon spannend an, weil Fred Feuerstein auf Euro2 das Shapovalov-Match anfing und nach 57 Minuten das Match entzogen bekam. Es wurde Court 17 eingeblendet und Euro2 zeigte keine Bilder mehr beim Stand von 5:2. Fred fand das natürlich alles andere als begeisternd, meinte aber er wolle sich “nicht in Rechtefragen einmischen”. Das klang so maximal genervt, dass das danach kommende “sie sehen das Spiel wohl gleich auf Eurosport 1, aber da redet noch Boris Becker” ein ziemlicher Eskalierer verbaler Art gegen den eigenen Experten war ;-) Nur dass wir uns richtig verstehen: Fred Feuerstein hatte hier absolut Recht: Wie kann man beim Stand von 5:2 und einer realistisch betrachtet entscheidenden Phase des ersten Satzes erstmal reden und schwätzen? Wieso zeigt man nicht entweder auf Euro 2 das Spiel parallel wenigstens weiter oder macht das Geschwätz in der Satzpause? Dass Faßnacht dann das Spiel nichtmal weiterkommentieren durfte und wegen Regens kein anderes hatte, tat seiner Laune sicher auch nicht gut..
    Jetzt jedenfalls ist der Regen wohl vorbei und Görges das zweite Match nach dem Doppel, was sie zu Ende spielen müssen. Schade, weil das wohl mit dem Duell kollidiert.

  67. Embolado

    Schade. Shapovalov verliert auch den zweiten im Krawa… ähhh Tiebreak.

  68. mik

    Volleyball und Tennis werden es hier werden, Merkel vs. Schulz interessiert mich nicht, Basketball ist noch recht früh im Turnier.

  69. Ja, schön zurück gefightet von Shapovalov. Schade, dass er den Satz nicht geholt hat.


    Kommt “Das Duell” auch auf Sky?
    Meijer mit der Taktikanalyse, Gesten-Analytiker, Cathy Hummels für die Klamotten- und Schmuckanalyse und Calli um die besten Szenen nochmal kurz und knapp zu analysieren.
    Haben sie doch Alles auf Lager…

  70. @veniat
    Dachte schon Sternburg muss dich am Dienstag Nachmittag im Keller vom Berghain suchen gehen ;-)

  71. Embolado

    Du hast Dr. Markus Merk vergessen, der via Neuland anruft und den Videobeweis fordert um Merkels Raute genauer zu sehen.

  72. Witzig übrigens, dass Fred als Prognose abgegeben hat, dass Shapovalov gut und gerne dreimal mit 6:3 oder 6:4 glatt gewinnen kann wenn er ansatzweise sein Niveau hält, weil seine Spielweise einfach ideal zu der von Careno Busta passt. Ihm fehlten – so Feuerstein – die Mittel, weil seine umlaufende Vorhand cross immer auf Shapovalovs Vorhand läuft, weil er Linkshänder ist. Also abgesehen davon, dass das schon eine ziemlich gewagte Aussage für eine Nr 19 der Welt und 12 der Setzliste ist, kann man diese Chancenlosigkeit nun nicht unbedingt an einer 2:0 Satzführung ablesen. Und dass Shapovalov so viel schlechter geworden ist nach dem 5:2 (etwa vielleicht), ist nun auch nicht der Fall.

  73. @FRanzx, Corona: Ihr habt witzigerweise beide gut aufgepasst (nur der eine noch ein Stückchen besser). Danke für die Mithilfe.

    @Juhnke: Bist Du ganz sicher, dass Du da in Deiner Erinnerung nichts verwechselt? Rubicon wurde doch quasi überall hier in der Gegend gedreht, aber nicht in Krampnitz, oder? Dafür aber in Beelitz-Heilstätten.

    Während Enemy at the Gates gerade dafür bekannt war, in den Kasernen in Krampnitz gedreht zu werden (bekannt wie: Während der Dreharbeiten war das in der Lokalpresse eine nachricht, danach habe ich von dem Film nie wieder was gehört).

  74. @berni: Nene, alles gut, ich war noch in Adlershof und habe die eingekauften Fangruppen für “Machs Martin” und “Go Angie” ausgelacht. was für ein Komödienstadl, wo einst Promi-Big Brother stattfand. Darauf erstmal einen Campaigner, äh Champagner.

  75. Chard/Martin gehen gegen Fritz/Opelka in Satz 2, daher muss Görges noch warten auf ihren Matchbeginn gegen Stevens.

  76. Fips Eger hat vorhin erzählt, dass Careno Busta mittlerweile viel weniger umläuft, da er sich stark verbessert hat und mehr Sicherheit gewonnen hat.

  77. BSI

    Schaut eigentlich keiner Pro7Maxx? Nett gemacht, finde ich. Und eine gute Einstimmung für alle, die in den letzten Monaten die Offseason der NFL nur sehr dosiert verfolgt haben.

  78. Standuhr

    Icke verzweifelt derweil beim Interview an der Technik…….kennt er sich am Ende garnicht damit aus????
    # Enthüllungssmiley

  79. Embolado

    Da hast zwei Spielbälle zum 4:0, und am Ende steht es 3:3, jetzt aber 4:3.

  80. Also Shapovalov lässt da schon einiges liegen, ist aber immer noch voll drin. Wenn er den Dritten gewinnen kann, dann auf jeden Fall auch mehr.

  81. Embolado

    Muss ja sagen: seit dem Masters in Canada bin ich schon ein kleiner Shapovalov-Fanboy.

  82. Der taugt zumindest in der Art, wie er spielt, super zum Anschauen. Und die Technik ist echt erstaunlich ausgereift für das Alter.

  83. Ob sie den Satz/das Match pünktlich genug schaffen vor dem Duell? Wäre ja durchaus passend und wichtig zu wissen für das allgemeine Setup aus 1st-4th Screen.

  84. @Heiner: Schöne Geschichte, klar (btw: Wer nur die Szene sehen will, sie beginnt hier).

    Aber warum vereinbart man da, keinen Druck auszuüben? Der Snapper muss sich nach dem Long Snap doch gar nicht orientieren, sondern allenfalls irgendwie im Weg sein, oder ist mein Bild so falsch? Das sollte er doch auch blind noch hinbekommen (oder man den rührseeligen Quatsch halt lassen).

  85. Heiner

    Ist nicht Calmund, aber Gottschalk ist heute bei Anne Will um über das TV-Duell zu diskutieren. Dazu noch der aufstrebende Star der CSU, Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg.

  86. Noch 5 Minuten, das wird nichts mehr mit dem Satzende vor dem Duell, also umschalten, gleich geht es los. Popcorn, Deutschlandkette und “die hart arbeitende Menschen”-Trinkspiel bei AAAAS, herrlich.

  87. Ariane

    So Wahnsinn, nach meinem eigenen Sporteln habe ich noch meine Oma angerufen und war gleich mal zwei Stunden beschäftigt :-)
    Ist Shapovalov denn der einzige, der gerade spielt? Hab überhaupt nichts mitbekommen, war Görges schon oder regnet es und überhaupt?
    Ich versuche mal Duell am Fernseher und Euro1 ohne Ton. Mehr verträgt mein Gehirn glaube ich nicht ^^

  88. Embolado

    Also einen vierten Satz würde ich da schon gerne sehen. Schön intensives Match. Danach ist der AA aber ziemlich in Pistol Petes Hand mit Sharapova, Suarez-Navaro, Mugu. Für @veniat noch Tante Venus und zum Abschluss bzw. am frühen Morgen dann natürlich Mischa und Sam.

  89. Ariane

    Stelle übrigens gerade fest, dass ich Shapovalov mit diesem Russen Rublev verwechselt habe :-)

  90. Heiner

    @sternburg

    Ist halt die USA. Da wird kein Risiko eingegangen, könnte ja eine Millionenklage geben.

  91. Franzx

    erste Frage von Herrn Strunz (nicht Thomas) und mein Kopf will schon die Tischplatte durchschlagen

  92. Ariane

    Haha, ich bin eigentlich auch heilfroh, dass die Moderatoren nicht irgendwie zur Wahl stehen *lol*

  93. @Ariane

    Es hat geregnet, dann wurde geputzt und mittlerweile, mit Verspätung wird auch draussen gespielt.

    Jule nach Doppel, das im 3.Satz ist im Armstrong

  94. Pistol Pete

    @Embolado
    Nee, nicht ganz. Bei aller Liebe für Maria, diesmal hat Görges eindeutig Vorfahrt.

    #Duell
    Wird übrigens bereits um 22:15 auf tagesschau24 und Mitternacht auf Phoenix wiederholt.

    Mir reicht schon der erste Eindruck um abzudrehen.

  95. Ariane

    @Berni
    Dankeschön :-)

    Schulz & Merkel gefallen mir auf jeden Fall besser als die Fragesteller.

  96. Das spannenste am KDuell finde ich ja wieder die Einschaltquoten, die schon einen kleinen Eindruck von Vertrauen und Beliebtheit zeigen

  97. Der Strunz ist ja ein ganz sympathischer.

    @Ariane: “Schulz & Merkel gefallen mir auf jeden Fall besser als die Fragesteller.” Beide, ja. Entweder werde ich alt, oder das wird wirklich alles immer bescheuerter.

  98. Embolado

    In vier Jahren schickt SAT1ProSieben natürlich Icke und RTL Buschi ;-)

  99. trempot

    Ich glaub, das Match verschiebt sich leicht, weil das Spiel um Platz 3 etwas länger gedauert hat

  100. Wenn Sandra Maischberger in einer solchen Sendung fast noch die vernünftigste ist, weißt du, dass in dieser Runder etwas grandios schief läuft.

  101. Franzx

    @veniat

    dann nehme ich an, Du hast Live aus dem Schlachthof/Alabama in den 80er Jahren im Bayerischen Fernsehen nie gesehen. Eine großartige Diskussionssendung, die u.a. von ihr (sowie vielen anderen heute bekannten Gesichtern wie Amelie Fried, Giovanni di Lorenzo oder Werner Schmidbauer) moderiert wurde. Das war politischer Diskurs rund um Wackersdorf, Atomenergie, die CSU….und die Geburtsstunde von ihr als Journalistin

  102. juhnke

    @sternburg
    Krampnitz/ Beelitz – kann sein, dass ich es verwechsle. Ich lag ja beide Male im Lazarett und hab mir die Filme dann auch nicht mehr angesehen.

  103. “…da ist mir ein Zitat aufgefallen… das mit leider jetzt gerade nicht mehr einfällt.” Hmm, Doppelfehler zum 0:40 würde ich sagen. Jetzt muss der Bergmann “wo ich herkomme” herhalten, ein glückliches 15:40 per Netzroller.

  104. Embolado

    Und was sagt er jetzt beim Schlusswort? Hat er noch ein 1b Zitat parat?

  105. Live aus dem Schlachthof/Alabama war in der Tat eine super Sendung.
    Günther Jauch hast Du als Moderator noch vergessen.
    Authentisch, jugendliche Themen aus und in der Politik nahe gebracht. Wobei Amelie Fried und Werner Schmidbauer meine Favoriten waren.
    Und natürlich Ernst Eiswürfel…

    https://www.youtube.com/watch?v=O4njTmN-hLk

  106. @SaureHefe1887: Ich habe gerade mal hingeschaltet und bie mir läuft auf Sport 1 HD jetzt Volleyball, auf Sport 1+ HD läuft irgendein Autorennen. Die EPGs zeigen es genau andersrum an. Oder meinst du die Bildqualität?

  107. Embolado

    So unterschiedlich kann es sein @SaureHefe – Da es beim normalen Sport1 kommt kann ich es in HD sehen. Wäre es auf Sport1+ gekommen wäre ich wieder auf den Stream angewiesen gewesen.

  108. Dass ich Sport1+HD bei meinem Sky Abo habe, das normale Sport1 aber nur in SD auf Kanal 1066. Und ich bezahle bestimmt nicht für HD+, wenn ich 3x im Jahr Sport1 gucke und die normalen Sender wie Pro7/Sat1/RTL vielleicht auch jeweils maximal 5x im Jahr. ;-)

  109. Embolado

    @veniat – Ja, ursprünglich war es andersrum geplant. Finde ich aber sehr gut und spontan, dass man es tauscht und das Volleyball EM Finale im Free TV zeigt.

  110. Franzx

    Schulz das dritte Mal mit einem völlig verunglückten Witz…da kommt das mit “abgehoben” so richtig gut

  111. Embolado

    Ja, einen Witz machen nachdem Merkel kurz von ihrem toten Vater redet ist jetzt nicht besonders klug.

  112. Charly

    Der BILD-Strunz ist natürlich ein ganz sympathischer Supi-Strunz. Er war schon mal dickhosig präsent im Doppelpass mit dem anderen sympathischen Strunz, einem der größten Europameister aller Zeiten.
    Ob die beiden Superstars allerdings Autogramme geben, konnte ich vor meiner überstürzten Abreise leider nicht mehr in Erfahrung bringen. Die Nachwelt wird darunter zu leiden haben.
    It`s a Strunz-world, die wir kommentieren dürfen. Wow.

  113. @Franzx: Achso, so herum ist das natürlich ungünstig, generell erhöht es aber natürlich die Reichweite.
    Was Maischberger angeht: Das mag alles toll gewesen sein, aber ich reden von ihrer prominent platzierten Talksendung in Das Erste, wo sie unter anderem eine Ufosendung mit Nina Hagen gemacht hat, aus der dann Joachim Bublath abgehauen ist. Und neulich dann erneut die Dittfurth-Bosbach-Nummer, die einfach grandios schlecht moderiert wurde.

  114. Embolado

    Da läuft Angie mal 90 Minuten live in der Primetime. Hat sich Frau Rittner schon bedankt bei den Sendern? Das ist doch immer was sie wollte.

  115. Immer wenn Merkel bei Chultz’ Redeanteilen am Rande ins Bild rutscht wirkt sie wie ein 12klässler, der sich mit lauter 8klässlern im selben Raum befindet und so tun muss, als würde er die Diskussion ernst nehmen.

  116. ich rede…. Bin schon total konsterniert ob der abenteuerlich schlechten Nummer da auf den Sendeplätzen 1-4. “Das Duell” war schon immer grenzwertig tauglich, aber heute ist das abenteuerlich schlecht. Schulle ist so nervös, dass er Witze deplatziert anbringt und sein Handwerkszeug, auswendig zu lernende Möchtegernintelligent-klingende anzubringen, nicht beherrscht. Angie hingegen schwadroniert auf bekannt nichtssagender Flughöhe. Hmm.

    Tennis geht gleich los mit Görges, da Doppel ist endlich durch. Liscki ist ja auch aus und vorbei inzwischen.

  117. Meine Güte, ist der Strunz ein Arschloch. “Wenn Sie ins plädieren kommen, dann sind Sie mir hoch sympathisch.” Arroganter geht es kaum.

    @Markus: Die Themenauswahl (und die Position, aus der auf sie jeweils geschaut wird) ist kein Zufall.

  118. @Markus: Die Themenauswahl ist immer schon mies gewesen, weil echte Bildungspolitik quasi immer so gut wie ignoriert wird (ist ja Ländersache…). In einem Land wie Deutschland, wo das immens wichtig ist, ist das einfach nur traurig.

  119. Man muss aber nicht 45 Minuten über ein Thema reden, wenn es dann noch um Flüchtlinge geht und der Sat1-Typ jeden Ausländer am liebsten selbst ausweisen würde.

  120. Pistol Pete

    Ach was, Klaus Bednarz. Politische Fragen sind in dem Format völlig überflüssig, jeder will den Menschen sehen. Frag nach dem Fußballverein des Herzens, wie oft Schweinefleisch auf den Tisch kommt oder wer die Wäsche aufhängt.
    Das zählt.

  121. Achso, die Themenauswahl wird natürlich weitestgehend vom Bundeskanzleramt vorgegeben. Alleine das macht das Duell ja schon grenzwertig, egal wie gut es dennoch wäre. Das ist – Danke übrigens das du Thema angesprochen hast, lass mich ganz kurz noch was dazu sagen – ein ganz entscheidender Punkt.

  122. Franzx

    ah Schulz mach jetzt den Trump. Es gibt nur eine Sprache, die Erdogan versteht… sehr glaubwürdig

  123. Ariane

    Bis wann soll das gehen? Ich verstehe nicht, warum die über die Hälfte mit Flüchtlingen und Türkei nehmen, wo die beiden ja eigentlich total einig sind. Und ich finde alle Fragensteller richtig mies. Wäre ja eigentlich eine bessere Idee, Themen zu suchen, bei denen sich die beiden wirklich unterscheiden.

  124. Embolado

    Wie würde es aussehen wenn Kai Dittmann Martin Schulz interviewt? Übergänge und Danksagungen am laufenden Band ;-)

  125. Embolado

    Auf welchem der vier Sender schaut ihr eigentlich? Oder wechselt ihr alle 22 1/2 Minuten?
    Hier
    [X] Das Erste

  126. Ich rede mit allen, denn ich bin die Kanzlerin. Auch wenn sie nur eine Sprache verstehen. Denn ich habe ihre Telefonnummern: Frankreich, Polen, Russland! Und Dank Wegfall der Roaminggebühren kostet es den Steuerzahler auch nicht mehr so viel. Das ist super.

  127. thorben

    ich schaue im ersten livestream…

    aber dafür, dass bildungspolitik ländersache ist, können schulz und angie nun wirklich mal nichts. das ist halt leider in der obrigkeit der länder…
    ich hab da erst vor wenigen tagen abends mit meinem tschechischen mitbewohner geredet. er konnte das nicht nachvollziehen, warum wir sowas machen, das sei doch total dumm..

  128. @Embolado: Klare Wahl, Das Erste, weil es das schlichteste Logo hat. ZDF mit dem Wahl 2017 Schritzug zuviel, RTL mit dem HD-Zusatz zu lang und der drehende Ball bei Sat 1 ist unschaubar.

  129. Standuhr

    Ich schau auf gar keinem Sender, da es trotz weltmännischer Übertragung auf 5 Sendern (Phoenix) eh nur verschwendete Lebenszeit wäre…..

  130. Die amtierende Bundeskanzlerin und den bis vor lurzem amtierenden Präsidenten des EU-Parlaments lang und breit zu ihren Positionen zu Nordkorea und ihre Ansichten zu Trump befragen und dann feststellen, dass die beiden Kandidaten sich auf diesem Feld weitgehend einig sind. Nicht Euer fucking ernst.

  131. Klabautermann

    #Basketball ISR-D ertmals Führung für D 2 Minuten vor der Pause.

  132. [x] ARD weil es doch scheißegal ist.

    Aber jetzt hab eich auf veniats Hinweis mal zu Spack1 geschaltet (und direkt zurück). Der drehende Ball ist ja wohl mega hirnrissig.

  133. Franzx

    Schulz hat etwas zu viel von Strunz seinem Wasser getrunken; das Arroganz-Level steigt

  134. Merkel zückt beim ersten Thema, wo die SPD sie angreifen könnte, wenn sie denn wollte (soziale Gerechtigkeit), locker in einem Nebensatz die Brandbombe “…wir gemeinsam in der Großen Koalition eingeführt…”

    Auch schön, dass das Thema soziale Gerechtigkeit primär am natürlich allerwichtigsten Thema Rente behandelt wird. Die kommende ist übrigens die erste Bundestagswahl, bei der die Mehrzahl der Wahlberechtigten über 50 Jahre alt ist.

  135. @thorben: Dass Bildung Ländersache ist und in der aktuellen Machart unerträglich, hatten wir neulich ja schon. Das schließt aber ja nicht aus, dennoch darüber zu sprechen. Es ist deshalb ja trotzdem von bundesweiter Relevanz. Und bezüglich Universitäten gibt es durchaus Möglichkeiten der Einflussnahme.

    “Wir haben den digitalen Fortschritt” – ja genau, den wir massiv mit flächendeckenden Breitbandanschlüssen födern. Nicht.

    Haha, die Ironie von Schulz, staubtrocken, die kam jetzt dann doch rech geil.

  136. Pistol Pete

    Ach Schulzi, bei der letzten Chance zur Trendwende gleich mehrfach “Sie haben völlig recht, Frau Merkel” und “Frau Merkel, à la bonne heure”? geht man sicher unter 20%.
    Aber ganz sicher.

  137. @thorben: Ich glaube, wären die gut 10 Millionen Tschechen Bürger eines Staates mit über 60 Millionen anderen Menschen, dann fänden sie Föderalismus gar nicht mehr so abwegig.

    Wie die über 12 Millionen Bayern oder fast 18 Millionen Bürger NRWs.

  138. Franzx

    @veniat

    trockene Ironie geht hier in diesem Forum, nicht als Kanzlerkandidat (nicht mehrheitsfähig)

  139. Franzx

    gerade wieder ein absoluter Katastrophenscherz (“sie hat abgehört”)

  140. Embolado

    Der erste leichte Haken von “The Beast” Schulz, aber den kann Mummi Mayweather Merkel mit der Rauten Deckung abfangen.

  141. trempot

    Frau Merkel ist im Grundsatz für Musterfeststellungsklagen, aber hat ihre Richtlinienkompetenz dafür nicht genutzt, den fertigen Gesetzentwurf dem Parlament zuzuleiten?

  142. @franz: Das ist allerdings genauso wahrscheinlich richtig wie sehr traurig. Stimmt.

    Und Schulle kommt wieder mit seinem Beispiel, nach den Bergmännern und Merkels Dachdeckern sind es nun die Handwerk in ihren Dieselvans. Van Diesel, ist das nicht so Schaupieler?

  143. Der einzig größere Sinn des KDuell ist doch, den Fokus in der breiteren Öffentlichkeit auf die Wahl zu legen und damit die Wahlbeteiligung etwas zu erhöhen.
    Aus dem Blickwinkel finde ich das schon okay, dass das überhaupt läuft.

    Volleyball
    Ersten Satz verloren, im Zweiten 8-4 vorn. Kann man gut laufen lassen auf https://tv.sport1.de/sport1/
    Qualität ist auch gut. AdBlock stört auch nicht

  144. Pistol Pete

    @veniat
    Ironie ist kein guter Berater, wenn die halbe Nation zuschaut.

  145. @trempot: Ich habe bei der entsprechenden Passage schlecht zugehört, möchte aber anmerken, dass jeder Gesetzesentwurf z.B. von der SPD-Fraktion oder einer beliebigen Gruppe aus 5% der MdB eingebracht werden kann.

  146. Ariane

    [x] Das Erste, war am schnellsten per Fernbedienung zu erreichen, dazu Görges ohne Ton.

    Also die Themenauswahl ist absolut gruselig. Flüchtlinge, Außenpolitk, Maut (?), Diesel
    Und jeder telefoniert mit jedem, also Telekom & Co freuen sich^^

  147. Franzx

    ganz traurige Themenauswahl übrigens; gerade noch 5 Minuten Zeit bis zu dem Plädoyers und nichts über Steuern, kaum was über soziale Themen

  148. blafasel

    Berni, ich dachte dafür hat man diese sinnbefreiten Pappdinger aufgestellt bzw -gehängt und Wahlunterlagen verpostsendet.

  149. trempot

    Aber das brauch ich ja staatstheoretisch nicht erklären, dass eine Fraktion nicht einen Entwurf gegen seinen Koalitionspartner einbringt, wenn dieser im Koaltionsausschuss blockiert. Dienstag ist übringens nochmal Plenum im Bundestag. Reicht aber nicht mehr für 1./2./3. Lesung ;-)

  150. Ariane

    Schulz finde ich übrigens absolut mies. Hab eben schon getwittert, dass ich mir da wirklich den Gabriel hinwünsche, der hätte das viel besser gemacht. Ich find ihn persönlich eigentlich sympathisch, aber ganz mieser Auftritt.
    Merkel souverän, aber sie kann eben problemlos ihr Repertoire abspulen, ohne dass wirklich dagegengehalten wird.

  151. Tommy137

    “Das wird durchaus eine bestimmte Größenordnung bedeuten.”

    Großartiger Satz

  152. Dass die Leute noch weniger Steuern zahlen ist natürlich das allerwichtigste bei der Entlastung besonders belasteter Menschen.

    Moment, die SPD will das Ehegattensplitting abschaffen? Seid wann denn das? Nicht, dass die Umfallerpartei das jemals wirklich machen wird, aber das wirkt ja fast so als wären die in der Gegenwart angekommen.

    Haha, und sie sind beide gegen die WM in Katar. Gut, dass das geklärt ist.

  153. Damit wäre die sportliche Relevanz dieser Sendung und ihrem Raum hier ja hergestellt.

    Volleys 21-14 im II.
    Jule 3-5 im I.

  154. Higgibaby

    ganz starke Phase der deutschen Basketballer gegen Israel, im dritten viertel plötzlich mit 8 vor, begleitet von krawinkelscher Ekstase.
    Schröder jetzt aber mit Foul Nummer 4

  155. Ewiges Gerede über natürlich ganz dringende Steuer-“Entlastungen” und wenig später will man die Behörden fit machen, keine Fehler mehr zu machen.

    Und niemandem fällt der Widerspruch auf. Stattdessen wird das ganze durch weitere Fragen in Richtung Abbau von Bürgerrechten geschoben. Meine Fresse.

  156. Ariane

    Das ist ja Wahnsinn, da fabuliert Merkel, dass Polizisten nicht genug überwachen dürfen und verlangt Schleierfahndung, Handyauslesen, alles und da wird nicht einmal nachgehakt. Also journalistisch ist das ein totaler Offenbarungseid.

  157. Gelbe Karte für Schulz, weil er illegal Merkel direkt anspricht.

    Das geht ja gar nicht… Buhhh ;-)

  158. Higgibaby

    @sternburg: selbstverständlich
    und ich finde. Ariane würde der SR360-gemeinde guttun

  159. Ariane

    Ach Gott sei Dank. Schnell zurück zum Tennis, Görges ersten Satz leider verloren :/
    Ich weiß nicht mal genau, was die SR360-Gemeinde ist?

  160. Heiner

    Jetzt weiß ich wenigstens, wen ich nicht wähl. Hab ich auch vorher schon gewußt, jetzt weiß ich es aber noch mehr..

  161. “Daher frage ich mich: Muss sich unsere Polizei eigentlich mich Alltagsdingen beschäftigen?” Ohne den dann noch folgenden Nachsatz (er meinte Ausrücken bei Blechschäden und Co) kann man das auch missverstehen.

    Und das Kennzeichnen von Polizisten ist absolut angemessen meiner Meinung nach. So wie in Berlin mit einer anonymisierten Nummer wird dann nicht per se der Name des Polizisten dargestellt, was ich falsch finde, aber man hat auch die Möglichkeit, individuelles Fehlverhalten zur Anzeige zu bringen, was sonst in der Regel im Sande verlaufen muss.
    Und nein, in Bayern sind die rechtlichen Möglichkeiten nicht besser, weil es u.a. nicht besser ist, Überwachung per Video in der Form wie es gemacht wird durchzuführen.

  162. Wohnt Gottschalk nicht in den USA?

    Jetzt Müntefering (den man nicht mögen muss) und es fühlt sich an, als würde man von dem hier zu Michael Ballack schalten, um das einzuordnen.

  163. Die Zahlen des PolitBarometer zeigen ganz genau, dass die Mehrheit der Zuschauer findet…
    …leckt mich doch am A… mit dem ScheiX, ich wollte den Tatort sehen

  164. Bleiben Sie dran. Unsere Interviewer rufen weiter wie wild Menschen an, die ein Festnetzanschluss besitzen und Sonntags um zehn bei einer unbekannten Rufnummer aus Berlin rangehen.

  165. Tommy

    Das was die Jule hier in die Pampa schießt, ist mit “vielen Fehlern” noch unzureichend beschrieben. Das war in den anderen Matches alles dosierter. Erinnert an die “alte Jule”. Aber ich glaube sie wurde so eingestellt, dass sie ständig versuchen soll zu dominieren. Um halt die Offensive von Stephens einzudämmen. Und die wiederum spielts gut und konzentriert.

  166. dermax

    Trotzdem etwas seltsam, wenn ein im Ausland lebender Multimillionär als “Vertreter des Wählers” da sitzt. Wobei zumindest Wikipedia etwas unklar ist, wo Gottschalk grad wohnt.

  167. Ariane

    Sehr gut von Jule! Wenn wir gucken, läufts doch^^

    Äh, ich muss zugeben, ich hab Sportradio schon länger nicht gehört. Es gibt einfach zuviele Podcasts und zuwenig Zeit, die zu hören^^

  168. Beim Video von sterni gerade eben irritiert mich ja doch, dass der bayerische Verband einen Ausschnitt der Regionalliga Bayern auch mit englischen Überschriften bei YT einstellt.

    Plant Koch doch die Weltherrschaft anzustreben?

  169. Heiner

    @sternburg

    Er ist stellvertretend für uns alle in der Sendung. Der Volks-Gottschalk.

  170. Conejero

    Wäre Schulz ein Boxer hätte er qualitativ genau den richtigen Nachnamen…

  171. Genau, Carli Guttenberg, du bist heute kein Vertreter deiner Partei…. Die darf morgen ja separat nochmal im “Duell der Kleinen” antreten. Immer wieder perfide, wie sich die Union mal als eine Partei fühlt, wenn man sowas wir “wir sind stärkste Kraft” sagen können will und dann wiederum als zwei Parteien auftritt, um jeweils einen Repräsentaten abstellen können für Talkshows, Berliner Runde oder jetzt morgen die Nummer. Und die ÖR machen das schön mit.

  172. Ich finde übrigens ganz okay, dass Gottschalk seine Rolle explizit nicht als “Vertreter der Wähler” sondern als Medienprofi versteht. Was bei diesem Format wohl genau die richtige Perspektive ist.

    Oh, dem schmierigen Arschloch haben seine Berater zu einem rougheren Style und intellektuelleren Gehabe geraten. Mach mal weniger Chiemsee und mehr FAZ. Steht ihm. Hier schon vor Jahren gelesen: Der kommt wieder. Mit Macht und Einfluss.

  173. tony

    wer gewinnt eigentlich dein “Bildschön”-Duell, Ariane?
    Sharapova oder Sevastova?

  174. Da bist Du Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios und darfst im Stil einer Sportreportage in einer Schalte erzählen, was die Kollegen und Teams während des “Duells” im Medienzentrum so spannendes veranstaltet haben. Beißendes Fremdschämen.

  175. Embolado

    @Berni – Natürlich nett. Ich bin beim Tennis (Frage war: läuft das Finale auf 3 oder 5 Gewinnsätze) schonmal bei Tony reingefallen!

  176. Ariane

    @sternburg
    Mein Twitteraccount ist @arianesophie85 (ja, sehr kreativ :P ) und ich gehöre übrigens auch zu deinen Followern :D

    #Bildschön-Duell
    Finde ich beide eigentlich nicht so besonders, ich glaube für die Jungs ist bei Görges/Stephens wenns um Lookismus geht, mehr zu holen :)

  177. Nur als Hinweis: Natürlich schaue ich Tennis und Görges hält aktuell weiter ihr Break.

    Aber wie Gottschalk da gerade Bares für Rares gedisst hat mit “da verkauft irgendjemand seine Kuckusuhr für 80€, das ist stinklangweilig, aber es schuaen dennoch 5-6 Millionen zu. Vielleicht will der Deutsche das ja.” Ne, DER Deutsche will das sicher nicht, aber er schaltet halt nicht weiter als zum ZDF in der Regel.

    Aha, jetzt Maischberger, was eigentlich alles hätte sein sollen. Na klar, nichts war abgesprochen.

  178. Embolado

    YMMD @Ariane – Haben die #Nachbarskater auch einen eigenen Twitteraccount oder nur Polly und Trina? *wirklich ganz nett gemeint*

  179. Franzx

    was machen die Basketballer eigentlich gerade. Das Ding war doch schon durch, oder?

  180. Embolado

    @veniat – Aber er hat auch kurz davor gesagt, dass sein Gottschalk Live komplett gefloppt ist. Fand ich ganz amüsant.

  181. @tony: Hast Du Lust, mich mitzunehmen und zu erklären, zu welchen Menschen diese beiden Namen gehören und was Dein erstaunen auslöst?

  182. Deutschland gegen Israel wird noch mal eng, während Deutschland gegen Russland schon immer eng ist.

    Und Jule schafft es bitte in Satz 3. :-)

  183. dermax

    Deutsche Offense vor einigen Minuten offenbar bereits duschen gegangen…

  184. Ariane

    @Embolado
    *lol* Die Katzenbilder mussten mal ausgelagert werden, um a) die Nichtkatzenfreunde-Follower nicht zu nerven und b) damit mein Handy nicht lahmgelegt wird, wenn ein Katzenaccount mit echt vielen Followern mich retweetet. ^^
    Für die #Nachbarskater plane ich ja eigentlich einen Livestream mit Wetten, dummerweise werden die aber nur bei gutem Wetter aktiv :)

  185. Embolado

    @sternburg – Sehe ich ja genauso. Habe nichts anderes damit gemeint :-)

  186. tony

    #off-Topic
    diese Incredible India – Spots sind sowas von unrealistisch,
    keine Frau bei normalem Verstand würde (und sollte) alleine durch das Land reisen und schon gar keine Tourisitin aus einem westlichen Land

  187. Embolado

    @Ariane – Ja, ich warte noch auf das ganz große Katzen-Jinx-Orakel. Vielleicht sollte dann die Jinxpuppe auch noch einen Twitter Account bekommen.

  188. Ich werde so schnell nicht zum Basketball-Fan. Aber das ist wirklich spannend, den Telekom-Stream finde ich super und Krawinkel(?) mit einem Musterbeispiel, wie man komplett ausrasten kann ohne zu nerven.

  189. @Embolado: Absolut, das hat er und das war grandios. Gut, er kann es sich finanziell und medial mehr als leisten, es geradeheraus zu sagen, aber man muss es dann auch tun.

    Stichwort Görges: Bitte verhühner das jetzt nicht…

  190. Heiner

    Dritter Satz mit 25:22 an Russland. Trotzdem tolle Leistung der Deutschen.

  191. Tommy

    Ich hab ja nur die Endphase geschaut. Und davor im Ticker. Aber 16 zu Beginn des letzten Viertels noch abzugeben, gegen Israel. Das ist schon beinah ne Blamage, muss man sagen.

  192. Schon ganz geile Truppe, die Israelis.

    Ich habe nicht die geringste Ahnung, ob das ein Foul an Schröder war. Aber aus meiner Sicht sehr lässig denied. 1A “kannste machen, aber nicht hier”.

  193. Embolado

    Hui, da bin ich auch noch gerade rechtzeitig in den Stream reingestoßen (Danke @Peter). Lief auf sehr hoher Bildqualität und Top Kommentar und Drama am Ende. Zweimal die Chance noch für die Deutschen zur Führung / Sieg, aber leider hat es nicht hingehauen. Schade. Aber Danke für die Hinweise hier, u.a. @Higgy.

  194. Yeah, breaking news, 87% fanden Schulz angriffslustiger. Diese scheinsuggestive pseudorepräsentative Umfrage führte das Captain Obvious Institut für sinnbefreite Umfrage abends um 10.

  195. Embolado

    @veniat – Ich habe gerade eine Umfrage in Auftrag gegeben und es ist erstaunliches herausgekommen. 100% der Befragten sagen, dass Frau Merkel eher eine Frau ist und Herr Schulz eher ein Mann. Abweichungen kann es natürlich immer geben.

  196. Ariane

    Bei Becker gehts auch gerade um “über den Kampf ins Spiel finden” :D

  197. Nesro

    Luxemburg also stärker als Holland, zumindest im Fußballerischen Dreisatz

  198. Jess Strasser … das is die einz’ge Choose wo si k’habt hänn ind erste Hälft, ich bin schockiert.

    Wo Gutti Recht hat: Ja, es ist ein Glück das du nicht wählbar bist momentan. Meine Güte, da kriegt man ja Kopfschmerzen von dem Typ.

  199. Pistol Pete

    Jule fängt mal wieder an zu knüppeln, das geht jetzt garantiert schnell zu Ende. Schade.

  200. Conejero

    @Nesro

    Moment mal: Die Niederländer haben heute den Geheimfavoriten Bulgarien weggeklatschT

  201. Immerhin gilt bei Stephens nicht das Familienmotto “Die Null muss stehen”. Leider 1:4 hinten die Jule, das wird nun ganz schwer.

  202. Ariane

    Eine Stephens-Krise wäre jetzt dringend vonnöten. Fürchte auch, dass es jetzt schnell gehen könnte :(

  203. mik

    Ah, jetzt habe ich bei Eurosport auch mal den Ton an. Wird also auch über den Stand im AA informiert.

  204. Mal eben, weil mir gerade danach ist, reinklicken und eine Zusammenfassung von Faröer – Andorra schauen (plus die Möglichkeit, mir auch das ganze Spiel reinzuschieben, sollte ich mal völlig den Verstand verlieren) – ich muss schon sagen, dieses Datzen kann mittlerweile doch so einiges.

  205. Um von billigen, in der Ecke liegenden Gags wie AA-Ansetzungen mal zu Wichtigem zu kommen: Die WC liegt 3:1 hinten, Tatsache, ich hatte das Match nach Satz 1 abgehakt. Stark.

  206. Tommy

    Das wird verdammt schwierig jetzt für Jule. Beim Break gegen sich, liefs sehr unglücklich, aber darüber hinaus geht’s zu schnell weg im Return. Stephens tut allerdings ihr Übriges, muss man auch sagen.

  207. Embolado

    @Berni – Jetzt hast mich schon zweimal erwischt mit der Frage: Hä, Tatjana Maria ist doch gar nicht mehr dabei bei den US Open. Asooooo, er meint Miss WC.

  208. Ariane

    Wah schade, das sieht jetzt wirklich düster aus für Görges. Stephens hat bisschen durchgedreht und imo wirkt Jule jetzt arg verunsichert. :/

  209. Ariane

    *aufgedreht meinte ich.
    Sorry, das Duell hat mein Hirn etwas geschrottet^^

  210. Pistol Pete hat es sehr gut zusammengefasst: Jule streut und 1:5 ist dann leider fast folgerichtig. Schade, irgendwie unnötig.

  211. Embolado

    Volleyball riecht jetzt ja wirklich nach einem Decider. Da gibt es in ein paar Minuten also großen AAAAS Alert!

  212. mik

    @Embolado: Ja, wir duzen uns. Maria S. ist live übrigens auf Platz 100 des WTA Rankings.

  213. @Ariane: Im Duell hätten sie durchaus auch etwas mehr durchdrehen können ;-)
    Das wars dann auch schon für Jule. Hmm, scha.de. Vielleicht gibt es aber ja ein positives Ergebnis demnächst…

  214. Ariane

    Ach schade, Jule hat insgesamt wirklich ein gutes Turnier gespielt. Insgesamt war Stephens besser, aber von den Frauen definitiv die Beste.

  215. Tommy

    Das war’s. Hätte ich nicht gedacht, dass Stephens schon wieder in solcher Form ist. Stark.
    Um die 40 Fahrkarten von Jule sind dann dafür a touch to much.

  216. mik

    Ab in den Decider. Ich ärgere mich ja noch immer, gestern die 4 Sätze vorher verpasst zu haben.

    Silber ist natürlich schon ein irrsinniger Erfolg. Aber jetzt ran den Pott.

  217. Embolado

    AAAAS ALERT – SPORT1
    Tiebreak zwischen Deutschland und Russland im EM Finale.

  218. Hat sie da gerade “Komm jetzt” gerufen? Ok, sie trainiert inzwischen in Österreich, spannend.

    Derweil gibt es jetzt den AAAAS-Alert: Krawattenbrecher um den EM-Titel im Volleybal. Live mit Dietmar Bartsch als Co-Kommentator.

  219. mik

    So, Miss Sharapova ist raus. Viel mehr im Turnier wäre nach Sperre und Verletzung auch eher ein Alptraum der Gegner gewesen als realistisch – bei einem GS jedenfalls.

  220. “Challenge in Progress” – Wieso geht das im Volleyball, aber nicht im Fußball?

    Derweil wars das mit der WC, Sevastova packts.

  221. Wahnsinn, wie die Eurosportkommentatoren allesamt, Stach, Theil, Zoecke und Antonitsch, “der Diskussion müde sind”. Ja gut, eure Meinung, gestehe ich euch zu, aber könntet ihr bitte versuchen, auch die anderer zu akzeptieren? Egal, Thema durch für dieses Turnier.

    Nun EM-Finale!

  222. @ariane
    Gottschalk übrigens vorhin auch mit “während des Duells habe ich auch zwei-dreimal gedacht, was wäre, wenn da jetzt Gabriel stehen würde”, gefolgt vom starken Spruch “aber der durfte (streng betont) ja die Dornen-Krone ‘Kanzlerkandidat der SPD’ an Martin Schulz weitergeben” Richtung Münte

  223. Ich kann das gar nicht in Minuten bestimmen. In der Glotze wird bei 5:5 aufgeschlagen und auf dem Zweit-Monitor bei 5:2.

  224. Tommy

    Puh, das war jetzt mal nen ganz kurzes Momentum. Aber jetzt zumindest mal den Aufschläger rausgenommen.

  225. tony

    ich denke nirgendwo sonst wird weltweit soviel über Sharapova diskutiert, daher haben die Eurosport-Kommentatoren definitiv recht

  226. Das ist das EM-Finale? Scheint mir ja der richtige Moment, um 1 x alle paar Jahre ein paar Minütchen VB zu schauen.

  227. @sternburg: Ändert denn (rein Interessehalber) ein magischer Reload etwas, also hat sich der Stream irgendwie sukzessive das Delay eingefahren wie deutsche Schwimmer in den Becken?

  228. @veniat: Ich hab ja grad erst eingeschaltet. Und die Glotze nur angemacht, weil gerad Werbung lief und ich wissen wollte, ob ich wirklich richtig bin.

  229. Zeitversatz zwischen dem sport1-Stream und Sport1 über SAT bei mir so 30-40s. Ist doch normal, oder?

    Kenn mich im Volleyball nicht so gut aus, aber es wirkt auf mich so, dass Team D sich ziemlich in einen Rausch gespielt hat

  230. mik

    @veniat: Die Argumente sind doch ausgetauscht, schon länger. Somit ist es nur noch ein Feststellen der eigenen Meinung, kaum mehr eine Diskussion.

  231. @sternburg: Achso, dann ist wenn das Minuten sind und im Satvergleich 30-40 Sekunden nach der Dreisatzlogik Kabel und Sat ja auch ewig unterschiedlich, hmm.

    Derweil Minibreak Russia, mal schauen was noch geht. Man kann nicht sagen, dass es langweilig wäre.

  232. Heiner

    Beim Eröffnungsspiel waren 60000 Zuschauer. Leider lief es sportlich dann nicht so gut für die Gastgeber.

  233. @mik: Ok, wenn aber ja schon alles ausgetauscht ist und es keine Diskussion gibt, wieso sagt man dann seine Meinung angeführt mit dem Satz “ich sage Ihnen, ich kann diese Diskussion nicht mehr hören”? Offensichtlich gibt es ja doch noch eine lebhafte, wenn die Kommentatoren das fortwährend thematisieren und auch in der Moderation mit Becker Nössing das anspricht. Das sieht mir dann kaum nach Keine Diskussion aus.

  234. mik

    Glückwunsch Russland. Natürlich jetzt gerade Mist.

    “Das polnischen Ministerium für Sport und Tourismus unterstützt den Volleyball-Verband großzügig mit hohen einstelligen Millionen-Euro-Beträgen. Die polnische Liga spielt in modernen Hallen, das polnische Fernsehen überträgt seit eineinhalb Jahrzehnten regelmäßig Spiele der ersten Liga und setzt sie auch gut in Szene.”

    http://www.faz.net/aktuell/sport/volleyball-em-65-000-zuschauer-beim-eroeffnungsspiel-15167516.html

  235. Heiner

    Mist. Damit bleibt die deutschen Volleyballer ohne Titel. Mal die DDR ignorierend.

  236. Mit 15-13 im Fünften verloren, insgesamt sogar mehr Punkte gemacht. Sehr bittere Niederlage, aber wenn man an die Erwartungshaltung denkt, dann ist Silber einfach ein Riesenerfolg.

  237. Das war spannend, aber soweit ich das mir zu beurteilen auch nur annähernd anmaßen kann, verdient für Russland.

    Und soweit ich die Stellung des deutschen Volleyballs errate, wohl alles in allem ein toller Erfolg der Deutschen. Wenn ich mal mich Voll-Ignoranten als Maßstab nehme, hat der Kommentator Recht: Eine Werbung für den Sport.

  238. Heiner

    Verteilt der Volleyball-Weltverband eigentlich Wildcards? Ist jetzt natürlich blöd, dass man den Schwung nicht mit zur WM 2018 mitnehmen kann.

  239. trempot

    Schade, schade
    Volleyball ist in Polen ne riesen Nummer. Vermutlich noch größer als Fußball.
    Ich war vor 15 Jahren mal in Polen auf einem Schülerausstausch und die wollten nie Fußball mit uns spielen. Immer nur Volleyball.

  240. @mik: Ja, deshalb möchte ich das ja nicht hier neu als Diskussion entfachen, vor allem weil die Dame ja out ist jetzt. Mir ging es darum, dass Eurosportreporter hier ihre Meinung, die sie natürlich haben dürfen und sollen und auch kommunizieren dürfen und sollen als “so muss es sein” darstellen. Für mich geht da ein wenig der Grad zwischen eigener Meinungsdarstellung als Kommentar und Einschätzung sowie ganzheitlicher Betrachtung aller Positionen mit pro/contra verloren.
    Das ist ein bisschen so, als würde man ein TV Duell machen, wo beide Kandidaten ähnliche bis identische Positionen haben und man das, was ggf. brisant wäre nicht oder fast nicht thematisiert…

  241. 1h30 – 4h30 American Football/College Football: #21 Virginia Tech Hokies – West Virginia Mountaineers, SPORT1 US/$ | ESPNplayer.com/$ live
    * DAZN: bei DAZN im Laufe des Samstags aus dem Listing geflogen – nicht ausgeschlossen, das es im Laufe des Sonntags wieder zurückkehrt.

    Der Vollständigkeit halber: Ist bei Datzen wieder im Lineup.

  242. Heiner

    Morgen gibt es gleich zwei TV-Duelle. “Schlagabtausch – Der TV-Dreikampf von Linken,Grünen und der CSU” beim ZDF und “Der Fünfkampf nach dem TV-Duell” bei der ARD. Letzteres in direkter Konkurrenz zum Länderspiel.

  243. So. Wenn ich heute Abend schon Basketball und Volleyball schaue, lassen wir die Hölle doch endgültig zufrieren: Freunde, gibt es jetzt noch irgendein Tennis-Match, dass Ihr mir ans Herz legen würdet? Gerne spannend in den letzten Zügen liegend.

  244. mik

    In die laufenden “6 Stunden von Mexiko” reinzuschalten, kühlt in der Hölle auch schön ab. EIn Baseball auf der Strecke, Alle vom Gas runter, ich geh dann mal.

  245. @sternburg
    schlechtes Timing mit Tennis gerade aus meiner Sicht

    Am ehesten noch der Grandstand via ESPlayer.
    Leider ist das Duo Zoecke/Antonitsch noch nicht am Start. Ich glaube ja, die würden Dir als Kommentar gefallen

  246. @sternburg: Da gibt es momentan nur, aber das beziehe ich nicht auf die Qualität sondern schlicht die Anzahl der Spiele, das Duell Pouille – Schwartzmann. Pouille ist Typ, der von allem ein bisschen kann, aber nicht den Killerschlag besitzt. Diego Schwartzmann hingegen ist ein Typ der argentinischen Schule. Lange Grundschläge, durchaus Emotionen im Spiel und dazu natürlich Klasse.
    Leider haben weder Eurosport 1 noch Eursport 2 das im linearen Programm, was ich genau 0 verstehe. Erstens, weil ein Franzose dabei ist und zweitens, weil das Eurosport 2-Match Lorenzi-Anderson jetzt erst anfängt genauso wie auch Euro1 Venus Williams. Einzige Erklärung die ich habe: In Frankreich und im “Europafeed” läuft das Pouillespiel auf Euro 1 und im deutschen Fenster zeigt man lieber Williams?
    Naja, das Spiel WÜRDE sich also lohnen. Nachher ganz spät natürlich der Betonmischa.

  247. @sternburg: Das Spiel am Granstand ist eben jenes zwischen Pouille und Schwartmann, insofern passen bernis und mein Kommentar hier zusammen.

  248. Ariane

    Ich habe mich dem Hype verweigert und euer Volleyballmatch zum Abendessen endlich genutzt.

    Dummerweise geht es mit den richtigen Krachern erst um 1 Uhr los, mit Mischa Zverev als zweites Spiel für die Leute, denen ihr Schlafrhythmus völlig egal ist *gg*
    Da ich das wohl nicht mehr live erleben werde, meine Frage wie es beim ES-Player mit Wiederholungen aussieht? Kann man da sorglos nach suchen oder wird man sofort gespoilert? Hat das schon wer ausprobiert?

  249. Embolado

    Herje. Da stellt das Mastermind einmal in 1000 Tagen die Frage nach einem, nochmals die Augen waschen, Tennis-Match und dann können wir ihm nichts wirklich anbieten…

    Ja, denke auch das Pouille auf Eurosport 1 in Frankreich läuft.

  250. Kurze Bemerkung für die EPG-Enthusiasten: Mein Kabel-Receiver zeigt seit ich eingeschaltet habe bei Sport1 unverändert “18:30-01:20 Motorsport”. Und beim drücken auf die Info-Taste die zusätzliche Information, es handele sich um “Langstrecken-WM * Übertragung”, nebst Erwähnung der FIA WEC im Text dadrunter. Also wahrscheinlich dass, wo sie jetzt hingeschaltet haben.

    Ist nur ein unwichtiges Detail. Aber im Grunde das selbe Bild, wie letztens schon: Im Grunde ein für BÄH überraschend starker Einschlag in meinen Sonntag Abend. Spontan und flexibel mit einer wirklich völlig ordentlichen Übertragung das deutsche EM-Finale in einer Randsportart ins Programm genommen und jetzt weiter der an sich sowieso geplante Live-“Sport” (ymmw) mit zwei Kommentatoren bis tief in die Nacht. Ich hab kurz nur aus Medien-Interesse den Ton angemacht und klar, es interessiert mich null, aber ich vermute, würde es mich interessieren, fände ich auch diese Übertragung absolut schaubar. Auch der mit Adblocker nutzbare Stream (der Versatz meine Güte, wäre mir sonst doch nie aufgefallen) ist sehr zu loben.

    Aber letztlich ist das wie letztlich immer: Sobald Sport1 außerhalb ihrer absurd beschissenen Fußball-Übertragungen und Reklamefenster wie ein ernst zu nehmender Sportsender wirkt, irgendetwas Dummes ist trotzdem immer. Es ist hier mit dem EPG wirklich ein sehr unwichtiges Detail und ich will das auch nicht zu hoch hängen. Trotzdem will mir dies so scheinen, als häufen sich in letzter Zeit diese Abende, an denen meine sehr alte und sehr festgefahrene BÄH-Verachtung einer positiven Überraschung begegnet – aber irgendetwas Blödes ist dann doch immer. Und sei es so ein Detail. Ein Detail, dass halt doch ein Bild über Ressourcen, die man investiert oder eben nicht investiert, zeichnet. Vielleicht interpretiere ich in diese Details zu viel hinein. Aber mein Bauchgefühl ist, dass da derzeit hinter den Kulissen – analog zu dem Theater der Anteilseigner vor den Kulissen – ein harter Kampf um die Ausrichtung dieses Senders abläuft. Und dass es nicht völlig ausgeschlossen ist, dass wir Sportnerds am Ende dieses Kampfes vielleicht doch mal einen richtigen Free-TV-Sportsender für uns bekommen. Quasi als Ersatz für den Pay-TV-Anbieter, der uns als Zielgruppe völlig aus den Augen verloren zu haben scheint.

  251. Hey, ich hab schon mal Tennis mit Euch geschaut und auch kommentiert, das weiß ich genau. :)

    Okay, dann heute Abend halt eher nicht. Hm.. und das Higibaby-Sternburg-Duell Blue Jays@Orioles ist auch schon vorbei…

  252. mik

    Hat der Typ im Bild bei Euro 1 gerade gekokst? Stimmung ist auch nicht so dolle. #Venus

  253. Bei den EPGs frage ich mich halt wirklich imer wieder, wie schwer es sein muss, den zu pflegen. Es ist doch technisch überhaupt kein Problem, dass Plattformen wie HD+ oder SKY den Sendern eine Schnittstelle geben und einen Login zu irgendeinem CMS dazu, sodass die Sender selbst und eigenständig das EPG einpflegen können – also die Texte mit Sendungsnamen, sinngebender Bezeichnung und so.
    Stattdessen bei HD+ immer wieder auch so Dinge wie jetzt aktuell, wo da “Tennis” steht, nicht US Open, nicht live, nichts, einfach nur Tennis. Via Sky steht da immerhin Live Tennis: Grand Slam 2017 – US Open in New York Flushing Meadows, was passt.

  254. Auch witzig bei Sport 1: Die offensichtlich rückwärts laufende Uhr ist bei Sport 1 (HD+) 3-4 Sekunden vor der von Sport1+ (Sky) über Sat. Irrelevant, aber kurios. Die Bilder sind natürlich entsprechend insgesamt um diese Zeit delayed.

  255. mik

    Ich tippe beim EPG auf outgesourct, und dort den günstigen Tarif gewählt.

  256. #Sharapova Doping Thema

    Aus meiner Sicht geht es halt um das Thema, wie man mit Dopingsündern umgeht und da dann um eine gewisse Gleichbehandlung. Dieses Thema sehe ich im Weltsport keinesfalls ausdiskutiert. Stichwort NoTollerance und lebenslange Sperre

    Zum Einen:
    Sharapova ist halt für sich und viele Andere ein Geldautomat und da braucht man dann halt vielleicht als Veranstalter Haltung.
    Wimbledon und die FrenchOpen hatten eben diese Haltung und gaben ihr keine Wildcard und Sonderbehandlung, viele andere Turnierveranstalter, wie auch die USOpen haben sich halt für die Kohle und die Show entschieden.

    Zum Anderen:
    Sharapova hat klar vorsetzlich jahrelang betrogen, aber auch eine gigantische Maschinerie an PR und Marketing hinter sich, die natürlich monatelang die Öffentlichkeit bearbeitet haben und schön gewaschen haben.
    Dadurch hat sie nach der Sperre quasi da weitermachen können, wo sie zuvor stand und kaum Marktwert verloren.
    Bei anderen Sportlern war das schon häufig anders. Da kam großer öffentlicher Druck und dann ist ein Hauptsponsor, wie z.B. Nike nicht mit einem neuen Svarovski-Steinchen-Kleidchen für 700$ angekommen, sondern der Sportler wurde vom Hof gejagt.
    Image ist da halt Alles und da hat Sharapova halt super Spin-Doktoren.

    Ein Dieter Baumann läuft heute noch mit dem virtuellen Stempel auf der Stirn “Doper, Zahnpasta, Hahaha” rum.

    Ähnlich wie bei Sharapova wäre es übrigens, glaube ich, auch bei Lance Armstrong gelaufen, wäre das in der Öffentlichkeit und den Medien nicht immer weiter zu seinen Ungunsten hochgekocht.

    Für z.B. so einen durchschnittlichen Leichtathleten (Kategorie Olympiateilnehmer) ist nach einem positiven Test mit zwei Jahren Sperre und keinen Sponsorengeldern, keiner Sportförderung die Karriere halt einfach vorbei.

    Daher kommt sicher auch das Gefühl der Ungleichbehandlung und der “Sieg des Kommerzes über den Sport”
    Sugrapova dopt 10 Jahre lang und darf halt nach 1 1/4 Jahren wieder auf gleichem Level weitermachen, ohne große Nachteile.

    Frage also: Sollte man bei Doping-/Betrug nicht auch wirtschaftliche, dem Einkommen angemessene Strafen verhängen?

    Außerdem natürlich die grundlegende Frage: Ein klares Dopingvergehen = lebenslange Sperre?
    Begründung: Der Nachweis für mögliches Doping ist nachwievor schwer und das Risiko erwischt zu werden sehr klein, daher muß man maximal Abschrecken, um nicht komplett mit stumpfen Waffen zu kämpfen

  257. @mik: Realistisch, und gleichzeitig dämlich. Vor allem, weil man ja mit einem Text beide Plattformen (im Falle von Eurosport immer) bespielen könnte.

    @Ariane von früher, weiil noch keine antwort kam: Der Eurosport Player ist soweit ich es gerade nochmal gesehen habe spoilerfrei. Du musst ihn aufrufen, dann (bezogen auf die App) unten auf den Bildschirm mit dem Pfeil klicken und hast dann “On Demand” ausgewählt. Dann kann du oben zwischen Alle / Re-Live / Highlights und News wählen. Bei Re-Live und Hightlights dann einfach nach unten zu Tennis und da stehen nur die Spielernamen, um das Spiel zu finden, aber keine Ergebnisse. Sollte also gut klappen, sich den Betonmischa morgen früh anzuschauen.

    Derweil: Was is’n das immer für ein Pferderennending in der Zeit, wo eigentlich Werbung laufen sollte? Eingekaufte Sendezeit von Longinges?

  258. mik

    Iffezheim war Werbung von Longines.

    (Stand doch nicht auf der Dopingliste).

  259. Ariane

    Hihi, ich dachte schon der Player hätte sich jetzt selbständig irgendwohin geschaltet.
    Danke veniat. Da ich immer noch nicht diese tragbare Espressomaschine habe, werde ich wohl kaum stundenlang Mischa sehen können, obwohl ich morgen zu Hause arbeiten kann und niemand kontrolliert, wie früh ich aufstehe^^

  260. @veniat (mik): Ich wäre sehr überrascht, würde irgendjemandem dort irgendeine technische Lösung, die uns einfällt, nicht auch einfallen.

    Aber egal, wie einfach das sein mag, es müsste jemand machen. Und der müsste bezahlt werden. Das kostet Geld. Wahrscheinlich nicht viel, aber Geld. Das könnte man ausgeben. Aber man gibt es nicht aus.

    Das ist kein Verbrechen. Das ist das Setzen von Prioritäten. Und solange es sich nicht um einen Pay-TV-Anbieter handelt, dem ich Geld überweise, kann aus meiner Sicht eigentlich auch jeder seine Prioritäten setzen, wie er lustig ist. Aber ich kann es bemerken. Und meine Schlüsse daraus ziehen. Schlüsse darüber, wie wichtig ihm meine Aufmerksamkeit sein mag und ob ich sie ihm trotzdem schenken möchte.

    Denn vergessen wir nicht: Was mir der EPG nicht verrät, das wird dogfoods Scripts im Zweifel wohl auch nicht verraten.

  261. @Berni: Ich möchte Dir miz keinem Wort widersprechen.

    Nur als voll unwichtige Ergänzung: Was mein Hirn angeht läuft Baumann dank Sportradio360 schon längst vor allem mit dem Stempel “unfassbar unwitziger Comedian” mit einem Fremdschäm-Wert in Andi-Scheuer-Sphären und einer maximalen Diskrepanz zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung herum (“Und Dauerlaufen nicht vergessen!”).

  262. mik

    Warum Longines bei den Bildern aus Baden-Baden auf ein Logo verzichtet hat, verstehe ich auch nicht.

  263. Ariane

    zu Bernis Aufsatz bzgl Dopingsündern:
    Disclaimer: Nur meine Meinung, ich bin absolut kein Superexperte in diesem Themenkomplex.

    Ich denke auch, dass das Thema keinesfalls ausdiskutiert ist und teils finde ich es auch wirklich schwer, eine klare Haltung zu entwickeln. Es ist von der Chemie her immer noch alles sehr schwer nachweisbar und obwohl es schon sehr klare Vorgaben und Mittel zum Testen gibt, halte ich es durchaus für möglich, dass falsch positive Ergebnisse herauskommen. Das ist ein Grund, warum eine lebenslange Sperre schon problematisch ist.

    Andererseits bin ich aber durchaus der Meinung, dass Sponsoren und Veranstalter Haltung zeigen sollte und man nicht nach abgelaufener Sperre so tut als wäre nichts gewesen und das Thema für beendet erklärt. Und dazu gehört es eben auch, dass eine Scharapova keine Wild Card erhält und nicht damit geehrt wird, jedesmal auf dem Arthur Ashe (außer heute) zu spielen. Ich halte es auch für unnötig, ich glaube bei den US Open sind noch 3 Frauen aus den USA dabei, die auf diesem Platz hätten spielen können.

  264. @sternburg: Eben drum ist ja die Unlogik (sollte es denn stimmen), dass man da spart.

    @berni: Genau so sehe ich das auch. Es geht mir auch null um die Person Sharapova, weil mich die Person Sharapova im Speziellen nervt. Das tut sie zwar mit ihrem Gekreische, aber da ist sie weder alleine, noch hat das was dem dem Thema zu tun und ich bilde mir ein, mich da differenzieren zu können.
    Was mich tierisch ärgert ist genau dieses “an der gleichen Stelle weitermachen”. Genau das ist es eben, was unsportlich ist. Ja, sie hat ihre vermeintlich gerechte Strafe bekommen, aber damit geht eben nicht einher, dass sie automatisch wieder an der Stelle weitermachen können sollte. Und genau da hinkt für mich die Argumentation (besser: die Sichtweise, denn es ist ja keine Argumentation) des “gut sein lassens”, die die Eurosportkommentatoren mehrheitlich für sich in Anspruch nehmen wie auch viele in der Medienwelt. Denn es geht natürlich um Kommerz, um Vermarktung, um Geld. Und natürlich ist das der Grund, warum Sharapova die WC bei den US Open bekommen hat und immer auf AA spielen darf, weil man mit ihr Geld verdienen kann. Und natürlich ist das der Grund, wieso Nike dieses bekloppte Kleid raushaut. Aber was zeichnet das denn bitte in dem Fall für ein Bild des Damentennis? Weil man Angst hat, sonst das riesige Stadion bei Damenspielen nicht voll zu kriegen, muss eine Dopingsünderin als Heroine als Lichtgestalt und Retterin dienen? Wimbledon und die French Open (die ich sonst für Vieles kritisiere) haben hier moralische Rückgrat bewiesen und genau richtig gehandelt – im Sinne des Sports. Dass Sharapova gezeigt hat, dass sie sehr gut mitspielen kann und fast in das Viertelfinale gekommen wäre, ist sportlich anzuerkennen. Aber hat das a) irgendjemand ernsthaft bezweifelt und rechtfertig das b) irgendwie, dass diese unsportliche Entscheidung getroffen wird?
    Ich hatte es früher schon einmal gesagt: Die einzig korrekte Entscheidung der WTA & ITF wäre es gewesen, dafür zu sorgen dass sie keine einzige Wildcard bekommt, sodass sie sich sportlich von ganz unten wie jede andere die neu anfängt von den kleinsten ITF 10.000er-Turnieren hocharbeiten muss. Dass sie das schafft und dass sie dann irgendwann wieder WTA-Turniere erreicht, wäre erwartbar gewesen, aber dann könnte ich wesentlich besser damit leben. Einfach, weil sie es dann sportlich geschafft hätte. So kann ich dem allem nichts abgewinnen und habe eine relativ akute Ablehnungshaltung, die tendentiell in Abneigung übergeht.
    Generell zu Frage: “Sollte man bei Doping-/Betrug nicht auch wirtschaftliche, dem Einkommen angemessene Strafen verhängen?” Das wäre eine Möglichkeit, die man durchdenken könnte. Beispielsweise das Preisgeld für Dopingsündern halbieren oder ähnliches (nicht weiter durchdacht). Das ist aber rechtlich ggf. unzulässig und verhindert leider nicht, dass Firmen wie Nike meinen, diese Kleidchen mit Svarovskyteilen zu verhökern und auch nicht, dass irgendwelche Leute das dann auch noch ausverkaufen, weil sie der medialen Berichterstattung erliegen.

    @Ariane: Sharapova hat heute gegen Sevastova auf auf dem Arthur Ashe spielen drüfen. Stevens und Görges mussten hingegen auf den regengefährdeten Louis Armstrong. Ansonsten decken sich untere Meinungen sehr.

  265. @veniat: Du kannst die Verbände und die Veranstalter wegen Ihres Verhaltens in dieser Frage in (moralische) Haftung nehmen.

    Nike aber ist es unbenommen, eine Doperin als Reklamefigur zu nutzen. Das dürfen sie und das müssen sie auch dürfen.

    Wir beide können daraus natürlich ableiten, dass der durch die Reklame ersuchte positive Imagetransfer sich bei uns ins negative umdreht. Das tut er und ich fürchte, dass sie das einkalkuliert haben.

  266. mik

    Immerhin, Suárez Navarro mit Break zum Satzgewinn. Ändert aber nichts bei mir. Gute Nacht.

  267. Ariane

    Ah, gar nicht mitbekommen, dass Scharapova heute auch auf dem AA gespielt hat, dann ist es ja noch schlimmer. Das erste Mal gegen Halep geht natürlich mit dem AA in Ordnung, aber sonst war es absolut unnötig. Und heute dann erst recht, wenn nebenan eine durchaus bekannte US-Spielerin dran ist. Da war bei dem Spiel auch eine Mordsstimmung, also ich gehe mal davon aus, dass der AA durchaus nicht leer gewesen wäre.
    Ich weiß nicht, ob krasse Abschreckungen wirklich helfen, aber Konsequenzen über die festgelegte Sperre hinaus sollte es meiner Meinung nach durchaus geben. Und wenn es nur eine soziale Ausgrenzung ist, in dem man das Thema eben nicht für ausdiskutiert erklärt.

  268. Irgendwie kickt mich das Venus Match eher gar nicht. Mal abwarten, ob gleich Hingis/Murray starten, sonst…

    Vorhin haben sie mal die kommenden Kommentatoren gesagt, habe ich zu spät mitbekommen…
    Hat das wer gehört? Theil bzw Antonitsch/Zoecke bei Kvitova oder Zverev?

  269. @sternburg: Klar, Maria Sharapova und Nike können Werbeverträge abschließen wie sie es wollen, dagegen spricht nichts. Das (sollte das so rübergekommen sein) war auch nicht die Intention. Nike muss aber auch die moralische Frage für sich beantworten muss und offenbar haben sie die für sich aus Sicht eines Wirtschaftsunternehmen beantwortet. Andere auch große Firmen haben es bei Dopingsündern jedenfalls auch schon anders gemacht und sind damit auch gut gefahren.
    Was ich vielmehr meinte ist, dass ja erst diese Turniere und diese prominente Platzierung von Sharapova in der nach regulärem Spielplan exklusiven Nightsession ohne andere Partien und im größten Stadion der Anlage dafür sorgen, dass sie und Nike ihr Kleidchen präsentieren können. Ohne diese Bühne ist das nicht so sehr möglich und Nike hätte ggf. auch zweimal mehr darüber nachgedacht. Und genau das ist es, was mich so ärgert als sportbegeisterter mit ziemlich minutiösen Hang zur Fairness: Der sportliche Wert der gesamten Damenveranstaltung wird so derartig degradiert zu Gunsten einer Marke, die völlig diametral zum geeigneten Verhalten auch noch von Medien inkl. Experten (was Eurosportkommentatoren wie Stach und Theil sicher sind im Tennis) als Heilsbringerin des aktuell schwächelnden Damentennis oder gar als “Bereicherung” angesehen werden. Das ist mir völlig unverständlich.
    Nike ist das letztlich alles egal, denn sie können sich High5s geben, weil ihr Konzept super aufgegangen ist, bis Sevastova heute ein sportliches Ende gesetzt hat.

  270. Ariane

    Ich habs leider nicht gehört, aber es wird gerade vorgerechnet, dass es eine sehr sehr lange Nacht werden wird^^

  271. Ich habe es auch nicht mitbekommen leider, aber ich könnte mir vorstellen, dass sogar Stach und Becker das Zverevspiel nehmen oder waren die heute schon? Dann Antonitsch und Zoecke vorher Muguruza und Kvitova. WObei das Duo eigentlich bisher fast immer die Rausschmeißer waren, also sie dann Zverev (noch dabei) machen.

  272. Ariane

    #Scharapova
    Ich denke, man muss das auch in Relation sehen. Wenn es nun ein kleines, unterfinanziertes, völlig unbekanntes Turnier gibt, kann ich verstehen, wenn die ihr eine WC geben und sich freuen, dass sie einen Star haben. Aber die US Open haben das ja gar nicht nötig, das ist eh ein riesiges Event und es gibt haufenweise Stars.
    Und wenn eine Dopingsünderin nach ihrer Sperre wiederkommt und man irgendwie bei “Heilsbringerin für das Damentennis” landet, sollte man sich vielleicht fragen, was da los ist,

  273. Ariane

    Stach und Becker waren schon bei Görges. Gestern hatte Theil das Federermatch und Antonitsch/Zoecke die Damen, aber keine Ahnung, ob das regelmäßig so ist.

  274. *angesehen wird

    Das Venusmatch ist irgenwie komisch. Eigentlich durchaus spannend, aber es entwickelt nicht so den Drive. Venus scheint es aber jetzt doch zu machen.

  275. Ach ja, stimmt, ganz vergessen, die hatten ja das Görgesmatch. Dann nimmt das Duo vielleicht sogar beide spiele, würde ich auch nehmen. Denn es braucht schon etwas Unterhaltung, ich glaube das kann in der Tat eine lange Nacht werden.
    Lorenzi Anderson auf dem Looser’s-Court spielen auch noch 5:5 im Dritten, Anderson zwei Sätze vorne. Ggf. also gleich durch, das läuft auf Eurosport 2 als ggf spannendere alternative mit Höthker und Steimle (oder so ähnlich).

  276. Anderson lohnt sich, wenn man sehen will, was KEINE gute Rückhand ist. Brutal harmlos und akut fehleranfällig. Dafür hat er natürlich einen knallharten Aufschlag.
    Dazu läuft noch das von berni begleitete Mixeddoppel mit Hingis/Murray und ich finde Mirza/Peng im Damendoppel auch als “kann man mal übergangsweise reinschauen” durchaus geeignet. Mirza ist eine Super Doppelspielerin.

  277. Habe jezt das Hingis Mixed laufen.

    Ich wurde erst bei “mit Markus Theil”aufmerksam und dann wars auch schon fertig. Könnte bei Matchball becker gewesen sein.
    Weiß eben nicht, ob sie es temporär erzählt haben, also ob dann Zverev von Theil begleitet wird oder evtl auch ein “zuvor noch Kvitova gegen … mit Markus Theil”

    Ich such mal im OnDemand…

    @ariane
    Das OnDemand im EurosportPlayer ist ziemlich lausig
    Aktuell 7 Aufzeichnungen von ES1 + ES2, alle mit “7.Turniertag/Achtelfinale” beschriftet, dazu noch 30s bis 2min Zusammenfassungen einzelner Spiele mit vollem Spoiler a la “Sevastova wirft Sharapova raus”
    Also vorsichtiger Scrollfinger morgen …

  278. Ariane

    Ich bin erstmal ausgestiegen und höre nebenbei Podcast und mache mich nebenbei total *trommelwirbel* bettfertig :D

  279. Peter Pan

    @Berni

    wieso hat Scharapova jahrelang betrogen?

    Hast Du Dich damit länger beschäftigt oder das nur so nebenbei mitbekommen?
    Deine Expertisen in Sachen Eishockey sind ja hier immer sehr tiefgründig und lesenswert, das gar nicht…

    Müsste sonst länger ausholen und da würde dann rauskommen, dass sie eigentlich gar nicht betrogen hat bzw. einfach zu naiv/ehrlich war, dass sie das Mittel “Meldonium” noch nach dem 1.1.16 eingenommen hat. Und natürlich sollte sie regelmässig ihre Mails (vor allem die von der NADA bzw. von der ITF) lesen (bzw. ihre 100-köpfie Entourage)
    Meiner Meinung nach wurde sie unberechtigt (so lange) gesperrt. Viele andere Sportler (bzw. die meisten) Osteuropäer aus anderen Verbänden würde wegen Meldonium teilweise gar nicht gesperrt oder nur verwarnt etc.!

    bist aber nicht der Einzige (auch hier bei aas), der sie als normale Dopingsünderin hinstellt, was natürlich absoluter Schwachsinn ist… Beziehe ich übrigens auch auf andere Spielerinnen

  280. @berni: In der App oder im vollen Browser am Laptop/Computer? In der App fand ich das wie geschrieben OK und konnte keine Spoiler entdecken. Und ich hatte nur ein paar Spiele gesehen zur Auswahl, wie viele sie haben, weiß ich also nicht.
    Lorenzi zieht derweil den dritten Satz, sodass es in den vierten geht. Also auch Einzeltennis live wird noch geboten.

  281. Eurosport 1 hat die Wahl zwischen den genannten Spielen und zeigt stattdessen eine Shapovalov-Konserve. Audience flow adieu. Das Hingismatch würde doch super reinpassen im Matchtiebreak. Relativ unverständlich.

  282. ShAd

    puh, das war ein enges höschen für hingis/murray. matchball abgewehrt und dann selber ihren direkt verwandelt. gg

  283. Wow, Matchball abgewehrt nach Doppelfehler von Jamie und dann haben sie es doch noch gezogen, Murray und Hingis.
    @ShAd: Ich nehme an aus Zeitgründen, wobei sie ja eigentlich keine Nöte haben. In den anderen Doppeln gibt es das ja nicht, aber auch da spielen die Herren ja erst ab dem Viertelfinale (?) über drei Gewinnsätze und vorher über 2.

  284. @Peter Pan: Ich hab mich dazu schon damals in der Causa Pechstein sehr weit aus dem Fenster gelehnt, schwer auf die Mütze bekommen und stehe noch heute zu meiner Meinung:

    Aus meiner Sicht sind Profisportler Dienstleister, die für Ihre Tätigkeit von mir als Publikum als Entgelt für ihre Tätigkeit das verwertbare Gut Aufmerksamkeit bekommen. Im Gegenzug verlange ich von jedem Profisportler, dass er mir von sich aus vollumfänglich nachweist, ungedopt zu sein. Da dies nicht praktikabel zu leisten ist, verlange ich als Minus dessen, dass er sich aktiv in eigener Verantwortung um die Erfüllung der WADA-Richtlinien (als besten Maßstab, den wir praktisch zur Verfügung haben) kümmert.

    Und ich sehe da auch keinen Fall für die Anwendung der Unschuldsvermutung oder die Privilegierung von Fahrlässigkeit. Wenn der Athlet – aus welchem Grund auch immer – diese Anforderungen nicht einhält, dann soll ihn die WADA und in ihrem Auftrag die Verbände vom Genuss meiner Aufmerksamkeit ausschließen. Denn nicht ich will etwas von den Athleten, die wollen etwas von mir. Das ist keine Strafe, das sind AGB von mir als Publikum (verkörpert durch WADA und Verbände) gegenüber einem Dienstleister. Oder um genau zu sein, von mir als Publikum gegenüber meinem Unterhaltungs-Anbieter Verbände und Veranstalter, die dies gefälligst gegenüber ihren Auftragnehmern durchzusetzen haben, aber wir wollen mal nicht kleinlich sein.

    Ich kenne bis heute kein Fall eines verbotenen Mittels oder einer verbotenen Methode, welche(s) zu Unrecht auf der Liste aufgetaucht ist. In den allermeisten Fällen sind auch auf dem ersten Blick harmlose Mittel gut zur Verschleierung anderer Mittel bzw. Methoden geeignet. Und soweit es irgendeinen Stichtag gab, ab den ein Mittel als verboten galt, dann war das normalerweise allerhöchste Eisenbahn.

    Insofern freue ich mich zwar über Deine menschenfreundliche Betrachtung. Überhaupt sollte man vieles mit viel mehr Gnade beurteilen. Zumindest ich bin dazu aber nicht in der Lage und das wirst Du bei mir in diesem Fall mit den bisherigen Argumenten auch nicht erreichen.

    [Offenlegung: Ich habe mich für den Fall Scharadings nie interessiert, weiß nichts darüber und plane auch nicht, dies zu ändern]

  285. @PeterPan: Definiere doch bitte einmal zum allgemeinen Verständnis, was du als normale und was als (disjunkt) nicht-normale Dopingsünderin ansiehst.

    Der Sachverhalt ist davon unabhängig genau so – nachweisbar und ohen Ansichten, das sind Fakten:

    1. Es gibt eine Dopingliste, auf die zum 1.1.2016 eine Arznei namens Meldonium aufgenommen wurde.

    2. Das bekannteste zugehörige Medikament mit dieser Arznei als Wirkstoff namens Mildronate stammt aus Lettland und ist weder in den USA (wo Sharapova immerhin lebt), Deutschland oder Österreich nichtmal zugelassen ist/ bzw. würde zugelassen.

    3. Maria Sharapova wurde bei einem Dopingtest positiv auf diese Arznei getestet.

    4. Maria Sharapova hat zugegeben, nach dem 1.1.2016, ab dem Tag also auf dem die Arnei auf der Dopingliste stand, diese eingenommen zu haben. Gleichzeitig bestätigt sie, die Arznei jahrelang eingenommen zu haben.

    Was bitte also eine Dopingsünderin soll sie bitte sein? Sie ist genau nichts anderes. Weder ist diese Titulierung eine Spezifische hier auf AAAAS, noch ist sie unangebracht. Die Sperre wurde entsprechend der Regularien ausgesprochen und wenn Maria Sharapova auch nur irgendeine Möglichkeit gesehen hätte, die Sperre zu reduzieren, hätte sie das ja wohl mit einer Entourage an Anwälten versucht wie so viele. Es gab schlicht keine Möglichkeit als diese Sperre.
    Dass andere Sportler, die Mildronate (oder ein anderes Mitte mit dieser Arznei) genommen haben, nicht oder weniger gesperrt wurden, mag falsch sein bzw. ist es ganz sicher auch; das hat aber mit Maria Sharapova genau gar nichts zu tun. Sie wird ja nicht im Verhältnis oder im Vergleich zu anderen bestraft. Der Fehler ist also der, dass die anderen Sportler (nenne doch bitte Namen) nicht gesperrt werden/wurden und nicht der, dass Sharapova zu lange gesperrt wurde.

  286. @Peter Pan

    Formal hast Du zum Teil recht.
    Ich glaube halt eher nicht, dass Sharapova, genauso wie bei den anderen (bekannten) 17% an russischen Sportlern, Meldonium jahrelang (Sharapova sprach ja selbst von 10 Jahren) wegen Herzproblemen (Angina pectoris und Herzinfarkt) genommen hat, sondern wegen der leistungssteigernden Wirkung, um sich einen (pharmakologischen) Vorteil zu verschaffen.

    Ja, Du hast recht, die WADA hat es lange verschlafen, Meldonium auf die Liste zu setzen, daher war es legal es zu nehmen. Als Legitim sehe ich es jedoch nicht an.

    Die, seit ihrem 7.Lebensjahr in den USA lebende, Russin nimmt also über einen längeren Zeitraum ein Medikament ein, dass auch nicht in den USA zugelassen ist und weiß auch nicht, dass es zufällig leistungssteigernd ist?

    Viel mehr ist es doch mittlerweile dargelegt, dass Meldonium eines der beliebten Produkte im russischen Dopingsystem war/ist.
    Daher hat ja z.B. der russische Eishockeyverband zwei Tage vor der U18 WM 2016 die ganze (!) Mannschaft zurückgezogen, weil es eben systematisch und in der Breite eingesetzt wurde.

    Wenn man also über 10 Jahre bewußt ein leistungssteigerndes Medikament nimmt, um sich gegenüber seiner Konkurrenz einen Vorteil zu verschaffen, sehe ich das als Betrug an.
    Nicht formaljuristisch, aber aus sportlicher Sicht eben schon. Aus juristischer Sicht hat sie dann erst nach dem Stichtag 1.1. betrogen, da hast Du recht.

  287. ;-) Aber ganz knapp, die IAAF würde zu den Tausendstel ngehen, nach denen ich wohl knapp die Nase vorne habe.

  288. Höthker hat übrigens gerade auf Euro 2 gesagt, dass jetzt Zoecke-Antonitsch kommentieren würde. Offensichtlich habe die das da auch spontan geändert und er weiß nichts davon.

  289. Ah stimmt, es ist ja ein neuer Monat. Für Eurosport bedeutet das, sich aus dem FIFA-Nichtsrassismuswerbesportbudget wieder bis zur Obergrenze zu bedienen.

  290. Übrigens schon auffalend, dass man dieses Jahr, selbst als “leicht überdurchschnittlicher Tennisfan” wenig bis fast nicht auf den Player angewiesen ist, sondern auf ES1 (+ES2) gut bedient wird.

    Auch sind die Moderatoren und Kommentatoren wohl viel weniger dazu angeleitet, den Player zig mal zu erwähnen/bewerben. Ist jedenfalls mein Eindruck.
    Auch das 29,90 Tennis-Angebot wird kaum On-Air beworben.

  291. Ich habe ja parallel am Tablet mal Diamond League angeschmissen als Konserve vorhin und Muguruza-Kvitova läuft noch gemutet. Aber das ist die erwartet enge Partie, also das kann locker über drei gehen und dann dauert es bis zum Herrenspiel.
    Was den Player und dessen Bewerbung angeht, stimme ich zu. Und ja, die Auswahl bei Eurosport 1, wo ausnahmsweise vorher nicht ein deutscher Fokus angekündigt wurde, ist wirklich gut und Euro 2 als Backup immer nett zu haben. Dort könnten sie statt wenn die einzel durch sind ggf. das eine oder andere Doppel noch zeigen, aber insgesamt passt das schon.

  292. Wenn er die Verletzungsstory jetzt noch ein sechstes Mal erzählt, höre ich mein Bilder sortieren auf und bin raus

  293. Und mit Doppelfehler gibt sie Muguruza natürlich das Break, sodass nun der gute, alte Krawattinnenbrecher herhalten muss.

  294. Man, oh, man. Was für eine schlechte Kopie eines guten Volleys der Nr 3 der Welt war das denn? Urne dann ein Doppelfehler hinten dran. Meine Güte.

  295. Und weg der Satz, weil Muguruza ganz übel abliefert da am Ende. Gutes Tennis ist das nicht. 3 Sätze werden wahrscheinlicher…

  296. Muggi schwächelt gewaltig, Kvite mit Matchball und es geht in der Tat weiter. Jetzt Kvitova mit serving, bisher hat sie 80% der Punkte gemacht bei eigenem Aufschlag…

  297. Zwei Doppelfehler sind es schon in dem Aufschlagspiel… Und beim dritten gerade so über LET gerettet. Das ist ja grauenhaft schlecht. Und nun segelt die Vorhand hinten ins Aus. Fehlercount 41….

  298. Klar, sie stolpert das dann doch durch. Das sagt viel über das Niveau. Ganz ehrlich, das war gar nichts. Das war einfach nur noch auf beiden Seiten Angst, pures Reinspielen und einfach nicht schön anzuschauen.

  299. Stimmt schon tony, aber eigentlich trotz Feiertag etwas spät bei best of five hätte ich jetzt gesagt. Hat mich nur gewundert.

    Zum Spiel: Kaum eine Chance, Zverev (bald auch nicht mehr dabei) wird das ziemlich hergespielt aktuell.

  300. Wow, das ist echt eine starke Statistik. Vergleiche mit Kvitova verbieten sich natürlich, aber das sind schon Unterschiede.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)